Die Angebote auf dieser Website stammen von Unternehmen, von denen diese Website eine Vergütung erhält. Lies die Offenlegung zur Werbefinanzierung für weitere Informationen
Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

Affiliate-Provisionen Werbung

vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Experten verfasst wurden. Sie entsprechen den strengen Bewertungsstandards, einschließlich der ethischen Standards, zu denen wir stehen. Diese Standards verlangen, dass jede Bewertung auf einer unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung der Rezensentin oder des Rezensenten basiert. Möglicherweise erhalten wir eine Provision, wenn eine Anwenderin oder ein Anwender etwas über unsere Links kauft. Das beeinflusst die entsprechende Bewertung aber nicht. Allerdings wirkt es sich möglicherweise auf die Rangliste aus. Die Letztere wird mithilfe der Kundenzufriedenheit früherer Abschlüsse und der erhaltenen Vergütung festgelegt.

Richtlinien für die Reviews

Die auf der vpnMentor veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

3 Top VPNs für Australien 2023 – Welches ist das schnellste?

Immer mehr Bürger von Australien haben sich an ein VPN gewandt, um Ihre Privatsphäre zu verbessern und zur selben Zeit auf geografisch eingeschränkte Inhalte zugreifen zu können. Es macht total Sinn, warum in Australien die Verwendung eines VPN in den vergangenen Jahren so rapide zugenommen hat. Es gibt viele Vorteile, die sich aus der Verwendung eines VPN in allen Teilen der Welt, einschließlich Australien natürlich, ergeben.

Welche Vorteile kommen mit der Verwendung eines VPN?

Eines der Hauptanliegen für Australier ist heutzutage die Privatsphäre, da es Gesetze gab, die die Kontrolle und Überwachung ihrer digitalen Leben erlaubt haben. Aus diesem Grund ist eine Lösung erforderlich, um die Privatsphäre zu erhöhen und sicherzustellen, dass das persönliche Leben der Australier nicht verletzt wird. Das VPN ist in der Lage, jenen Benutzern vollständige Privatsphäre und Anonymität zu bieten, die im Internet surfen wollen, ohne bemerkt zu werden und ohne dass jemand in der Lage ist, ihren Aufenthaltsort zu überwachen.

Abgesehen von der Überwachung durch die Regierung war ein weiteres wichtiges Thema die Notwendigkeit, auf geografisch eingeschränkte Webseiten und Fernsehkanäle zugreifen zu können. Zum Beispiel ist die US-Version von Netflix viel besser als jede andere internationale Version des gleichen Dienstes. Wenn Australier für ein Netflix-Abonnement bezahlen, erwarten sie sich jedoch die gleiche Qualität und Vielfalt, die auch in den USA angeboten werden. Um dies zu erreichen, ist ein VPN mit sich in den USA befindenden Servern erforderlich.

Natürlich gibt es neben der Regierung auch Cyberkriminelle, die da draußen warten, um von Ihrem Mangel an Privatsphäre zu profitieren. Wenn Sie wirklich entschlossen sind, das Beste auf Ihren Surf-Aktivitäten im Internet zu machen, dann sollten Sie dafür sorgen, dass Sie sich zu jeder Zeit außer Reichweite befinden. Der beste Weg für Sie, das zu erreichen, ist ein VPN zu verwenden. Das VPN verschlüsselt den gesamten Datenverkehr, weshalb Sie sich keine Sorgen mehr darüber machen brauchen, dass sensible Informationen in falsche Hände gelangen könnten.

Welches ist das beste VPN für Australien?

Von allem, was oben erwähnt wurde, ist es unnötig, die Bedeutung der Verwendung eines VPN in Australien (und natürlich in jedem anderen Teil der Welt) hervorzuheben. Wenn es um Australien geht, benötigen Sie einen VPN-Dienstanbieter mit einer Vielzahl von VPN-Servern, die sich international und vor allem in den USA befinden, aber auch in Australien, wenn Sie lokale Serien sehen möchten. Dies ermöglicht es den Australiern, auf geografisch eingeschränkte Inhalte von US-basierten Fernsehkanälen und Webseiten zuzugreifen, auf die sie zuvor nicht zugreifen konnten.

Darüber hinaus profitieren die Australier von einem VPN, das die Privatsphäre respektiert und keine Protokolle aufbewahrt.

Zusammengefasst, hier sind die besten VPNs für Australien in 2023...

Rang
Anbieter
Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.8 /10
Spare 49%!
2
9.8 /10
Spare 82%!
3
9.6 /10
Spare 82%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Über den Autor

Andjela ist eine Autorin und begeistert von Technik mit einem speziellen Interesse für Cybersicherheit und Datenschutz.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.