ExpressVPN Test und Erfahrungen (2019): Zu gut um wahr zu sein?

Rating ?
4.9 / 5.0
Katie Kasunic
(Technologieforscherin)

Es gibt eine Menge Wirbel um den Service von ExpressVPN. Du hast vielleicht schon von diesem VPN und den hohen Geschwindigkeiten gehört. Ebenfalls ist der Service bekannt, Inhalte entsperren zu können, vor allen Dingen, wenn es um Streaming geht. Ist ExpressVPN aber zu gut um wahr zu sein? Was sind die Nachteile? Opfert ExpressVPN Deine Sicherheit, um solch hohe Geschwindigkeiten erreichen zu können? Um das herauszufinden, haben wir im Zuge unseres ExpressVPN Reviews die härtesten Tests durchgeführt. Ich habe das VPN mit einem extra kritischen Auge unter die Lupe genommen und wollte wiss...

Nov 9, 2019
ExpressVPN Nutzerbewertungen
4.9
Dinka
  •  4
Nicht schlecht,aber gehört zu den Teuren Anbietern.

Hat so weit gut Funktioniert.Auf einigen Servern,auch hier in Europa Tempo nicht so "Dolle". Was für diesen Preis fehlt,ist eine Anzeige für die Auslastung der Server,so wie es viele Anbieter schon haben.


Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten

Wusstest Du, dass wir alle unsere Anwender-Rezensionen bestätigen? Firmen können uns nicht dafür bezahlen, dass wir einige einschließen oder ausschließen.

    Anti
    •  5
    Schnell und zuverlässig

    Etwas längere verbindungsaufbauzeiten aber top speeds auf fast allen servern. Super auswahl an locations und sogar metflix regions auf einigen. Nutze den dienst täglich auf mobilen geräten sowie desktops und sogar dns inklusive


    Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten
      Ben
      •  5
      Top VPN

      Funktioniert sehr zuverlässig zu einem super Preis. Nutze es privat, auch wenn ich geschäftlich unterwegs bin. Hat mich noch nie im Stich gelassen und ist immer sehr schnell, da Server auf der ganzen Welt!


      Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten

        Merkmale Details
        Anzahl der Länder mit Servern 94
        Anzahl der Server 3000
        Anzahl an IP-Adressen 25000
        Speichert das VPN Protokolle? Nein
        Bietet das VPN einen Kill Switch? Ja
        Anzahl an Geräten pro Lizenz 5
        Einfache Verwendung 5.0 / 5.0

        Unser ExpressVPN Test hat gezeigt, dass es äußerst einfach ist das Programm einzurichten. Nachdem Du Dein Abonnement gewählt hast, erstellst Du ein Konto und gibst Deine Zahlungsinformationen ein. Du bekommst eine Willkommens-E-Mail mit einem Aktivierungs-Code und einem Link, der Dich direkt zur Installationsanleitung für Dein Gerät führt. Nach nur wenigen Klicks ist die Anwendung heruntergeladen und installiert. Der Prozess dauert nur wenige Minuten.

        Die Anwendungen und Apps von ExpressVPN sind sowohl auf dem Desktop als auch für Mobilgeräte attraktiv, stabil und sehr benutzerfreundlich. Du kannst Dir einen Server-Standort selbst aussuchen oder Du benutzt die Smart Location Funktion. Damit wirst Du automatisch mit dem Hochgeschwindigkeitsserver verbunden, der Dir am nächsten ist. Auf diese Weise wirst Du schnell geschützt. Die Anwendung erkennt automatisch, welches Sicherheitsprotokoll sich am besten für Dich eignet und wendet dieses entsprechend an.

        Unser ExpressVPN Test verdeutlicht, dass die Anwendung ganz einfach in den Einstellungen zu konfigurieren ist. Dort stehen Dir mehrere Protokolle zur Verfügung. Ebenso darfst Du hier den Notausschalter aktivieren und Split Tunneling konfigurieren.

        Weitere Informationen findest Du in unserem detaillierten Leitfaden ExpressVPN unter Windows installieren und einrichten.



        Download

        Preisgestaltung 4.6 / 5.0
        15-Monats-Paket
        $6.67 /Monat
        6-Monats-Paket
        $9.99 /Monat
        1-Monats-Paket
        $12.95/Monat

        ExpressVPN ist nicht das günstigste VPN auf dem Markt. Siehst Du Dir aber die Qualität an, die der Service bietet, dann ist der Preis mehr als gerechtfertigt. Es ist eben wie meistens: Du bekommst das geboten, wofür Du bezahlst. Bei ExpressVPN stimmt auf jeden Fall das Preis-Leistungs-Verhältnis.

