Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

ExpressVPN kündigen & Rückerstattung erhalten (2024)

Akash Deep Aktualisiert am 20.02.2024 Geprüft von Ben Lawson Forscher für Cybersicherheit
Als ich nach 25 Tagen Nutzung von ExpressVPN eine volle Rückerstattung verlangte, hielt sich das Unternehmen an seine Geld-Zurück-Garantie. Es war wirklich kein Problem, mein Geld zurückzubekommen. Zudem machte es keinen Unterschied, dass ich ein Angebot genutzt hatte, um das günstigste Paket zu bekommen.

Als jemand, der viele verschiedene VPNs getestet hat, muss ich sagen, dass ExpressVPN eines der besten auf dem Markt ist. Möchtest Du allerdings etwas Günstigeres möchtest, verstehe ich das wirklich. Daher habe ich die 30-tägige Geld-Zurück-Garantie von ExpressVPN getestet. Ich wollte sicherstellen, dass Du schnell und einfach Dein Geld zurückbekommst.

Es ist jedoch nicht sicher, lange ohne ein VPN zu sein. Jedes Mal, wenn Du Dich mit dem Internet verbindest, sind Deine Daten angreifbar. Daher empfehle ich Cyberghost als kostengünstige Alternative. Er ist zwar nicht so schnell, aber für störungsfreies Streaming und Surfen immer noch schnell genug. Zudem bietet er eine längere Geld-Zurück-Garantie (beim langfrisitigen Paket), sodass Du es in aller Ruhe testen kannst.

Um sicherzustellen, dass Du Dein Geld von ExpressVPN zurückbekommst, musst Du Dein bestehendes Abonnement binnen der Geld-Zurück-Frist kündigen. Das ist ein wirklich einfacher und schneller Prozess, solange Du die richtigen Schritte durchführst.

Teste CyberGhost heute risikofrei >>

Jump to see more ExpressVPN alternatives

Schnellanleitung: Wie man ExpressVPN kündigt und eine komplette Rückerstattung erhält

  1. Melde Dich an Deinem ExpressVPN-Konto an. Öffne die ExpressVPN-Website, klicke oben auf den Reiter "Mein Konto” und gib Deine Anmeldedaten ein.
  2. Bitte um eine Rückerstattung. Klicke unten rechts auf die Schaltfläche Live-Chat und bitte darum, Dein Konto zu löschen und eine Rückerstattung zu erhalten.
  3. Bestätige Deine Rückerstattung. Sobald Deine Rückerstattung bestätigt ist, musst Du nur noch darauf warten, dass sie auf Deinem Bankkonto eingeht. Bei mir hat es drei Werktage gedauert, bis ich meine Rückerstattung erhalten habe.

Wie Du Dein ExpressVPN-Konto kündigst und eine Rückerstattung erhältst

Mit der Geld-Zurück-Garantie von ExpressVPN hast Du bis zu 30 Tage, um eine Rückerstattung zu erhalten, wenn Du nicht komplett zufrieden bist. Du musst nur über den 24/7 Live-Chat Dein Geld zurückverlangen. Du kannst auch einfach auf Deutsch schreiben, weil die Mitarbeiter eine automatische Übersetzung nutzen, um Dir bei Deiner Anfrage zu helfen.

Bei Abonnements, die über den Google Play Store abgeschlossen wurden, musst Du Dein Konto über Dein Google-Play-Konto kündigen und dann eine Erstattung über ExpressVPN beantragen.

Abonnements, die über den App Store von Apple abgeschlossen wurden, müssen hingegen dort erstattet werden. Das bedeutet, dass es von Apple abhängt, wann und ob Du Deine Rückerstattung erhältst – nicht von ExpressVPN. Solange Du innerhalb der Geld-Zurück-Garantie bist, sollte das aber kein Problem sein.

Trotzdem ist es immer am besten, sich direkt auf der Website des VPNs anzumelden. Damit stellst Du sicher, dass Du abgesichert bist. Zudem kannst Du es nach der Anmeldung jederzeit auf alle Deine Geräte herunterladen. Die Schritte, um Deine Rückerstattung über die ExpressVPN-Website zu beantragen, sind wie folgt:

Wie man auf der Website von ExpressVPN kündigt & eine Rückerstattung erhält

  1. Melde Dich bei ExpressVPN an. Öffne die Homepage von ExpressVPN und klicke auf "Mein Konto” rechts oben. Gib Deine E-Mail-Adresse und Dein Passwort ein, um Dich anzumelden.

