Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

• Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

• Affiliate-Provisionen

Obwohl vpnMentor möglicherweise Provisionen erhält, wenn ein Kauf über unsere Links getätigt wird, hat dies keinen Einfluss auf den Inhalt der Tests oder auf die überprüften Produkte / Dienstleistungen. Wir bieten direkte Links zum Kauf von Produkten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

• Richtlinien für die Reviews

Die auf der vpnMentor veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

Wie Du 2022 auf alle Funktionen von Binance zugreifst

Wenn man sich als Neuling für den Handel mit Kryptowährungen interessiert, stößt man oft schnell auf unüberwindbare Hürden. Das ist leider auch auf der Handelsplattform Binance nicht anders, die zuletzt immer mehr in den Fokus der Finanzaufsichtsbehörden geraten ist und weltweit mit einer zunehmenden Zahl von regulatorischen Einschränkungen konfrontiert wird. Ich selbst musste zum Beispiel erstaunt feststellen, dass Binance in den USA nicht vollumfänglich verfügbar ist. Es gibt zwar eine US-Version der Plattform, aber diese ist stark abgespeckt und mit Einschränkungen versehen. Was die Europäische Union betrifft, so wurde in Deutschland, Italien und den Niederlanden der Handel mit Futures und Derivaten gestoppt.

Es gibt aber auch eine gute Nachricht: Mit einem VPN kannst Du von jedem Ort der Welt aus auf alle Funktionen von Binance zugreifen. Wenn Du Dich mit einem VPN verbindest, wird Dir eine neue IP-Adresse zugewiesen, was der Zieladresse suggeriert, dass Du Dich in der Region der neuen IP-Adresse befindest, in der Binance vollumfänglich verfügbar ist. Es ist allerdings auch wichtig zu wissen, dass es gegen die Nutzungsbedingungen von Binance verstößt, wenn US-Bürgerinnen und -Bürger über ein VPN auf Binance zugreifen.

Nachdem wir mehr als 30 VPNs getestet haben, hat sich ExpressVPN als unsere Top-Empfehlung herauskristallisiert. Dank seinem riesigen Server-Netzwerk entsperrt das VPN Binance verlässlich und schnell, sodass Du direkt mit dem Handel beginnen kannst. Du hast sogar die Möglichkeit, den Dienst risikofrei zu testen, indem Du von der 30-tägigen Geld-zurück Garantie Gebrauch machst. Wenn Dir der Dienst nicht zusagt, kannst Du einfach eine Rückerstattung beantragen.

Noch heute auf Binance durchstarten!

Schnellanleitung: So greifst Du in drei Schritten von der USA und jedem anderen Land aus auf alle Funktionen von Binance zu

  1. Lade ein VPN herunter. ExpressVPN ist meine Top-Empfehlung , da es ein großes Servernetzwerk und erstklassige Sicherheitsfunktionen bietet.
  2. Verbinde Dich zu einem Server in UK oder einem anderen Land, in dem der Zugriff auf Binance nicht eingeschränkt ist. Die Vollversion der Binance-Plattform ist außerhalb der USA in vielen Ländern verfügbar. Ich empfehle Dir, Dich zu einem europäischen Server zu verbinden, z.B. in Großbritannien.
  3. Starte auf Binance durch! Nutze Binance ohne jegliche Einschränkungen.

Jetzt mit ExpressVPN auf Binance zugreifen!

Warum Du ein VPN benötigst, um von den USA und manch anderen Ländern auf Binance zuzugreifen

Wie oben erläutert, unterliegt die Nutzung von Binance in einigen Ländern Einschränkungen oder ist sogar illegal. In den USA ist Binance zum Beispiel Aufgrund von US-Bestimmungen ist nicht in vollem Umfang verfügbar. Wenn Du versuchst, aus den USA auf die normale Binance-Seite zuzugreifen, wird die Seite einfach geblockt. Es gibt zwar eine US-Version von Binance, aber die gehört zu einem anderen Unternehmen und ist stark eingeschränkt. Hier kannst Du nur mit etwa 50 Kryptowährungen handeln im Vergleich zu den 250+ Optionen in der Vollversion. Auch wegen der höheren Gebühren ist die US-Version weniger attraktiv für Händler. Hinzu kommt, dass selbst die abgespeckte Version nicht in allen US-Bundesstaaten verfügbar ist.

