ProtonVPN Erfahrungen

Ehrlichkeit und Transparenz sind zwei Grundwerte bei vpnMentor. VPN-Unternehmen können nicht durch Geldzahlungen die Bewertungen ändern oder löschen. Wenn sich Leser entscheiden, einen VPN-Dienst zu kaufen, verdienen wir manchmal eine Affiliate-Provision, die unsere Arbeit unterstützt. Hier ist eine Erklärung, was genau wir tun, und wie unsere Arbeit unterstützt wird.

Rating ?
4.2 / 5.0
Merkmale 4.5 / 5.0
Einfache Verwendung 4.4 / 5.0
Preisgestaltung 3.0 / 5.0
Zuverlässigkeit & Support 4.5 / 5.0

ProtonVPN haben ihr VPN vor kurzer Zeit gestartet und gehören damit zu den Neulingen auf dem Markt. Die Firma hat ihren Sitz in der Schweiz und dahinter stehen renommierte Entwickler, Wissenschaftler und Techniker. Sie haben bereits einen sehr sicheren E-Mail Service mit End-to-E...

Feb 15, 2018
ProtonVPN Nutzerbewertungen
3.9
Mausi
  •  3
Zweite Bewertung von mir,benutze das Teil nicht mehr

Schreibe jetzt noch mal nach längerem Test.Also nix für Ungut.Aber das mit dem verschwundenen Standard Gateway nach Servertrennung, und Neustart vom PC,ist nen' Witz.Ich kann zwar die Daten wieder eintragen, aber nächster Neustart,wieder wech...Erst über CMD,Netzwerk zurücksetzen, läuft alles wieder.Befehle:netsh int ip reset resetlog.txt und netsh winsock reset ist alles wieder Original.Muß nur meine Daten(feste IP und DNS) wieder eintragen.Darf das Programm dann aber nicht mehr starten,sonst wieder "Essig" Also,das kann doch für solche Spezialisten nicht schwer sein,oder? KillSwitch ist übrigens aus.Andere können es doch auch.Trust VPN hat da überhaupt keine Probs mit.Auch mit KillSwitch nicht. Das ganze mit ProtonVpn getestet unter Win10 und frisch installierten Win7. Auf Anfragen keine Antwort.Mag an meinem "Volksschulen" Englisch liegen.....


Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten

Wusstest Du, dass wir alle unsere Anwender-Rezensionen bestätigen? Firmen können uns nicht dafür bezahlen, dass wir einige einschließen oder ausschließen.

Mausi
Aug 29, 2017
  •  5
Ausser Kill Switch keine Probleme

Absolut guter Anbieter.Keine Probleme mit der Software,ausser der Funktion Kill Switch.Nach einem Neustart vom Rechner Internet Tod.Muß erst Manuell mein Standard Gateway wieder eintragen.Das war bei anderen Anbietern nicht. Geschwindigkeit voll in Ordnung.So ich weiß,haben die zum Teil auch 10Gb Server.Ich habe eine 16'er Leitung,von der ich etwa 14 bekomme.Und selbst zu einem Server in die USA,Westküste,sind es immer noch12Mb. Greetz


Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten
Robert Franklin
Jan 13, 2018
  •  2
Worked great - for the extent of the trial offer

Worked absolutely well until the trial offer (WHICH I DIDN'T ASK FOR) expired. Thereafter, every time I tried to log on, a nagware popup notification (which I ALSO didn't ask for) appeared over the proton vpn interface, informing me that the *unwanted & not requested* trial version had expired & I'd only have access to the free server. Upon dismissing this nagware popup (which CANNOT be dragged away from the vpn interface for access to it), I was able to confirm my suspicion that I was in fact not yet connected. Even more irritatingly, my username & password had been dropped from their respective fields on the user interface. I reentered them & clicked the connect button only to have the exact same thing happen again. I tried rebooting my computer to fix the problem & received my first - EVER error notice from Bit Defender notice (meaning that Proton doesn't play well with Spybot S&D, at least on my machine). Tried Proton again upon boot up, same sequence of events. Tried uninstalling & reinstalling a fresh download of Proton. No fix there either. I'm CERTAINLY not dumping off Spybot in order to fix this. Now using betternet, which I don't trust at all, but at least it actually *works*... for now, anyway. As to a rating - 2 stars because it worked well for several days until their own trial promotion with its attendant nagware broke it. God, how I wish windscribe would increase their freebie bandwidth cap by just a sliver...


Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten

Wirf einen Blick auf die besten 3 VPN-Alternativen
Merkmale Beschreibung
Anzahl der Serverstandorte (Länder) 14
Anzahl der Server 112
Speichert VPN-Protokolle (Log-Dateien)? Nein
Hat einen Kill-Switch (Notausschalter) Ja
Geräte / Lizenz 1
Wie man ProtonVPN verwendet 4.4 / 5.0

ProtonVPN haben Sie sehr schnell am Laufen und das ist völlig unabhängig davon, welches Gerät Sie benutzen.

Derzeit stellen die Betreiber nur eine spezielle Anwendung für Windows zur Verfügung, über die sich Anwender mit einer Schaltfläche zu einem Server verbinden können. Für andere Plattformen wie zum Beispiel macOS, iOS und Android brauchen Sie Apps von Dritten.

Während der Tests gab keine nennenswerte Störungen. Die Verbindung des VPNs hat sich als sehr stabil erwiesen. Das Entsperren des US-Angebots von Netflix war nicht erfolgreich aber bei anderen Streaming-Angeboten wie YouTube gab es keine Probleme.

Im Großen und Ganzen waren die Geschwindigkeiten von ProtoVPN nur marginal langsamer als die normale Internet-Verbindung.


Download

Preisgestaltung 3.0 / 5.0
Free
$ 0.00/Monat
Plus
$ 8.00/Monat
Visionary
$ 24.00/Monat

Eine Registrierung beim E-Mail-Dienst kostet nichts und sobald Du ein Konto hast, kannst Du das Paket aktualisieren und somit um VPN erweitern. Damit Du Zugriff auf ProtonVPNs Technologie Secure Core bekommst, musst Du die Pakete Plus oder Visionary abonnieren. Damit erweiterst Dugleichzeitig den E-Mail-Service um zusätzliche Funktionen.

Dir stehen drei Pakete zur Auswahl, die Du monatlich oder jährlich zahlen kannst. Willst Du etwas Geld sparen, dann bekommst Du bei einer jährlichen Zahlung einen Rabatt. Die günstigste Lösung, also der E-Mail-Service plus VPN, ist ein attraktives Angebot, das sich vor alteingesessenen VPN-Anbietern nicht verstecken muss.

ProtonVPN akzeptiert die Zahlungsmethoden Kreditkarte oder PayPal sowie Bitcoin, solltest Du während des gesamten Prozesses Deine Anonymität wahren wollen.

Zuverlässigkeit & Support 4.5 / 5.0

Momentan gibt es keinen Support via Live Chat und Du kannst Kundenservice derzeit nur über E-Mail erreichen. ProtonVPN gibt an, dass eine Antwort ein bis zwei Werktage dauern kann. Hast Duein technisches Problem, dann findest Du die Antwortzeiten möglicherweise ziemlich frustrierend. Ganz in der Luft hängst Du aber auch nicht, da es für die häufigsten Probleme FAQs gibt.

Geht es um das Entsperren von blockierten Inhalten wie zum Beispiel Netflix, dann lässt ProtonVPN noch einiges zu wünschen übrig. Gerade Netflix hat sich als sehr problematisch erwiesen. Das US-Angebot konnte ich zwar einsehen, aber das Streamen von Filmen hat dann zur berüchtigten Fehlermeldung geführt.

Detaillierte Expertenbewertung
Ariel Hochstadt
(Ex-Google Mitarbeiter und internationaler Redner über Technologien)

ProtonVPN haben ihr VPN vor kurzer Zeit gestartet und gehören damit zu den Neulingen auf dem Markt. Die Firma hat ihren Sitz in der Schweiz und dahinter stehen renommierte Entwickler, Wissenschaftler und Techniker. Sie haben bereits einen sehr sicheren E-Mail Service mit End-to-End-Verschlüsselung etabliert, um die Online-Privatsphäre ausreichend zu schützen. Nun betreten sie mit ProtonVPN auch die VPN-Bühne und versprechen, sich mit dem Service genauso ins Zeug zu legen wie bei ProtonMail.

Der VPN Provider hat sein Sitz in der Schweiz und das Land ist bekanntlich sehr um den Schutz der Privatsphäre bemüht. Anders als einige der europäischen Nachbarn gehört die Schweiz nicht zu den sogenannten 5 Eyes oder 14 Eyes. Deswegen bemüht man sich dort sehr, Deine Daten vor staatlicher Überwachung zu schützen.

ProtonVPN setzt auf OpenVPN und verwendet die Protokolle UDP und TCP. Für Windows-Anwender gibt es einen nativen Client. Anwender von macOS und Linux benötigen einen OpenVPN Client von Drittanbietern. Anleitungen für das Einrichten auf den entsprechenden Geräten gibt es auf der Website des Anbieters. Auch Anwender von iOS und Android können den Service nutzen, da es OpenVPN Clients für diese Geräte gibt. Mithilfe der Konfigurationsdateien lassen sich die mobilen Geräte schnell einrichten und mobile Anwender haben Zugriff auf die Server des VPN-Betreibers. Auch dafür gibt es entsprechende Anleitungen von ProtonVPN.

