Die Angebote auf dieser Website stammen von Unternehmen, von denen diese Website eine Vergütung erhält. Lies die Offenlegung zur Werbefinanzierung für weitere Informationen
Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

Affiliate-Provisionen Werbung

vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Experten verfasst wurden. Sie entsprechen den strengen Bewertungsstandards, einschließlich der ethischen Standards, zu denen wir stehen. Diese Standards verlangen, dass jede Bewertung auf einer unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung der Rezensentin oder des Rezensenten basiert. Möglicherweise erhalten wir eine Provision, wenn eine Anwenderin oder ein Anwender etwas über unsere Links kauft. Das beeinflusst die entsprechende Bewertung aber nicht. Allerdings wirkt es sich möglicherweise auf die Rangliste aus. Die Letztere wird mithilfe der Kundenzufriedenheit früherer Abschlüsse und der erhaltenen Vergütung festgelegt.

Richtlinien für die Reviews

Die auf der vpnMentor veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

Die 7 besten VPNs für Tor Browser im Jahr 2023

Obwohl Tor selbst ein gutes Maß an Privatsphäre bietet, kann es Dich immer noch Cyber-Bedrohungen aussetzen, wenn Du es ohne ein VPN benutzt. Aber ein VPN zu finden, das Dich wirklich schützt, kann eine Herausforderung sein. Einige speichern Protokolle und können Deine Daten weitergeben, während andere Deine Internetverbindung so stark verlangsamen, dass Du Tor gar nicht mehr benutzen kannst.

Mein Team und ich nutzen Tor regelmäßig für unsere Recherchen. Deshalb haben wir über 60 VPNs getestet, um die besten für den Onion-Browser zu finden. Ich habe die VPNs mit der stärksten Sicherheit und einer strikten No-Logs-Policy ausgewählt, damit Du sicher bist. Außerdem bietet jedes empfohlene Onion-VPN schnelle Geschwindigkeiten, um Verlangsamungen zu minimieren.

Meine erste Wahl für Tor ist ExpressVPN - es bietet erstklassige Sicherheitsfunktionen, schnelle Geschwindigkeiten und hat eine eigene.onion-Seite für eine sichere und einfache Installation. Außerdem akzeptiert es Bitcoin-Zahlungen und verfolgt eine strikte No-Logs-Policy. Es gibt sogar eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Du ExpressVPN risikofrei testen kannst. Wenn Du nicht zufrieden bist, erhältst Du eine volle Rückerstattung.

Teste ExpressVPN mit Tor >>

Du hast nur wenig Zeit? Hier sind die besten VPNs für den Tor Browser im Jahr Februar 2023

  1. ExpressVPN — Starke Sicherheitsfunktionen schützen Dich im The Onion Network und schnelle Geschwindigkeiten garantieren reibungsloses Surfen. Zudem hat es eine eigene.onion-Website, so dass Du Dich mit einer zusätzlichen Ebene der Anonymität anmelden kannst.
  2. CyberGhost — NoSpy-Server schützen Deine Privatsphäre, und benutzerfreundliche Apps mit großartigen Sicherheitsfunktionen verhindern, dass Deine Daten bei Tor durchsickern.
  3. Private Internet Access — Die MACE-Funktion blockiert Werbung, Tracker und Malware auf Tor. Beinhaltet robuste Sicherheitsfunktionen, wie DNS/IP-Leakschutz.
  4. .NordVPN — Onion Over VPN schützt Deine Tor-Aktivitäten, indem Dein Datenverkehr durch eine Labyrinth an Servern geschickt wird. Auf ienigen Servern hatte ich aber Verzögerungen festegestellt.
  5. Surfshark — verschlüssle Deinen Datenverkehr für zusätzlichen Schutz doppelt, indem Du das Tor-Netzwerk benutzt. Allerdings ist der Hauptsitz in einem Land der 14-Eyes-Allianz.

Springe zu 2 weiteren tollen VPNs

Die besten VPNs für den Tor Browser - Vollständige Analyse (Aktualisiert Februar 2023)

1. ExpressVPN — Insgesamt bestes Tor VPN mit starker Sicherheit und schnellen Geschwindigkeiten

  • Robuste Sicherheitsfunktionen und RAM-only-Server
  • 3.000+ Server in 94 Ländern, einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 5 simultane Geräteverbindungen
  • Kompatibel mit: Tor, Windows, macOS, iOS, Android, Linux, Router, und weiteren
  • Mobile und Desktop-Apps können auf Deutsch genutzt werden
  • Live-Chat in jeder Sprache, einschließlich Deutsch

Von allen VPNs, die ich getestet habe, ist ExpressVPN das sicherste für die Nutzung mit Tor. Es geht weit darüber hinaus, um seine Datenschutzverpflichtungen gegenüber seinen Nutzern einzuhalten, und hat mehrere Funktionen, die die Nutzung mit dem Onion Router einfacher und sicherer machen.

Zum Beispiel hat ExpressVPN 2016 eine eigene.onion-Seite eingerichtet, die es den Nutzern ermöglicht, die App sicher und anonym zu installieren. Außerdem kannst Du mit Bitcoin bezahlen, um Deine Privatsphäre zu schützen, sodass die Aktivitäten Deines Kontos nicht mit Dir in Verbindung gebracht werden können.

