Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Wie man Kodi TV auf iPad & iPhone installiert (2024)

Kennedy Otieno Aktualisiert am 20.02.2024 Geprüft von Eric Raue Cybersicherheits-Experting

Kodi bietet mehr Inhalte als normale iOS-Streaming-Apps. Es ist frustrierend, dass Du Kodi TV nicht direkt via App Store App installieren kannst. Viele iOS-Nutzer greifen zu verzweifelten Maßnahmen wie einem sogenannten Jailbreak. Das ist aber riskant und kann Dein Gerät dauerhaft beschädigen.

Es gibt einfache Möglichkeiten, Kodi auf das iPad oder iPhone zu installieren. Diese Anleitung bietet zwei einfache Methoden, um Kodi TV auf iOS-Geräten zu installieren. Ich rate allerdings dazu, bei jeder Methode ein VPN einzusetzen. Einige Erweiterungen, insbesondere inoffizielle, können Deine Sicherheit und Privatsphäre gefährden. Ein VPN schützt Dich vor den meisten Online-Bedrohungen, einschließlich Trackern und Spionage-Software.

Meine erste VPN-Wahl (die auch gut auf iOS-Geräten funktioniert) ist ExpressVPN. Es bietet nicht nur robuste Schutzfunktionen, sondern ist auch für Streaming mehr als schnell genug. Du kannst ExpressVPN risikofrei testen, weil es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt.

Lege mit ExpressVPN für Kodi TV los

Schnellanleitung: Wie man Kodi TV auf iOS mit einem VPN in drei einfachen Schritten installiert

  1. Lade ein VPN herunter. Ich empfehle ExpressVPN, weil es sehr schnell und sicher ist. Damit kannst Du Kodi TV von überall aus sicher streamen. Die 30-tägige Geld-Zurück-Garantie bedeutet , dass Du ExpressVPN risikofrei testen kannst.
  2. Verbinde Dich mit einem Server. Wähle einen beliebigen Ort, um Deine privaten Daten bei der Installation von Kodi TV und Erweiterungen zu schützen.
  3. Schaue Kodi TV. Installiere Kodi TV und Deine Lieblingserweiterungen und melde Dich dann bei Deinen Streaming-Konten an, um Kodi sicher auf iOS zu schauen.

Warum Du ein VPN brauchst, um Kodi TV auf iPad & iPhone zu nutzen

Die Installation von Kodi-Erweiterungen ist nicht ganz ungefährlich. Das liegt daran, dass viele Addons nicht offiziell sind. Du weißt also nicht immer, was Du herunterlädst. In den Erweiterungen von Drittanbietern könnten sich Tracker oder Malware verstecken. Sie können Dein Gerät und Deine Daten angreifbar machen. Selbst wenn Du sehr vorsichtig bist, erkennst Du auf den ersten Blick nicht, welche Erweiterungen vertrauenswürdig sind und welche nicht.

Ein VPN verschlüsselt Deinen gesamten Internet-Datenverkehr und versteckt die persönlichen Daten, womit man Dich identifizieren kann (inklusive Deiner IP-Adresse). Das erschwert es allen, die Daten zu lesen, die zwischen Deinem Gerät und den Kodi-Erweiterungen gesendet werden. Zudem setzen die besten VPNs Tracker und Malware-Blocker ein, um Deine Daten vor Überwachung und Diebstahl zu schützen. Sie können Dich sogar warnen, bevor Du bösartige Websites besuchst, die Deinem Gerät schaden könnten.

VPNs können Dir auf Reisen auch helfen, von Deinem Heimatland aus auf Kodi-Inhalte zuzugreifen. Ein VPN täuscht Deinen Standort vor, sodass es so aussieht, als wärst Du in einem anderen Land. Daher findest Du sehr einfach Kodi-Erweiterungen für Deine Streaming-Konten, wenn Du im Ausland unterwegs bist. Wähle einfach ein VPN mit mehreren Servern in Regionen, in denen die meisten Inhalte nicht geografisch gesperrt. Damit sind etwa die USA, Großbritannien und Europa gemeint.