Wie bereits erwähnt besteht das Proton-Team aus sehr klugen Entwicklern und Technikern, von denen viele derzeit am CERN arbeiten. Sie haben signifikante Verbesserungen entwickelt, wie der VPN-Datenverkehr verarbeitet wird. Die Erweiterung nennt sich Secure Core und sie verbessert sowohl die Privatsphäre als auch die Security der Anwender. Secure Core leitet den Traffic durch mehrere Server. Verbindet sich ein Anwender zum Beispiel in einem Land wie den USA oder Großbritannien, deren Rechtsprechung sehr Anti-Verschlüsselung ist, dann werden die Daten zunächst durch einen Server an einem sicheren Standort übertragen. Sollte der Datenverkehr also von staatlichen Instanzen der USA oder Großbritannien überwacht werden, wird die IP-Adresse oder der Standort eines Anwenders nicht enthüllt. Die Schnüffler sehen dann lediglich, dass der Datenverkehr vom sicheren Server stammt. ProtonVPN haben zugegeben, dass die Implementierung dieser Funktion sehr viel Mühe gekostet hat. Für Leute, die erhöhten Online-Schutz suchen, sollte Secure Core einen ziemlichen Anreiz darstellen.

Bei Proton ist es derzeit so, dass Du erst ein E-Mail-Konto anlegen musst, bevor Du Zugriff auf das VPN bekommst. Die Anmeldung beim E-Mail-Dienst ist kostenlos. Das Konto kannst Du dann später aktualisieren und auch das VPN darüber für eine geringe monatliche oder jährliche Gebühr buchen. Alle Funktionen des VPNs, bis auf Secure Core, sind in einem kostenlosen E-Mail-Konto enthalten. Willst Du allerdings die Secure-Core-Technologie von ProtonVPN oder zusätzliche E-Mail-Funktionen nutzen, kannst Du Dein Konto auf die Stufen plus oder visionary upgraden.

Als Zahlungsmethoden können Nutzer ebenfalls ihre Anonymität wahren, da Proton neben Kreditkarten und PayPal auch Bitcoin akzeptiert.

Beim Testen der Server-Geschwindigkeiten haben sich manche als etwas launisch erwiesen. Viele waren aber nur geringfügig langsamer als meine normale Verbindung. Surfen und Streamen funktionierten im Test reibungslos und störungsfrei. Allerdings gab es ein Problem mit Netflix und dem berüchtigten Geoblocking. Die bekannte Fehlermeldung von Netflix tauchte auf, während ich die Server in den USA ausprobierte. Es stehen Dir aber 16 verschiedene Server in den USA zur Verfügung und deswegen gibt es hier noch einigen Spielraum für weitere Tests. Vielleicht haben andere Anwender mehr Glück.

Konform zur Moral und Ethik der Firma sollte es wenig überraschend sein, dass ProtonVPN keine Logs der Anwenderdaten vorhält.

ProtonVPN konnte bereits einen guten Ruf etablieren und haben viel Potenzial, den VPN-Markt in kurzer Zeit aufzurollen. Allerdings muss sich auch der Dient mit den Dilemmas plagen, mit denen andere VPN Provider häufig Schwierigkeiten haben. Das Entsperren von Inhalten wird aber immer eine Herausforderung bleiben. Die hier genannte Firma punktet auf jeden Fall mit dem hohen Schutz der Online-Privatsphäre und gewinnt damit schnell das Vertrauen von Anwendern, denen diese Funktion besonders am Herzen liegt.

  • Native Anwendung für Windows
  • Für iOS und Android sind Apps von Dritten notwendig
  • Verwendet die von ProtonVPN entwickelte Technologie Secure Core
  • Es werden keine Logs gespeichert
  • Lege jetzt mit ProtonVPN los
Geld-zurück-Garantie (Tage): 0
Mobile App:
Geräte / Lizenz: 1
VPN-Pakete: www.protonvpn.com
Ariel Hochstadt
(Ex-Google Mitarbeiter und internationaler Redner über Technologien)

Die Bewertung für die Unterkategorie von VPN-Diensten ist für den VPN-Anbieter noch nicht verfügbar. Bist Du der Ansicht, dass er eine gute Lösung bietet, reiche bitte eine Benutzerbewertung ein und wir werden sie mit einer ausführlichen Expertenbewertung ergänzen.

