AVG Secure Test
Rating ?
4.0 / 5.0

Im Jahre 2016 wurde AVG vom Rivalen Avast gekauft. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass AVG Secure VPN viele Ähnlichkeiten zu Avast SecureLine aufweist. Gibt es irgendeine Eigenschaft, mit der sich das VPN aus der Masse abheben kann? Es gibt nur 50 Server in 36 Ländern. Du ...

Jun 10, 2019
AVG Secure Nutzerbewertungen
2.7
Sue Sharp
Jun 10, 2019
  •  1
Very poor, every time I log on it says ...

Getting really fed up with the fact that on every log in I get the "VPN has run into technical difficulties problem message" Surely the service should be better than this, it was when I first took it out but now it is a waste of time!


Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten

Wusstest Du, dass wir alle unsere Anwender-Rezensionen bestätigen? Firmen können uns nicht dafür bezahlen, dass wir einige einschließen oder ausschließen.

    Anonym
    Mai 10, 2019
    •  2
    Does more harm than good

    AVG VPN caused me major problems with a medical insurer (I'm a healthcare professional) because it makes it appear that one is in the Czech republic and there's no way to stop that, according to AVG. And their VPN blocked me from claims submitting websites and was a waste of money.


    Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten
    Bernie
    •  2
    Very slow compared to Nord VPN

    I used Nord VPN for 2 years and switched to AVG secure VPN for a trail of 1 month: It was slowing my internet down by both connecting speed and transfer speed. No problems with connections to other systems. I switched back to Nord VPN


    Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten

      Wirf einen Blick auf die besten 3 VPN-Alternativen

      Merkmale Details
      Anzahl der Länder mit Servern 21
      Anzahl der Server 29
      Anzahl an IP-Adressen 29
      Speichert das VPN Protokolle? Nein
      Bietet das VPN einen Kill Switch? Nein
      Anzahl an Geräten pro Lizenz Unbegrenzt
      Einfache Verwendung 4.3 / 5.0

      AVG Secure VPN herunterladen und installieren ist alles andere als schwer.

      Es läuft reibungslos auf allen Plattformen. Das liegt an den benutzerfreundlichen und intuitiven Clients. Du kannst Dich mit dem Standort verbinden, der Dir am meisten zusagt. Du kannst aber auch einen aus der Server-Liste auswählen.

      Es gibt nur wenigen Einstellungen und deswegen musst Du nicht viel konfigurieren. Das VPN bietet automatische Verbindungen für ungesicherte WLAN-Netzwerke. Spezielle Funktionen für Sicherheit und Streaming sind aber nicht vorhanden.

      Im Großen und Ganzen lässt sich AVG Secure VPN sehr einfach benutzen, aber die Clients bieten nicht sehr viel, um Deine Nutzererfahrung zu verbessern.

      Download

      Preisgestaltung 3.3 / 5.0
      1 Year
      $ 2.09 /Monat

      AVG Secure VPN ist für das, was es bietet, nicht der günstigste Service auf dem Markt. Die Preisgestaltung ist außerdem etwas seltsam.

      Es gibt kein monatliches Abonnement. Du hast drei Optionen: ein Jahr, zwei Jahre oder drei Jahre. Bei den langfristigeren Angeboten gibt es nette Rabatte. Deswegen ist es besser, sich langfristig zu binden.

      AVG Secure VPN akzeptiert Kreditkarten und PayPal. Leider werden Kryptowährungen nicht unterstützt. Deswegen sind anonyme Zahlungen nicht möglich.

      Zuverlässigkeit & Support 4.2 / 5.0

      Es gibt stabile Clients für Windows, Mac, Android und iOS. AVG Secure VPN ist ein zuverlässiger Service. Wir konnten während unserer Tests keine IP- oder DNS-Lecks feststellen. Das ist ein weiteres Plus.

      Allerdings bietet das VPN auch keine zusätzlichen Einstellungen, um Lecks zu verhindern, sollte die Software plötzlich den Dienst verweigern. Es gibt auch keine individuellen DNS-Einstellungen und ein Notausschalter ist ebenfalls nicht enthalten. Das sind potenzielle Sicherheitslücken.

