Opera VPN Test und Erfahrung (2020) - Nicht für Jedermann geeignet

Alex (Shurf) Frenkel | Aktualisiert am 06.01.2020
Ex-Hacker und technischer Forscher

Opera VPN ist ein VPN Client, der Anwendern einen grundlegenden Service mit angemessenen Funktionen bietet. So gut ausgestattet wie ExpressVPN oder NordVPN ist die Software aber nicht. Ein Grund dafür ist, dass es sich bei dem VPN Service um ein kostenloses Angebot handelt. Du kannst ihn für Geräte mit Android und iOS herunterladen und eine Einrichtung ist denkbar einfach. Und es entsperrt Netflix für Dich. Das ist ein großes Plus. Auch wenn es sich um einen kostenlose Service handelt, haben wir ihn als sehr zuverlässig und sehr schnell empfunden. Du solltest beim Besuch Deiner favorisierten Websites keine Probleme haben und auch Streaming funktioniert. Zuverlässig ist das System ebenfalls und Aussetzer konnten wir keine feststellen. In der App darfst Du aus mehreren virtuellen Standorten wählen. Sie entsperren dann bestimmte Websites in unterschiedlichen Bereichen. Eine weitere Funktion, die Du nicht bei vielen Services finden wirst, ist die Möglichkeit, das Security-Niveau eines WLANs oder WiFi-Netzwerks bestimmen zu lassen. Ist die Security nur gering, willst Du Dich damit möglicherweise nicht verbinden. Solltest Du das WLAN trotzdem nutzen, hilft die Verschlüsselung via Opera VPN natürlich, Deine Daten zu schützen. Eine weitere gute Funktion bei dieser VPN-Software ist, dass sie Werbung und dazugehörige Tracker blockiert. Das ist für den Datenschutz sehr wichtig, wenn Du im Web unterwegs bist. Du musst Dir keine Gedanken machen, ob Dich Regierungen oder Dein Internet Provider bespitzeln. Deine Online-Aktivitäten werden sozusagen verschleiert. Legst Du Wert auf Torrent-Downloads, dann ist das VPN hier nichts für Dich. Opera VPN gestattet überhaupt keine Torrent-Downloads. Für alle anderen Aufgaben ist das VPN aber sehr gut geeignet. Du kannst den Standort Deiner IP-Adresse ändern und auf Inhalte zugreifen, die anderweitig gesperrt wären. Dabei bleibst Du auch noch anonym. Support Opera ist ein bekannter Name im Technologie-Sektor. Support für die App und anderweitige Fragen werden auf der Website des Anbieters beantwortet. Formuliere Deine Frage nur klipp und klar und lies Dir vorher die häufig gestellten Fragen (FAQs) sehr genau durch. Es könnte durchaus sein, dass dort Deine Frage schon beantwortet ist. Loslegen Gefällt Dir die Idee eines VPNs und das sollte es, dann ist ein Anfang durchaus einfach. Suche die App für Dein Gerät und lade sie herunter. Es gibt klare Anweisungen, wie Du den Service zum Laufen bringst. Dazu gehört auch, wie Du Dich anmeldest und verschiedene Funktionen nutzt. Der Service ist komplett kostenlos. Deswegen gibt es keinen Grund, ihn nicht zu probieren. Lege gleich los und beweg Dich komplett frei im Web.

Merkmale Details
Anzahl der Länder mit Servern 5
Speichert das VPN Protokolle? Nein
Bietet das VPN einen Kill Switch? Nein
Anzahl an Geräten pro Lizenz 1
Fazit

Sie halten Dich online nicht nur sicher und anonym, sondern Du kannst damit auch zuverlässig die stärksten geografischen Sperren umgehen. Mitunter sind das Netflix und BBC iPlayer.

  • Einfach zu benutzen
  • Kostenloser VPN Service
  • Vertrauenswürdiger Name in der Branche
  • Entsperrt Inhalte, auf die Du zugreifen willst
  • Lege jetzt mit Opera VPN los
Geld-Zurück-Garantie (Tage) : 0
Mobile App :
Anzahl an Geräten pro Lizenz : 1
VPN-Pakete: www.operasoftware.com
Opera VPN Nutzerbewertungen
2.9
Peter Herzog
Jan 9, 2020
  •  2
Unbrauchbar, um Geoblocking zu umgehen

Ermöglicht sehr schnelles, anonymes Surfen ohne Werbeeinblendungen. Download und Anwendung sehr übersichtlich. Jedoch kann man nicht das Land aussuchen, aus dem man serven will. Das heißt, die Umgehung von Geoblocking ist nicht möglich. Das ist ein gravierender Nachteil. Opera ist also unbrauchbar, um aus dem Ausland geoblockierte Sendungen anzusehen. Sehr schade!


Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten

Wusstest Du, dass wir alle unsere Anwender-Rezensionen bestätigen? Firmen können uns nicht dafür bezahlen, dass wir einige einschließen oder ausschließen.

    Rufio Rocco
    Dez 1, 2019
    •  1
    Opera, nein danke.

    Habe Opera wegen der VPN ausprobiert. Für mich ist der Browser unübersichtlich, zu viel Schnickschnack, keinesfalls intuitiv, sehr langsam, die Anzeige verwaschen, keine Lesezeichenleiste mehr links, etc. Einfaches VPN für free ist ok. Das war es auch schon.


    Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten
      Patrick Schmidt
      •  1
      VPN-Funktion seit 4 Wochen einfach nur schlecht!!!

      Seit der Umstellung vor ca. 4 Wochen von der Länderauswahl zum jetzigen System läuft Opera VPN einfach nicht mehr schnell genug. Zur Zeit gibts Europa, Nord- und Südamerika + Asien zur Auswahl. Das ist aber keine wirkliche Auswahl, da die IP-Adressen fast identisch sind, also alles über einen einzigen Server in Frankreich läuft (IP-Standortsuche). Für Opera läuft derzeit eine große Print- und TV-Werbekampagne. Wofür wirbt man hier eigentlich und gibt viel Geld aus, wenn der einzige Vorteil (free-vpn) so leichtfertig verspielt wird???


      Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten

        Wirf einen Blick auf die besten 3 VPN-Alternativen
        War dieser Artikel hilfreich? 0 0
        Es tut uns leid!
        (Mindestens 10 Buchstaben.)
        Warten Sie! Nord bietet einen 70% Rabatt für dessen VPN