        Die Abonnements gibt es in drei verschiedenen Vertragslängen aus denen Du wählen kannst. Sie haben alle die gleichen Funktionen:

        Paket über 12 Monate: 6,67 $ pro Monat (enthält drei kostenlose Monate. Zahle für die ersten 15 Monate 99,95 $ und erhalte für jedes weitere Jahr einen Rabatt von 49 %)
        Paket über 6 Monate: 9,99 $ pro Monat (zahle alle 6 Monate 59,95 $. , dasDies entspricht einem Rabatt von 23 %)
        Paket für einen Monat: 12,95 $ pro Monat (der Preis ist monatlich fällig und Du bekommst keinen Rabatt)

        Der Service wird pro Monat günstiger, weil es für längerfristige Pakete Rabatte gibt. Weiterhin bietet ExpressVPN regelmäßig Gutscheincodes an.

        ExpressVPN bietet eine Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen, bei der keine Fragen gestellt werden. Das gilt für alle Pakete. Wir haben das selbst getestet und es gibt keinen Haken.

        Es werden alle großen Kreditkarten und EC-Karten akzeptiert. Weiterhin gibt es eine lange Liste mit Online-Zahlungsplattformen. Darunter befindet sich auch PayPal. Du darfst auch in Bitcoin zahlen. Das ist toll, wenn Dir Anonymität am Herzen liegt.

        Zuverlässigkeit & Support 5.0 / 5.0

        ExpressVPN hat einen fast perfekten Kundenservice, der ein positives Vorbild für die gesamte Branche ist. Unsere Erfahrung zeigt, dass der 24/7 Live Chat von ExpressVPN schnell antwortet, freundlich ist und eigentlich alle Deine Fragen beantworten und Deine Probleme lösen kann.

        Wenn Dir ein anderer Kommunikationsweg lieber ist, dann kannst Du auch eine E-Mail schreiben oder ein Ticket einreichen. In den meisten Fällen ist aber der Live Chat die effizienteste Methode, um Hilfe zu bekommen. 

        Die Website von ExpressVPN ist übersichtlich und Du findest viele nützliche Informationen. Es gibt unter anderem einen informativen Blog, eine umfangreiche FAQ-Sektion und detaillierte Anleitungen, um Probleme zu beseitigen. Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind auch vorhanden.

        Die Website ist in 16 verschiedenen Sprachen verfügbar. Der Kundenservice ist in 6 Sprachen ansprechbar. Das ist beeindruckend, wenn Du es mit anderen Services vergleichst. Zum Beispiel bietet NordVPN Hilfe nur auf Englisch an.

        Fazit
        Katie Kasunic
        (Technologieforscherin)

        Ein fast perfekter VPN Service, der jeden Cent wert ist

        ExpressVPN legt die Meßlatte für andere VPN-Anbieter in fast jeder Kategorie sehr hoch. Die sehr schnellen Geschwindigkeiten und das überaus zuverlässige Netzwerk von ExpressVPN werden Dich nicht enttäuschen.

        ExpressVPN kann einen anderen Standort sehr gut vortäuschen und ist deswegen möglicherweise das beste VPN auf dem Markt, um geografische Sperren und VPN-Blockaden zu umgehen, damit Du beliebte Inhalte streamen kannst. Dabei ist es egal, wo in der Welt Du Dich gerade befindest. Mit ExpressVPN meisterst Du jede Herausforderung von Websites wie Netflix, Hulu und BBC iPlayer. 

        Der Service bietet außerdem ausgezeichnete Sicherheit und Anonymität. Der Kundenservice hat 5 Sterne verdient und die Oberfläche der Software ist sehr benutzerfreundlich. Deswegen ist ExpressVPN das Geld auf jeden Fall wert.

        ExpressVPN
        4.9 / 5.0
        Detaillierte Expertenbewertung
        Katie Kasunic
        (Technologieforscherin)

        Es gibt eine Menge Wirbel um den Service von ExpressVPN. Du hast vielleicht schon von diesem VPN und den hohen Geschwindigkeiten gehört. Ebenfalls ist der Service bekannt, Inhalte entsperren zu können, vor allen Dingen, wenn es um Streaming geht.

        Ist ExpressVPN aber zu gut um wahr zu sein? Was sind die Nachteile? Opfert ExpressVPN Deine Sicherheit, um solch hohe Geschwindigkeiten erreichen zu können?

        Um das herauszufinden, haben wir im Zuge unseres ExpressVPN Reviews die härtesten Tests durchgeführt. Ich habe das VPN mit einem extra kritischen Auge unter die Lupe genommen und wollte wissen, wie gut es ist.

        Ich werde Dir die Leistungsfähigkeiten von ExpressVPN in jeder Kategorie zeigen. Weiterhin verrate ich Dir, wie Du die besten Rabatte bei diesem Premium VPN bekommst.

        Geschwindigkeit — Ist ExpressVPN wirklich so schnell?

        ExpressVPN hat definitiv mehr als Geschwindigkeit zu bieten. Allerdings ist das VPN für seine sehr hohen Geschwindigkeiten am bekanntesten. Das Netzwerk ist superschnell und es gibt mehr als 3000 Server in über 160 Ländern. Deswegen ist es nur fair, dass ich die Geschwindigkeiten selbst auf den Prüfstand stelle.