Als Bonus könnte Dir ein VPN helfen, wenn Dein ISP Deine Geschwindigkeiten beim Streamen drosselt. Einige ISPs verlangsamen Deine Verbindung, sobald sie feststellen, dass Du etwas tust, das viel Bandbreite benötigt, etwa Streaming mit Kodi. Die VPN-Verschlüsselung hält nicht nur Hacker davon ab, zu sehen, was du online machst, sondern sie verhindert auch, dass Dein Internetanbieter Deinen Datenverkehr überwacht. Deswegen kann Dein Internetanbieter Deine Verbindung nicht aufgrund Deiner Aktivitäten drosseln. Daher bekommst Du für Kodi die höchsten Geschwindigkeiten.

Methode 1: Kodi TV auf iPad & iPhone mit der TweakBox App installieren

Hinweis: Einige Nutzer von iOS haben berichtet, dass das Zertifikat der TweakBox-App von Apple widerrufen wurde. Läuft die App auf deinem iPhone oder iPad nicht, kannst Du die folgenden Schritte mit TweakBox-Alternativen wie AppValley oder TUTUApp durchführen. 

Das ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Kodi TV ohne Jailbreaking zu installieren. Du musst lediglich eine App auf Dein Gerät herunterladen. Die Methode funktioniert mit allen Versionen von iOS 6.0 und höher (Geräte mit einem Betriebssystem unter iOS 8.0 können allerdings nur Kodi v17.6 Krypton verwenden).

Beachte auch, dass das zwar die einfachste Methode ist, um Kodi auf iOS zu installieren, aber mit TweakBox kann das Gerät etwas mehr Akku brauchen, weil Werbung integriert ist. Möchtest Du eine Methode nutzen, die weniger CPU-Ressourcen auf Deinem iOS-Gerät benötigt (allerdings ist das komplexer), dann nimm Methode 2.

Das musst Du machen:

  1. Lade auf Deinem iPad oder iPhone die TweakBox-App herunter. Das ist ein inoffizieller App-Store, womit Du unter iOS Apps von Dritten herunterladen kannst. Screenshot of an iPhone with the TweakBox appstore downloadedTweakbox benötigt kein Jailbreaking, damit Du es auf iOS installieren kannst
  2. Starte TweakBox und öffne Apps, danach Kategorien.
  3. Suche in der Flash-Apps-Kategorie nach "Kodi” und lade im Anschluss die Kodi-.ipa-Datei herunter.
  4. Entpacke die Inhalte der.ipa-Zip-Datei und installiere Kodi.
  5. Da der Entwickler der Kodi-App auf iOS-Geräten nicht "vertrauenswürdig" ist, musst Du die App manuell aktivieren. Öffne Einstellungen > Allgemein > Profile dann Geräte >VPN & Geräteverwaltung (oder Management auf alen iOS-Versionen). A screenshot of the settings section on an iPhone deviceNicht vertrauenswürdige Apps lassen sich unter iOS manuell aktivieren
  6. Klicke Enterprise App, wähle die Kodi-App aus den Entwickler-Profilen und dann Trust.
  7. Schließe die Installation ab und greife über Deine Geräte-Apps auf Kodi zu.

Du kannst über die Kodi-App nun Erweiterungen installieren und Inhalte auf Deinem iOS-Gerät schauen.

Methode 2: Kodi TV auf iPad & iPhone mit der Cydia Impactor App installieren

Für diese Methode benötigst Du einen Computer und ein USB-Kabel. Windows, macOS oder Linux funktionieren gleichermaßen. Ich verwende zur Veranschaulichung meinen Laptop mit Windows 10. Du kannst Kodi auf iOS auch mit Xcode statt mit Cydia Impactor sideloaden, weil der Vorgang bei beiden Apps ähnlich ist.

