Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.

Die 5 besten VPNs für Safari in 2024, die wirklich funktionieren

Doris Muthuri Aktualisiert am 03.03.2024 Autorin

Auch wenn Safari für die meisten Apple-Nutzer die erste Wahl ist, um auf Webseiten zuzugreifen, werden viele Deiner sensiblen Daten preisgegeben. Dabei ist privates und anonymes Surfen sehr wichtig für Deine Online-Sicherheit. Zum Glück gibt es VPNs, welche die Nutzung von Safari deutlich sicherer machen. Allerdings sind nicht alle VPNs mit Safari oder bestimmten Apple-Geräten kompatibel.

Nur eine Handvoll VPNs lässt sich nahtlos in Safari integrieren und bietet sicheres, privates Surfen ohne Geschwindigkeitseinbußen. Nachdem wir über 100 VPNs getestet haben, konnten mein Team und ich eine Liste der Dienste zusammenstellen, die am besten mit Safari (und anderen Apple-Produkten) funktionieren, hohe Geschwindigkeiten bieten und Deine IP-Adresse, Deinen Standort sowie Deine Surfaktivitäten vor potenziellen Bedrohungen verbergen.

ExpressVPN ist meine Top-Empfehlung für Safari. Es ist schnell, sehr sicher und hat eine benutzerfreundliche Oberfläche. Du kannst es dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst Du ExpressVPN auch risikofrei testen.

ExpressVPN jetzt mit Safari ausprobieren >>

Nur wenig Zeit? Dies sind die besten VPNs für Safari in 2024

  1. ExpressVPN: Das beste VPN für Safari. Das proprietäre Lightway-Protokoll garantiert schnelles, anonymes Surfen. Du kannst es risikofrei ausprobieren, da der Anbieter eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gewährt.
  2. CyberGhost: Leistungsstarker, integrierter Werbeblocker, sodass Du Safari ohne lästige Werbung oder Angst vor bösartigen Websites nutzen kannst.
  3. Private Internet Access: Anpassbare Sicherheitseinstellungen für Mac/iOS, sodass Du die Protokolle und Verschlüsselungsstufen ändern kannst.
  4. NordVPN: Der strikte Protokollierungsverzicht stellt sicher, dass keine Deiner Safari-Daten jemals gespeichert oder weitergegeben werden.
  5. Surfshark: Extrem einfach zu installieren und in Safari zu integrieren, was es für Anfänger ideal macht.

Darum solltest Du ein VPN mit Safari verwenden

Wenn Du ohne VPN surfst, werden Deine IP-Adresse und andere Informationen zur Identifizierung offengelegt, sodass Webseiten Daten über Dich und Deine Surfaktivitäten sammeln können. Außerdem sind Deine persönlichen Daten für Hacker und andere Cyberkriminelle zugänglich. Wenn Du kein VPN benutzt, setzt Du Dich also jedes Mal, wenn Du surfst, verschiedenen Online-Bedrohungen aus.

Mit einem hochwertigen VPN kannst Du sicher surfen, streamen und Torrent-Filesharing betreiben. Es hilft Dir auch dabei, geoblockte Webseiten und Streaming-Dienste zu entsperren, z.B. um im Ausland auf Dein Netflix-Konto zuzugreifen. Ein VPN sendet Deinen Datenverkehr durch einen verschlüsselten Tunnel und ersetzt Deine IP-Adresse. Wenn Du Dich zum Beispiel mit einem Server in den USA verbindest, erhältst Du eine US-amerikanische IP-Adresse, sodass Du von jedem Ort aus auf Hulu zugreifen kannst, auch von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus.

Obwohl viele VPNs behaupten, dass sie mit Safari funktionieren, klappt es bei den meisten nicht wirklich genug. Ich habe tatsächlich sogar festgestellt, dass nur wenige VPNs wirklich gut mit Safari funktionieren. Diese VPNs verfügen über globale Servernetzwerke und viele Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, die Dich beim Surfen im Internet schützen.

