Die Angebote auf dieser Website stammen von Unternehmen, von denen diese Website eine Vergütung erhält. Lies die Offenlegung zur Werbefinanzierung für weitere Informationen
Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

Affiliate-Provisionen Werbung

vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Experten verfasst wurden. Sie entsprechen den strengen Bewertungsstandards, einschließlich der ethischen Standards, zu denen wir stehen. Diese Standards verlangen, dass jede Bewertung auf einer unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung der Rezensentin oder des Rezensenten basiert. Möglicherweise erhalten wir eine Provision, wenn eine Anwenderin oder ein Anwender etwas über unsere Links kauft. Das beeinflusst die entsprechende Bewertung aber nicht. Allerdings wirkt es sich möglicherweise auf die Rangliste aus. Die Letztere wird mithilfe der Kundenzufriedenheit früherer Abschlüsse und der erhaltenen Vergütung festgelegt.

Richtlinien für die Reviews

Die auf der vpnMentor veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

So installierst Du ein VPN auf Deinem Router: Anleitung 2023

Die Einrichtung Deines Routers mit einem VPN kann kompliziert sein. Aber wenn Du einen problemlosen Schutz für ein ganzes Netzwerk verbundener Geräte benötigst, ist es die Mühe absolut wert.

Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einrichtung eines VPN-Routers kann Dir dabei helfen. Ob für Dein Zuhause oder Dein Unternehmen, ein VPN auf Deinem Router kann viele Vorteile mit sich bringen. So kannst Du zum Beispiel geografische Beschränkungen umgehen und Filme auf Geräten streamen, die normalerweise nicht mit einem VPN kompatibel sind, wie Deine Playstation.

ExpressVPN ist meine Top-Empfehlung für Router, weil es einfach zu konfigurieren ist. Außerdem gibt es Router zu kaufen, auf denen es bereits vorinstalliert ist. Du kannst ExpressVPN risikofrei testen , da es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bietet. Falls Du das Gefühl hast, dass es nichts für Dich ist, kannst Du eine volle Rückerstattung beantragen.

Jetzt ein VPN auf Deinem Router installieren

Kurzanleitung: So installierst Du ein VPN auf einem Router in 3 einfachen Schritten

  1. Lade ein VPN herunter. Ich empfehle ExpressVPN wegen seiner leicht verständlichen Online-Einrichtungsanleitung und dem 24/7-Kundensupport.
  2. Stelle sicher, dass Dein Router VPN-kompatibel ist. Nur Router mit VPN-kompatibler Firmware (wie Tomato oder DD-WRT) funktionieren mit einem VPN. Andernfalls musst Du den Router flashen oder einen mit vorinstalliertem VPN kaufen.
  3. Genieße die VPN-Vorteile. Sobald das VPN auf Deinem Router installiert ist, sind alle Geräte, die mit dem Router verbunden sind, geschützt und können auf geoblockierte Inhalte zugreifen.

Warum Du (vielleicht) einen VPN-Router brauchst

Wenn Du bereits ein Premium-VPN (wie ExpressVPN oder CyberGhost) verwendest, weißt Du wahrscheinlich, dass es Deine Verbindung verschlüsselt, indem es Deinen Datenverkehr durch einen privaten Server leitet. Aber das geht nur so weit, wie die Anzahl der von Deinem Anbieter erlaubten Verbindungen. VPN-Router bieten eine Umgehung dieser potenziellen Einschränkung, indem sie alle Deine über WiFi verbundenen Geräte abdecken.

Weitere einzigartige Vorteile des VPN-Schutzes direkt über Deinen Router sind:

  • Unbegrenzte Verbindungen. Wenn Du Dich über Deinen Router mit VPN-Servern verbindest, kannst Du so viele Geräte verwenden, wie Du möchtest. Alle WiFi-fähigen Geräte profitieren von der robusten, sicheren Verschlüsselung und den einfachen Entsperrungsmöglichkeiten.
  • Bessere Gerätekompatibilität. Geräte wie Smart TVs und Spielekonsolen haben keine native VPN-Unterstützung. Durch die Verwendung eines VPN-Routers werden sie in die Liste der geschützten Geräte aufgenommen.
  • Nur eine Anmeldung erforderlich. Ein VPN-Router erfordert nur eine einzige Anmeldung - Du musst Dir keine Sorgen mehr machen, dass Du vergisst, Dein VPN einzuschalten und Deine Geräte anfällig für Hacker und Spione zu machen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, sich auf jedem Gerät in die VPN-Anwendung einzuloggen.
  • Eine sichere Verbindung rund um die Uhr. Wenn Du einen bevorzugten VPN-Server verwendest, kannst Du die ganze Zeit mit ihm verbunden bleiben (vorausgesetzt, Dein Router ist eingeschaltet). Obwohl dies mit den Auto-Connect-Funktionen der VPN-Clients leicht möglich ist, bieten VPN-Router eine noch einfachere Möglichkeit.