      Der Kundenservice ist ein weiterer Bereich, der verbessert werden könnte. AVG Secure VPN hat keine dedizierten Experten oder einen Live Chat. Das sind zwei Schwachpunkte, die wir bei keinem VPN-Anbieter gerne sehen.

      Es gibt 24/7 Kundenservice, aber der ist nicht nur für das VPN und nur Kunden mit einem Abonnement können ihn nutzen. Es gibt eine Wissensdatenbank mit grundlegenden Informationen. Außerdem kannst Du das Ticket-System nutzen. Hier musst Du Dich aber auf längere Antwortzeiten einstellen.

      Fazit
      Ariel Hochstadt
      (Ex-Google Mitarbeiter und internationaler Redner über Technologien)
      Gut für grundlegende Sicherheit und entsperren von Inhalten. Für den Preis bietet es aber ein bisschen zu wenig.

      AVG Secure VPN ist ein günstiger Service, der eigentlich nichts Spezielles zu bieten hat. Bedeutet das, ich soll mich anderweitig umsehen?

      Suchst Du nach einfachem Schutz in WLANs, dann ist die Antwort Nein. Dem VPN fehlen allerdings einige wichtige Funktionen, aber die Verschlüsselung mit 256-Bit und das einfache Design schützen Dich mit nur wenigen Klicks (oder Berührungen).

      Trotz des kleinen Server-Netzwerks hat AVG Secure VPN mehrere spezielle Server, um damit Inhalte aus Großbritannien und den USA streamen zu können. Sie sind schnell und Du kannst damit geografisch gesperrte Inhalte wie zum Beispiel Netflix und BBC iPlayer streamen.

      Es gibt aber einige Probleme. Die Richtlinie für die Protokollierung ist nicht gut für den Datenschutz und bei den Preisen gibt es keine kurzfristigen Angebote. Unschön ist auch, dass wichtige Sicherheitsfunktionen fehlen.

      Wir haben von diesem VPN wirklich mehr erwartet. Bei diesem Preis geht es vielen anderen Anwendern wahrscheinlich genauso.

      AVG Secure
      4.0 / 5.0
      Detaillierte Expertenbewertung
      Ariel Hochstadt
      (Ex-Google Mitarbeiter und internationaler Redner über Technologien)

      Im Jahre 2016 wurde AVG vom Rivalen Avast gekauft. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass AVG Secure VPN viele Ähnlichkeiten zu Avast SecureLine aufweist. Gibt es irgendeine Eigenschaft, mit der sich das VPN aus der Masse abheben kann?

      Es gibt nur 50 Server in 36 Ländern. Du findest also kein großes Netzwerk. Aber die Server-Vielfalt ist nur ein wichtiger Aspekt eines VPNs.

      Wir haben AVG Secure VPN getestet und wollten sehen, ob es seinem Namen gerecht werden kann. In unserer Bewertung wirst Du mehr über den Service erfahren. Wir verraten Dir, wie leistungsstark er ist und welche Funktionen er zu bieten hat. Legen wir los!

      Streaming – Funktioniert AVG Secure VPN mit Netflix?

      Bei AVG Secure VPN stehen Dir nicht viele Server zur Verfügung, aber es gibt eine dedizierte Streaming-Option. Das sind tolle Nachrichten, wenn Du diverse geografische Sperren umgehen kannst!

      Die speziellen Server findest Du sehr einfach über den Reiter Streaming in Deinem Client:

      avg review 1

      Wir konnten Netflix USA mit allen drei Streaming Servern in den USA entsperren. Der Wonderland Server in Großbritannien hat gut mit dem BBC iPlayer funktioniert.

      Wir müssen aber auch darauf hinweisen, dass populäre Streaming Websites immer versuchen VPN-Verbindungen zu blockieren. AVG Secure VPN funktioniert derzeit gut, aber die begrenzte Server-Netzwerk bedeutet auch, dass man es in der Zukunft einfach auf eine schwarze Liste setzen kann. Das kann ein Problem sein, wenn Du ein zuverlässiges VPN für Streaming benötigst.