    Screenshot of ExpressVPN's homepage indicating where to sign into a user accountDu kannst auch auf Setup klicken, um Dich anzumelden

  2. Öffne den Live-Chat. Klicke auf die Schaltfläche in der unteren rechten Ecke, auf der steht "Need help? Chat with us! (Benötigst Du Hilfe? Sprich mit uns!)”

    Screenshot showing ExpressVPN's website indicating where to click for live chat helpDie Mitarbeiter des Kundenservices haben immer binnen 20 Sekunden geantwortet

  3. Beginne einen Chat. Bitte den Mitarbeiter des Live-Chats, Dein Abonnement zu kündigen und eine Rückerstattung zu beantragen. Beachte, dass Du Deine Kontodaten angibst, sobald Du danach gefragt wirst, etwa Deine E-Mail-Adresse.

    Screenshot of ExpressVPN chat requesting a refundDer Mitarbeiter wird Dich fragen, warum Du kündigen möchtest

  4. Warte auf eine Bestätigung. Mach mit dem Chat weiter, bis Du eine Bestätigung und Genehmigung für Deine Rückerstattung erhältst.

    Screenshot of Live Chat with ExpressVPN where my cancellation is approvedIch hatte mein Geld binnen drei Tagen wieder

Der Mitarbeiter des Kundenservices sagte mir, dass es fünf bis sieben Werktage dauern würde, bis ich eine Rückerstattung erhalte. Daher war ich überrascht, als ich mein gesamtes Geld binnen drei Werktagen zurückbekommen habe. Außerdem habe ich nach dem Chat eine Bestätigung via E-Mail erhalten. Das fand ich gut. Ich mag Transparenz.

Du hast weiterhin Zugriff auf Dein Konto, bis ExpressVPN den Prozess der Erstattung abgeschlossen hat. Du solltest auch wissen, dass es von deiner Bank oder der von Dir verwendeten Zahlungsmethode abhängt, wie schnell Du eine Rückerstattung bekommst. PayPal ist normalerweise am schnellsten.

Insgesamt war es ein einfacher, unkomplizierter Prozess. Der 24/7 Chat hat mir besonders gefallen. Ich schätze es, dass ich nicht auf eine E-Mail-Antwort warten muss. Meiner Erfahrung nach bekommst Du eine Antwort normalerweise in unter einer Minute.

Wie man ExpressVPN auf Android kündigt

Nachdem Du Dein Abonnement über Android/Google gekündigt hast, musst Du Deine Rückerstattung noch separat über ExpressVPN beantragen. Befolge dazu die nachfolgenden Schritte:

  1. Besuche den "Google Play Store.” Tippe auf das runde Profilsymbol in der Ecke rechts oben, um Deine Kontodetails anzuzeigen.
  2. Wähle "Zahlungen und Abonnements.” Alle Deine Daten bezüglich Zahlungen findest Du hier.
  3. Öffne "Abonnements.” Hier findest Du Dein ExpressVPN-Abonnement.

    Screenshot showing steps for how to manage subscriptions in Android's settingsIm nächsten Bildschirm findest Du eine Liste mit Deinen aktiven Abonnements, inklusive ExpressVPN

  4. Tippe auf "Abonnement kündigen.” Jetzt musst Du nur noch Dein Geld zurückbekommen.
  5. Bitte ExpressVPN um eine Rückerstattung. Öffne die Website von ExpressVPN und benutze den Live-Chat, um Deine Anfrage zu stellen. Sieh Dir die Schritte oben an, um zu erfahren, wie Du das machst.

Meldest Du Dich über den Play Store an, musst Du darüber bezahlen und nicht direkt bei ExpressVPN. Allerdings gilt ExpressVPNs 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Suchst Du nach einem angemessenen Ersatz, gibt es viele tolle VPNs für Android.

Wie man ExpressVPN auf dem iPhone kündigt

Hast Du ExpressVPN über den App Store gekauft, musst Du Dein Abonnement über Apple kündigen. Zum Glück ist das ganz einfach.

