Die 5 Besten VPNs für BBC iPlayer, die tatsächlich funktionieren

Wenn Du das liest, dann bist Du wahrscheinlich aus einem von zwei Gründen auf dieser Seite gelandet: Entweder suchst Du nach einer Möglichkeit, den populären BBC iPlayer zu entsperren oder Deine bisherige Methode klappt einfach nicht mehr.

Auf jeden Fall können wir Dir helfen. Die BBC hat die Zügel angezogen und blockiert VPNs oder Proxies nun stärker und ein Entsperren ist nicht mehr so einfach. Es kann in der Tat schwierig sein, einen zuverlässigen Provider zu finden.

Allerdings könnte Deine Suche nun zu Ende sein.

Wir haben die besten VPNs für diesen Zweck getestet und haben eine Liste mit hervorragenden VPNs zusammengestellt, die Dir Zugriff auf den BBC iPlayer  und viele andere Services geben. Dabei ist es völlig egal, wo Du Dich gerade aufhältst.

Nachfolgend findest Du die 5 besten VPNs für den BBC iPlayer.

5 VPNs, die mit dem BBC iPlayer funktionieren

1. ExpressVPN

  • Das schnellste VPN auf dem Markt. Du bekommst qualitativ hochwertige Streams und Buffering oder Verzögerungen gibt es nicht
  • Split-Ttunneling erlaubt es, den VPN Traffic zu filtern
  • Für Streaming optimierte Server in Großbritannien mit Unterstützung für OpenVPN
  • Kundenservice ist rund um die Uhr erreichbar
  • Probiere es aus und wenn Dir der Service nicht gefällt, kannst Du die Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen in Anspruch nehmen

Was ist ein solides VPN für iPlayer? Schnelle Server in Großbritannien, ein hilfsbereiter Kundenservice und hervorragende Privatsphäre. Genau nach diesem Mix solltest Du suchen. ExpressVPN kann alle diese Zutaten vorweisen.

Die Server in Großbritannien unterstützen OpenVPN (sowohl UDP als auch TCP) und es gibt eine strikte Keine-Logs-Richtlinie. ExpressVPN ist eines der sichersten VPNs, das derzeit verfügbar ist. Unseren Tests zufolge ist es auch eines der schnellsten. Du kannst also ohne Probleme in HD streamen.

Die BBC verwendet einige sehr gute Erkennungs-Tools. Der Anbieter kann sich dabei locker mit Netflix und Hulu messen. Dein momentaner Server entsperrt den Service vielleicht plötzlich nicht mehr. Zum Glück kann Dir der Live-Chat-Kundenservice von ExpressVPN, der 24/7 verfügbar ist, einen neuen Server nennen und das Problem sollte in kürzester Zeit gelöst sein.

Die Server-Vielfalt in Großbritannien ist hervorragend und die Geschwindigkeiten sind sehr hoch. Das VPN mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln ist eines der besten, um den BBC iPlayer auch unterwegs zur Verfügung zu stellen. Sollte Dir das Angebot aus irgendwelchen Gründen nicht zusagen, kannst Du immer die Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen in Anspruch nehmen!

Möchtest Du iPlayer auf Deinem Tablet oder Smartphone ansehen? ExpressVPN stellt die besten Android Apps zur Verfügung.

Zu den Angeboten Rezensionen durchlesen

2. NordVPN

  • Über 420 Server in Großbritannien mit garantiertem Zugriff auf BBC iPlayer
  • Viele verschiedene Funktionen — Double VPN, dedizierte IP-adresse, Anti-DDoS und mehr
  • Bis zu 6 Geräte gleichzeitig verbinden
  • Du kannst den Live Chat rund um die Uhr um Hilfe bitten
  • Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen für alle Pakete

NordVPN ist ein weiterer Provider, der bekannt dafür ist, den BBC iPlayer entsperren zu können. Über 400 Server in Großbritannien sorgen dafür. Kürzliche Verbesserungen im Netzwerk haben die Geschwindigkeiten ebenfalls deutlich verbessert (auch wenn ExpressVPN immer noch etwas schneller ist).