Ein VPN ändert Deine IP-Adresse und verbirgt so Deinen tatsächlichen Standort. Das bedeutet, dass Du die regionalen Einschränkungen, die für Binance und ähnliche Seiten gelten, überwinden und problemlos den vollumfänglichen Dienst nutzen kannst. Darüber hinaus bietet ein VPN eine hohe Sicherheit, die dich und deine Krypto-Wallet vor Cyberangriffen und Tracking schützt.

Alles, was Du tun musst, ist Dir ein VPN zu besorgen und schon kannst Du von fast jedem Ort der Welt aus sicher auf Binance zugreifen.

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

Die besten VPNs für den Handel auf Binance von jedem Ort aus in 2022

1. ExpressVPN — Server an 160+ Standorten ermöglichen Dir standortortunabhängigen Zugriff auf Binance

  • 3.000+ Server rund um den Globus ermöglichen uneingeschränkten Zugriff auf Binance von jedem Ort aus
  • AES 256-Bit-Verschlüsselung auf Militärniveau zum Schutz Deiner Handelsaktivitäten
  • Mobile VPN-Apps ermöglichen Dir auch unterwegs den Handel auf Binance
  • Dank einem strikten Protokollierungsverzicht werden Deine Daten nicht gespeichert
  • Mit dem “Network Lock“ genannten Kill-Switch bist Du immer auf der sicheren Seite
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie
  • Entsperrt: Binance, Netflix (US und andere beliebte Bibliotheken), Amazon Prime, Disney+, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer, Vudu und weitere beliebte Anbieter, sowie lokale TV-Stationen und Mediatheken wie Das erste, ZDF und ARD Mediathek
  • Kompatibel zu: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Routern, Apple TV und weiteren Plattformen
  • Die Benutzeroberfläche steht in deutscher Sprache zur Verfügung
ExpressVPN-Angebot Juli 2022: Für eine begrenzte Zeit bekommst Du ein ExpressVPN-Abonnement mit bis zu 49% Rabatt! Verpasse es nicht!

ExpressVPN verfügt über ein großes Servernetzwerk, was den Zugriff auf Binance ungemein erleichtert. Ich habe insgesamt 10 Server außerhalb der USA getestet (unter anderem Sever in Frankreich und UK) und konnte die Handelsplattform mit jedem dieser Server problemlos entsperren. Unabhängig davon, wie weit der Server von meinem Standort entfernt war, blieben die Verbindungen stabil und schnell. Auch die mobilen Apps von ExpressVPN erfüllten ihren Zweck gut und ermöglichten es mir, auch unterwegs zu handeln. Insgesamt erwies sich ExpressVPN als sehr verlässige Optionen, um Zugang zu Binance zu erlangen.

Der „Network Lock“ genannte Kill-Switch sorgt dafür, dass Deine Verbindung immer verschlüsselt ist. Falls die VPN-Verbindung einmal abreißen sollte, wird Deine Internetverbindung ebenfalls umgehend getrennt. Auf diese Weise sind Deine Identität und Deine Daten jederzeit geschützt. Obwohl die VPN-Verbindung während meiner Tests nie abriss, ist es doch gut zu wissen, dass es diese Notabschaltung gibt. Du kannst also völlig unbeschwert auf Binance handeln und musst Dir keine Sorgen um Datenlecks machen.

Auch die Verschlüsselung auf Militärniveau (AES 256-Bit) sorgt für angemessenen Schutz für Dein Krypto-Wallet. Heutzutage ist es wichtiger denn je, dass alle Online-Aktivitäten vor Hackern, Tracking und anderen Bedrohungen geschützt sind, vor allem, wenn es um große finanzielle Transaktionen mit Kryptowährung geht. Mit ExpressVPN musst Du keine Angst vor Cyberangriffen oder Malware haben. Deine Daten sind jederzeit sicher.

Zuerst war ich aufgrund der doch relativ hohen Abo-Kosten durchaus etwas erschrocken. Da ich aber von dem großzügigen 49% Rabatt Gebrauch machen konnte, war das Preis-Leistungs-Verhältnis letztlich aber doch wirklich sehr gut.

Da ExpressVPN eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gewährt, kannst Du den Dienst risikofrei testen. Die Rückerstattung verlief völlig unkompliziert. Ich musste mich nur über den rund um die Uhr verfügbaren Live-Chat (dank integriertem Übersetzungstool kann man diesen sogar in allen Sprachen nutzen, einschließlich Deutsch) an das Support-Team wenden. Nachdem ich erklärt hatte, dass ich das VPN doch nicht mehr benötige, genehmigte der Mitarbeiter meinen Antrag und überwies mir mein Geld innerhalb von 3 Tagen zurück.