  1. Öffne die "Einstellungen.” Sobald Du Deine Telefoneinstellungen geöffnet hast, suche Deinen Namen und klicke ihn an.
  2. Wähle "Abonnements.” Hier siehst Du alle Abonnements, für die Du zahlst.

    Screenshot showing steps of how to cancel ExpressVPN in Apple's App StoreNachdem Du Dein Abonnement gekündigt hast, musst Du Dich direkt an Apple wenden, um Deine Rückerstattung zu beantragen.

  3. Wähle "ExpressVPN-Abonnement.” Hier siehst Du Deine ExpressVPN-Einstellungen.
  4. Tippe "Abonnement kündigen.” Das war es auch schon. Du kannst Dein Abonnement kündigen.
  5. Beantrage eine Rückerstattung. Melde Dich bei reportaproblem.apple.com an und klicke dann in der linken oberen Ecke auf "ein Problem melden”. Bei "Ich möchte” wählst Du im Ausklappmenü auf "eine Rückerstattung beantragen”. Wähle ExpressVPN aus der Liste Deiner Abonnements und schicke Deine Anfrage ab.

Um ein VPN zu finden, das sich besser für Dich eignet, sieh Dir diese Liste mit Top-VPNs für iOS an.

Was ist ExpressVPNs Geld-Zurück-Garantie?

ExpressVPNs 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gilt für alle Pakete, langfristige und kurzfristige. Damit kannst Du alle Funktionen in aller Ruhe testen und weißt, dass Du Dein Geld zurückbekommst, wenn Du nicht 100 % zufrieden bist.

Solange Du binnen 30 Tagen eine Rückerstattung beantragst, bekommst Du Dein Geld problemlos zurück. Denk daran, dass sie 30 Tage ist und nicht einen Monat. Das heißt, wenn Du Dich am 1. Juli mittags angemeldet hast, läuft sie am 30. Juli mittags ab. Zudem entfällt Deine Geld-Zurück-Garantie, wenn Du das Paket wechselst oder ein Upgrade durchführst.

In wenigen Fällen kannst Du eine Rückerstattung auch nach 30 Tagen erhalten. Das ist etwa bei technischen Problemen der Fall. Um in diesem Fall eine Rückerstattung zu erhalten, musst Du allerdings nachweisen, dass der Dienst im entsprechenden Zeitraum nicht nutzbar war und dass Du versucht hast, den Kundenservice zu kontaktieren.

Ich habe mein ExpressVPN-Abonnement gekündigt - was nun?

ExpressVPN war vielleicht nicht der richtige Dienst für Dich. War der Preis der Grund für Deine Kündigung, rate ich Dir davon ab, einen neuen Dienst mit einer kostenlosen Testversion zu testen, um Geld zu sparen. Die Funktionen sind hier normalerweise stark eingeschränkt. Daher kannst Du Dir kein gutes Bild davon machen, wie das VPN langfristig tatsächlich funktioniert.

Daher habe ich eine Liste mit den besten Alternativen für ExpressVPN zusammengestellt. Alle davon bieten günstige Preise und eine Geld-Zurück-Garantie. So kannst Du überprüfen, ob es für Dich das ideale VPN ist, bevor Du Dich endgültig entscheidest. Ich rate Dir, Dich für eine Alternative anzumelden, bevor Du ExpressVPN kündigst. Damit vermeidest Du das Risiko, dass Deine Daten ungeschützt bleiben.

Beste Alternativen zu ExpressVPN 2024

1. CyberGhost – Budget-Friendly VPN With Activity-Specific Servers

Beste Funktion Für Streaming, Spiele und Torrents optimierte Server
Server-Netzwerk Über 11.683 Server in 100 Ländern (inklusive Deutschland, Österreich und Schweiz)
Geräteverbindungen 7
Zugriff auf Netflix, Disney+, Prime Video, (HBO) Max, Hulu, BBC iPlayer und mehr
App-Oberfläche auf Deutsch Ja
Kundenservice auf Deutsch Live-Chat, E-Mail und Wissensdatenbank

CyberGhosts optimierte Server für Streaming, Spiele und Torrents machen es zu einer großartigen Alternative zu ExpressVPN. Du kannst ganz einfach einen Server auswählen, der auf Deine Anforderungen zugeschnitten ist. Spielst Du zum Beispiel gerne oder lädst Torrents herunter, profitierst Du von hohen Geschwindigkeiten und niedrigen Latenzen auf den Servern, die für diese Aufgaben vorgesehen sind. Dabei musst Du keine Kompromisse bei der Sicherheit eingehen.