        Leider verlangsamen VPNs häufig Deine Verbindungen. Entweder liegt das an den starken Sicherheitsfunktionen oder weil zu viel Datenverkehr durch die gleichen und überlasteten Server läuft.

        Um die Resultate eines VPN-Geschwindigkeitstest zu verstehen, müssen wir die Startgeschwindigkeiten kennen, bevor wir uns mit dem Netzwerk des VPNs verbinden.

        In diesem Fall war meine anfängliche Geschwindigkeit ca. 66 Mbps.

        expressvpn review 1

        Im Anschluss konnte ich das mit den Geschwindigkeiten vergleichen, die ich mit dem aktivierten VPN bekommen habe. Ein schnelles VPN verlangsamt Deine Geschwindigkeit nicht merklich, wenn Du damit verbunden bist.

        Ich habe die Smart-Location-Funktion von ExpressVPN benutzt, die mich mit dem Server verbunden hat, der zu meinem Standort in den USA am nächsten war. Meine durchschnittliche Geschwindigkeit betrug 62 Mbps.

        expressvpn review 2

        Wie Du siehst, gibt es bei der Download-Geschwindigkeit fast keine Einbußen, wenn ExpressVPN aktiviert ist. Tatsächlich ist meine Verbindung nur 7 Prozent langsamer! Verglichen mit anderen VPNs ist das ziemlich beeindruckend. Sie haben Surf- und Streaming-Erlebnis erheblich ruiniert.

        Andere Server, die ich in den USA getestet habe, geben mir ähnliche Resultate. Die Zuverlässigkeit ist ebenfalls ausgezeichnet.

        Im Anschluss habe ich mich mit den ExpressVPN-Servern in Großbritannien verbunden. Ich wollte sehen, wie es mit der Geschwindigkeit aussieht, wenn die physische Distanz größer ist.

        Meine durchschnittliche Geschwindigkeit betrug 58 Mbps.

        expressvpn review 3

        Ich habe diverse andere Server-Standorte in Europa getestet und kein einziger davon hat meine Geschwindigkeit zu stark verlangsamt.

        Die durchschnittliche Geschwindigkeit mit den Servern in Deutschland betrug 57 Mbps.

        expressvpn review 4

        Schlussendlich habe ich mich mit dem ExpressVPN-Server in Hongkong verbunden. Zu meiner Überraschung hat die physische Distanz kaum einen Unterschied in Sachen Geschwindigkeit gemacht.

        Meine durchschnittliche Geschwindigkeit lag bei 52 Mbps.

        expressvpn review 5

        Das sind alles beeindruckende Geschwindigkeiten. Verglichen mit meiner Startgeschwindigkeit von 66 Mbps, habe ich weniger als 15 Mbps verloren, selbst wenn ich mit den entferntesten Servern von ExpressVPN verbunden war.

        In den meisten Fällen habe ich weniger als 10 Mbps verloren. Die Geschwindigkeiten waren den ganzen Tag lang beständig.

        Man kann also mit reinem Gewissen sagen: ExpressVPN ist nicht nur schnell, sondern sogar blitzschnell. Das Server-Netzwerk von ExpressVPN bietet mehr Geschwindigkeit als alle anderen Services, die wir bisher getestet haben. Es hängt damit andere hoch bewertete Anbieter wie zum Beispiel Private Internet Access (PIA) ab.

        Es gibt zwar ein paar weitere VPNs, die mit den Geschwindigkeiten von ExpressVPN irgendwie mithalten können. Das sind aber nicht viele und sie bieten häufig nicht so umfangreiche Funktionen im Paket an, wie ExpressVPN das tut. Dazu gehört eine hohe Verschlüsselung, die die Verbindung nicht verlangsamt.

        Streaming - Funktioniert ExpressVPN mit Netflix?

        Warum ich mich so sehr für hohe Geschwindigkeiten interessiere? Hohe Geschwindigkeiten bedeuten, dass ich meine Lieblingsserien ohne Ladezeiten angucken kann!

        Außerdem muss ExpressVPN sehr strenge geografische Sperren umgehen können und darf sich von den VPN-Blockaden nicht erwischen lassen, sonst gibt es die berüchtigte Fehlermeldung.

        Ich habe ExpressVPN mit mehreren Streaming Services getestet. Alle fünf Server in den USA, die ich ausprobiert habe, konnten Netflix USA, Hulu, Amazon Video und HBO GO entsperren.

        Jeder Server in dem entsprechenden Land, mit dem ich mich verbunden habe, konnte Netflix-Inhalte erfolgreich anzeigen. Dazu gehören auch die USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Mexiko, Neuseeland und Japan.

        Neben Netflix konnte ich auch auf BBC iPlayer zugreifen. Dafür dienten die Server von ExpressVPN, die in Großbritannien stehen.

