Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

• Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

• Affiliate-Provisionen

Obwohl vpnMentor möglicherweise Provisionen erhält, wenn ein Kauf über unsere Links getätigt wird, hat dies keinen Einfluss auf den Inhalt der Tests oder auf die überprüften Produkte / Dienstleistungen. Wir bieten direkte Links zum Kauf von Produkten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

• Richtlinien der Tests

Die auf vpnMentor veröffentlichten Tests und Bewertungen werden von Experten verfasst, die die Produkte gemäß unseren strengen Überprüfungsstandards untersuchen. Diese Standards stellen sicher, dass jede Bewertung auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Meinung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Benutzer berücksichtigt. Dies kann sich auch auf das Ranking des Produkts auf der Website auswirken.

So kommst Du an die IPVanish-Testversion 2021

Enttäuscht musste ich feststellen, dass IPVanish die siebentägige kostenlose Testversion nicht mehr anbietet, nicht einmal den iOS-Nutzern. Zum Glück fand ich eine andere Möglichkeit, den Dienst vor dem Abschluss eines Vollabos zu testen – nämlich mit der Geld-zurück-Garantie.

Für eine kostenlos VPN-Testversion musst Du zwar erst einmal nichts bezahlen. Üblicherweise werden aber die zur Verfügung stehenden Datenmengen und Funktionen eingeschränkt. Nimmst Du jedoch die Geld-zurück-Garantie von IPVanish in Anspruch, hast Du mehr Zeit, den Dienst auszuprobieren, bevor Du über den Abschluss eines Abos entscheidest. Außerdem bekommst Du in der gesamten Garantiezeit uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen.

Ich wollte mich vergewissern, ob man der Rückerstattungsregel vertrauen kann und testete den gesamten Prozess selbst. Im Handumdrehen bekam ich problemlos mein Geld zurück – ich musste nicht einmal mit einem Kundendienstmitarbeiter sprechen oder einen Grund für die Kündigung angeben. Noch besser: Zwei Tage später war das Geld auf meinem Konto.

Probiere IPVanish jetzt KOSTENLOS aus!

Kurzanleitung: So kommst Du in drei einfachen Schritten an eine kostenlose IPVanish-Testversion

  1. Besorge Dir IPVanish. Navigiere zur IPVanish-Website und schließe das risikolose Jahresabo ab.
  2. Probiere es aus! Genieße unbegrenztes Streaming, Torrenting und Gaming mit höchster Sicherheit für alle Deine Online-Aktivitäten.
  3. Nimm die Geld-zurück-Garantie in Anspruch! Um Dein Geld zurückzubekommen, besuchst Du die Website von IPVanish vor Ablauf von 30 Tagen.

Probiere IPVanish noch heute KOSTENLOS aus!

IPVanish / kostenlose Testversion — Überblick

Mit einer kostenlosen Testversion könntest Du die Funktionen des VPN risikolos testen, bevor Du ein Abo abschließt. Da die kostenlose Testversion nicht mehr angeboten wird, probierst Du IPVanish am besten mit der Geld-zurück-Garantie aus.

Eine Geld-zurück-Garantie ist etwas anderes als eine kostenlose Testversion: Du musst erst einmal zahlen. Bei IPVanish ist diese Zahlung allerdings in den ersten 30 Tagen noch nicht endgültig – wenn Du Dein Abo innerhalb dieser Frist kündigt, hast Du Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung.

Bei IPVanish geht das ohne Probleme. Im Rahmen meines Tests musste ich mich nur auf der Website von IPVanish bei meinem Konto anmelden und eine Rückerstattung beanspruchen. Mit wenigen Klicks war alles erledigt. Innerhalb von zwei Minuten war mein Anspruch eingereicht und wurde geprüft. Zwei Tage später hatte ich mein Geld zurück. Es gab keinen Druck – ich musst nicht einmal mit dem Kundendienst chatten.

