Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Wie man eine kostenlose Surfshark-Testversion bekommt 2024

Zane Kennedy Aktualisiert am 14.12.2023 Cybersicherheit-Experte

Surfshark ist bekannt für seine tollen Funktionen und seine Benutzerfreundlichkeit. Deswegen ist es einer der beliebtesten und am häufigsten empfohlenen VPN-Dienste. Bist Du allerdings noch unentschlossen und möchtest kein langfristiges Abonnement abschließen, solltest Du unbedingt sicherstellen, dass es Deinen speziellen VPN-Anforderungen entspricht.

Zum Glück bietet Surfshark eine 7-tägige kostenlose Testversion für seine mobile App. Es gibt sie für iOS und Android sowie über die macOS-App. Dmit bleibt Dir genug Zeit, um die Leistungen des VPNs und seiner Benutzeroberfläche auf Deutsch vollständig zu bewerten, ohne vorher zahlen zu müssen. Du kannst Surfshark während der Testphase auf jedem kompatiblen Gerät nutzen, egal, auf welche Weise es Du beokmmst.

Suchst Du nach einer längeren Testphase, um Surfshark risikofrei zu testen, kannst u die 30-tägige Geld-Zurück-Garantie nutzen. Mit allen diesen Optionen kannst Du selbst testen, ob Surfshark das Richtige für Dich ist.

Teste Surfshark heute risikofrei >>

Surfshark kostenlose Testversion: Schritt-für-Schritt-Anleitung für zwei Optionen

Wie Du die siebentägige kostenlose Testversion von Surfshark für Android und iOS bekommst

  1. Hole Dir Surfshark. Öffne den Google Play Store oder Apple App Store, suche nach "Surfshark" und lade die App herunter.
  2. Erstelle ein Konto. Wähle ‘Create account (Konto estellen),’ gib Deine E-Mail-Adresse ein und wähle ein starkes Passwort. Es sollten dieselben Kontodaten sein, womit Du Dich bei allen anderen Surfshark-Apps anmeldest.
  3. Wähle ein Paket und eine Zahlungsmethode. Nachdem Du Deine Zugangsdaten eingerichtet hast, musst Du ein Abonnement auswählen. Du musst den längsten Vertrag wählen, um die kostenlose Testversion von Surfshark zu erhalten. Obwohl Du auch Deine Zahlungsmethode auswählen musst, wird Dir die 7-tägige Testphase zu diesem Zeitpunkt nicht berechnet.
  4. Du kannst loslegen. Die Surfshark-App ist jetzt auf Deinem Android-, iOS- oder einem anderen kompatiblen Gerät einsatzbereit. Ein Abonnement ist jetzt aktiv. Beachte, die Testversion mindestens 24 Stunden vor Ablauf der Testversion zu kündigen oder sechs Tage nach Start, damit Du nicht ungewollt zahlen musst. Ich würde Dir raten, die automatische Verlängerung gleich zu Beginn der Testphase zu deaktivieren.

    Screenshot of successful purchase of Surfshark VPN and access to 7-day free trialSurfshark benachrichtigt Dich, wenn Deine Testphase ausläuft  

Beachte, dass Du diese 7-tägige kostenlose Testversion auch über die macOS-App bekommen kannst, wenn Du das lieber auf Deinem Computer testest.

Teste Surfshark kostenlos >>

Wie Du Surfshark mit der 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie auf alle Geräten testest

  1. Melde Dich bei Surfshark an. Öffne Surfsharks Wesite und klicke auf die Schaltfläche "Hol’ Dir Surfshark”. Wähle danach ein Abonnement. Surfsharks 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt es mit jedem Abonnement. Während ich Surfshark getetet habe, bekam ich beim längsten Paket 82% Rabatt.

    Screenshot of Surfshark's home pageDu kannst die Geld-Zurück-Garantie von Surfshark testen, indem Du ein Konto registrierst   

  2. Erstelle ein Konto. Du musst eine E-Mail-Adresse für Dein Surshark-Konto angeben. Wähle anschließend eine Zahlungsmethode aus und gib die entsprechenden Daten ein, bevor Du auf "Complete purchase (Kauf abschließen).”

