Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Die F1 Live und von jedem Ort aus streamen in 2024

Doris Muthuri Aktualisiert am 19.02.2024 Geprüft von Eric Raue Autorin

Solltest Du ein Geschwindigkeitsfanatiker und Technikfreak wie ich sein, willst Du sicher auch keinen Formel 1 Grand Prix verpassen. Leider ist die Formel 1 nicht in jedem Land verfügbar, weshalb Du je nach Aufenthaltsort vielleicht nicht jedes Rennen verfolgen kannst.

Mit einem VPN kannst Du aber wirklich alle F1-Rennen live und auf Abruf von jedem Ort aus verfolgen. Das VPN hilft Dir, Deinen tatsächlichen Standort zu verschleiern, und lässt es für die übertragende Plattform so aussehen, als würdest Du Dich in einer Region aufhalten, in der die Formel 1 verfügbar ist. Streaming-Plattformen wie F1 TV werden Deinen tatsächlichen Standort nicht erkennen können und Dich dementsprechend auch nicht blockieren.

Nachdem wir über 50 VPNs getestet haben, hat sich ExpressVPN als das ideale VPN für F1 Live-Streaming herauskristallisiert. Es bietet ein großes Netzwerk von schnellen Servern, damit Du die Rennen garantiert ohne Pufferung genießen kannst. Zudem bietet es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Du ExpressVPN risikofrei ausprobieren kannst.

Die Formel 1 jetzt live streamen >>

Schnellanleitung: So streamst Du die Formel 1 von jedem Ort aus in 3 Schritten

  1. Lade Dir ein VPN herunter. Ich empfehle ExpressVPN wegen seiner beeindruckenden Geschwindigkeiten, mit denen Du die Formel 1 live und verzögerungsfrei streamen kannst. Der Anbieter gewährt auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Du ExpressVPN in Ruhe ausprobieren kannst..
  2. Verbinde Dich zu einem Server. Wähle einen Server in einem Land mit offiziellen F1-Übertragungsrechten. Verwende zum Beispiel einen US-Server, um die Formel 1 auf F1 TV oder Sling TV zu schauen.
  3. Genieße den nächsten Formel 1 Grand Prix. Logge Dich bei F1 TV oder Sling TV ein und genieße das Rennen.

Warum brauche ich ein VPN, um die Formel 1 online live zu schauen

Aufgrund von Urheberrechtsgesetzen ist die Formel 1 nur in einigen wenigen Ländern verfügbar. Streaming-Dienste wie Sling TV nutzen strenge Geoblocking-Technologien und sperren Dich automatisch, wenn Du versuchst, von außerhalb der USA auf die Inhalte zuzugreifen.

Mit einem VPN kannst Du diese Geoblocking-Sperren umgehen, da der Dienst Deinen wahren Standort verschleiert. Dies wird erreicht, indem Deine tatsächliche IP-Adresse mit der IP-Adresse eines anderen Landes maskiert wird. Wenn Du Dich zum Beispiel mit einem US-Server verbindest, erhältst Du automatisch eine amerikanische IP-Adresse, sodass es für die von Dir genutzten Web-Dienste so aussieht, als würdest Du von den USA aus zugreifen. Das bedeutet, dass Streaming-Plattformen wie F1 TV und Sling TV Deine IP nicht als ausländisch einstufen und Dir den Zugang zu ihren Inhalten gewähren.

Aber nicht alle VPNs können Dir von jedem Ort aus Zugriff auf die Grand Prix der Formel 1 garantieren. Nur Premium-VPNs sind schnell und verlässlich genug, um die Formel 1 und andere Sportarten live und in Top-Qualität zu streamen.

Die besten VPNs, um die Formel 1 von jedem Ort aus zu schauen

Alle VPNs auf dieser Liste können verschiedene Streaming-Plattformen (wie zum Beispiel YouTube TV, F1 TV Pro und Sky Sports), die die Formel 1 Rennen übertragen, entsperren. Das Besondere an diesen VPNs ist, dass sie alle sehr bedienerfreundlich sind und Du Dir in wenigen Schritten die Rennen live auf Deinem Smart TV anschauen kannst.

Außerdem sind sie dank der hohen Geschwindigkeiten perfekt dafür geeignet, selbst schnelle Sportarten ohne Pufferung wiederzugeben. Du kannst jeden der Dienste risikofrei ausprobieren, das sie alle eine Geld-zurück-Garantie bieten, deren Vertrauenswürdigkeit ich getestet habe und bestätigen kann.

