Betternet vs ExpressVPN vs 2019

Nach dem Vergleich dieser VPNs haben wir einen Gewinner!

 
 

Welches VPN ist besser?

Daniel Krohn
Cybersicherheitsforscher

Sowohl Betternet als auch ExpressVPN haben ihre eigenen Stärken und jeweils beeindruckende Features. Beide VPNs sind mit vielen beliebten Systemen wie Windows, Mac OS X, iOS, Chrome, Firefox und Android kompatibel. Eines der interessantesten Features von Betternet ist der kostenlose Dienst, mit dem Benutzer die Online-Anonymität genießen können, ohne Geld auszugeben. Abgesehen von seiner benutzerfreundlichen Funktionalität, scheint Betternet nicht viel hinsichtlich erweitertem Datenschutz und Anonymität anzubieten. Auf der anderen Seite hat ExpressVPN den Ruf, einer der vertrauenswürdigsten VPN-Anbieter zu sein. Während ExpressVPN pro Lizenz bis zu 5 Geräte erlaubt, erlaubt Betternet nur ein Gerät. Mit SmartDNS können die Benutzer von ExpressVPN auf nahezu jeder Plattform Netflix freischalten. Die Richtlinie, keine Protokolle aufzubewahren, ist ein echtes Bekenntnis zu Anonymität, ein Feature, das bei Betternet nicht garantiert wird. Einwohner von China, deren OpenVPN blockiert ist, werden ExpressVPN als besonders nützlich empfinden.

 

Bewertungen

 

Preisgestaltung

 
 

 Fazit

Daniel Krohn
Cybersicherheitsforscher

ExpressVPN spielt keine Spiele, wenn es um Anonymität geht; der Anbieter protokolliert keine DNS-Abfragen oder Datenverkehr und garantiert den Benutzern Privatsphäre. Zugegeben, ExpressVPN hat einen höheren Preis im Vergleich zum kostenlos verwendbaren Betternet. Durch die erweiterten Features wie eine hohe Verbindungsgeschwindigkeit, unbegrenzte Bandbreite sowie eine riesige Anzahl von Servern in einer ebenso beeindruckenden Anzahl von Ländern, erhalten die Kunden von ExpressVPN auch extrem viel für ihr Geld. Mit der Möglichkeit, bis zu 5 Geräte im Vergleich zu Betternets 1 Gerät zu verbinden, bietet ExpressVPN den Benutzern die Freiheit, mehrere Geräte gleichzeitig und dennoch sicher verwenden zu können. Mehr Informationen