  1. Suche und lade Cydia Impactor auf Deinem PC herunter.
  2. Lade auf Deinem PC die Kodi-TV-Installationsdatei von der iOS Ninja-Website herunter. Wie TweakBox ist auch iOS Ninja eine seriöse Website für Drittanbieter, die iOS-kompatible Apps zur Verfügung stellt (auf der Kodi-Website gibt es nur ein.deb-Dateiformat, das unter iOS nicht funktioniert).
  3. Schließe alle Apps und Vorgänge auf Deinem iPad oder iPhone und schließe es mit einem USB-Kabel an deinen PC an.
  4. Öffne Cydia Impactor.
  5. Suche Dein Gerät im Ausklapp-Menü der Cydia-App und klicke dann auf Start.
  6. Ziehe die Kodi-TV-.ipa-Datei in das Cydia-Impactor Fenster.
  7. Gib Deine Apple ID und Dein Passwort ein, wenn Du dazu aufgefordert wirst.
  8. Warte, bis Cydia Impactor die Kodi-.ipa-Datei auf Dein iOS-Gerät installiert hat.
  9. Öffne auf Deinem iPad oder iPhone Einstellungen > Allgemein > Profile dann Geräte > Management.
  10. Gibt Deine Apple ID abermals ein.
  11. Wirst Du gefragt, ob Kodi eine vertrauenswürdige Datei sein soll, stimme zu.
  12. Sobald die Installation abgeschlossen ist, solltest Du das Kodi-TV-Symbol auf dem Startbildschirm Deines iOS-Geräts sehen.

Wie man Kodi-Erweiterungen auf iPad und iPhone installiert

Hinweis: Die aktuelle Kodi-Version 19 Matrix verwendet Python 3 anstelle von Python 2. Das kann zu Problemen mit älteren Erweiterungen von Drittanbietern führen. Es wird empfohlen, nur Erweiterungen zu installieren, die ebenfalls Python 3 benutzen oder bei Kodi 18.9 zu bleiben, bis Deine Lieblings-Erweiterungen verfügbar sind. Einige Erweiterungen können auch raubkopiertes Material enthalten – vpnMentor duldet nicht, dass Kodi für den Zugriff auf urheberrechtlich geschützte Inhalte verwendet wird. 

Da die Kodi-App keine Kanälen vorinstalliert hat, musst Du sie manuell hinzufügen. Der Prozess ist jedoch unkompliziert und Du kannst Websites wie YouTube mit wenigen Klicks streamen. Bedenke, dass Du nur die Erweiterungen sehen kannst, die an Deinem Standort gestattet sind. Einige Erweiterungen von Drittanbietern sind möglicherweise auch unsicher. Daher solltest Du Dich mit einem VPN verbinden, bevor Du sie installierst.

So bekommst Du die besten Kodi-Erweiterungen mit Deiner App:

  1. Starte Dein VPN und danach die Kodi-TV-App, die Du gerade auf Deinem iPad oder iPhone installiert hast.
  2. Öffne im App-Menü Add-ons oder Erweiterungen und klicke dann auf die Box-Schaltfläche (im Reiter, der sich öffnet).
  3. Nachdem sich der Add-on-Browser öffnet, wähle Video Add-ons (und einige andere Erweiterungen, die Du möchtest).
  4. Wähle die Kanäle oder Plattformen, die Du von dieser Liste möchtest und klicke auf Installieren, um sie zu Deinem Kodi TV hinzuzufügen.
  5. Schließe die Eingabeaufforderung, kehre zum Hauptbildschirm zurück und wähle aus, was Du anschauen möchtest.

Um den Prozess zu vereinfachen, kannst Du auch vorkonfigurierte Kodi-Builds über die Program Add-ons verwenden. Builds haben populäre Erweiterungen bereits vorinstalliert. Das gilt auch für individuelle Themen (die als Skins bekannt sind).

