Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.

5 beste VPNs für Online-Poker 2024 | PokerStars & mehr

Keira Waddell Aktualisiert am 22.02.2024 Geprüft von Kristina Joshevska Autorin

Immer wenn ich auf Reisen bin, werde ich von meinen Online-Poker-Konten ausgesperrt. Das ist sehr frustrierend. VPNs können helfen. Es ist aber nicht einfach, das Beste zu finden. Poker-Websites können Dich sperren, wenn sie Deine VPN-Verbindung erkennen (auch wenn Du nur Deine Online-Privatsphäre beim Spielen schützen willst). Deswegen benötigst Du ein bewährtes VPN, um darauf zuzugreifen.

Ich habe 45+ VPNs getestet, um die beste Wahl für Online-Poker-Websites. Die von mir gewählten Anbieter bieten große, zuverlässige Server-Netzwerke und starke Sicherheits- sowie Datenschutzfunktionen, um Dich zu schützen und Sperren zu vermeiden. Außerdem bieten einige davon dedizierten IP-Adressen, damit Du online pokern kannst, ohne dass Du wegen verdächtiger Aktivitäten auffällst.

Meine Top-Empfehlung ist ExpressVPN. Es war bei meinen Tests am zuverlässigsten. Das Server-Netzwerk erstreckt sich über 105 Länder, sodass Du auf Poker-Websites zugreifen kannst, ohne gekennzeichnet zu werden. Du kannst ExpressVPN risikofrei testen. Es gibt eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Damit bekommst Du eine komplette Rückerstattung, wenn es Dir nicht gefällt.

Spiele Poker mit ExpressVPN

Wichtig! Online-Poker-Websites sind in einigen Teilen der Welt gesperrt und ihre Nutzung ist illegal. Um auf der sicheren Seite zu sein, solltest Du die lokalen Gesetze und Vorschriften für den Zugang zu Poker-Websites überprüfen. VPNs sind ein Werkzeug für die Online-Sicherheit. Das Team von vpnMentor ist überzeugt, dass Du beim Online-Pokerspielen Deine Privatsphäre bewahren können solltest. Dennoch dulden wir weder illegale Online-Glücksspiele noch die Nutzung von VPNs, um damit Gesetze zu umgehen.

Wenig Zeit? Hier sind die besten VPNs für Online-Poker 2024

  1. ExpressVPN – Das zuverlässigste VPN für Online-Poker. Die Geschwindigkeiten sind ebenfalls beeindruckend, sodass Du keine Verzögerungen oder Verbindungsabbrüche mitten im Spiel erlebst.
  2. CyberGhost – Werbe-, Tracker- und Malware-Blocker, um dich vor böswilligen Dritten zu schützen Die kurzfristigen Pakete sind aber ziemlich teuer.
  3. Private Internet Access – riesiges Server-Netzwerk, womit Du überall auf der Welt pokern kannst. Allerdings befindet sich der Hauptsitz in einem weniger Datenschutz-freundlichen Land.
  4. NordVPN – verschleierte Server, um Netzwerkbeschränkungen zu umgehen. Es dauerte manchmal aber eine Weile, bis ich mich mit den Servern verbinden konnte.
  5. Surfshark – unbegrenzt viele Geräteverbindungen, um Online-Poker auf so vielen Geräten zu spielen, wie Du willst. Es ist aber nicht die beste Wahl, wenn Deine Priorität auf Privatsphäre liegt.

Beste VPNs für Online-Poker – komplette Analyse (aktualisiert Juni 2024)

1. ExpressVPN – sehr hohe Geschwindigkeiten, um Verzögerungen oder Verbindungsabbrüche während des Spiels zu vermeiden

  • Sehr hohe Geschwindigkeiten, um Online-Poker unterbrechungsfrei zu spielen.
  • 3.000+ Server in 105 Ländern (inklusive Deutschland, Österreich, Schweiz), um weltweit auf Casinos zugreifen zu können.
  • Eine bewährte Keine-Logs-Richtlinie mit großartigen Sicherheitsfunktionen sorgt dafür, dass Deine Daten sicher auf Poker-Websites.
  • 8 simultane Geräteverbindungen.
  • Funktioniert mit: PokerStars, BetOnline, GGPoker, Betway Poker, IDNPoker, 888poker und mehr
  • Apps und Browser-Erweiterungen gibt es auf Deutsch

ExpressVPN bietet die höchsten Geschwindigkeiten aller von mir getesteten VPNs. Deswegen musst Du Dir keine Sorgen machen, dass Dein Spiel durch Verzögerung ruiniert wird. Hohe Geschwindigkeiten sind beim Online-Pokern unerlässlich, da Du bei einer langsamen Verbindung vom Spiel getrennt werden kannst. Auf dem weit entfernten Server in New Jersey erreichte ich eine Geschwindigkeit von 61,81 Mbit/s. Der Ping betrug 98 ms. Das sind nur 5 % weniger als meine Grundgeschwindigkeit. Das ist wirklich beeindruckend (die meisten VPNs verlangsamen Deine Geschwindigkeit auf so weit entfernten Servern um 20 bis 50 %).