  • Native Anwendung für Windows
  • Für iOS und Android sind Apps von Dritten notwendig
  • Verwendet die von ProtonVPN entwickelte Technologie Secure Core
  • Es werden keine Logs gespeichert
  • Lege jetzt mit ProtonVPN los
Geld-zurück-Garantie (Tage): 0
Mobile App:
Geräte / Lizenz: 1
VPN-Pakete: www.protonvpn.com
Ariel Hochstadt
(Ex-Google Mitarbeiter und internationaler Redner über Technologien)

Die Bewertung für die Unterkategorie von VPN-Diensten ist für den VPN-Anbieter noch nicht verfügbar. Bist Du der Ansicht, dass er eine gute Lösung bietet, reiche bitte eine Benutzerbewertung ein und wir werden sie mit einer ausführlichen Expertenbewertung ergänzen.

  • Native Anwendung für Windows
  • Für iOS und Android sind Apps von Dritten notwendig
  • Verwendet die von ProtonVPN entwickelte Technologie Secure Core
  • Es werden keine Logs gespeichert
  • Lege jetzt mit ProtonVPN los
Geld-zurück-Garantie (Tage): 0
Mobile App:
Geräte / Lizenz: 1
VPN-Pakete: www.protonvpn.com
Ariel Hochstadt
(Ex-Google Mitarbeiter und internationaler Redner über Technologien)

Die Bewertung für die Unterkategorie von VPN-Diensten ist für den VPN-Anbieter noch nicht verfügbar. Bist Du der Ansicht, dass er eine gute Lösung bietet, reiche bitte eine Benutzerbewertung ein und wir werden sie mit einer ausführlichen Expertenbewertung ergänzen.

  • Native Anwendung für Windows
  • Für iOS und Android sind Apps von Dritten notwendig
  • Verwendet die von ProtonVPN entwickelte Technologie Secure Core
  • Es werden keine Logs gespeichert
  • Lege jetzt mit ProtonVPN los
Geld-zurück-Garantie (Tage): 0
Mobile App:
Geräte / Lizenz: 1
VPN-Pakete: www.protonvpn.com
Ariel Hochstadt
(Ex-Google Mitarbeiter und internationaler Redner über Technologien)

Die Bewertung für die Unterkategorie von VPN-Diensten ist für den VPN-Anbieter noch nicht verfügbar. Bist Du der Ansicht, dass er eine gute Lösung bietet, reiche bitte eine Benutzerbewertung ein und wir werden sie mit einer ausführlichen Expertenbewertung ergänzen.

  • Native Anwendung für Windows
  • Für iOS und Android sind Apps von Dritten notwendig
  • Verwendet die von ProtonVPN entwickelte Technologie Secure Core
  • Es werden keine Logs gespeichert
  • Lege jetzt mit ProtonVPN los
Geld-zurück-Garantie (Tage): 0
Mobile App:
Geräte / Lizenz: 1
VPN-Pakete: www.protonvpn.com
Ariel Hochstadt
(Ex-Google Mitarbeiter und internationaler Redner über Technologien)

Die Bewertung für die Unterkategorie von VPN-Diensten ist für den VPN-Anbieter noch nicht verfügbar. Bist Du der Ansicht, dass er eine gute Lösung bietet, reiche bitte eine Benutzerbewertung ein und wir werden sie mit einer ausführlichen Expertenbewertung ergänzen.

  • Native Anwendung für Windows
  • Für iOS und Android sind Apps von Dritten notwendig
  • Verwendet die von ProtonVPN entwickelte Technologie Secure Core
  • Es werden keine Logs gespeichert
  • Lege jetzt mit ProtonVPN los
Geld-zurück-Garantie (Tage): 0
Mobile App:
Geräte / Lizenz: 1
VPN-Pakete: www.protonvpn.com
Ariel Hochstadt
(Ex-Google Mitarbeiter und internationaler Redner über Technologien)

Die Bewertung für die Unterkategorie von VPN-Diensten ist für den VPN-Anbieter noch nicht verfügbar. Bist Du der Ansicht, dass er eine gute Lösung bietet, reiche bitte eine Benutzerbewertung ein und wir werden sie mit einer ausführlichen Expertenbewertung ergänzen.

  • Native Anwendung für Windows
  • Für iOS und Android sind Apps von Dritten notwendig
  • Verwendet die von ProtonVPN entwickelte Technologie Secure Core
  • Es werden keine Logs gespeichert
  • Lege jetzt mit ProtonVPN los
Geld-zurück-Garantie (Tage): 0
Mobile App:
Geräte / Lizenz: 1
VPN-Pakete: www.protonvpn.com