Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

• Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

• Affiliate-Provisionen

Obwohl vpnMentor möglicherweise Provisionen erhält, wenn ein Kauf über unsere Links getätigt wird, hat dies keinen Einfluss auf den Inhalt der Tests oder auf die überprüften Produkte / Dienstleistungen. Wir bieten direkte Links zum Kauf von Produkten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

• Richtlinien der Tests

Die auf vpnMentor veröffentlichten Tests und Bewertungen werden von Experten verfasst, die die Produkte gemäß unseren strengen Überprüfungsstandards untersuchen. Diese Standards stellen sicher, dass jede Bewertung auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Meinung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Benutzer berücksichtigt. Dies kann sich auch auf das Ranking des Produkts auf der Website auswirken.

12 beste Torrent-Seiten Oktober 2021 | Sicher und funktionieren

Eine Torrent-Seite via Google zu finden, ist gefährlicher, als Du glaubst. Eine Google-Suche versteckt Torrent-Seiten normalerweise oder sie zeigt falsche an, die fragwürdige Links und nervige Werbung enthalten. Es gibt immer noch ein paar gute Websites auf dem Markt, aber Du wirst ewig brauchen, um sie zu finden.

Um Dir das Leben zu erleichtern, habe ich mehr als 50 Torrent-Seiten getestet und die Top 12, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz funktionieren findest Du hier in einer Liste. Diese Websites haben einen guten Ruf und sie sind schon eine Weile online. Sie verifizieren die meisten Torrents aus Gründen der Sicherheit. Nutzt Du diese Websites, gefährdest Du aber Deine Online-Sicherheit. Deswegen rate ich zur Nutzung eines leistungsstarken VPNs, um Dich selbst zu schützen.

Ein VPN wird Deine IP-Adresse verstecken und es gibt Verschlüsselung nach Militär-Standard, um Dich zu schützen und anonym zu halten. Mein Favorit hier ist ExpressVPN, weil es robuste Sicherheitsfunktionen und hohe Geschwindigkeiten bietet, um Torrents herunterzuladen. Weiterhin gibt es eine Geld-Zurück-Garantie, damit Du selbst komplett risikofrei testen kannst. Gefällt es Dir nicht, dann bleiben Dir 30 Tage, um eine Rückerstattung zu beantragen.

Wichtig! Der Download von Torrents an sich ist in den meisten Ländern nicht illegal. Allerdings ist die Datei, die Du herunterlädst möglicherweise urheberrechtlich geschützt. Mein Team und ich raten nicht dazu, Torrents illegal herunterzuladen. Schaue Dir deswegen die Regeln und Regularien in Deinem Land an, bevor Du etwas herunterlädst, das möglicherweise urheberrechtlich geschützt ist.

Sicher auf Torrent-Seiten zugreifen

Wenig Zeit? Hier sind die 5 besten Torrent-Seiten Oktober 2021

  1. The Pirate Bay – die etablierteste Torrent-Download-Website mit vielen Seedern und Uploadern.
  2. RARBG – verifiziert alle Torrents und bietet eine personalisierte Anwendererfahrung, hat aber viel Werbung.
  3. 1337x — massive Torrent-Bibliothek und einfache Oberfläche, aber ein paar falsche Links.
  4. YTS — die beste Torrent-Seite für hochwertige Filme und die Dateien sind klein, es gibt aber viel Werbung.
  5. Torrentz2 — eine Torrent-Suchmaschine, die sich hervorragend für Musik eignet, die aber falsche Links enthält.

7 weitere Torrent-Seiten | Plus 5 weitere Torrent-Seiten | Beste VPNs für Torrents

Die besten Torrent-Seiten, die weiterhin funktionieren  Oktober 2021

1. The Pirate Bay — etablierteste Torrent-Website

  • Gegründet im Jahr: 2003
  • Spiegel-Websites / alternative URLs: thepiratebay.org, tpbpirateproxy.org, proxybay.xyz, thepirate-bay.org, thepiratebay10.org, thepiratebay.rocks, thepiratebay.vip, pirateproxy.id, ThePirateBay.red, Tbp.tw, TPBMirror.org
  • Alexa-Rang: 224
  • Gesperrte Standorte: Großbritannien, Spanien, Singapur, Argentinien, Niederlande, Malaysia, Australien, Österreich, Norwegen, Finnland, Schweden, China, Dänemark, Frankreich, Island, Italien, Indien, Saudi-Arabien, Indonesien, Iran, Irland, Kuwait, Russland, Sri Lanka, Deutschland, Türkei, Vereinte Arabische Emirate, Griechenland und Belgien
  • Unterstützt sofortige Downloads: Ja

Auch wenn Du an einem Ort wohnst, an den es blockiert ist, kannst Du unser Top-VPN ExpressVPN nutzen, um die Sperren zu umgehen und um Torrents sicher herunterzuladen.

The Pirate Bay ist eine der bekanntesten Torrent-Seiten auf der Welt und hat bis zu 60 Millionen Besucher pro Monat. Es gibt es in 35 verschiedenen Sprachen und behauptet sich seit 2018 als beste Torrent-Seite der Welt. Auch wenn es Anfang 2020 temporär abgeschaltet wurde, wächst sie dennoch weiter und hat sich bisher gegen weitere Abschaltungen erfolgreich gewehrt. Man geht davon aus, dass sich auf der Website mehrere Millionen Torrent-Dateien befinden.

Was mir an The Pirate Bay am meisten gefallen hat, war der Fokus der Website auf Sicherheit. Uploader werden verifiziert und damit siehst Du, ob Torrents vertrauenswürdig sind oder nicht. Schutz vor Malware und Spyware kann man nicht garantieren, aber die Verifizierung reduziert die Chance einer Infizierung. Mir hat auch das Filter-System gefallen, bei dem ich Torrents nach Format, Qualität und Konsole spezifizieren konnte. Das hat mir viel Zeit gespart, als ich nach Sita Sings the Blues gesucht hatte.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die meisten Torrents mindestens ein paar Seeder für schnellere Downloads haben, weil es eine große Community gibt (inklusive alte und seltene Torrents). Hinzu kommt noch, dass The Pirate Bay eine einfache, benutzerfreundliche Oberfläche bietet. Als ich nach einem Torrent gesucht hatte, konnte ich meine Suche nach Dateiformat, Qualität und Spielekonsolen (für Spiele) filtern. Das bedeutet, ich musste nicht jede einzelne Torrent-Datei individuell sichten, um die richtige zu finden.

Ein kleiner Nachteil von The Pirate Bay ist, dass Werbung auf der Website eingeblendet werden. Du kannst aber einen vertrauenswürdigen Werbeblocker kaufen oder noch bessere schützt Du Dich während der Torrent-Downloads mit einem VPN, das einen integrierten Werbe-Blocker hat.

Besuche The Pirate Bay

2. RARBG — verifiziert alle Torrents, um hohe Qualität zu garantieren

  • Gegründet im Jahr: 2008
  • Spiegel-Websites / alternative URLs: 185.37.100.122, rarbg.is, rarbgprx.org/index70.php, rarbgunlock.com, rarbgunlock.com/index70.php, rarbgmirror.com, rarbgmirror.com/index70.php, rarbgmirror.xyz/index70.php, rarbgmirror.org/index70.php, rarbgaccess.org/index70.php
  • Alexa-Rang: 7.542
  • Gesperrte Standorte: Großbritannien, Italien, Frankreich, Bulgarien, Portugal, Dänemark, Marokko, Vereinte Arabische Emirate, Saudi-Arabien, Pakistan, Indonesien und Irland
  • Unterstützt sofortige Downloads: Ja

Der beste Teil ist, dass Du RARBG mit einem VPN benutzen kannst, wenn Du an einem Ort lebst oder reist, an dem die Website gesperrt ist. In diesem Artikel findest Du mehr zu unseren Top-VPNs, um auf Torrent-Seiten zuzugreifen.