Möchtest Du mehr Inhalte entsperren, sind die Streaming-Server für den Zugriff auf Streaming-Plattformen aus aller Welt konfiguriert. Während meiner Tests konnte ich Netflix US, BBC iPlayer, Disney+, Max, Hotstar und viele andere Websites entsperren. Du musst Dich lediglich mit dem Server verbinden, der speziell für jede dieser Plattformen optimiert wurde.

Screenshot of Outlander streaming on Netflix US with CyberGhost connectedWährend des Streams hab ich keine Verlangsamungen bemerkt

Die hohen Geschwindigkeiten von CyberGhost machen es zu einer guten Wahl für Aufgaben, die viel Bandbreite verlangen. Unsere Geschwindigkeitstests ergaben einen durchschnittlichen Geschwindigkeitsrückgang von nur 8 %. Allerdings entsprachen die Geschwindigkeiten beim Datenverkehr über lange Distanzen nicht ganz meinen Erwartungen. Der weit entfernte Server in Brasilien hatte einen Geschwindigkeitsverlust von 30 %. Das reicht zwar immer noch für Streaming, aber im Vergleich zur Leistung von ExpressVPN über weite Entfernungen ist es deutlich langsamer.

Die langfristigen Pakete bieten ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis – Du bekommst CyberGhost für nur €2,03/Monat. Monatliche Pakete sind teurer und haben eine kürzere Geld-Zurück-Garantiezeit. Ich empfehle langfristige Optionen, da Du damit am meisten Geld sparst. Zudem bieten sie eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie. Damit hast Du genug Zeit, sie zu testen.

Nützliche Funktionen

  • Starke Sicherheit. CyberGhost hat starke Sicherheitsfunktionen, um Deine Daten zu schützen. Dazu gehören Verschlüsselung nach Militärstandard, Schutz vor IP/DNS-Lecks sowie ein Notausschalter. Es bietet sogar eine Funktion "Inhalte blockieren”, die Websites blockiert, über die Malware verbreitet wird.
  • Auf Datenschutz fokussiert. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Rumänien,. Es ist ein Datenschutz-freundliches Land, in dem es keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gibt. Ferner hat es eine strenge und unabhängig geprüfte Keine-Logs-Richtlinie. Das bedeutet, es speichert keine Nutzerdaten, womit man Dich identifizieren kann.
  • NoSp-Server. Das sind besonders sichere Server, die in privaten Rechenzentren in Rumänien untergebracht sind. Nur Mitarbeiter von CyberGhost haben Zugang zu ihnen. Das verringert das Risiko, dass Dritte Deine Daten manipulieren.
  • Nur-RAM-Server. Wie bei ExpressVPN sind alle Server von CyberGhost Nur-RAM-Server. Das bedeutet, dass alle Deine Daten bei jedem Neustart der Server gelöscht werden. Somit ist sichergestellt, dass Daten, womit man Dich identifizieren kann sowie Dein Internetverlauf privat bleiben.

Februar 2024 Angebot: CyberGhost bietet bei seinem populärsten Paket derzeit 84% Rabatt! Nutze das Angebot aus und spare bei Deinem CyberGhost-Abonnement.

2. Private Internet Access (PIA) – anpassbare Sicherheitsfunktionen zu einem erschwinglichen Preis

Beste Funktion Viele erweiterte Anpassungsoptionen zur Optimierung Deiner Verbindung
Server-Netzwerk Über 29.650 Server in 91 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz)
Geräteverbindungen Unbegrenzt
Zugriff auf Netflix, Disney+, Prime Video, (HBO) Max, Hulu, BBC iPlayer und mehr
App-Oberfläche auf Deutsch Ja

PIA bietet jede Menge Anpassungsmöglichkeiten. Daher ist es großartig, wenn Dir ExpressVPN zu simpel ist. Es bietet nur die Protokolle WireGuard und OpenVPN. Du kannst sie aber einfach anpassen, um Deine Verbindung auf Geschwindigkeit zu optimieren. Mir hat besonders gefallen, dass ich einfach zwischen den Verschlüsselungen 128- und 256-Bit bei OpenVPN wählen konnte, um die Geschwindigkeiten zu verbessern.