Die besten VPNs für Safari: Vollständige Analyse (aktualisiert in Juni 2024)

1. ExpressVPN: Die höchsten Geschwindigkeiten für die schnellstmögliche Anzeige von Webseiten in Safari

  • Das schnellste getestete VPN, um mit Safari ohne jegliche Verzögerungen surfen zu können
  • 3.000+ Server in 105 Ländern (einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz), um mit Safari von jedem Ort aus auf alle Inhalte zugreifen zu können, auch wenn Du unterwegs bist
  • Hochsichere Verschlüsselung auf Militärniveau zum Schutz bei der Verwendung von Safari
  • Deutschsprachige Mac- und iOS-Apps
  • 8 gleichzeitige Verbindungen, sodass Du es auf all Deinen Apple-Geräten zeitgleich verwenden kannst
  • Wissensdatenbank und Live-Chat in deutscher Sprache
  • Entsperrt: Netflix (US, DE, AT, CH und viele andere Netflix-Regionen), Disney+, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer, Vudu, Zattoo DE, ProSieben, ARD, ORF, Swisscom TV und weitere Anbieter

Lightway ist ein Open-Source-Protokoll von ExpressVPN, dass Deine Geschwindigkeit beim Surfen mit Safari erhöht und auch reibungsloses Online-Gaming und Streaming ermöglicht. Während des Tests war meine Geschwindigkeit mit Lightway nur 8,9% niedriger als ohne VPN. So konnte ich meine Lieblingsserien von Netflix auf meinem Safari-iPad ohne jegliche Pufferung ansehen. Außerdem hat das Protokoll meinen Akku nicht so schnell entladen wie andere VPN-Protokolle.

Screenshots of speed tests while connected to some of ExpressVPN's serversSelbst auf Servern, die weit von mir entfernt standen, waren meine Geschwindigkeiten beim Surfen konstant schnell

Dank einem Netzwerk von über 3.000 Servern in 105 Ländern kannst Du Dich mit fast jedem Ort der Welt verbinden, ohne langsame und überfüllte Server fürchten zu müssen. Ich habe Server in mehreren Ländern ausprobiert, darunter Deutschland, Japan, Großbritannien und die USA, um meine Lieblingsserien auf Zattoo DE, Nippon TV, BBC iPlayer und Hulu zu streamen. Nicht in einem einzigen Fall, wurde mir der Zugriff auf die gewünschten Inhalte verweigert.

ExpressVPN verwendet eine hochsichere 256-Bit-AES-Verschlüsselung, um Deine Daten zu schützen, und verfügt über einen integrierten Kill-Switch (Netzwerksperre), der Deine Internetverbindung trennt, wenn die VPN-Verbindung ungewollt abreißt, z.B. wenn Dein Mac-Laptop in den Schlafmodus geht.

Zudem verbirgt der DNS/IPv6-Leak-Schutz Deine Online-Identität und Deine Aktivitäten verlässlich. Ich habe mehrere Leak-Tests durchgeführt und kann bestätigen, dass Deine persönlichen Daten jederzeit vor Schnüfflern und Hackern geschützt sind. Die "No-Logs"-Richtlinie und der Hauptsitz außerhalb der „5/9/14 Eyes“-Allianzen erhöhen deine Privatsphäre und Sicherheit bei der Nutzung von Safari, indem sie sicherstellen, dass Deine Daten nicht von Dritten ausgelesen oder an Dritte weitergegeben werden können, auch nicht an staatliche Behörden oder Geheimdienste.

Allerdings ist das VPN auch der teuerste Dienst auf dieser Liste, mit Preisen ab €6,29/Monat. Zumindest kannst Du aber bis zu 49% Sparen, indem Du von den häufigen Rabattangeboten von ExpressVPN Gebrauch machst. Ich habe sogar noch 3 kostenlosen Extramonate bekommen, als ich mich für den Vertrag mit langer Laufzeit angemeldet habe.

Der Anbieter gewährt auf alle Käufe eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Du Dein Geld zurückfordern kannst, wenn Du nicht zufrieden bist. Ich habe den rund um die Uhr verfügbaren Live-Chat-Support kontaktiert, um diese Rückerstattungsgarantie selbst zu testen. Nachdem ich ein paar Fragen zu meinen Erfahrungen mit der dem Dienst beantwortet hatte, wurde meine Anfrage direkt bearbeitet. Nach 3 Werktagen war mein Geld wieder auf meinem Bankkonto.

ExpressVPN-Angebot Juni 2024: Für eine begrenzte Zeit bekommst Du ein ExpressVPN-Abonnement mit bis zu 49% Rabatt! Verpasse es nicht!

