Norton Secure VPN Review 2019 - Das solltest Du wissen

Rating ?
4.1 / 5.0

Norton ist ein großer Anbieter von Cybersicherheits-Services, der am bekanntesten wegen seiner Antiviren-Software ist. Norton Secure VPN (früher als Norton WiFi Privacy) bekannt, ist der relativ neue VPN-Dienst des Unternehmens. Das VPN wurde entwickelt, damit man es mit de...

Sep 12, 2019
Norton Secure VPN Nutzerbewertungen
1.6
Karsten Wagner
  •  1
Norton ist sehr schlecht und hier geht wirklich nichts!!

Meine Bewertung vom 14 Mai muss ich leider völlig runterfahren!!Wir haben Norton installiert auf zwei Huawei M2 64GB Tablets und es versagte vollkommen.Wir hatten noch zwei Abos die bald ablaufen und diese Erfahrung möchte ich jedem ersparen.So was auf den Markt zu bringen für gutes Geld ist eine Frechheit und man kann es gar nicht VPN nennen.Liebe Kunden von VPN Mentor,kauft Euch direkt das Richtige und es ist nicht teurer und man hat Spass daran.Hier seht ihr die 1 auf Android und so ist es auch,kauft bitte Express es ist gut angelegtes Geld!Bei uns gibt es nichts anderes mehr,wir haben unsere Erfahrungen gemacht ,mit VPN Diensten.Norton sollte dieses Produkt sofort vom Markt nehmen und den Kunden das Geld erstatten!!


Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten

Wusstest Du, dass wir alle unsere Anwender-Rezensionen bestätigen? Firmen können uns nicht dafür bezahlen, dass wir einige einschließen oder ausschließen.

    Karsten Wagner
    •  2
    Norton VPN ist noch einer der besseren auf dem Markt für Android!

    Aber Norton hat mehr Ausfälle und der beste Server für Deutschland ist die Niederlande,da gibt es selten Ausfälle !! Aber der Beste ist es nicht und weite Verbindungen sind nicht möglich,England hat da schon die Grenze überschritten und nur Verbindungsabbrüche .Bei vielen ist Deutschland ein Problem,an den Pink Zahlen kann es nicht liegen,aber die Auslastung der Server wird hoch sein und es kommt keine Verbindung zum Server zustande,man bekommt Norton auf der Webseite für fünf Verbindunden günstiger!Schade Norton Security gehört zu den den besten auf dem Markt.


    Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten
      Norm
      Aug 2, 2019
      •  1
      Norton VPN. Never know if it is actually working

      This is my second year with Norton VPN. Had previous Norton products and always happy. Now have stand alone Norton VPN. Since the second year renewal had trouble with confirming my account was in force and cannot tell if my VPN is working on my PC and Cell. Have expended a lot of time on Chat with Norton and still cannot tell if it is working or not. Have been cut off three times while on Chat support. Very disappointed with Norton


      Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten

        Wirf einen Blick auf die besten 3 VPN-Alternativen
        Merkmale Details
        Anzahl der Länder mit Servern 25
        Anzahl der Server 30
        Speichert das VPN Protokolle? Nein
        Bietet das VPN einen Kill Switch? Nein
        Anzahl an Geräten pro Lizenz 1
        Einfache Verwendung 4.0 / 5.0

        Die Installation von Norton Secure VPN könnte nicht einfacher sein. Das VPN stellt klare Installationsanleitungen zur Verfügung. Die Anwendungen sind wirklich benutzerfreundlich und lassen sich einfach bedienen.

        Das VPN verbindet sich automatisch mit dem letzten Standort, wenn Du die Anwendung öffnest. Die wichtigsten Einstellungen sind klar in unterschiedliche Reiter eingeteilt. Deswegen findest Du die gewünschten Informationen sehr einfach.

        Das Design der Anwendung nicht unbedingt schick, aber das Programm ist gut strukturiert. Es erledigt seine Aufgabe, ohne Dich zu verwirren.