Installiere Deinen VPN-Router jetzt

Nachteile eines VPN-Routers

Obwohl ein VPN-Router viele Vorteile bietet, gibt es auch einige Nachteile, die Du Dir vor Augen halten solltest:

  • Geringere Server-Flexibilität. Sobald Du Deinen VPN-Router eingerichtet hast, kannst Du die Einstellungen oder den Serverstandort nicht mehr so schnell ändern. Du bist auf den Server beschränkt, den Du in der Konfiguration verwendet hast und musst ihn über die Routerschnittstelle ändern, falls Du etwas anderes möchtest. ExpressVPN bildet hier jedoch eine Ausnahme, denn mit der Funktion Gruppengerät kannst Du bis zu 5 verschiedene Serverstandorte gleichzeitig nutzen.
  • VPN-Router können teuer sein. In den meisten Fällen ist ein VPN-Router keine kleine Investition. Du benötigst die richtigen Funktionen und Spezifikationen, um VPN-Software auf einem Router laufen zu lassen, was oft bedeutet, dass Basisgeräte nicht in der Lage sind, diese Aufgabe zu erfüllen. Es gibt Möglichkeiten, Geld zu sparen - zum Beispiel, indem Du Deinen Router mit fortschrittlicher Firmware aufrüstest (wenn er geeignet ist) oder einen VPN-kompatiblen Router kaufst, wenn Du einen neuen brauchst.
  • Verringerung der Verbindungsgeschwindigkeiten. VPNs verringern Deine Verbindungsgeschwindigkeiten im Allgemeinen um einen bestimmten Faktor. Eine größere Anzahl von Verbindungen bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit einer Verlangsamung größer ist. Allerdings kannst Du dies minimieren, indem Du einen Premium-VPN-Dienst wählst.
  • Schwache Sicherheitsstellen. Der Datenverkehr zwischen Deinem Router und Deinem Gerät wird auf Routerebene nicht verschlüsselt. Es kann also ein Sicherheitsrisiko darstellen, wenn es einem böswilligen Dritten gelingt, eine Verbindung zu Deinem Router herzustellen.

Arten von VPN-Router-Einrichtungsoptionen

Bevor Du in einen VPN-Router investierst, ist es wichtig, die verschiedenen Einrichtungsoptionen zu kennen. Du kannst zwischen einem vorgeflashten, einem VPN-fähigen oder einem geflashten Router wählen. Im Folgenden erläutere ich diese Optionen im Detail:

VPN-kompatible Router

Ein VPN-kompatibler Router ist mit einer Firmware wie OpenVPN geflasht, die verschiedene VPNs unterstützt. Das bedeutet, dass Du ein VPN selbst konfigurieren und Deine gewünschten Einstellungen wählen kannst. Viele führende Unternehmen bieten VPN-kompatible Router an, z.B. Asus, Linksys, Netgear, Buffalo und Synology.

Vorkonfigurierte VPN-Router

Diese Router werden mit vorkonfigurierter VPN-Firmware und einem kompatiblen VPN geliefert. Sie sind sofort einsatzbereit und müssen nicht zusätzlich eingerichtet werden. FlashRouters ist beispielsweise ein bekannter Dienst, der Router mit vorkonfigurierten Top-VPNs wie ExpressVPN anbietet.

Sabai Technology ist ein weiterer ähnlicher Dienst, der vorkonfigurierte VPN-Router mit der firmeneigenen Firmware namens SabaiOS verkauft. Du kannst diese mit oder ohne Vorkonfiguration für ein bestimmtes VPN kaufen.

Manuell geflashte VPN-Router

Dies ist eine Option, wenn Du nach der günstigsten Möglichkeit suchst, Deinen aktuellen Router aufzurüsten. Das Flashen eines Routers ist jedoch sehr komplex und kann dazu führen, dass Dein Router unbrauchbar wird oder seine Garantie erlischt. Bevor Du ein VPN auf diesen Routern konfigurieren kannst, musst Du sie mit kompatibler Firmware flashen, zum Beispiel DD-WRT oder Tomato.

TomatoUSB ist eine alternative Firmware, die eine größere Anzahl von Routern unterstützt und zusätzliche Funktionen wie den Wireless-N-Modus und USB-Port-Unterstützung bietet. Zu den beliebten TomatoUSB-Forks gehören Shibby, Victek, Teaman und Toastman.

