3 besten VPNs für den Brave Browser | aktualisiert in 2021

Brave Browser ist ein sicherheitsorientierter Webbrowser, der Benutzern beispiellosen Datenschutz verspricht. Im Gegensatz zu den meisten Webbrowsern blockiert er jegliche Nachverfolgung und Datenerfassung und bietet einen integrierten Werbe-Blocker.

Es wurde vom Mitbegründer von Mozilla und dem Erfinder von JavaScript entwickelt, ist komplett quelloffen und verspricht höchsten Datenschutz. 

Aber genau wie die Konkurrenz, hat auch der Brave Browser einige große Einschränkungen. Wenn Du wirklich privat, sicher und anonym im Internet surfen möchtest, reicht der Brave Browser allein nicht aus.

Wenn Du den Brave Browser allerdings mit ExpressVPN kombinierst, erreichst Du die Anonymität und den Datenschutz, die Du Dir ersehnst. Dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst Du diese Kombination auch risikofrei testen und Dich im Zweifel noch für ein anderes VPN aus dieser Liste entscheiden.

Schnellleitfaden: Die besten VPNs für den Brave Browser

  1. ExpressVPN: Mit dem schnellsten VPN auf dem Markt kannst Du an jedem Ort der Welt mit hoher Geschwindigkeit und absoluter Anonymität im Netz surfen.
  2. CyberGhost: Das wohl einfachste VPN, das auf mehreren Geräten gleichzeitig genutzt werden kann, und neuen Nutzern eine großzügige Testphase gewährt.
  3. PrivateVPN: Als budgetfreundliche Option für VPN-Einsteiger bietet PrivateVPN einen hervorragenden Kundenservice und einfache Apps für VPN-Neulinge.

Brave Browser mit ExpressVPN verwenden!

Warum Du ein VPN für den Brave Browser benötigst

Schon der Brave Browser allein trägt viel dazu bei, Deine privaten Daten vor Cyberkriminellen, Werbetreibenden und den Behörden zu verbergen. Zu den angebotenen Funktionen gehören ein eingebauter Werbe-Blocker, die Deaktivierung des Nutzer-Trackings, das einfache Löschen von Browser-Daten nach jeder Sitzung und vieles mehr.

Obwohl dies alles schon ein deutlich sichereres Interneterlebnis gewährleistet, ist es keine vollständige Lösung. Es lauern immer noch genug Gefahren, den Du im Internet ausgesetzt sein könntest, wenn Du Dich nur auf den Brave Browser verlässt.

Hier kommt ein VPN ins Spiel. In Kombination mit der soliden Grundlage von Brave Browser bietet ein leistungsstarkes VPN vollständige Online-Anonymität und hält sogar Deinen tatsächlichen Standort verborgen.

Jedes Mal, wenn Du ein ungesichertes Netzwerk oder einen ungesicherten Server verwendest – zu Hause, bei der Arbeit oder im öffentlichen WLAN – kannst Du von jedem nachverfolgt und attackiert werden, der Zugriff auf dieses Netzwerk hat. Sie können sogar Deine IP-Adresse und den genauen Standort herausfinden. Es besteht also selbst mit dem Brave Browser eine große potenzielle Gefahr.

Ein VPN verwendet modernste Verschlüsselung auf Militärniveau, um Deinen Internet-Traffic in einem versteckten Tunnel einzukapseln. Indem Du über einen sicheren Server außerhalb Deines Netzwerks eine Verbindung zum Internet herstellst, genießt Du eine vollständige Privatsphäre. Dank zusätzlicher Tools wie einem automatischen Kill-Switch kannst Du sicher sein, dass Du auch dann im anonym und sicher bleibst, wenn Deine VPN-Verbindung abreißt.

Aber dies ist nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um VPNs sowie deren Verwendung und Vorteile geht, die wir weiter unten erläutern werden. Wenn Du ein VPN auf Deinem Gerät installierst, ist dies die perfekte Ergänzung zu den integrierten Datenschutz-Tools des Brave Browsers. 