        Download

        Preisgestaltung 4.4 / 5.0
        Norton WiFi Privacy
        $3.33 /Monat

        Die Preisstruktur von Norton Secure VPN bietet mehrere Möglichkeiten. Wie bei vielen anderen Anbietern kannst Du auch bei Norton zwischen monatlichen und jährlichen Abonnenemts wählen. Entscheidest Du Dich für längerfristige Abonnements, dann bekommst Du einen Rabatt.

        Wählst Du ein Paket, dann wirst Du außerdem gefragt, wie viele Geräte Du mit dem VPN verbinden willst. Es gibt an dieser Stelle drei Optionen: 1 Gerät, 5 Geräte und 10 Geräte. Je größer diese Zahl ist, desto teurer wird das Paket.

        Du kannst mit PayPal oder Kreditkarte bezahlen. Es werden alle großen Kreditkarten akzeptiert. Dazu gehören American Express, Visa, MasterCard, Discover und JCB.

        Zuverlässigkeit & Support 4.0 / 5.0

        Während unserer Tests hat sich der VPN-Client als zuverlässig erwiesen. Solltest Du irgendwelche Probleme mit Norton Secure VPN haben, gibt es diverse Stellen, an die Du Dich wenden kannst.

        Die Website bietet einen umfassenden FAQ-Bereich und auch Videoanleitungen, Installationsanleitungen, ein Community-Forum und eine Wissensdatenbank, die Du durchsuchen kannst.

        Viele der Ressourcen drehen sich allgemein um Norton-Produkte und nicht speziell um den VPN Service. Deswegen mussten wir etwas recherchieren, bis wir gefunden haben, nach was wir suchten.

        Du kannst Norton auch via Live Chat um Hilfe bitten. Weiterhin gibt es telefonisch Unterstützung. Beide Kommunikationsmöglichkeiten sind 24/7 verfügbar.

        Fazit
        Katie Kasunic
        (Technologieforscherin)

        Einfaches und benutzerfreundliches VPN, das viele Vorteile hat. Wer seine Privatsphäre schätzt, sollte sich aber anderweitig umsehen.

        Norton Secure VPN ist ein gutes VPN, das auch Einsteiger sehr leicht nutzen können. Ein Plus ist, dass es einen Blocker für Tracker gibt, der im Paket enthalten ist.

        Es ist kein VPN für Streaming oder Torrents. Das muss aber nicht unbedingt ein Problem darstellen.

        Man kann aber nicht leicht rechtfertigen, mehr für einen VPN Service zu zahlen, der weniger anbietet. Es gibt viele günstigere Optionen, die mehr Funktionen bieten.

        Mein größtes Problem mit Norton Secure VPN ist, dass es nicht vor IPv6-Lecks schützt. Deswegen sind meine IP-Adresse und mein wirklicher Standort durchgesickert.

        Unterm Strich lässt sich sagen, dass sich Norton Secure VPN möglicherweise als Teil eines Norton-Bündels rentiert. Als alleinstehendes Produkt kann das VPN aber nicht mit den Top-Anbietern auf dem Markt mithalten.

        Norton Secure VPN
        4.1 / 5.0
        Detaillierte Expertenbewertung
        Katie Kasunic
        (Technologieforscherin)

        Norton ist ein großer Anbieter von Cybersicherheits-Services, der am bekanntesten wegen seiner Antiviren-Software ist.

        Norton Secure VPN (früher als Norton WiFi Privacy) bekannt, ist der relativ neue VPN-Dienst des Unternehmens.

        Das VPN wurde entwickelt, damit man es mit den anderen produkten von Norton als Bündel ausgeben konnte. Es funktioniert aber auch als alleinstehendes VPN.

        Norton betreibt in 28 Ländern VPN Server. Das Unternehmen macht über die genaue Anzahl der Server keine Angaben. Verglichen mit anderen großen Firmen auf dem Markt scheint das Netzwerk aber relativ klein zu sein.