Was Du bei der Auswahl eines VPN-Routers beachten solltest

Während die Installation eines VPNss auf einem Smartphone oder Desktop-PC einfach ist, ist die Einrichtung eines VPN-Routers ein relativ komplexer Prozess. Bevor Du Dich für einen VPN-Router entscheidest, solltest Du Folgendes bedenken:

Komplexität der Einrichtung

Die Einfachheit der Einrichtung hängt von der Art des Routers ab, den Du wählst. Vorgeflashte Router, die mit einem VPN konfiguriert sind, können sofort verwendet werden, was im Allgemeinen die beste Option für Anfänger ist.

VPN-kompatible Router sind bereits mit der kompatiblen Firmware geflasht, erfordern jedoch noch eine gewisse Konfiguration. Die Konfiguration eines VPNs auf einem VPN-kompatiblen Router ist jedoch normalerweise recht einfach. Die besten VPNs für Router bieten detaillierte Anleitungen zur Einrichtung auf ihrer offiziellen Website. Die Aufrüstung Deines aktuellen Routers, damit er VPN-kompatibel wird, ist am komplexesten, da Du den Router mit VPN-Firmware flashen musst.

Geschwindigkeit

Stelle sicher, dass die Verbindung schnell genug ist, um Deine alltäglichen Online-Aktivitäten zu bewältigen. Alle VPNs verringern aufgrund der Verschlüsselung Deiner Daten Deine Basis-Internetgeschwindigkeit um ein gewisses Maß. Aber mit einem Premium-VPN wirst Du den Unterschied nicht bemerken - Du kannst pufferfreies UHD-Streaming, schnelles Torrenting und verzögerungsfreies Gaming genießen. Ein weiterer Faktor, der Deine Internetgeschwindigkeit beeinflussen kann, ist der Prozessor Deines VPN-Routers. Dein Router sollte eine CPU mit mindestens 800 MHz haben, um die Verschlüsselung bewältigen zu können.

Kosten

Die Höhe der Kosten hängt von der Art des VPN-Routers ab. Vorkonfigurierte Router sind am teuersten und kosten ein paar hundert Dollar, einschließlich der Kosten für das VPN-Abonnement. Die Einrichtung und VPN-Konfiguration ist jedoch bereits erfolgt, so dass sie sofort einsatzbereit sind. VPN-fähige Router sind relativ günstig, erfordern aber eine grundlegende VPN-Konfiguration. Ungeflashte Router können schon für 50 US-Dollar zu haben sein, sind aber sehr kompliziert einzurichten.

Sicherheitsfunktionen

Leistung ist wichtig, aber auch die Sicherheit - deshalb ist ein VPN unerlässlich. Stelle sicher, dass die Firmware Deines Routers das OpenVPN-Protokoll unterstützt. Dieses Protokoll bietet den stärksten Schutz und ist die am einfachsten zu bedienende VPN-Software. Wenn Du Wert auf Deine Online-Privatsphäre legst, muss Dein VPN dringend eine No-Logs-Policy verfolgen. Zu den weiteren wichtigen Sicherheitsmerkmalen, mit denen Du sicher online bleiben kannst, gehören Leak-Schutz und richtlinienbasiertes Routing (damit kannst Du den Internetverkehr zu verschiedenen Geräten verwalten).

Anzahl der Anschlüsse

VPN-Router sind in der Regel mit Ethernet-Anschlüssen ausgestattet, die eine kabelgebundene Verbindung mit der höchsten Geschwindigkeit ermöglichen. Einige Router verfügen jedoch auch über zusätzliche USB-Anschlüsse, über die Du drahtlos eine Verbindung zu Geräten wie Druckern herstellen oder externe Speichergeräte anschließen kannst.

Die besten VPNs zur Installation auf Deinem Router im Jahr 2023

Mein Team und ich haben mehr als 70 VPNs getestet und die besten gefunden, die sich leicht mit Deinem VPN-kompatiblen Router konfigurieren lassen. Außerdem bieten sie robuste Sicherheit ohne Geschwindigkeitseinbußen und globale Server zur Umgehung von geografischen Beschränkungen. Diese VPNs sind außerdem alle mit einer Geld-zurück-Garantie ausgestattet, sodass Du sie risikofrei testen kannst.