Das solltest Du wissen, bevor Du die kostenlose Testversion von IPVanish bestellst

Mit diesen Tipps bekommst Du Deine Rückerstattung im Handumdrehen und ohne Probleme zurück:

  • Schließe das Abo über die Website von IPVanish ab. Wenn Du das Abo über Google Play abschließt, musst Du darüber auch Deine Rückerstattung beantragen. Schließt Du das Abo über den Apple App Store ab, gibt es gar keine Geld-zurück-Garantie.
  • Wähle das Jahresabo. Bei einer kürzeren Abodauer wird die Geld-zurück-Garantie nicht angeboten.
  • Zahle über PayPal. Wenn Du mit PayPal bezahlst, wird Deine Rückerstattung schneller bearbeitet. Verwendest Du eine Kryptowährung, bekommst Du die Rückerstattung zum aktuellen Wechselkurs, der niedriger (aber auch höher) sein kann als zum Zeitpunkt des Aboabschlusses. Einige Zahlungen mit Geschenkkarten sind nicht erstattungsfähig. Bei der einen oder anderen Kreditkarte (etwa American Express) kann die Bearbeitung der Rückerstattung länger dauern.
  • Kündige innerhalb von 30 Tagen. Rückerstattungsanträge, die nach Ablauf dieser Frist eingehen, werden laut den Nutzungsbedingungen von IPVanish abgelehnt.

Probiere IPVanish noch heute KOSTENLOS aus!

So bestellst Du die kostenlose Testversion von IPVanish

Wenn Du das Jahresabo von IPVanish abschließt, ist automatisch eine Geld-zurück-Garantie dabei. Der Abschluss dauert nur wenige Minuten – ich zeige es Dir in leicht verständlichen Schritten.

  1. Rufe die Website von IPVanish auf. Navigiere zur Seite von IPVanish und klicke auf „Subscribe Now“ (Jetzt abonnieren).

    Du wirst zur Aboseite weitergeleitet

  2. Wähle ein Jahresabo. Es gibt zwei Jahresabos – mit und ohne SugarSync. SugarSync ist ein Speicher-Add-on (500 GB), mit dem Du mühelos Dateien auf beliebig vielen Geräten synchronisierst.

    Lade Deine Dateien innerhalb von sieben Tagen nach der Kündigung von SugarSync herunter, sonst gehen sie verloren.

  3. Gib Deine Daten ein. Wähle eine Zahlungsmethode und gib Deine persönlichen Daten ein. Wenn Du damit fertig bist, musst Du die Nutzungsbedingungen akzeptieren.

    Du hast die Wahl zwischen Zahlung mit Kreditkarte, Debitkarte und PayPal

  4. Verifiziere Deine E-Mail-Adresse und lade die App herunter. Gleich nach dem Aboabschluss bekommst Du von IPVanish eine E-Mail-Bestätigung. Danach kannst du die IPVanish-App auf Deine Geräte herunterladen.

    Hast Du das bestätigt, wirst Du zu einer Seite weitergeleitet, auf der Dir erklärt wird, wie Du IPVanish auf Deinen Geräten einrichtest.

  5. Und schon kannst Du IPVanish verwenden! Dir bleiben jetzt 30 Tage zum Testen!

Sichere Dir JETZT die kostenlose Testversion von IPVanish!

So beanspruchst Du die Rückerstattung

IPVanish ist nichts für Dich? Die Abokündigung ist ebenso wie die Inanspruchnahme der Rückerstattung noch einfacher als der Aboabschluss. Ich brauchte dafür keine zwei Minuten. Zwei Tage später hatte ich mein Geld zurück.

  1. Melde Dich bei Deinem IPVanish-Konto an. Navigiere zur Seite von IPVanish und klicke auf „My Account“ (Mein Konto).

    Gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort in die Textfelder ein

  2. Klick auf „I wish to cancel my subscription“. (Ich möchte mein Abo kündigen.) Das findest Du links unten, unter Deinen Kontodaten.

    Wirst Du auf eine neue Seite weitergeleitet, klickst Du auf „Cancel Now“ (Jetzt kündigen) – und dann auf „I Still Want to Cancel“ (Ich will immer noch kündigen)[/

  3. Gib einen Kündigungsgrund an. Ob Du hier etwas schreiben möchtest, ist Deine Entscheidung.

    Wenn Du fertig bist, klickst Du auf „Continue“ (Weiter)

  4. Bestätige und lass Dir Dein Geld zurückzahlen. Vielleicht wird Dir ein Anreiz zur Weiterführung Deines Abos angeboten. Um mit der Kündigung fortzufahren und Deine Rückerstattung zu beanspruchen, klickst Du auf „I Still Want to Cancel“. (Ich will immer noch kündigen.)