      Willst Du geografische Sperren umgehen, ist es immer besser, wenn Du mehr Server zur Verfügung hast. AVG Secure VPN würde sicherlich davon profitieren, wenn es sein Netzwerk ausweiten würde.

      Geschwindigkeitstest – Wie schnell ist AVG Secure VPN?

      Wir haben AVG Secure VPN mit einer Verbindung von 75 Mbps getestet. Als Referenz findest Du hier die Resultate ohne VPN:

      avg review 2

      Unsere Verbindung hat nicht viel eingebüßt, als wir sie mit dem Wonderland Streaming Server in Großbritannien getestet haben:

      avg review 3

      Es sieht sogar so aus, dass die Upload-Geschwindigkeit besser war! Das sind tolle Neuigkeiten.

      Im Anschluss kam der London P2P Server in Großbritannien an die Reihe:

      avg review 3

      Das VPN war viel langsamer. Wir verstehen natürlich, dass es sich nicht um einen Streaming Server handelt, aber es ist trotzdem ein durchschnittliches Ergebnis.

      Unsere Tests wurden von Europa durchgeführt. Der Gotham City Streaming Server in den USA hat uns etwas verlangsamt, vor allen Dingen bei der Upload-Geschwindigkeit:

      avg review 5

      Das ist auch mit dem New York Streaming Server in den USA passiert:

      avg review 6

      Trotzdem sind die Geschwindigkeiten im Großen und Ganzen ausgezeichnet. Auf jeden Fall reichen sie aus, um HD ohne Probleme streamen zu können.

      Wir müssen aber auch zugeben, dass AVG Secure VPN am Standort in Melbourne nicht sehr überragen war:

      avg review 7

      Unseren Geschwindigkeitstests zufolge haben sich die Server in Europa von AVG Secure VPN sehr gut geschlagen. Deswegen ist es in dieser Region eine gute Wahl für Streaming und Downloads. Das restliche Netzwerk ist allerdings bestenfalls durchschnittlich.

      Eignet sich AVG Secure VPN gut für Torrents?

      Interessieren Dich Torrents, dann enttäuscht Dich AVG Secure VPN nicht. Peer-to-Peer-Verbindungen sind gestattet, wenn auch nicht auf allen Servern.

      Die guten Nachrichten sind, dass Du nicht lange suchen musst. Ähnlich wie bei den Streaming Servern findest Du alle brauchbaren P2P-Angebote in einem separaten Reiter:

      avg review 8

      Die Reichweite ist ziemlich groß, aber Anwender in Europa bekommen lediglich einen P2P-Standort. Nur drei Server in den USA sind für Torrents auch nicht gerade großartig.

      TDie geringe Anzahl an P2P Servern ist möglicherweise ein Problem, wenn sie während der Hauptzeiten zu überlastet werden. Das führt möglicherweise zu geringeren Geschwindigkeiten und Problemen mit der Stabilität.

      Kurz gesagt – ja, AVG Secure VPN erlaubt den Download von Torrents. Allerdings gibt es dafür nur acht Server und es sind keine fortschrittlichen Funktionen wie Port Forwarding enthalten. Deswegen sollte der Service in diesem Bereich nicht Deine erste Wahl sein.

      Sicherheit – Isi AVG Secure VPN sicher?

      Seien wir ehrlich. Von einem VPN, das „Secure“ im Namen hat, erwartest Du soliden Schutz. AVG deckt die Grundlagen gut ab, aber bei einem genaueren Blick gibt es einige unschöne Nachteile.

      Speichert AVG Secure VPN Anwenderprotokolle?

      Produkte von AVG unterliegen der Datenschutzrichtlinie von Avast und die ist nicht gerade durchsichtig. Sobald Du Dich im chaotischen Aufbau zurechtgefunden hast, findest Du für VPN-Produkte eine separate Richtlinie. Leider ist die nicht sehr ermutigend.