1. ExpressVPN — Bietet mehrere VPN-Standorte und lässt sich einfach auf verschiedenen Routern konfigurieren

  • Schritt-für-Schritt-Online-Anleitung für eine unkomplizierte Router-Konfiguration
  • Bis zu 5 verschiedene VPN-Standorte auf Deinem Router, auch 3.000 Server in 94 Ländern, einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Militärische Verschlüsselung zum Schutz Deines gesamten Netzwerks
  • Blitzschnelle Geschwindigkeiten für unterbrechungsfreies Streaming auf allen angeschlossenen Geräten
  • Funktioniert mit: Synology, Sabai, Linksys, Asus, DD-WRT, Tomato, Xiaomi, Netgear, und weiteren
  • Apps und Browser-Erweiterungen auf Deutsch
  • Wissensdatenbank, E-Mail- und Chat-Support auf Deutsch
ExpressVPN-Angebot Februar 2023: Für eine begrenzte Zeit bekommst Du ein ExpressVPN-Abonnement mit bis zu 49% Rabatt! Verpasse es nicht!

ExpressVPN lässt sich sehr einfach auf verschiedenen Routern einrichten, mit angepassten VPN-Apps für verschiedene Asus-, Linksys- und Netgear-Router. Es kann auch manuell auf Router-Firmware (einschließlich OpenWrt, Tomato und DD-WRT) konfiguriert werden. Mithilfe der praktischen Schritt-für-Schritt-Anleitungen auf der Website konnte ich ExpressVPN auf meinem Asus RT-AC87U innerhalb von 10 Minuten installieren. Das VPN bietet auch mehrere vorkonfigurierte Router über Flashrouter an. Du musst das VPN also nicht selbst konfigurieren.

A screenshot of pre-configured routers from ExpressVPN's websiteExpressVPN bietet vorkonfigurierte Router auf seiner Website an

Besonders gut gefällt mir die einzigartige Funktion der Gerätegruppen des VPNs. Sie ermöglicht es Dir, bis zu 5 Gruppen für Deine Geräte zu erstellen, jede für einen bestimmten Serverstandort. So musst Du das VPN nicht neu konfigurieren, wenn Du mit einem bestimmten Gerät eine Verbindung zu einem anderen Serverstandort herstellen möchtest. Ich habe meine Playstation mit meinem Windows-PC gruppiert, um einen ExpressVPN US-Serverstandort zu nutzen, während mein SmartTV und mein Android-Gerät eine Verbindung zu einem britischen Server herstellen. So konnte ich Esports TV anschauen, während meine Familie BBC iPlayer schaute. Wissenswert ist auch, dass ExpressVPN mit vielen weiteren lokalen Diensten wie Zattoo DE, ProSieben, and ORF funktioniert.

ExpressVPN ist das schnellste VPN, das ich getestet habe, und bietet superschnelle Geschwindigkeiten beim Surfen und Streaming. Sobald das VPN auf meinem Router eingerichtet und mit einem New Yorker Server verbunden war, sank meine Geschwindigkeit um nur 11,5% (von 55 Mbit/s auf 48,7 Mbit/s). Du kannst große Dateien herunterladen und gleichzeitig auf verschiedenen Geräten ohne Verzögerungen streamen - für ein nahtloses UHD-Erlebnis brauchst Du gerade einmal 25 Mbit/s.

Alle Geräte, die mit Deinem Router verbunden sind, werden mit der militärischen Verschlüsselung von ExpressVPN und verschiedenen Sicherheitsprotokollen (wie OpenVPN und Lightway) geschützt. Außerdem unterbricht die ExpressVPN-Netzwerksperre (Kill-Switch) sofort die Internetverbindung, wenn die VPN-Verbindung abbricht. ExpressVPN verfolgt außerdem eine strikte No-Logs-Policy und bietet einen IP/DNS-Leak-Schutz, der verhindert, dass jemand Deine persönlichen Daten in die Finger bekommt.

Ein kleiner Nachteil dieses VPNs ist, dass es teure Abonnements hat, die bei €6,39/Monat beginnen. Allerdings bietet ExpressVPN häufig große Rabatte. Ich habe 49% auf meinen 12-Monats-Tarif insgesamt 3 Monate kostenlosen Service bekommen.

Alle Abonnements sind außerdem mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet. Wenn Du also nicht zu 100% mit dem VPN zufrieden bist, kannst Du Dir den vollen Betrag zurückerstatten lassen. Ich habe die Rückerstattungsrichtlinie getestet, indem ich über den 24/7-Live-Chat gekündigt habe. Der Support-Mitarbeiter reagierte schnell und fragte nur nach dem Grund für die Stornierung, bevor er meine Anfrage genehmigte. Ich erhielt das Geld innerhalb von 2 Tagen auf mein Bankkonto.

