Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Hendrik Human

Hendrik Human

Cybersicherheits-Forscher

Hendrik Human ist Autor bei vpnMentor.

Er hat sich auf das Schreiben von VPN-Benutzerhandbüchern und -Vergleichen spezialisiert, die Verbrauchern*Verbraucherinnen dabei helfen, die besten Dienste für ihre individuellen Umstände zu finden. Hendrik hat Erfahrung im praktischen Testen von Produkten und in der kontinuierlichen Recherche, um sicherzustellen, dass Tests in der sich schnell verändernden Welt der VPNs genau und aktuell sind.

Bevor er zu vpnMentor kam, war Hendrik Human mehr als 5 Jahre lang als freiberuflicher Autor den Bereichen Technologie und Cybersicherheit tätig. Seine Arbeit reichte von SaaS-Tests über Tech-Breaking-News bis hin zu Artikeln über Trends im Bereich Cybersicherheit. Er hat mit internationalen Marken wie ScientiaMobile, Cloudinary, TwicPics und LIFARS zusammengearbeitet.

Hendrik betrachtet sich selbst als einen lebenslangen Lernenden. Wenn er nicht gerade für seine Arbeit recherchiert, beschäftigt er sich mit Themen wie KI, theoretischer Physik, Fotografie oder Philosophie.

Veröffentlicht auf vpnMentor

The North Korean threat actor Lazarus Group exploited a previously unknown vulnerability in the Windows operating system to help perform cyberattacks. This exploit, discovered by researchers at cybersecurity firm Avast, allowed the hackers to gain kernel-level access. According to Bleeping

ESPN ist nur in den USA verfügbar. Befindest Du Dich nicht in den Vereinigten Staaten, kannst Du es nicht schauen. ESPN+ oder andere Streaming-Dienste, die den Sender übertragen (wie FuboTV oder Sling TV), prüfen Deine IP-Adresse. Damit sehen sie, wo Du Dich befindest. Sehen sie, dass Deine IP