1. ExpressVPN — Insgesamt bestens VPN mit den höchsten Geschwindigkeiten für unterbrechungsfreies Streaming

Bestes Feature Unglaublich hohe Geschwindigkeiten für Formel 1 Live-Streaming in UHD
Servernetzwerk 3.000 Server in 105 Ländern (auch an Standorten mit Formel 1 Übertragungslizenz, wie den USA)
Geschwindigkeiten Ich hatte einen Geschwindigkeitsverlust von lediglich 3% (der geringste Wert von allen VPNs im Test).
Kompatibel zu Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Roku, Smart TVs und andere Plattformen
Deutschsprachige Apps Ja
Deutschsprachiger Support Ja (Wissensdatenbank, E-Mail-Support, Live-Chat)

ExpressVPN ist zweifellos das schnellste und zuverlässigste VPN, um die Formel 1 zu streamen. Es ist besonders dann ideal, wenn du jeden Knopfdruck und jede Anzeige am Lenkrad sehen und das Gefühl haben möchtest, selbst auf dem Fahrersitz zu sitzen. Meine Geschwindigkeitstests ergaben eine durchschnittliche Downloadgeschwindigkeit von 77,04 Mbit/s (nur 3,7% unter meiner Basisverbindung von 79,79 Mbit/s). Mit diesen Geschwindigkeiten kannst du problemlos und verzögerungsfrei in Full HD streamen.

Screenshots of speed tests while connected to some of ExpressVPN's US serversObwohl die US-Server Tausende von Meilen von mir entfernt sind, hat sich meine Geschwindigkeit nur um 3% verringert

Dank des verlässlichen und breit aufgestellten Servernetzwerks kannst Du mit diesem VPN so ziemlich alle regionalen Beschränkungen umgehen. Während meiner Tests habe ich mich innerhalb weniger Sekunden zu Servern in den USA, Großbritannien und Österreich verbinden können. Es gab keinen einzigen Fall, bei dem Sling TV meine tatsächliche IP-Adresse erkannt und mich blockiert hätte. Du wirst also unabhängig von Deinem Standort keine Probleme haben, Die F1-Rennen live zu streamen.

Die MediaStreamer-Funktion macht dieses VPN sogar für Konsolen und Smart TVs zugänglich. Dank der Funktion kannst Du F1-Rennen auch auf Geräten genießen, auf denen das normalerweise nicht möglich ist. Ich habe meine PlayStation in weniger als 5 Minuten mit dem VPN verbunden. Allerdings kannst Du nur Inhalte aus den USA und Großbritannien streamen. Wenn sich die von Dir genutzte Streaming-Plattform in einem anderen Land befindet, musst Du ExpressVPN auf deinem Router einrichten, um die Verbindung für andere Geräte im Netzwerk freizugeben.

ExpressVPN funktioniert auch mit anderen beliebten Streaming-Plattformen wie Netflix US (und vielen weiteren Bibliotheken), Amazon Prime, BBC iPlayer sowie mit lokalen Diensten wie ARD, ZDF, ProSieben und ORF.

Ich sollte erwähnen, dass ExpressVPN das teuerste VPN auf dieser Liste ist. Allerdings bietet ExpressVPN regelmäßig Rabatte an, mit denen Du einiges an Geld sparen kannst. Ich habe bei Abschluss eines Jahresvertrages 49% Rabatt und drei kostenlose Extra-Monate erhalten.

Zudem gewährt der Anbieter eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Du den Dienst in Ruhe ausprobieren kannst. Ich habe diese Garantie selbst genutzt und den rund um die Uhr erreichbaren Live-Kundensupport von ExpressVPN kontaktiert, um meine Rückerstattung zu beantragen. Ich erhielt mein Geld nach nur 3 Werktagen auf mein Konto zurück.

Nützliche Funktionen

  • Split-Tunneling. Mit dieser Funktion kannst Du auswählen, welchen Datenverkehr Du über den VPN-Tunnel leiten möchtest. So kannst du z.B. den Traffic von YouTube TV über einen US-Server leiten, um Dir ein F1-Rennen anzuschauen, während Du gleichzeitig mit Deinem Browser über Deine normale Internetverbindung im Web surfst.
  • Gleichzeitig verbundene Geräte. Du kannst bis zu 8 Geräte gleichzeitig mit dem VPN verbinden und so mehrere Sport-Events parallel verfolgen.
  • Lightway-Protokoll. Dies ist das von ExpressVPN selbst entwickelte Protokoll, das über eine schlanke Code-Basis verfügt und hohe Geschwindigkeiten ermöglicht, ohne Deine Online-Privatsphäre zu beeinträchtigen.
  • Bedienerfreundlichkeit. Die Apps sind sehr bedienerfreundlich und ideal für Anfänger.