2. CyberGhost: Werbeblocker der beim Surfen mit Safari vor lästigen Anzeigen und verdächtigen Webseiten schützt

  • Der Werbeblocker unterdrückt lästige Werbung, Pop-ups und Banner für ein angenehmeres Surferlebnis
  • Hohe Geschwindigkeiten für reibungsloses Torrent-Filesharing, Surfen und Streaming
  • 11.690 Server in 100 Ländern (mit Standorten in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Zürich, Hünenberg, and Vienna); darunter viele für Streaming und P2P optimierte Server
  • Deutschsprachige Mac- und iOS-Apps
  • 7 gleichzeitige Verbindungen ermöglichen Dir den Schutz all Deiner Geräte
  • Hilfe-Center, Live-Chat und Ticket-Support in deutscher Sprache verfügbar
  • Entsperrt: Netflix (US, UK, DE und andere Bibliotheken), Disney+, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer, Vudu, Amazon Prime (US, UK, DE, etc.), YouTube DE, DAZN DE, ZDF, Servus TV, Play SRF und weitere Anbieter

Der leistungsstarke Content Blocker von CyberGhost schützt Deine Privatsphäre und verhindert, dass Werbetreibende Deine Online-Aktivitäten nachverfolgen. Ich habe den Werbeblocker sowohl auf meinem Laptop und meinem iPhone aktiviert, indem ich ihn manuell unter "Datenschutzeinstellungen" eingeschaltet habe. Als ich den Werbeblocker auf speedtest.net getestet habe, hat er die übliche Werbung und die Pop-Up-Anzeigen vollständig entfernt.

A screenshot showing how effective CyberGhost's ad-blocker is.Speedtest.net ist normalerweise voll mit Werbeanzeigen, aber der Werbeblocker von CyberGhost hat sie alle erfolgreich unterdrückt

Um Datenverluste zu vermeiden, unterbricht die Kill-Switch-Funktion von CyberGhost Deine Internetverbindung, wenn Deine VPN-Verbindung abreißt. Ich habe das getestet, indem ich das VPN absichtlich mit meiner Firewall blockiert habe, während ich auf Netflix streamte. Meine Internetverbindung wurde umgehend unterbrochen. Sobald die VPN-Verbindung wiederhergestellt war, lief das Internet wieder, als wäre nichts passiert.

Die intuitive Benutzeroberfläche von CyberGhost ist sowohl für erfahrene als auch für neue VPN-Nutzer geeignet und macht es Dir denkbar einfach, Deine Online-Aktivitäten mit Safari zu schützen. Die iOS-App ist sehr bedienerfreundlich und ermöglicht eine schnelle Anpassung der Sicherheitseinstellungen, den Zugang zu für Streaming optimierten Servern und einen nahtlosen Wechsel zwischen verschiedenen Servern.

Wie ExpressVPN protokolliert auch CyberGhost Deine Daten nicht und hat seinen Sitz in dem datenschutzfreundlichen Land Rumänien. Dein Browserverlauf, die Zeitstempel der Verbindung, Dein Daten-Traffic und alle anderen Informationen über Dein Online-Verhalten, während Du mit dem VPN verbunden bist, können also nicht eingesehen oder an Dritte weitergegeben werden.

Der einzige Nachteil ist, dass die kurzfristigen Abos von CyberGhost recht teuer sind und nur eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie beinhalten. Abos mit langer Laufzeit gibt es aber schon ab €2,03/Monat und mit einer deutlich längeren Geld-zurück-Garantie.

Du kannst CyberGhost ganze 45 Tage lang risikofrei ausprobieren. Wenn Du mit der Leistung des VPNs nicht zufrieden sein solltest, ist es auch ganz einfach, das Geld zurückzubekommen. Ich musste das nur den Chat-Support kontaktieren und eine Rückerstattung beantragen. Innerhalb von 5 Tagen hatte ich das Geld wieder auf meinem PayPal-Konto.

Juni 2024 Angebot: CyberGhost bietet bei seinem populärsten Paket derzeit 84% Rabatt! Nutze das Angebot aus und spare bei Deinem CyberGhost-Abonnement.