ExpressVPN ist so vorkonfiguriert, dass Du Tor over VPN-Verbindungen einrichten kannst. Dies ist der sicherste und einfachste Weg, ein VPN mit Tor zu nutzen. Verbinde Dich einfach mit einem VPN-Server und greife wie gewohnt auf Tor zu. Du musst Dir keine Gedanken über Daten-Leaks oder zusätzliche Konfiguration machen (anders als bei VPN over Tor).

Außerdem verwendet ExpressVPN RAM-only-Server, die bei jedem Neustart Deine Daten von vorherigen Sitzungen löschen. ExpressVPN verfolgt eine strikte No-Logs-Policy, die von PricewaterhouseCoopers (PwC) unabhängig verifiziert wurde. Und es hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln, wo es keine Gesetze zur Datenspeicherung gibt.

Du kannst ExpressVPN mit Tor risikofrei ausprobieren, da es von einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie unterstützt wird. Wenn Du nicht beeindruckt bist, kannst Du innerhalb dieses Zeitraums ganz einfach eine Rückerstattung beantragen.

ExpressVPN-Angebot Februar 2023: Für eine begrenzte Zeit bekommst Du ein ExpressVPN-Abonnement mit bis zu 49% Rabatt! Verpasse es nicht!

Merkmale:

  • Starke Sicherheit. Die robusten Sicherheitsfunktionen von ExpressVPN sorgen dafür, dass Du im Tor Netzwerk geschützt bist. Deine Daten werden durch AES 256-Bit-Verschlüsselung in Militärqualität, IP/DNS-Leak-Schutz und einen Kill-Switch (genannt Network Lock) geschützt.
  • Lightway-Protokoll. Lightway ist das proprietäre Protokoll von ExpressVPN, das optimiert wurde, um Geschwindigkeitsverluste beim Surfen auf ein Minimum zu reduzieren. Während meiner Tests  habe ich mich mit dem New Yorker Server verbunden (unter Verwendung von Lightway) und eine Download-Geschwindigkeit von 18 Mbps gemessen. Das war nur ein Rückgang von 4% gegenüber meiner Anfangsgeschwindigkeit mit Tor.
  • Split-Tunneling. Damit kannst Du auswählen, welche Anwendungen die VPN-Verbindung nutzen und welche nicht. Auf diese Weise konnte ich meinen Tor Traffic sichern, während ich mit anderen Apps normales High-Speed-Internet genießen konnte.
  • Umfangreiches Servernetzwerk. ExpressVPN bietet 3.000+ Server in 94 Ländern. Das macht es unwahrscheinlich, dass Du jemals mit überfüllten Servern zu tun haben wirst, wenn Du Tor benutzt.

Teste ExpressVPN mit Tor >>

2. CyberGhost — NoSpy-Server schützen Deine Privatsphäre bei Tor

  • NoSpy-Server in Rumänien bieten verbesserte Sicherheit
  • 9.753+ Server in 91 Ländern, mit Serverstandorten auch in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Wien, Zürich und Hünenberg
  • 7 simultane Geräteverbindungen
  • Kompatibel mit: Tor, Windows, macOS, iOS, Android, Linux, Router, und weiteren
  • Mobile und Desktop-Apps können auf Deutsch angezeigt werden
  • Live-Chat wird zu bestimmten Zeiten auf Deutsch angeboten - Chat-Support auf Englisch ist rund um die Uhr verfügbar

CyberGhost ist dank seiner speziellen NoSpy-Server eine ausgezeichnete Wahl für Tor. Diese sind so konfiguriert, dass Dein Browserverlauf und Deine Daten gelöscht werden, sobald Du Dich abmeldest.

Außerdem werden diese Server direkt von CyberGhost verwaltet, um die Einmischung Dritter zu verhindern. Das bedeutet, dass Du The Onion Router nutzen kannst, ohne befürchten zu müssen, dass Deine Daten offengelegt werden.

Sobald Du Dich anmeldest, weist CyberGhost Dir eine anonyme ID zu, damit Deine Tor Aktivitäten nicht zu Dir zurückverfolgt werden können. Die E-Mail-Adresse, die Du bei der Einrichtung Deines Kontos angibst, wird als verschlüsselter Hashtag gespeichert, so dass sie nicht verwendet werden kann, um die Verbindung zwischen Dir und Deinem CyberGhost-Konto herzustellen.

Wie ExpressVPN erlaubt CyberGhost nur Tor over VPN-Konfigurationen, was die Nutzung mit The Onion Router sehr erleichtert. Mit einem Klick verbindet er Dich mit dem schnellsten Server an Deinem Standort. Ich habe mich damit mit dem Standort New York verbunden, was mir mit Tor wirklich gute Geschwindigkeiten bescherte.

Du kannst CyberGhost mit Tor kostenlos ausprobieren und dabei die Geld-zurück-Garantie (45 Tage bei Jahresverträgen, 14 Tage bei kürzeren Verträgen) nutzen. Wenn Du nicht zufrieden bist, kannst Du Dir Dein Geld ganz einfach zurückholen.

Februar 2023 Angebot: CyberGhost bietet bei seinem populärsten Paket derzeit 84% Rabatt! Nutze das Angebot aus und spare bei Deinem CyberGhost-Abonnement.

