5 besten VPNs für BBC iPlayer VPNs, um von überall zu gucken

 

Befindest Du Dich derzeit außerhalb Großbritanniens und vermisst die BBC? Du kannst die frustrierenden geografischen Sperren umgehen und bekommst Zugriff auf den BBC iPlayer. Das funktioniert mit NordVPN, dem besten VPN-Anbieter für Streaming. Zugriff bekommst Du auch mit ExpressVPN, CyberGhost, Surfshark und PrivateVPN

Liest Du diesen Beitrag, dann geschieht das aus zwei möglichen Gründen. Entweder suchst Du nach einer zuverlässigen Möglichkeit, den populären BBC iPlayer auch unterwegs entsperren zu können oder Deine derzeitige Methode funktioniert nicht mehr angemessen.

Auf jeden Fall können wir Dir helfen. Es ist nicht unbedingt leicht, einen zuverlässigen Anbieter zu finden, der die strikten Kontrollen der BBC in Bezug auf VPNs und Proxies umgehen kann. Es sind gewissen Funktionen notwendig, damit Du die Blockade umgehen kannst.

Deine Suche endet möglicherweise aber hier.

Wir haben die VPNs auf dem Markt untersucht, die am besten funktionieren und können Dir eine Liste mit den Anbietern präsentieren, die Dir reibungslosen Zugriff auf den BBC iPlayer gewähren. Das gilt auch für andere Services wie zum Beispiel Netflix. Es ist dabei egal, wo Du Dich gerade aufhältst. Weiterhin verraten wir Dir, von welchen VPN Du lieber die Finger lassen solltest. Das sind VPNs, die nicht mit dem BBC iPlayer funktionieren.

Nachfolgend findest Du unsere 5 empfohlenen VPNs, die mit dem BBC iPlayer funktionieren.

VPNs, die mit dem BBC iPlayer funktionieren

  1. NordVPN hat mehr als 700 Server in Großbritannien. Deswegen ist es unsere Top-Empfehlung
  2. ExpressVPN bietet sehr hohe Geschwindigkeiten, um problemlos damit streamen zu können
  3. CyberGhost stellt dedizierte Server in Großbritannien bereit, um damt BBC iPlayer streamen zu können
  4. Surfshark betreibt Server in London und Manchester und der Ruf wird immer besser
  5. PrivateVPN hat mehrere Server in Großbritannien, die Dir Zugriff auf den BBC iPlayer gewähren

6 VPNs, die mit dem BBC iPlayer funktionieren

1. NordVPN

NordVPN devices
  • Mehr als 700 Server in Großbritannien bieten garantierten Zugriff auf den BBC iPlayer
  • Zahlreiche Funktionen — Double VPN, dedizierte IP, Anti DDoS und so weiter
  • Bis zu 6 Geräte gleichzeitig verbinden
  • Der Live Chat ist immerzu erreichbar
  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie für alle Pakete

NordVPN ist ein Anbieter, der den BBC iPlayer nachweislich immer wieder entsperren kann. Mehr als 400 Server stehen in Großbritannien und deswegen bietet dieses VPN sehr viel. Kürzliche Verbesserungen im Netzwerk haben die Geschwindigkeiten auch drastisch erhöht (auch wenn ExpressVPN ein bisschen schneller ist).

NordVPN bietet auch sehr viele fortschrittliche Funktionen. Eine davon ist eine dedizierte IP-Adresse. Das ist toll für reibungsloses Entsperren, aber leider ist die Funktion nicht per Standard enthalten. Deswegen musst Du dafür zusätzlich bezahlen.

Per Standard sind allerdings 24/7 Live-Kundenservice, 6 simultane Verbindungen (im Gegensatz zu 3 von ExpressVPN) und eine anstandslose Geld-Zurück-Garantie für 30 Tage. Hinzu kommt noch eine strikte Keine-Logs-Richtlinie und hervorragende Verschlüsselung. Das mach NordVPN zu einem schnellen, sicheren und zuverlässigen Partner, um geografisch gesperrte Inhalte zu streamen. Dazu zählt auch der BBC iPlayer.

Die Anwender sind sehr glücklich darüber, wie NordVPN die VPN-Sperren umgeht, damit sie den BBC iPlayer gucken können.