3. Private Internet Access: Anpassbare Einstellungen für ein Gleichgewicht zwischen Geschwindigkeit und Sicherheit bei der Nutzung von Safari

  • Passe die Verschlüsselungsstufe und das Sicherheitsprotokoll an, um Dein Safari-Erlebnis zu optimieren
  • Schnell genug, um mit Safari verzögerungsfrei Videos zu streamen
  • 29.650 Server in 91 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz), sodass Du auch auf Reisen auf all Deine Konten zugreifen kannst
  • Deutschsprachige Mac- und iOS-Apps
  • Unbegrenzt gleichzeitig verbundene Geräte, sodass Du auf all Deinen Geräten anonym und geschützt mit Safari surfen kannst
  • Entsperrt: Netflix, Disney+, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer, Vudu und andere Anbieter

Private Internet Access (PIA) verfügt über hochgradig anpassbare Sicherheitsfunktionen, so dass Du die VPN-Einstellungen nach Deinen Vorlieben konfigurieren kannst. Wenn Du zum Beispiel das Sicherheitsprotokoll OpenVPN aktivierst, kannst Du zwischen einer AES 128-Bit- und einer 256-Bit-Verschlüsselung wählen. Die 256-Bit-Verschlüsselung ist stärker, was für datenschutzrelevante Aufgaben wie Online-Banking ideal ist. Ich bevorzuge jedoch AES 128-Bit für das Streaming, da es etwas schneller und trotzdem sicher ist.

A screenshot showing PIA's encryption options.Aktiviere Split Tunneling, um das VPN und Deine normale Internetverbindung gleichzeitig zu nutzen

Dank des riesigen Servernetzwerks von 29.650 Servern in 91 Ländern brauchst Du Dir keine Sorgen bezüglich überfüllter Server machen, die Dich ausbremsen würden. Ich habe die Geschwindigkeit von PIA getestet, indem ich mich mit mehreren Servern in Europa und Asien verbunden habe, und es gab keinerlei Probleme, während ich mit Safari im Internet surfte.

PIA nimmt auch Deine Privatsphäre sehr ernst. Das Unternehmen verfolgt eine strikte „No Logs“-Politik, sodass Deine Daten und Dein Browserverlauf geschützt vertraulich und geschützt sind. Dies wurde kürzlich auch von der unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte geprüft und zertifiziert.

Ich hatte zuerst die Befürchtung, dass die Mac-App von PIA aufgrund der vielen Anpassungsmöglichkeiten für Anfänger nicht benutzerfreundlich genug sein könnte. Die App ist jedoch direkt beim ersten Start vorkonfiguriert, sodass Du PIA mit Safari nutzen kannst, ohne die Einstellungen ändern zu müssen. Außerdem sind die Auswahlmöglichkeiten großartig für erfahrene Nutzer, die das VPN an ihre Bedürfnisse anpassen möchten.

Es gibt drei verschiedene Abo-Modelle und die Preise starten bei €1,85/Monat. Außerdem wird auf jedes Abo eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gewährt. So kannst Du PIA risikofrei ausprobieren und bei Nichtgefallen Dein Geld zurückverlangen. Ich habe direkt über das Online-Dashboard des Anbieters gekündigt, indem ich einfach auf "Automatische Verlängerung ausschalten" geklickt und eine Rückerstattung über den 24/7-Live-Chat beantragt habe. Das Geld wurde mir noch in derselben Woche wieder gutgeschrieben.

Juni 2024 Update: PIA bietet derzeit keine Angebote oder Rabatte an (es ist schon erschwinglich). Derzeit bekommst Du ein neues Abonnement für einen verrückten Rabatt von 83%!

4. NordVPN: Die „No Logs“-Richtlinie stellt sicher, dass keine deiner Safari-Daten aufgezeichnet, gespeichert oder weitergegeben werden

  • Hat nachgewiesen, dass sie Deine Online-Aktivitäten und -Daten nicht sammeln oder weitergeben.
  • Hochwertige Sicherheitsfunktionen, die sich nicht negativ auf Deine Verbindungsqualität und Geschwindigkeiten auswirken
  • 6.420 Server in 111 Ländern gestatten die verlässliche Umgehung von Geoblocking-Sperren
  • Deutschsprachige Mac- und iOS-Apps
  • Verwende das VPN auf bis zu 10 Geräten gleichzeitig
  • Wissensdatenbank, E-Mail-Support und Live-Chat in deutscher Sprache
  • Entsperrt: Netflix, Disney+, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer, Vudu und weitere Anbieter