Merkmale:

  • Auto-Protect-Einstellungen. Mit dieser Funktion kannst Du einstellen, wie das VPN reagiert, wenn Du Dich mit einem neuen Netzwerk verbindest. Wenn Du „Immer verbinden" aktivierst, bist Du automatisch geschützt, wenn Du Dich mit einem WiFi-Netzwerk verbindest.
  • No-Logs-Policy. CyberGhost verfolgt eine strikte No-Logs-Policy und hat seinen Sitz in Rumänien (außerhalb der 5/9/14 Eyes-Gerichtsbarkeit). Das bedeutet, dass CyberGhost nicht verpflichtet ist, Informationen an Regierungsbehörden weiterzugeben, auch nicht auf Anfrage.
  • Robuste Sicherheit. Es bietet AES 256-Bit-Verschlüsselung in Militärqualität, Schutz vor Leaks und einen automatischen Kill-Switch, um Deine digitale Identität auf Tor zu schützen.

Teste CyberGhost mit Tor >>

3. Private Internet Access — MACE-Funktion blockiert Werbung und Malware auf Tor

  • PIA MACE zum Blockieren von Werbung, Trackern und Malware
  • 29.650+ Server in 84 Ländern (einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz)
  • 10 simultane Geräteverbindungen
  • Kompatibel mit: Tor, Windows, macOS, iOS, Android, Linux, Router, und weiteren
  • Benutzeroberfläche auf Deutsch verfügbar

PIA hat sich über die Jahre einen unglaublich treuen Kundenstamm aufgebaut, und das alles dank seines Engagements für die Privatsphäre der Nutzer. Im Vergleich zu anderen VPNs sammelt PIA die geringste Menge an Nutzungsdaten und hat immer wieder bewiesen, dass es die Privatsphäre seiner Nutzer niemals gefährden wird.

Die Behauptung, dass PIA keine Daten protokolliert, wurde beispielsweise mehrfach vor Gericht bestätigt, als Regierungsbehörden Informationen über bestimmte Nutzer anforderten. PIA konnte jedoch keine Informationen liefern, da es keine Daten speichert.

Außerdem bietet PIA eine Multihop- und Verschleierungsfunktion an, die eine zusätzliche Sicherheitsebene im Tor Netzwerk schafft. Dabei wird der Datenverkehr über zwei oder mehr Server geleitet, anstatt nur über einen. Außerdem verbirgt es die Tatsache, dass Du ein VPN verwendest.

PIAs einzigartiger Malware-Blocker namens MACE ist auch bei Tor sehr nützlich. Er verhindert, dass lästige Werbung und bösartige Inhalte geladen werden. Und da Tor empfiehlt, keine Erweiterungen (wie Werbeblocker) zu installieren, kann MACE eine effektive Alternative sein.

Ein Nachteil ist, dass PIA seinen Sitz in den USA hat, dem Herzstück der 5-Eyes-Allianz. Die No-Logs-Policy garantiert jedoch, dass PIA auch im Falle einer Datenabfrage nichts herausgeben muss.

Jeder Tarif wird mit einer vertrauenswürdigen 30-tägigen Geld-zurück-Garantie geliefert, so dass Du PIA risikofrei testen kannst. Wenn Du nicht zufrieden bist, ist es einfach, Dein Geld zurückzubekommen.

Februar 2023 Update: PIA bietet derzeit keine Angebote oder Rabatte an (es ist schon erschwinglich). Derzeit bekommst Du ein neues Abonnement für einen verrückten Rabatt von 83%!

Merkmale:

  • Riesiges Servernetzwerk. PIA bietet 29.650+ Server in 84 Ländern für schnelle Verbindungen. Während meiner Tests, habe ich eine Download-Geschwindigkeit von 15 Mbit/s und einen Rückgang von nur 21% gegenüber meiner Basisgeschwindigkeit mit Tor verzeichnet.
  • Erstklassige Sicherheitsfunktionen. Dazu gehören militärische Verschlüsselung, Schutz vor IP/DNS-Leaks und ein automatischer Kill-Switch.
  • Split-Tunneling. Damit kannst Du konfigurieren, welchen Traffic Du verschlüsselst und welchen Du über Deine normale, unverschlüsselte Verbindung laufen lässt.

Teste PIA mit Tor >>

4. NordVPN — Onion Over VPN schützt Dich vor Schnüfflern, während Du Tor benutzt

  • Onion Over VPN für zusätzlichen Schutz, während Du das Onion-Netzwerk benutzt
  • Schnell und einfach zu nutzen, weil Du keinen separaten Tor-Browser benötigst
  • Alle Server laufen nur im RAM, damit sich Deine Daten niemals teilen lassen, weil sie nicht gespeichert werden
  • 6 simultane Geräteverbindungen
  • Apps sind auf Deutsch verfügbar
  • E-Mail Kundenservice lässt sich auf Deutsch kontaktieren

NordVPNs Onion Over VPN bietet zusätzlichen Datenschutz, indem es Deinen Datenverkehr durch mehrere Verschlüsselungsebenen schickt. Das ist sehr vorteilhaft, weil jeder Onion-Server betreiben und Deine Daten abfangen kann. Diese Funktion lässt sich ganz einfach aktivieren – klicke einfach auf der linken Seite der Desktop-App auf den Reiter "Spezialserver” und blättere nach oben, wenn Du mobile Geräte benutzt. Klicke auf "Onion Over VPN” und das VPN verbindet Dich mit dem bestmöglichen Server.