  Hol Dir jetzt ExpressVPN für Deinen Router

2. CyberGhost — Großartige Sicherheit zum Schutz aller Geräte in Deinem Netzwerk

  • Hochgradige Sicherheitsfunktionen, damit Deine mit dem Router verbundenen Geräte sicher online bleiben
  • Schnelle Geschwindigkeiten und optimierte Server für unterbrechungsfreies Streaming und Torrenting
  • 9.753 Server in 91 Ländern (einschließlich Serverstandorte in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Wien, Zürich und Hünenberg), um Deinen Router mit jedem Ort zu verbinden
  • Funktioniert mit: Synology, Linksys, Asus, DD-WRT, Tomato, Netgear, TPLink, und weiteren
  • Die meisten gängigen Apps unterstützen Deutsch
  • Wissensdatenbank, E-Mail-Support und Live-Chat (für begrenzte Zeit) auf Deutsch verfügbar: für dringende Anfragen ist der Live-Chat 24/7 auf Englisch verfügbar
Februar 2023 Angebot: CyberGhost bietet bei seinem populärsten Paket derzeit 84% Rabatt! Nutze das Angebot aus und spare bei Deinem CyberGhost-Abonnement.

CyberGhost bietet Sicherheit auf höchstem Niveau für Dein Heimnetzwerk. Wie ExpressVPN verwendet es AES 256-Bit-Verschlüsselung und OpenVPN, um Deine Daten unlesbar zu machen. Außerdem werden Deine persönlichen Daten dank der No-Logs-Policy weder gesammelt noch weitergegeben. Ich habe es auch auf IP- und DNS-Leaks getestet und keine entdeckt - Deine Online-Identität und Dein tatsächlicher Standort bleiben privat.

Screenshot of CyberGhost's privacy settingsMit dem Router verbundene Geräte sind vor Hackern und Spionen sicher

Es ist auch problemlos auf verschiedenen Routern einzurichten, wobei die offizielle Website sehr detaillierte Anleitungen bietet. Ich habe CyberGhost während meiner Tests innerhalb von 15 Minuten auf meinem Synology-Router eingerichtet. Du kannst es auch auf Deinem Raspberry Pi installieren - für diejenigen, die ihn als stromsparenden Heimrouter verwenden. Außerdem hat das VPN eine Partnerschaft mit Flashrouters, das gebrauchsfertige Router mit CyberGhost vorinstalliert anbietet. Der Kundensupport ist außerdem rund um die Uhr per Live-Chat oder E-Mail erreichbar, falls Du Hilfe benötigst.

Dieses VPN bietet sogar für Streaming optimierte Server, damit Du im Ausland schnell auf Deine Konten zugreifen kannst. Nach dem Umzug in ein anderes Land und der Installation des VPNs auf meinem Router hatte ich keine Probleme, Amazon Prime Video, Disney+, und Netflix US und DE  auf meinem SmartTV zu entsperren. Ich konnte auch auf lokale Dienste wie ARD, ZDF, Servus TV, und SRF TV zugreifen. Zudem gibt es spezielle Server für Torrenting und Spiele. Mit meinem Router habe ich fantastische Geschwindigkeiten erreicht, im Durchschnitt 43,9 Mbit/s, sogar auf Servern mit großer Entfernung (nur ein Geschwindigkeitsabfall von 26,3%).

Ich finde, dass die kurzfristigen Tarife ziemlich teuer sind. Ein langfristiges CyberGhost-Abonnement ist jedoch für nur €2,19/Monat erhältlich, was sehr günstig ist. Die Funktionen der Kurzzeit- und Langzeittarife sind identisch, so dass die 3-Jahres-Option die besten Einsparungen bietet.

Du kannst CyberGhost dank der 45-tägigen Geld-zurück-Garantie kostenlos testen. Um zu überprüfen, ob diese Behauptungen wahr sind, habe ich mich mit dem Kundendienst in Verbindung gesetzt und am letzten Tag meines Abonnements um eine Rückerstattung gebeten. Nachdem ich einige kurze Fragen zur Benutzerzufriedenheit beantwortet hatte, wurde mein Antrag genehmigt, und ich erhielt die Rückerstattung innerhalb von 3 Tagen auf meine Kreditkarte.

Hol Dir jetzt CyberGhost für Deinen Router

3. Private Internet Access — Kompatibel mit gängiger Router-Firmware für bequeme Nutzung

  • Unterstützt die gängigste Router-Firmware für eine einfache Einrichtung
  • Verschiedene Anpassungsoptionen für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Geschwindigkeit und Sicherheit auf Deinem Router
  • Schnelles Umgehen von Geobeschränkungen mit 29.650 Servern in 84 Ländern, Deutschland, Österreich und die Schweiz eingeschlossen
  • Funktioniert mit: Linksys, Asus, DD-WRT, Netgear, TPLink, pfSense, und weiteren
  • Apps und Browser-Erweiterungen auf Deutsch verfügbar
Februar 2023 Update: PIA bietet derzeit keine Angebote oder Rabatte an (es ist schon erschwinglich). Derzeit bekommst Du ein neues Abonnement für einen verrückten Rabatt von 83%!