    Du solltest Deine Rückerstattung innerhalb von sieben Tagen bekommen – bei mir hat es nur zwei Tage gedauert

Warum sollte ich IPVanish ausprobieren? Der Dienst ist schnell, sicher und benutzerfreundlich

  • Höchste Geschwindigkeiten und unbegrenzte Bandbreit zum Surfen und Streamen ohne Zwischenspeicherung
  • Mehr als1.900 Server in 70 Ländern für den weltweiten Zugriff auf Streaming-Plattformen und Websites. Dazu gehören auch Server in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Verschlüsselung nach Militärstandard, Kill Switch und Leak-Schutz sorgen für Deine Sicherheit im Internet
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie
  • Verbindung von Unbegrenzt Geräten gleichzeitig
  • Entsperrt ARD Mediathek, Das Erste, ZDF, RTL Televizion, ProSieben Antena 3, Telecinco, La sexta, Tve1, KPN iTV, NLziet, Pathé Thuis,
  • Kompatibel mit: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Apple TV, Routern und mehr. Benutzeroberfläche von Windows unterstützt Deutsch.
IPVanish-Angebot Oktober 2021: Aktive IPVanish-Angebote findet man nicht oft. Deswegen war ich wirklich überrascht, dieses hier gefunden zu haben! Klicke hier, um heute 71% Rabatt auf Dein IPVanish-Abonnement zu bekommen! Der Rabatt wird automatisch angewendet (kein Code notwendig).

Mit der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie von IPVanish kannst Du alle Funktionen ohne Einschränkung nutzen. Zunächst einmal: Die Geschwindigkeiten sind beeindruckend. Ich testete zehn Server auf der ganzen Welt und kam nie unter 32 Mbit/s (selbst auf Servern, die Tausende von Meilen von meinem Standort entfernt waren). Auf allen Servern konnte ich rasch von einer Seite zur anderen wechseln und ohne Ladezeiten in HD streamen. Für das Streamen von HD-Inhalten sind nur 5 Mbit/s nötig – Du genießt also jede Online-Tätigkeit ohne Unterbrechung.

Um Dich und Deine Geräte zu schützen, kommen außerdem branchenweit führende Sicherheitsfunktionen zum Einsatz. Hierzu zählen 256-Bit-Verschlüsselung, Verzicht auf Protokolle, Kill Switch, Werbeblocker und IP/DNS-Leak-Schutz. Ich testet zehn Server auf Datenlecks und fand kein einziges. Mit diesem Sicherheitsniveau ist IPVanish eine tolle Option für alle, die beim Herunterladen von Torrents sicher sein wollen – zumal auf allen Servern außerdem unbegrenzter P2P-Traffic zur Verfügung steht. Deine personenbezogenen Daten sind vor einem gefährlichen Zugriff durch Dritte geschützt.

Beim Testen stellte ich fest, dass die IPVanish-Apps intuitiv und benutzerfreundlich sind. Über die Funktion „Quick Connect“ (Schnell verbinden) wählt IPVanish den schnellsten Server. Du kannst Dir aber auch selbst einen aussuchen. Von jedem Server werden Ping und Auslastungsgrad angezeigt. Es gibt auch eine Weltkarte, auf der die Anzahl der Server an jedem Standort angezeigt wird. Selbst wenn Du ein VPN-Neuling bist, dürfte Dir das Navigieren keine Probleme bereiten.

Kommt es Dir auf Topspeed an, dann halte Ausschau nach einem Server mit einem Ping unter 100 und einem Auslastungsgrad von weniger als 75 Prozent

Beeindruckt war ich davon, dass IPVanish extrem gut mit Netflix funktioniert. Auf den fünf von mir getesteten amerikanischen Servern hatte ich mühelos Zugriff auf mein Netflix USA-Konto. Es gibt sogar eine native App für den Amazon Fire TV Stick. Du bist also mit Streaming-Apps wie Kodi auf Deinem großen Bildschirm geschützt.

IPVanish lockt mit einigen Zusatzfunktionen, mit denen der Dienst zu einer tollen Option für das Herunterladen von Torrents wird. Es gibt einen SOCKS5-Proxy, den Du so einrichten kannst, dass das Herunterladen großer Torrent-Dateien noch sicherer und schneller wird. Mit der Split Tunneling-Funktion kannst Du dir aussuchen, welche Apps über die VPN-Verbindung laufen sollen und für welche Du Deine normale Verbindung nutzt. Du kannst auswählen, dass nur Dein Torrenting-Client durch den VPN-Tunnel laufen soll – damit bist du nur dann geschützt, wenn es sein muss, die Leistung Deines Geräts wird maximiert und Deine Download-Geschwindigkeiten sind höher.