Während meiner Tests hatte bekam ich mit dem NordLynx-Protokoll des VPNs die besten Geschwindigkeiten. Das ist toll, weil Tor Dich normalerweise verlangsamt, indem es Deine Daten durch mehrere Server leitet. Das VPN bietet zudem 5.384 Server in 60 Ländern und einige davon in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ist also einer etwas langsam, dann verbinde Dich mit einem anderen.

Für erweiterte Sicherheit kannst Du die Funktion Double VPN aktivieren. Es schickt Deinen Datenverkehr durch zwei Server und ändert Deine IP-Adresse zweimal, bevor das Ziel erreicht wird. Auch wenn sich das normalerweise negativ auf die Geschwindigkeit auswirkt, bemerkte ich keine starken Verlangsamungen.

Ein Nachteil ist, dass die App unter Windows langsam startet. Sobald sie aber läuft, gibt es keine Probleme mehr. Auf meinem MacBook Pro oder meinem Android-Telefon hatte ich dieses Problem übrigens nicht.

Die Preise sind günstig und starten bei €3,49/Monat. Außerdem bieten alle Pakete eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie, damit Du NordVPN mit Tor bedenkenlos testen kannst. Ich habe den 24/7 Live-Chat kontaktiert, um die Rückerstattungsrichtlinie zu testen. Der Mitarbeiter hat meine Anfrage sofort genehmigt. Binnen fünf Tagen hatte ich mein Geld wieder auf meinem Bankkonto.

Teste NordVPN mit Tor>>

5. Surfshark — MultiHop-Server für zusätzlichen Datenschutz, während Du Onion-Websites besuchst

  • Schickt den Datenverkehr über mehrere Server, um Deine Privatsphäre im Onion-Netzwerk zu schützen
  • CleanWeb, um Werbe- und Malware-frei zu surfen
  • Unbegrenzt Verbindungen, um alle Deine Geräte zu schützen, während Du Tor benutzt
  • Ein Notausschalter und Verschlüsselung mit AES 256-Bit, um den Schutz Deiner Daten zu garantieren
  • Apps für Wndows, Android, iOS und Browser-Erweiterungen lassen sich auf Deutsch anzeigen
  • Kundenservice via E-Mail und Live-Chat sind auf Deutsch möglich, weil es eine Übersetzungsfunktion gibt

Surfshark hilft dabei, Deinen eigentlichen Standort mit seiner MultiHop-Funktion zu verbergen. Dein Datenverkehr wird durch zwei Serverstandorte gleichzeitig geleitet. Das macht Deine Verbindung sicherer. Ich habe die Liste mit den MultiHop-Servern im Menü neben den regulären Serverstandorten und den statischen Ips gefunden. Meine Tests haben auch keine IP- oder DNS-Lecks aufgezeigt.

Die gesamte Infrastruktur ist außerdem 100 % Festplatten-los. Das bedeutet, alle Daten werden gelöscht, wenn Du das VPN ausschaltest. Theoretisch haben Dritte im Falle einer Datenschutzverletzung keinen Zugriff auf Deine persönlichen Daten.

Leider hat Surfshark seinen Sitz in den Niederlanden und das gehört zur 14-Eyes-Allianz. Ich mache mir aber keine Sorgen, weil das Unternehmen eine strikte Keine-Logs-Richtlinie hat. Deine Tor-Surf-Aktivitäten bleiben privat, weil sie weder gesammelt noch gespeichert werden.

Surfsharks erweiterte Pakete starten bei $2,30/Monat. Gegen eine geringe Zusatzgebühr erhältst Du außerdem eine private Suchmaschine und einen Antivirus, der auch Malware erkennt und entfernt.

Bist Du Dir nicht sicher, kannnst Du Surfshark 30 Tage kostenlos testen, indem Du die Geld-Zurück-Garantie benutzt. Die Rückerstattungsrichtlinie fand ich vertrauenswürdig. Ich habe sie getestet. Ich forderte mein Geld via E-Mail zurück und erhielt acht Stunden später eine Antwort mit einer Genehmigung. Der gesamte Betrag wurde nach nur fünf Tagen auf mein PayPal-Konto überwiesen.

Teste Surfshark mit Tor>>

6. PrivateVPN — Unerreichte Unterstützung für VPN over Tor-Verbindungen

  • Auswahl an Protokollen und Verschlüsselungsstufen
  • 200+ Server in 63 Ländern
  • 10 simultane Geräteverbindungen
  • Kompatibel mit: Tor, Windows, macOS, iOS, Android, Linux, Router, und weiteren
  • Die Benutzeroberfläche unterstützt Deutsch

PrivateVPN ist eines der wenigen VPNs, die VPN over Tor-Verbindungen unterstützen. Da diese Einrichtung etwas kompliziert sein kann, hat PrivateVPN auf seiner Website nützliche Anleitungen veröffentlicht, die Dir bei der Konfiguration helfen. Solltest Du auf Probleme stoßen, kannst Du den Fernhilfe-Service nutzen.

Mir hat auch gefallen, dass PrivateVPN eine anpassbare Benutzeroberfläche hat, so dass es für alle VPN-Nutzer geeignet ist. Es gibt 2 Einstellungen: Einfach und Erweitert. In der einfachen Ansicht kannst Du mit einem Klick eine Verbindung zu einem Server herstellen, und das VPN wählt automatisch die besten Einstellungen für Dich aus.

In der erweiterten Ansicht kannst Du Deine Einstellungen anpassen, z.B. die Verschlüsselungsstufe wählen (AES 128-Bit oder 256-Bit).