        Norton behauptet, das VPN wird Deine Informationen mit Verschlüsselung auf Bank-Niveau sichern, wenn Du ein öffentliches WLAN benutzt. Weiterhin wird Dir versprochen, dass Du damit anonym surfst und auf Reisen Zugriff auf Deine Lieblings-Websites hast.

        Ich habe genug VPNs getestet, um zu wissen, ob ein VPN-Anbieter auf seiner Website die Wahrheit erzählt oder flunkert.

        Ob Norton Secure VPN wirklich eine hohe Leistung bringt, habe ich geprüft, indem ich es in diverse Kategorien getestet habe.

        Im Großen und Ganzen war ich mit der Benutzerfreundlichkeit von Norton Secure VPN zufrieden. Das gilt auch für den Kundenservice und die sichere Verschlüsselung. Der Service bietet außerdem einen Schutz vor Werbe-Trackern.

        Allerdings gibt es einige ziemliche Nachteile in den Bereichen Streaming, Torrents und Privatsphäre.

        Sehen wir uns die Funktionen und die Leistung des VPNs im Detail an. Danach wissen wir, ob es eine gute Option für Dich ist.

        Streaming – Funktioniert Norton Secure VPN mit Netflix?

        Die kurze Antwort ist nein. Ich hatte während meiner Streaming-Tests mehrere Probleme mit Norton Secure VPN.

        Als ich mich anfänglich mit dem VPN verbunden und Netflix geladen hatte, dachte ich, das VPN funktioniert. Ich konnte Inhalte ohne Probleme streamen. Nachdem ich zu einem anderen VPN Server in einem anderen Land gewechselt habe, war ich etwas verwirrt. Der Netflix-Katalog hat sich nicht auf meinen neuen Standort angepasst.

        Nachdem ich etwas recherchiert habe, stellte ich fest, dass Norton Secure VPN meine IPv6-Adresse überhaupt nicht maskiert hat. Das führt zu einem Problem, auf das ich später genauer eingehe.

        Netflix hat gar nicht mitbekommen, dass ich ein VPN benutzt habe. Das ist natürlich bequem, wenn ich nur auf das Archiv meines Landes zugreifen möchte. Der Nachteil ist aber, dass ich Norton Secure VPN nicht für sogenanntes Geo-Spoofing einsetzen konnte. Netflix hat meinen echten Standort erkannt, egal zu welchem Server ich mich verbunden habe.

        Norton Secure VPN konnte die VPN-Sperren auf anderen Streaming-Websites ebenfalls nicht umgehen. Ich habe mitunter Hulu, Amazon Prime Video, HBO GO und BBC iPlayer ausprobiert.

        Norton macht auf seiner Website deutlich, dass das Umgehen von VPN-Sperren der Streaming-Websites auf der Prioritätenliste nicht ganz oben steht:

        norton secure review 1

        Es sieht auf jeden Fall nicht so aus, als würde sich der Streaming-Bereich des VPNs in der nächsten Zeit verbessern.

        Geschwindigkeiten von Norton Secure VPN

        Wirkt sich ein VPN zu stark negativ auf die Geschwindigkeit aus, ruiniert es womöglich das gesamte Online-Erlebnis. Selbst bei Aktivitäten, die nicht viel Bandbreite brauchen, sind lange Ladezeiten bei Websites einfach nervig. Richtig schlimm ist es bei Streaming, Torrents oder Online-Spielen.

        Vor der Verbindung mit dem Netzwerk von Norton Secure VPN habe ich meine Verbindungsgeschwindigkeit getestet. Anfänglich hatte ich eine Download-Geschwindigkeit von 70,01 Mbps:

        norton secure review 2

        Danach habe ich die Geschwindigkeit von Norton Secure VPN mit einem Server getestet, der sich in der Nähe befand. Die Geschwindigkeit hängt vom physischen Standort ab. Je näher der Server ist, desto schneller ist die Verbindung. Deswegen ist es am besten, wenn der Server so nah wie möglich ist.