NordVPN entsperrt:

  • Netflix, HBO, Hulu, Showtime, BBC iPlayer, Amazon Prime Video und Sling TV.

Unterstützung für Torrents:

  • Ja, es gibt spezielle P2P Server.

NordVPN funktioniert mit diesen Geräten:

  • Windows, macOS, Android, iOS, Android TV, Linux, Chrome und Firefox. Es ist auch zu Routern kompatibel.

Willst Du NordVPN zu einem sehr günstigen Preis erhalten? Klicke hier für die Gutscheine!

Jetzt gucken

2. ExpressVPN

ExpressVPN benefits

Warum ist es ein solides VPN für iPlayer? Es gibt diverse Hochgeschwindigkeits-Server in Großbritannien, einen hilfsbereiten Kundenservice und ausgezeichnete Privatsphäre. Danach solltest Du Ausschau halten und ExpressVPN erfüllt alle diese Anforderungen.

Die Server in Großbritannien unterstützen OpenVPN (sowohl UDP als auch TCP) und es gibt eine strikte Keine-Logs-Richtlinie. Deswegen ist ExpressVPN eines der sichersten VPNs, die es derzeit gibt. Weiterhin ist es unseren Tests zufolge das schnellste auf dem Markt und deswegen kannst Du ohne Probleme in HD streamen.

Die BBC setzt einige sehr starke Erkennungs-Werkzeuge ein, die sich mit denen von Netflix und Hulu messen können. Deswegen kann es sein, dass Dein momentan genutzter Server die Services plötzlich nicht mehr entsperrt. Zum Glück hilft Dir der 24/7 Live Chat von ExpressVPN, einen neuen Server zu finden und damit ist das Problem sehr schnell gelöst.

Es gibt also viel Server-Auswahl in Großbritannien und sehr hohe Geschwindigkeiten. Deswegen ist dieses VPN mit Hauptsitz auf den Britischen Jungferninseln eines der ambitioniertesten, seinen Anwendern im Ausland ein sehr gutes BBC-iPlayer-Erlebnis zu bieten. Wirst Du enttäuscht, dann ist das auch nicht so schlimm. Nutze einfach die 30-tägige Geld-Zurück-Garantie!

Es ist eines der populärsten VPNs auf dem Markt. Sieh selbst, warum Anwender den Service lieben

ExpressVPN entsperrt:

  • Netflix, Hulu, HBO, Amazon Prime Video, Showtime, Sling TV, DAZN und BBC iPlayer.

Unterstützung für Torrents:

  • Ja, alle Server unterstützen P2P-Aktivitäten.

ExpressVPN funktioniert mit folgenden Geräten:

  • Windows, macOS, Android, iOS, Android TV, Linux, Chrome und Firefox. Für diverse Router gibt es ebenfalls eine App.

Verpasse die derzeit besten Angebote für ExpressVPN nicht und klicke hier für Gutscheine.

Jetzt gucken

3. CyberGhost

cyberghost multiple devices
  • Mehr als 150 Server in Großbritannien
  • Dedizierte Profile — iPlayer in nur wenigen Sekunden entsperren
  • Hilfsbereiter Kundenservice
  • 45-tägige Geld-Zurück-Garantie UND 1-tägige Testversion

CyberGhost hatte früher größere Probleme beim Entsperren von Inhalten. Allerdings haben die Entwickler stark nachgebessert und das VPN ist nach oben geklettert. Heutzutage ist es eines der besten VPNs für den BBC iPlayer.

Abgesehen vom hübschen Geist bei CyberGhost, bekommst Du, was Dir versprochen wird und das ist jede menge. Es gibt mehr als 150 Server in Großbritannien und es werden keine Protokolle zum Datenverkehr oder zu den Verbindungen gespeichert. Außerdem gibt es Kundenservice via Live Chat und Du darfst bis zu 7 Geräte gleichzeitig verbinden. Das sind nur einige der tollen Extras..

Herausragend ist das VPN allerdings durch die individuellen (und sehr einfach zu benutzenden) Profile. Mit nur wenigen Klicks versetzt Du den Client in einen „Entsperr“-Modus speziell für den BBC iPlayer.

Gibt es irgendwelche Probleme, dann hilft Dir der gute Kundenservice schnell und ohne Umstände.