Um zu beweisen, dass NordVPN keine Protokolle speichert, wurde das Unternehmen von der externen Firma PwC geprüft. Die Verwendung von rein RAM-basierten Servern durch NordVPN garantiert außerdem die Sicherheit Deiner Daten bei einer Beschlagnahmung der Server, da alle Informationen beim Neustart der Server gelöscht werden. Zudem befindet sich der Hauptsitz von NordVPN in Panama, einem Land, das nicht der Gerichtsbarkeit der „5/9/14 Eyes“-Allianzen unterliegt. Daher ist NordVPN nicht verpflichtet, Deine Daten an staatliche Behörden weiterzugeben.

Screenshot showing NordVPN's privacy policy stating it doesn't log users data.NordVPN betreibt ein komplett festplattenloses Servernetzwerk, sodass keinerlei Daten dauerhaft gespeichert werden

Außerdem bietet das VPN hohe Verbindungsgeschwindigkeiten für das Surfen mit Safari, sodass Du keine Zeit darauf verschwendest, auf das Laden der Webseiten zu warten. Ich habe Geschwindigkeitstests auf mehreren Servern durchgeführt, und meine Geschwindigkeit lag nie unter 57,51 Mbit/s (bei einer durchschnittlichen Basisgeschwindigkeit von 65,51 Mbit/s). Das entspricht einem nicht spürbaren Geschwindigkeitsverlust von 12,2%. Ich konnte dementsprechend auch ohne Verzögerung streamen, Torrent-Filesharing betreiben und Online-Spiele spielen.

Ich hatte lediglich etwas Mühe, die App nach einem Neustart des VPNs wieder zu laden. Es gab eine Verzögerung von etwa 30 Sekunden, bevor sie wieder funktionierte. Anschließend funktionierte sie jedoch hervorragend. Schön ist auch, dass die iOS-App ein schlankes Design hat und man seine Einstellungen leicht anpassen und man sich mit nur einem Klick mit einem Server verbinden kann.

Die Verträge starten schon bei $6,39/Monat. Ich empfehle das Abo mit der langen Laufzeit, da es günstiger ist als kurzfristige Verträge und trotzdem die gleichen Funktionen beinhaltet. Alle Käufe sind mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert, sodass Du NordVPN risikofrei mit Safari ausprobieren kannst. Ich habe die Garantie selbst getestet und über den 24/7-Live-Chat eine Rückerstattung beantragt. Nachdem ich einen Grund für die Kündigung angegeben hatte, wurde mein Antrag genehmigt. Innerhalb von 7 Tagen war das Geld wieder auf meinem Bankkonto.

5. Surfshark: Benutzerfreundliche Apps für den effizienten Schutz Deiner Daten beim Surfen mit Safari

  • Einfach zu installieren und zu benutzen. Schon nach wenigen Minuten kannst Du sicher mit Safari im Internet surfen
  • Ordentliche Geschwindigkeiten garantieren Dir ein Surfvergnügen ohne Verzögerungen oder Verbindungsabbrüche
  • 3.200 Server in 100 Ländern, damit DU unabhängig von Deinem Standort auf alle Webseiten zugreifen kannst
  • Deutschsprachige Mac- und iOS-Apps
  • Unbegrenzt gleichzeitige Verbindungen ermöglichen Dir den Schutz all Deiner Apple-Geräte
  • Entsperrt: Netflix, Disney+, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer, Vudu und andere Anbieter

Die UI der Surfshark-App ist ideal für VPN-Einsteiger, vor allem weil sie auf allen Plattformen ziemlich identisch aussieht. Du musst also nicht jedes Mal neu herausfinden, wie das VPN funktioniert, wenn Du auf ein anderes Gerät wechselst.

A screenshot showing Surfshark's simple and easy to understand settings menu.Öffne einfach das Einstellungsmenü unten links auf den Bildschirm, um die Einstellungen von Surfshark anzupassen

Robuste Sicherheitsfunktionen wie die AES-256-Bit-Verschlüsselung schützen Deine Daten beim Surfen mit Safari. Du musst Dir also keine Sorgen machen musst, dass Hacker oder Schnüffler Deine persönlichen Daten in die Finger bekommen könnten.Ich habe den Kill Switch von Surfshark getestet, indem ich das VPN mit meiner Firewall blockiert habe. Meine Internetverbindung wurde sofort unterbrochen, bis ich wieder sicher mit einem VPN-Server verbunden war.