Es verwendet branchenführende Sicherheitsprotokolle, darunter OpenVPN, PPTP und L2TP. Ich empfehle OpenVPN TCP für Tor zu benutzen, da es starke Sicherheit und gute Geschwindigkeiten bietet. Tor unterstützt keinen UDP-Traffic, stelle also sicher, dass Du TCP als Verbindungstyp wählst.

Mit seinen robusten Sicherheitsfunktionen kannst Du Dich darauf verlassen, dass Deine Tor Aktivitäten immer sicher sind. Zusätzlich zum Schutz vor Leaks und einem automatischen Kill-Switch bietet es einen Stealth-Modus, der Deinen VPN-Traffic als normalen Web-Traffic tarnt. Dies ermöglicht es, strenge Firewalls zu umgehen und sogar in restriktiven Ländern wie China und Iran zu funktionieren.

Der Nachteil von PrivateVPN ist, dass es ein kleineres Servernetzwerk hat, was zu Überlastungen führen kann. Ich habe jedoch 10 Server auf der ganzen Welt getestet und hatte zuverlässige Verbindungen (keine Verbindungsabbrüche) und gute Geschwindigkeiten.

Du kannst PrivateVPN mit Tor kostenlos testen, dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie.

Teste PrivateVPN mit Tor >>

7. IPVanish — Unbegrenzte Verbindungen, um alle Deine Geräte mit Tor zu schützen

  • Unbegrenzte Geräteanschlüsse
  • 2.000+ Server in 75 Ländern
  • Unterstützte Protokolle: WireGuard, IKEv2, OpenVPN, L2TP, SSTP, IPSec und PPTP
  • Kompatibel mit: Tor, Windows, macOS, iOS, Android, Linux, Router, und weiteren
  • Windows- und Android-Apps können auf Deutsch angezeigt werden
  • Chat-Support auf Deutsch

IPVanish ist eine solide Option, wenn Du eine große Anzahl von Geräten mit Tor schützen musst. Um die „unbegrenzten Verbindungen" zu testen, habe ich meinen Windows-Laptop, mein Android-Tablet und mein Mobiltelefon gleichzeitig mit dem Server in Dallas verbunden. Ich konnte mit Tor auf meinem Laptop ohne merkliche Verlangsamung surfen.

Die Scramble-Funktion von IPVanish verbirgt Deine VPN-Nutzung, sodass Du VPN-Sperren überwinden und sicher auf das Dark Web zugreifen kannst. Darüber hinaus verfügt es über wichtige Sicherheitsfunktionen wie AES 256-Bit-Verschlüsselung in Militärqualität, IP/DNS-Leak-Schutz und einen automatischen Kill-Switch.

Das Surfen mit The Onion Router funktioniert ziemlich reibungslos, da IPVanish über zuverlässige Geschwindigkeiten verfügt. Während meiner Tests erreichte ich eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 13,7 Mbit/s (28% Verlust gegenüber der Basisverbindung). Das war zwar nicht so schnell wie bei ExpressVPN, aber ich konnte trotzdem Reise-Vlogs auf der Facebook-.onion-Seite ohne Verlangsamungen ansehen.

IPVanish akzeptiert keine Kryptowährungen, was bedauerlich ist, da diese Zahlungsmethode ein wenig mehr Privatsphäre bietet. Wenn Du anonym bezahlen möchtest, solltest Du stattdessen einen der anderen VPNs auf dieser Liste in Betracht ziehen.

Du kannst IPVanish risikofrei testen, da es mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kommt, auf die Du Dich verlassen kannst.

Teste IPVanish mit Tor >>

Vergleichstabelle - Die besten Tor VPN-Funktionen

Wenn Du Dich für ein Tor VPN entscheidest, solltest Du auf bestimmte Funktionen achten, die den Schutz Deiner Privatsphäre verbessern. Zum Beispiel bieten einige VPNs ihre eigene.onion-Seite an - das gibt Dir von dem Moment an, in dem Du Dich anmeldest, eine zusätzliche Ebene der Anonymität. VPNs, die außerhalb der 5/9/14 Eyes-Gerichtsbarkeit ansässig sind, stellen sicher, dass selbst Regierungsbehörden keine Nutzerdaten anfordern können. Darüber hinaus kannst Du Deine VPN-Nutzung sogar verbergen, indem Du ein VPN mit verschleierten Servern verwendest.

Ein weiteres Problem ist, dass Tor Deine Verbindungsgeschwindigkeit erheblich verlangsamen kann, da es Deinen Datenverkehr über mehrere Knotenpunkte schickt. Wähle also ein VPN mit superschnellen Servern, um die Verlangsamung beim Surfen zu minimieren.

Die folgende Tabelle vergleicht die wesentlichen Merkmale der von mir empfohlenen Onion-VPNs.