Screenshot showing PIA's customizable security settingsWährend meiner Geschwindigkeitstests hat die Verschlüsselung mit 128-Bit-AES die Verschlüsselung mit 256-Bit 7 % übertroffen.

Außerdem bietet es eines der größten Server-Netzwerke in der Branche. Meiner Meinung nach ist PIA ähnlich zuverlässig beim Streaming wie ExpressVPN. Während meiner Tests habe ich BBC iPlayer über einen Server in Großbritannien geschaut. Ich bin zwar auf einen Server gestoßen, der mit Netflix US nicht funktionierte, allerdings konnte ich einfach zu einem anderen wechseln, der funktionierte. Verbindungsabbrüche hatte ich keine und auch keine Einbußen bei der Geschwindigkeit.

Apropos: Auf den Servern von PIA in der Nähe Großbritanniens hatte unser Teyter nur einen Geschwindigkeitsabfall von 9 %. Als ich es ausprobiert habe, konnte ich We Hunt Together in HD auf BBC iPlayer ohne Verzögerung schauen. Zudem konnte ich bei einem Torrent-Test eine Datei mit 3 GByte in unter 4 Minuten herunterladen.

Der Nachteil ist, dass das Unternehmen seinen Hauptsitz in den USA hat. Die Gesetze dort sind nicht sehr Datenschutz-freundlich. Allerdings ist das nicht wirklich ein Problem, da PIA eine strikte Keine-Logs-Richtlinie hat, die sich in Gerichtsverfahren bewiesen hat. Zudem gibt es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie, damit Du PIA testen kannst. Ist es nichts für Dich, bekommst Du eine Rückerstattung.

Nützliche Funktionen

  • Toller Mehrwert. Mit PIA erhältst Du eine unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Geräteverbindungen. Das bedeutet, dass Du Deinen gesamten Haushalt mit einem Abonnement versorgen kannst. Je mehr Geräte Du hinzufügst, desto günstiger ist der Schutz für jedes Einzelne.
  • MACE. PIAs MACE blockiert Werbung, Tracker und Malware. Ich habe diese Funktion auf buzzfeed.com getestet und sie hat alle Anzeigen sowie Pop-up-Fenster auf der Seite entfernt.
  • Linux GUI. PIA bietet eine komplette GUI für Linux. Das ist bei Anwendungen für dieses Betriebssystem selten. Daher ist die Einrichtung sowie Benutzung sehr benutzerfreundlich.

3. NordVPN – Bedrohungsschutz für erweiterte Online-Sicherheit

Beste Funktion Erweiterte Sicherheitsfunktionen enthalten Bedrohungsschutz
Server-Netzwerk 6.088 schnelle und zuverlässige Server in 61 Ländern (Deutschland, Österreich und Schweiz inklusive)
Geräteverbindungen Unbegrenzt
Zugriff auf Netflix, Disney+, (HBO) Max, Hulu, BBC iPlayer und mehr
App-Oberfläche auf Deutsch Ja
Kundenservice auf Deutsch Live-Chat, E-Mail und Wissensdatenbank

NordVPN bietet etwas, das ExpressVPN nicht tut – einen Werbeblocker. Der Bedrohungsschutz blockiert Werbung und Tracker für mehr Privatsphäre. Außerdem werden Dateien, die Du herunterlädst, auf potenzielle Malware gescannt. Wird eine bösartige Datei entdeckt, wird sie entfernt, bevor sie Deinem Gerät Schaden zufügen kann.

Screenshot showing NordVPN's Threat Protection feature blocking potential threatsDie Funktion Bedrohungsschutz funktioniert auch, wenn Du nicht mit dem VPN verbunden bist

Die Geschwindigkeiten sind fast so hoch wie bei ExpressVPN. Waren wir etwa mit nahegelegenen Servern in Großbritannien verbunden, merkten wir nur einen Geschwindigkeitsrückgang von 5 %, im Gegensatz zu ExpressVPN mit einem Rückgang von 3 %. Auch bei Verbindungen zu entfernten Servern in den USA war der Geschwindigkeitsrückgang minimal. Diese Leistung liegt zum Teil am NordLynx-Protokoll. Es bietet hohe Geschwindigkeiten, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.

