Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Warp by Cloudflare Erfahrung 2024- Warum 4.4 Sterne?

Unsere Bewertung: 4.4/10
Auf Rang 253 von 304 VPN-Diensten
Doris Muthuri Veröffentlicht am 26.01.2024 Geprüft von Matthew Amos Autorin

WARP von Cloudflare ist ein VPN-Add-on für den DNS Resolver 1.1.1.1 (eine kostenlose App, die Deine DNS-Anfragen bearbeitet, um Deine Verbindung zu beschleunigen). WARP schützt Deinen Datenverkehr mit Verschlüsselung, während 1.1.1.1 Dein DNS optimiert, um Dir eine schnellere Verbindung zu ermöglichen. Aber kann dieser hybride Ansatz Dich online wirklich zuverlässig schützen?

Ich habe alles genau unter die Lupe genommen, was WARP den Nutzern bietet, einschließlich der Geschwindigkeiten, der Sicherheitsfunktionen, des Kundensupports, der Gaming-Funktionen und anderen Kriterien. Außerdem habe ich mir die Datenschutzrichtlinien gründlich angeschaut, um herauszufinden, ob das Unternehmen genauso vertrauenswürdig ist wie die Top-VPNs.

Insgesamt kann ich weder den kostenlosen WARP-Dienst noch seine Premium-Version WARP+ empfehlen. Die Geschwindigkeiten sind langsam und der Dienst Dich beim Streaming nicht verlässlich schützen. Zudem ist die Windows-App nicht sehr stabil und der Kundensupport nicht existent. Wenn Du eine bessere und verlässlicher Methode suchst, um Dich vor den Gefahren des Internets zu schützen, empfehle ich Dir, eines der VPNs von dieser Liste zu nutzen.

Nur wenig Zeit? Dies sind meine wichtigsten Erkenntnisse

Pros

Kontras

Warp by Cloudflare Funktionen – 2024 Update

4.4
💸 Preis 0 USD/Monat
📝 Speichert das VPN Protokolle? Nein
🖥 Anzahl der Server 310+
🛡 Kill-Switch Nein
🗺 Hauptsitz im Land United States
🛠 Kundenservice Support page is mostly down
📥 Unterstützt Torrents Ja

Schwankende Leistung

4.0

WARP funktioniert nur mit einigen wenigen Diensten, aber ich würde mich nicht darauf verlassen. Cloudflare hat WARP nicht mit Blick auf das Streaming entwickelt und Du solltest besser ein Premium-VPN nutzen, wenn Streaming eine Deiner Hauptanwendungen ist. Außerdem kannst Du die Server nicht manuell wechseln, was zu Problemen führen kann.

Wir haben mit unserem internationalen Team von Testerinnen und Testern überprüft, ob WARP mit den Streaming-Diensten funktioniert, die Du in den jeweiligen Regionen legal nutzen darfst. Du kannst einen Dienst wie WARP zwar theoretisch auch nutzen, um auf Inhalte zuzugreifen, die in Deinem Land nicht verfügbar sind, aber das würde höchstwahrscheinlich gegen Urheberrechtsgesetze und die Nutzungsbedingungen der Plattform verstoßen. Wir unterstützen dies explizit nicht.

Wichtig. WARP behauptet, dass es keine Deiner Online-Aktivitäten nachverfolgt. Das bedeutet, dass es an Dir selbst liegt, das Programm verantwortungsvoll zu nutzen und die Urheberrechtsgesetze einzuhalten. Wir dulden keine illegalen Aktivitäten. 

Funktioniert mit: Netflix und Max

Von meinem Standort und auch den Standorten meiner Kollegen aus funktionierte das jeweils lokale Netflix gut, während wir mit WARP verbunden waren. Wir konnten in hoher Qualität streamen, ohne dass es zu lästigen Verzögerungen kam.

Screenshot of Netflix player streaming Scott Pilgrim Takes Off while connected to WARPMan konnte sogar problemlos in den Videos hin- und herspringen, ohne das nachgeladen werden musste

Mein Kollegen in den USA konnte mit WARP auch problemlos Max (früher HBO Max) streamen.

Screenshot of Max player streaming Big Bang Theory while connected to WARPDas Video wurde schnell geladen und es dauerte nur ein paar Sekunden, bis es in HD-Auflösung wiedergegeben wurde.