RARBG ist für hochwertige Torrents bekannt. Das liegt an den Moderatoren und einer aktiven Gemeinschaft. Die Website verifiziert jeden Torrent, der hochgeladen wird und schlechte werden aussortiert. Das bedeutet aber auch, dass die Bibliothek kleiner als bei anderen Websites ist, auch wenn sie regelmäßig aktualisiert wird.

Dank der personalisierten Anwendererfahrung konnte ich Torrents einfach finden und auf sie zugreifen. Sobald ich ein Torrent gefunden hatte, konnte ich mit der Maus über die Datei fahren und habe einige Screenshots, Album-Cover und Poster sehen. Ich konnte die Torrents auch nach Größe, Datum oder Anzahl der Seeder und Leecher sortieren, indem ich auf die entsprechende Symbole in den einzelnen Kategorien geklickt habe. Es gibt aber viel Pop-up-Werbung. Deswegen ist es eine gute Idee, einen Werbe-Blocker zu benutzen. Die einfachste Lösung ist es, ein VPN mit eingebautem Werbe-Blocker zu benutzen, um Deine Downloads zu schützen und alle Werbung gleichzeitig zu blockieren.

Die Website zeigt auch die Top Ten der einzelnen Kategorien und Anwender können Torrents bewerten. Du weißt damit, dass Dateien legitim sind. Du kannst die Website als Gast oder als registriertes Mitglied benutzen. Deswegen ist es ein Hybrid aus privater und öffentlicher Torrent-Website.

Da die Website aber alle Torrents verifiziert, ist sie auf dem Radar vieler Behörden gelandet und es wurde häufig versucht, sie abzuschalten. Bisher ist das aber nicht gelungen.

Besuche RARBG

3. 1337x — riesige Torrent-Bibliothek und große Vielfalt

  • Gegründet im Jahr: 2007
  • Spiegel-Websites / alternative URLs: 1337x.st, x1337x.se, 1337x.gd, 1337x.is, x1337x.ws, x1337x.eu.
  • Alexa-Rang: 257
  • Gesperrte Standorte: Spanien, Griechenland, Australien, Großbritannien, Österreich und Irland
  • Unterstützt sofortige Downloads: Ja

1337x ist eine sehr bekannte Torrent-Seite mit 53 Millionen Besuchern monatlich und es gibt eine umfassende Auswahl an hochwertigen Torrents. Die meisten Torrents sind Filme, TV-Serien und Musik, aber auch einige Spiele findest Du dort. Es gibt die Website schon lange Zeit und die Gemeinschaft ist sehr aktiv. Das bedeutet, dass die Torrents regelmäßig und alle paar Stunden aktualisiert werden.

Ich finde, dass die Benutzeroberfläche einfach und informativ ist, weil es technische Details zu jedem Torrent und andere nützliche Informationen gibt. Zum Beispiel wird angezeigt, ob eine Serie oder ein Film für eine Auszeichnung nominiert wurde oder nicht und die Anzahl der Downloads (das verrät Dir, ob die Qualität des Torrents gut ist oder nicht). Das ist eine massive Verbesserung verglichen mit ein paar Jahren zuvor, als die Oberfläche noch langsam und behäbig war.

Ein weiterer Vorteil von 1337x ist, dass es verglichen zu anderen Websites wenig Werbung gibt. Hinzu kommt noch, dass es nur Geld durch Bitcoin-Spenden verdient und das zeigt, dass die Privatsphäre der Anwender respektiert wird.

Auch wenn die Gemeinschaft aktiv ist, schleicht sich vielleicht doch gelegentlich ein schlechtes Torrent mit Spyware und Malware ein, deswegen rate ich zu einem Werbe- und Malware-Blocker, um Dich in so einem Fall zu schützen.

Besuche 1337x

4. YTS — beste Torrent-Seite für hochwertige Filme

  • Gegründet im Jahr: 2011
  • Spiegel-Websites / alternative URLs: yts.am, yts.gd, yts.pm, yts.gm, yts.unblocked.mx, yts.unblockit.app, ww.yts.vc, yts.lt
  • Alexa-Rang: 696
  • Gesperrte Standorte: Irland, Griechenland
  • Unterstützt sofortige Downloads: Ja

YTS (manchmal auch als YIFY bekannt) ist ohne Zweifel die beste Torrent-Seite für hochwertige Filme, mit weltweit über 75 Millionen Anwendern. Die Website bietet fast 30.000 Titel und viele davon kommen mit Untertiteln und sind in 1080p verfügbar. Die Dateien sind kleine und machen bei der Qualität keine Abstriche. Deswegen ist es für alle Bandbreiten ideal.

Es bietet auch eine einfache und schnörkellos Oberfläche, die mich an Netflix erinnert. Als ich nach dem Film Carnival of Souls gesucht hatte, wurden mir technische Details, eine Zusammenfassung und die IMDB-Bewertungen verraten. Weiterhin gab es eine Liste mit ähnlichen Filmen und Film-Bildern. Allerdings war die Website kürzlich Ziel verschiedener Urheberrechtsverletzungsklagen und deswegen muss man vorsichtig sein.

YTS spezialisiert sich auf Filme. Die riesige Bibliothek macht es für Film-Enthusiasten zur idealen Torrent-Seite in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Allerdings gibt es keine anderen Inhalte und in Sachen Musik, Spiele und Software musst Du Dich anderweitig umsehen. Darüber hinaus gibt es nervige Pop-up-Werbung, die Deine Privatsphäre kompromittieren kann. Allerdings hat sich die Anzahl der Werbung im Laufe der Jahre reduziert. Möchtest Du Werbung komplett vermeiden, dann rate ich zu einem zuverlässigen Werbe-Blocker. Ich benutze ein VPN, das einen integrierten Werbe- und Malware-Blocker enthält (CyberGhost). Deswegen plagt mich die Werbung nicht und ich kann Torrents gleichzeitig anonym herunterladen.

Besuche YTS/YIFY

5. Torrentz2 — optimierte Torrent-Suchmaschine mit einem Fokus auf Musik

  • Gegründet im Jahr: 2016
  • Spiegel-Websites / alternative URLs: torrentz2.is, torrentz2.me, torrentz2eu.org, torrentz.eu, torrentzeu.org, torrenteu.org, torrentz2.cc, Torrentzwealmisr.onion
  • Alexa-Rang: 21.682
  • Gesperrte Standorte: Keine
  • Unterstützt sofortige Downloads: Nein

Torrentz2 (früher als Torrentz bekannt) ist eine Torrent-Suchmaschine, mit der man auf 90 verschiedenen Torrent-Seiten suchen kann. Von Deinen Suchergebnissen kannst Du eine der Websites besuchen und die entsprechende Torrent-Datei herunterladen, indem Du auf den Magnet-Link klickst. Hat Deine favorisierte Torrent-Seite die von Dir gewünschte Datei nicht, dann ist Torrentz2 eine tolle Alternative.

Auch wenn Du alle möglichen Torrents via Torrentz2 herunterladen kannst, wird es fast nur für Musik genutzt. Du erhältst Zugriff auf eine umfassende Musik-Bibliothek und eine umfassende Genre-Auswahl, aber es ist nicht toll für andere Medien-Typen. Während meiner Tests musste ich ein paar Minuten nach einer gewünschten Datei suchen, wenn es auf der Website keine Filter-Funktion gibt. Allerdings kannst Du Torrents filtern und schauen, ob sie verifiziert sind oder nicht und das ist bequem.

Pop-up-Werbung ist auch nicht unüblich für die Website sowie falsche oder irreführende Links. Ein kürzliches Update hat aber viele Bugs ausgebessert und deswegen ist die Website viel sicherer.

Besuche Torrentz2

6. EZTV — tolle Torrent-Seite für TV-Serien

  • Gegründet im Jahr: 2015
  • Mirror sites/Alternate URLs: eztv.unblocked.krd, eztv.tf, eztv.unblockall.org, eztv.yt, eztv.ag, eztv.red, eztv.unblocked.mx, eztv.unblocked.bet, eztv.unblocked.llc, eztv1.unblocked.is, eztv1.unblocked.si
  • Alexa-Rang: 3.163
  • Gesperrte Standorte: Großbritannien, Irland und Australien
  • Unterstützt sofortige Downloads: Ja

EZTV ist bekannt für seine Auswahl an TV-Serien, die es in HD oder 1080p gibt. Die Bibliothek ist vielleicht nicht so umfangreich wie bei The Pirate Bay oder 1337x, aber das ist nicht überraschend, wenn Du Dich auf bestimmte Inhalte festlegst. Es gibt einen praktischen „Live Countdown“, der die neuesten Episoden anzeigt und die Sammlung an TV-Serien ist groß – dabei gibt es mehr alte Serien als neue.

