Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

• Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

• Affiliate-Provisionen

Obwohl vpnMentor möglicherweise Provisionen erhält, wenn ein Kauf über unsere Links getätigt wird, hat dies keinen Einfluss auf den Inhalt der Tests oder auf die überprüften Produkte / Dienstleistungen. Wir bieten direkte Links zum Kauf von Produkten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

• Richtlinien der Tests

Die auf vpnMentor veröffentlichten Tests und Bewertungen werden von Experten verfasst, die die Produkte gemäß unseren strengen Überprüfungsstandards untersuchen. Diese Standards stellen sicher, dass jede Bewertung auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Meinung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Benutzer berücksichtigt. Dies kann sich auch auf das Ranking des Produkts auf der Website auswirken.

Das beste VPN für Reisen – die besten Preise und Services

Warum brauchst Du auf Reisen ein VPN?

Bist Du unterwegs, dann bringt ein VPN Vorteile mit sich. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Geschäftsreise oder Urlaub handelt. Hier sind 3 Hauptgründe, warum Du unterwegs ein VPN benutzen solltest:

  1. Du willst mögliche Zensur und Geoblocking umgehen
    Möchtest Du ein Land besuchen, das für Internet-Zensur bekannt ist, solltest Du ein VPN benutzen. Beispiele sind China oder Russland. Möglich ist auch, dass Du Streaming-Services wie Netflix USA, BBC iPlayer, Sling TV und so weiter nutzen willst. Nur die besten VPN-Anbieter bieten alle Funktionen, nach denen Du suchst. Stelle deswegen sicher, dass Dein Anbieter Deine Anforderungen für das entsprechende Land auch erfüllt. Weiterhin willst Du einen Provider, der weltweit sehr viele Server betreibt, damit Du Zugriff auf die populärsten Plattformen hast.
  2. Du planst, viele öffentliche WLANs zu benutzen
    Bist Du unterwegs, dann sind öffentliche WLANs sehr bequem. Damit kannst Du Dich schnell und kostenlos mit dem Internet verbinden. Allerdings solltest Du Dich in diesem Fall um Deine Security kümmern. Ein VPN ist an dieser Stelle nützlich. Stelle lediglich sicher, dass Dein Provider seinen Sitz nicht in einem der sogenannten Five-Eyes-Länder hat. Dann ist Deine digitale Privatsphäre geschützt.
  3. Du willst sicher auf das Netzwerk Deines Unternehmens zugreifen
    Bei viele Unternehmen können die Mitarbeiter nur via VPN auf die sensiblen und wichtigen Firmendaten zugreifen. Das ist auch dann der Fall, wenn sich die Angestellten im Home Office befinden. Deswegen ist es wenig überraschend, dass Du Dir für Deine Geschäftsreise ein VPN besorgen solltest. Nur dann kannst Du zuverlässig und sicher auf das Firmennetzwerk zugreifen. Suche Dir am besten einen professionellen VPN-Anbieter mit einem guten Kunden-Support. In der Geschäftswelt werden Verzögerungen selten toleriert. Willst Du dauerhaft einen reibungslosen Zugriff, dann muss der Support ausgezeichnet sein, um Deine Probleme schnell in den Griff zu bekommen.

Das VPN können zu Deinem besten Reisegefährten werden. Egal wohin Du verreist, Du wirst immer das Maximum aus Deiner Internet-Verbindung holen.

Der genannte VPN-Anbieter betreibt sehr viele Server an vielen Standorten. Weiterhin speichern sie keine Log-Dateien und bieten eine zuverlässige Verbindung:

Darum brauchst Du ein VPN, wenn Du auf Reisen bist

VPNs können Dich vor böswilligen Aktivitäten schützen. Egal wohin Du reist, Du willst Deine Online-Identität und Privatsphäre immer schützen, auch wenn das vielleicht nicht auf Deine Prioritätenliste auftaucht. Ein VPN ist ein wirksamer Schutz gegen potenzielle Hacks und Exploits. Das gilt vor allen Dingen dann, wenn Du ein WLAN einer nicht vertrauenswürdigen Quelle benutzt. Öffentliche WLANs oder Hotspots sind immer mit Vorsicht zu genießen. Ein VPN schützt Deine Anonymität und Deine Aktivitäten im Internet lassen sich nicht verfolgen. Dann ist es egal, ob Du Dich in einem schönen Park oder einem Café aufhältst und dort die WLAN-Dienste nutzt.

Du musst Dir keine Sorgen machen, dass wichtige Unternehmensdaten verloren gehen. Der Verschlüsselungsmechanismus hinter einem VPN schützt Dich auf all Deinen Reisen ausreichend und Du musst Dir keine Sorgen machen. Ein gutes VPN kümmert sich um die Security, unabhängig vom Standort, an dem Du Dich gerade befindest.

Du kannst überall auf alle Services zugreifen. Zensur und Geoblocking sind lästig, aber damit müssen wir uns leider plagen. Mit einem qualitativ hochwertigen VPN kannst Du die damit verbundenen Probleme lösen. Selbst hinter der Großen Firewall Chinas kannst Du uneingeschränkt auf Google oder Facebook zugreifen oder die neueste Episode Deiner Lieblingsserie ansehen. Sie wird vielleicht auf Netflix USA ausgestrahlt. Mit einem VPN hast Du auf all Deinen Plattformen Zugriff auf die Angebote und Deine Privatsphäre wird dabei auch noch geschützt.

Wir stellen unserer am meisten empfohlenen VPN vor

  • Sichere, schnelle Verbindungen und fortschrittliche Verschlüsselung
  • VPN-Standorte in 94 Ländern
  • Einer der wenigen VPN-Anbieter, die VPN-Blocks erfolgreich umgehen können – dazu gehört auch Netflix
  • Es werden keine Logs gespeichert und Du bist immer geschützt
  • Testversion für 30-Tage mit Geld-zurück-Garantie – ausprobieren kostet gar Nichts und Du hast nichts zu verlieren
  • Hervorragender Kunden-Support – 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag
  • Du darfst Dich gleichzeitig mit bis zu 5 Geräten verbinden

VPN holen Bewertung lesen

Unterm Strich lässt sich sagen, dass ein VPN Deine Reise sehr viel angenehmer machen kann. Vielleicht willst Du nur Geoblocking umgehen oder auch Deine persönlichen Daten oder die des Unternehmens nicht gefährden. Willst Du sicher, sensibel und clever auf Reisen gehen, dann „packe“ bei Deinen Vorbereitungen ein VPN mit ein. Irgendwann wirst Du den Service brauchen können.

Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Über den Autor

Anonyme Experten, die für vpnMentor schreiben, aber ihre Identität nicht preisgeben möchten.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.