Jetzt mit ExpressVPN auf Binance zugreifen!

2. IPVanish — Starke Verschlüsselung für die Sicherheit Deiner Krypto-Wallets

  • 2.000+ Server für den Zugriff auf Binance
  • Verschlüsselung auf Militärniveau (AES 256-Bit) für perfekten Datenschutz beim Finanzhandel
  • Dank dem strikten Protokollierungsverzicht werden Deine Daten nicht in falsche Hände geraten
  • Mit den mobilen VPN-Apps gelingt der Zugriff auf Binance auch unterwegs
  • Der Kill-Switch sorgt dafür, dass Deine Daten zu keinem Zeitpunkt sichtbar werden
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie
  • Entsperrt: Binance, Netflix, Vudu, Sling TV, HBO Max, HBO Go und andere Anbieter
  • Kompatibel zu: Mac, Windows, Linux, Android, iOS, Routern und weiteren Plattformen
  • Die Windows- und Android-Apps bieten eine deutsche Benutzeroberfläche
IPVanish-Angebot Juli 2022: Aktive IPVanish-Angebote findet man nicht oft. Deswegen war ich wirklich überrascht, dieses hier gefunden zu haben! Klicke hier, um heute 77% Rabatt auf Dein IPVanish-Abonnement zu bekommen! Der Rabatt wird automatisch angewendet (kein Code notwendig).

IPVanish gestattet unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen zu seinen Servern. Du kannst also auf Binance traden und im selben Moment auf einem anderen Gerät Inhalte von Netflix US streamen. Ich habe die App von IPVanish auf meinem Windows-Notebook sowie auf meinem Android-Telefon getestet und konnte mit beiden Geräten problemlos auf Binance zugreifen. Du kannst also in der schnelllebigen Welt des Kryptohandels jederzeit am Ball bleiben.

Der Kill-Switch trennt Deine Internetverbindung umgehend, wenn die Verbindung zum VPN-Server abreißt, und sorgt so dafür, dass Deine Privatsphäre gewahrt bleibt. Diese Funktion wurde während meiner Tests tatsächlich einmal aktiviert, als ich manuell die Verbindung zu einem Server in Frankreich trennte und kurz darauf wiederherstellte. Während des kurzen Zeitfensters, in dem die VPN-Verbindung nicht bestand, fand tatsächlich keinerlei Kommunikation über die Internetverbindung statt, sodass keine Daten nach außen dringen konnten. Du kannst Dich also darauf verlassen, dass keine Deiner Finanzdaten für neugierige Augen sichtbar werden könnten.

Der Anbieter verzichtet auf jegliche Art der Speicherung von persönlichen Daten auf dem Server. In der Protokollierungs-Richtlinie wird klar beschrieben, welche Daten protokolliert werden. Diese stellen keinerlei Bedrohung für Deine Online-Sicherheit dar. IPVanish gibt Deine Daten auch nicht an Dritte weiter, die diese sonst für gezielte Werbung oder andere bösartige Zwecke nutzen könnten.

Das kleinere Servernetzwerk könnte natürlich Zweifel an der Verlässlichkeit und Leistungsfähigkeit des VPNs hervorrufen. Es gibt aber mehr als genug zuverlässige Serverstandorte in Ländern, in denen Du ohne Einschränkungen auf Binance zugreifen kannst. Mit allen von mir getesteten Servern konnte ich die Handelsplattform problemlos freischalten.

Aktuell wird  auf den üblichen Abo-Preis ein Rabatt von 77% gewährt, sodass sich das VPN auf einem preislich sehr attraktiven Niveau bewegt.

Schön ist auch, dass Du das VPN dank der 30-tägigen geld-zurück-Garantie risikofrei ausprobieren kannst. Ich habe die Garantie selbst getestet und beim Support-Team eine Rückerstattung erbeten. Der Kundendienstmitarbeiter fragte mich nur, warum ich kündige, drängte mich aber nicht, zu bleiben. Der Vorgang war denkbar unkompliziert und die Rückerstattung wurde innerhalb weniger Minuten genehmigt. Das Geld war innerhalb einer Woche wieder auf meinem Konto.

Binance jetzt mit IPVanish entsperren!