        Es scheint, als gäbe es keine Website oder keinen Service, den ExpressVPN nicht entsperren kann. Für die meisten VPNs auf dem Markt lässt sich das nicht behaupten.

        Es ist die Kombination der sehr hohen Geschwindigkeiten von ExpressVPN, den zuverlässigen Verbindungen und den Entsperroptionen, die es zum möglicherweise besten VPN für Streaming macht.

        Streaming mit ExpressVPN jetzt beginnen

        Eignet sich ExpressVPN für Torrents?

        Du musst auf der Website einige Zeit suchen, um Referenzen bezüglich Torrents zu finden. ExpressVPN gibt Dir aber einen Hinweis, dass solche Aktionen erlaubt sind:

        “Streame oder lade alles von unseren Server von überall auf der Welt herunter. Deine IP-Adresse wird vor neugierigen Augen verborgen.”

        ExpressVPN ist ein Torrent-freundliches VPN, das P2P auf allen Servern gestattet - wirklich außergewöhnlich!. Andere Top-Anbieter wie NordVPN und CyberGhost haben eine begrenzte Anzahl von P2P-Servern. Services wie ZenMate gestatten solche Aktivitäten gar nicht.

        Wir glauben, dass sich ExpressVPN sehr gut für Torrents eignet:

        • Die Hochgeschwindigkeitsserver stellen sicher, dass es keine Ladezeiten oder Verzögerungen gibt.
        • Die Bandbreite oder die Geschwindigkeit werden nicht gedrosselt. Es gibt also kein Limit, wie viele Torrents Du herunterladen darfst.
        • Es werden keine Informationen gespeichert und Du wirst vor DNS- und IP-Lecks geschützt. Weiterhin befindet sich der Service außerhalb der Gerichtsbarkeit der 14 Eyes. Das bedeutet, dass Du nicht erwischt werden kannst, solltest Du kopiergeschütztes Material herunterladen.
        • Alle Server unterstützen P2P-Datenverkehr. Das bedeutet, dass Dir mehr Geschwindigkeit zur Verfügung steht als bei einem Service mit einer eingeschränkten Zahl an Servern, auf denen P2P erlaubt ist.

        Jetzt Torrents mit ExpressVPN herunterladen

        Sicherheit - Ist ExpressVPN sicher?

        ExpressVPN macht keine Kompromisse, wenn wir über die Sicherheit sprechen. Leider ist das nicht bei allen VPN-Anbietern der Fall. Viele Anbieter gehen bei der Sicherheit Kompromisse ein, um die Geschwindigkeit zu verbessern.

        Unser ExpressVPN Review zeigt, dass der Anbieter Deine Internet-Sicherheit sehr ernst nimmt und ausgezeichnete Funktionen wie Schutz vor DNS-Lecks, Schutz vor IPv6-Lecks, Split Tunneling und einen eingebauten Notausschalter bietet.

        Notausschalter verhindern, dass Datenverkehr Dein Gerät verlässt, sollte die VPN-Verbindung ausfallen. Für den Empfang gilt das natürlich auch. Das ist einfach ein besserer Schutz, gerade wenn Du mit einem öffentlichen WLAN verbunden bist. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Network-Lock-Funktion derzeit nur unter Windows, macOS, Linux und auf Routern verfügbar ist.

        Während ich die Server von ExpressVPN getestet habe, sind mir keine IP- oder DNS-Lecks aufgefallen. Das Ergebnis habe ich zum Beispiel von dnsleak bekommen, als ich mit einem der ExpressVPN-Server in Großbritannien verbunden war:

        Unser ExpressVPN Test beweist, dass es keine DNS-Lecks gibt.

        Wie Du sehen kannst, wird mein echter Standort, also die USA, nicht enthüllt.

        ExpressVPN bietet auch Split Tunneling an. Bei der Funktion kannst Du Dir aussuchen, was unverschlüsselt über die „reguläre“ Internet-Verbindung laufen soll. Es wird also nicht der gesamte Datenverkehr durch das VPN geschickt. Du kannst Dein Gerät auch für umgekehrtes Split Tunneling konfigurieren. In dem Fall wird lediglich bestimmter Datenverkehr durch das VPN geschickt. Split Tunneling ist nur für Windows, MacOS, Android und Router Clients verfügbar.

        Server von ExpressVPN

        ExpressVPN betreibt mehr als 3000 Server an über 160 Standorten.

        Die meisten dieser physischen Server befinden sich in mehr als 90 Ländern. 3 % sind sogenannte „virtuelle Server“. Das bedeutet, dass der Datenverkehr durch einen Server in einem Land geleitet wird, aber eine IP-Adresse von einem anderen Land bekommt. Einen Grund dafür gibt es auch. Es ist nicht einfach, Server zu finden, die die hohen Standards von ExpressVPN in Sachen Geschwindigkeit und Sicherheit erfüllen. Durch die virtuellen Server kannst Du die IP-Adresse des Landes Deiner Wahl nutzen, musst aber nicht auf hohe Geschwindigkeiten und ein hohes Niveau an Sicherheit verzichten.