Beachte aber, dass neue Episoden normalerweise urheberrechtlich geschützt sind, ein Download ist also illegal und Du kannst ernsthaft Schwierigkeiten bekommen. Ich rate streng davon ab. EZTV kopiert außerdem Inhalte von anderen Torrent-Seiten und damit könntest Du ohne Dein Wissen Schwierigkeiten bekommen.

Ich muss aber auch sagen, dass EZTV ein praktisches Suchfeld hat. Ich konnte nach allen möglichen Sachen suchen und habe immer ein Resultat bekommen. Allerdings ist die Oberfläche alt und wenig schick. Die vielen Werbungen waren aufdringlich. Etwas nervig fand ich außerdem, dass Du komplette Staffeln nicht in einem Schritt herunterladen kannst – Du musst jede Episode separat herunterladen. Das ist ziemlich zeitaufwendig.

Besuche EZTV

7. Limetorrents — riesige Torrent-Bibliothek mit viel Auswahl

  • Gegründet im Jahr: 2009
  • Spiegel-Websites / alternative URLs: limetorrents.co, limetorrents.asia, limetorrents.zone, limetor.com, limetorrents.in, Limetorrents.info, limetor.club, limetor.pro
  • Alexa-Rang: 3.001
  • Gesperrte Standorte: Frankreich, Australien und Großbritannien
  • Unterstützt sofortige Downloads: Ja

Limetorrents bietet eine umfassende Torrent-Bibliothek mit mehr als 10 Millionen Torrents – alle möglichen Media-Arten. Der Service zieht im Monat mehr als 20 Millionen Anwender an. Suchen auf der Website bieten immer viele Resultate und Du wirst nicht enttäuscht. Die Bibliothek ist sogar größer als bei The Pirate Bay und das ist ziemlich beeindruckend.

Du kannst Torrents von Filmen, Spielen, Musik, Apps und TV-Serien herunterladen und die Website zeigt die Top 100 Torrents, die es für jede Kategorie gibt. Diese Liste mit den Top 100 konzentriert sich auf neuere Veröffentlichungen. Das bedeutet, die meisten davon sind urheberrechtlich geschützt und ein Download ist illegal. Pass also auf, wenn Du sie benutzt, dass Du nicht irgendwelche Gesetze brichst.

Ansonsten bietet Limetorrents jede Menge Dateien, die Allgemeingut sind und die man sicher herunterladen kann. Ich finde die Oberfläche schick und ansprechend. Außerdem hat mir gefallen, dass Du die Torrents nach Gesundheit oder Verifizierung filtern kannst.

Mehrere Millionen Torrents haben auch Nachteile und viele davon sind falsch. Auch die häufige Werbung auf der Website ist irritierend.

Besuche Limetorrents

8. Torlock — gute Website für sichere Torrent-Downloads

  • Gegründet im Jahr: 2010
  • Spiegel-Websites / alternative URLs: torlock.unblocked.krd, torlock.unblocked.mx
  • Alexa-Rang: 21.900
  • Gesperrte Standorte: Großbritannien, Spanien, Indien und Australien
  • Unterstützt sofortige Downloads: Ja

Machst Du Dir Sorgen, unsichere Torrents herunterzuladen, dann ziehe Torlock in Betracht. Die Website zahlt 1 $ für jede falsche Torrent-Datei, die gemeldet wird. Das zeigt, dass sich um Deine Sicherheit gesorgt wird. Es ist auch eine der wenigen Torrent-Seiten, die immer noch seine.com-Domäne benutzt und das besagt, dass sie sehr etabliert ist. Im Speziellen gibt es viel Musik, viele E-Books und Anime-Serien in der Bibliothek.

Auf der Homepage findest Du die aktuellen und populären Torrents für jede Kategorie. Allerdings sind neue Veröffentlichungen meist urheberrechtlich geschützt und das bedeutet, dass ein Download illegal ist. Pass an dieser Stelle auf. Mir hat gefallen, dass die Website alle Spezifikationen einer Datei für jedes Torrent anzeigt, inklusive Größe der Datei, Upload-Datum, Seeder und Gesundheit. Suchst Du nach einem Torrent, zeigt die Website auch Torrents an, die alle Deine Suchbegriffe beinhalten.

Besuche Torlock

9. Zooqle — benutzerfreundliche Oberfläche und eine umfassende Torrent-Bibliothek

  • Gegründet im Jahr: 2013
  • Spiegel-Websites / alternative URLs: zooqle.bypassed.org, zooqle.unblocked.mx, zooqle.unblocked.krd, zooqle.nocensor.club, zooqle.g2g.casa, zooqle.u4m.pw
  • Alexa-Rang: 2.086
  • Gesperrte Standorte: Keine
  • Unterstützt sofortige Downloads: Ja

Zooqle ist eine neue Torrent-Website, die populär wird. Es bietet eine umfassende Bibliothek, die sich gut für Spiele eignet und auch Filme, Software, TV-Serien und E-Books hat. Um die Torrent-Bibliothek zu vervollständigen, nutzt es Links von anderen Torrent-Seiten wie zum Beispiel Torrenthound und Katcr.

Beachte, dass Spiele ein relativ neues Medium sind. Deswegen sind die meisten davon urheberrechtlich geschützt. Ein Download ist illegal. Mein Team und ich raten nicht zu illegalen Torrents und prüfe deswegen die Gesetze in Deinem Land.

Ich finde, dass die Oberfläche einfach und ansprechend ist. Die Suchleiste ist ziemlich nützlich. Suche einfach nach einem gewünschten Torrent und Du bekommst eine umfassende Liste mit verwandten Torrents. Du kannst auch nach Seeder- und Leecher-Verhältnis suchen sowie nach der Qualität der einzelnen Torrents. Alle Torrents enthalten Datei-Spezifizierungen und auch Kommentare und Tests von anderen Lesern. Auf diese Weise habe ich einfach eine hochwertige Version von Kansas City Confidential gefunden, als ich danach gesucht hatte.

Besuche Zooqle

10. IPTorrents — private Torrent-Website, die sicher ist

Graphic showing IP Torrents homepage

  • Gegründet im Jahr: Unbekannt
  • Spiegel-Websites / alternative URLs: iptorrents.eu, iptorrents.me, iptorrents.ru, iptorrents.us
  • Alexa-Rang: 4.731
  • Gesperrte Standorte: Nicht verfügbar
  • Unterstützt sofortige Downloads: Ja

Im Gegensatz zu den anderen Websites auf dieser Liste ist IPTorrents eine private Torrent-Download-Website mit mehr als 7 Millionen monatlichen Besuchen. Das bedeutet, Du kannst es nur nutzen, wenn Du eingeladen wirst und eine Spende machst. Sobald Du aber drin bist, bekommst Du Zugriff auf eine große Bibliothek und eine aktive Gemeinschaft – ohne Pop-up-Werbung. Es ist außerdem sicher, weil es für Leute schwerer ist, Spyware und Malware zu verteilen. Schließlich hat nicht jeder Zugriff.

Ein weiterer Vorteil von IPTorrents ist, dass die Download-Geschwindigkeiten schneller zu sein scheinen, weil die Mitglieder gewisse Seeding-Quotas erfüllen müssen. Der einzige Nachteil ist, dass Du für einen Eintritt 20 $ Gebühr bezahlen musst und das ist relativ hoch. Ohne diese Spende wirst Du nicht akzeptiert.

