Wie man TV Tokyo von überall aus ansehen kann

Wer Anime liebt, für den ist TV Tokyo Pflicht.

Ob Du nur die Ursprünge von Dragon Ball verfolgen oder die neuesten Episoden von Pokémon Sun und Moon ansehen möchtest, TV Tokyo kann alles bieten.

Wohnst Du aber nicht in Japan, dann kann der Zugriff auf diese und andere Serien aus Japan eine echte Herausforderung sein.

Aber keine Sorge! Mit ein bisschen Aufwand ist es möglich, TV Tokyo von außerhalb Japans angucken zu können. Lies weiter und finde heraus, wie das geht!

Hindernisse, um TV Tokyo ansehen zu können

Rufst Du die TV Tokyo Streaming Website auf, stößt Du gleich auf das erste Problem. Sie ist auf Japanisch. Die einfachste Lösung an dieser Stelle ist, einen Browser zu verwenden, der automatisch übersetzt.

Die Übersetzungen werden nicht perfekt sein und Untertitel sind ebenfalls nicht übersetzt. Aber Du solltest einen Überblick bekommen, wann was läuft. Zumindest kannst Du so herausfinden, ob eine Kochsendung, die Nachrichten oder Anime ausgestrahlt wird. Wir nutzen Google Chrome, der seine Sache ordentlich macht.

Das nächste Problem ist der Zugriff auf den eigentlichen Inhalt. Wir haben diverse VPNs ausprobiert, um das nervige Geoblocking zu umgehen. Allerdings war keines davon in der Lage, die Videoinhalte abspielen.

Wir konnten auf die Website, das TV-Programm und andere Informationen zugreifen. Sobald wir aber das Video selbst abspielen wollten, blieb der Bildschirm leider schwarz.

Kann ich TV Tokyo von außerhalb Japans angucken?

Vielleicht bekommst Du mit einem zuverlässigen VPN Zugriff auf TV Tokyo, wenn Du Dich außerhalb Japans befindest. Ein VPN bietet nicht nur Online-Schutz und bessere Security, sondern verschleiert mithilfe einer anderen IP-Adresse auch Deinen Standort. Deswegen sieht es so aus, als würdest Du Dich in Japan befinden.

Das sind die besten VPNs, um Deine IP-Adresse zu ändern:

TV Tokyo ist einer von vielen Fernsehsendern in Japan, die Live Streaming anbieten. Weiterhin gibt es ein Archiv, das über das Internet erreichbar ist. Dort ist aber klipp und klar zu lesen, dass Du Dich in Japan befinden musst, um auf die Inhalte Zugriff zu erhalten.

Aus irgendwelchen Gründen hat TV Tokyo nicht immer gut mit einem VPN funktioniert, aber es gibt andere Möglichkeiten, den Sender zu gucken.

Verschiedene Möglichkeiten, um TV Tokyo von überall aus anzusehen

Willst Du auf jeden Fall japanisches Fernsehen gucken, welche Möglichkeiten gibt es dann noch? Wie kommst Du in den Genuss von Anime, das auf TV Tokyo ausgestrahlt wird?

Zum Glück gibt es andere Lösungen:

  1. jpPlayer ist eine Streaming Website, die Du abonnieren kannst. Du brauchst kein VPN (auch wenn das auf jeden Fall sicherer ist). TV Tokyo ist einer der vielen Kanäle, die Du über den Service erreichst. Der Nachteil ist, dass der Service nur mit Windows funktioniert. Außerdem kannst Du nur via Amazon Pay bezahlen.
  2. Auf YouTube findest Du diverse Videos von TV Tokyo. Wir haben darauf mit und ohne VPN zugreifen können. Der Nachteil ist, dass die Inhalte eingeschränkt sind. Es kommt eben darauf an, was der Sender zur Verfügung stellt. Positiv ist aber, dass Du kostenlos auf die Inhalte zugreifen kannst.
  3. Sind die beiden ersten Lösungen nichts für Dich, dann gibt es auch noch Abema TV. Auf der Website gibt es verschiedene TV-Sender aus Japan. TV Tokyo ist derzeit dort nicht aufgeführt, aber es gibt jede Menge Inhalte und Sender, mit der Du Dein Japanisch verbessern kannst. Die Website funktioniert gut mit einem VPN und der Zugriff darauf ist kostenlos.

Schau alle Deine favorisierten TV-Tokyo-Serien von ÜBERALL aus an!

Nicht alle unsere Lösungen benötigen ein VPN, dennoch empfehlen wir Dir, dass Du eines benutzt. Damit bist Du einfach sicherer im Internet oder online unterwegs und schützt Deine Privatsphäre. In diesem Beitrag erklären wir weitere Informationen zum Thema VPN und was Du damit anstellen kannst.

Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen NordVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 68%.

Privacy Alert box - content - Popular posts

NordVPN besuchen

War dies hilfreich? Teile es mit anderen!
Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
Bewertet von Nutzern
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.
Vielen Dank für Dein Feedback.
Warte! Nord bietet einen 68% Rabatt für dessen VPN