Außerdem gibt es ein zuverlässiges und umfangreiches Server-Netzwerk, das sich über den ganzen Globus erstreckt. Du kannst Dich mit Casinos in 105 Ländern verbinden. Ich habe Server in Großbritannien, den USA, Neuseeland und Kanada getestet. Ich konnte damit zuverlässig und problemlos auf Websites wie PokerStars, 888Poker und GGPoker zugreifen.

Screenshot of ExpressVPN's New Jersey server accessing PokerStarsIch habe eine Stunde Poker mit dem ExpressVPN-Server in New Jersey gespielt und das komplett unterbrechungsfrei

In ExpressVPNs Netzwerk werden die IP-Adressen ständig aktualisiert. Auch deswegen ist es so zuverlässig. Deswegen tun sich Poker-Websites schwer, Dich zu sperren. Es ist schließlich schwieriger, die VPN-IP zu erkennen. Jeder Server verfügt außerdem über eine integrierte Verschleierung. Damit kannst Du Poker-Websites in Netzwerken öffnen, die sie sperren (etwa in öffentlichen WLANs, in der Schule oder am Arbeitsplatz). Du kannst also von überall aus auf jede Poker-Website zugreifen, die Du Dir wünschst.

Du kannst das auch mit der Gewissheit zusätzlicher Sicherheit und Privatsphäre tun. Verschlüsselung mit AES 256-Bit, IP- und DNS-Leckschutz sowie Perfect Forward Secrecy bedeuten, dass Du Dir keine Sorgen machen muss, um Dein Geld auf den Tisch zu legen. Deine Online-Aktivitäten sind praktisch unlesbar. Zudem gibt es einen Notausschalter, damit Deine echte IP-Adresse nicht aufgedeckt wird, wenn das VPN aus irgendeinem Grund die Verbindung unterbricht.

Der einzige Nachteil von ExpressVPN ist, dass die Preise im Vergleich zu anderen VPNs etwas teuer sind. Es startet bei €6,29/Monat. Allerdings konnte ich es zu einem 49% Rabatt bekommen, als ich das langfristige Abonnement gewählt habe. Meistens gibt es dort irgendwelche Sonderaktionen, bei denen Du eine Menge Geld sparen kannst, damit es günstiger wird.

Als zusätzliche Sicherheit haben alle Pakete eine Geld-Zurück-Garantie. Bist Du mit ExpressVPN nicht komplett zufrieden, bekommst Du Dein gesamtes Geld binnen 30 Tagen wieder. Das ist ganz einfach. Ich rate Dir zum 24/7 Live-Chat, wenn Du Dein Geld wieder haben möchtest. Du kannst Deine Nachricht sogar direkt auf Deutsch schreiben und die Mitarbeiter benutzen ein integriertes Übersetzungs-Werkzeug.

ExpressVPN-Angebot Juni 2024: Für eine begrenzte Zeit bekommst Du ein ExpressVPN-Abonnement mit bis zu 49% Rabatt! Verpasse es nicht!

2. CyberGhost – Werbe-, Tracker- und Malware-Blocker, um Dich vor bösartigen Inhalten zu schützen

  • Der Werbe-Blocker entfernt Werbung, Tracker und Malware, damit Du beim Spielen geschützt bist.
  • Füge Deine eigene dedizierte IP hinzu, um das Risiko deutlich zu verringern, von einer Poker-Website gesperrt zu werden.
  • Geprüfte Keine-Logs-Richtlinie, Leckschutz und Top-Verschlüsselung für sicheres Pokern.
  • 11.690+ Server in 100 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz), um weltweit auf Poker-Websites zuzugreifen.
  • Funktioniert mit: PokerStars, GGPoker, IDNPoker, Betway Poker, 888poker, BetOnline und mehr.
  • Apps-Oberfläche lässt sich auf populären Geräten auf Deutsch einstellen.

CyberGhosts Inhalte blockieren garantiert, dass Du Dein A-Spiel ohne nervige Pop-ups spielen kannst. Als ich es auf ads-blocker.com getestet habe, wurde sämtliche Werbung erfolgreich auf der Seite entfernt. Öffne einfach die VPN-Einstellungen in der App und aktiviere Inhalte blockieren entsprechend.

Screenshot of CyberGhost's London server access GGPokerBei CyberGhost kannst Du Server zu Deinen "Favoriten" hinzufügen, damit Du sie beim nächsten Mal schnell findest und Dich damit verbinden kannst

Als Zusatz zu Deinem Abonnement kannst Du Dir auch dedizierte IP-Adressen für die USA, Deutschland, Frankreich, Großbritannien oder Kanada zulegen. Das ist eine persönliche IP-Adresse, die nur Dir gehört. Sie kostet nur wenige Euro mehr pro Monat. Um es kurz zu erklären: VPN-IPs werden blockiert, weil eine Website (etwa eine Poker-Website) leicht erkennen kann, wenn sich mehrere Personen eine IP-Adresse teilen. Mit Deiner eigenen solltest Du theoretisch niemals auf eine IP-Sperre treffen und Du bist immer geschützt, wenn Du auf einer Poker-Website wettest.