Im Großen und Ganzen ist CyberGhost ein sehr zuverlässiges VPN, um damit den BBC iPlayer zu entsperren. Es ist zwar nicht so schnell wie NordVPN oder ExpressVPN, aber der Anbieter macht das durch eine Geld-Zurück-Garantie und die 1-tägige Testversion wieder wett. Mit letzterem darfst Du die Leistung testen, ohne vorher ein Abonnement abschließen zu müssen. Das ist ein sehr großer Bonus.

CyberGhost entsperrt:

  • Spezielle Streaming-Profile für Server, die für Netflix, BBC iPlayer, Sky Go, Hulu, Comedy Central, Eurosport, ESPN und so weiter optimiert sind.

Unterstützung für Torrents:

  • Ja. Die speziellen Profile zeigen die Länder und die Anzahl der Anwender.

CyberGhost funktioniert mit diesen Geräten:

  • Windows, macOS, Android, iOS, Amazon Fire Stick, Android TV, Linux und Chrome.

Nutze diese tollen Angebote für CyberGhost! Klicke hier, um zu den Gutscheinen zu gelangen.

Jetzt gucken

4. Surfshark

SurfsharkVPN
  • Strikte Keine-Logs-Richtlinie
  • Server in London und Manchester
  • Günstiges VPN, um damit auf geografisch gesperrte Inhalte zuzugreifen
  • 24/7 Kundenservice
  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie und eine 7tägige kostenfreie Testversion für Anwender von Android

Surfshark ist zwar einer der kleineren Anbieter auf dem Markt, aber es gibt ausgezeichnete Sicherheitsfunktionen und Du kannst damit weltweit auf zensierte oder geografisch gesperrte Inhalte zugreifen.

In Großbritannien gibt es zwei Server-Standorte. Das ist nicht viel, aber es reicht aus. Mit Surfshark kannst Du diverse Streaming Services entsperren. Unter anderem gehört auch der BBC iPlayer dazu.

Surfshark kombiniert eine Keine-Logs-Richtlinie, Verschlüsselung mit 256-Bit und einen automatischen Notausschalter, um Deine Daten zu schützen. Außerdem gibt es erstklassigen Schutz vor Lecks und auch einen eingebauten Werbe- und Malware-Blocker.

Der Service von Surfshark hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und es gibt eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Für Anwender von Android gibt es eine 7-tägige Testversion.

Anwender sagen, dass sie keine Probleme haben, nervige VPN-Sperren zu umgehen. Weitere Bewertungen findest Du hier.

Surfshark entsperrt:

  • Netflix, Hulu, CBS, ESPN, Amazon Prime Video und andere Anbieter.

Unterstützung für Torrents:

  • Ja, alle Server unterstützen P2P-Aktivitäten.

Surfshark funktioniert mit nachfolgenden Geräten:

  • Windows, macOS, Android, iOS, FireTV, Linux, Chrome und Firefox.

Jetzt gucken

5. PrivateVPN

PrivateVPN for Bulgaria
  • Bietet zuverlässige Geschwindigkeiten und Verbindungen
  • 6 Server in Großbritannien, die in London und Manchester stehen
  • Für langfristige Abonnements gibt es hervorragende Preise
  • Ausgezeichneter Kundenservice via Live Chat

PrivateVPN hat vielleicht nicht so viele Server wie einige der Konkurrenten, aber der aus Schweden stammende Service gibt Dir trotzdem Zugriff auf den BBC iPlayer. Der Anbieter ist zwar kleiner, aber das verbessert eigentlich nur den Service, den die Kunden angeboten bekommen. Die Preise sind hervorragend und die Oberfläche lässt sich sehr einfach benutzen. Das Streaming von BBC-Inhalten kann fast nicht einfacher sein.

Du findest mehr als 150 Server in über 60 Ländern, wenn Du PrivateVPN abonnierst. Die Server sind außerdem zuverlässig und Du musst Dich nicht mit langen Ladezeiten der Videos plagen. Möchtest Du auch auf Archive in Großbritannien Zugriff haben, dann kann PrivateVPN sogar Sendungen von ITV Hub entsperren.

Dank einer strikten Keine-Logs-RichtlinieSchutz vor IPv6- und DNS-Lecks plus einem automatischen Notausschalter kannst Du Dir sicher sein, dass Deine Surf-Aktivitäten privat bleiben, auch wenn Deine Verbindung aus irgendwelchen Gründen ausfällt.

