Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

• Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

• Affiliate-Provisionen

Obwohl vpnMentor möglicherweise Provisionen erhält, wenn ein Kauf über unsere Links getätigt wird, hat dies keinen Einfluss auf den Inhalt der Tests oder auf die überprüften Produkte / Dienstleistungen. Wir bieten direkte Links zum Kauf von Produkten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

• Richtlinien der Tests

Die auf vpnMentor veröffentlichten Tests und Bewertungen werden von Experten verfasst, die die Produkte gemäß unseren strengen Überprüfungsstandards untersuchen. Diese Standards stellen sicher, dass jede Bewertung auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Meinung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Benutzer berücksichtigt. Dies kann sich auch auf das Ranking des Produkts auf der Website auswirken.

Private Internet Access Erfahrung 2022- Warum 9.3 Sterne?

Markus Huber'
Markus Huber | Aktualisiert am 18.04.2022 Technik-Enthusiast

Private Internet Access (PIA) ist eines der populärsten VPNs auf dem Markt. Ganz im Sinne des Namens ist es für seine strikte Keine-Logs-Richtlinie und dem Engagement für Privatsphäre bekannt.

Ist PIA wirklich so vertrauenswürdig, wie es behauptet, wenn es um den Schutz der Privatsphäre und Anonymität geht?

Ich habe PIA getestet, um das herauszufinden und das sind die Ergebnisse. Zu den besten Eigenschaften von PIAs VPN gehören eine benutzerfreundliche Oberfläche, robuste Sicherheit und Unterstützung für 10 simultane Geräte.

Zu den Nachteilen gehören variable Geschwindigkeiten und es kann nicht konsistent auf populäre Websites zugreifen.

Teste PIA 30 Tage risikofrei!

Wenig Zeit? Hier sind meine wichtigsten Ergebnisse

Private Internet Access Funktionen – aktualisiert Mai 2022

9.7
💸 Preis 2.08 USD/Monat
📆 Geld-Zurück-Garantie 30 Tage
📝 Speichert das VPN Protokolle? Nein
🖥 Anzahl der Server 29710+
💻 Anzahl an Geräten pro Lizenz 10
🛡 Kill-Switch Ja
🗺 Hauptsitz im Land United States
🛠 Kundenservice 24/7 Live Chat Support

Server-Netzwerk und Geschwindigkeiten – ordentliche Leistung

PIA betreibt ein großes Netzwerk bestehend aus 29.650+ Servern in 84 Ländern, inklusive Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg. Größere Netzwerke sind normalerweise besser für die Geschwindigkeiten eines VPNs, weil mehr Server bedeuten weniger Überlastung.

Um die Ergebnisse der VPN-Geschwindigkeitstests zu verstehen, muss man die Startgeschwindigkeit kennen, bevor Du Dich mit einem VPN-Server verbindest.

Die Startgeschwindigkeit lässt sich dann mit den Geschwindigkeiten vergleichen, die Du während der Verbindung zu einem VPN-Server erhältst.

In diesem Fall habe ich mit einer Grundgeschwindigkeit von 70 Mbit/s begonnen.

Ich habe PIAs automatisch Verbindungsfunktion benutzt, die mich mit einem Server in den USA in der Nähe verbunden hat. Meine durchschnittliche Geschwindigkeit betrug 34 MBit/s. Ich habe den Geschwindigkeitstest allerdings wenige Minuten später wiederholt und meine Geschwindigkeit betrug weniger als 15 MBit/s.

Der Rest meiner Geschwindigkeitstests war ähnlich inkonsistent. Meine höchsten Geschwindigkeiten – 58 MBit/s – bekam ich über einen der Server in Großbritannien. Über den Server in Kanada bekam ich circa 51 Mbit/s und Deutschland hat mir 16 Mbit/s geboten.

Weit von meinem physischen Standort entfernt haben mir die Server in Hongkong und Australien nur sehr geringe Geschwindigkeiten geliefert und ich bekam weniger als 10 MBit/s.

Inkonsistente Geschwindigkeiten können für Online-Aktivitäten frustrierend sein. Vielleicht kannst Du Deine Lieblingsfilme oder TV-Serien nicht in HD ansehen, wenn die Verbindung so fluktuiert.