        ExpressVPN bietet keine statischen IP-Adressen an.

        TrustedServer-Technologie

        ExpressVPN hat mit der innovativen TrustedServer-Technologie die Messlatte noch höher gelegt.

        TrustedServer bedeutet genau genommen, dass ExpressVPN seine Server komplett im RAM-Modus betreibt. Verglichen mit anderen VPN-Server-Netzwerken sind die Risiken bezüglich Sicherheitslücken geringer.

        RAM kann die Daten nicht speichern, wenn die Server abgeschaltet werden. Sobald der Server neu gestartet wird, löscht sich der Speicher komplett. Damit ist garantiert, dass Deine Daten niemals gespeichert werden, auch nicht aus Versehen.

        Weil die Server von ExpressVPN nur im RAM laufen, müssen Sie nicht auf die Festplatte zugreifen und brauchen auch keine Schreibrechte darauf. Andere VPN-Anbieter setzen Server ein, auf denen ein Betriebssystem Lese- und Schreibrechte auf der Festplatte benötigt. So eine herkömmliche Konfiguration öffnet Hackern die Türen und sie bekommen möglicherweise Zugriff auf sensible Daten, können Dateien modifizieren oder eine schädliche Hintertür auf der Festplatte installieren.

        Mit TrustedServer ist sichergestellt, dass die Software immer neu geladen wird, sobald sich ein Server von ExpressVPN neu startet. Das gilt auch für die Dateien des Betriebssystems. Sie kommen aus einem sicheren Abbild, das nur gelesen werden kann und das auf der Festplatte hinterlegt ist.

        Das Abbild ist von ExpressVPN kryptografisch signiert, damit es Software nicht manipulieren kann. Sollte die Signatur nicht mehr gültig sein, startet sich der Server nicht.

        Die Herangehensweise ist verglichen mit vielen anderen VPN-Unternehmen sehr unterschiedlich. Viele Firmen installieren das Betriebssystem nur einmal, wenn eben der Server anfänglich eingerichtet wird. Server- und Sicherheits-Updates werden dann Stück für Stück eingespielt. Deswegen kann man nur schwer garantieren, dass jeder Server im Netzwerk gleich konfiguriert ist. Bei einigen VPN-Unternehmen vergehen vielleicht Jahre, bis sie ein System komplett löschen und das Betriebssystem neu installieren.

        ExpressVPN kann sicherstellen, dass alle Server mit der richtigen, aktuellen Software laufen und für maximale Sicherheit konfiguriert sind. Dafür wird die gesamte Software des Servers in ein sicheres Abbild gepackt und darüber gestartet.

        Tor Browser

        ExpressVPN bietet zusätzliche Sicherheit. Alle Server sind mit dem Tor Browser kompatibel. Für maximale Sicherheit und höchsten Schutz kannst Du sowohl ein VPN als auch Tor benutzen. Es gibt sogar eine versteckte .onion-Website für Anwender, die eine zusätzliche Schutzschicht haben wollen.

        Unabhängige Sicherheitsprüfung

        Du musst uns das nicht einfach so glauben. ExpressVPN hat Schritte unternommen, um transparent zu sein. Sie wollen ihren Kunden zeigen, dass sie auch wirklich sicher sind.

        ExpressVPN hat Cure53 beauftragt, eine Sicherheitsprüfung durchzuführen. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen für Cybersicherheit, das einen guten Ruf genießt. Es wurden die Browser-Erweiterungen des VPNs unter die Lupe genommen. Wir haben mit Cure53 gesprochen und sind davon überzeugt dass sie tolle Arbeit leisten. Wir haben sie sogar beauftragt, um uns zu helfen. Lecks in anderen VPNs zu finden (keine Sorge, ExpressVPN hat alle unsere Tests bestanden!).

        Die Ergebnisse der Untersuchung sind öffentlich einsehbar und sehr positiv. Der Bericht verdeutlicht, wie ernst es ExpressVPN meint, hohe Sicherheit zu bieten und ihren VPN-Dienst stets zu verbessern.

        Der Anbieter ist sogar einen Schritt weiter gegangen. Der Quellcode der Browser-Erweiterung ist als Open-Source verfügbar. In Sachen Transparenz ist das ein sehr großer Schritt, womit sich das Unternehmen auch viel Vertrauen aufbaut.

        Verschlüsselung

        ExpressVPN schützt Deine Verbindung durch Verschlüsselung mit AES 256-Bit das ist Militärstandard. Diese Art an Verschlüsselung benutzen auch viele Regierungen und Behörden. Wir wollen Dir damit nur zeigen, wie sicher der Verschlüsselungsalgorithmus ist.