Niedrigster Preis Außerhalb der 5/9/14 Eyes-Gerichtsbarkeit Dark Web Mirror der Website Geschwindigkeiten mit Tor Verschleierte Server
🥇ExpressVPN €6,39/Monat Ja Ja Schnell Ja
🥈CyberGhost €2,19/Monat Ja Nein Schnell Nein
🥉Private Internet Access €1,99/Monat Nein Nein Durchschnittlich Ja
NordVPN €3,49/Monat Ja Nein Durchschnittlich Ja
Surfshark $2,30/Monat Nein Nein Durchschnittlich Ja
IPVanish €2,71/Monat Nein Nein Durchschnittlich Ja
PrivateVPN €2,08/Monat Nein Nein Durchschnittlich Ja

Tipps für die Auswahl der besten VPNs für den Tor Browser

Ich habe die folgenden Kriterien verwendet, um die VPNs in meiner Liste zu bewerten. Verwende sie als Checkliste für die Auswahl des besten Onion-VPNs:

  • Starke Sicherheit — Um sicherzustellen, dass Dein Datenverkehr sicher durch die Tor Knotenpunkte geleitet wird, sollte Dein VPN wichtige Sicherheitsfunktionen wie 256-Bit-Verschlüsselung, Schutz vor IP/DNS-Leaks und einen automatischen Kill-Switch bieten. Ich habe darauf geachtet, dass alle aufgelisteten VPNs diese Funktionen und mehr bieten.
  • No-Logs-Policy — Dies ist ein Versprechen des VPN-Anbieters, dass Deine persönlichen Daten nicht aufgezeichnet oder an Dritte weitergegeben werden. Ich habe die Protokollierungsrichtlinien der einzelnen VPNs gründlich gelesen, um zu bestätigen, dass keine Daten aus Deinen Browsing-Sitzungen gesammelt, gespeichert oder weitergegeben werden.
  • Schnelle Geschwindigkeiten — Da die Verwendung von The Onion Router Deine Internetverbindung verlangsamt, ist es wichtig, ein VPN zu wählen, das schnelle Geschwindigkeiten bietet. Dies trägt dazu bei, die Verlangsamung zu minimieren, die durch die zusätzliche Verschlüsselung und Sicherheit entsteht. Jedes der aufgelisteten Onion VPNs bot mir bei der Nutzung mit dem The Onion Router mindestens 10 Mbps. Das ist schnell genug zum Surfen und HD-Streaming.
  • Umfassende Gerätekompatibilität — Der Tor Browser ist auf allen wichtigen Plattformen verfügbar, einschließlich Windows, Android, macOS und Linux. Ich habe überprüft, dass alle aufgeführten VPNs mit den gängigsten Betriebssystemen kompatibel sind.
  • Zuverlässiger Support — Falls Du Fragen oder Bedenken hast, sollte Dein VPN-Anbieter für Dich da sein und Dir helfen. Alle aufgeführten VPNs bieten einen zuverlässigen Support per Live-Chat, E-Mail oder Kontaktformular. Der 24/7-Live-Chat ist am beliebtesten, weil Du dort so schnell wie möglich Antworten bekommst.
  • Verlässliche Geld-zurück-Garantie — Damit kannst Du den Dienst risikofrei testen. Ich habe die VPNs in dieser Liste auf ihre Geld-zurück-Garantie getestet - bei allen ist es einfach, eine Rückerstattung zu erhalten.

Warnung: Diese VPNs sind nicht sicher für die Verwendung mit Tor

Während meiner Tests habe ich einige VPNs gefunden, die mit Tor nicht sicher funktionieren, darunter:

  • Hola Free VPN — Hola Free VPN ist ein P2P-Netzwerk, bei dem Du Deine eigene Bandbreite teilen musst, wenn Du den Dienst nutzt. Das bedeutet, dass andere Hola-Nutzer Deine IP-Adresse verwenden können. Wenn sie etwas Illegales tun, könnte es zu Dir zurückverfolgt werden, und Du könntest haftbar gemacht werden.
  • BetternetVPN — Schützt Dich nicht vor Leaks, und seine Android-App war 2016 mit Malware verseucht. Darüber hinaus bietet nur die kostenpflichtige Option eine No-Logs-Policy. Die kostenlose Version protokolliert eine große Menge an Daten, einschließlich Deiner E-Mail, IP-Adresse und Zeitstempel der Verbindung.
  • TouchVPN — Speichert Nutzerdaten und gibt sie an Dritte weiter.
  • SuperVPN — Fragt nach der Erlaubnis, Deinen Standort und Deine WiFi-Verbindung zu verfolgen. Außerdem wird nicht angegeben, welches Sicherheitsprotokoll und welche Verschlüsselungsart verwendet wird.

Teste ExpressVPN mit Tor noch heute

Kurzanleitung: So richtest Du ein VPN für Tor in 3 einfachen Schritten ein

  1. Hol Dir ein VPN. Ich empfehle ExpressVPN, weil es erstklassige Sicherheit bietet, um Deine Tor Sitzungen zu schützen, schnelle Geschwindigkeiten und viele Server. Außerdem sind seine Apps auf Deutsch verfügbar. Du kannst ExpressVPN völlig risikofrei ausprobieren.
  2. Verbinde Dich mit einem Server. Wähle einen Server Deiner Wahl und klicke auf Verbinden. Für die schnellsten Geschwindigkeiten wählst Du am besten einen Server in der Nähe Deines aktuellen Standorts.
  3. Beginne mit dem Surfen. Öffne den Tor Browser und genieße ein sicheres Surferlebnis!

Tor Over VPN vs. VPN Over Tor: Erklärt

Die Verwendung eines hochsicheren VPNs kann Deine Sicherheit erhöhen, wenn Du The Onion Router benutzt. Es gibt 2 verschiedene Möglichkeiten, wie Du ein VPN mit Tor nutzen kannst - jede bietet unterschiedliche Sicherheitsvorteile. Die folgenden Informationen erklären die 2 Methoden für die Verwendung eines VPN mit Tor.