Auch wenn mir PIA an einigen Standorten exzellente Geschwindigkeiten geboten hat, waren die Geschwindigkeiten nicht stabil. Viele Standorte haben mich signifikant verlangsamt.

PIAs Leistung hängt davon ab, wo Du Dich physisch befindest und welche Server-Standorte Du regelmäßig benutzen willst.

Surfe jetzt mit PIA!

Sicherheit – starke Verschlüsselung

PIA ist ein tolles VPN für Sicherheit und Anonymität. Die von PIA angebotenen Sicherheitsfunktionen reflektieren den Fokus auf Sicherheit.

Interessieren Dich PIAs erweiterte Funktionen nicht, dann schützt das VPN Deine Verbindung mit IP-Maskierung, Datenverschlüsselung, IPv6-Leckschutz und einer Firewall.

Ich habe mich mit PIA verbunden, ohne die Einstellungen zu verändern und das VPN konnte mich erfolgreich vor DNS- oder IP-Lecks schützen.

Ich habe diverse Websites getestet und PIA hat meine IP-Adresse und DNS-Anfragen immer versteckt. Das bedeutet, die von mir benutzten Apps und Websites konnten nicht herausfinden, an welchem Standort ich mich befinde.

Erfahrene Anwender werden PIAs erweiterte Sicherheitsfunktionen zu schätzen wissen. Ich konnte sie in den App-Einstellungen aktivieren. Einige der Funktionen enthalten einen automatischen Notausschalter, Schutz vor Malware und Tracking sowie Port-Weiterleitung.

Verschlüsselung und Protokolle

PIA bietet ein hohes Sicherheitsniveau und Du kannst Verschlüsselung sowie Protokoll einstellen. Öffnest Du die App erstmalig, steht die Verschlüsselung auf AES-128 – das ist nicht die höchste, aber kann dennoch nicht geknackt werden.

Du kannst Deinen Verschlüsselungs-Algorithmus und die Handshake-Verschlüsselung in den Einstellungen selbst bestimmen. PIA erklärt auf der Website die verschiedenen Verschlüsselungen detailliert und wie Du entscheidest, was sich am besten für Dich eignet.

Die dedizierten Apps nehmen per Standard das OpenVPN-Protokoll und Du hast die Option zwischen UDP- oder TCP-Verbindungen zu wählen. Die Ausnahme ist die iOS-App, die IPsec benutzt. Das VPN bietet auch die Option, auf das aktuellste Sicherheitsprotokoll, WireGuard, umzustellen. Das gilt für mobile und Desktop-Apps.

Manuelle Konfiguration ist mit OpenVPN, L2TP/IPsec, PPTP und SOCKS5 Proxy unterstützt.

Für zusätzliche Transparenz hat PIA alle mobile oder Desktop-Apps als Open-Source veröffentlicht. Damit kann jeder den Quell-Code dieser Apps ansehen und somit sicherstellen, dass PIA auch liefert, was es verspricht.

Split-Tunneling

PIA bietet Dir bei Deinen Online-Aktivitäten noch mehr Freiheiten, indem es für die Desktop-Apps Split-Tunneling anbietet. Mit dieser schicken Funktion kannst Du entscheiden, mit welchen Apps Du direkte auf das Internet zugreifen möchtest und welche zunächst durch das VPN gehen.

Mit Split-Tunneling kannst Du PIA benutzen, um Deine Bank-Daten zu schützen und gleichzeitig kannst Du mit dem gleichen Gerät außerhalb des VPN-Tunnels surfen.

Um Split-Tunneling zu aktivieren, musst Du nur auf den Netzwerk-Reiter klicken, dann auf App-Ausnahmen und nun fügst Du das Programm an, das das VPN nicht benutzen soll.

Privatsphäre – starke Keine-Logs-Richtlinie

Es gibt da eine Sache, die mich stark beeindruckt hat: PIA steht zu seiner Keine-Logs-Richtlinie.

PIA hat seinen Hauptsitz in den USA und muss sich deswegen der Gesetzgebung in den USA beugen. Das bedeutet, die Regierung kann Daten von PIA verlangen und PIA muss dann alle relevanten Daten aushändigen, die gesammelt wurden.