CyberGhost verfügt über alle Standard-Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, die Du von einem Top-VPN erwarten kannst. Du bekommst eine Verschlüsselung nach Militärstandard, einen Leckschutz und einen automatischen Notausschalter. Liegt Dir der Datenschutz besonders am Herzen, sind die No-Spy-Server von CyberGhost einzigartig. Sie werden von CyberGhost-Mitarbeitern im Datenschutz-freundlichen Rumänien betrieben. Damit ist das Risiko ausgeschlossen, dass Dritte darauf Zugriff bekommen.

Ein Nachteil von CyberGhost ist, dass die kurzfristigen Pakete etwas teuer sind. Zudem hat dieses kurze Monatspaket nur eine 14-tägige Geld-Zurück-Garantie. Im Vergleich dazu kannst Du Die ein langfristiges Abonnement für nur €2,03/Monat holen. Das ist ein ziemlich hoher Mehrwert, weil Du damit auch bis zu 7 Geräte gleichzeitig verbinden kannst.

Du musst anfangs zwar mehr Geld ausgeben, aber das Paket hat eine großzügige 45-tägige Geld-Zurück-Garantie und nicht nur eine 14-tägige. Du hast also genügend Zeit, um CyberGhost ohne finanzielles Risiko zu testen. Du kannst den 24/7 Live-Chat nutzen, um eine Rückerstattung zu verlangen. Das ist ein schneller und einfacher Prozess.

Juni 2024 Angebot: CyberGhost bietet bei seinem populärsten Paket derzeit 84% Rabatt! Nutze das Angebot aus und spare bei Deinem CyberGhost-Abonnement.

3. Private Internet Access – riesiges Server-Netzwerk, um Deine Verbindung für reibungslose Poker-Spiele zu optimieren

  • 29.650+ Server in 91 Ländern (inklusive Deutschland, Österreich und Schweiz), um von überall auf Online-Poker-Websites zugreifen zu können.
  • Anpassbare Verschlüsselung, Auswahl von sicheren Protokollen und Leckschutz.
  • Hohe Geschwindigkeiten auf lokalen Servern, um unterbrechungsfrei zu spielen.
  • Unbegrenzt simultane Geräteverbindungen.
  • Funktioniert mit: PokerStars, GGPoker, Betway Poker, IDNPoker, 888poker, BetOnline und mehr.
  • Bei Apps- und Browser-Erweiterungen ist die Oberfläche auf Deutsch übersetzt:

Das globale Netzwerk von Private Internet Access (PIA) ermöglicht es Dir, Deine Verbindung für das beste Online-Poker-Erlebnis zu optimieren. Es bietet nicht so viele Länder wie ExpressVPN an. Es gibt 29.650 Server und Du hast die Freiheit, Server und Standort nach Wunsch zu wählen. Das kannst Du nicht bei vielen VPNs. Wählst Du einen Server, der Deinem tatsächlichen Standort am nächsten ist (und der die niedrigste Latenz in ms hat), bekommst Du die besten Geschwindigkeiten für Online-Poker-Spiele.

Außerdem bedeutet eine große Anzahl an Servern auch viele IP-Adressen. Das bedeutet, solltest Du jemals Probleme haben, Dich mit einer Poker-Website zu verbinden, während Du PIA einsetzt, stehen Dir Hunderte von IP-Adressen zur Auswahl. Das ist mir während meiner Tests tatsächlich passiert, als ih versucht habe, mit einem US-Server von PIA PokerStars zuladen. Ein Wechsel nach Pennsylvania hat das Problem allerdings gelöst. Ich hatte nie Probleme beim Zugriff auf andere Websites wie GGPoker oder partypoker.

Screenshot of PIA's US Michigan server accessing partypokerIch habe mit PIA hohe Geschwindigkeiten verzeichnet und es gab niemals einen Verlust von mehr als 20 %

Dein Geld und Deine Daten sind mit PIA ebenfalls sicher. Insbesondere hat mir die Funktion MACE gefallen (ähnlich zu CyberGhosts Inhalts-Blocker), die effektiv Werbung, Tracker und Malware blockiert. Dann kannst Du Dich ohne Ablenkung auf Dein Spiel konzentrieren. PIA ist außerdem sehr individualisierbar und verfügt über viele nützliche (wenn auch etwas technische) erweiterte Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. Möchtest Du Deine Verbindung für den Datenschutz oder die Sicherheit optimieren, stehen Dir zahlreiche Optionen zur Verfügung.

Du bekommst PIA für nur €1,85/Monat, wenn Du ein langfristiges Paket nimmst. Dieses Paket beinhaltet auch 1 Jahr Boxcryptor. Das ist ein Drittanbieter, der Deine in der Cloud gespeicherten Daten verschlüsselt. Das langfristige Paket bietet die gleichen Funktionen wie die kurzfrstigen Angebote. Es ist demnach definitiv günstiger, sich für eine längere Laufzeit zu entscheiden. PIA bietet auch eine dedizierte IP für eine geringe monatliche Gebühr an.