ExpressVPN-Angebot Februar 2024: Für eine begrenzte Zeit bekommst Du ein ExpressVPN-Abonnement mit bis zu 49% Rabatt! Verpasse es nicht!

2. CyberGhost — Für Streaming optimierte Server für einfachen Zugang zu F1-Rennen

Bestes Feature Dedizierte Server, die mit verschiedenen F1-Streaming-Plattformen funktionieren und den Zugang zu diesen erleichtern
Servernetzwerk 11.683 Server in 100 Ländern ermöglichen den Zugriff auf F1-Übertragungen von jedem Ort aus
Geschwindigkeiten Etwas stärkere Geschwindigkeitseinbußen, aber ich konnte die F1 trotzdem ohne Verzögerungen streamen
Kompatibel zu Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Roku, Smart TVs und andere Plattformen
Deutschsprachige Apps Ja
Deutschsprachiger Support Ja (Help Center, Ticket-Support, Live-Chat)

Mit CyberGhost kannst Du auch dann problemlos F1-Streaming-Plattformen entsperren, wenn Du noch nie ein VPN benutzt hast. Die optimierten Server machen es Dir leicht. Wähle einfach drei Rubrik "Für Streams" und gib den Namen des Streaming-Dienstes in die Suchleiste ein. Diese Server bieten die zuverlässigste Möglichkeit, F1-Rennen live zu streamen. Die IPs werden ständig überwacht und somit sichergestellt, dass sie nicht geblockt werden. Ich habe während meiner Tests innerhalb von 10 Sekunden einen Sling TV-Server gefunden und mich zu diesem verbinden können..

Screenshot of CyberGhost streaming-optimized servers in the US to access F1Es gibt auch dedizierte Streaming-Server für YouTube TV, Hulu und ESPN+ gefunden.

Dank der intuitiven Benutzeroberfläche mit dem auffälligen Aktivierungs-Button ist eine verlässliche VPN-Verbindung nur wenige Klicks entfernt. Außerdem kannst Du häufig genutzte Server als Favoriten speichern, damit Du nicht jedes Mal nach ihnen suchen musst, wenn Du die App öffnest.

Obwohl das VPN nicht so schnell ist wie ExpressVPN, waren meine Geschwindigkeiten beeindruckend, sogar über große Entfernungen. Ich habe mehr als 10 Server in verschiedenen Ländern mit F1-Streaming-Rechten getestet, und meine Geschwindigkeiten blieben konstant über 62,89 Mbps (und damit etwas 21% unter der Basisgeschwindigkeit). Da man nur 5 Mbit/s für HD-Streaming benötigt, kann man die Rennen bei diesen Geschwindigkeiten in Top-Bildqualität genießen.

Der einzige Nachteil ist, dass die Monatsabos sehr teuer sind und nur eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie bieten. Allerdings kostet ein Vertrage mit langer Laufzeit nur €2,03/Monat und bietet die gleichen Funktionen.

Wenn Du Dir noch etwas unsicher bist kannst Du CyberGhost dank der Geld-zurück-Garantie in Ruhe testen und hast bei Nichtgefallen 45 Tage Zeit, um eine Rückerstattung zu beantragen.

Nützliche Funktionen

  • Router-Kompatibilität. Du kannst CyberGhost auf Deinem Router installieren und das VPN so auf einer unbegrenzten Anzahl von Geräten (auch auf Smart TVs) nutzen.
  • Unbegrenzte Bandbreite. Du kannst so viel Formel 1 und andere Live-Sportarten schauen, wie Du willst, ohne ein Datenlimit fürchten zu müssen.
  • Für Gaming optimierte Server. Auf den speziell für Gaming optimierten Servern von CyberGhost kannst Du Onlinespiele garantiert ohne Lag spielen, auch Autorenn-Simulationen.
  • Beeindruckend großes globales Netzwerk. Ein großes Servernetzwerk sorgt dafür, dass Du beim Streaming der Formel 1 nicht von überfüllten Servern und niedrigen Geschwindigkeiten ausgebremst wirst.