    Screenshot of Surfshark's account and payment screen with a list of payment optionsDu musst Deine Zahlungsinformationen angeben, wenn Du ein Konto registrierst

  3. Du kannst Surfshark jetzt 30 Tage testen. Denke allerdings daran, Dein Abonnemen zu kündigen, bevor die Geld-Zurück-Garantie abläuft, wenn Du eine Rückerstattug möchtest.

Teste Surfshark risikofrei – 30 Tage >>

Wie Du die kostenlose Testversion von Surfshark kündigst

Du kannst die 7-tägige kostenlose Testversion von Surfshark einfach kündigen oder erhältst dank der Geld-Zurück-Garantie eine Rückerstattung. Stelle lediglich sicher, dass Du das tust, bevor die 7-tägige 30 Testversion abläufst. Folge einfach der nachfolgenden Anleitung.

Die 7-tägige kostenlose Testversion von Surfshark auf iOS kündigen

  1. Öffne die iOS-Einstellungen.
  2. Tippe auf den ontonamen Deiner Apple ID. Das befindet sich oben auf der Website. Wähle anschließend "Abonnements.”
  3. Finde das aktive Surfshark-Abonnement.
  4. Klicke auf "Surfshark VPN.” Blättere nach unten zu "Cancel Free Trial (kostenlose Testversio kündigen).”
  5. Tippe auf "Cancel Free Trial.” Du kannst die Testversion direkt nach dem Kauf kündigen. Damit verhinderst Du, dass Dir etwas in Rechnung gestellt wird, falls Du es vergisst oder wenn Du die automatische Verlängerung bei der Anmeldung nicht deaktivierst. Dann kannst Du die Testversion sieben Tage lang nutzen, ohne Dir Sorgen machen zu müssen, dass Dir versehentlich etwas berechnet wird. Surfshark benachrichtigt Dich binnen 24 Stunden vor Ablauf der Testphase. Solltest Du vergessen haben, rechtzeitig zu kündigen und es wird Dir etwas berechnet, kannst Du immer noch die Geld-Zurück-Garantie nutzen.

Die 7-tägige kostenlose Testversion von Surfshark unter Android kündigen

  1. Öffne den Google Play Store. Wähle Dein Konto in der Ecke oben rechts.
  2. Tippe auf "Abo kündigen.” Tippe im nächsten Fenster auf "Abonnements.”
  3. Wähle Dein aktives Surfshark-Abonnement aus.
  4. Tippe auf die Schaltfläche "Abo kündigen”. Du wirst benachrichtigt, dass Dein Abonnement endet, sobald die kostenlose Testphase vorbei ist.
  5. Das war es auch schon. Dein Surfshark-Abonnement wird als "gekündig” markiert.

Surfshark kündigen, bevor die 30-tägige Geld-Zurück-Garantie vorüber ist

  1. Melde Dich über die Website bei Deinem Surfshark-Konto an.
  2. Öffne den Reiter Billing (Zahlungen)  und wähle "Cancel subscription (Abonnement kündigen).” Alternativ kannst Du Dich auch über den 24/7 Live-Chat an den Kundenservice von Surfshark wenden, um eine Rückerstattung zu erhalten.
  3. Warte auf eine Bestätigung, um den Vorgang abzuschließen. Nachdem Deine Kündigung genehmigt wurde, erhältst Du eine E-Mail-Bestätigung, dass Dein Surfshark-Konto gekündigt und geschlossen wurde.
  4. Dein Surfshark-Konto ist jetzt gekündigt. Ich habe meine Rückerstattung vier Tage nach Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice erhalten. Das ging ziemlich schnell. Mir wurden keine Fragen gestellt.

Beachte, dass Du nach Ablauf der Garantiezeit keinen Anspruch mehr auf eine Rückerstattung hast. Außerdem werden Zahlungen mit Geschenkkarten und Bitcoin-Transaktionen nicht erstattet.