Die besten VPNs für Kodi TV 2024

1. ExpressVPN – tolle Geschwindigkeiten, um Kodi-Inhalte reibungslos auf iOS zu streamen

Geschwindigkeit Beeindruckend hohe Geschwindigkeiten dank des Lightway-Protokolls von ExpressVPN – ideal für Streaming in UHD.
Server-Netzwerk 3.000 Servers in 105 Ländern (Deutschland, Österreich und die Schweiz inklusive), um auf geografisch gesperrte Kodi-Erweiterungen zuzugreifen.
Sicherheit Verschlüsselung nach Militärstandard und Keine-Logs-Richtlinie zum Schutz Deiner Privatsphäre.
Funktioniert mit iOS, Mac, Android, Windows, Firestick, Apple TV, LG TV und mehr.
Oberfläche für iOS auf Deutsch Ja
Kundenservice auf Deutsch Ja (E-Mail und Live-Chat durch automatische Übersetzung, sowie eine Wissensdatenbank)

ExpressVPN ist schnell und bequem, um Kodi TV zu schauen. Das liegt am proprietären Lightway-Protokoll, das weniger Code benutzt. Ich habe die Server von ExpressVPN an mehreren Standorten getestet und sie haben alle hochwertiges Streaming unterstützt. Meine Grundgeschwindigkeit in Großbritannien mit 125 Mbit/s fiel nur um 12 %, während ich die Server in New York benutzte. Das ist beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die VPN-Verschlüsselung oft zu erheblichen Geschwindigkeitsverlusten führt. Ich konnte Kodi TV in 4K ohne jegliches Puffern schauen.

Dank der Server-Abdeckung in 105 Ländern ist es einfach, Kodi-Erweiterungen aus verschiedenen Regionen zu erhalten. Machst Du im Ausland Urlaub, kannst Du auf Video-Erweiterungen für Deine Streaming-Konten wie YouTube und BBC iPlayer zugreifen. Das VPN ist nicht nur mit iPads und iPhones kompatibel, sondern funktioniert auch auf Geräten wie PCs, Smart TVs und Firestick.

Außerdem gibt es strenge Sicherheitsmaßnahmen. Die Verschlüsselung mit AES 256-Bit verschlüsselt alle Daten, die von Deinem VPN getunnelt werden. Damit sind sie praktisch unlesbar (selbst für Hacker). Kodi-Erweiterungen lassen sich auch nicht dazu nutzen, Dich auszuspionieren, weil der Leckschutz und der Notausschalter Deine IP sehr gut verstecken. Zudem gibt es eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, sodass das VPN keine Protokolle über Deine Kodi-Streaming-Aktivitäten speichert.

Die Abonnements sind teuer, insbesondere, wenn Du keine langfristigen Pakete kaufst. Allerdings bietet ExpressVPN regelmäßig großzügige Rabatte an. Ich bekam 49% Rabatt und zahlte nur €6,29/Monat für das Jahresabonnement (das ebenso eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie bietet).

Nützliche Funktionen

  • TrustedServer-Technologie. ExpressVPN bietet zwar eine Keine-Logs-Richtlinie an, verwendet aber auch eine Nur-RAM-Technologie. Sie löscht regelmäßig alle Daten, die auf den Servern landen.
  • Threat Manager. Diese Funktion verhindert, dass Dich böswillige Apps und Websites online verfolgen können, damit Du beim Streaming auf Kodi Deine Privatsphäre wahren kannst.
  • Tarn-Servers. Dank Tarnung sieht Dein VPN-Verkehr wie normaler Datenverkehr aus. Das ist nützlich, um VPN- und Proxy-Sperren auf Streaming-Websites zu umgehen.
  • Geräteverbindungen. Das VPN gestattet Dir bis zu 8 simultane Verbindungen. Das bedeutet, Du kannst sowohl Deine iPad- als auch Deine iPhone-Geräte (und einige mehr) schützen, während Du Kodi benutzt.
  • SmartDNS. Mit ExpressVPNs SmartDNS-Funktion kannst Du Inhalte aus den USA, Großbritannien und Australien auf Geräten schauen, die keine VPNs unterstützen (etwa Apple TV und Konsolen). Auf diese Weise kannst Du Kodi auf mehreren Geräten nutzen.