Allerdings bin ich mir nicht sicher, dass WARP immer so reibungslos mit diesen Diensten funktioniert. Es kann durchaus passieren, dass Du die Server in der Nähe wechseln musst, um Deine Streaming-Verbindung zu optimieren, und das ist mit WARP nicht möglich.

Funktioniert nicht mit: Hulu, Disney+ und Amazon Prime Video

Mit WARP funktionierte der Zugriff auf Hulu aus den USA nicht. Leider war der Kundensupport während unserer Tests nicht erreichbar, sodass wir keine Hilfe anfordern konnten.

Screenshot of Hulu displaying an error message when we tried to login while connected to WARPUnser Tester erhielt diese Fehlermeldung, obwohl er sich in den USA befand und einen US-Server nutzte

Disney+ kam nicht über den Ladebildschirm hinaus, und Amazon Prime Video erkannte WARP und hinderte meine Kollegen daran, Inhalte aus ihren jeweiligen Ländern (den USA, Kanada und Großbritannien) zu streamen. Wenn Du Deine liebgewonnenen Streaming-Plattformen also möglichst gut geschützt nutzen möchtest, solltest Du besser eines der VPNs verwenden, die sich gut für Streaming eignen.

Geschwindigkeitseinbußen sind der Regelfall

4.0

WARP verlangsamt Deine Geschwindigkeit erheblich. Der Dienst wurde vor allem zum normalen Surfen im Internet entwickelt und optimiert. Es ist also möglich, dass die Entwickler die Geschwindigkeit nicht für besonders wichtig erachtet haben.

Bei den Geschwindigkeiten habe ich insbesondere die folgenden Faktoren bewertet:

  • Download-Geschwindigkeit (in Megabytes pro Sekunde, Mbps) gibt an, wie schnell Du Daten empfangen kannst (was für das Streaming und das zügige Laden von Webseiten nützlich ist).
  • Upload-Geschwindigkeit (in Mbit/s) gibt an, wie schnell Du Daten sendest, was wiederum beim Hochladen von Videos oder der Veröffentlichung von Online-Postings hilfreich ist.
  • Ping (in Millisekunden, ms) misst die Zeit, die Daten für die Übertragung benötigen, und ist insbesondere für Gamer wichtig.

Um faire und genaue Vergleiche anstellen zu können, versuchen wir, alle unsere Geschwindigkeitstests von einem Standort in Großbritannien aus über dieselbe Internetverbindung durchzuführen. Die Geschwindigkeiten unserer Tester wurden in etwa halbiert, nachdem sie sich zu den WARP-Servern verbunden haben.

Screenshot of Ookla speed tests done with no VPN connected and while connected to WARPDie Upload-Geschwindigkeit und der Ping waren noch größeren Einbrüchen unterworfen

Während meiner Reise nach Kenia habe ich WARP auch von meinem Standort in Nairobi aus getestet, und meine Geschwindigkeit ist hier sogar um 71% gesunken. Es ist normal, dass die Geschwindigkeit auch bei Servern in der Nähe sinkt (um etwa 20%), weil Deine Daten umgeleitet werden müssen. Ein Geschwindigkeitsrückgang von 70% ist jedoch ziemlich enttäuschend. Viele gute VPNs verringern Deine Geschwindigkeit deutlich weniger, selbst auf Servern am anderen Ende der Welt.

Selbst nachdem ich für den Premium-Dienst bezahlt hatte, konnte ich nicht zu WARP+ wechseln, um dessen Geschwindigkeit zu testen. Und leider war auch der Support nicht erreichbar, wie ich vorab schon erwähnte. Das war eine ziemliche Enttäuschung. Aber selbst wenn WARP+ schneller sein sollte, kann ich es nicht empfehlen, da Du mit denselben Problemen konfrontiert sein könntest.

Wenn Dir eine gute Geschwindigkeit wichtig ist, solltest Du lieber zu einem der wirklich schnellen VPNs greifen.

Gaming: Zu langsam für lag-freies Gaming

3.0

Online-Gaming funktionierte mit WARP nicht wirklich gut. Der Ping lag bei 165 ms (obwohl ich mit einem nahegelegenen Server verbunden war). Das ist nicht optimal für Online-Gaming, denn für ein reibungsloses Gameplay wird ein Ping von 85 ms oder weniger empfohlen. Ich habe versucht, ein einfaches Minecraft-Spiel zu spielen, aber der Lag war so groß, dass es wirklich unspielbar war.