Mein einziges Problem mit NordVPN ist, dass die Apps etwas benutzerfreundlicher sein könnten. Die Weltkarte ist meiner Meinung nach etwas schwierig zu bedienen. Das gilt insbesondere dann, wenn ich den Standort ein- und auszoomen muss, um ihn auszuwählen. Allerdings kannst Du einen Server auch einfach aus einer normalen Server-Liste wählen.

NordVPNs langfristige Pakete sind Budget-freundlich und die Abonnements starten bei nur €3,39/Monat. Alle Pakete sind durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt, damit Du es ohne finanzielles Risiko testen kannst. Bist Du nicht zufrieden, bekommst Du einfach eine komplette Rückerstattung.

Nützliche Funktionen

  • Gut für Streaming. NordVPN ist eine gute Option für den Zugriff auf weltweite Streaming-Dienste. Während meiner Tests hat es alle Plattformen entsperrt, die ich ausprobiert habe. Ich habe es unter anderem mit Netflix, Max, Disney+ und BBC iPlayer getestet.
  • Starker Fokus auf Privatsphäre. Wie CyberGhost nutzt auch NordVPN RAM-basierte Server. Zudem hat NordVPN seinen Sitz im Datenschutz-freundlichen Panama und bietet eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, um Deine Online-Aktivitäten zu verbergen.
  • Double VPN. Dadurch wird dein Internetverkehr über zwei VPN-Server anstatt über einen geleitet, wodurch Deine Daten doppelt verschlüsselt werden. Cyberkriminelle können dadurch praktisch unmöglich an Deine Daten herankommen..

FAQ zur Kündigung von ExpressVPN & einer kompletten Rückerstattung

Wie lange dauert es, bis ich mein Geld zurückbekomme, nachdem ich ExpressVPN gekündigt habe?

Es auf Deine Bank an, aber ExpressVPN bietet Dir normalerweise binnen sieben Geschäftstagen eine Rückerstattung. Als ich um eine Rückerstattung bat, erhielt ich mein Geld binnen drei Tagen wieder. Das Beste ist, dass meine Rückerstattung via 24/7 Live-Chat in nur fünf Minuten genehmigt wurde. Damit war der Prozess schnell und einfach.

Beachte, dass Deine Zahlungsmethode Einfluss auf die Geschwindigkeit Deiner Rückerstattung hat. PayPal bietet normalerweise die schnellsten Rückerstattungen an. Sie dauern in der Regel nur einen Werktag.

Kannst Du ExpressVPN jederzeit kündigen und eine Rückerstattung erhalten?

So lange Du innerhalb der 30-tägige Frist bist, kannst Du Dein Geld einfach zurückbekommen. Das gilt für alle Abonnements. Dein Abonnement endet jedoch sofort, wenn Du das machst. Das bedeutet, dass Du für die verbleibenden, nicht genutzten Tage keinen Zugang mehr hast.

Der Versuch, eine Rückerstattung zu bekommen, wenn Du die Geld-Zurück-Garantie überschritten hast, ist etwas schwierig. Zuerst musst Du beweisen, dass Du ein technisches Problem mit ExpressVPN hattest. Ferner musst Du nachweisen, dass Du versucht hast, den Kundenservice zu erreichen und Du damit keinen Erfolg hattest. In diesem Fall kann Dir ExpressVPN einen Teil der Kosten zurückerstatten. Es kommt auf die Anzahl der Tage, an denen Du das VPN nicht nutzen konntest.

Ist es einfach, Dein ExpressVPN-Abonnement zu kündigen oder kann es abgelehnt werden?

Es ist super einfach, Dein ExpressVPN-Abonnement zu kündigen, wenn Du die richtigen Schritte durchführst. ExpressVPN bietet Dir 30 Tage, um es risikofrei zu testen. Damit hast Du genug Zeit, eine Rückerstattung zu beantragen. Überschreitest Du jedoch die Frist für die Rückerstattung oder lehnt Apple Deinen Antrag ab, funktioniert Deine Kündigung möglicherweise nicht.