Besuche IPTorrents

11. Demonoid — gut etablierte Torrent-Seite mit vielen Medien-Typen

  • Gegründet im Jahr: 2003
  • Spiegel-Websites / alternative URLs: Dnoid.me, Demonoid.unblocked.bet
  • Alexa-Rang: 160.289
  • Gesperrte Standorte: Nicht verfügbar
  • Unterstützt sofortige Downloads: Ja

Demonoid ist eine der ursprünglichen Torrent-Seiten, die es heutzutage immer noch gibt. Die Website hat sich einst wegen politischem Druck schwergetan, weil man sie abschalten wollte. Nun hat sich aber mehr als 10 Millionen Anwender und 1 Million Torrents. Du findest bei Demonoid viele verschiedene Media-Typen, inklusive Filme, TV-Serien, Musik, Spiele und mehr. Filme und TV-Serien sind auf der Seite ziemlich populär.

In der Vergangenheit musstest Du ein Konto anlegen, um die Website zu nutzen und es konnten sich nur Leute registrieren, die eingeladen wurden. Das scheint aber nicht mehr länger der Fall zu sein. Ich konnte Night of the Living Dead ohne Registrierung herunterladen.

Besuche Demonoid

12. NYAA.si — spezielle Website für asiatische Inhalte

  • Gegründet im Jahr: 2005
  • Spiegel-Websites / alternative URLs: nyaa.net, nyaatorrent.com
  • Alexa-Rang: 895
  • Gesperrte Standorte: Großbritannien, US, Japan, Südkorea und Australien
  • Unterstützt sofortige Downloads: Ja

NYAA.si ist eine spezielle Website für asiatische Inhalte, vor allen Dingen Japan, China und Südkorea. Der Hauptfokus liegt auf Anime-Serien, aber ich habe ich Musik und Software gefunden. Die Website ist ein Neustart der Anime-Torrent-Seite NYAA.

Mir hat an NYAA.si die einfache Oberfläche gefallen und deswegen hast Du einfach auf gewünschte Dateien. Beachte aber, dass die Pop-up-Werbung ziemlich aufdringlich ist und deswegen willst Du wahrscheinlich einen Werbe-Blocker benutzen oder ein VPN, das einen integrierten Werbe-Blocker hat.

Besuche NYAA.si

Tipps, wie man die besten Torrent-Seiten wählt

Torrent-Seiten können gefährliche Orte sein: Viele der Websites sind nicht reguliert und sie können falsche Links mit Viren, Tracking-Software oder Malware enthalten.

Deswegen ist es wichtig, dass Du eine vertrauenswürdige Torrent-Seite nimmst, um die Risiken zu minimieren. Für einen vollständigen Schutz rate ich zu einem vertrauenswürdigen VPN (mein Favorit ist ExpressVPN), während Du auf Torrent-Seiten surfst. Das schützt Deine Daten und Du kannst Dich vor schädlichen Links schützen.

Bei der Wahl einer Torrent-Seite in Deinem Land oder wo Du gerade bist, stelle unbedingt sicher, dass die Website einige (wenn nicht alle) der nachfolgenden Kriterien erfüllt:

  • Sicherheitsfunktionen – nimm eine Website, die es schon mindestens 5 Jahre lang gibt, auf der nicht viel Werbung ist und die Torrent-Dateien verifiziert. Beachte aber, dass keine Torrent-Seite 100 % sicher ist, weil sie Deine Daten und Aktivitäten an Dritte exponieren könnten. Um Deine Sicherheit bei Torrents zu erhöhen, rate ich zum Einsatz eines VPNs.
  • Vielfalt – stelle sicher, dass die Bibliothek der Website viele verschiedene Inhalte anbietet. Suchst Du nach bestimmten Inhalten wie zum Beispiel Filmen, dann ziehe spezielle Websites in Betracht.
  • Gut etabliert – das Jahr, in dem die Torrent-Seite erstellt wurde, zählt zur Zuverlässigkeit. Gibt es die Website schon 5 bis 10 Jahre und wurde niemals abgeschaltet, dann ist das ein gutes Zeichen.
  • Sehr populär – wähle eine Website, die viele engagierte Anwender hat. Suche speziell nach Website mit vielen Kommentaren. Kommentare bei Torrent-Dateien von früheren Anwendern sind sehr nützlich, weil Du damit herausfindest, ob sie gefälscht sind oder nicht.
  • Großes Seeder/Leecher-Verhältnis – ein hohes Verhältnis in Sachen Seeder zu Leecher weist auf ein hohes Teilen-Niveau hin und das bedeutet schnellere Downloads.
  • So wenig Werbung wie möglich – aufdringliche Pop-up-Werbung findet man auf vielen Torrent-Seiten. Vermeide Websites, die Dich mit Werbung bombardieren oder benutze ein VPN mit einem Werbe-Blocker.
  • Hoher Alexa-Rang – der Alexa-Rang zeigt, wie populär die Website im Vergleich bei den Internet-Anwendern weltweit ist. Ein hohes Ranking lässt auf eine aktive Community schließen.
  • Verfügbarkeit in Deiner Region – einige Regionen blockieren Torrent-Seiten stärker als andere. Stelle deswegen sicher, dass Du die Website in Deiner Gegen erreichen kannst.

Wie man sich schützt und gefälschte Torrent-Seiten vermeidet

Sobald Du Dich für eine Torrent-Seite entschieden hast, gibt es zusätzliche Maßnahmen, um Deine Sicherheit zu verbessern. Ich empfehle ein hochwertiges VPN wie zum Beispiel ExpressVPN, wenn Du Torrent-Seiten benutzt und Torrent-Dateien herunterlädst. Die Nutzung von P2P-File-Sharing-Software exponiert Deine persönlichen Daten an alle anderen Personen, die dieselbe Datei teilen oder herunterladen. Ein VPN maskiert Deine IP-Adresse und keiner kann Deine echten Daten sehen. Benutzt Du ein VPN mit integrierten Werbe- und Malware-Blocker, schützt es Dich, solltest Du auf einer dubiosen, falschen Torrent-Seite landen.

Mit diesen zusätzlichen Schritten kannst Du Dich schützen:

  • Sieh Dir jede Torrent-Datei an – in nicht verifizierten Torrents befinden sich oft Malware. Stelle sicher, dass alle Torrents, die Du herunterlädst, verifiziert sind und schau Dir das Verhältnis von Seeder und Leecher, Anwenderkommentare und den Upload-Verlauf an.
  • Nutze eine private Suchmaschine – herkömmliche Suchmaschinen wie Google verstecken die URLs vieler Torrent-Seiten wegen DMCA (Digital Millennium Copyright Act) und zeigen stattdessen gefährliche Fork-Websites. Eine private Suchmaschine wie DuckDuckGo versteckt die URLs nicht und Deine Suchen bleiben privat.
  • Benutze einen sicheren Torrent-Client – eine gute Torrent-Seite an sich reicht nicht, um sicher und geschützt zu bleiben. Benutze einen zuverlässigen Torrent-Client wie uTorrent oder qBittorrent, weil das ein zusätzlicher Schutz vor Viren, Malware und Spyware ist.
  • Prüfe Deine Dateien auf Malware – prüfe Dateien wie RAR, TAR und ZIP auf Malware. Pass bei EXE-Dateien auf und halte Dich vor WMA, WMV sowie Passwort-geschützten Dateien fern, weil sie veraltet sind und gefährlich sein können.
  • Achte auf Trittbrettfahrer-Websites – komisch aussehende URLs, viele Pop-up-Fenster und Aufforderung für eine Registrierung sind alles Zeichen, die auf gefährliche Trittbrettfahrer hinweisen, die Dich bezüglich Malware und Hacker exponieren können.