Brave Browser mit ExpressVPN kombinieren!

Das ist noch nicht alles, was ein VPN tun kann

Sobald Du den Brave Browser und ein VPN kombinierst, genießt Du schnelleres, anonymes und grenzenloses Internet.

Premium VPNs bieten viele hilfreiche Tools, um Deine Privatsphäre im Internet zu verbessern. Sie schützen Dich vor der Nachverfolgung durch Werbetreibende, Cyberkriminelle, staatliche Behörden und sogar Deinen Internetdienstanbieter (ISP). Indem Du Dich zu einem sicheren Server außerhalb Deines Heimatlandes verbindest, umgehst Du auch jegliche staatliche Zensur und Zugriffsbeschränkungen.

Außerdem kannst Du auf diese Weise auch die Geoblocking-Sperren von großen Streaming-Anbietern wie Netflix umgehen. Du erhältst quasi uneingeschränkten Zugang zum gesamten Internet, wo immer Du Dich auch gerade auf der Welt befindest.

Obwohl es einen Teil Deiner Bandbreite nutzt, sorgt ein VPN sogar dafür, dass Deine Internetverbindung schneller ist. Indem es die von Dir besuchten Webseiten vor Deinem Internetanbieter verbirgt, wird dieser keinen Grund finden, Deine Internetverbindung absichtlich zu drosseln.

Dies kann Dir tatsächlich passieren, wenn Du regelmäßig Medien streamst, große Dateien herunterlädst oder Online-Multiplayer-Spiele zockst.

Nicht jedes VPN bietet Dir in Kombination mit dem Brave Browser den gewünschten Datenschutzstandard. Du benötigst ein VPN, das Deinen Traffic verschlüsselt und versteckt, ohne Dein Internet zu verlangsamen. Wir haben die 3 besten ausgewählt.

Brave Browser mit ExpressVPN verwenden!

Die besten VPNs für den Brave Browser

1. ExpressVPN – das beste VPN für Streaming-Anwendungen im Brave Browser

  • 3.000 Server in 94 Ländern
  • 5 Geräte pro Lizenz
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie
  • Funktioniert mit: Netflix, BBC iPlayer, DAZN, Hulu, Amazon Prime Video und anderen Anbietern
  • Kompatibel zu: Firefox, Brave, Chrome, Edge, Windows, macOS, Android, iOS, Linux und anderen Plattformen

ExpressVPNs aktuelles Angebot Juni 2021: Erhalte bei einem Jahresabonnement 3 Monate komplett kostenlos – das ist das aktuelle Angebot. Es ist nicht ganz klar, wie lange das Schnäppchen gilt. Besuche deswegen die Seite mit den Angeboten und schau nach, ob es weiterhin verfügbar ist.

Wenn Geschwindigkeit Dein größtes Anliegen ist, ist ExpressVPN die perfekte Wahl. Es ist das schnellste VPN der Welt, mit dem Du Dich nur sicher, sondern auch beeindruckend schnell durch das Internet bewegen wirst.

Alle der geschwindigkeitsoptimierten Server in über 94 Ländern der Welt sind mit erstklassigen Sicherheitstools ausgestattet und bieten unbegrenzte Bandbreite. Du kannst garantiert so viele Inhalte streamen und herunterladen, wie es Dir gefällt, und auch stundenlang Deine Lieblingsspiele zocken.

Man kann leicht nachvollziehen, warum so viele Nutzer dieses VPN lieben.  Du kannst es selbst risikofrei testen dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie.