Teste Surfshark risikofrei >>

Surfsharks kostenlose Testversion gege die Geld-Zurück-Garantie

Surfsharks siebentägige kostenlose Testversion und die 30-tägige Geld-Zurück-Garantie bieten beide die Option, dass Du alle Funktionen von Surfshark komplett risikofrei testen kannst. Dennoch gibt es Unterschiede.

Siebentägige kostenlose Testversion 30-tägige Geld-Zurück-Garantie
Lässt sich nur über die mobilen Apps von Surfshark (Android und iOS) und macOS beziehen Lässt sich über alle kompatiblen Geräte beziehen
Du kannst die Surfshark-Funktion für einen kürzeren, siebentägigen Zeitraum testen Du kannst Surfshark für einen erweiterten Zeitraum von 30 Tagen testen
Erfordert keine Vorauszahlung Erfordert Vorauszahlung

Teste Surfshark heute >>

Was bekomme ich mit Surfsharks kostenlosen Tstversionen?

Simultane Geräteverbindungen Verbinde mit einem einzigen Abonnement so viele Geräte gleichzeitig, wie Du willst. Es gibt es keine Einschränkungen.
Sicherheit NoBorders, Camouflage -Modus, statische IPs, Bypasser (auch Split-Tunneling genannt)
Privatsphäre Keine-Logs-Richtlinie, unabhängige Prüfungen und Schutz vor IP/DNS-Lecks
Funktioniert mit Netflix (US, DE und mehr), Disney+, Hulu, HBO Max, Amazon Prime Video, BBC iPlayer, ITVX, ESPN+, Paramount+ und mehr
Oberfläche der Apps auf Deutsch Ja
Kundenservice auf Deutsch Live-Chat und E-Mail mithilfe automatischer Übersetzung

Surfshark unterstützt eine unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Verbindungen. Das bedeutet, dass Du alle Deine Geräte mit einem Konto schützen kannst. Das bietet Dir ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ist insbesondere der Fall, wenn Du in einem großen Haushalt lebst. Auch wenn die siebentägige kostenlose Testversion nur über bestimmte Geräte erhältlich ist, kannst Du das kostenlose Konto auf jedem Deiner kompatiblen Geräte nutzen.

Dank der 3.200 RAM-Server in über 100 Ländern (inklusive Deutschland, Österreich und der Schweiz), hast Du viele Optionen, um Deine IP-Adresse zu wechseln und online geschützt zu bleiben. Zudem bietet Surfshark diverse fortschrittliche Sicherheitsfunktionen, mitunter Verschlüsselung mit AES 256-Bit, einen Notausschalter und MultiHop. Letzteres leitet Deinen Datenverkehr durch zwei Server, um die Privatsphäre und die Sicherheit zu verbessern.

Surfshark bietet viele konfigurierbare Optionen. Sie bieten etwa verschiedene Protokolle wie OpenVPN, WireGuard und IKEv2. Zudem hast Du die Möglichkeit, Funktionen wie CleanWeb zu aktivieren. Das ist ein Werkzeug, das vor Werbung, Trackern und Malware schützt. Ferner gibt es eine Funktion Schnellster Standort, was eine Serververbindung mit nur einem einzigen Klick ermöglicht.

Zudem kann Surfshark Streaming-Inhalte sehr effektiv entsperren. Dazu gehören viele Netflix-Bibliotheken, Hulu und HBO Max. Tests haben ergeben, dass es hohe Geschwindigkeiten bietet, damit Du in HD- und UHD-Qualität schauen kannst. Ich habe mich mit fünf Servern in der Nähe verbunden und festgestellt, dass meine Durchschnittsgeschwindigkeit selbst bei gleichzeitiger Verbindung von Laptop, Tablet und Android-Telefon bei 105,47 MBit/s lag (meine Grundgeschwindigkeit betrug 110,27 MBit/s). Einen nennenswerten Rückgang der Geschwindigkeit oder Leistung gab es nicht.