        Es ist praktisch unmöglich, eine Verschlüsselung mit AES 256-Bit zu knacken. Mehrere hundert Supercomputer würden Milliarden Jahre brauchen, um ein einziges Datenpaket zu entschlüsseln. ExpressVPN bietet sogenannte Perfect Forward Secrecy: sollte jemand Deine Daten während einer Browser-Sitzung abfangen können, würde alles andere dennoch sicher sein.

        Für die meisten Leute ist eine Verbindung mit OpenVPN die beste Option. Darin befinden sich nicht dieselben Sicherheitslücken, die in älteren Protokollen zu finden sind.

        Die einzige Ausnahme ist, wenn Du ein Gerät benutzt, das nicht zu OpenVPN kompatibel ist. Allerdings unterstützt ExpressVPN auch mehrere andere Protokolle. Dazu gehören OpenVPN (UDP und TCP), L2TP/IPsec und PPTP.

        Falls Du dich mit VPNs nicht so gut auskennst, dann hilft dir ExpressVPN, das Programm bestmöglich zu verwenden. Die Apps von ExpressVPN erkennen das beste Protokoll für Dich und wenden dieses automatisch an. So ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit findest Du nicht alle Tage.

        Speichert ExpressVPN Anwenderprotokolle?

        ExpressVPN hat seinen Hauptsitz auf den Britischen Jungferninseln und ist damit außerhalb der Gerichtsbarkeit der 5/9/14-Eyes-Allianz.

        Das Unternehmen hat eine strenge Keine-Logs-Richtlinie. Laut Datenschutzrichtlinie werden folgende Daten nicht gesammelt:

        • Deine echte IP-Adresse
        • IP-Adressen, mit denen Du Dich via dem VPN verbindest
        • Verlauf des Browsers
        • Ziele oder Metadaten des Datenverkehrs
        • DNS-Abfragen

        Anders gesagt, speichert ExpressVPN keine Daten, die sich brauchbar verwerten lassen.

        Es gibt ein paar Verbindungs- und Diagnosedaten, die von ExpressVPN anonym gesammelt werden. Sie helfen aber lediglich beim Finden technischer Probleme und zur Verbesserung des Service. Die Daten lassen sich aber nicht mit einem individuellen Anwender in Verbindung bringen.

        Du musst Dir an dieser Stelle keine Sorgen machen, da dies standardmäßig der Fall bei VPN-Unternehmen ist. Dadurch hilfst du mit, Technologie und Service zu verbessern, bleibst aber dennoch anonym.

        Uns hat es noch nie gefallen, den VPN-Anbietern einfach blind zu vertrauen, wenn es um das Thema Datenschutz geht. Dennoch haben wir im Falle von ExpressVPN allen Grund zu glauben, was sie in ihrer Richtlinie zur Protokollierung versprechen.

        Andere Anbieter (wie PureVPN und HMA) wurden schon dabei erwischt, Anwenderdaten auszuhändigen. Bei einer polizeilichen Untersuchung in der Türkei (2016) wurde vermutet, dass ein Server von ExpressVPN von einer verdächtigen Person benutzt wurde. Allerdings haben die Behörden keine belastenden Daten gefunden, weil ExpressVPN eben keine Anwenderprotokolle speichert.

        Auch wenn ExpressVPN keine illegalen Aktivitäten unterstützt, zu denen das VPN missbraucht werden kann, nimmt der Anbieter den Schutz der Privatsphäre und die Anonymität der Anwender sehr ernst.

        Hat ExpressVPN einen Adblocker?

        ExpressVPN bietet im VPN Service selbst keinen Adblocker an. Es schützt Dich aber vor Tracking auf Websites, die solche Praktiken einsetzen.

        Funktioniert ExpressVPN in China?

        Es gibt nicht viele VPNs, die die große Firewall Chinas erfolgreich umgehen können. Große Namen wie CyberGhost und Private Internet Access sind dazu nicht in der Lage, ExpressVPN aber schon.

        Eine der größten Stärken von ExpressVPN ist es, starke geografische Sperren umgehen zu können. Dabei ist es egal, welcher Art diese sind. Das kann Chinas berüchtigte Zensur sein, aber auch die VPN-Sperre von Netflix.

        Deswegen ist ExpressVPN eines der besten VPNs für China.

        Bist Du in China und hast Probleme mit der Verbindung, dann hilft Dir der 24/7 Kundenservice von ExpressVPN weiter. Sie sehen sich Dein Problem an und finden den besten Server, der die zuverlässigsten Verbindungen in China zur Verfügung stellt.

        Preis-Leistungs-Verhältnis — Ist ExpressVPN das Geld wert?

        Wie bereits erwähnt, sind die Abonnements von ExpressVPN nicht die günstigsten auf dem Markt. Allerdings bekommst du für den Preis auch einiges geboten.

        Die Geschwindigkeit und die Leistung von ExpressVPN sind fast jedem anderen VPN überlegen, das wir getestet haben. Selbst wenn Du den kompletten Preis bezahlst, bekommst Du bei diesem Premium-VPN sehr viel für Dein Geld.