PIA ist mit vielen Arten von Router-Firmware kompatibel. Detaillierte Anleitungen für die jeweilige Firmware findest Du auf der offiziellen Website des Unternehmens. Es wird jedoch erwähnt, dass es mit fast allen VPN-kompatiblen Routern funktioniert. Das Unternehmen bietet zudem eine einfache Flashrouter Privacy App an, mit der Du Deinen FlashRouter steuern kannst. Dies macht den Einrichtungsprozess unglaublich einfach und ermöglicht es Dir, das gesamte Netzwerk von einem einzigen Ort aus zu verwalten.

Screenshot of PIA's router compatibility on its websiteDie Konfiguration von PIA auf einem VPN-kompatiblen Router ist problemlos möglich

PIA ist zwar nicht so schnell wie ExpressVPN oder CyberGhost, aber seine Verbindungen sind immer noch ideal für Aktivitäten mit hoher Bandbreite wie Streaming und Torrenting, was wahrscheinlich auf das große Servernetzwerk zurückzuführen ist, das das Risiko von Staus aufgrund von Überfüllung reduziert. Nachdem ich es während des Tests auf meinem Netgear-Router installiert hatte, bemerkte ich nicht einmal eine Geschwindigkeitsreduzierung und erreichte im Durchschnitt 41,2 Mbit/s.

Du kannst das VPN auf Deinem Router auch so anpassen, dass Du der Sicherheit oder der Geschwindigkeit den Vorrang gibst. Zur Auswahl stehen AES 256-Bit-Verschlüsselung (die stärkste verfügbare Verschlüsselung) und AES 128-Bit (schneller, weil weniger verschlüsselt, aber immer noch ausreichend geschützt). Außerdem gibt es verschiedene Tunneling-Protokolle, darunter OpenVPN und WireGuard.

Allerdings können all diese Anpassungsoptionen das VPN für Anfänger weniger benutzerfreundlich erscheinen lassen. Die Router-App ist jedoch bereits vorkonfiguriert, sodass Du PIA nutzen kannst, ohne irgendwelche Einstellungen ändern zu müssen.

Alle Abonnements verfügen über die gleichen großartigen Funktionen. Ich empfehle das Langzeit-Abo, da es mit nur €1,99/Monat am günstigsten ist.

Dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst Du PIA risikofrei auf Deinem Router testen. Um die Rückerstattungsbedingungen zu prüfen, habe ich mein Abonnement über den 24/7-Live-Chat mit dem Kundendienst gekündigt. Der gesamte Vorgang war einfach - es wurden mir nicht einmal Fragen gestellt. Nach 5 Tagen erhielt ich die Rückerstattung in meiner PayPal-Wallet.

Hol Dir jetzt PIA für Deinen Router

VPN-fähige Router, die OpenVPN unterstützen

Nicht alle VPN-Router bieten eine hervorragende Leistung, auch wenn die Unternehmen dies versprechen. Einige Unternehmen verleiten Dich sogar dazu, ein Paket zu kaufen, das ihren eigenen mittelmäßigen VPN-Dienst enthält. Am besten wählst Du einen VPN-Router von einem seriösen Hersteller. Mein Team und ich haben mehrere beliebte Marken geprüft und die 5 besten Optionen ausgewählt:

  • Asus — Diese Router werden in der Regel mit der AsusWRT-Firmware geliefert, die OpenVPN unterstützt und einfach einzurichten ist. Je nach gewähltem Modell kannst Du verschiedene Firmware wie SabaiOS, OpenWrt, Tomato und DD-WRT erhalten.
  • Linksys — Diese Router unterstützen OpenVPN nicht von Haus aus. Einige Anbieter verkaufen jedoch vorgeflashte Linksys-Router, daher solltest Du Dich vorher erkundigen. Ansonsten kannst Du Deinen Linksys-Router mit Firmware flashen, die OpenVPN unterstützt, z.B. DD-WRT und Tomato.
  • Netgear — Netgear-Router sind bei VPN-Nutzern sehr beliebt. Aber genau wie Linksys unterstützen sie OpenVPN nicht von Haus aus. Entweder Du kaufst ein vorgeflashtes Modell oder flashst es selbst mit einer Firmware, die OpenVPN unterstützt.
  • Buffalo — Dieses Unternehmen bietet zwar keine große Auswahl an Routern an, aber einige von ihnen sind relativ günstig und werden mit der DD-WRT-Firmware geliefert, die OpenVPN unterstützt.
  • Synology — Synology bietet zwei großartige Optionen, die OpenVPN unterstützen. Außerdem erlaubt Dir sein VPN Plus-Paket, Deinen Router in einen VPN-Server zu verwandeln.