Nützliche Funktionen

  • 24/7 Kundenservice via Live-Chat auf Deutsch. Das heißt, wenn Du Fragen zur kostenlosen Testversion, der Geld-Zurück-Garantie oder zur Nutzung von Surfshark im Allgemeinen hast, bekommst Du sofort Hilfe.
  • Benutzerfreundliche Apps auf Deutsch. Surfshark ist sehr intuitiv und lässt sich auf jedem Gerät leicht bedienen. Es unterstützt diverse Plattformen, darunter Windows, macOS, iOS, Android und Linux.
  • Rotierende IP. Dies ist eine sehr nützliche Funktion. Sie wechselt Deine IP regelmäßig, ohne Deinen ausgewählten Standort zu ändern. Das sorgt für mehr Privatsphäre und macht es schwieriger, Dich zu verfolgen.
  • Warrant Canary. Auf dieser Seite auf der Surfshark-Website findest Du heraus, ob Surfshark eine gerichtliche Anordnung zur Weitergabe von Nutzerdaten erhalten hat. Surfshark hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden. Das Land ist Teil der 9-Eyes-Allianz zum Austausch von Daten. Der Warrant Canary ist ein sicheres Zeichen dafür, dass Surfshark vertrauenswürdig ist.

Teste Surfshark risikofrei >>

Schnelle Vergleichstabelle: Surfshark verglichen mit anderen kostenlosen VPN-Testversionen

Dauer der kostenlosen Testversion Betriebssystem Zahlungsinformationen notwendig? Dauer der Geld-Zurück-Garantie Oberfläche auf Deutsch
🥇ExpressVPN 7 Tage Android und iOS Ja 30 Tage Ja
🥈CyberGhost 1-tägige kostenlose Testversion für Desktop

3-tägige kostenlose Testversion für Android

7-tägige kostenlose Testversion für iOS

Windows, macOS, Android und iOS Nein für Windows und macOS

Ja für iOS und Android

45 Tage Ja
🥉Private Internet Access 7 Tage Android und iOS Ja 30 Tage Yes
NordVPN 7 Tage Nur Android Ja 30 Tage Ja
Surfshark 7 Tage macOS, Android und iOS Ja 30 Tage Ja

Teste Surfshark heute >>

FAQ zu Surfsharks kostenloser Testversion

Kann ich Surfshark kostenlos erhalten?

Ja, Du kannst Surfshark kostenlos und für einen begrenzten Zeitraum auf zwei Arten erhalten. Die erste ist die siebentägige kostenlose Testversion, die auf macOS und mobilen Geräten über den Google Play Store und Apple App Store verfügbar ist. Mit der zweiten Option kannst Du Surfshark 30 Tage über die Geld-Zurück-Garantie testen. Bist Du nicht zufrieden, bekommst Du eine Rückerstattung. Diese beiden Optionen untersheiden sich, aber bei beiden kannst Du alle Funktionen von Surfshark testen. Einschränkungen gibt es keine, außer die Dauer der Testphase.

Setzt die kostenlose Testversion von Surfshark eine Kreditkarte voraus?

Ja, Surfsharks siebentägige kostenlose Testversion setzt eine Kreditkarte voraus. Du kannst Surfshark nur installieren, wenn Du eine Zahlungsmethode verwendest, die mit Deinem Konto im Google Play Store oder Apple App Store verknüpft ist. Das muss nicht zwingend eine Kreditkarte sein. Du kannst auch PayPal benutzen. Während der Testphase fallen keine Kosten an und Du kannst jederzeit vor Ablauf der Testphase kündigen, damit Dir keine Kosten entstehen.

Ebenso benötigst Du eine Kreditkarte (oder eine andere Zahlungsmethode), wenn Du Surfshark risikofrei mit der 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie teste möchtest. Im Gegensatz zur siebentägigen kostenlosen Testversion wird Dir diese Option im Voraus berechnet. Allerdings ist eine Rückerstattung garantiert, solange Du binnen dieser 30 Tage kündigst.

Bietet Surfshark eine kostenlose Testversion für den Fire Stick?

Nein, Surfshark bietet explizit für den Fire Stick keine kostenlose Testversion. Nachdem Du allerdngs ein Konto registriert hast, kannst Du Surfshark dennoch auf Deinem Fire Stick testen, indm Du die risikofreie 30-tägige Geld-Zurück-Garantie oder the siebentägige Testversion nimmst. Es gibt für dieses Gerät eine native App, die eine Installation und Nutzung sehr benutzerfreundlich macht.