Bei Zahlungen über den App Store werden keine Rechnungsinformationen an ExpressVPN geschickt. Daher wird ExpressVPN Deine Erstattung in diesem Fall nicht genehmigen oder ausstellen – Apple hingegen schon. Daher ist es immer am besten, wenn Du Dich direkt über ExpressVPNs Website registrierst, damit Du sicher eine Garantie hast.

Ich habe allerdings noch nie von einem Fall gehört, bei dem Apple eine Rückerstattung binnen der Geld-Zurück-Garantie verweigert hat.

Muss ich mein automatische Verlängerung deaktivieren, um meine Rückerstattung für ExpressVPN zu erhalten?

Nein! Automatische Verlängerung wird sofort deaktiviert, wenn Du ExpressVPN um eine Rückerstattung bittest. Du kannst Dich jederzeit an Deinem Konto anmelden und die automatische Verlängerung deaktivieren, um zukünftige Zahlungen zu vermeiden. Dadurch wird allerdings keine Erstattung ausgelöst. Du musst ExpressVPN immer noch per Live-Chat oder E-Mail kontaktieren, um Dein Geld zurückzuverlangen.

Außerdem könntest Du die automatische Verlängerung deaktivieren, wenn Du Dein Abonnement pausieren und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aktivieren möchtest.

Damit bekommst Du keine Rückerstattung. Allerdings kannst Du ExpressVPN nutzen, bist die Geld-Zurück-Garantie ausläuft und Du schließt kein neues Abonnement ab. Um das zu tun, musst Du einfach "Mein Abo” > "Abonnement-Einstellungen bearbeiten” > "Automatische Verlängerung deaktivieren.”

Muss ich auch meine kostenlose ExpressVPN-Testversion für Mobiltelefone kündigen?

Ja, Du musst Deine kostenlose ExpressVPN-Testversion kündigen, wenn Du kein Abonnement abschließen möchtest. Ansonsten wird Dir der Betrag am Ende der Testphase automatisch in Rechnung gestellt. Aber selbst wenn du vergisst zu kündigen und zahlen musst, bleibt Dir immer noch ExpressVPNs 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Teste heute eine ExpressVPN-Alternative

Obwohl ich es wegen der hohen Geschwindigkeiten und der starken Sicherheit empfehle, verstehe ich, wenn ExpressVPN nicht das Richtige für dich ist. Selbst wenn Du die neuesten ExpressVPN-Rabatte nutzt, ist es noch immer nicht das günstigste VPN auf dem Markt. Im Gegensatz zu vielen anderen Premium-VPNs hat es auch keinen Werbeblocker.

Zum Glück ist ExpressVPNs 30-tägige Geld-Zurück-Garantie zuverlässig und einfach. Als ich den Prozess für die Erstattung durchführte, dauerte es weniger als fünf Minuten, um meinen Antrag zu stellen. Ich hatte mein Geld binnen drei Tagen wieder auf meinem Konto.

Entscheidest Du Dich, ExpressVPN zu kündigen, ersetzt Du es am besten durch ein VPN, das Deine Anforderungen erfüllt. Für starkes Entsperren und hohe Geschwindigkeiten empfehle ich CyberGhost als Alternative. Es ist benutzerfreundlich, zuverlässig und sicher. Zudem gibt es eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Die besten Alternativen zu ExpressVPN 2024 sind …

Rang
Anbieter
Unsere Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.9 /10
9.9 Unsere Bewertung
Spare 84%!
2
9.7 /10
9.7 Unsere Bewertung
Spare 82%!
3
9.5 /10
9.5 Unsere Bewertung
Spare 67%!
ZdO4ucgRJeo
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Über den Autor

Akash ist Autor für vpnMentor und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Leser*innen mit unvoreingenommenen und fachkundigen Ratschlägen zur Sicherheit und dem Datenschutz im Internet zu versorgen. Er ist darauf spezialisiert, die neuesten Cybersicherheitstrends zu analysieren und aktuelle Informationen bereitzustellen, damit Leser*innen fundierte Entscheidungen treffen können.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.