A snapshot of a Minecraft game while connected to WARPEs hat mehr als 30 Sekunden gedauert, in Minecraft ein Online-Spiel zu starten

Ich habe auch Valorant ausprobiert, aber das Spiel brauchte mehr als 1 Minute zum Starten und ließ sich anschließend aufgrund des Lags nicht vernünftig spielen. Es gibt jedoch viele gute VPNs, die Du Dir ein reibungsloses Online-Gaming-Erlebnis bieten. Wirf einfach einen Blick auf unsere Liste der am besten für Online-Gaming geeigneten VPNs.

Servernetzwerk: Gute globale Abdeckung aber kein manueller Serverwechsel möglich

5.0

WARP bietet ein recht großes Netzwerk von 310 Servern in 120 Ländern, aber Du wirst immer mit dem nächstgelegenen Server verbunden. Dank der guten globalen Abdeckung ist die Chance aber groß, einen Server in der Nähe zu finden. Der Verbindungsaufbau ging auch wirklich schnell und meine Verbindung war sehr stabil.

Asien hat mit mehr als 50 Servern die meisten Server zu bieten. Im Folgenden findest Du eine Übersicht über die anderen Regionen, in denen WARP Server-stehen:

Afrika (20+ Standorte) Mittlerer Osten (10+ Standorte )
Lateinamerika & Karibik (35+ Standorte ) Nordamerika (45+ Standorte )
Europa (45+ Standorte ) Ozeanien (5+ Standorte )

Positiv ist auch, dass sich laut Cloudflare alle Server im eigenen Besitz befinden. Leider konnte ich den Support nicht erreichen, um herauszufinden, ob es sich um physische oder virtuelle Server handelt. Virtuelle Server sind zwar nicht unbedingt unsicherer, aber sie können die Geschwindigkeit beeinträchtigen.

Einer der Hauptvorteile eines VPNs (oder DNS-Dienstes) ist die Möglichkeit, sich mit einem Server in einer nahezu beliebigen Region zu verbinden. Wenn Dir diese Möglichkeit besonders wichtig ist, um IP-Adressen aus bestimmten Regionen zu erhalten, dann solltest Du einen Blick auf unsere Liste der VPNs mit den besten Servernetzwerken werfen.

Sicherheit: Unzuverlässig und wichtige Funktionen fehlen

4.0

WARP bietet nur ein paar grundlegende Sicherheitsfunktionen. 1.1.1.1 ist ein DNS-Dienst eines Drittanbieters, der den Datenschutz erhöhen und die Ladezeiten Deines Browsers verbessern soll. Kurz gesagt: Deine DNS-Anfragen gehen oft an Deinen Internetanbieter, der diese Informationen nutzen könnte, um Deine Aktivitäten zu verfolgen. Die Verwendung eines Drittanbieterdienstes wie 1.1.1.1 verhindert dies. Außerdem erhöht es die Geschwindigkeit durch eine verbesserte Routing-Technologie.

1.1.1.1 schützt Dich aber nicht vor anderen Akteuren, die Deine Daten ausspionieren wollen. Hier kommt das WARP-Add-on ins Spiel. Es verwandelt 1.1.1.1 in ein VPN mit Verschlüsselung. Allerdings war ich etwas enttäuscht, dass man nicht herausfindet, welche Verschlüsselungsstufe es verwendet (z.B. AES-256).

Außerdem fehlen wichtige Funktionen wie ein Kill-Switch, der Deine Internetverbindung blockiert, wenn plötzlich die VPN-Verbindung abreißt. Während meiner Leak-Tests hat WARP nie meinen Standort preisgegeben. Auf der Website wird aber darauf hingewiesen, dass Deine IP-Adresse in bestimmten Situationen offengelegt werden könnte. Positiv finde ich, dass es eine Familienfunktion gibt, mit der Du alle bedenklich Inhalte blockieren kannst (1.1.1.1 für Familien).

Protokolle

WARP verwendet eine Version des WireGuard-Protokolls namens BoringTun. Das Unternehmen behauptet, dass es die Sicherheit und Effizienz von WireGuard bietet und gleichzeitig einen reibungslosen Betrieb auf Plattformen wie macOS und Windows gewährleistet. WireGuard ist für seine solide Sicherheit und Geschwindigkeit bekannt, aber ich wünschte, WARP würde dem Nutzer die Wahl zwischen mehreren Protokollen lassen, wie es alle Top-VPNs tun.