Vorsicht vor falschen Torrent-Seiten

Einige Torrent-Seiten sind vielleicht populär, könnten aber Deine Aktivitäten exponieren und Dich mit Malware infizieren. Hier sind einige Torrent-Seiten, die Du besser meiden solltest:

  • KickAssTorrents – KickAssTorrents (KAT) war einst die populärste Website weltweit, wurde aber für immer geschlossen. Der Gründer Artem Vaulin ist vor den US-Behörden auf der Flucht, weil ihm mehrere Vergehen bezüglich Urheberrechtsverletzung vorgeworfen werden. Einige Websites sehen ziemlich ähnlich aus, aber Du musst Browser-Erweiterungen installieren und das lässt die Alarmglocken läuten.
  • SUMOtorrent – diese Website bittet Dich dauernd, den eigenen Torrent-Client zu installieren, um auf die Bibliothek zuzugreifen. Am beste hältst Du Dich vor Seiten fern, die solche Anfragen stellen, weil das unüblich und deswegen verdächtig ist.
  • PassThePopcorn – für diese Website brauchst Du eine Einladung und bekommst dann ein Login und ein Passwort. Es ist an sich nichts an einer Website auszusetzen, für die man eine Einladung benötigt. Da Du Dich aber nicht ordentlich registrieren kannst, meidest Du sie am besten.
  • Torrent Galaxy – Torrent Galaxy ist eine Fälschung von 1337x und zieht pro Monat über 8 Millionen Anwender an. Allerdings wirst Du dort mit Werbung bombardiert und das sollte erwähnt sein.
  • TorrentFunk – eine Website, die einst ordentlich war, nun aber voll mit unerwünschter und aufdringlicher Werbung ist. Die Bibliothek ist außerdem relativ klein.

Schnellanleitung:Wie man Torrent-Seiten sicher benutzt – in 3 einfachen Schritten

  1. Hole Dir ein VPN. Ich empfehle ExpressVPN, weil es starke Sicherheitsfunktionen gibt, die Dich während der Torrent-Downloads sicher halten.
  2. Installiere einen sicheren Torrent-Client. Du brauchst einen Torrent-Client wie zum Beispiel uTorrent, um Deine heruntergeladenen Torrent-Dateien zu extrahieren.
  3. Lege los mit sicheren Torrent-Downloads! Öffne eine zuverlässige Torrent-Website, finde ein gewünschtes Torrent und klicke auf den Magnet-Link, um mit dem Download zu beginnen.

Teste ExpressVPN jetzt!

Warum brauche ich ein VPN, um auf Torrent-Seiten zuzugreifen?

Die meisten Torrent-Seiten warnen Dich explizit, ein VPN zu benutzen, bevor Du etwas herunterlädst – das hat auch seinen guten Grund. Selbst die renommiertesten Torrent-Seiten und Clients bergen Gefahren. Cyberkriminelle können Deine IP-Adresse einfach stehlen, Deine Verbindung überwachen und auch mit Malware infizierte Torrents hochladen.

Andere Leute können Deine Torrent-Aktivitäten einfach verfolgen

 

Ein zuverlässiges VPN schützt Dich, während Du auf einer Torrent-Seite surfst. Deine Original-IP-Adresse wird maskiert und niemand kann sehen, was Du herunterlädst oder von wo Du herunterlädst. VPN-Verschlüsselung mach Deinen Datenverkehr und Deine Daten unlesbar, auch Hacker können sie nicht lesen.

Ein weiterer Vorteil eines VPNs ist, dass Dein ISP Deine Verbindung nicht drosseln kann. Das ist vielleicht der Fall, wenn er auf Deiner Seite viel Download-Aktivität feststellt. Benutzt Du ein VPN, kann Dein ISP nicht sehen, was Du online tust. Das bedeutet, Du könntest höhere Torrent-Geschwindigkeiten erhalten.

Beste VPNs, um sicher auf Torrent-Seiten zuzugreifen

1. ExpressVPN – sehr hohe Geschwindigkeiten, um Torrents herunterzuladen

  • 3.000+ Server in 90+ Ländern, die alle für P2P optimiert sind. Dazu gehören Server in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Blitzschnelle Geschwindigkeiten, um Torrents herunterzuladen
  • Verschlüsselung nach Militär-Niveau, automatischer Notausschalter und DNS-Leck-Schutz schützen Dich
  • Strikte Keine-Logs-Richtlinie, um Dich bei Torrent-Downloads anonym zu halten
  • 5 simultane Geräteverbindungen
  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie
  • Kompatibel zu: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Router, Apple TV und mehr. Die Benutzeroberflächen dieser Betriebssysteme unterstützen Deutsch. Das ist toll, weil Du es auf verschiedenen Geräten in Deine Sprache nutzen kannst.
ExpressVPNs aktuelles Angebot Oktober 2021: Erhalte bei einem Jahresabonnement 3 Monate komplett kostenlos – das ist das aktuelle Angebot. Es ist nicht ganz klar, wie lange das Schnäppchen gilt. Besuche deswegen die Seite mit den Angeboten und schau nach, ob es weiterhin verfügbar ist.

ExpressVPNs superschnelle Geschwindigkeiten sind ideal beim Herunterladen von Torrent-Seiten. Während meiner Tests habe ich den Film Carnival of Souls von YTS heruntergeladen und meine Download-Geschwindigkeiten erreichten 45,6 MBit/s. Ein weiterer Faktor, der zu meinen hohen Geschwindigkeiten beigetragen hat, war, dass meine Aktivitäten vor meinem ISP versteckt waren. Das bedeutet, er konnte meine Bandbreite nicht drosseln. Wo Du auch bist, Du kannst mit ExpressVPN Torrents schnell herunterladen.

Die robusten Sicherheitsfunktionen schützen Dich während der Torrent-Downloads gut. Verschlüsselung mit AES-256 Bit ist das stärkste Verschlüsselungs-Niveau, das es gibt und es stellt sicher, dass Hacker Deinen Datenverkehr nicht abfangen können. Es gibt auch einen Notausschalter, der sich „Network Lock“ nennt und er deaktiviert Deine Verbindung, sollte sie ungewollt ausfallen. Dann werden Deine Daten nicht aus Versehen exponiert. Kurz gesagt fallen Deine Daten nicht in die falschen Hände, während Du Torrent-Seiten benutzt.

ExpressVPNs Notausschalter ist toll für Torrents

Willst Du nur Teile Deines Datenverkehrs verschlüsseln, kannst Du das mit ExpressVPNs Split-Tunneling-Funktion machen. Bei Split-Tunneling kannst Du die Apps wählen, die durch das VPN geleitet werden und welche durch den ISP. Das bedeutet, Du kannst Deine Bandbreite sparen, weil nur Teiles des Internet-Datenverkehrs durch das VPN gehen. Du könntest Split-Tunneling zum Beispiel nutzen, um Deine Torrent-Aktivitäten zu verschlüsseln, während Du Deine Banking-App ohne Verschlüsselung benutzt.

Ein kleiner Nachteil von ExpressVPN ist, dass es keine Werbung blockiert, während Du auf Torrent-Seiten surfst. Sie haben oft nervige Pop-ups. Allerdings ist es zu vielen Werbe-Blockern kompatibel und empfiehlt einige auf seiner Website. Besuchst Du die Website jetzt, bekommst Du 49% Rabatt bei Deinem Abonnement.

Du kannst ExpressVPN außerdem komplett risikofrei testen, weil es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt. Gefällt es Dir nicht, bekommst Du einfach eine komplette Rückerstattung. Ich wollte diese Richtlinie testen und habe mein Abonnement an Tag 30 gekündigt, indem ich den Kundenservice via 24/7 Live-Chat kontaktiert hatte. Mir wurden ein paar Fragen gestellt, bevor meine Anfrage bearbeitet wurde und meine Rückerstattung hatte ich nach drei Geschäftstagen.

Teste jetzt ExpressVPN!

2. IPVanish – unbegrenzt viele P2P-Verbindungen bei Torrent-Downloads

  • Unbegrenzt viele P2P-Verbindungen bedeuten, dass es keine Einschränkungen während der Torrent-Downloads gibt
  • Verschlüsselung nach Militär-Standard und fortschrittliche Protokolle schützen Dich auf Torrent-Seiten
  • Strikte Keine-Logs-Richtlinie hält Dich während der Torrent-Downloads anonym
  • Split-Tunneling, um zu wählen, welchen Datenverkehr Du verschlüsseln willst
  • Unbegrenzt viele simultane Geräteverbindungen
  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie
  • Kompatibel zu: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Router, Apple TV und mehr. Benutzeroberfläche dieser Apps unterstützen Deutsch
IPVanish-Angebot Oktober 2021: Aktive IPVanish-Angebote findet man nicht oft. Deswegen war ich wirklich überrascht, dieses hier gefunden zu haben! Klicke hier, um heute 71% Rabatt auf Dein IPVanish-Abonnement zu bekommen! Der Rabatt wird automatisch angewendet (kein Code notwendig).

