Wie man in China auf Gmail zugreifen kann

Die große Firewall von China oder Great Firewall wurde von der chinesischen Regierung für die Zensur von Internet-Inhalten entwickelt. Menschen sollen keine Zugriffe auf regierungskritische Inhalte und ähnliche Informationen haben. Bedauerlicherweise gehört auch Gmail (Google Mail) zu den blockierten Inhalten.

gmail blocked in china_445

Die Firewall ist natürlich umfassend und gut, lässt sich aber trotzdem umgehen. Lebst oder arbeitest Du in China, dann wirst Du Dich vor der Ankunft sicherlich fragen: will oder kann ich auf Googles Dienste verzichten? Das bedeutet keine E-Mails, kein Suchen, keine Treffpunkte und das ist nur die Spitze des Eisbergs!

Welche Dienste sind neben Gmail in China gesperrt?

Nachstehend findest Du eine Liste mit Beispielen:

  • Facebook
  • YouTube
  • Twitter
  • Dropbox
  • Instagram
  • Netflix
  • Flickr
  • Die New York Times
  • Das Wall Street Journal

Wie man die große Firewall von China umgeht und Gmail freischaltet

Du umgehst die Firewall am einfachsten, indem Du die Server des Providers austrickst. Wissen sie nicht, welche Websites Du besuchst, funktioniert die Blockade nämlich nicht. Sobald der Datenverkehr Deinen Computer verlässt, muss er also verschlüsselt sein.

Du verschlüsselst Deinen Traffic am einfachsten mit einem VPN. Programme und Apps gibt es sowohl für Computer, als auch Tablets und Smartphones. Ein VPN-Service verschlüsselt Deinen gesamten Internet-Datenverkehr, sobald Du eine Verbindung herstellst. Da die Firewall in so einem Fall nicht erkennt, welche Websites Du besuchst, ist die Zensur ausgehebelt.

Unsere Website testet die besten VPN-Anbieter, aber die Situation in China verhält sich verglichen mit der restlichen Welt anders. Die VPN-Anbieter verschlüsseln zwar den Datenverkehr, aber China hat einige dieser VPN-Anbieter gesperrt. Wir mussten also prüfen, welche Anbieter derzeit in China auch tatsächlich funktionieren.

Die besten VPN-Anbieter für Gmail in China

Wir können bestätigen, dass die nachfolgenden 5 VPN-Anbieter in China funktionieren:

Die VPNs auf der Liste oben sind nach Top-Platzierungen sortiert. Der beste VPN-Service ist also oben. Jeder der Anbieter hat unterschiedliche Stärken, aber sie funktionieren derzeit alle in China. Das bedeutet im Klartext, dass Du damit die Firewall umgehen kannst.

Befindest Du Dich bereits in China, dann kannst Du Dich vielleicht nicht mit den oben genannten Websites verbinden. Die Great Firewall ist daran Schuld und blockiert einen Zugriff auf die Hauptseiten. Damit kann die Regierung tatsächlich Erfolge verbuchen. Einen Versuch ist es trotzdem Wert. Bist Du noch nicht in China, installierst Du am besten bereits jetzt einen VPN-Service auf Deinem Computer oder Smartphone. Mit dieser Prävention verhinderst Du diverse Probleme.

Bitte teile den Artikel jetzt mit anderen Personen, damit auch sie die Einschränkungen umgehen können!

War dies hilfreich? Teil Sie es mit anderen!
Auf Facebook teilen
0
Diesen Artikel twittern
0
Teilen Sie den Artikel, wenn Sie der Ansicht sind, dass Google nicht genug über Sie weiß
0