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

2. CyberGhost – Hohe Sicherheit für Browser

  • 7.100 Server in 91 Ländern
  • 7 Geräte pro Lizenz
  • 45-tägige Geld-zurück-Garantie
  • Funktioniert mit: Netflix, BBC iPlayer, YouTube, Sky Go, Netflix, Eurosport und anderen Anbietern
  • Kompatibel zu: Chrome, Brave, Firefox, Windows, macOS, iOS, Linux, Android und anderen Plattformen

Juni 2021 Angebot: CyberGhost bietet bei seinem populärsten Paket derzeit 85% Rabatt! Nutze das Angebot aus und spare bei Deinem CyberGhost-Abonnement.

Gemessen an den vielen positiven Nutzerreviews ist CyberGhost eines der beliebtesten VPNs für den Schutz von mehreren Geräten. Du kannst bis zu 7.100 Geräte mit einer Lizenz schützen und ein Nutzerprofil für die 1-Klick-Einrichtung auf jedem der Geräte erstellen. So verläuft die Installation von CyberGhost auf mehreren Geräten schnell, reibungslos und unkompliziert.

Sobald Du CyberGhost auf Deinem Gerät installiert hast, profitierst Du von den hochmodernen Sicherheitsfeatures und dem Zugriff auf 7.100 Server in 91 Ländern. Die Server sind allesamt auf Geschwindigkeit, Datenschutz und vollständige Anonymität im Internet ausgelegt.

CyberGhost bietet auch eine sehr großzügige Testphase. Neue Nutzer profitieren nach der Registrierung von einer 45-tägigen Geld-zurück-Garantie und kostenlosen Trial-Versionen für iOS und Android.

CyberGhost jetzt risikofrei testen!

3.PrivateVPN – Erschwinglicher Schutz für den Brave Browser

  • 86 Server in 63 Ländern
  • 6 Geräte pro Lizenz
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie
  • Funktioniert mit: Netflix, YouTube, Hulu, Amazon Prime Video, BBC iPlayer, Hulu und anderen Anbietern
  • Kompatibel zu: iOS, Brave, Firefox, Windows, Chrome, macOS, Android und anderen Plattformen

PrivateVPN ist die budgetfreundliche Wahl für VPN-Neulinge. Dem Anbieter ist offensichtlich bewusst, dass VPNs für neue Benutzer kompliziert und verwirrend erscheinen können. Er bietet daher eine wirklich einfache Lösung mit einem hervorragenden und rund um die Uhr verfügbaren Kundensupport.

Wenn Du das VPN das erste Mal installierst, kannst Du Dich auch von einem Support-Mitarbeiter per Live-Chat durch jeden Schritt führen lassen. Nach der einfachen Installation, die kaum mehr als 60 Sekunden dauert, genießt Du dann dasselbe Maß an Sicherheit und erweiterten Datenschutz, wie es auch jedes andere VPN auf dieser Liste bietet. PrivateVPN verfügt über sichere Server in 63 Ländern und garantiert Dir somit von jedem Ort der Welt aus schnellen Zugriff auf das Internet.

Nutze einfach die 30-tägige Geld-zurück-Garantie, um herauszufinden, warum PrivateVPN bei den Nutzern so beliebt ist. 

PrivateVPN jetzt risikofrei testen!

FAQs

Welche anderen sicheren Browser kann ich mit einem VPN kombinieren?

Abgesehen vom Brave Browser kannst Du auch Diensten wie DuckDuckGo, Tor und Opera nutzen und deren Datenschutzfunktionen mit den Sicherheitsvorteilen eines VPNs kombinieren. Die meisten VPNs in dieser Liste eignen sich auch einwandfrei zur Nutzung mit Chrome Firefox und Edge. Solltest Du Dir noch nicht sicher sein, ob Brave der richtige Browser für Dich ist oder solltest Du Dich einfach noch etwas ausführlicher darüber informieren wollen, welcher Browser den besten Schutz bietet, dann lies diesen Leitfaden.

Gibt es kostenlose VPN-Erweiterungen für Brave?