Wie CyberGhost hat auch Surfshark einen integrierten Werbeblocker, der aber nicht nur lästige Werbung, sondern auch verdächtige Webseiten blockiert. Diese CleanWeb-Funktion sorgt dafür, dass speziell sehr werbelastige Webseiten deutlich schneller geladen werden. Sie erkennt und blockiert automatisch verdächtige Webseiten und schützt Dein Gerät so vor Malware und möglichen Phishing-Betrügereien. Ich habe die CleanWeb-Funktion auf Yahoo!Finance getestet und alle Anzeigen sind tatsächlich verschwunden, sobald ich die Funktion aktiviert habe.

Ich war besorgt, weil der Hauptsitz des Unternehmens innerhalb des „9 Eyes Alliance“-Datenaustauschpakts in den Niederlanden liegt. Zum Glück verpflichtet sich Surfshark aber zu einer geprüften „No Logs“-Politik. Das bedeutet, dass Deine Daten nicht an Regierungsbehörden oder andere Dritte weitergegeben werden.

Das Abo mit langer Laufzeit kostet Dich nur €2,19/Monat. Das Monatsabo ist praktisch, wenn Du das VPN nur für kurze Zeit brauchst, kostet langfristig aber deutlich mehr, ohne zusätzliche Vorteile zu bieten. Du kannst Surfshark dank der Geld-zurück-Garantie risikofrei für 30 Tage ausprobieren.

Vergleichstabelle: Features der Safari-VPNs

Im Folgenden findest Du eine detaillierte Tabelle, die einen einfachen Vergleich der aufgeführten VPNs ermöglicht. Dies ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Bewertung der jeweiligen Funktionen und unterstützt so eine fundierte Entscheidung bei der Auswahl eines für Safari geeigneten VPNs.

Server-Netzwerk Geld-zurück-Garantie Niedrigster Preis Deutschsprachige macOS- und iOS-Apps Gleichzeitige Verbindungen Geschwindigkeiten
🥇ExpressVPN 3.000 Server in 105 Ländern 30 €6,29/Monat Ja 8 Das schnellste getestete VPN
🥈CyberGhost 11.690 Server in 100 Ländern 45 €2,03/Monat Ja 7 Zuverlässig schnell mit unbegrenzter Bandbreite
🥉Private Internet Access 29.650 Server in 91 Ländern 30 €1,85/Monat Ja Unbegrenzt Schnelle Verbindungen
NordVPN 6.420 Server in 111 Ländern 30 $6,39/Monat Ja 10 Gut
Surfshark 3.200 Server in 100 Ländern 30 €2,19/Monat Ja Unbegrenzt Gut

ExpressVPN mit Safari ausprobieren >>

Schnellanleitung: So richtest Du in 3 einfachen Schritten ein VPN für Safari ein

  1. Hole Dir ein VPN. Ich empfehle ExpressVPN wegen seiner hohen Geschwindigkeiten und leistungsstarken Sicherheitsfunktionen. Mit diesem VPN kannst Du Safari garantiert sicher nutzen, ohne Deine Geschwindigkeit zu beeinträchtigen.
  2. Verbinde Dich zu einem Server. Wähle einen Server in Deiner Nähe, um die beste Geschwindigkeit zu erreichen. Oder wähle einen Server in dem Land, auf dessen Inhalte Du zugreifen möchtest.
  3. Surfe geschützt mit Safari. Du kannst jetzt mit Safari surfen, Torrents herunterladen und streamen, ohne dabei Deine Privatsphäre zu vernachlässigen.

Tipps zur Wahl des besten VPNs für Safari

Nicht alle VPNs funktionieren wirklich gut mit Safari. Um Dir Zeit zu sparen, haben mein Team und ich die folgenden Kriterien bewertet, um die besten Dienste zu ermitteln. Alle VPNs auf der Liste erfüllen die unten genannten Kriterien und eignen sich sehr gut für die Nutzung mit Safari.