Split-Tunneling

Mit der Split-Tunneling-Funktion kannst Du festlegen, welche Apps oder Webseiten die VPN-Verbindung nutzen und welche direkt auf das Internet zugreifen. Das kann hilfreich sein, wenn Du Deinen Browser verschlüsseln und gleichzeitig Apps wie Office 365 über Deine normale Verbindung nutzen willst.

IP/DNS-Leak-Schutz

Ich habe beim Testen von WARP nie irgendwelche Lecks festgestellt. Normalerweise testen wir 20 oder mehr Server, aber das war bei WARP nicht möglich, da man die Server nicht wechseln kann. Dank daran, dass Deine IP-Adresse sichtbar sein kann, wenn Du nur 1.1.1.1 verwendest. Es ermöglicht zwar schnelle Surfgeschwindigkeiten, aber ich würde empfehlen, nur mit einer verschlüsselten Verbindung online zu gehen.

Wirklich besorgt war ich allerdings, als ich herausfand, dass auch WARP manchmal Deine IP-Adresse preisgibt. Laut den Informationen auf der Website benötigen einige Webseiten Deine echten Standortdaten, um ihre Dienste anbieten zu können. Deshalb wird einigen von ihnen möglicherweise Deine IP angezeigt.   

A screenshot showing Cloudflare privacy policy stating that some website can see your dataViele Nutzer haben sich darüber beschwert, dass WARP ihre IP preisgibt, was das Unternehmen bisher auch nicht dementiert hat

Auf der Community-Website von Cloudflare habe ich viele Beiträge von Personen gelesen, deren echte IP-Adresse sichtbar wurde, während sie mit WARP verbunden waren. Vertreter des Unternehmens behaupteten zwar im gleichen Forum, dass dieses Problem gelöst wurde, aber ich muss zugeben, dass mich das etwas beunruhigt.

Wenn Du nach einem VPN mit einem möglichst guten Sicherheitsniveau suchst, dann wirf einen Blick auf diese Liste von Top-VPNs mit Kill-Switch und Verschlüsselung auf Militärniveau.

Datenschutz: Solide Datenschutz-Richtlinie, aber es gibt einige Probleme

7.0

Die Datenschutz-Politik von WARP kann sich sehen lassen, wenn nur der Firmensitz woanders wäre. Das Unternehmen untersteht der Gerichtsbarkeit eines Landes, welches zu den „5/9/14 Eyes“-Allianzen gehört. Ein kürzlich durchgeführtes Audit hat jedoch bestätigt, dass sich das Unternehmen an seine Datenschutzrichtlinien hält.

Speichert WARP Nutzungsprotokolle? Nein

WARP gibt offiziell an, dass es keine "benutzeridentifizierbaren Daten" protokolliert werden, und es schadet auch nicht, dass man sich nicht registrieren musst, um den Dienst zu nutzen. Der Anbieter protokolliert nur das absolute Minimum an Daten, die für die Bereitstellung des Dienstes notwendig sind. Das sind aber dennoch etwas mehr Daten als bei einigen der beliebtesten VPNs.

WARP protokolliert zum Beispiel die Installations-ID Deiner App, Deine durchschnittlichen Geschwindigkeiten bei der Nutzung der Anwendung und die über das Netzwerk von Cloudflare übertragene Datenmenge. Außerdem werden Informationen zu den Anfragedaten (Quell-IP, Quellport und Ziel-IP), Absturzprotokolle und DNS-Auflösungsinformationen gesammelt.

Das heißt, der Anbieter liest Deine IP-Adresse aus und nutzt sie, um einen Server in Deiner Nähe zu finden. Er gibt aber gleichzeitig an, diese Informationen nicht langfristig zu speichern oder sie mit Deinen Surfaktivitäten in Verbindung zu bringen. Alle gespeicherten Informationen sind anonymisiert.

In der Datenschutzerklärung teilt Cloudflare mit, dass man persönliche Daten herausgeben wird, wenn man von einem Gericht dazu aufgefordert wird oder wenn illegale Aktivitäten oder ein Betrugsverdacht untersuchen werden müssen. Dies sollte jedoch kein großes Problem darstellen, da Cloudflare ohnehin keine identifizierbaren Daten speichert.