Insgesamt ist es besser, Tor over VPN zu benutzen - es ist einfacher einzurichten und bietet mehr Privatsphäre, indem es Deine echte IP-Adresse vor dem Eingangsknoten verbirgt. VPN over Tor ist nur dann sinnvoll, wenn Du Deinem VPN-Anbieter nicht vertraust (und Dich anonym bei dem Dienst angemeldet hast).

Tor Over VPN

Bei dieser Variante verbindest Du Dich zuerst mit Deinem VPN und startest dann den Tor Browser. Das ist eine zusätzliche Sicherheitsebene, weil Dein Datenverkehr verschlüsselt wird, so dass keiner der Tor Knoten Deine echte IP-Adresse sehen kann.

Der Traffic sieht wie folgt aus: Benutzer → VPN → Tor → Internet

Vorteile: Nachteile:
  • Einfach einzurichten.
  • Verhindert, dass die Zugangsknoten Deine echte IP-Adresse sehen.
  • Versteckt die Tor Nutzung vor Deinem Internetanbieter.
  • Einfacher Zugang zum Tor Netzwerk, selbst dort, wo es blockiert ist.
  • Verhindert IP-Leaks innerhalb des Onion Netzwerks.
  • Dein VPN-Anbieter kann Deine echte IP-Adresse sehen (und protokollieren), aber das ist kein Problem, wenn Dein VPN eine strikte No-Logs-Policy verfolgt.
  • Deine Tor Aktivitäten können von Deinem Internetanbieter gesehen werden, wenn die VPN-Verbindung versehentlich unterbrochen wird. Dies kann jedoch verhindert werden, wenn Dein VPN einen automatischen Kill-Switch hat.

VPN Over Tor

Bei dieser Methode startest Du zuerst den Tor Browser und verbindest Dich dann mit einem VPN-Server. Das VPN verschlüsselt Deinen Datenverkehr, bevor er den Ausgangsknoten verlässt, so dass die Ausgangsknoten Deinen Datenverkehr nicht sehen können.

Der Traffic sieht wie folgt aus: Benutzer → Tor → VPN → Internet

Vorteile: Nachteile:
  • Die Ausgangsknoten können Deinen Datenverkehr nicht sehen.
  • Das VPN kann Deine echte IP-Adresse nicht sehen, also ist es
    eine gute Option, wenn Du Deinem VPN-Anbieter nicht vertraust.
  • Die Einrichtung ist sehr schwierig.
  • Nicht viele VPNs unterstützen VPN over Tor.
  • Versteckt die Tor Nutzung nicht vor Deinem Internetanbieter.
  • Langsame Geschwindigkeiten.

Teste ExpressVPN mit Tor noch heute

FAQs zu den besten Tor VPNs

Warum brauche ich ein VPN für Tor?

Die Verwendung eines VPNs mit The Onion Router bietet eine zusätzliche Ebene der Sicherheit und Privatsphäre. Im Jahr 2017 fanden Forscher eine Sicherheitslücke im Tor Browser namens TorMoil. Dadurch wurden die echten IP-Adressen der Nutzer auf Mac- und Linux-Geräten ausgespäht. Auch wenn diese Schwachstelle behoben wurde, ist es am besten, ein Onion-VPN mit starker Verschlüsselung und Leak-Schutz zu verwenden, um sicherzugehen.

Mit Tor over VPN wird Dein Datenverkehr verschlüsselt, bevor Du das Onion Network betrittst, so dass der Eingangsknoten Deine echte IP-Adresse nicht sehen kann. Es verbirgt auch die Tor Nutzung vor Deinem ISP, was hilfreich ist, wenn Dein ISP den Tor Traffic drosselt oder blockiert.

Ist die Nutzung von Tor und einem VPN legal?

Größtenteils schon. In den meisten Ländern ist Tor legal, und auch die Nutzung eines VPNs mit Tor ist legalDu wirst keine Probleme bekommen, solange Du es nicht für illegale Aktivitäten verwendest.

Die einzigen Ausnahmen sind Länder, die VPN-Beschränkungen auferlegen oder die Nutzung von Tor zensieren, wie China und Iran. Ich dulde keine illegalen Aktivitäten, also überprüfe bitte die aktuellsten lokalen Gesetze, um sicherzustellen, dass Du nicht versehentlich gegen eines davon verstößt.

Was ist der Unterschied zwischen Tor und einem VPN?

Tor ist ein sicherer Browser, der für den Zugriff auf alle Ebenen des Internets verwendet wird, während ein VPN eine sicherheitssteigernde Anwendung ist. Ähnlich wie Tor verschlüsseln VPNs Deinen Datenverkehr, um neugierige Augen daran zu hindern, Deine Online-Aktivitäten ausspionieren zu können. VPNs bieten jedoch zusätzliche Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, die von Tor nicht angeboten werden.

Seriöse VPNs halten sich zum Beispiel an eine strikte No-Logs-Policy und verschlüsseln Deinen Datenverkehr von dem Moment an, in dem Du Dich verbindest. Die No-Logs-Policy stellt sicher, dass Dein Surfverhalten nicht aufgezeichnet wird, während die End-to-End-Verschlüsselung Deine persönlichen Daten vor allen Knoten von Tor versteckt. Außerdem schützen VPNs Dein gesamtes Gerät und nicht nur Deinen Browserverkehr - und sie sind viel schneller als The Onion Router.