NordVPN bietet sehr viele gute Funktionen an. Eine davon ist eine dedizierte IP-Adresse. Das ist großartig, wenn Du gewisse Inhalte problemlos entsperren möglichtest. Allerdings ist das keine Standardfunktion und sie kostet extra.

Per Standard liefert der VPN-Anbieter 24/7 Live-Unterstützung, 6 simultane Verbindungen (ExpressVPN hingegen nur 3) und eine Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen, ohne irgendwelche Fragen zu stellen. Außerdem gibt es eine strikte Keine-Logs-Richtlinie und tolle Verschlüsselung. NordVPN ist ein schneller und zuverlässiger Partner für das Streamen von geografisch gesperrten Inhalten. Dazu gehört auch der BBC iPlayer.

 Zu den Angeboten Rezensionen durchlesen

3. CyberGhost

  • Mehr als 150 Server in Großbritannien
  • Dedizierte Profile und damit lässt sich der iPlayer binnen weniger Sekunden entsperren
  • Guter Kundenservice
  • Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen und eine Testversion von 7 Tagen

CyberGhost hatte früher große Probleme beim Entsperren von Inhalten. Nachdem aber kräftig umgebaut wurde, hat sich das Problem schnell gelöst. Heutzutage ist es eines der besten VPNs für den BBC iPlayer.

Bei CyberGhost bekommst Du genau das, was Du auch siehst oder erwartest und das ist jede Menge. In Großbritannien gibt es über 150 Server. Es werden keine Protokolle gespeichert. Du hast Zugang zu einem Live-Chat-Kundenservice und darfst bis zu 5 Geräte gleichzeitig verbinden. Das sind nur einige der tollen Extras.

Womit sich das VPN wirklich heraushebt, sind die sehr einfach zu benutzenden Profile. Mit nur wenigen Klicks versetzt Du den Client in den „Entsperren“-Modus und bekommst Einstellungen speziell für den BBC iPlayer.

Gibt es irgendwelche Probleme, steht Dir der hilfsbereite Kundenservice zur Seite, den Du jederzeit erreichen kannst.

Im Großen und Ganzen ist CyberGhost ein sehr zuverlässiges VPN, um den BBC iPlayer zu entsperren. Der Service ist zwar nicht so schnell wie NordVPN oder ExpressVPN, aber dennoch sehr gut. Du kannst den Anbieter ausprobieren, weil es eine Geld-Zurück-Garantie und eine Testversion von 7 Tagen gibt. Damit kannst Du das Angebot testen und musst nicht sofort ein Paket abonnieren.

 Zu den Angeboten Rezensionen durchlesen

4. PrivateVPN

  • Strikte Keine-Logs-Richtlinie
  • Gute Auswahl bei den Servern in Großbritannien
  • Günstiges VPN, um auf Inhalte zuzugreifen, die mit Geoblocking behaftet sind
  • Guter Kundenservice, auch wenn der Live Chat nicht immer verfügbar ist
  • Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen — Du kannst ohne Risiko testen

Mit einem kompakten Server-Netzwerk fliegt PrivateVPN eigentlich unter dem Radar. Es ist einer der kleineren Anbieter auf dem Markt. Allerdings heißt das nicht, dass der Provider gesperrte Inhalte hervorragend entsperrt und der Preis ist sehr erschwinglich.

PrivateVPN betreibt ungefähr 80 Server und 5 davon befinden sich in Großbritannien. Das sind nicht gerade viele, aber bisher klappt das ganz gut. Die meisten Streaming Services, die geografische Sperren haben, lassen sich mit dem VPN angucken. Dazu gehört auch der BBC iPlayer.