Da die kostenlose Testversion nicht mehr angeboten wird, musst Du leider erst einmal in die Tasche greifen. Dann kannst Du die Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen. Ich habe allerdings festgestellt, dass Du sparen kannst 71%, wenn Du ein IPVanish-Abo abschließt. Die Zahlung fällt dann viel geringer aus.

Probiere IPVanish jetzt KOSTENLOS aus!

Warum sollte ich ein VPN ausprobieren, bevor ich ein Abo abschließe?

Wenn Du ein VPN ausprobierst, verschaffst Du Dir einen umfassenden Überblick über seine Leistungsfähigkeit. IPVanish ist eine unserer Top VPN-Empfehlungen für Deutschland, Österreich und die Schweiz, Du kannst Dich auf die nachstehend aufgeführten Funktionen freuen, wobei Du, wenn Du eine VPN-Testversion nutzt, die folgende Leistungstests durchführen solltest:

  • Möglichkeit des Zugriffs auf Streaming-Seiten – wie Netflix, Hulu, HBO Max, Disney+ und andere. VPN mit hoher Sicherheit und umfangreichen Servernetzwerken eignen sich in der Regel zum Streamen am besten. Wie gut es tatsächlich funktioniert, weißt Du aber erst, wenn Du es ausprobierst.
  • Starke Sicherheitsfunktionen – viele VPN sind nach eigener Behauptung ultrasicher. Ob ein VPN wirklich vertrauenswürdig ist, findet man am besten dadurch heraus, dass man es mit einem eigenständigen Tool auf Datenlecks testet. Dafür benötigst Du ein Abonnement; außerdem musst Du mit dem VPN verbunden sein.
  • Hohe Geschwindigkeiten – langsame Server können richtig nerven, wenn Du einen Film genießen, Videospiele spielen oder im Internet surfen willst. Testest Du ein VPN, stellst Du selbst fest, ob die Geschwindigkeit nachlässt. Mit einem Geschwindigkeitstesttool kannst Du Dir sogar einen genauen Überblick über die Leistung eines Servers verschaffen.
  • Reaktionsschneller und gut informierter Kundendienst – die Qualität des Kundendienstes eines VPN testest Du dadurch, dass Du einen Mitarbeiter mit Fragen oder Problemen konfrontierst. Da ich viel unterwegs bin, finde ich es nützlich, dass man bei IPVanish rund um die Uhr auf Live-Chat-Support zählen kann. Ganz egal, in welcher Zeitzone ich mich aufhalte, ist immer ein Mitarbeiter in Bereitschaft.

Probiere IPVanish jetzt KOSTENLOS aus!

VPN-Testversionen und Garantien: Worauf Du achten musst

Die Geld-zurück-Garantie von IPVanish ist seriös und problemlos, aber nicht allen Testversionen kann man vertrauen. Wenn Du VPN-Dienste in diesem Punkt vergleichst, solltest Du auf die üblichen Probleme mit Geld-zurück-Garantien gefasst sein:

  • Großer Druck, nicht zu kündigen – einige Dienste machen Dir richtigen Ärger, wenn Du kündigen willst. Sie löchern Dich möglicherweise mit einer ganzen Reihe von Fragen oder versuchen, mithilfe von Anreizen Deine Meinung zu ändern.
  • Ausschlussbedingungen – einige VPN-Dienste schließen Dich mit strengen Regelungen von einer Rückerstattung aus – etwa bei Überschreitung Deiner Bandbreitengrenze oder der Anzahl der Geräteverbindungen. Wirf daher immer einen genauen Blick auf die Nutzungsbedingungen des Anbieters, bevor Du ein Abo abschließt.
  • Wir sind „nicht in der Lage“, Kryptowährungen zurückzuzahlen – das ist nur eine Ausrede, für die einige VPN-Dienste bekannt sind. Kryptowährungen kann man sehr wohl zurückzahlen. Man muss Dich nur um Deine Wallet-Adresse bitten.
  • Eine Kündigung wird fast unmöglich gemacht – bei manchen VPN-Diensten ist es sehr schwer zu erkennen, wo man sein Abonnement kündigen kann. Es kann sein, dass Du auf Deiner Kontoseite nicht einmal eine Schaltfläche zum Kündigen siehst. Nicht selten wirst Du gezwungen, Dein Abo über ein Helpdesk mit begrenzten Öffnungszeiten zu beenden.