3. CyberGhost — Großes Servernetzwerk um die regionalen Einschränkungen von Binance zu umgehen

  • Großes Netzwerk von 7.793+ Servern, die Dir von jedem Ort aus den uneingeschränkten auf Binance ermöglichen
  • NoSpy-Server zum Schutz Deiner Transaktionsdaten
  • Kill-Switch stellt sicher, dass Du jederzeit geschützt bist
  • Mobile Apps ermöglichen Dir den Handel auf Binance auch unterwegs
  • Strikter Protokollierungsverzicht sorgt für bestmöglichen Datenschutz
  • 45-tägige Geld-zurück-Garantie
  • Entsperrt: Binance, Netflix US und UK, Disney+, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer, Vudu und weitere internationale Streaming-Plattformen. Außerdem kannst Du auf Reisen deutsche und österreichische Sender wie Zattoo DE, 7TV, ZDF, ARD, ORF und Servus TV entsperren
  • Kompatibel zu: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Routern und weiteren Plattformen
  • Benutzeroberfläche in deutscher Sprache
Juli 2022 Angebot: CyberGhost bietet bei seinem populärsten Paket derzeit 82% Rabatt! Nutze das Angebot aus und spare bei Deinem CyberGhost-Abonnement.

CyberGhost verfügt über eine große Anzahl von Servern, damit Du einfach, sicher und verlässlich auf Binance zugreifen kannst, egal wo Du gerade bist. Alle von mir getesteten Server (auch die in UK) konnten die Handelsplattform innerhalb weniger Sekunden entsperren. Die Verbindung war in jedem Fall zuverlässig und es gab keinerlei Verbindungsabbrüche. Die Serverstandort sind über viele Länder verteilt. Du läufst also nie Gefahr, den perfekten Zeitpunkt für einen lukrativen Trade auf Binance zu verpassen.

Die NoSpy-Server werden ausschließlich von CyberGhost-Personal verwaltet, so dass Deine Online-Daten dank Verschlüsselung auf Militärniveau in sicheren Händen sind. Das bedeutet, dass niemand auf Ihre persönlichen Daten zugreifen kann, während Du zu den Servern des Anbieters verbunden bist. Dieser Ansatz gibt Dir die Gewissheit, dass Deine Finanzgeschäfte nicht durch Fremde ausspioniert werden können.

Es gibt auch mobile Apps für die wichtigsten Plattformen, sodass Du auch unterwegs problemlos traden kannst. Ich konnte Binance dank der CyberGhost-App zum Beispiel problemlos auf meinem Android-Smartphone nutzen.

Der Kurs von Kryptowährungen kann von einem Moment auf den nächsten ziemlich unvorhersehbar sein, daher ist es beruhigend zu wissen, dass man jederzeit handeln kann.

Mein einziges Problem mit CyberGhost ist, dass die Tarife mit kurzer Laufzeit etwas teuer sind und nur eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie bieten. Solltest Du Dich aber für den Dienst entscheiden, kannst Du das aktuelle Angebot nutzen und so einiges an Geld sparen.

Bei einem Abos mit längerer Laufzeit kannst Du außerdem von der großzügigen 45-tägigen geld-zurück-Garantie Gebrauch machen und das VPN ausgiebig testen. Ich habe mein Abo innerhalb von 5 Minuten über die praktische Live-Chat-Funktion gekündigt. Der Support-Mitarbeiter stellte keine lästigen Fragen und die Erstattung wurde sofort bearbeitet. Nach weniger als einer Woche hatte ich mein Geld zurück. Der Chat-Support ist auch auf Deutsch verfügbar.

Binance jetzt mit CyberGhost entsperren!

So meldest Du Dich bei Binance an und tradest von jedem Ort der Welt aus

  1. Hole Dir ein VPN. Ich empfehle ExpressVPN, da es über ein besonders großes Servernetzwerk verfügt.
  2. Verbinde Dich zu einem europäischen Server. Binance ist in den USA nicht verfügbar, weshalb Du einen Server in einem europäischen Land wählen solltest, in dem der Dienst keinen Einschränkungen unterliegt. Ich empfehle Server in UK oder Frankreich.
  3. Erstelle ein Konto. Gehe auf die Binance-Seite und folge den Anweisungen, um ein Konto in dem Land zu erstellen, mit dem Du über das VPN verbunden bist. Beachte aber, dass Du Dein Konto ohne Nachweis des Wohnsitzes möglicherweise nicht vollständig verifizieren kannst.
  4. Aktiviere die 2-Faktor-Authentifizierung. Damit ist die erste Stufe der Verifizierung Deines Kontos abgeschlossen und Du kannst Geld auf Dein Konto einzahlen.
  5. Melde Dich für eine zweite Wallet an. Wenn Du Dein Konto aufgrund der Adressproblematik nicht vollständig verifizieren kannst, wird Dein Abhebungslimit eingeschränkt sein. Eine zweite Wallet wie z.B. MetaMask kann hier Abhilfe schaffen.
  6. Jetzt kannst Du auf Binance von jedem Ort aus und ohne Einschränkung traden!