ExpressVPN-Angebot Februar 2024: Für eine begrenzte Zeit bekommst Du ein ExpressVPN-Abonnement mit bis zu 49% Rabatt! Verpasse es nicht!

2. CyberGhost – für Streaming optimierte Server, um mit Kodi TV einfach auf Inhalte zugreifen zu können

Geschwindigkeit Schnelles WireGuard-Protokoll mit hohen Geschwindigkeiten für Streaming in HD.
Server-Netzwerk 11.690 Server in 100 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und Schweiz), inklusive Server, die für Streaming optimiert sind.
Sicherheit Inhalts-Blocker zum Stoppen von Trackern, Malware und Pop-up-Werbung beim Streaming mit Kodi.
Funktioniert mit iOS, Mac, Android, Windows, Firestick, Apple TV, LG TV und mehr
Oberfläche für iOS auf Deutsch Ja
Kundenservice auf Deutsch Ja (E-Mail, Live-Chat und Wissensdatenbank)

CyberGhost betreibt weltweit viele Server, die mit Kodi TV funktionieren. Einige dieser Server sind so optimiert, dass sie mit Plattformen wie Netflix, Hulu und vielen anderen funktionieren. Deswegen ist es einfacher, auf Deine Lieblingssendungen bei allen Diensten zuzugreifen, die Du abonniert hast. CyberGhosts dedizierte Server haben mit allen von mir getesteten Plattformen funktioniert.

Neben dem umfassenden Server-Netzwerk sind auch die Geschwindigkeiten beeindruckend. CyberGhost kann zwar nicht mit ExpressVPN mithalten, aber trotzdem ist reibungsloses Streaming möglich (auch auf weit entfernten Servern). Die Verbindungen betrugen im Durchschnitt 100 MBit/s. Das ist 20 % langsamer als meine Grundgeschwindigkeit mit 125 MBit/s. Das WireGuard-Protokoll hat bei der Geschwindigkeit besser abgeschnitten als andere Protokolle. Das wäre meine Empfehlung für Kodi TV.

Zu den starken Sicherheitsmerkmalen gehören die Verschlüsselung mit 256-Bit AES, ein automatischer Notausschalter und der WLAN-Schutz (der das VPN automatisch mit neuen Netzwerken verbindet, falls Du vergisst, es zu aktivieren). Inhalte blockieren stoppt sämtliche versteckten Tracker in Kodi-Erweiterungen, die Dein Streaming und Deine Suchanfragen überwachen. Außerdem werden Deine Daten aufgrund der strikten Keine-Logs-Richtlinie von CyberGhost weder gespeichert noch weitergegeben.

Monatsabonnements sind etwas teuer. Die längerfristigen Pakete sind jedoch erschwinglicher – es gibt sie schon ab €2,03/Monat. Du kannst CyberGhost sogar kostenlos testen, weil es eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt.

Nützliche Funktionen

  • Benutzerfreundlichkeit. Die Apps von CyberGhost sind einfach und freundlich für Anfänger. Die Benutzeroberfläche sieht ähnlich aus, egal ob Du mit iOS, Android oder PC arbeitest. Das VPN ist zudem mit vielen Betriebssystemen und Smart-TVs kompatibel.
  • Bester Server-Standort. Mit dieser Funktion findest Du schnörkellos einen schnellen Server. Die App schlägt je nach Standort automatisch einen Server vor und spart Dir somit Zeit bei der Suche.
  • Kundenservice. Das VPN bietet rund um die Uhr (24/7) Hilfe via Live-Chat auf Englisch und Deutsch. Damit wird Dir bei Problemen schnell geholfen.