Alle Pakete bieten zudem eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Entscheidest Du Dich, dass PIA nicht das Richtige für Dich ist, kannst Du über den 24/7 Chat beim Kundenservice eine vollständige Rückerstattung beantragen.

Juni 2024 Update: PIA bietet derzeit keine Angebote oder Rabatte an (es ist schon erschwinglich). Derzeit bekommst Du ein neues Abonnement für einen verrückten Rabatt von 83%!

4. NordVPN – spezielle Server umgehen Netzwerkeinschränkungen, um überall Poker zu spielen

  • Tarn-Server, um Online-Poker auch in beschränkten Netzwerken zu spielen.
  • 6.420+ Server in 111 Ländern (inklusive Deutschland, Österreich und Schweiz), um auf viele Online-Poker-Websites zuzugreifen.
  • Proprietäres NordLynx-Sicherheits-Protokoll ist sehr schnell für reibungslose Spielesitzungen.
  • 10 simultane Geräteverbindungen.
  • Funktioniert mit: PokerStars, GGPoker, Betway Poker, IDNPoker, 888poker, BetOnline und mehr.
  • Apps-Oberfläche für populäre Geräte auf Deutsch

NordVPNs verschleierte Server verbergen Deine VPN-Nutzung effektiv. Damit kannst Du Poker-Websites auch in Netzwerken mit Einschränkungen entsperren. Bestimmte Netzwerke können die VPN-Nutzung verbieten und so den Zugang zu bestimmten Websites verhindern, die möglicherweise in Arbeits- oder Schulnetzwerken blockiert sind, um Ablenkungen zu vermeiden. Damit ist etwa PokerStars gemeint. Man sollte allerdings beachten, dass jeder eine Pause verdient hat.

Um die Tarn-Server zu nutzen, musst Du sie in der App nur unter "Spezialserver” finden. Ich habe das in meiner örtlichen Bibliothek getestet. Dort im WLAN sind alle Glücksspiel-Websites gesperrt. Mit den Tarn-Servern in Kanada und Großbritannien konnte ich PokerStars und 888Poker problemlos erreichen.

Screenshot of NordVPN's Canadian servers unblocking 888PokerIch hatte großartige Geschwindigkeiten über den Server in Montreal. Daher musste ich mir keine Sorgen machen, vom Spiel getrennt zu werden

Zudem bietet es starke Sicherheitsfunktionen, damit Du beim Online-Poker geschützt bist. Eini einzigartige Funktion ist Double VPN, womit Du bessere Verschlüsselung für die ultimative Sicherheit hast. Die Funktion Bedrohungsschutz hat mich ebenfalls beeindruckt. Wie die Werbeblocker von CyberGhost und PIA funktioniert auch diese Technologie hervorragend zum Blockieren von Pop-ups. Allerdings blockiert sie andere Arten von Werbung noch besser, insbesondere In-Video-Werbung wie bei YouTube.

NordVPNs Netzwerk ist nicht so umfangreich wie das anderer VPNs auf dieser Liste. Allerdings bietet es weltweit Server in 111 Ländern (im Gegensatz zu ExpressVPNs globaler Abdeckung von 105 Ländern). Trotzdem waren die Server alle zuverlässig. Ich würde Dir lediglich empfehlen, zu überprüfen, ob es Server an Deinem gewünschten Ort gibt.

Du bekommst NordVPN ab $6,39/Monat , wenn Du das langfristigste Paket nimmst (alle Pakete biete eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie). Außerdem bietet es drei Stufen bei den Pakete mit unterschiedlichen Funktionen an. Ich habe mich für den Langzeitpaket Komplett entschieden, weil es die beste Preis-Leistung bietet (Ich habe 72%) gespart und bekam Zusatzfunktionen wie ein Tbyte verschlüsselten Cloud-Speicher.

5. Surfshark – Unlimited Connections to Play Online Poker on All Your Devices

  • Unbegrenzt viele Geräteverbindungen, um auf allen Geräten zu Pokern.
  • Mit statischen IPs kannst Du Dich mit derselben IP-Adresse verbinden, immer wenn Du Dich mit Deiner Poker-Website verbindest.
  • Hohe Geschwindigkeiten zum Spielen ohne Unterbrechungen:
  • 3.200+ Server in 100 Ländern (Deutschland, Österreich und Schweiz inklusive)
  • Funktioniert mit: PokerStars, GGPoker, Betway Poker, IDNPoker, 888poker, BetOnline und mehr
  • Apps und Browser-Erweiterungen lassen sich auf Deutsch einstellen:

Surfshark bietet bei allen Paketen unbegrenzt viele Verbindungen an. Damit ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut. Bei anderen VPNs kannst Du Dich nur mit einer begrenzten Anzahl von Geräten gleichzeitig verbinden und musst ein Gerät abschalten, um es auf einem anderen nutzen zu können. Mit unbegrenzt vielen Verbindungen kannst Du Surfshark auf Deinem Handy, Computer und Tablet nutzen. Mit nur einem Abonnement kannst Du es mit Deinem gesamten Haushalt teilen.