      Was man auf jeden Fall aus dieser Sache mitnehmen kann, AVG Secure VPN speichert Verbindungsprotokolle. Die gesammelten Daten reichen von Zeitstempeln über Bandbreiteninformationen bis zu Deiner echten IP-Adresse:

      avg review 9

      Diese Daten werden dann bis zu 30 Tage lang gespeichert:

      avg review 10

      In der Datenschutzrichtlinie ist auch zu finden, dass keine Details zu Surfaktivitäten gespeichert oder überwacht werden, während Du das VPN benutzt. Das ist ein bisschen vage. Für uns sieht es aber so aus, dass die Bandbreitenprotokolle nur die Menge der Daten speichern, die Du benutzt hast.

      AVG Secure VPN hat seinen Sitz in der Tschechischen Republik und das ist ein weiteres Problem in Bezug auf den Datenschutz. Die Tschechische Republik ist zwar kein Teil der Five-Eyes-Allianz, aber bekannt dafür, mit den Ländern dieser Allianz in der Vergangenheit zusammengearbeitet zu haben. Als Teil der EU muss es sich außerhalb an die strikte Vorratsdatenspeicherung halten.

      Hat AVG Secure VPN einen Werbeblocker?

      Das VPN bietet einen grundlegenden Service und das bedeutet, dass Du keine fortschrittlichen Funktionen wie Werbeblocker oder Antimalware findest.

      Dafür gibt es auch einen Grund. AVG möchte, dass Du mehr als nur das VPN des Anbieters benutzt. Zum Beispiel bietet AVG Secure Browser einen eingebauten Werbeblocker. Es gibt außerdem ein separates Internet-Sicherheitspaket gegen Malware.

      Aber Du suchst nach einem qualitativ hochwertigen VPN Service mit vielen Funktionen und nicht nach AVGs gesamten Sicherheitspaket. Es ist lästig, dass AVG Secure VPN den grundlegenden Schutz enthalten sollte, das ist aber nicht der Fall.

      Du solltest keine zusätzliche Software kaufen müssen, nur weil das gut fürs Geschäft ist.

      Funktioniert AVG Secure VPN in China?

      AVG Secure VPN funktioniert derzeit nicht in China. Das ist auch nicht verwunderlich, weil der Service keine Verschleierungs-Technologie oder Tarn-Server hat, um die große Firewall Chinas zu umgehen.

      Der Kundenservice von AVG hat außerdem in der Vergangenheit bestätigt, dass sich das VPN nicht in China benutzen lässt.

      Preis-Leistungs-Verhältnis

      AVG Secure VPN ist auf keinen Fall ein erstklassiger Service. Es gibt nur wenige Server und die Funktionen sind nicht sonderlich beeindruckend. Die Zielgruppe ist der normale Anwender, der einen grundlegende Schutz braucht.

      Du solltest aber auch wissen, dass das VPN weder günstig noch flexibel ist, wenn wir einen Blick auf den Preis werfen.

      Das Jahrespaket kostet in etwa so viel wie das der führenden Anbieter wie zum Beispiel NordVPN und ExpressVPN, die aber wesentlich mehr zu bieten haben.

      Verglichen mit AVG Secure VPN bieten diese Services viel bessere Angebote mit den Abonnements, die über zwei Jahre laufen.

      Es gibt kein monatliches Paket und das bedeutet, dass Du das VPN mindestens ein Jahr lang buchen musst. Was ist aber, wenn Du den Service nur für ein Wochenende oder einen Monat brauchst?

      Es ist offensichtlich, dass AVG langfristige Anwender möchte. Allerdings sollten sie vielleicht auch an potenzielle Kunden denken, die eine kürzere Laufzeit haben wollen.

      Auch wenn AVG Secure VPN unserer Meinung nach ein bisschen zu teuer ist, geht das Preis-Lesitungs-Verhältnis aber irgendwie auch in Ordnung. Es bietet hochwertige Sicherheit und es funktioniert mit Netflix – das ist schon sehr gut.