3. Private Internet Access — Riesiges Servernetzwerk für Formel 1 Streaming von jedem Ort aus

Bestes Feature 53 Serverstandorte in den USA garantierten Zugriff auf alle F1-Liveübertragungen
Servernetzwerk 29.650 Server in 91 Ländern gewährleisten, dass Du immer einen Server für F1-Streaming finden wirst
Geschwindigkeiten 39% Geschwindigkeitsverlust, aber schnell genug für ein reibungsloses Streaming-Erlebnis
Kompatibel zu Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Roku, Smart TVs und andere Plattformen
Deutschsprachige Apps Ja
Deutschsprachiger Support Nein

Unter den Tausenden von US-Servern wirst Du immer eine zuverlässige Verbindung für das Streaming von Formel 1 Rennen finden. Bei jedem von mir getesteten Server habe ich nie länger als 5 Sekunden gewartet, bis der Live-Stream gestartet war. Auch wenn ich tausende von Meilen vom Serverstandort entfernt war, machte das keinen Unterschied. Du kannst also von wirklich jedem Ort der Welt aus problemlos auf Anbieter wie Sling TV zugreifen.

Screenshot of PIA app displaying servers optimized for smooth streaming.Mit den für Streaming optimierten US-Servern von PIA konnte ich problemlos auf die F1-Übertragungen zugreifen

PIA gestattet bis zu Unbegrenzt gleichzeitig verbundene Geräte unter einem Abo. Das ist toll, wenn in Deinem Haushalt viele Menschen mit unterschiedlichen Interessen leben. Du kannst die Formel 1 live verfolgen, während Deine Kinder online spielen und Dein Partner Netflix streamt. Ich habe PIA gleichzeitig auf meinem Windows-PC, verschiedenen Smartphones und unserem Smart TV genutzt, ohne dass die Geschwindigkeit merklich gesunken wäre.

Allerdings kam es auf einigen Servern in den USA und Großbritannien zu kleineren Verzögerungen. Zum Glück stehen mit den Tausenden von Servern weltweit viele Optionen bereit, um die Formel 1 absolut verzögerungsfrei streamen zu können. Ich musst nur zu einem Server mit geringerer Latenz wechseln (der Ping wird direkt neben jedem Server angezeigt) und schon verbesserte sich meine Geschwindigkeit deutlich.

Es gibt Abos mit drei verschiedenen Laufzeiten, von denen das preiswerteste €1,85/Monat kostet. Alle Käufe sind mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet, sodass Du PIA risikofrei ausprobieren und Dein Geld zurückverlangen kannst, wenn Dir der Dienst nicht gefällt. Ich habe das selbst getestet und kann bestätigen, dass es reibungslos funktioniert.

Nützliche Funktionen

  • Hervorragend für das Entsperren von Inhalten geeignet. Kann zuverlässig auf verschiedene offizielle Streaming-Dienste mit F1-Rechten zugreifen, wie YouTube TV, Sling TV, Hulu+ Live TV, Sky Sports, F1 TV Pro, etc.
  • Dedizierte IPs. Die dedizierten IP-Adressen von PIA verringern das Risiko, dass Streaming-Plattformen Dich mitten im Streaming als VPN-Nutzer identifizieren und blockieren. Dafür musst Du allerdings eine kleine Zusatzgebühr entrichten.
  • Attraktive Rabatte. Auf ein Abo mit langer Laufzeit werden bist zu 82% Rabatt gewährt.
  • Kundensupport rund um die Uhr. Hilfe steht jederzeit bereit, wenn Du sie brauchst. Der Live-Chat-Support ist schnell und hilfreich.

Wo kann ich die Formel 1 online streamen?

Die Formel 1 ist auf verschiedenen TV-Sendern zu sehen, wie ESPN, Sky Sports, RTL+ und Fox Sports. Wenn Du keinen Kabelanschluss hast, kannst Du die Formel 1 auch online auf verschiedenen Plattformen live streamen:

Streaming-Plattform Land Kostenlose Trial Kommentator-Sprachen
F1 TV Pro 80+ Länder weltweit 7-tägige Trial Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Spanisch und Portugiesisch
Sling TV USA 30-tägige kostenlose Trial für Neukunden. Allerdings musst Du eine Kreditkarte hinterlegen. Englisch
DirecTV USA 5-tägige Trial Englisch
Hulu + Live TV USA 7-tägige Trial Englisch und Spanisch
YouTube TV USA 7-tägige Trial Englisch
fuboTV USA 7-tägige Trial Englisch
Sky Sports UK 7-tägige Trial mit jedem NowTV Sports Pass Englisch
Channel 4 UK Kostenloser Kanal Englisch
Channel 10 Australien 30-tägige Trial Englisch
TSN Direct Kanada Keine Englisch
RDS Direct Kanada Keine Englisch
Canal+ Frankreich 30-tägige Trial Französisch
TF1 Frankreich Kostenloser Kanal Französisch
ServusTV Österreich Kostenloser Kanal Deutsch
ORF Österreich Kostenloser Kanal German
TV8 Italien Kostenloser Kanal Italienisch
Globo SporTV Brasilien 7-tägige Trial Portugiesisch
SRF TV Schweiz Kostenloser Kanal Schweizerisch
Viaplay Estland, Lettland, Litauen, Niederlande, Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland, Island Keine Englisch, Dänisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Estnisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch und Schwedisch
Disney+ Hotstar Indien Keine Hindi, Englisch, Malayalam, Tamil, Telugu und weitere

So kannst Du die F1 im TV schauen

Die Formel 1 ist weltweit nur auf sehr wenigen Kabelsendern zu sehen. In den USA kannst Du die Formel 1 zum Beispiel nur auf ESPN und ESPN 2 live sehen. Aufgrund von Urheberrechtsgesetzen sind ESPN und ESPN 2 jedoch auch fast nur in den USA verfügbar. Das bedeutet, dass Du die Formel 1 auf diesen Sendern eigentlich nicht von Europa aus sehen kannst. In Österreich und der Schweiz kannst Du die Formel 1 live auf F1 TV sehen; in Deutschland sind auf dieser Plattform hingegen nur Wiederholungen der Rennen verfügbar.

Um ESPN auch von Europa aus auf Deinem Fernseher freischalten und schauen zu können, brauchst Du ein VPN. Hier ist eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Dir das gelingt:

  1. Lade ein VPN herunter. Wir empfehlen ExpressVPN, weil es viele schnelle Server in den USA betriebt, über die Du F1-Rennen in HD streamen kannst.
  2. Verbinde Dich zu einem US-Server. Um die Formel 1 live auf ESPN schauen zu können, brauchst Du eine US-IP-Adresse.
  3. Schaue Dir das F1-Rennen an. Sobald Du mit dem VPN verbunden bist, kannst Du Dir die F1 auf ESPN anschauen.

So kannst Du die Formel 1 auf einem Fire TV Stick schauen

Um F1 TV auf dem Fire TV Stick freizuschalten, brauchst Du ein VPN mit nativer Apps für den Fire TV Stick, wie zum Beispiel ExpressVPN. Dank des VPNs kannst Du F1 TV problemlos installieren und entsperren.

Auch wenn Dein VPN keine native App für Fire-TV-Geräte bietet, kannst Du F1 TV auf dem Gerät streamen, indem Du das VPN auf Deinem Router installierst. Nachdem Du dies getan hast, können alle Geräte, die die WiFi-Verbindung des Routers nutzen (einschließlich des Fire TV Sticks) die VPN-Verbindung nutzen. Du musst Dich mit dem VPN dann nur noch zu einem Server in einem Land verbinden, in dem F1 TV verfügbar ist, z.B. in den USA. Anschließend kannst Du Deinem Lieblingsfahrer live im Cockpit folgen.

Hier ist ein allgemeiner Leitfaden zum Streaming von F1 TV auf dem Fire TV Stick:

  1. Lade Dir ein VPN herunter. Wir empfehlen ExpressVPN wegen seiner Fire TV Stick Kompatibilität (es unterstützt alle Fire-TV-Versionen und Fire TV Sticks der 2. Generation und höher). Außerdem bietet es für verschiedene Router-Modelle auch eine eigene Router-Firmware, wenn Du diese Methode bevorzugst.
  2. Konfiguriere das VPN. Melde Dich von Deinem Fire-TV-Gerät aus bei Deinem VPN-Konto an und klicke auf "OK", wenn Dein Gerät Dich um Erlaubnis bittet, die Konfiguration abzuschließen. Akzeptiere Deine VPN-Verbindungsanfrage.
  3. Wähle einen Server. Wähle einen Server in einem Land mit einer offiziellen "F1 TV”-Lizenz. Zum Beispiel die USA.
  4. Schaue Dir die F1-Rennen an. Logge Dich bei F1 TV ein und streame die Formel 1 live von Deinem Standort in Deutschland oder irgendeinem anderen Land aus.

FAQs zum Live-Streaming der Formel 1 von jedem Ort aus

Wie kann ich die Formel 1 kostenlos streamen?