Ich war skeptisch und dachte, dass so viele angeschlossene Geräte tatsächlich nur Verzögerungen und Verlangsamungen verursachen würden. Deswegen habe ich diese Funktion getestet. Ich habe mehrere Geräte mit demselben Server verbunden. Mit meinem Laptop habe ich Netflix gestreamt, auf meinem Desktop einen 4K-Disney-Film geschaut und meine Mitbewohner haben mit ihren Smartphones im Internet gesurft, während ich mit meinem Android-Gerät PokerStars gespielt habe. Ehrlich gesagt war ich überrascht, dass niemand Probleme mit Verzögerungen hatte.

Screenshot of Surfshark's New Zealand server accessing PokerStarsMeine Geschwindigkeit ist mit Surfshark nie um mehr als 35 % gesunken, sodass ich mehrere Spiele unterbrechungsfrei spielen konnte.

Surfshark bietet viel für seinen niedrigsten Preis, der bei €2,19/Monat startet. Es verfügt über alle Standard-Sicherheitsfunktionen sowie Verschleierung, doppelte Verschlüsselung (MultiHop) und ein beeindruckendes Netzwerk (es gibt Server in 100 Ländern).

Das größte Problem für mich ist die Tatsache, dass der Hauptsitz in einem Land liegt, das Teil einer Allianz zum Teilen von Daten ist (die Niederlande). Die Keine-Logs-Richtlinie wurde allerdings nie von Sicherheitsexperten überprüft, wie bei den anderen oben genannten VPNs. Das macht es zu einem VPN, dem ich nicht so leicht vertraue wie den anderen. Allerdings wurde die Server-Infrastruktur überprüft und nachgewiesen, dass keine Daten gespeichert werden.

Du kannst Surfshark völlig risikofrei testen, weil es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt. Du bekommst Zugang zu allen Funktionen und bist Du nicht zufrieden, kannst Du binnen der Garantiezeit eine volle Rückerstattung erhalten.

Schnelle Vergleichstabelle: Funktionen von Online-Poker-VPNs

Als ich nach dem besten VPN für Online-Poker gesucht habe, habe ich die wichtigsten Funktionen berücksichtigt, damit Du das beste und sicherste Erlebnis bekommst. Ich habe mir etwa das Server-Netzwerk der VPNs angesehen. Ein größeres Netzwerk ermöglicht es Dir, von mehr Orten auf der Welt Zugriff auf Poker-Websites zu erlangen. Eine weitere wichtige Eigenschaft ist eine hohe Geschwindigkeit. Ist Dein VPN zu langsam, kann es passieren, dass Du von Deinem Spiel getrennt wirst. Dann verlierst Du auch Deine Gewinne.

Ich habe auch getestet, ob jedes VPN Netzwerkbeschränkungen umgehen kann (Technologie für Verschleierung). Dann kannst Du Poker-Websites in eingeschränkten oder öffentlichen WLANs entsperren. Einige VPNs ermöglichen es auch, eine eigene IP-Adresse zu kaufen. Damit verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass Deine VPN-IP von der entsprechenden Website gesperrt wird. Ich habe mir auch Eigenschaften wie den Preis und die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen angesehen, um den vollen Mehrwert jedes VPNs darzustellen.

Geringster monatlicher Preis Geschwindigkeiten Server-Netzwerk Oberfläche auf Deutsch Kann Netzwerkbeschränkungen umgehen? Dedizierte IP Anzahl an Geräteverbindungen
🥇ExpressVPN €6,29/Monat Das schnellste 3.000 Server in 105 Ländern Ja 8
🥈CyberGhost €2,03/Monat Sehr schnell 11.690 Server in 100 Ländern Ja 7
🥉PIA €1,85/Monat Schnell 29.650 Server in 91 Ländern Ja Unbegrenzt
Nord VPN $6,39/Monat Sehr schnell 6.420 Server in 111 Ländern Ja 10
Surfshark €2,19/Monat Schnell 3.200 Server in 100 Ländern Ja Unbegrenzt

Teste ExpressVPN heute

Tipps, wie man das beste VPN für Online-Poker wählt

VPNs bieten viele Funktionen und es ist manchmal überwältigend, welche für einen bestimmten Anwendungsfall wirklich funktionieren. Das sind die von mir eingesetzten Kriterien, als ich die besten VPNs für Online-Poker gewählt habe. Du kannst das als Referenz verwenden, wenn Du weiter suchen möchtest:

  • Zuverlässigen Zugriff auf Online-Poker-Websites – ich habe darauf geachtet, dass alle von mir aufgelisteten VPNs auf beliebte Online-Poker-Websites zugreifen können. Dazu gehören PokerStars, 888Poker und partypoker. Vergewissere Dich, dass das VPN Server in einem Land zur Verfügung stellt, in dem die von Dir gewünschte Poker-Website angeboten wird. Andernfalls hast Du keinen Zugriff darauf!
  • Hohe Geschwindigkeiten – ist Deine Geschwindigkeit nicht hoch genug, kann es zu Verzögerungen kommen. Vielleicht unterbricht der Spielserver die Verbindung auch mitten im Spiel, weil Du inaktiv bist. Alle VPNs auf dieser Liste bieten Geschwindigkeiten, die für Online-Poker mehr als hoch genug sind. Zudem bieten sie globale Netzwerke, die sicherstellen, dass Du einen Server in Deiner Nähe findest. Damit bekommst Du die schnellstmöglichen Verbindungen.
  • Starke Sicherheit und Funktionen für die Privatsphäre – hat Dein VPN schwache Sicherheits- oder Datenschutzfunktionen, ist es wahrscheinlich nicht effektiv genug, um VPN- oder IP-Sperren auf Poker-Websites zu umgehen. Außerdem benötigst Du starke Datenschutzfunktionen, damit Deine Online-Aktivitäten oder Zahlungsinformationen nicht in unerwünschte Hände fallen. Alle von mir in die engere Wahl genommenen VPNs haben eine Keine-Logs-Richtlinie. Zudem nutzen sie eine Verschlüsselung nach Militärstandard, einen Notausschalter und die sichersten Protokolle, um Dich optimal zu schützen.
  • Tarn-Server – eine tolle Funktion, die viele VPNs anbieten. Es handelt sich hier um verschleierte oder getarnte Server. Sie tarnen Deinen VPN-Datenverkehr als normalen Datenverkehr. Damit kannst Du in eingeschränkten Netzwerken (etwa öffentlichen WLANs), die Online-Glücksspiele blockieren, Poker-Websites entsperren.
  • Dedizierte IP – gemeinsam genutzte VPN-IPs werden von Poker-Websites oft erkannt (und blockiert). Damit soll die illegale Nutzung der Dienste verhindert werden. Dedizierte IPs sind eine Lösung und werden von diversen VPNs gegen eine geringe Zusatzgebühr angeboten. Damit erhältst Du eine einzigartige IP-Adresse, die nur Du verwendest. Sie verhindert, dass Du von der Website blockiert wirst.
  • Umfassende Gerätekompatibilität – alle meine Favoriten sind mit den populärsten Betriebssystemen wie Windows, Mac, iOS und Android kompatibel. Du bist also nicht auf bestimmte Geräte beschränkt, auf denen Du spielen kannst. Zudem lassen sich mit einem einzigen Abonnement mehrere Geräten verbinden.

Schnellanleitung: Wie man Online-Poker mit einem VPN in drei einfachen Schritten spielt

  1. Hole Dir ein VPN. Ich empfehle ExpressVPN, weil es von allen von mir getesteten VPNs die höchste Geschwindigkeit hatte. Es ist auch am zuverlässigsten, um auf Poker-Websites zuzugreifen. Du kannst ExpressVPN risikofrei testen, weil es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt.
  2. Verbinde Dich mit einem Server. Wähle einen Server, auf dem Du online pokern kannst. Melde Dich dann bei Deiner bevorzugten Online-Poker-Website an.
  3. Spiele Poker online. Du kannst jetzt mit echtem Geld online Poker spielen.

Teste ExpressVPN risikofrei

Länder, in denen Online-Poker illegal ist

Bedenke auf jeden Fall, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen für Online-Glücksspiele, einschließlich Poker, von Land zu Land sehr unterschiedlich sind. Wir erklären Dir, wie VPNs Dein Erlebnis verbessern und Deine Privatsphäre beim Online-Poker schützen können. Es liegt aber in Deiner Verantwortung, Dich über die Gesetze und Vorschriften in Deinem Land und Deiner Gerichtsbarkeit zu informieren.

Wir empfehlen dir dringend, diese Gesetze zu beachten. Spiele zudem verantwortungsvoll. Du solltest auch wissen, dass sich die Legalität von Online-Poker je nach Gesetzesänderungen oft ändern kann. Informiere Dich deswegen immer über den aktuellen Status, der in Deinem Land herrscht.

Trotzdem zeigt Dir die folgende Liste einige Länder, in denen Online-Poker nicht verboten ist:

  • Großbritannien
  • Kanada
  • Australien
  • Frankreich
  • Spanien
  • Italien
  • Dänemark
  • Schweden
  • Finnland
  • Neuseeland
  • Irland
  • Die Niederlande
  • Deutschland
  • Belgien
  • Österreich

FAQ zu den besten VPNs für Online-Poker

Ist es legal Poker-Websites mit einem VPN zu entsperren?

Das kommt darauf an, wo Du bist. Die Gesetze und Vorschriften für Online-Glücksspiele und die Nutzung von VPNs ändern sich dauernd weltweit. Daher ist es wichtig, dass Du Dich über die Gesetze des Landes informierst, in dem Du bist. Das gilt aber auch für die Bundesstaaten oder die entsprechenden Provinzen. Mit VPNs kannst Du Online-Poker mit zusätzlicher Sicherheit sowie Privatsphäre spielen und das in Ländern auf der ganzen Erde. Ich rate aber davon ab, illegal zu spielen.