In Sachen Privatsphäre macht PrivateVPN seinem Namen alle Ehre — es ist die Kombination aus einer strikten Keine-Logs-Richtlinie und komplette Kontrolle über die Infrastruktur des Rechenzentrums. Das garantiert sichere Sitzungen, auch wenn der Standort des Anbieters mit Schweden etwas ungünstig ist.

Es gibt da allerdings eine Sache, die wir verbesserungswürdig finden. Der Live Chat ist keine 24/7 verfügbar. Wirft man einen Blick auf die Größe des Providers, ist das aber auch verständlich. Positiv an der Sache ist, dass Du über das Kontaktformular schnell eine Antwort bekommst.

PrivateVPN ist für den Preis hervorragend und die Geld-Zurück-Garantie von 30 Tagen sorgt bei Nichtgefallen für eine Rückerstattung. Kontaktierst Du den Support, bekommst Du sogar eine kostenlose Testversion. Teste den VPN-Anbieter am besten selbst!

 Zu den Angeboten Rezensionen durchlesen

5. VyprVPN

  • Das proprietäre Chameleon-Protokoll entsperrt zuverlässig
  • Ausgezeichnete Geschwindigkeiten
  • Keine Drittanbieter involviert
  • Kostenlose Testversion von 3 Tagen, aber keine Geld-Zurück-Garantie

Das Chameleon-Protokoll von VyprVPN wirkt Wunder gegen die VPN-Blockaden von Netflix, Hulu und natürlich auch des BBC iPlayers. Es handelt sich dabei um eine modifizierte Version des OpenVPN-Protokolls. Eine herausragende Funktion davon ist, dass sich damit Deep Packet Inspection austricksen lässt. Das ist oftmals der Grund, wenn ein VPN nicht funktioniert oder sich ein Service damit nicht verwenden lässt.

Außer dieser tollen Funktion bekommst Du hohe Geschwindigkeiten und es stehen viele Server in Großbritannien zur Verfügung. Willst Du ein VPN nicht nur für das Entsperren von iPlayer, dann ist VyprVPN eine tolle Option. Das globale Netzwerk bietet mehr als 200.000 IP-Adressen.

VyprVPN ist im Besitz des Codes, der Hardware und des Netzwerks, das der Anbieter benutzt. Das Sahnehäubchen ist die Keine-Logs-Richtlinie. Es werden zwar wenige Daten gesammelt, aber unterm Strich hast Du komplette Privatsphäre.

Es gibt aber auch Nachteile. Zum einen ist VyprVPN etwas teuer. Es gibt keine Geld-Zurück-Garantie und der Provider bietet grundsätzlich keine Rückerstattungen. Die gute Nachricht ist, dass Du eine eine gewisse Zeit testen darfst, allerdings nur 3 Tage lang. Willst Du umfangreiche Tests durchführen, musst Du vorher gut planen.

Zu den Angeboten Rezensionen durchlesen

Mit einem VPN von überall aus Zugriff auf BBC iPlayer

Willst Du Geoblocking umgehen und Deine Lieblingsserien ansehen, dann ist das mit dem iPlayer nicht mehr so einfach, wie das einmal war. Allerdings ist es immer noch möglich. Ein VPN ist ohne Zweifel die sicherste und zuverlässigste Methode, um den Live Stream des BBC iPlayers zu gucken. Nun weißt Du, welche Provider Du genauer unter die Lupe nehmen solltest.

Findest Du diesen Artikel nützlich? Dann teile ihn bitte mit den iPlayer-Fans, die um den Erdball verteilt sind!

Suchst Du nach einer zuverlässigen Methode, um Netflix zu entsperren? Dann sieh Dir unsere Top 5 VPNs für Netflix an!

War dies hilfreich? Teil Sie es mit anderen!
Auf Facebook teilen
0
Diesen Artikel twittern
0
Teilen Sie den Artikel, wenn Sie der Ansicht sind, dass Google nicht genug über Sie weiß
0