        Ich wohne in den USA. Deswegen wurde ein virtueller Standort in den USA gewählt und dort habe ich mich mit dem VPN verbunden.

        norton secure review 3

        Norton hat meine Geschwindigkeit verlangsamt, aber nur geringfügig. Meine neue Download-Geschwindigkeit war 57,31 Mbps und das ist völlig in Ordnung!

        Im Anschluss habe ich mit einem virtuellen Standort in Großbritannien verbunden und meine Geschwindigkeit abermals geprüft.

        norton secure review 4

        Mit meiner Download-Geschwindigkeit von 44,98 Mbps war ich immer noch zufrieden, aber die Upload-Geschwindigkeit ist ziemlich eingebrochen. Ich hatte hier nur noch 2,54 Mbps.

        Für den schwierigsten Test habe ich mich mit dem Standort Hong Kong verbunden. Damit wollte ich sehen, was das VPN auf lange Distanzen leistet.

        norton secure review 5

        Sowohl Download- als auch Upload-Geschwindigkeiten waren signifikant niedriger. Natürlich hat die Server-Distanz Einfluss auf die Verbindungsgeschwindigkeiten, aber einige VPNs kommen damit besser als andere zurecht.

        Du solltest einfach diese Geschwindigkeitseinbrüche im Hinterkopf behalten. Überlege Dir einfach, mit welchen Standorten Du Dich gerne verbinden würdest und wo Du Dich im Moment aufhältst.

        Eignet sich Norton Secure VPN für Torrents?

        Norton Secure VPN ist keine gute Option, wenn Deine oberste Priorität Torrents sind. Der Anbieter gestattet auf seinem Servern keinen P2P-Datenverkehr.

        Sicherheit – ist Norton Secure VPN sicher?

        Norton ist in der Welt der Cybersicherheit ein etablierter Name. Deswegen hatte ich große Hoffnungen, dass das VPN der Firma ausgezeichnet im Bereich Sicherheit ist.

        Das VPN wird als einfacher Service beworben, der sich auf ausgezeichnete Sicherheit und Schutz der Privatsphäre fokussiert, anstatt alle Bereiche nur unzureichend abzudecken.

        Leider ist Norton Secure VPN bei einem sehr grundlegenden VPN-Sicherheitstest durchgefallen. Es hat sowohl DNS- als IPv6-Lecks gegeben und das auf jedem Server, der von mir getestet wurde.

        Das ist passiert, nachdem ich mich mit einem Norton-Server in Großbritannien verbunden habe:

        norton secure review 6

        Auf der linken Seite siehst Du meine IPv4-Adresse, wie ich sie erwarten würde. Das VPN maskiert meine echte IP-Adresse und es sieht so aus, als hätte ich eine aus Großbritannien.

        Siehst Du Dir aber die rechte Seite an, dann ist meine echte IPv6-Adresse komplett exponiert. Ich habe meine IP-Adresse und den Standort meiner Stadt unkenntlich gemacht, aber Du siehst trotzdem als Land immer noch die USA.

        IPv6 ist eine neuere Version der IP-Adressen. Sie verbreitet sich immer weiter. Einige Geräte benutzen immer noch nur IPv4-Verbindungen, aber viele Geräte setzen nun auch die öffentlichen IPv6-Adressen ein. Meines gehört offensichtlich ebenfalls dazu.

        Zum Vergleich zeige ich Dir, was passiert, wenn ich mich mit einem Server in Großbritannien mit unserer Top-Empfehlung NordVPN verbinde:

        norton secure review 7

        Da NordVPN fortschrittlichen IPv6-Leckschutz anbietet, wird die IPv6-Adresse komplett verschleiert und die von mir besuchte Website kann sie nicht auslesen.

        Norton Secure VPN hatte auch einige Probleme mit DNS-Lecks. Die von mir besuchten Websites haben DNS-Adressen in Belgien erkannt, selbst wenn ich mit einem virtuellen Standort in Großbritannien verbunden war.:

        norton secure review 8

        Tatsächlich wurden viele verschiedene DNS-Adressen von dem VPN ausgegeben. Auch wenn meine DNS-Adresse nicht durchgesickert ist, kann das dennoch Probleme bereiten. Websites können damit zum Beispiel erkennen, dass Du ein VPN benutzt.

