Private Internet Access vs TorGuard vs 2019

Nach dem Vergleich dieser VPNs haben wir einen Gewinner!

 
 

Welches VPN ist besser?

Catherine Ablett
Cybersicherheitsforscherin
Auf den ersten Blick gibt es kaum Unterschiede zwischen diesen beiden hochkarätigen VPN-Anbietern. Sie stellen die gleiche Anzahl von gleichzeitigen Verbindungen zur Verfügung (jeweils 5) und beide bieten einen guten 24/7 Kundendienst mit einer Live-Chat Funktion. Selbst bei den Zahlungsmöglichkeiten gleichen sich die beiden bis aufs Haar. Beide bieten eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten an, einschließlich der Verwendung von Bitcoins und Geschenkkarten. Wenn es um die Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Preisgestaltung geht, ist es immer noch fast unmöglich, den besseren zu bestimmen. Torguard verfügt über eine größere Anzahl von Serverstandorten, aber PIA hat in Summe etwa die doppelte Anzahl der Server. Beide bieten eine fast weltweite Abdeckung und können auf einer Reihe von Betriebssystemen eingesetzt werden. Es sind die Kleinigkeiten, welche die Vorteile von Torguard aufzeigen, wie zum Beispiel die viel längere 30-Tage Geld-zurück-Garantie (im Vergleich zur 7-tägigen von PIA). Auch das unübertreffbare Niveau der Benutzeranonymität, gepaart mit seinem eigenen E-Mail-Dienst, machen den Anbieter unschlagbar.
 

Bewertungen

 

Preisgestaltung

 
 

 Fazit

Catherine Ablett
Cybersicherheitsforscherin

Obwohl es bei der Nutzung jedes einzelnen der beiden Unternehmen viele Vorteile gibt, ist Torguard der Gesamtsieger. Es ist der einzige von beiden, der in China funktioniert und auch Netflix sowie Torrents sind bei diesem Anbieter kein Problem. Während beide die Sicherheit ernst nehmen, indem sie Kill-Schalter als auch einen DNS-Leckschutz haben und keine Protokolle führen, ist PIA jedoch in den USA basiert und unterliegt dem US-Recht, wodurch es sein kann, dass einige Informationen an die Regierung und ihre Agenturen ausgehändigt werden müssen. Obwohl der Anbieter Torguard einsieht, dass auch er bestimmten geografischen gesetzlichen Einschränkungen unterliegt, ist er so zuversichtlich hinsichtlich der Anonymität seiner Benutzer, dass er sagt, dass alles, was er jemals übergeben könnte, leere Festplatten sind.

Stellt man einen Vergleich zwischen TorGuard und NordVPN – unserem bestbewerteten VPN – an, lässt sich interessanterweise feststellen, dass TorGuard noch viel von NordVPN lernen kann. Vergleichen Sie TorGuard mit NordVPN