  • Großes Servernetzwerk. Du solltest immer in der Lage sein, von jedem Ort aus (auch von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus) und zu jeder Zeit einen funktionierenden Server zu finden und Dich zu ihm zu verbinden.
  • Leistungsstarke Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. Ein gutes VPN verfügt über eine Verschlüsselung auf Militärniveau, moderne Protokolle, einen Kill-Switch und einen DNS-Leak-Schutz, damit Du sicher mit Safari im Internet surfen kannst.
  • Verlässliche Geschwindigkeiten. Dein VPN braucht schnelle und zuverlässige Verbindungsgeschwindigkeiten, damit Du ohne Verzögerung oder Pufferung surfen, Torrents herunterladen oder streamen kannst.
  • Bedienerfreundlich. Intuitive und einsteigerfreundliche Apps ermöglichen es Dir, das VPN ohne jegliche Vorkenntnisse zu installieren und mit Safari zu nutzen.
  • Mehrere gleichzeitige Verbindungen. So kannst Du alle Deine Apple-Geräte gleichzeitig schützen.
  • Zuverlässige Kundenbetreuung. Der Kundensupport sollte rund um die Uhr erreichbar sein und Dir bei Bedarf Hilfe per Live-Chat, E-Mail, Telefon oder über einen hilfreichen FAQ-Bereich bieten.
  • Vertrauenswürdige Geld-zurück-Garantie. Wähle ein VPN, das eine zuverlässige Geld-zurück-Garantie bietet, damit Du es ohne Risiko testen kannst.

Darum solltest Du kein kostenloses VPN mit Safari nutzen

Obwohl kostenlose VPNs behaupten, zuverlässig zu sein, sind sie oft unsicher und zu langsam für die Nutzung mit Safari. Die meisten bieten keine robusten Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, die Dich vor Hackern und Schnüfflern schützen. Wir haben Dutzende von kostenlosen VPNs getestet und obwohl einige ordentlich mit Safari funktionierten, waren sie entweder frustrierend langsam oder haben meine Daten offengelegt, als ich den Server wechselte.

Kostenlose VPNs beschränken meist auch Deine Bandbreite, Dein Datenvolumen und die Anzahl der Server, die Du nutzen kannst. Das schränkt Dich beim Surfen unnötig ein und verfolgt meist nur das Ziel, Dich zum Upgrade auf die Premium-Version zu bewegen, da eine dauerhafte Nutzung des kostenlosen Dienstes nahezu unmöglich ist.

Außerdem enthalten manche kostenlose VPNs Malware, die deine Geräte infizieren könnte. Einige verkaufen sogar Deine Daten an Dritte und gefährden damit Deine Sicherheit und Privatsphäre.

FAQs zu den besten VPNs für Safari

Welches ist das sicherste VPN für Safari?

Das sicherste VPN für Safari ist ExpressVPN. Es nutzt Verschlüsselung auf Militärniveau, erstklassige VPN-Protokolle und andere leistungsstarke Sicherheitsfunktionen, um Dich beim Surfen mit Safari zu schützen. Aufgrund der unabhängig geprüfte „No Logs“-Richtlinie ist außerdem sichergestellt, dass keine Deiner Daten gesammelt, gespeichert oder an Dritte weitergegeben werden. Dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst Du das VPN auch risikofrei testen.

Gleicht das Surfen im privaten Modus von Safari der Verwendung eines VPNs?

Nein. Das Surfen im privaten Modus ist nicht dasselbe wie die Nutzung eines VPNs. Beim Surfen im privaten Modus wird lediglich der gesamte Browserverlauf gelöscht, sobald Du eine Sitzung beendest. Ein verlässliches VPN verbirgt zusätzlich Deine IP-Adresse und verschlüsselt Deine Daten, damit Du vor Hackern und Schnüfflern geschützt bist. Während der private Modus dazu beiträgt, dass Deine Internetaktivitäten vor den Personen, die deinen Computer nutzen, geheim bleiben, schützt Dich ein VPN vor allen möglichen Online-Bedrohungen.

Hat der Mac ein integriertes VPN für Safari?

Apples macOS verfügt zwar nicht über ein integriertes VPN für Safari, dafür aber über einen integrierten VPN-Client namens "Cisco IPSec", der sich mit verschiedenen VPN-Diensten verbinden kann. Außerdem unterstützen die neuesten Versionen von macOS auch die VPN-Protokolle IKEv2 und L2TP/IPSec, die jetzt zumindest manuell konfiguriert und von einem installierten VPN genutzt werden können. Um Dich beim Surfen mit Safari mit einem VPN zu schützen, musst Du aber ein separates VPN installieren, da der integrierte VPN-Client nur die Möglichkeit bietet, sich mit einem VPN-Dienst zu verbinden.