Installiere noch heute ein VPN auf Deinem Router

So installierst Du ein VPN für Deinen Router

Die Installation eines VPN auf Deinem Router kann in nur wenigen Schritten erfolgen. Für dieses Beispiel habe ich ExpressVPN auf einem Asus-Router mit dem OpenVPN-Protokoll eingerichtet.

  1. Melde Dich bei Deinem VPN-Konto an. Ich empfehle ExpressVPN, weil es am einfachsten ist und die besten Geschwindigkeiten und Sicherheit bietet.
  2. Auf der Hauptseite der Einstellungen siehst Du mehrere Installationsoptionen. Wähle hier „mehr" und klicke dann auf Manuelle Konfiguration.
  3. Es öffnet sich eine neue Seite, auf der Du zwei Optionen siehst: OpenVPN und L2TP. OpenVPN ist sicherer. Aber für das Streaming reicht eine der beiden Optionen aus. Da wir in diesem Beispiel OpenVPN verwenden, wähle OpenVPN.
    A screenshot of ExpressVPN's main settings pageDie manuelle Konfiguration funktioniert nur bei Routern mit VPN-kompatibler Firmware
  4. Notiere Dir den Benutzernamen und das Passwort, die in den Feldern erscheinen - sie werden später verwendet. Wähle dann Deinen bevorzugten Server aus der Liste unten aus. Nachdem Du einen Server ausgewählt hast, wird eine ovpn-Datei auf Deinen Computer heruntergeladen.
  5. Melde Dich bei Deinem Router an. Gib dazu 192.168.0.1 oder 192.168.1.1 in die Adresszeile eines neuen Tabs ein. Wenn Du einen Asus-Router verwendest, kannst Du auch router.asus.com besuchen.
  6. Gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein. Auf der Rückseite des Routers sind in der Regel das Standardkennwort und der Benutzername angegeben.

    Enter your username and password to connect Asus with your VPNScreenshot des Asus-Anmeldebildschirms zur Verbindung mit Deinem VPN

  7. Nach der Anmeldung siehst Du in der linken Leiste mehrere Optionen. Scrolle nach unten und wähle „VPN", woraufhin sich ein neues Fenster öffnet.
  8. Wähle im neuen Fenster „OpenVPN" und erstelle ein neues Profil, indem Du die Beschreibung, den Benutzernamen und das Passwort eingibst.

    A screenshot of Asus router's settings pageDu kannst ExpressVPN auf Asus-Routern installieren, die OpenVPN unterstützen

  9. Danach lädst Du die ovpn-Datei hoch, die wir zuvor heruntergeladen haben, und hängst sie an das Feld „import.ovpn file" an. Klicke anschließend auf „ok".
  10. Zuletzt musst Du die Verbindung aktivieren, indem Du auf „Aktivieren" klickst. Das war's, ExpressVPN ist nun auf Deinem Asus-Router installiert.

  ExpressVPN jetzt risikofrei testen

FAQs zur Installation eines VPN auf Deinem Router

Unterstützen alle Router VPNs?

Nein, nicht alle Router sind mit VPNs kompatibel. Du kannst im Handbuch Deines Routers nachsehen, ob er ein VPN unterstützt, oder bei Deinem bevorzugten VPN-Anbieter eine Liste der Router anfordern, die mit VPNs kompatibel sind. Hier findest Du eine Liste von VPN-kompatiblen Routern, die das OpenVPN-Protokoll unterstützen.

Gibt es Router mit einem integrierten VPN?

Ja, viele Router verfügen über ein eingebautes VPN. Flashrouters zum Beispiel bietet spezielle Router an, die bereits mit ExpressVPN-Firmware geflasht und vorkonfiguriert sind. Diese Router-VPN-Kombination ist zwar teurer, aber sehr praktisch und eine hervorragende Option für Einsteiger - Dein Router nutzt das VPN, sobald Du ihn anschließt und eine Verbindung herstellst.

Wie viele Router-Konfigurationen gibt es?

Es gibt 3 Router-Einrichtungsoptionen, jede mit ihren Vor- und Nachteilen. Vorgeflashte Router sind mit kompatibler Firmware und einem vorinstallierten VPN einsatzbereit. VPN-kompatible Router haben kompatible Firmware, aber Du musst das VPN manuell konfigurieren. Nicht geflashte Router haben keine kompatible Firmware und müssen geflasht werden, was ein komplizierter und riskanter Prozess ist, der Deinen Router unbrauchbar machen kann.