Weil das Hauptquartier in den USA ist, fällt PIA unter die Gerichtsbarkeit der 5/9/14-Eyes-Allianz und das sollte Verfechter von Datenschutz nervös machen.

Im Gegensatz zu vielen VPN-Anbietern ist PIAs Datenschutzrichtlinie extrem klar. Dort ist explizit zu finden, dass „Datenverkehr oder die Nutzung des Virtual Private Networks („VPN“) oder Proxys nicht gesammelt oder protokolliert wird.”

PIA hatte auch mehrere Optionen, zu beweisen, dass es sich an diese Datenschutzrichtlinie hält. Sowohl 2015 als auch 2017 hat die Regierung im Zuge einer laufenden Untersuchung protokollierte Daten von PIA verlangt. In beiden Fällen hatte PIA nichts, das es herausgeben konnte.

Man kann nur schwer testen, ob ein VPN Datenprotokolle vorhält oder nicht, aber diese Ereignisse sind ein toller Beweis, dass PIA wirklich keine Protokolle speichert.

Simultane Geräteverbindungen – bis zu 10

Ein großer Vorteil von PIAs Service ist, dass Du bis zu 10 simultane Geräte mit nur einem Abonnement verbinden kannst. Das ist mehr als bei PIAs Konkurrenz. Ich habe es mit sieben verschiedenen Geräten getestet und bei keinem ist die Verbindung ausgefallen.

Gerätekompatibilität – tolle Vielfalt

PIA bietet dedizierte Apps für alle großen Plattformen auf Deutsch, inklusive:

  • Windows
  • Mac
  • Android
  • iOS
  • Linux

Die Funktionen sind bei allen Apps ähnlich. Die Ausnahme bildet die App für iOS, weil dort die MACE-Funktionen fehlen und es benutzt anstelle von OpenVPN das Protokoll IPsec.

Weiterhin gibt es sichere Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox und Opera. Bevorzugst Du eine manuelle Installation, dann bietet PIA umfassende Installationsanleitungen auf der Website. Du kannst es auch auf kompatiblen Routern installieren, inklusive DD-WRT, Tomato und pfSense.

Mit PIA loslegen!

Benutzerfreundlich

9.6

Einrichtung & Installation – schnelle Installation

Die benutzerfreundliche Oberfläche von PIAs dedizierten Apps gehören zu den besten Eigenschaften des Services.

Öffnest Du die PIA-App zum ersten Mal, dann musst Du nur Deine Anmeldedaten eingeben, die Du nach dem Abonnement per E-Mail erhalten hast. Du kannst Dich mit den kürzlich benutzten Server-Standorten mit nur einem Klick verbinden, indem Du auf den Einschaltknopf klickst. Er befindet sich in der Mitte des Bildschirms.

Verbindest Du Dich zum ersten Mal, verbindet Dich die App automatisch mit dem schnellsten Server in Deiner Gegend. Um Deinen Server-Standort manuell zu wählen, klickst Du auf Deinen momentanen Standort. Angenommen Du bist in Deutschland, klickst Du auf das Land und Du bekommst eine Liste mit allen verfügbaren Server-Standorten. Wähle einfach den aus, den Du möchtest und klicke danach auf den Einschaltknopf.

Die Oberfläche für die Server-Verbindung ist ziemlich benutzerfreundlich. Sie listet die aktuellen Ping-Zeiten für jeden Server-Standort in ms auf, wobei kürzere Ping-Zeiten besser sind. Die schnellsten Server haben ihre Ping-Zeiten grün eingefärbt und die langsameren sind gelb. Damit kannst Du den besten Server einfach auswählen.

Du kannst Server auch in einer Liste mit Favoriten abspeichern.

Zurück auf der Hauptseite der App kannst Du über einen Klick auf die drei Punkte oben rechts auf die Einstellungen zugreifen.

Die Oberfläche der Einstellungen ist gut organisiert und bietet Dir viele Freiheiten, um Deine Funktionen problemlos anzupassen.

Insgesamt ist PIA eine der benutzerfreundlichsten und intuitivsten Apps, die ich jemals getestet habe. Auch wenn es fortgeschrittenen Anwendern viel zu bieten hat, sollten VPN-Anfänger kein Problem haben, das VPN zu benutzen.