Welches VPN bietet eine Erweiterung für Safari?

Ich konnte kein VPN finden, das eine Erweiterung für Safari anbietet. Allerdings bieten Premium-VPNs eine dedizierte App für Mac und iOS, was bedeutet, dass sie Deine Daten bei der Nutzung von Safari automatisch schützen. Du erhältst also die Datenschutz- und Sicherheitsvorteile eines VPNs, wenn Du Safari auf Deinem Apple-Gerät verwendest.

Warum funktioniert Safari nicht mit meinem VPN?

Wenn Dein VPN nicht mit Safari funktioniert, kann es sein, dass es einen Softwarekonflikt gibt. Stelle zunächst sicher, dass Du die neueste Version Deiner VPN-Software und von Safari verwendest, da veraltete Software Kompatibilitätsprobleme verursachen kann. Versuche dann, andere Sicherheitssoftware vorübergehend zu deaktivieren. Alle VPNs auf dieser Liste funktionieren gut mit Safari. Wenn Du schon eines dieser zuverlässiges VPNs verwendest und trotzdem Probleme hast, versuche Folgendes:

  • Lösche den Cache und die Cookies Deines Browsers. Der Cache und die Cookies könnten einige Funktionen des VPNs blockieren. Lösche sie und versuche es erneut.
  • Verbindungsprobleme. VPNs haben manchmal Verbindungsprobleme, die verhindern können, dass sie mit Safari funktionieren. Versuche, die Verbindung zum VPN zu trennen und wieder herzustellen oder zu einem anderen Serverstandort zu wechseln.
  • Kontaktiere den Support deines VPNs. Wenn keine der oben genannten Lösungen funktioniert, wende Dich an den Kundensupport, um Hilfe zu erhalten.

Hole Dir jetzt das beste VPN für Safari

Der einfachste Weg, Deine Online-Aktivitäten bei der Nutzung von Safari zu schützen, ist ein VPN. Dieses verschlüsselt Deinen Internetverkehr und hindert Hacker daran, Deine Daten abzufangen und zu stehlen, während Du mit Safari im Internet surfst. Allerdings sind nicht alle VPNs gleich gut. Einige funktionieren besser mit Safari und sind einfacher zu bedienen als andere.

Unserer Meinung nach ist ExpressVPN das beste VPN für Safari. Es bietet beeindruckende Geschwindigkeiten, ein global aufgestelltes Servernetzwerk und robuste Sicherheitsfunktionen, um Safari sicher und ohne Verzögerungen nutzen zu können. Außerdem kannst Du ExpressVPN risikofrei ausprobieren, da der Anbieter eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bietet.

Nochmal zusammengefasst: Dies sind die besten VPNs für Safari…

Rang
Anbieter
Unsere Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.9 /10
9.9 Unsere Bewertung
Spare 49%!
2
9.7 /10
9.7 Unsere Bewertung
Spare 84%!
3
9.5 /10
9.5 Unsere Bewertung
Spare 83%!
4
9.4 /10
9.4 Unsere Bewertung
Spare 72%!
5
9.3 /10
9.3 Unsere Bewertung
Spare 86%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.

Über den Autor

Doris ist Tech-Schreiberin und Cybersicherheitsrechercheurin für vpnMentor. Mit Begeisterung klärt sie Menschen über ihre Rechte auf Online-Freiheit auf und zeigt ihnen Wege auf, wie sie ihre Daten schützen können.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.

Bitte kommentiere, wie dieser Artikel verbessert werden kann. Dein Feedback ist wichtig!

Hinterlasse einen Kommentar

Entschuldigung, Links sind in diesem Feld nicht erlaubt!

Der Name sollte mindestens 3 Buchstaben enthalten

Der Inhalt des Feldes sollte nicht mehr als 80 Buchstaben enthalten

Entschuldigung, Links sind in diesem Feld nicht erlaubt!

Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

Danke, dass Du einen Kommentar abgegeben hast, %%name%%!

Wir prüfen alle Kommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie echt und nicht anstößig sind. Du kannst diesen Artikel in der Zwischenzeit gerne teilen.