IPVanish hat 1900+ Server in 75+ Ländern inklusive Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alle Server sind für P2P optimiert und das bedeutet, Du kannst ohne Einschränkungen surfen. Es gibt auch keine Limits bei Bandbreite und der Anzahl der Server, auf die Du zugreifen kannst. Auch die Anzahl, mit der Du Dich mit einem Server verbinden kannst oder welche Inhalte Du herunterladen kannst, ist ebenfalls nicht eingeschränkt. Als ich die Server in den USA und Großbritannien getestet hatte, konnte ich problemlos verschiedene Torrents von RARBG und 1337x herunterladen.

Deine Daten werden nach Militär-Niveau verschlüsselt und es gibt verschiedene fortschrittliche Protokolle, um Dich auf Torrent-Seiten zu schützen. Zu diesen Protokollen gehören OpenVPN, L2TP/IPSec und IKEv2/IPSec. Ich empfehle den Einsatz von OpenVPN, weil es eines der schnellsten Verschlüsselungs-Protokolle auf dem Markt und eine gute Balance zwischen Sicherheit und Geschwindigkeit ist. IPVanish bietet außerdem einen automatischen Notausschalter und das ist ziemlich nützlich, weil Daten aus Versehen nicht exponiert werden.

IPVanish bietet robuste Sicherheits-Funktionen

Um auf Torrent-Seiten anonym zu bleiben, hat IPVanish eine strikte Keine-Logs-Richtlinie. Das bedeutet, Deine Online-Aktivitäten werden nicht gespeichert, wenn Du Torrents auf Websites wie The Pirate Bay und RARBG suchst oder herunterlädst. Das kann auch vor Hackern schützen, die in Torrents lauern, die Du benutzt.

Etwas unbequem bei IPVanish ist, dass es keine Kryptowährungen als Bezahlung akzeptiert und das ist weniger ideal für die Privatsphäre. Allerdings werden anderen Zahlungsmethoden wie Kreditkarten und PayPal. Derzeit gibt es sogar ein Angebot, bei dem Du 71% Rabatt bei Deinem Abonnement bekommst.

Du kannst IPVanish kostenlos testen, weil es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt. Ist es nicht das Richtige für Dich, bekommst Du eine Rückerstattung. Um die Rückerstattung zu erhalten, habe ich einfach das Dashboard meines Kontos geöffnet und auf den Reiter mit dem Abonnement geklickt. Dort habe ich auf „Ich möchte mein Abonnement kündigen“ geklickt. Ich musste nicht einmal einen Grund für meine Kündigung angeben. In meiner Bestätigungs-E-Mail stand, dass ich mein Geld binnen 7 Tagen wieder habe. Allerdings hatte ich mein Geld in nur zwei Tagen wieder.

Teste IPVanish jetzt!

3. CyberGhost – robuster Ad- und Malware-Blocker für zusätzlichen Schutz

  • Werbeblocker für Windows und Android, der Werbung auf Torrent-Seiten blockiert
  • 7.190 Server in 90 Ländern, inklusive optimierte Server für P2P-Teilen. Dazu gehören auch Server in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Verschlüsselung mit AES 256-Bit und mehrere Sicherheitsprotokolle, um Deine Verbindung zu schützen
  • Split-Tunneling, um Bandbreite während der Torrent-Downloads zu sparen
  • 7 simultane Geräte-Verbindungen
  • 45-tägige Geld-Zurück-Garantie
  • Kompatibel zu: Mac, Windows, Linux, Android, iOS, Roku, Spielekonsolen und mehr. Benutzeroberfläche unterstützt mehrere Sprachen, inklusive Deutsch.
Oktober 2021 Angebot: CyberGhost bietet bei seinem populärsten Paket derzeit 83% Rabatt! Nutze das Angebot aus und spare bei Deinem CyberGhost-Abonnement.

CyberGhosts Werbe-Blocker macht es zu einer tollen Wahl, um Torrent-Seiten zu benutzen. Als ich ihn aktiviert hatte, wurde die Anzahl der Pop-Werbung auf YTS, RARBG und 1337x stark reduziert. Auch diverse Banner-Werbung wurde geblockt. Für den Datenschutz ist das toll, weil Dritte keine gezielte Werbung einblenden können, die sich nach Deiner Surf-Aktivität richtet.

CyberGhost hat einen eigenen Werbe-Blocker für Windows und Android

Es gibt außerdem mehr als 7.190 Server in 90 Ländern, inklusive spezielle Server für Torrents. Diese Server sind so entwickelt, um Dich beim Herunterladen von Torrents zu schützen und erhöhen Deine Bandbreite, indem Deine Download-Geschwindigkeiten nicht gedrosselt werden. Als ich einige der Torrent-Server ausprobiert hatte, bemerkte ich beim Herunterladen von Torrents einen starken Anstieg der Geschwindigkeit.

Indem es Verschlüsselung mit AES 256-Bit und fortschrittliche Protokolle gibt, bist Du auf Torrent-Seiten gut geschützt. Die weltweit führenden Sicherheitsagenturen benutzen Verschlüsselung mit AES-256 Bit, um sensible Daten zu schützen. Mir hat gefallen, dass Du aus so vielen verschiedenen Protokollen wählen kannst, zum Beispiel OpenVPN, WireGuard und IKEv2. WireGuard ist mein Favorit, weil es Dich gut schützt, ohne Deine Download-Geschwindigkeiten zu beeinflussen.

Eine weitere tolle Sache bei CyberGhost ist, dass es das erste VPN ist, das optimierte Server für Torrents anbietet. Sie wurden speziell für P2P-Datenverkehr entwickelt. Damit bekommst Du zuverlässigere Verbindungen und schnellere Downloads.

Der größte Nachteil bei CyberGhost ist, dass die kurzfristigen Pakete teuer sind. Allerdings sind die langfristigen Pakete sehr erschwinglich. Besuchst Du jetzt die Website, kannst Du vom aktuellen Angebot profitieren und sparst 83%.

Du kannst es auch kostenlos testen, weil es eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt und Du bekommst eine Rückerstattung am Ende der Phase. Ich wollte das selbst testen und habe am letzten Tag den Kundenservice gebeten, mein Abonnement zu kündigen. Mir wurde eine Frage gestellt und meine Anfrage wurde danach bearbeitet. Mein Geld hatte ich nach 5 Geschäftstagen wieder.

Beachte bitte: IPVanish und CyberGhost funktionieren nicht in China. Lebst Du also in China oder reist dorthin, empfehle ich einen Einsatz von ExpressVPN.

Teste jetzt CyberGhost!

Tipps, wie Du das beste VPN für Torrent-Seiten und Downloads wählst

Achte immer auf die nachfolgenden Funktionen, wenn Du ein VPN in Deinem Land (oder wo Du gerade bist) auswählst:

  • Verschlüsselung nach Militär-Standard – dieses Verschlüsselungs-Niveau lässt sich unmöglich knacken und das bedeutet, dass Dritte Deine Verbindung nicht überwachen und Deine Daten exponieren können. Es wird von den führenden Sicherheits-Agenturen genommen und eine Entschlüsselung würde mehrere Lebenszyklen dauern.
  • Strikte Keine-Logs-Richtlinie – einige VPNs sind bekannt dafür, Deine Daten an Dritte zu verkaufen. Das ist bei Torrents alles andere als ideal. Deswegen benutzt Du am besten ein VPN, das bekanntlich keine Logs speichert und das unabhängig überprüft wurde.
  • Für P2P optimierte Server – wähle ein VPN, das entweder spezielle Server für Torrents bietet oder das P2P auf allen Servern gestattet. Damit ist sichergestellt, dass Du Torrents ohne Limits herunterladen kannst.
  • Automatischer Notausschalter – das ist Deine letzte Verteidigungslinie, wenn die VPN-Verbindung plötzlich ausfällt. Das bedeutet, Deine privaten Daten sind während der Torrent-Downloads geschützt, auch wenn Dein VPN plötzlich nicht mehr funktioniert.
  • Fortschrittliche Protokolle – die Wahl des richtigen Protokolls für Torrents ist sowohl für Sicherheit als auch Geschwindigkeit wichtig. Ich empfehle OpenVPN, weil es herausragenden Schutz bietet und dabei Deine Geschwindigkeiten kaum beeinflusst. WireGuard ist wegen seiner schnellen Verschlüsselung ebenfalls eine gute Wahl. Es kann sogar Deine Geschwindigkeiten während der Torrent-Downloads erhöhen. Beachte aber, dass es ein neues Protokoll ist, das immer noch getestet wird.