Wurde WARP Auditiert? Ja

2019 wurde die Datenschutzrichtlinie von Cloudflares von der renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG unabhängig geprüft. Diese bestätigte die Datenschutzrichtlinie von WARP, stellte aber fest, dass die Protokolle zwar nach 25 Stunden gelöscht aber einige anonymisierte Daten für immer gespeichert werden. Obwohl WARP keine personenbezogenen Daten speichert, ist es ein wenig beunruhigend, dass einige Informationen dauerhaft gespeichert werden.

Firmensitz in den USA

WARP hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten, einem Land, das nicht gerade für seine guten Datenschutzstandards bekannt ist. Die USA sind Teil der „5 Eyes“-Allianz, einer Vereinbarung verschiedener Länder zum Austausch von Informationen über verdächtige Personen. Das bedeutet, dass die Regierung WARP möglicherweise auffordern könnte, Daten weiterzugeben, und dass WARP dem nachkommen müsste. Da WARP aber keinerlei identifizierbare Daten speichert, ist dies wenig besorgniserregend.

Funktioniert WARP in China? Das kann ich nicht mit Sicherheit beantworten

Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob Warp in China funktioniert oder nicht. Auf der Website steht jedoch, dass es ein spezielles Cloudflare China Network betreibt. Das Netzwerk verfügt über Rechenzentren in ganz China, um Deine Privatsphäre zu schützen. Um weitere Informationen zu erhalten, habe ich versucht, den Support über das Ticketsystem zu kontaktieren und sogar in den Foren nachgefragt, aber ich habe keine Antwort erhalten.

A screenshot of Cloudflare website stating that WARP works in ChinaWARP gestattet es Dir nicht, einen Server außerhalb Chinas zu nutzen

Die chinesische Regierung hat viele VPNs verboten. Allerdings bekämpfen sie nur die Technologie selbst und nicht einzelne Nutzer. Mein Team und ich unterstützen keine illegalen Aktivitäten, daher solltest Du Dich über die Gesetze in der jeweiligen Region informieren, bevor Du ein VPN nutzt. Wenn Du nach einem VPN suchst, dass auch in China funktioniert, dann solltest Du Dir unsere Liste der besten VPNs für China anschauen.

Torrent-Filesharing: Nicht sicher genug für P2P-Filesharing

3.0

WARP funktioniert mit Torrent-Filesharing, aber es ist nicht die beste Option. Der Dienst hilft dabei, Deine Daten zu verschlüsseln, was das Risiko beim Zugriff auf Torrent-Netzwerke verringert. Er kann jedoch nicht verlässlich verhindern, dass Deine IP-Adresse preisgegeben wird, die dann dazu verwendet werden kann, Dich zu identifizieren.

WARP bietet auch keinen Kill-Switch, was beim Torrent-Filesharing sehr wichtig ist. Du weißt nie, mit wem Du Dich verbindest, also brauchst Du maximale Sicherheit. Mit WARP konnte ich eine 700 MB große Datei in etwa 11 Minuten herunterladen, was meiner Geschwindigkeit ohne VPN-Verbindung entspricht. Aufgrund der Sicherheitsbedenken kann ich es jedoch nicht für P2P empfehlen.

In vielen Ländern ist Torrent-Filesharing grundsätzlich legal, aber das Herunterladen von urheberrechtlich geschütztem Material verboten. Wir empfehlen Dir, Dich vor dem Torrent-Filesharing über die Gesetzgebung und Vorschriften des Landes zu informieren, in dem Du Dich aufhältst. Du solltest nur auf Dateien zugreifen, die gemeinfrei sind. Wenn Du beim Torrent-Filesharing das Maximum an Privatsphäre und Anonymität genießen willst, solltest Du eines der besten VPNs für P2P verwenden.

Installation und Apps

6.2

Installation & Apps: Benutzerfreundlich aber nicht stabil

WARP bietet Apps mit einer einfachen Benutzeroberfläche für die gängigsten Betriebssysteme. Das Erscheinungsbild ist so aufgeräumt und einfach, wie es nur sein kann. Dadurch sind die Apps zwar bedienerfreundlich aber nicht besonders schick. Auf einigen Geräten hatte ich bei der Verwendung von WARP auch große Probleme. Etwas enttäuschend ist zudem, dass sich die App nicht auf Routern und einigen anderen beliebten Geräten installieren lässt.