Poker-Websites müssen mit Konsequenzen rechnen, wenn sie Nutzern aus nicht lizenzierten Regionen das Spielen erlauben. Deswegen investieren sie viel in die Erkennung von VPNs, um genau das zu vermeiden. Wird ein VPN erkannt, lassen Dich manche Casinos möglicherweise nicht mit echtem Geld spielen oder sie beschlagnahmen Dein Geld. Ich empfehle Dir, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Seite zu lesen, bevor Du ein VPN benutzt. Du solltest auf jeden Fall die möglichen Konsequenzen kennen.

Allerdings ist Online-Poker in vielen Regionen legal, etwa Kanada, Australien, das Vereinigte Königreich, Neuseeland, Spanien, Frankreich sowie anderen Ländern in Europa. In einigen US-Bundesstaaten ist es auch legal. Es gibt aber viele, in denen Online-Glücksspiele nach dem Unlawful Internet Gambling Enforcement Act von 2006 illegal sind.

Die meisten Länder, in denen Online-Poker erlaubt ist, verlangen, dass jede Website von der Regierung registriert oder lizenziert ist. Das bedeutet, Du kannst nur bestimmte Websites legal nutzen, die von der Regierung genehmigt wurden. Daher ist es sehr wichtig, dass Du Dich über die Gesetze in Deinem Land informierst.

Kann ich mit einem VPN Poker in den USA oder Australien spielen?

Ja, aber Du solltest die örtlichen Gesetze prüfen, um auf der sicheren Seite zu sein. Online-Poker ist (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels) in allen US-Bundesstaaten bis auf sechs verboten. Nach dem Unlawful Internet Gambling Enforcement Act kannst Du nur in folgenden in den USA online pokern:

  • Nevada
  • Delaware
  • New Jersey
  • Pennsylvania
  • West Virginia
  • Michigan

Der Einsatz eines VPNs, um damit Poker in den USA zu spielen, schützt Deine Wetten in diesen sechs Staaten.

In Australien muss jeder Online-Glücksspielanbieter eine Lizenz von der Regierung haben. Sonst kann er nicht legal im Land tätig sein. Die Liste der legalen und registrierten Dienste findest du auf der Website der australischen Regierung. Benutzt Du ein VPN, um auf einer nicht in Australien registrierten Website zu pokern, ist das technisch gesehen illegal. Auch hier gilt, dass die Liste der Websites (und das Gesetz über interaktives Glücksspiel selbst) regelmäßig aktualisiert werden. Informiere Dich also, um sicherzustellen, dass Du keine Gesetze brichst.

Wird mich ein VPN vor DDoS-Angriffen schützen, wenn ich Online-Poker spiele?

Ja, jedes VPN sollte Dich vor DDoS-Angriffen schützen. Diese Angriffe finden statt, wenn Hacker zu viele Daten an einen Server schicken, sodass dieser ausfällt und abstürzt. VPN-Server sind so konzipiert, dass sie große Mengen an Datenverkehr bewältigen können. Schließlich werden sie an einem normalen Tag von mehreren Hundert Menschen gleichzeitig genutzt. Schickt ein Hacker eine große Menge an Daten an einen VPN-Server, wird das keine Auswirkungen haben. Der Server ist womöglich leistungsfähig genug, um problemlos mit den Daten fertig zu werden.

Glücksspielseiten sind häufige Ziele für Hacker. Sie versuchen möglicherweise, eine Störung herbeizuführen, um auf persönliche Daten zuzugreifen. Vielleicht wollen sie auch ihren eigenen Gewinn sichern, indem sie Deine Verbindung stören. Spielst Du Online-Poker ohne VPN, bist Du anfälliger für DDoS-Angriffe, die Deine Internetverbindung kalt stellen. Du wirst aus dem Spiel geworfen und das führt dazu, dass Du Dein Geld verlierst. Benutzt Du in VPN, das Dich mit einem geschützten Server verbindet, wirst Du nicht aus der Website geworfen.

Können Online-Poker-Websites VPNs erkennen?

Ja, Online-Poker-Websites können erkennen, wenn Du ein VPN benutzt. Die meisten Online-Poker-Websites und Casinos weisen in ihren Nutzungsbedingungen darauf hin, dass Du beim Online-Pokern keinen VPN- oder Proxy-Server einsetzen darfst. Deswegen verwenden sie Werkzeuge zur Erkennung von VPNs, um bestimmten IP-Adressen den Zugriff auf die Website zu verbieten. In einigen Fällen werden auch Maßnahmen gegen Benutzerkonten ergriffen. PokerStars hat etwa in seinen Nutzungsbedingungen hinterlegt, dass Du Dein Guthaben und die Möglichkeit, Wetten zu platzieren, verlierst, sollte der Anbieter feststellen, dass Du ein VPN benutzt.

Ich empfehle den Einsatz eines VPNs mit integriertem Tarnmodus. Diese Funktion tarnt die Daten als regulären Internet-Datenverkehr, wenn sie durch das VPN geschickt werden. Damit ist es schwerer Deine Daten als solche von einem VPN zu identifizieren.