Besuche Torrent-Seiten noch heute sicher!

Schnelle Vergleichstabelle: beste VPNs, um sicher auf Torrent-Seiten zuzugreifen

ExpressVPN IPVanish CyberGhost
Verschlüsselung nach Militär-Standard Ja Ja Ja
Werbe- und Malware-Blocker Nein Nein Nein
IP- / DNS-Leck-Schutz Ja Ja Ja
OpenVPN-Protokoll Ja Ja Ja
Notausschalter Ja Ja Ja
Split-Ttunneling Ja Nur für Amazon und Amazon FireStick Nur für Amazon und Amazon FireStick
Anzahl simultaner Verbindungen 5 Unbegrenzt 7
Unbegrenzt viel Bandbreite Ja Ja Ja
Geld-Zurück-Garantie 30 Tage 30 Tage 45 Tage
Oberfläche auf Deutsch Ja Ja Ja

FAQs zu den besten Torrent-Seiten

Was sind einige der besten Torrent-Seiten?

Zu einigen der besten Torrents-Websites gehören The Pirate Bay, RARBG, 1337x und YTS. Alle diese Torrent-Seiten sind etabliert und bieten eine umfassende Bibliothek mit verschiedenen Arten an Inhalten. Einige davon wie zum Beispiel The Pirate Bay und RARBG verifizieren Torrents außerdem, damit sich auch sicher vertrauenswürdig sind.

Suchst Du nach den besten Torrent-Seiten für bestimmte Inhalts-Arten, dann ziehe nachfolgende in Betracht:

  • Filme – YTS. Es gibt viele hochwertige Filme. Die Dateien sind außerdem klein, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen und Du kannst sie schnell herunterladen.
  • TV-Serien – EZTV. Umfassende Sammlung an TV-Serien in HD oder 1080p. Dort gibt es zum größten Teil alte TV-Serien.
  • Musik – Torrentz2. Konkurrenzlose Auswahl an Musik.
  • Spiele – Zooqle. Gute Auswahl aus sowohl PC- als auch Konsolen-Spielen.
  • Anwendungen – 1337x. Eine große Auswahl an Apps für macOS, Windows, Linux, iOS und Android-Geräte.

Beachte aber, dass der Download von urheberrechtlich geschützten Inhalte in vielen Ländern illegal ist. Deswegen informierst Du Dich am besten über die Regeln und Gesetze, die es in Deinem Land gibt, bevor Du die Torrent-Seite benutzt. Am besten lädst Du keine urheberrechtlich geschützten Inhalte ohne Zustimmung herunter.

Was ist der beste Torrent-Client?

Die besten Torrent-Clients sind uTorrent und qBittorent. Beide sind zu den meisten großen Betriebssystemen kompatibel und benutzerfreundlich. Die Sicherheit ist ausreichend hoch, sie sind vertrauenswürdig und haben einzigartige Funktionen. Damit verbesserst Du Dein Torrent-Erlebnis. Das Beste ist, dass sie auch noch kostenlos sind. Um Deine persönlichen Daten während der Downloads zu schützen, benutze am besten eines der VPNs auf dieser Liste, die alle mit uTorrent und qBittorrent kompatibel sind.

Sind Torrent-Seiten in Indien gesperrt?

Wie in den meisten Ländern der Welt sind bestimmte Torrent-Seiten in Indien gesperrt. Dazu gehören The Pirate Bay, Torlock und Torrentz2. Indien hat allgemein strenge Regeln bezüglich Torrents und deswegen solltest Du grundsätzlich vorsichtig sein. Es ist eine gute Idee, ein erstklassiges VPN zu nutzen, um Deine persönliche Online-Sicherheit zu schützen. Benutzt Du aber eines, um in Indien auf gesperrte Websites zuzugreifen, könntest Du damit Probleme bekommen. Informiere Dich zu den Gesetzen und Regularien und stelle sicher, dass der Zugriff auf die entsprechenden Torrent-Seiten nicht gesperrt ist.

Brauche ich ein VPN, um auf Torrent-Seiten zuzugreifen?

Ich rate Dir stark zum Einsatz eines VPNs in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wenn Du Torrent-Seiten besuchst, aber es ist kein Muss. Keine Torrent-Seiten ist 100 % sicher und ein zuverlässiges VPN wird Dich mit Verschlüsselung nach Militär-Standard, einem automatischen Notausschalter und Schutz vor DNS-Lecks schützen. Diese Funktionen garantieren, dass alle Deine Online-Aktivitäten privat und anonym sind sowie keine Lecks haben, sollte das VPN ausfallen. Ein VPN mit einer verifizierten Keine-Logs-Richtlinie wird Deine Online-Aktivitäten außerdem nicht aufzeichnen. Das bedeutet, dass Deine Torrent-Aktivitäten vor Dritten verborgen sind. Damit sind zum Beispiel Online-Schnüffler, Hacker und Tracker gemeint.

Ein weiterer Vorteil vom Einsatz eines VPNs ist, dass Dein ISP Deine Bandbreite nicht drosseln kann. Einige ISPs drosseln Deine Download-Geschwindigkeiten, wenn sie sehen, dass Du Aktivitäten mit hoher Bandbreite durchführst (zum Beispiel große Dateien herunterlädst). Ein VPN verhindert das, weil es versteckt, was Du eigentlich machst. Du kannst damit Drosselung verhindern und Torrents schnell herunterladen.

Kann ich ein kostenloses VPN mit Torrent-Seiten benutzen?

Ich rate streng davon ab, dass Du kostenlose VPNs benutzt. Du kannst zwar eine Torrent-Seite damit benutzen, aber sie stecken voller Risiken. Sie wurden bereits erwischt, die privaten Daten der Anwender und Surf-Aktivitäten an Werbetreibende zu verkaufen. Das ist ein krasser Eingriff in die Privatsphäre. Sie haben außerdem nicht die Mittel, die Software und Verschlüsselungs-Protokolle auf dem neuesten Stand zu halten und deswegen kannst Du Dich nicht darauf verlassen, dass Sie Dich anonym halten, weil es häufig zu Lecks kommt. Einige davon enthalten sogar Viren und Malware, die Dein Gerät schädigen könnten.

Hinzu kommt noch, dass sogar vertrauenswürdige VPNs Datenlimits haben und Deine Geschwindigkeit einschränken. Beides ist für Torrents nicht ideal.

Anstelle eines kostenlosen VPNs empfehle ich die Nutzung eines erstklassigen VPNs, das eine Geld-Zurück-Garantie hat. Du musst zunächst für das Abonnement zahlen, aber Du kannst dann ein hochwertiges VPN eine gewisse Weile nutzen. Bist Du mit dem Service nicht zufrieden, bekommst Du Dein Geld zurück, solange Du innerhalb eines gewissen Zeitraums kündigst.

Sind Torrent-Seiten sicher?