Du darfst PrivateVPN 30 Tage lang testen und bekommst Dein Geld zurück, sollte Dir der Service niht gefallen. Außerdem kannst Du den Kunednservice kontaktieren und bekommst eine 7-tägige Testversion. Es ist also relativ klar, warum Anwender so von PrivateVPN schwärmen..

PrivateVPN entsperrt:

  • Netflix, Hulu, HBO, Hotstar, Amazon Prime Video und BBC iPlayer.

Unterstützung für Torrents:

  • Ja, alle Server unterstützen P2P-Aktivitäten. Eine Liste mit für P2P optimierten Server findest Du in der App.

PrivateVPN funktioniert auf nachfolgenden Geräten:

  • Windows, macOS, Android und iOS.

Jetzt gucken

Von uns getestet VPNs, die BBC iPlayer nicht entsperren konnten

Nachfolgend sprechen wir über von uns getestet VPNs, von denen Du Dich besser fern halten solltest.

  1. TunnelBear: TunnelBear betreibt zwar Server in Großbritannien, aber der Anbieter war nicht in der Lage, die geografischen Sperren von BBC iPlayer zu umgehen.
    Während unserer tests haben wir außerdem herausgefunden, dass TunnelBear auch Netflix nicht entsperren kann. Sowohl iPlayer als auch Netflix haben erkannt, dass wir ein VPN einsetzen und haben uns daraufhin sofort gesperrt.
  2. PureVPN: PureVPN bietet Server, die speziell für das Entsperren von BBC iPlayer angepriesen werden. Leider hat das während unserer tests nicht funktioniert.
  3. GooseVPN: Die Server von GooseVPN in Großbritannien konnten BBC iPlayer während unserer Tests nicht entsperren. Laut Website sind sie stattdessen für P2P-Verbindungen optimiert.

Unterwegs BBC iPlayer mit einem VPN gucken

Es ist heutzutage nicht mehr so einfach wie früher, geografische Sperren zu umgehen und die Lieblingssendungen auf iPlayer von überalls aus zu gucken. Unmöglich ist es aber auch nicht. Ein VPN ist zweifelsohne die sicherste und zuverlässigste Option, den Stream von BBC iPlayer zu gucken. Nun weißt Du auch noch, welche Anbieter Du dafür am besten nimmst.

Was ist, wenn ich keine TV-Lizenz für Großbritannien besitze?

Greifst Du erstmalig auf den BBC iPlayer zu, bekommst Du vielleicht einen Hinweis, dass Du eine TV-Lizenz in Großbritannien brauchst, wenn Du fortfahren möchtest. Theoretisch brauchst Du eine TV-Lizenz, wenn Du eine Sendung auf dem iPlayer gucken willst. Allerdings basiert das System auf der Ehrlichkeit des Zuschauers und Du musst keinen Nachweis liefern, dass Du eine TV-Lizenz für Großbritannien hast.

Wirst Du von der Website aufgefordert, dann klicke einfach auf „Ich habe eine TV-Lizenz“. Das sollte bereits ausreichen, dass Du Zugriff auf die Website bekommst.

Möglicherweise wirst Du auch nach einer Postleitzahl in Großbritannien gefragt, um zu beweisen, dass Du im Land wohnst. Aber auch hier gilt, das Du irgendeine Postleitzahl aus Großbritannien nehmen kannst. Benutze einfach Google und suche Dir eine aus. Solange Du Dich mit dem Server verbindest, der Dir eine IP-Adresse in Großbritannien gibt, solltest Du Zugriff auf den iPlayer erhalten. 

Vielleicht gefällt Dir auch:

Hat Dir dieser beitrag gefallen? Dann lasse es andere wisse und teile ihn mit iPlayer-Fans, die um den Erdball verteilt sind!

Suchst Du nach einer zuverlässigen Methode, Netflixh zu entsperren? Dann sieh Dir unsere 5 Top-VPNs für Netflix an!

Spare bei einem VPN-Abon, indem Du unsere exklusiven VPN-Angebote und -Gutscheine benutzt.

War dies hilfreich? Teil Sie es mit anderen!
Warten Sie! Nord bietet einen 75% Rabatt für dessen VPN