Tor bietet ein gewisses Maß an Privatsphäre, indem es dezentralisierte Knoten zur sicheren Datenübertragung nutzt. Obwohl es Deine Daten verschlüsselt, wird Deine IP-Adresse beim Surfen in Tor ohne VPN für die Eingangsknoten offengelegt. Außerdem können der Ausgangsknoten und sein Betreiber Deine Datenabfrage sehen. Um Tor sicher zu nutzen, kannst Du Dir diesen Leitfaden für Anfänger ansehen, der auch zusätzliche Tipps zur Verbesserung Deiner Sicherheit enthält

Kann ich ein Tor VPN für Android und Windows nutzen?

Ja, solange Dein VPN-Anbieter mit Android und Windows kompatibel ist. Ich habe darauf geachtet, dass die VPNs in dieser Liste Apps für Android, Windows und mehr haben. Darüber hinaus erlaubt jeder Anbieter mindestens 5 simultane Geräteverbindungen, sodass Du nur ein Abonnement für alle Deine Geräte benötigst.

Mit den nativen Apps kannst Du diese Onion-VPNs schnell und einfach auf Deine Android- und Windows-Geräte herunterladen. Außerdem erhältst Du Zugang zu all ihren robusten Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung in Militärqualität, Schutz vor Leaks und einen Kill-Switch. Auf diese Weise ist nicht nur Dein Android- oder Windows-Gerät geschützt, sondern auch Deine persönlichen Daten, die sich darauf befinden.

Ist es in Ordnung, Tor Brücken anstelle eines VPN zu verwenden?

Ja, aber es bietet nicht das gleiche Maß an Sicherheit. Für starke Sicherheit und Privatsphäre ist es am besten, ein VPN zu benutzen. Ein VPN mit 256-Bit-Verschlüsselung, einem Kill-Switch und einem Leak-Schutz wird verhindern, dass Deine sensiblen Daten über Tor veröffentlicht werden.

Tor Brücken sind nur unveröffentlichte Knoten. Wenn Du sie benutzt, wird es für Deinen Internetanbieter und Streaming-Seiten schwieriger, sie zu entdecken und zu blockieren. Wenn Du also nur die Tor Blockaden Deines Internetanbieters umgehen oder auf geobeschränkte Inhalte zugreifen willst, dann sind Tor Brücken ausreichend.

Kann ich ein kostenloses VPN mit Tor benutzen?

Du kannst, aber es wird nicht empfohlen. Es ist besser, ein sicheres und kostengünstiges Premium-VPN mit einer vertrauenswürdigen Geld-zurück-Garantie zu benutzen. Kostenpflichtige VPNs bieten in der Regel Funktionen, die kostenlose VPNs nicht haben, wie z.B. Schutz vor Leaks und eine No-Logs-Policy. Dadurch wird verhindert, dass Deine Daten an neugierige Augen und Cyberkriminelle gelangen, wenn Du den Tor Browser benutzt.

Kostenlose VPNs haben oft auch langsame Geschwindigkeiten. Da Tor von Natur aus langsam ist, kann die Verwendung eines kostenlosen VPNs dazu führen, dass es fast unmöglich ist, den Browser überhaupt benutzen zu können. Außerdem fehlt es kostenlosen VPNs meist an wichtigen Sicherheitsfunktionen und sie können Deine echte IP-Adresse an den Zugangsknoten aufdecken und Deinen Internetanbieter über Deine Tor Nutzung alarmieren. Noch schlimmer ist es, wenn das VPN Protokolle sammelt und Du dadurch anfällig für das Abhören durch Dritte wirst. Es ist das Risiko nicht wert, wenn Du ein schnelles und sicheres VPN (wie die auf dieser Liste) mit einer zuverlässigen Geld-zurück-Garantie bekommen kannst.

Teste ExpressVPN mit Tor noch heute

Hol Dir noch heute das beste VPN für den Tor Browser

Da das Dark Web mit verschiedenen Cyber-Bedrohungen in Verbindung gebracht wird, ist die Verwendung eines hochsicheren VPN mit Tor von entscheidender Bedeutung. Darüber hinaus ist der Onion Router ohnehin schon langsam - daher benötigst Du ein superschnelles VPN, um zusätzliche Verlangsamungen zu vermeiden.

Bei meinen Tests habe ich festgestellt, dass ExpressVPN das beste Tor VPN ist. Es verfügt über starke Sicherheitsfunktionen, um Deine persönlichen Daten vor dem Durchsickern zu schützen. Außerdem ist es superschnell, was den Geschwindigkeitsverlust beim Surfen minimiert. Du kannst ExpressVPN mit Tor risikofrei testen, da es von einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie unterstützt wird. Wenn Du feststellst, dass es nicht das Richtige für Dich ist, kannst Du Dir den vollen Betrag zurückerstatten lassen.

Zusammengefasst sind dies die besten VPNs für den Tor Browser im Jahr 2023…

Rang
Anbieter
Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.8 /10
Spare 49%!
2
9.8 /10
Spare 82%!
3
9.6 /10
Spare 82%!
4
9.4 /10
Spare 71%!
5
9.2 /10
Spare 83%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Über den Autor

Akash ist technikbegeistert und ein Gadget-Freak. Seine Spezialgebiete sind Cybersicherheit, künstliche Intelligenz und SEO. Er liebt es, VPNs zu testen und anderen zu helfen, online sicher zu bleiben.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.