3. Private Internet Access – unbegrenzt viel Bandbreite, um Kodi TV ohne Störungen zu schauen

Geschwindigkeit Konstant hohe Geschwindigkeiten für das Streaming von Kodi TV auf allen Deinen iOS-Geräten.
Server-Netzwerk Großes Netzwerk aus 29.650 Servern in 91 Ländern (inklusive Deutschland, Österreich und Schweiz), damit Du einfachen Zugriff auf die meisten Erweiterungen hast.
Sicherheit Vertrauenswürdiges OpenVPN-Protokoll für sicheres Tunneln des Datenverkehrs im Internet.
Funktioniert mit iOS, Mac, Android, Windows, Firestick, Apple TV und mehr
Oberfläche für iOS auf Deutsch Ja
Kundenservice auf Deutsch Nein

PIA limitiert die Bandbreite auf keinem 29.650 Server und damit hast Du uneingeschränkten Zugriff auf Kodi-Inhalte. Das VPN drosselt auch keine Geschwindigkeiten und kann Deine Aktivitäten vor Internetanbietern verbergen, die Deine Verbindung absichtlich drosseln, wenn Du streamst. Während meiner Tests von PIAs lokalen Servern in Großbritannien, hat sich meine Grundgeschwindigkeit nur um 26 % reduziert. Nach der Installation des Kodi-Mediaplayer konnte ich problemlos Sendungen auf meinem Netflix-Konto schauen.

Leckschutz und zuverlässige Protokolle (inklusive WireGuard) bieten sicheres Tunneln zwischen Deinem iOS-Gerät und Kodi-Erweiterungen von Dritten. Neugierige Augen können Deine echte IP-Adresse nicht sehen, da sie maskiert wird. Das gilt auch dann, wenn die VPN-Verbindung versehentlich getrennt wird. Zudem bedeutet die Keine-Logs-Richtlinie, dass keine Daten über Deine Online-Streaming-Aktivitäten gespeichert werden.

Auch wenn die vielen Einstellungen von PIA für Anfänger etwas verwirrend sein können, ist der Standardmodus gut angepasst. Du musst also nichts ändern. Die Pakete starten bei nur€1,85/Monat und Du kannst so viele Geräte simultan verbinden, wie Du möchtest. Du kannst PIA auch risikofrei testen, weil es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt.

Nützliche Funktionen

  • Starke Verschlüsselung. Du kannst zwischen Verschlüsselung mit AES 128-Bit (die theoretisch höhere Geschwindigkeiten bietet) und der sichereren Verschlüsselung mit 256-Bit wählen. Das bietet dir mehr Anpassungsmöglichkeiten, wenn Du mit Kodi auf Deinem iOS-Gerät streamst.
  • Split-Tunneling. Mit dem VPN kannst Du auswählen, welche Apps verschlüsselt werden. Das bedeutet, dass Du mit Deiner normalen IP auf lokales Online-Banking zugreifen und gleichzeitig Inhalte via Kodi TV streamen kannst.
  • NextGen-Netzwerk. PIA nutzt Netzwerkkarten mit 10 GBit/s, die bessere Leistung bieten. Das gilt sowohl für Geschwindigkeit als auch Sicherheit.

FAQ zum Thema, wie man Kodi TV auf einem iPad installiert

Ist die Installation von Kodi TV auf dem iPad legal?

Kodi auf Deinem iOS-Gerät zu haben, ist nicht illegal. Es kommt allerdings darauf an, wie Du die Apps benutzt. Die Nutzung von Kodi für den Zugriff auf urheberrechtlich geschützte Inhalte ist illegal. Du solltest nur Kodi-Inhalte anschaue, für die Du eine Erlaubnis hast. Benutze aus Gründen der Sicherheit und des Datenschutzes zudem immer ein VPN mit Kodi. Hacker können Deine sensiblen Daten durch ungeschützte Erweiterungen von Drittanbietern stehlen.

Ist Kodi TV auf iPad, iPhone und anderen iOS-Geräten verfügbar?