Du kannst die F1 für einen kurzen Zeitraum kostenlos ansehen, indem Du die kostenlosen Testversionen von Streaming-Diensten wie Hulu + Live TV, fuboTV, Channel 10, Canal+, etc. nutzt. Allerdings brauchst Du ein VPN, wenn Du auf eine Plattform zugreifen möchtest, die an Deinem Standort eigentlich nicht verfügbar ist. Um zum Beispiel die kostenlose Testversion von Sling TV von Europa aus nutzen zu können, musst Du Dich mit einem US-Server verbinden.

Kann ich die Formel 1 auf Amazon Prime Video schauen?

Nein, Amazon Prime hat derzeit keine Streaming-Rechte für die Formel 1. Es gibt jedoch Pläne, in Zukunft "F1 TV Pro”-Kanäle auf Amazon Prime Video anzubieten. Aktuell kannst Du die F1 auf Plattformen wie Sling TV, F1 TV Pro, YouTube TV, Sky Sports und FuboTV streamen. Wenn an Deinem Standort keine dieser Plattformen angeboten wird, kannst Du ein VPN verwenden, um Dir ein Konto auf den Plattformen zu erstellen und darauf zuzugreifen.

Kann ich die F1 über Kodi schauen?

Ja. Du kannst die F1 von jedem Ort aus mit Kodi streamen. Du musst nur die F1-Kodi-Addon installieren, indem Du die folgenden Schritte befolgst:

  1. Lade das Kodi-Addon herunter. Lade Dir ein Formel 1 Addon für Kodi herunter, z.B.: RSI.CH play
  2. Installiere das Addon unter Kodi. Öffne Kodi, klicke auf Addons, suche und wähle das Paketsymbol und klicke dann auf "Install from zip". Öffne nun Deinen Download und klicke auf die Zip-Datei "plugin.video.formula1", um sie zu installieren.
  3. Schaue Dir die Formel 1 an. Gehe in den Bereich "Video Addons" und starte das F1-Streaming.

Kann ich die Formel 1 mit einem kostenlosen VPN streamen?

Vielleicht, aber aufgrund des begrenzten Servernetzwerks und der begrenzten Geschwindigkeit wird es wahrscheinlich zu Verzögerungen kommen. Außerdem scheitern viele kostenlose Dienste an den Geoblocking-Technologien der F1-Streaming-Plattformen. Ein Premium-VPN mit einer vertrauenswürdigen Geld-zurück-Garantie ist da die bessere Option -allein schon aufgrund des größeren und schnelleren Servernetzwerks.

Kostenlose VPNs schränken auch deine Bandbreite ein und begrenzen dadurch die Anzahl der Sport-Events, die Du Dir ansehen kannst. Viele protokollieren auch Deine Daten und verkaufen sie teilweise sogar an Dritte, um Einnahmen zu erzielen. Dies stellt eine nicht unerhebliche Gefahr für Deine persönlichen Informationen dar.

Jetzt die Rennen der F1 live streamen

Wenn Du auf eine Streaming-Plattform mit F1-Übertragungsrechten zugreifen möchtest, aber Dich nicht in einem Land befindest, in dem die Plattform verfügbar ist, kannst Du ein VPN verwenden. Alle VPNs auf dieser Liste entsperren verlässlich und von nahezu jedem Ort aus verschiedene dieser Streaming-Plattformen (wie Sling TV und F1 TV).

Wir empfehlen ExpressVPN, denn dank des globalen Netzwerks an schnellen Servern kannst Du die F1-Rennen von jedem Ort aus unterbrechungsfrei verfolgen. Wenn Du Dir noch nicht sicher bist, kannst Du ExpressVPN risikofrei ausprobieren, da jeder Kauf mit einer vertrauenswürdigen 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet ist.

Nochmal zusammengefasst: Die besten VPNs für das Live-Streaming der Formel 1 sind…

Rang
Anbieter
Unsere Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.9 /10
9.9 Unsere Bewertung
Spare 49%!
2
9.7 /10
9.7 Unsere Bewertung
Spare 84%!
3
9.5 /10
9.5 Unsere Bewertung
Spare 82%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Über den Autor

Doris ist Tech-Schreiberin und Cybersicherheitsrechercheurin für vpnMentor. Mit Begeisterung klärt sie Menschen über ihre Rechte auf Online-Freiheit auf und zeigt ihnen Wege auf, wie sie ihre Daten schützen können.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.