Kann man bei Routern einen DNS-Proxy anstelle eines VPNs verwenden?

Ja, Du kannst einen DNS-Proxy auf Deinem Router verwenden, um geografische Beschränkungen zu umgehen. Ein DNS kann Deine Daten jedoch anfällig für Hackerangriffe und Überwachung machen. Ein VPN mit robusten Sicherheitsfunktionen und Routerkompatibilität ist eine sicherere Option. Ein DNS-Proxy verschlüsselt weder Deine Daten, noch verbirgt es Deine IP-Adresse. Er leitet Deine DNS-Anfragen zwar um, aber Dein Internetanbieter kann Deine Internetaktivitäten trotzdem überwachen.

Kann ich ein kostenloses VPN auf meinem Router verwenden?

Ja, Du kannst ein kostenloses VPN auf Deinem Router verwenden, vorausgesetzt, die Firmware Deines Routers unterstützt die Installation eines VPNs. Es wird jedoch nicht empfohlen, da kostenlose VPNs in der Regel Deine Geschwindigkeit, Bandbreite und Serverstandorte begrenzen, was bedeutet, dass sie nicht ideal für Streaming, Spiele und Torrenting sind. Ein VPN mit einem globalen Netzwerk von schnellen Servern ist zuverlässiger.

Kostenlose VPNs verfügen nicht über die Sicherheitsfunktionen, die zum Schutz Deiner Online-Privatsphäre erforderlich sind, und einige verkaufen Deine Daten sogar gewinnbringend.

Wird die Verwendung eines VPN auf meinem Router mein Internet verlangsamen?

Ja, alle VPNs reduzieren Deine Basis-Internetgeschwindigkeit. Mit einem hochwertigen VPN wirst Du den Unterschied jedoch nicht bemerken. Achte nur darauf, dass Du auch einen hochwertigen Router wie Asus oder Netgear verwendest.

Wie kann ich überprüfen, ob mein VPN auf meinem Router funktioniert?

Es gibt 3 Möglichkeiten, wie Du überprüfen kannst, ob Dein VPN auf Deinem Router funktioniert:

  1. Starte Dein VPN und verbinde Dich mit einem Server in einem anderen Land als dem, in dem Du Dich befindest. Gehe zu Google.com und gib in die Suchleiste ein: „Wie lautet meine IP". Wenn sich die IP-Adresse von Deiner tatsächlichen IP-Adresse unterscheidet, funktioniert Dein VPN über den Router.
  2. Versuche, auf einen geoblockierten Streaming-Dienst zuzugreifen und prüfe, ob Du ihn umgehen kannst.
  3. Verwende den Befehl traceroute in der Eingabeaufforderung, um die Anzahl der Sprünge zu überprüfen. Damit kannst Du die Anzahl der Zwischenstationen sehen, einschließlich Deines VPNs.

ExpressVPN für Deinen Router jetzt ausprobieren

Installiere jetzt ein VPN auf Deinem Router

Die Installation eines VPNs auf Deinem Router muss keine schwierige Aufgabe sein, selbst wenn Du Dich für eine manuelle Einrichtung entscheidest. Mit dem richtigen Anbieter stehen Dir alle Anleitungen zur Verfügung, die Du brauchst, um erfolgreich zu sein.

ExpressVPN ist meine Top-Empfehlung aufgrund der benutzerdefinierten Router-App, der Möglichkeit, bis zu 5 Serverstandorte zu nutzen, und der hohen Geschwindigkeiten. Außerdem schützt die militärtaugliche Verschlüsselung alle Deine Geräte. Du kannst ExpressVPN sogar risikofrei testen. Wenn Du mit dem Service nicht zufrieden bist, kannst Du einfach eine Rückerstattung verlangen, da eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gewährt wird.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die besten VPNs, die Du auf Deinem Router installieren kannst, die folgenden sind…

Rang
Anbieter
Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.8 /10
Spare 49%!
2
9.8 /10
Spare 82%!
3
9.6 /10
Spare 82%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Über den Autor

Shummas ist Cybersicherheits-Fachmann, Autor und engagierter Verfechter der Anonymität und des Schutzes der Privatsphäre im Internet. Als Fan von KI-Technologien blickt er gern über den Horizont der heutigen digitalen Welt hinaus. Wenn ihm beim Schreiben mal die Kreativität abhandenkommt, gönnt er sich eine Pause bei einem netten Spiel.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.