        Allerdings kannst Du definitiv ein paar Cent sparen, wenn Du einen Gutscheincode oder Rabatt nimmst, die ExpressVPN in regelmäßigen Abständen für Abonnements anbietet. Schnäppchenjäger dürfte das interessieren.

        Gibt es eine kostenfreie Version von ExpressVPN?

        ExpressVPN hat eigentlich keine kostenfreie Version oder eine Testversion im Angebot. Allerdings gibt es eine einfache Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen.

        Du kannst ExpressVPN 30 Tage lang kostenfrei testen. Das liegt daran, dass der Service eine Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen anbietet.

        ExpressVPN ist so von der Qualität des Angebots überzeugt, dass sie nur eine einzige Richtlinie für Rückerstattungen hat:. Es werden bei der Geldzurückgabe keine Fragen gestellt.

        Das bedeutet, dass Du den kompletten Premium Service von ExpressVPN 30 Tage lang nutzen und anschließend eine Rückerstattung beantragen kannst. Du musst Dich für Deine Entscheidung nicht rechtfertigen. Wir haben die Geld-Zurück-Garantie von ExpressVPN selbst getestet — es gibt wirklich keinen Haken.

        Dieses kleine Schlupfloch bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, den Service ausgiebig zu testen.

        Kurz gesagt kannst Du alles ausprobieren, was ExpressVPN so zu bieten hat und gehst damit überhaupt kein Risiko ein.

        Ist ExpressVPN für mein Gerät kompatibel?

        ExpressVPN ist praktisch für jedes Gerät und jede
        Plattform kompatibel.

        Dedizierte Apps gibt es für die nachfolgenden Plattformen:

        • Windows
        • Mac
        • Android
        • iOS
        • Linux
        • BlackBerry
        • Chromebook
        • Kindle Fire
        • Router

        ExpressVPN bietet außerdem sichere Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox und Safari an. Browser-Erweiterungen bedeuten, dass Du den Schutz des VPNs für gewisse Sitzungen nutzen kannst, ohne den Desktop-Client benutzen zu müssen. Die Chrome-Erweiterung sorgt außerdem dafür, dass HTTPS-Verbindungen benutzt werden. Das sorgt für zusätzliche Sicherheit.

        ExpressVPN ist eine ausgezeichnete Wahl für sowohl iOS als auch Android.

        Befindet sich Dein Gerät nicht auf der Liste, dann mach Dir keine Sorgen. ExpressVPN bietet eine übersichtliche und detaillierte Installationsanleitung für viele zusätzliche Plattformen an. Dazu gehören Spielekonsolen, Streaming-Geräte und Smart-TVs.

        Mit einem Konto bei ExpressVPN kannst Du bis zu drei Geräte simultan betreiben. Du darfst ExpressVPN zwar auf mehreren Geräten installieren, kannst aber nur drei gleichzeitig benutzen.

        Das ist eine relativ kleine Anzahl, wenn Du sie mit anderen populären VPN-Anbietern auf dem Markt vergleichst. Zum Beispiel darfst Du bei NordVPN bis zu sechs Geräte gleichzeitig nutzen. Für Familien und kleinere Unternehmen ist das sicherlich attraktiver.

        Willst Du viele Geräte mit ExpressVPN absichern, dann ist es die beste Option, das VPN mit einem Router zu benutzen. Damit kannst Du alle Geräte schützen, die sich hinter dem Router befinden. Die Begrenzung von drei Geräten ist dann kein Problem.

        Kundenservice von ExpressVPN

        ExpressVPN hat den besten Kundenservice, den ein VPN-Unternehmen bieten kann. Wir können dies aus eigener Erfahrung bestätigen. Zunächst einmal gibt es ausgezeichnete Anleitungen auf der Website. Dort findest Du auch eine FAQ-Datenbank. Zusätzlich gibt es ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um Probleme zu lösen.

        Die Website beantwortet zuverlässig all Deine Fragen und gibt Antworten auf Probleme. Die einfachste Option für Problemlösungen ist aber der 24/7 Live Chat von ExpressVPN.

        Ich habe den Live Chat mehrmals ausprobiert und der Kundenservice war immer sehr freundlich und hat prompt geantwortet. Selbst die schwierigsten Fragen wurden sofort beantwortet, sehr professionell und detailliert.

        Bist Du kein Fan von Sofortnachrichten und kannst ein bisschen länger auf eine Antwort warten, dann darfst Du den Kundenservice auch via E-Mail oder Ticket-System kontaktieren. Meine E-Mail wurde binnen zwei Stunden beantwortet.

        Benutzerfreundlichkeit

        Die Nutzung der Anwendung von ExpressVPN ist wirklich einfach. Es ist erkennbar, dass man sich bei der Entwicklung viele Gedanken gemacht hat. Die Oberfläche ist intuitiv, schnörkellos und benutzerfreundlich. Neulinge werden damit schnell zurechtkommen.