        Norton Secure VPN konnte die Daten meines Computers erfolgreich schützen und ausreichend verschlüsseln, aber die Stadt, in der ich wohne, wurde trotzdem an alle Websites weitergegeben, die ich besucht habe.

        Es geht aber nicht nur um den nicht vorhandenen Schutz vor IP- und DNS-Lecks. Enttäuscht war ich auch, dass Norton Secure VPN keinen automatischen Notausschalter benötigt. Deine Daten sind damit anfällig, sollte Deine VPN-Verbindung plötzlich ausfallen.

        Speichert Norton Secure VPN Anwenderprotokolle?

        Norton Secure VPN hat seinen Haupsitz in den USA und das ist ein Gründerland der 5/9/14-Eyes-Allianz. In Sachen Datenschutz ist das alles andere als optimal.

        Trotzdem hat mir gefallen, dass Norton Secure VPN eine klare Keine-Logs-Richtlinie hat.

        In der Datenschutzerklärung ist zu lesen, dass während der Nutzung von Norton Secure VPN der Internet-Datenverkehr der Anwender durch das Netzwerk von Symantec geleitet wird. Es handle sich dabei um eine „Keine Logs“-Netzwerk. Das bedeutet, dass Symantec keine IP-Adressen der Anwender speichert, wenn Sie mit Norton Secure VPN verbunden sind. Deswegen kann Symantec keine individuellen Personen identifizieren.

        Ich habe aber etwas genauer hingesehen und herausgefunden, dass der Anbieter „temporär Daten speichert, um eventuelle Probleme mit dem Service herausfinden zu können.“ Die Zeile ist ziemlich vage und es klingt, als könnte Norton in gewissen Situationen die Daten der Anwender auswerten.

        Suchst Du nach einem VPN, das Deine Anonymität wirklich schützt, dann fährst Du wahrscheinlich mit einem anderen Anbieter besser.

        Hat Norton Secure VPN Have einen Werbeblocker?

        Der VPN-Service bietet einen teilweisen Werbeblocker. Die Komponente blockiert nicht jede einzelne Werbung, auf die Du triffst. Allerdings verhindert sie, dass Tracker Deine Daten sammeln.

        Werbe-Tracker sind überall und im Laufe der vergangenen Jahre wurde die Technologie sehr ausgeklügelt. Das ist eine gute Funktion, die beim VPN-Service von Norton Secure VPN enthalten ist.

        Funktioniert Norton Secure VPN in China?

        Nein. Die meisten Anwender berichten, dass Norton Secure VPN derzeit nicht in China funktioniert. Das VPN setzt keine Verschleierungs-Technologie ein, damit VPN-Datenverkehr nicht als solcher erkannt wird.

        Preis-Leistungs-Verhältnis

        Bei der Preispolitik von Norton Secure VPN gibt es einige Vorteile. Norton Secure VPN ist einer der wenigen Anbieter, die anhand der Menge der Geräte verschiedene Preise anbietet. Je mehr Geräte Du verbinden willst, desto teurer wird es also.

        Willst Du nur ein Gerät schützen, wird das Abonnement sehr viel günstiger. Das ist nicht schlecht, wenn Du auf Reisen bist und nur ein kurzfristiges VPN-Abonnement haben willst, um Dein Notebook oder Dein Telefon zu schützen.

        Auf der anderen Seite wird Norton Secure VPN relativ teuer, wenn Du ein VPN für mehr als ein Gerät brauchst. Du kannst ein Paket für 1, 5 oder 10 Geräte buchen.

        Jede Option lässt sich monatlich oder jährlich bezahlen. Rabatte gibt es bei den jährlichen Abonnements, aber das VPN ist verglichen mit anderen großen Namen auf dem Markt immer noch relativ teuer.