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

FAQs zum Zugriff auf Binance mit einem VPN

Ist Binance in den USA verboten?

Es ist nicht wirklich verboten, aber Binance hat aufgrund bestimmter Finanzbestimmungen in den USA im Jahr 2020 aufgehört, US-Bürgern die Dienste der Plattform bereitzustellen. Es gibt zwar eine US-Version, aber diese wird von einem ganz anderen Unternehmen bereitgestellt und ist deutlich eingeschränkter. Um wirklich alle Kryptowährungen handeln zu können und von den niedrigen Gebühren zu profitieren, kannst Du aber ein VPN nutzen und so auch von den USA und allen anderen Ländern der Welt vollumfänglich auf Binance zugreifen.

Kann ich mit einem VPN auf Binance traden?

Ja, aber Du solltest wissen, dass es gegen die Geschäftsbedingungen von Binance verstößt, wenn Du dies als US-Bürger tust. Dein Konto kann im Zweifelsfalls sogar gesperrt werden. Wenn du regelmäßig in die USA reist und auch auf diesen Reisen wie gewohnt auf Binance handeln möchtest, dann werden Dir diese VPNs von jedem Ort aus den Zugriff auf Binance ermöglichen.

Was ist der Unterschied zwischen Binance und Binance US?

Binance US ist kleiner, gehört einem anderen Unternehmen und ist nur innerhalb der USA verfügbar. Im Vergleich zu seinem globalen Pendant kannst Du auf Binance US nur deutlich weniger Kryptowährungen handeln, wobei manche große Kryptowährungen wie Polkadot sogar komplett fehlen. Auch die Gebühren sind höher als bei der eigentlichen Version. Um auch von den USA aus auf die normale Version von Binance zugreifen zu können, benötigst Du ein VPN.

Kann ich auch ohne abgeschlossene Verifizierung auf Binance  handeln?

Ja, aber dann unterliegst Du Beschränkungen bezüglich der Auszahlung. Es gibt 2 Verifizierungsstufen bei Binance; Stufe 1 (2-Faktor-Authentifizierung) beschränkt Dich auf die Abhebung von 2 BTC pro Tag. Diese Stufe kannst Du mit Hilfe eines VPNs schnell erlangen.

Stufe 2 erfordert eine ID- und Adressverifizierung und erhöht Dein Limit auf 100 BTC pro Tag. Ohne einen Ausweis aus einem zugelassenen Land kannst Du diesen Verifizierungsschritt jedoch nicht abschließen.

Kann ich über die Binance-App traden?

Ja, und in Kombination mit einem VPN kannst Du die App auch an jedem Ort nutzen. So kannst Du auch unterwegs schnell auf Kursänderungen reagieren. Glücklicherweise bieten alle diese VPNs auch mobile Apps.

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

Jetzt mit Binance von den USA und jedem anderen Ort der Welt aus traden!

Wenn Du jetzt auch beim Handel mit Kryptowährungen auf Binance mitmischen willst, möchtest Du sicherlich auch alle Funktionen nutzen und alle Kryptowährungen handeln können. Warum solltest Du Dich mit einer minderwertigen und eingeschränkten Version der Plattform zufriedengeben, wenn Du dies nicht musst? Ein VPN bietet gleich zwei Vorteile: Es entsperrt alle Funktionen von Binance und schützt Dich gleichzeitig bei Deinen Finanzgeschäften vor Online-Bedrohungen.

Wir empfehlen ExpressVPN, da es ein großes und weltweit verteiltes Netzwerk von Servern bietet. Du kannst also garantiert auch von Deinem Land aus auf Binance zugreifen. Schön ist auch, dass Du ExpressVPN risikofrei ausprobieren kannst, da der Anbieter eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gewährt. Wenn das VPN nicht das Richtige für Dich ist, kannst Du einfach eine Rückerstattung einfordern.

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

Nochmal zusammengefasst: Um von jedem Ort aus auf Binance zugreifen zu können, eignen sich folgende VPNs am besten…

Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Über den Autor

Andreea hatte schon immer eine Leidenschaft für Technik. Nachdem sie für ihr Leben gern an Computern herumgeschraubt hat und den Algorithmen von Suchmaschinen auf den Grund gegangen ist, setzt Andreea jetzt ihre Suche nach Wissen im Bereich der Cybersicherheit fort.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.