Setup & Installation

Der Installationsprozess von WARP ist einfach und geradlinig. Bei meinen Tests habe ich weniger als 3 Minuten gebraucht, um die App auf meinem Windows-Laptop herunterzuladen und einzurichten.   

Screenshot of the download page on Cloudflare's Website for WARP/1.1.1.1Du kannst die App auch aus dem App Store Deines mobilen Endgerätes herunterladen

Als ich am nächsten Tag versuchte, sie zu benutzen, brach sie jedoch zusammen und funktionierte nicht mehr. Ich versuchte, sie mehrfach neu zu installieren, aber es funktionierte nicht. Allerdings hatte keiner meiner Kollegen mit diesem Problem zu kämpfen.

Noch schlimmer war, dass ich Probleme hatte, auf mein Upgrade zu WARP+ umzusteigen. Obwohl ich dafür bezahlt hatte, konnte ich nie erfolgreich von WARP zu WARP+ wechseln.

Auf meinem Android-Handy war die Einrichtung von WARP allerdings ganz einfach. Ich öffneten den Play Store, suchte nach "WARP" und klickte auf "Installieren". Es hat weniger als 2 Minuten gedauert, bis ich fertig war. WARP war ursprünglich auch nur für mobile Geräte verfügbar, also wirst Du mit diesen Geräten wahrscheinlich die besten Ergebnisse erzielen.

Gerätekompatibilität

WARP unterstützt macOS, Windows, Linux, Android und iOS, aber das war's auch schon. Auf allen anderen Geräten kannst Du es nicht nutzen. Das bedeutet, dass es keine Möglichkeit gibt, Smart-TVs, Streaming-Geräte (wie Roku, Fire TV Stick) oder Spielkonsolen zu verbinden. Es gibt auch keine Browser-Erweiterungen.

Die Kompatibilität mit Routern könnte diese Probleme lösen, denn dann könnten alle Geräte im Netzwerk die verschlüsselte Verbindung nutzen. Leider unterstützt der Dienst aber keine Router-Installation jeglicher Art. Solltest Du nach einem Dienst suchen, mit dem das möglich ist, dann schaue Dir unsere Liste der besten VPNs für Router an.

Desktop: Apps für Windows, Mac und Linux

Die Desktop-Apps sind alle ziemlich ähnlich. Die Apps für Mac und Windows sind sogar identisch.

Screenshot of WARP Windows apps highlighting where to access the settings menusHier kannst Du auf die Split-Tunneling-Funktion zugreifen, die Kindersicherung aktivieren und vieles mehr

Unter Linux musst Du die Befehle über das Terminal eingeben. Das ist nicht ungewöhnlich, aber einige VPNs bieten für ihre Linux-Anwendungen auch grafische Oberflächen an.

Android und iPhone (iOS)

Auch die mobilen Apps sind fast identisch. Du musst nur die App herunterladen und auf die Schaltfläche "Verbinden" klicken, um loszulegen. Diese Apps bieten Dir auch die Möglichkeit, auf WARP+ zu aktualisieren und über den App Store oder Google Play Store zu bezahlen.

Wenn Du es auf Deinem Handy installierst, bekommst Du das Angebot, einen anderen Nutzer zu werben und dafür 1 GB Daten zu erhalten (auch WARP+ hat Datenlimits).

Gleichzeitig gestattete Verbindungen

Du kannst WARP auf einer unbegrenzt vielen Geräten gleichzeitig nutzen. Cloudflare schränkt die Anzahl der Geräte, die Du mit einem Konto nutzen kannst, nicht ein, und es funktioniert auch auf mehreren Geräten gleichzeitig gut. Ich habe es auf meinem Telefon, Laptop, PC und Tablet gleichzeitig benutzt und die Leistung hat sich nicht verschlechtert.

Preis

6.0
WARP
$ / Monat pro Monat
WARP +
$ 4.99 / Monat pro Monat

Zuverlässigkeit & Support

2.0

Verlässlichkeit und Support: Das Support-Team zu erreichen ist sehr schwierig

Es ist fast unmöglich, den Cloudflare-Support zu erreichen. Es gibt zwar eine Kundensupport-Seite, aber Du kannst nur Tickets erstellen. Wenn Du ein kostenloses Konto hast, kannst Du keine technischen Fragen stellen, sondern nur Tickets für Probleme mit der Abrechnung, dem Konto und der Registrierung einreichen.