Ja, Du solltest jedoch berücksichtigen, dass Erweiterungen häufig nicht die gleiche Sicherheit bieten, die Dir ein vollständiger VPN-Dienst garantiert. Kostenlose Dienste begrenzen außerdem Datenmenge, Geschwindigkeit und Bandbreite oder schränken Deine Serverauswahl ein. Im schlimmsten Fall nerven Dich die kostenlosen Dienste mit Werbung, verkaufen Deine Daten an Dritte oder versuchen Dein Gerät mit Malware zu infizieren.

Da ist es besser, einem kostenpflichtigen Service zu vertrauen, wie z.B. ExpressVPN, den Du dank der Geld-zurück-Garantie auch risikofrei ausprobieren kannst.

Ist es illegal ein VPN mit Brave zu verwenden?

Nein. Die Verwendung eines VPNs für ein geschütztes Interneterlebnis ist in den meisten Regionen der Welt völlig legal. Es gibt einige Ausnahmen wie Weißrussland, Nordkorea, China und Russland, in denen starke Einschränkungen oder Verbote für VPNs bestehen. Doch diese Einschränkungen treffen meist nur für die Bürger des Landes zu, während Touristen die Nutzung eines VPNs noch gestattet ist.

Beachte jedoch, dass jegliche illegalen Internetaktivitäten auch dann illegal bleiben, wenn Du ein VPN verwendest, und dementsprechend rechtliche Schritte zur Folge haben können. Weitere Informationen dazu, wo VPNs legal oder illegal sind, findest Du in diesem Leitfaden.

Fazit

Der Wechsel zum Brave Browser ist ein großer Schritt zur Verbesserung Deiner Online-Privatsphäre. Es geht jedoch mit Einschränkungen einher.

Jedes Mal, wenn Du Dich zu einem ungesicherten Internet-Netzwerk verbindest, bist Du selbst mit einem sicheren Browser Risiken ausgesetzt.

Durch die Kombination eines VPN mit den integrierten Datenschutz-Tools des Brave Browsers werden Deine Daten, Dein Traffic, Dein Standort und Deine Identität durch mehrere nahezu undurchdringbare Sicherheitsschichten geschützt. ExpressVPN bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, mit der Du den Dienst ausgiebig testen und bei Nichtgefallen eine Rückerstattung einfordern kannst.

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

Weitere Artikel

Um Dir bei der Auswahl des am besten für Dich geeigneten VPNs zu helfen, haben wir die besten Angebote und Gutscheincodes für VPNs zusammengetragen.

Der Zugriff auf ausländische Netflix-Bibliotheken ist sicher eine der beliebtesten Anwendungen von VPNs. Allerdings können nur die besten VPNs diesen Zugriff auch wirklich verlässlich gewährleisten, weshalb Du vorher unbedingt einen Blick auf unsere Empfehlungen werfen musst.

Wenn Du passionierter Online-Gamer bist, benötigst Du ein leistungsstarkes und schnelles VPN, um Deine Sicherheit zu gewährleisten. Wir haben die besten VPNs für Gaming für Dich zusammengetragen.

Nochmal zusammengefasst: Die besten VPNs für den Brave Browser in 2021 sind…

Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Über den Autor

  • Ariel Hochstadt
  • Ariel Hochstadt Ex-Google Mitarbeiter und internationaler Redner über Technologien

Ariel Hochstadt, ehemals globaler Google Mail Marketing Manager, ist heute Web-Unternehmer. Ariel ist ein erfolgreicher internationaler Redner und Autor von 3 veröffentlichten Büchern über Computer und das Internet. Er ist der Mitbegründer von vpnMentor und ein Verfechter des Online-Datenschutz.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.
EXKLUSIVES ANGEBOT
Erhalte 3 Monate kostenfrei
von unserem als #1 bewerteten VPN
ANGEBOT FÜR BEGRENZTE ZEIT

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden
ExpressVPN holen
30-tägige Geld-Zurück-Garantie
Image Alt Text - Vendor Logo expressvpn - devices