        Die Einstellungen lassen sich einfach bedienen. Die App lässt Dir bei der Konfiguration viele Freiheiten und Du kannst sie komplett auf Deine Bedürfnisse anpassen.

        Öffnest Du die Anwendung von ExpressVPN, siehst Du einen Einschaltknopf, der sich in der Mitte befindet. Damit siehst Du sofort, ob Du mit dem VPN verbunden bist oder nicht.

        Willst Du Dich verbinden, musst Du einfach nur den Einschaltknopf benutzen. Die Anwendung erkennt für Dich automatisch das beste Verschlüsselungsprotokoll und verbindet Dich mit dem Serverstandort, den Du zuletzt benutzt hast. 

        expressvpn review 8

        Die Smart-Location-Funktion verbindet Dich automatisch mit einem Server in Deiner Nähe. Du darfst einen Server auch manuell wählen, indem Du auf die drei Punkte klickst, die sich auf der rechten Seite befinden.

        Damit öffnest Du ein Menǘ mit den ExpressVPN-Servern. Du kannst alle Standorte nach Regionen durchsuchen oder eine Liste mit empfohlenen und kürzlich genutzten Servern einsehen.

        expressvpn review 9

        Wie bereits erwähnt wählt die benutzerfreundliche Anwendung das beste Protokoll für Dich aus.

        Möchtest Du ein Protokoll manuell auswählen oder einfach nur andere Einstellungen vornehmen, kannst Du auf die drei Linien oben links klicken.

        expressvpn review 10

        Öffne hier das Menü mit den Einstellungen. Die Konfiguration ist logisch dargestellt und Du solltest keine Probleme haben, die jeweiligen Optionen zu finden.

        expressvpn review 11

        Im Großen und Ganzen waren wir mit der Benutzerfreundlichkeit von ExpressVPN sehr zufrieden. Die Anwendung hat eine ausgezeichnete Balance zwischen fortschrittlichen Funktionen für erfahrene Anwender und intuitiver Benutzung für Anfänger.

        Dinge, die mir weniger gut gefallen haben

        ExpressVPN ist ein fast perfekter Service, allerdings gibt es einige Bereiche, die sich verbessern ließen:

        • Kein Adblocker - andere sehr gut bewertete VPNs haben eingebauten Adware- und Malware-Blocker. Ich war enttäuscht, dass ExpressVPN keinen Adblocker in der Software anbietet.
        • Preisgestaltung - ExpressVPN ist ein Premium-Service, der auch entsprechend teuer ist. Andere Service bieten genauso viel Verschlüsselung und können ebenfalls sehr gut entsperren, kosten aber nur einen Bruchteil.

        Fazit

        Auch wenn man ExpressVPN hart auf die Probe stellt, findet man kaum etwas Negatives. Wir können bestätigen, dass die Qualität von ExpressVPn wirklich beeindruckend ist.  

        ExpressVPN ist möglicherweise das beste VPN auf für Streaming auf dem Markt, weil es sehr schnell ist und weil sich damit strenge geografische Sperren umgehen lassen. Damit sind Streaming-Anbieter wie Netflix gemeint.

        Das VPN ist auch eine ausgezeichnete Wahl, wenn Du Zensur umgehen, Torrents anonym herunterladen oder Deine Privatsphäre schützen willst.

        Ziehst Du noch die robuste Sicherheit von ExpressVPN, den herausragenden Kundenservice und die benutzerfreundlichen Anwendungen in Betracht, wird schnell klar, dass ExpressVPN das Geld wert ist.

        Suchst Du nach einem Premium-VPN, das etwas günstiger ist, dann sieh Dir NordVPN an.

        Brauchst Du mehr Verbindungen und das zu einem noch günstigeren Preis, dann ist Surfshark vielleicht der richtige Anbieter.

        • Schnelle Installation und benutzerfreundlich
        • Mehr als 3000 Server in 94 Ländern
        • Erstklassiger Kundenservice, der 24/7 erreichbar ist
        • Keine Einschränkungen beim Datenverkehr und sehr hohe Geschwindigkeiten
        • Starke Keine-Logs-Richtlinie
        • Ausgezeichnet für Streaming von geografisch gesperrten Services wie zum Beispiel Netflix und Hulu
        • Lege jetzt mit ExpressVPN los
        Geld-Zurück-Garantie (Tage): 30
        Mobile App:
        Anzahl an Geräten pro Lizenz: 5
        VPN-Pakete: www.expressvpn.com
        War dieser Artikel hilfreich? 0 0
        Es tut uns leid!
        (Mindestens 10 Buchstaben.)
        ExpressVPN
        Sparen Sie 49%
        Devices

        Das schnellste VPN auf dem Markt

        • Schützen Sie Ihre Privatsphäre
        • Ruckelfrei streamen
        Jetzt ExpressVPN test
        Nein, danke