Aber selbst mit einem Premium-Konto fand ich den Support nicht besonders hilfreich. In den Foren gibt es viele Beschwerden von Leuten, die nie eine Antwort erhalten haben. In einem der Beiträge erklärt der Administrator, dass man seine Frage in den Foren stellen soll, nachdem Du den Support kontaktiert hast. Außerdem wird empfohlen, die Ticketnummer in der Frage anzugeben, wenn Du Dir eine Antwort erhoffst.

A snapshot showing a response from Cloudflare community admin response to a questionKeiner der Threads enthielt einen Hinweis darauf, wie man den Support besser kontaktieren könnte

Um die Foren zu nutzen, musst Du ein Konto erstellen. Das habe ich getan und meine Fragen in den Foren mit der Nummer des Support-Tickets gepostet, aber ich habe trotzdem keine Antworten erhalten. Wenn Du direkten Support möchtest, musst Du ein Cloudflare Business- oder Enterprise-Kunde sein und den Support über das Dashboard kontaktieren, was für einfache WARP- oder WARP+-Nutzer nicht möglich ist.

Cloudflare bietet ein anständiges Help-Center mit vielen Anleitungen und FAQs, die die meisten technischen Fragen abdecken. Die Art und Weise, wie Cloudflare seine Kunden vernachlässigt, ist für mich jedoch ein großer Minuspunkt. Gute VPNs machen es Dir im Normalfall leicht, Deine Fragen über einen 24/7-Live-Chat sofort beantwortet zu bekommen, oder sie antworten zumindest innerhalb eines Tages auf E-Mails.

 

Vergleiche Warp by Cloudflare mit den besten VPN-Alternativen
Unsere Bewertung: 9.9
Unsere Bewertung: 9.7
Unsere Bewertung: 9.2
Unsere Bewertung: 9.2

Fazit

Schlussfazit: Wenig Funktionen und nicht besonders sicher

WARP fällt im Vergleich zu seinen Konkurrenten ab. Obwohl es für Anfänger gut geeignet ist, weil es so einfach zu bedienen ist, hat es viele Nachteile. Es ermöglicht nur sehr langsame Geschwindigkeiten und funktioniert nicht mit lokalen Streaming-Diensten. Außerdem gibt es keinen brauchbaren Kundensupport, und Du bist auf einen Server beschränkt. Selbst für einen kostenlosen Dienst ist das ein großer Mangel.

Insgesamt kann ich WARP nicht empfehlen. Das größte Problem ist für mich die Tatsache, dass es Deine IP-Adresse offenlegen könnte und keinen Kill-Switch bietet. Anstatt Deine Online-Sicherheit mit einem kostenlosen VPN zu riskieren, solltest Du lieber zu einem Premium-VPN mit erstklassigen Sicherheitsfunktionen zum Schutz Deiner Privatsphäre greifen.

  • 100% kostenlos
  • “No logs”-Richtlinie
  • Unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen
  • Unbegrenztes Datenvolumen

FAQs zu WARP

Ist WARP sicher?

 Nein, WARP kann deine Daten nicht vollständig schützen. Ihm fehlen wichtige Sicherheitsfunktionen wie ein Kill-Switch, der sicherstellt, dass Deine Daten auch Dann nicht sichtbar sind, wenn Deine Verbindung unerwartet abreißt. Cloudflare gibt selbst zu, dass bestimmte Webdienste Deine tatsächliche IP-Adresse auch dann sehen könnten, wenn Du WARP nutzt.

Speichert WARP Protokolle?

WARP speichert keine identifizierbaren Daten. Das heißt, es werden keine Daten protokolliert, die Dich identifizieren können, und diese Behauptung hat auch einem Audit standgehalten. Es werden jedoch anonymisierte Daten aufgezeichnet, die Details wie Deine App-Installations-ID, durchschnittliche Geschwindigkeiten und über das Cloudflare-Netzwerk übertragene Daten enthalten.

Ist WARP kostenlos?