Wie kann ich Surfsharks kostenlose Testversion kündigen?

Das Kündigen der siebentägigen kostenlosen Testversion von Surfshark ist sehr einfach. Öffne Deine Play-Store- oder App-Store-Aboliste. Dort findest Du Dein Surfshark-Abonnement. Finde die Schaltfläche "Abo kündigen” und klicke darauf. Du erhältst eine Benachrichtigung, dass das Abonnement endet, sobald die kostenlose Testphase vorbei ist.

Sollte ich Surfsharks kostenlose Testversion nutzen oder ein kostenloses VPN holen?

Ich würde Dir raten, die kostenlose Testversion von Surfshark zu nutzen. Kostenlose VPNs sind schließlich nicht die beste und sicherste Option. Sie haben oft Einschränkungen, etwa Datenlimits, langsameren Geschwindigkeiten und weniger Server-Standorte. Zudem bieten sie ein geringeres Niveau an Sicherheit und Datenschutz als Surfshark.

Andererseits kannst Du mit Surfsharks kostenloser Testversion das VPN umfassend und ohne Einschränkungen bei den Funktionen testen, für eine begrenzte Zeit. Mit der Verschlüsselung nach Militärstandard und einer geprüften Keine-Logs-Richtlinie bietet es zudem robuste Sicherheit und Datenschutz. Außerdem gibt es einen 24/7 Kundenservice, der bei fast allen kostenlosen VPNs fehlt.

Anstelle einer riskanten kostenlosen VPN-Lösung solltest Du lieber Premium-VPNs mit kostenlosen Testversionen oder Geld-Zurück-Garantien testen. Ziehst Du also einen VPN-Dienst in Betracht, lohnt es sich, die kostenlose Testversion von Surfshark zu nutzen. Dann siehst Du schon, ob es das richtige VPN für Dich ist.

Erhalte die kostenlose Testversion von Surfshark binnen weniger Minuten

Die kostenlose Testversion von Surfshark bietet eine fantastische Gelegenheit, die Funktionen des VPNs zu testen, bevor Du Dich für ein Abonnement entscheidest. Das Das Registrieren und Einrichten von Surfshark auf Deinen Geräten ist ein Prozess, der nur wenige Minuten dauert.

Du kannst die kostenlose Testversion für sieben Tage über Android-, iOS- und macOS-Geräte bekommen. Du kannst auch Surfsharks 30-tägige Geld-Zurück-Garantie nutzen, um mehr Zeit zum Testen der umfassenden Funktionen zu erhalten. Dazu gehören fortschrittliche Sicherheitsprotokolle, hohe Geschwindigkeiten und eine bemerkenswerte Streaming-Leistung.

Das Kündigen der Testversion ist ebenfalls einfach. Das Verfahren ist einfach. Du kannst es über Deine mobilen Geräte, Dein Konto-Dashboard auf der Surfshark-Website oder den 24/7 Live-Chat des Kundenservice tun.

Zusammengefasst sind das die besten VPNs mit kostenlosen Testversionen

Rang
Anbieter
Unsere Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.9 /10
9.9 Unsere Bewertung
Spare 49%!
2
9.7 /10
9.7 Unsere Bewertung
Spare 84%!
3
9.5 /10
9.5 Unsere Bewertung
Spare 82%!
4
9.4 /10
9.4 Unsere Bewertung
Spare 67%!
5
9.3 /10
9.3 Unsere Bewertung
Spare 82%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Über den Autor

Zane ist Cybersicherheitsrechercheur und Autor bei vpnMentor. Seine umfangreichen Erfahrungen in der Tech- und Cybersicherheitsbranche versorgen Leser*innen mit genauen und vertrauenswürdigen Nachrichten und Artikeln. Sein Ziel ist es, Menschen zu helfen, sich durch informative Inhalte zu schützen und ihnen die wichtige Rolle der Cybersicherheit in der heutigen digitalen Landschaft bewusstzumachen.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.