        Die Preise erscheinen noch teurer, wenn Du Dir ansiehst, wie einfach der Service von Norton Secure VPN verglichen mit günstigeren Optionen ist, die allerdings wesentlich mehr Funktionen bieten.

        Den besten Preis bekommst Du, wenn Du das VPN als Teil des gesamten Norton-Bündels kaufst. Siehst Du das VPN als Teil von Nortin 360 Deluxe, ist der Preis relativ angemessen. Du bekommst dann außerdem Komponenten wie einen Passwort-Manager, Cloud-Speicher, Antiviren-Software und so weiter.

        Bietet Norton Secure VPN eine kostenfreie Version an?

        Nein, das VPN hat keine kostenfreie Version.

        Rückerstattungsrichtlinie von Norton Secure VPN

        Bei Norton bekommst Du eine 60-tägige Geld-Zurück-Garantie, die aber nur für das Jahresabonnement gilt. Bei einem monatlichen Paket bekommst Du keine Rückerstattung.

        Willst Du den Service testen, aber kein Jahresabonnement abschließen, kannst Du Dir einfach eine Lizenz für ein Gerät kaufen. Das ist die günstigste Option, die derzeit verfügbar ist.

        Ist Norton Secure VPN zu meinem Gerät kompatibel?

        Norton Secure VPN funktioniert mit Geräten, auf denen Windows, macOS, Android und iOS läuft. Die Funktionen sind auf allen Plattformen relativ ähnlich.

        Suchst Du nach einem VPN für Dein Linux-Gerät, Deinen Router oder eine andere Plattform, dann hast Du mit diesem Service kein Glück. Derzeit sind nur die oben genannten Plattformen unterstützt. Bei Norton Secure VPN sind auch keine manuellen Konfigurationsmöglichkeiten für andere Geräte gegeben.

        Verschlüsselung

        Norton Secure VPN behauptet, Dein Gerät „auf Banken-Niveau zu verschlüsseln“. Genau wie versprochen benutzt das VPN Verschlüsselung mit AES 256-Bit, um Deine Verbindung abzusichern.

        So eine Verbindung ist praktisch nicht knackbar. Deswegen wird sie auch von den meisten Banken und Regierungen eingesetzt.

        Das VPN benutzt zwei VPN-Protokolle. Unter Windows, macOS und Android kommt OpenVPN zum Einsatz. Der dedizierte iOS-Client setzt auf das Protokolle L2TP/IPSec. Das ist zwar nicht so fortschrittlich wie OpenVPN, aber der Schutz ist aureichend genug.

        Kundenservice von Norton Secure VPN

        Der Kundenservice ist eine Stärke von Norton Secure VPN. Weil das VPN Teil einer sehr viel größeren Cybersicherheits-Firma ist, profitierst Du von den Ressourcen, die hinter so einem großen Namen stehen.

        Ich habe das Kundenservice-Team von Norton kontaktiert und dafür den Live Chat bemüht, da ich einige Fragen hatte. Bevor ich mit einem Repräsentanten sprechen konnte, musste ich ein Formular ausfüllen und darin mein Problem genauer beschreiben.

        norton secure review 9

        Das Formular verlangt sehr viele persönliche Daten. Aus Datenschutzgründen ist das eigentlich eine Sache, die VPN-Unternehmen normalerweise vermeiden.

        Die gute Nachricht ist, dass ich nur wenige Minuten warten musste, bevor ich mit einem Mitarbeiter sprechen konnte. Der Kundenservice ist meiner Meinung nach hilfsbereit und reagiert schnell. Des Weiteren wurden alle meine Fragen ohne irgendwelche Schwierigkeiten beantwortet.

        Bei komplexeren Problemen willst Du vielleicht die Telefon-Hotline von Norton benutzen. Sowohl die Telefonleitung als auch der Live Chat sind 24/7 besetzt.

        Auf der Website findest Du außerdem eine große Wissensdatenbank, inklusive FAQs, Videoanleitungen, Installations-Leitfäden und ein Community-Forum. Du solltest aber beachten, dass viele der dort bereit gestellten Ressourcen für andere Norton-Produkte und nicht für den VPN-Service sind.