Ja, WARP ist völlig kostenlos. Du musst nur die Software herunterladen, um sie nutzen zu können. Allerdings kannst Du auch auf ein Premium-Abonnement upgraden (WARP+), um potenziell bessere Geschwindigkeiten zu erzielen. Sei Dir nur bewusst, dass auch der kostenpflichtige Dienst einige Datenlimits mit sich bringt.

Begrenzt WARP das Datenvolumen?

Nein, die kostenlose WARP-App von Cloudflare erlegt ihren Nutzern keine Datenobergrenze auf. Du kannst surfen, streamen und herunterladen, ohne Dir Gedanken über ein Datenlimit machen zu müssen. Allerdings gibt es im WARP+ Tarif, der angeblich bessere Geschwindigkeiten bietet, ein Datenlimit von 10 GB. Der unbegrenzte WARP-Tarif, bei dem diese Beschränkung entfällt, kostet mehr.

Verlangsamt WARP meine Geschwindigkeit?

Ja, WARP kann deine Geschwindigkeit verlangsamen. Das liegt daran, dass Deine Daten umgeleitet werden müssen. Es ist egal welches VPN Du benutzt, Deine Geschwindigkeiten werden immer um einen gewissen Grad sinken. Allerdings hat WARP meine Geschwindigkeiten in den meisten Fällen deutlich stärker beeinflusst, als dies die besten Premium-VPNs tun. Während unserer Test brach die Geschwindigkeit um beinahe 50% ein.

Geld-Zurück-Garantie (Tage): 0
Mobile App:
Anzahl an Geräten pro Lizenz: Unbegrenzt
Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.
Warp by Cloudflare Nutzerbewertungen (Benutzerbewertungen werden nicht geprüft)
8.6
Basierend auf 19 Bewertungen in 4 Sprachen

Schreibe eine Bewertung über Warp by Cloudflare

Bitte bewerten Sie den VPN-Dienst

Alles Geschwindigkeit Streaming Sicherheit Kundenservice
Panzer
Panzer
10/10
Warp+ is the BEST DDOS protection for console gaming!

Booter on Xbox live network has been an issue for me for a long time. I’ve even had times where I’ve had to unplug my router to prevent overheating due to the sheer volume of attack power I was getting hit with. There are some toxic losers that will pay 100s of dollars a month just so they can cut through other gamers VPNs. What I’ve found with warp is that most traffic monitoring software that booters use fail to pull an ip address associated with my connection. I would only recommend this protection if playing on a game where it’s peer to peer rather than a more modernized encrypted server handling all the traffic for the game. For some reason, in games that the traffic is routed peer to peer, having an inferior connection gives you advantages anyway. I have above average base speeds without the vpn so I hardly notice anything when playing on a P2P game. For less than 5 bucks I’m so glad these toxic losers that spend $100s on their illegal botnets get infuriated when they can’t touch my connection. Now when I hear from other players getting hit offline or a recognized booter shows up in the lobby I no longer leave the session in fear, I go after booters now and do them the most dirty in game to get them riled up, then taunt them. when they can’t boot me offline, it’s so incredibly amusing and worth every penny.

Nicolas D.V Schaldemose
Nicolas D.V Schaldemose
10/10
MSFS2020 Download Speed Increase

I only downloaded this because my Microsoft Flight Simulator 2020 was downloading with a speed of 5 Mbits which is WAY below what my Connection is After getting WARP my Download Jumped to a whopping: 124.2 Mbits. I was skeptical to get it, Until I read this Review. I have been downloading for 3-4 days straight with no turn-off for the pc due to slow download speed and different bugs with the downloader where files would need deletion and reinstall, but now it's just flying out there and I might get to play today thank you so much <3

Mike Fatovic
Mike Fatovic
8/10
It does what it says it can do. Simple to setup and use

I did a couple of online tests and it didn’t leak your IP or any leaks that I could find. You really can’t beat the price. If you need a secure encrypted connection the app is great, if you’re more concerned about privacy and unblocking content a VPN is better. It’s hard to complain about 0.00 $

Über den Autor

Doris ist Tech-Schreiberin und Cybersicherheitsrechercheurin für vpnMentor. Mit Begeisterung klärt sie Menschen über ihre Rechte auf Online-Freiheit auf und zeigt ihnen Wege auf, wie sie ihre Daten schützen können.

War dieser Artikel hilfreich?
Es tut uns leid!
(Mindestens 10 Buchstaben.)