Kodi wird auf iPad, iPhone oder Apple-Geräten nicht unterstützt. Du findest es auch nicht im iOS Store. Allerdings gibt es andere Möglichkeiten, den Kodi-Mediaplayer auf Deinem iOS-Gerät zu instasllieren, ohne Jailbreak einsetzen zu müssen. Mit diesen Methoden kannst Du Deine Lieblingssendungen und -filme sofort anschauen, nachdem Du Kodi auf Deinem iPad oder iPhone sowie die Video-Erweiterungen installiert hast.

Warum ist Kodi nicht im Apple Store?

Mehrere Anwendungen, darunter Kodi, sind nicht im App Store zugelassen, weil sie ihren eigenen Code ausführen. Aus Sicherheitsgründen überwacht Apple die Apps genau, die es seinen Nutzern anbietet. Allerdings kannst Du Kodi dennoch auf Deinem iPad oder iPhone nutzen, ohne den App Store bemühen zu müssen. Der Installationsprozess ist einfach und dauert nur wenige Minuten.

Muss ich mein iPhone oder iPad jailbreaken, um Kodi nutzen zu können?

Nein, Du musst Dein iOS-Gerät nicht jailbreaken, um Kodi zu installieren. Jailbreaking ist sehr riskant und kann Dein Gerät dauerhaft beschädigen. Außerdem ist es ein komplexer und zeitaufwändiger Prozess, den nur ein Experte durchführen sollte. Es gibt andere und einfachere Optionen, um Kodi auf Deinem iPad oder iPhone zu installieren. Du benötigst nur eine Sideloading-App wie Cydia Impactor auf Deinem iOS-Gerät oder PC.

Gibt es Alternativen zu Kodi auf dem iPhone?

Plex, Stremio und Infuse 7 sind einige Mediaplayer, die Du anstelle von Kodi verwenden kannst. Die meisten dieser Alternativen findest du im Apple App Store und Du kannst sie direkt auf Deinem iPad oder iPhone installieren. Aus Sicherheitsgründen solltest Du genau wie bei Kodi und anderen Mediaplayern ein robustes VPN benutzen. Auf diese Weise schützt Du Dich vor gefährlichen Erweiterungen.

Hier sind einige weitere Optionen, die einen genaueren Blick wert sind:

  • PlayerXtreme Media
  • Emby
  • Jellyfin
  • MediaPortal
  • OSMC
  • Koel

Das Fazit

Kodi bietet eine einfache Möglichkeit, auf eine Vielzahl von Medieninhalten zuzugreifen. Da die App nicht im App Store erhältlich ist, sind ein paar zusätzliche Schritte nötig, um sie auf das iPad oder iPhone zu installieren. Du kannst sie jedoch in wenigen Minuten installieren (ohne Dein Gerät zu jailbreaken). Danach kannst Du Deine Lieblingsinhalte von überall aus schauen.

Bevor Du Dir Kodi-Erweiterungen installierst, solltest Du Deine Online-Privatsphäre und Sicherheit mit einem VPN schützen. Ich rate neben Kodi zu einem zuverlässigen Service wie ExpressVPN, weil es bösartige Erweiterungen daran hindert, Tracker auf Deinem Gerät zu installieren. Zudem verbirgt es Deine Identität und Deine Aktivitäten vor neugierigen Augen, die wissen wollen, was Du Dir ansiehst. Das VPN hat eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Daher kannst Du es risikofrei testen.

Zusammengefasst sind das die besten VPNs für Kodi …

Rang
Anbieter
Unsere Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.9 /10
9.9 Unsere Bewertung
Spare 49%!
2
9.7 /10
9.7 Unsere Bewertung
Spare 84%!
3
9.5 /10
9.5 Unsere Bewertung
Spare 82%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Über den Autor

Kennedy ist Cybersicherheitsrechercheur und Autor bei vpnMentor. Er testet VPN-Software, um Anwendern*Anwenderinnen zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Kennedy erstellt außerdem detaillierte Einrichtungs- und Fehlerbehebungsanleitungen für Mobilgeräte, PCs und Router.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.