        Anwendererfahrung

        Norton Secure VPN bietet einen benutzerfreundlichen VPN Client, dessen Navigation einfach ist.

        Hier siehst Du die Oberfläche der VPN-Anwendung:

        norton secure review 10

        Mit einem einfachen Klick kannst Du Dich verbinden oder die Verbindung entsprechend trennen. Du musst lediglich die Schaltfläche unten rechts bedienen.

        Das VPN wird Dich automatisch mit einem Server verbinden, sobald Du die Anwendung öffnest. Du kannst das aber im Einstellungsmenü ändern. Klicke dazu auf das Zahnradsymbol, das Du oben in der App findest.

        Die wichtigen Einstellungen sind schick in verschiedenen Reitern organisiert. Im Reiter für die virtuellen Standorte findest Du alle verfügbaren Länder, in denen der Anbieter Server betreibt.

        Der einzige Nachteil ist, dass Du Dir lediglich ein Land aussuchen kannst. Eine Stadt oder sogar einen bestimmten Server kannst Du nicht gezielt ansteuern. Das ist unter Umständen etwas frustrierend, wenn ein bestimmter Server Probleme bereitet.

        Der dritte Reiter zeigt Informationen über die Werbetracker, die während der laufenden Sitzung blockiert wurden.

        norton secure review 11

        Bist Du ein fortgeschrittener Anwender, wünscht Du Dir vielleicht nur einige weitere Optionen, mit denen Du Deine Verbindung konfigurieren kannst. Im Großen und Ganzen ist die App von Norton Secure VPN gut ausbalanciert und ein guter Kompromiss zwischen Einfachheit und Funktionalität.

        Fazit

        Würde ich Norton Secure VPN empfehlen? Nein.

        Das VPN schützt Deine Daten und die Verschlüsselung dazu ist angemessen. Sogar vor Werbe-Trackern wirst Du geschützt. Weiterhin war ich von den Geschwindigkeiten beeindruckt, die das VPN lieferte, wenn ich zu Servern in der Nähe verbunden war.

        Allerdings wurde die Stadt, in der ich mich aufhalte und meine IP-Adresse verraten und das geht gar nicht, wenn Dir etwas an Online-Privatsphäre liegt.

        Hinzu kommt noch, dass Norton Secure VPN nicht für Streaming und Torrents entwickelt wurde. Deswegen stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis eigentlich nicht wirklich. Es gibt viele andere VPNs auf dem Markt, die für Streaming und Torrents ideal sind und die auch noch die Anonymität wahren. Sie kosten sogar weniger.

        Kaufst Du ein Norton-Bündel, in dem Norton Secure VPN enthalten ist und Du nur ein VPN für die Verschlüsselung Deiner Daten benötigst, sobald Du Dich mit einem öffentlichen WLAN verbindest, dann würde ich definitiv raten, dass Du das VPN auch einsetzt.

        Andernfalls würde ich Dir raten, dass Du ein VPN mit einer Top-Bewertung wie zum Beispiel NordVPN nimmst. Die Preise sind geringer und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist viel besser.

        • Verschlüsselt Daten, die über ein öffentliches WLAN geschickt oder empfangen werden
        • Bietet Sicherheit im Browser und bei anderen mobilen Apps
        • Blockier Cookies und Werbe-Tracker
        • Verschleiert Online-Aktivitäten und Standort
        • Du kannst Dich mit virtuellen Standorten verbinden, um auf geografisch gesperrte Inhalte zuzugreifen
        • Jahresabonnement für ein Gerät
        • Lege jetzt mit Norton Secure VPN los
        Geld-Zurück-Garantie (Tage): 60
        Mobile App:
        Anzahl an Geräten pro Lizenz: 1
        War dieser Artikel hilfreich? 0 0
        Es tut uns leid!
        (Mindestens 10 Buchstaben.)
        Warten Sie! Nord bietet einen 70% Rabatt für dessen VPN