Das kommt darauf an, welche Torrent-Seite Du benutzt. Einige Torrent-Seiten wie RARBG, 1337x und The Pirate Bay sind sicher, weil sie die Torrents überprüfen und sicherstellen, dass sie nicht gefälscht sind. Das reduziert das Risiko, dass Du aus Versehen mit Malware infizierte Dateien auf Dein Gerät herunterlädst. Andere Torrent-Seiten sind nicht reguliert und enthalten diverse gefälschte Links und Pop-up-Werbung. Das kann Deine Privatsphäre gefährden und Deinen Computer schädigen.

Wähle aber nicht nur eine Website, die als sicher gibt, sondern nutze eine weitere Schutzschicht, indem Du ein hochwertiges VPN wie CyberGhost benutzt. Es hat leistungsstarke Funktionen, die Dich während Torrent-Downloads schützen. Der Werbe- und Malware-Blocker verhindert gefährliche Links, die Dein Gerät infizieren könnten. Die Verschlüsselung mit AES 256-Bit und die fortschrittlichen Protokolle schützen Deine privaten Daten.

Wie benutze ich eine Torrent-Website?

Du musst einen Torrent-Client auf Deinem Gerät installieren, um eine Torrent-Seite komplett nutzen zu können (ich empfehle uTorrent oder qBittorrent). Ein Torrent-Client liest die Metadaten Deiner Torrent-Datei (die Du von der Torrent-Seite bekommst) und verbindet Dich mit anderen Anwendern, damit Du die Dateien von denen bekommst. Um Deine gewünschte Datei zu finden, suche danach im Suchfeld auf der Torrent-Website. Du kannst die Torrent-Datei auf Deinen Computer herunterladen und von dort aus öffnen. Du kannst auch einen Magnet-Link benutzen, der die Torrent-Datei automatisch in Deinem BitTorrent-Client öffnet.

Keine Torrent-Seite oder -Aktivität ist 100 % sicher, deswegen empfehle ich die Nutzung eines VPNs bei einer Torrent-Website. Ein hochwertiges VPN hält Deine Daten privat und anonym und es gibt Funktionen wie Verschlüsselung nach Militär-Standard sowie einen automatischen Notausschalter, Schutz vor DNS_Lecks und eine Keine-Logs-Richtlinie. Alle diese Funktionen stellen sicher, dass Deine Torrent-Aktivitäten vor Hackern versteckt sind und Dich vor schädlichen Links schützen.

Welche Torrent-Seiten sind die schnellsten?

Torrent-Geschwindigkeiten hängen von den Internet-Paketen, ISP, Geräteleistung und Deinem VPN-Provider ab. Allerdings solltest Du bei den Torrent-Seiten auf die Anzahl der Seeder achten. Je mehr Quellen es gibt, desto schneller werden sich Dateien herunterladen lassen. Hinzu kommt noch, dass private Torrent-Seiten oftmals höhere Download-Geschwindigkeiten als öffentliche, weil die Regeln dort besagen, dass jeder, der eine Datei herunterlädt, sie auch entsprechend lange verteilen muss. Das erhöht die Anzahl der Seeder und deswegen sind die Download-Geschwindigkeiten ebenfalls höher.

Möchtest Du aber hohe Download-Geschwindigkeiten haben und gleichzeitig sicher sein, empfehle ich die Nutzung eines leistungsstarken VPNs, das Server hat, die für P2P-Aktivitäten optimiert sind. Damit findest Du einfach einen Server, der nahe an Deinem Standort ist und damit bekommst Du die höchsten Geschwindigkeiten für Torrents, weil Deine Daten nicht so weit unterwegs sind.

Warum sind einige Torrent-Seiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz blockiert?

Einige Torrent-Seiten sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz blockiert, weil es Auflagen der Regierung sind. Da die meisten Torrent-Seiten urheberrechtlich geschütztes Material zur Verfügung stellen, ist es nicht unüblich, dass Regierungen und ISPs sie blockieren, da das Teilen und der Download dieser Dateien illegal ist. Manchmal siehst Du eine Warnung der Behörden, dass die entsprechenden Websites abgeschaltet sind. Das war zum Beispiel der Fall, also die Regierung der USA KickAssTorrents abgeschaltet hatte.

Torrent-Seiten werden aber nicht nur blockiert, sondern sind teilweise auch sehr schwer in regulären Suchmaschinen wie Google zu finden. Google versteckt Torrents in den Suchergebnissen, um rechtliche Probleme zu vermeiden. Einige Erweiterungen wie Chromes Werbe-Blocker hindern Dich ebenfalls vor einem Zugriff auf diese Websites.

Willst Du sicher auf eine Torrent-Seite zugreifen, dann machst Du das am besten mit einem zuverlässigen VPN. Allerdings solltest Du immer vorsichtig sein, wenn Du auf eine gesperrte Website zugreifst, weil sie normalerweise aus einem bestimmten Grund nicht erreichbar ist. Es ist immer gut, Dich über die Regeln und Gesetze an Deinem Standort zu informieren und welche Websites dort gesperrt sind.

Sind Torrent-Download-Websites legal?

Das kommt auf die Torrent-Seite und den Standort an, an dem Du bist. Torrents an sich sind in vielen Ländern legal, inklusive Deutschland, aber es wird illegal, sobald Du urheberrechtlich geschützte Inhalte herunterlädst. Der Download geschützter Inhalte hat in vielen Ländern rechtliche Konsequenzen. Torrent-Seiten werden möglicherweise abgeschaltet und Anwender bekommen heftige Strafen. Das berühmteste Beispiel ist KickAssTorrents. Die Behörden in den USA haben die Website abgeschaltet und danach den Gründer der Website verhaftet.

Aus diesem Grund rate ich nicht zu illegalen Torrents. Selbst wenn Du etwas herunterlädst, von dem Du denkst, dass es legal ist (aber Du hast Dich getäuscht), kannst Du deswegen trotzdem Schwierigkeiten bekommen. Informiere Dich auf jeden Fall über die Regeln und Regularien in Deinem Land, bevor Du Torrents herunterlädst.

Hinzu kommen noch die Risiken beim Download von urheberrechtlich geschützten Inhalte, können Torrent-Seiten auch Hacker anziehen, um Deine persönlichen Daten zu stehlen. Vielleicht sind auch Links darin, die Dein Gerät mit Malware infizieren. Um auf Torrent-Seiten sicher zu sein, empfehle ich ein erstklassiges VPN, das robuste Sicherheitsfunktionen anbietet, zum Beispiel ExpressVPN.

Wie kann ich auch die besten privaten Torrent-Seiten zugreifen?

Du kannst auf die besten privaten Torrent-Seiten zugreifen, indem Du eine Spende machst oder eine Einladung erhältst (es kommt auf die Website an). Du bekommst eine Einladung, wenn Du Websites wie zum Beispiel Reddit und 8chan nutzt. Dort gibt es anonyme Nachrichten-Portale und es gibt immer wieder Einladungen, entweder zufällig oder auf Anfrage. Suchst Du nach einer guten privaten Torrent-Website, empfehle ich IPTorrents.

Schütze Dich auf Torrent-Seite mit einem VPN

Leider ist es schwierig, gute Torrent-Seiten via Google zu finden, ohne auf nervige Werbung und gefährliche Links zu treffen. Ich habe nach vielen Tests die besten Torrent-Seiten für Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgelistet. Diese Websites haben einen guten Ruf und ergreifen Maßnahmen, um Dich zu schützen.

Allerdings bergen auch die sichersten Torrent-Seiten einige Gefahren und könnten Deine Privatsphäre kompromittieren. Um anonym zu bleiben und Deine Daten 100 % zu schützen während Du Torrents herunterlädst, benutzt Du am besten ein zuverlässiges VPN wie zum Beispiel ExpressVPN. Es bietet robuste Sicherheitsfunktionen, um Dich zu schützen. Außerdem bietet es wirklich hohe Geschwindigkeiten für Downloads. Du kannst ExpressVPN komplett risikofrei testen, weil es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt. Bist Du nicht zufrieden, bekommst Du einfach eine Rückerstattung.

Zusammengefasst sind die besten VPNs für Torrent-Seiten …

Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Über den Autor

Katie ist eine erfahrene Technologieforscherin und Redakteurin, die gerne schnörkellose Inhalte produziert.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.