      Es gibt auch noch ein paar andere Vorteile.

      Gibt es eine kostenfreie Version von AVG Secure VPN?

      Toll an AVG Secure VPN ist die kostenfreie Testversion. Die meisten Provider bieten maximal 7 Tage an oder bewerben ihre Rückerstattungsrichtlinie als „Testperiode“. AVG sticht hier mit 30 Tagen auf einem PC hervor.

      Die Testversion ist auf Windows begrenzt und Du darfst nicht mehrere Geräte damit benutzen. Der Vorteil ist aber, dass Dir alle Funktionen und Server zur Verfügung stehen. Damit siehst Du sehr gut, was das VPN für Dich leisten kann.

      Für Android und iOS gibt es ebenfalls kostenfreie Testversionen. Sie starten automatisch, wenn Du AVG Secure VPN aus dem Play Store oder entsprechend dem App Store herunterlädst.

      Rückerstattungsrichtlinie von AVG Secure VPN

      AVG Secure VPN bietet eine Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen. Bist Du aus irgendwelchen Gründen mit dem Service unzufrieden, darfst Du eine Rückerstattung beantragen. Kontaktiere dafür den Kundenservice.

      Manchmal gibt es bei der Rückerstattungsrichtlinie versteckte Bedingungen. Sollte eine davon zutreffen, bekommst Du Dein Geld nicht zurück (zu viel Bandbreite verbraucht wäre ein Beispiel). Wir haben uns die Rückerstattungsrichtlinie von AVG angesehen und sichergestellt, dass das nicht der Fall ist. Zum Glück haben wir nichts im Kleingedruckten gefunden. Gut für AVG, dass das Unternehmen an dieser Stelle sehr transparent ist!

      Ist AVG Secure VPN zu meinem Gerät komatibel?

      AVG Secure VPN bietet Clients für Windows, Mac, Android und iOS.

      Damit sind alle großen Plattformen abgedeckt. Allerdings ist die Unterstützung insgesamt enttäuschend. Für Anwender von Linux ist das VPN unbrauchbar, weil es keine manuelle Einrichtung zur Verfügung stellt. Hinzu kommt noch, dass es nicht mit Routern, Smart TVs oder Spielekonsolen funktioniert.

      Das bedeutet auch, dass Du Dein eigenes VPN nicht mithilfe von Clients Dritter laufen lassen kannst. Anders gesagt benutzt Du entweder die Anwendungen von AVG oder es funktioniert nicht.

      Verschlüsselung

      AVG Secure VPN hat Verschlüsselung mit AES-256 und nutzt unter Windows. das Protokoll OpenVPN. Das ist für den PC eine tolle Wahl. Leider lässt sich das für die anderen unterstützen Plattformen nicht behaupten.

      OpenVPN gilt als das sicherste Protokoll und Du willst es eigentlich für alle Deine Geräte haben. Bei AVG Secure VPN ist das aber nicht der Fall. Der Mac-Client setzt auf IPSec. OpenVPN ist für die Mobilgeräte ebenfalls nicht verfügbar.

      Die solide Verschlüsselung mit 256-Bit ist immer Willkommen. Allerdings ist die Sicherheit nicht auf allen Geräten auf dem gleichen Niveau. AVG Secure VPN hat keine echten Sicherheitsfunktionen zu bieten. Du wirst keine individuellen DNS-Einstellungen oder einen Notausschalter finden.

      Der Kundenservice von AVG Secure VPN

      Es ist wahr, dass AVG für seine Produkte 24/7 Kundenservice bietet.

      Das ist aber nur eine Seite der Medaille.

      Es gibt keinen Live Chat. Suchst Du Hilfe in Echtzeit, dann musst Du den Kundeservice anrufen. Die Option steht aber nur zahlenden Kunden zur Verfügung.

      Deswegen ist es schwierig, Antworten vor einem Kauf des VPNs zu bekommen. Die Wissensdatenbank und das Ticket-System beantworten möglicherweise Deine Fragen. Willst Du schnelle Antworten, die Du in der Regel von einem Live Chat bekommst, ist das hier keine Option.