Willst Du Missgeschicken dieser Art entgehen, musst Du das Kleingedruckte lesen – entscheidest Du Dich für die Testversion eines seriösen VPN wie IPVanish, bekommst Du jedoch Dein Geld mit Sicherheit zurück. Als Entscheidungshilfe kannst Du Dir unsere Top VPN-Empfehlungen ansehen. Alle bieten eine seriöse Geld-zurück-Garantie.

Probiere IPVanish jetzt KOSTENLOS aus!

FAQ zur kostenlosen Testversion von IPVanish

Funktioniert IPVanish mit Netflix?

Ja! Mit IPVanish hatte ich Zugriff auf Netflix USA, Großbritannien, Australien und andere. In wenigen Sekunden waren die Sendungen geladen. Ich konnte sie mir in HD ohne Zwischenspeicherung ansehen. Bei IPVanish gibt es sogar eine native App für den Fire TV Stick. Du hast also auch auf Deinem Smart TV Zugriff auf Netflix.

Brauche ich einen Grund für die Inanspruchnahme meiner Rückerstattung?

Ganz und gar nicht! Ich konnte die Kündigung von Anfang bis Ende selbst durchführen; von einer Begründung habe ich abgesehen. Du musst nur „Other option“ (Andere Option) wählen und „no reason“ (Keine Begründung) eingeben, so wie ich das gemacht habe. IPVanish sorgt dafür, dass Du nirgendwo auf Schwierigkeiten stößt – Du bekommst keinen Druck von Kundendienstmitarbeitern, wartest nicht lange auf Antwort und musst auch keinen langen Fragebogen ausfüllen.

Kostenlose Testversion, Geld-zurück-Garantie – wo ist der Unterschied?

Für kostenlose Testversionen musst Du nichts bezahlen. Für eine Geld-zurück-Garantien dagegen musst Du wie ein normaler Kunde ein Abo abschließen und bezahlen. Auch bei kostenlosen Testversionen musst du möglicherweise Deine Zahlungsdaten angeben. Bezahlen musst Du aber erst nach Ablauf der Probezeit. Bei einer Geld-zurück-Garantie ist Deine Zahlung bis zum Ablauf einer bestimmten Frist rückzahlbar. Du kannst also das Produkt risikolos testen.

Der Nachteil kostenloser VPN-Testversionen: Üblicherweise sind die Funktionen, auf die Du zugreifen kannst, eingeschränkt (etwa im Hinblick auf Geschwindigkeiten, Server, Bandbreite) – das vermittelt keinen genauen Eindruck davon, wie sie funktionieren. Mit einer Geld-zurück-Garantie kannst Du die Vollversion des Produkts über einen längeren Zeitraum testen. Du kannst also eine fundierte Entscheidung darüber treffen, ob Du es behalten möchtest.

Probiere IPVanish noch heute KOSTENLOS aus!

Probiere IPVanish jetzt risikolos aus

Ob ein VPN für Dich geeignet ist, findest Du ganz einfach heraus, indem Du es ausprobierst. Zum Glück bieten viele Dienste kostenlose Testversionen oder Geld-zurück-Garantien an. Damit hat Du die Möglichkeit, die Funktionen höchstpersönlich zu testen. Du wünschst Dir eine uneingeschränkte Geld-zurück-Garantie, der Du vertrauen kannst? IPVanish kann ich für Deutschland, Österreich und die Schweiz wärmstens empfehlen.

IPVanish bietet eine Kombination aus stärksten Sicherheitsfunktionen, höchsten Geschwindigkeiten und großem Servernetz. Was Dir ein VPN bieten muss, hängt allerdings davon ab, wofür Du es nutzen möchtest. Deshalb rate ich Dir, IPVanish und seine Funktionen mit der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie zu testen. Sagt es Dir nicht zu, bekommst Du ohne weiteres Dein Geld zurück.

Die besten VPN mit Geld-zurück-Garantie im Jahr 2021 …

Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Über den Autor

Christoph ist ein erfahrener Technikautor, der gerne zu Datenschutzthemen forscht und lernt. Seine Empfehlung als Jurist: Sorge dafür, dass Dein Privatleben privat bleibt und überlege es Dir gut, bevor Du etwas im Internet freigibst.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.