Untersuchungen zeigen, dass iOS-Anwender kritischer als Android-Nutzer sind

Hast Du Dich jemals gefragt, warum Du ein iPhone hast, Dein Freund aber nur ein Android oder andersherum? Dahinter steckt viel mehr als nur die schönere Verpackung oder die bessere Werbung.

Laut mehreren Studien sagt die Wahl Deines Smartphones viel über Deine Persönlichkeit aus. Deswegen nehmen einige Leute das Eine oder das Andere.

iPhone-Anwender stehen häufig finanziell besser da und haben extrovertierte Persönlichkeiten. Anwender von Android sind häufiger bescheidener und bevorzugen die Einzigartigkeit, die jedes Android-Gerät mit sich bringt.
ed device.

Welchen Einfluss hat das auf App-Bewertungen?

In den Bewertungen des App Store und Google Play schlägt sich das nieder und das ist interessant zu beobachten.

Wir haben uns einige der am besten bewerteten Apps im App Store und in Google Play angesehen und uns die Bewertungen und Rezensionen durchgelesen, wie sie im Vergleich zueinander stehen.

Für unseren Test haben wir diverse Apps genommen. Dazu gehören Social Media, Teilen von Dateien, VPNs, Browser und so weiter. Die von uns betrachteten Apps laufen auf beiden Betriebssystemen und bieten ihren Anbietern ähnlichen Funktionen sowie Funktionalität. Genau genommen waren die einzigen Unterschiede das Gerät an sich und der Endanwender.

Basierend auf dem System mit den Sternen und den tatsächlichen Bewertungen, die wir gelesen haben, war das Gesamtbild klar. Apple-Anwender sind wesentlich kritischer mit den Apps als die Nutzer von Android. Eine interessante Ausnahme an dieser Stelle sind Google-Produkte. Genauer genommen sind das Gmail und Google Drive. Beide haben im Apps Store höhere Bewertungen bekommen als in Google Play.

Android vs iPhone infographic

Beim Opera Mini Browser gab es mit fast 2 Sternen Unterschied die größte Differenz. Anwender von Android lieben die App und Nutzer von Apple tolerieren sie gerade Mal so. Es gab einige Apps wie zum Beispiel ExpressVPN, die konstant von allen Nutzern gleich bewertet wurden.

Ein genauerer Blick auf einige Apps

Opera Mini Browser

Wie wir bereits oben erwähnt haben, gibt es bei Opera einen Unterschied von fast 2 Sternen – das sind 47 Prozent!

opera android rating

Bewertung des Opera Mini Browsers unter Android

Opera Mini Browser iTunes Rating

Bewertung des Opera Mini Browsers in iTunes

Was verursacht in diesem Fall diese große Diskrepanz zwischen den beiden Apps? Siehst Du bei den beiden Screenshots einen Unterschied am Design?

Opera Mini Browser's Android and iPhone App

Die App von Opera Mini Browser unter Android und iPhone

Leider hat Opera die Weiterentwicklung seiner Apps für Android und iOS Anfang 2018 eingestellt. Suchst Du nach einer Alternative mit ähnlichen Funktionen, dann haben unsere Experten einen umfassenden Leitfaden mit den Top 5 Alternativen für Opera zusammengestellt.

NordVPN

NordVPN ist eines der besten VPNs für MacOS und iOS.

Sehen wir uns etwas genauer an, warum es im Googe Play Store ungefähr 10 Prozent bessere Bewertungen hat als in iTunes.

Wie Du siehst, haben sehen die Apps in beiden Betriebssystemen gleich aus. Es gibt auch die gleiche Anzahl an Servern, aus denen Du wählen darfst.

NordVPN's Android and iPhone App

Die App von NordVPN auf Android und iPhone

Beide Apps nutzen die gleichen Server, um die IP-Adresse zu verschleiern und seinen Anwendern Anonymität zu gewähren. Was könnte also die 10 Prozent schlechteren Bewertungen bei der iPhone App erklären?

Facebook

Vielleicht ist es etwas überraschend, aber die populäre Social Media Website Facebook hat für die iPhone App weniger als 3 Sterne und 4,1 Sterne für die Android App.

Facebook Google Play Rating

Facebooks Bewertungen bei Google Play

Facebook iPhone rating

Facebooks Bewertungen für das iPhone

Mit Stand Januar 2018 melden sich 95,1 Prozent der Facebook-Anwender mit ihren mobilen Geräten an und nur noch 31,8 Prozent benutzen den Service auf einem Computer.

Sowohl die Android als auch die iOS App von Facebook sind nahezu identisch und bieten die gleichen Vorteile. Du kannst sehr einfach neue Inhalte posten. Schau Dir die beiden Bilder unten an. Der einzige wirkliche Unterschied, ist die blaue Kopfzeile auf der iPhone-Profilseite im Gegensatz zur Suchleiste, die über das Titelbild bei Android geht sowie die Schriftart. Können solche Kleinigkeiten wirklich einen Unterschied von 17 Prozent bei den Bewertungen ausmachen?

Facebook Android and iPhone apps

Die Facebook Apps von Android und iPhone

Man könnte die iPhone-Anwender sehr leicht als “Snobs” oder “elitär” bezeichnen, aber wenn man sich die Daten genauer ansieht, dann liegt die Wahrheit vielleicht etwas tiefer.

Was bedeutet das?

Untersuchungen haben gezeigt, dass iPhone-Anwender meist wohlhabendere Hintergründe und höhere Abschlüsse haben, plus sie kommen aus sozial höheren Klassen als Nutzer von Android.

Das liegt wahrscheinlich an den sehr hohen Preisen der iPhones und in vielen Entwicklungsländern können sich die Leute so ein Gerät nicht leisten. In Ländern wie zum Beispiel Russland, dem Iran, Südafrika, Argentinien und Brasilien ist Android die erste Wahl. In den USA, in Kanada und in Australien führt hingegen das iPhone den Markt an.

Viele iPhone-Anwender blicken auf ihre Android-Kollegen herab, weil sie oftmals günstige Telefone und billige Services nutzen, die es für das iPhone gar nicht gibt.

Natürlich ist das eine elitäre Einstellung und die Anwender erwarten, dass ihre Produkte perfekt oder nahezu perfekt sein sollten. Sie bezahlen keine hohen Preise für etwas, das gut genug für Android ist. Es muss dem hohen Standard entsprechen, den Steve Jobs aufgestellt hat, als er das iPhone auf den Markt brachte.

Wirst Du also jemals von einer Person kritisiert, die Dir nahe steht, dann sieh erst nach, welches Telefon sie benutzt. Dann weißt Du, ob Deine Gefühle wirklich verletzt sein sollen oder ob nur ein Anwender eines iPhones um sich schlägt.

Weitere Artikel:

Die besten VPNs für iOS
Wie Du Deine Privatsphäre auf einem iPhone schützt

War dies hilfreich? Teil Sie es mit anderen!
Auf Facebook teilen
Diesen Artikel twittern