      Willst Du eine technische Frage stellen und bist bereit, dafür zu zahlen, dann solltest Du beachten, dass ein einmaliger Anruf so viel kostet wie ein einjähriges Abonnement von AVG Secure VPN!

      Unterm Strich macht es AVG den Anwendern eine Kontaktaufnahme auf keinen Fall einfach (oder günstig).

      Erfahrung von Anwendern

      Während unserer Tests sind wir mit AVG Secure VPN auf keine Probleme gestoßen. Das liegt in erster Linie daran, dass es nicht viele Optionen gibt.

      Besteht Dein kompletter Client aus einem großen Knopf mit einer Server-Information darunter, dann kannst Du nicht viel falsch machen:

      avg review 11

      Es kann eigentlich nicht einfacher sein, Dich mit einem VPN zu verbinden oder die Server zu wechseln. Dabei ist es egal, ob Du einen Computer, ein Tablet oder ein Telefon benutzt. Selbst wenn Du vergisst, es zu aktivieren, kannst Du auf die nützlichen (oder nervigen) Erinnerungen von AVG zählen.

      Im Reiter mit den Einstellungen konnten wir die Funktion für die automatische Verbindung aktivieren. Das gilt auch für die Whitelist mit den vertrauenswürdigen Netzwerken:

      avg review 12

      Das sind sicherlich nützliche Einstellungen, aber es fehlt einfach viel. Wo ist der Notausschalter und wo ist der Schutz vor DNS-Lecks? Wie sieht es mit Split Tunneling oder der Wahl zwischen OpenVPN UDP/TCP aus?

      In dieser Preisklasse gibt es viele Services, die solche Funktionen und noch mehr anbieten. Bei AVG Secure VPN fehlen einige Schlüsselfunktionen in diesem Bereich.

      Fazit

      Können wir AVG Secure VPN empfehlen? Nicht wirklich.

      Das sind die Gründe dafür.

      Das VPN ist in zwei Bereichen gut. Es gibt starken Schutz in WLANs und es kann bestimmte Inhalte wie zum Beispiel Netflix und BBC iPlayer entsperren.

      Die kostenfreien Testversionen sind auch toll, wenn Du selbst weitere Tests durchführen möchtest.

      Allerdings können wir die starken Schwachpunkte nicht ignorieren. Es werden Verbindungsprotokolle gespeichert, der Kundenservice ist durchschnittlich und es gibt nicht viele Server.AVG Secure VPN hat viel Luft nach oben, bevor es den doch eher gehobenen Preis rechtfertigen kann.

      Suchst Du nach reibungsloser Sicherheit und vielen Funktionen zu einem günstigen Preis, dann empfehlen wir Dir, einen Blick auf NordVPN zu werfen.

      Liegt Deine Priorität auf Geschwindigkeit, dann sieh Dir ExpressVPN genauer an. Das ist ein weiteres Premium-Angebot. Es ist etwas teurer, aber dafür bekommst Du die höchsten Geschwindigkeiten auf dem Markt.

      Musst Du auf Geld schauen, dann ist Surfshark vielleicht interessant. Es ist ein günstiges VPN, das viel zu bieten hat.

      • Verschlüsselung mit AES 256-Bit
      • Unterstützung für OpenVPN
      • Etablierter und bekannter Name
      • 24/7 telefonische Unterstützung
      • Sieben Tage Testversion und Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen
      • Man darf bis zu fünf Geräte gleichzeitig verbinden
      • Lege jetzt mit AVG Secure los
      Geld-Zurück-Garantie (Tage): 30
      Mobile App:
      Anzahl an Geräten pro Lizenz: Unbegrenzt
      VPN-Pakete: www.avg.com
      Was this review helpful? 0 0
      Es tut uns leid!
      (Mindestens 10 Buchstaben.)
      Warten Sie! Nord bietet einen 75% Rabatt für dessen VPN