Teste PIA jetzt!

Preis

8.0
3 Jahre + 2 Monate KOSTENLOS
$ 2.08 / Monat pro Monat
1-Jahrespaket
$ 3.33 / Monat pro Monat
1-Monatspaket
$ 11.95 / Monat pro Monat

Einer der Gründe, warum PIA so ein populärer VPN-Service ist, ist der günstige Preis. Viele Premium-VPNs mit vergleichbaren Funktionen verlangen für ihren Service mehr.

Es gibt viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, inklusive populäre Kreditkarten und populäre Online-Zahlungsplattformen. PIA akzeptiert auch diverse anonyme Zahlungsmöglichkeiten, inklusive Gutscheine, Bitcoin und andere Kryptowährungen.

Interessierst Du Dich in erster Linien wegen Sicherheit und Anonymität beim Surfen, dann bietet PIA ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Siehst Du Dir die hohen Rabatte bei langfristigen Abonnements an, ist der Mehrwert noch höher.

Allerdings gibt es andere VPNs im selben Preissegment, die Stärken haben, die PIA nicht bieten kann. Dazu zählen zuverlässigere Geschwindigkeiten. Es kommt eben darauf an, wonach Du suchst.

Leider bietet PIA keine kostenlose Testversion oder eine kostenlose Version an. Um den Service zu testen, kaufst Du am besten ein günstiges Monatsabonnement.

Entscheidest Du, dass PIA nichts für Dich ist, dann nimm PIAs 30-tägige Geld-Zurück-Garantie in Anspruch.

Private Internet Access jetzt erhalten!

Zuverlässigkeit & Support

9.8

Ein Bereich, in dem PIA gegenüber einiger Top-Konkurrenten Boden gut macht, ist der Kundenservice. Es gibt 24/7 Live-Chat, das ich von einem Top-VPN auf dem Markt erwarte.

PIAs beste Option in Sachen Kundenservice ist die Website. Die Sektion mit dem Kundenservice bietet einige großartige Ressourcen, inklusive verständlichen Installationsanleitungen, Problemlösungen, FAQ und einer Wissensdatenbank, die Du durchsuchen kannst.

Investierst Du Zeit, um diese Ressourcen zu durchsuchen, findest Du möglicherweise die Lösungen für die meisten Probleme, ohne dass Du den Kundenservice direkt kontaktieren musst.

Heute sicher mit PIA surfen!

Fazit

Abschließendes Urteil

PIA ist ein benutzerfreundliches VPN mit robusten Sicherheitsfunktionen, die sich einfach konfigurieren lassen, um Deine Anforderungen zu erfüllen.

Das VPN funktioniert ordentlich in Sachen Sicherheit und Anonymität, allerdings sind die Geschwindigkeiten hin und wieder inkonsistent.

PIAs Kundenservice hat mich ebenfalls nicht sonderlich beeindruckt. Trotzdem hat es viel zu bieten und das zu einem günstigen Preis.

  • Keine-Logs-Richtlinie
  • Unbegrenzt viel Bandbreite und Nutzung
  • Bis zu 10 simultane Verbindungen
  • Viele Funktionen, inklusive Notausschalter, IPv6-Leckschutz, Werbeblocker
  • Server in 80+ Ländern, inklusive Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg
  • Mehr als 29.650 Server in 84 Ländern weltweit
  • Benutzerfreundliche Oberfläche, die sich auf Deutsch anzeigen lässt

Geld-Zurück-Garantie (Tage) : 30
Anzahl an Geräten pro Lizenz : 10

Vergleiche Private Internet Access mit den besten VPN-Alternativen

War dieser Artikel hilfreich?
Es tut uns leid!
(Mindestens 10 Buchstaben.)
Die besten VPN-Angebote
Vendor Logo of ExpressVPN
Am besten für PC & Mac
Spare 49%!
ExpressVPN besuchen
Vendor Logo of CyberGhost VPN
Am besten für Mobile
Spare 83%!
CyberGhost VPN besuchen
Vendor Logo of IPVanish VPN
Am besten für Linux
Spare 64%!
IPVanish VPN besuchen