Welche Poker-Websites lassen sich sicher mit einem VPN benutzen?

Es ist sicher, Online-Poker bei PokerStars, GGPoker, 888Poker und anderen Poker-Websites zu spielen, während Du mit einem VPN verbunden bist. Allerdings könnte es andere Konsequenzen haben. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der meisten Online-Poker-Websites verbieten die Nutzung von VPNs oder Proxy-Servern. Jede seriöse Poker-Website verlangt außerdem einen Nachweis Deiner Identität sowie Deines Wohnsitzes. Ansonsten kannst Du nicht spielen. Verwendest Du regelmäßig verschiedene Server (mit unterschiedlichen IP-Adressen und Standorten), um auf Dein Online-Poker-Konto zuzugreifen, kann es sein, dass Dein Konto wegen verdächtiger Aktivitäten sanktioniert wird.

Willst Du zum Schutz eine statisch IP-Adresse benutzen, benötigst Du ein VPN, dass dedizierte IP-Adresse anbietet. Diese IP-Adressen sind einzigartig für Dich. Damit kannst Du Deine Daten schützen und gleichzeitig ist das Risiko von IP-Adressen-Sperren minimiert.

Kann man von Online-Poker-Websites gesperrt werden, wenn man ein VPN benutzt?

Du kannst gesperrt werden, allerdings hängt das von der Plattform ab. Einige Poker-Websites haben strenge Regeln beim Einsatz eines VPNs. Verstößt Du gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, kann es sein, dass Du auf der gesamten Seite gesperrt wirst. Möglicherweise werden auch Deine Gewinne konfisziert. Bei anderen sind die Konsequenzen hingegen nicht so gravierend. Ein VPN ist schließlich ein Werkzeug zum Schutz der Privatsphäre und soll Sicherheit im Internet gewährleisten.

Deshalb rate ich immer, die Geschäftsbedingungen jeder Website zu lesen, bevor Du ein VPN zum Online-Pokerspielen benutzt. Bist Du der Meinung, dass es das Risiko wert ist, solltest Du wissem, dass ich alle VPNs auf dieser Liste mit den populärsten Poker-Websites getestet habe und es fast keine Probleme gab (gesperrt wurde ich auch nicht).

Noch eine Sache ist wichtig und Du solltest sie kennen. Bei einigen Online-Poker-Websites musst Du von einem Bankkonto in der Region, in der sie ihren Sitz haben, bezahlen. Es kann also sein, dass Du von außerhalb dieser Region kein Konto erstellen kannst.

Hole Dir heute das beste VPN für Online-Poker

Die Nutzung eines VPNs für Online-Poker hat definitiv einige Risiken. Es ist kein Wunder, dass Websites wie PokerStars die Nutzung von VPNs limitieren. Schließlich gibt es so viele regionale Gesetze und Währungen. Auch wenn ich die Nutzung eines VPNs zum illegalen Spielen nicht gutheiße, solltest Du auf jeden Fall das Recht haben, Deine Online-Privatsphäre zu schützen. Hierbei hilft Dir ein VPN.

Nachdem ich dutzende VPNs getestet habe, kannst ich sagen, dass ExpressVPN die beste Option für Online-Poker ist. Es hat ein zuverlässiges globales Netzwerk, womit ich problemlos auf alle von mir getesteten Poker-Websites zugreifen kann. Außerdem ist es sehr schnell. Deswegen musst Du Dir keine Sorgen machen, dass Du wegen einer schlechten Verbindung aus einem Spiel rausgeworfen wirst. Die Geld-Zurück-Garantie bedeutet, dass Du die Software ohne finanzielles Risiko testen kannst. Bist Du nicht zufrieden, bekommst Dubinnen 30 Tagen den vollen Kaufpreis erstattet.

Zusammengefasst sind die besten VPNs für Online-Poker …

Rang
Anbieter
Unsere Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.9 /10
9.9 Unsere Bewertung
Spare 49%!
2
9.7 /10
9.7 Unsere Bewertung
Spare 84%!
3
9.5 /10
9.5 Unsere Bewertung
Spare 83%!
4
9.4 /10
9.4 Unsere Bewertung
Spare 72%!
5
9.3 /10
9.3 Unsere Bewertung
Spare 86%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.

Über den Autor

Keira ist eine professionelle Technikautorin und Cybersecurity-Enthusiastin. Sie ist eine Verfechterin der digitalen Freiheit und der Online-Privatsphäre.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.

Bitte kommentiere, wie dieser Artikel verbessert werden kann. Dein Feedback ist wichtig!

Hinterlasse einen Kommentar

Entschuldigung, Links sind in diesem Feld nicht erlaubt!

Der Name sollte mindestens 3 Buchstaben enthalten

Der Inhalt des Feldes sollte nicht mehr als 80 Buchstaben enthalten

Entschuldigung, Links sind in diesem Feld nicht erlaubt!

Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

Danke, dass Du einen Kommentar abgegeben hast, %%name%%!

Wir prüfen alle Kommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie echt und nicht anstößig sind. Du kannst diesen Artikel in der Zwischenzeit gerne teilen.