Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

• Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

• Affiliate-Provisionen

Obwohl vpnMentor möglicherweise Provisionen erhält, wenn ein Kauf über unsere Links getätigt wird, hat dies keinen Einfluss auf den Inhalt der Tests oder auf die überprüften Produkte / Dienstleistungen. Wir bieten direkte Links zum Kauf von Produkten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

• Richtlinien der Tests

Die auf vpnMentor veröffentlichten Tests und Bewertungen werden von Experten verfasst, die die Produkte gemäß unseren strengen Überprüfungsstandards untersuchen. Diese Standards stellen sicher, dass jede Bewertung auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Meinung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Benutzer berücksichtigt. Dies kann sich auch auf das Ranking des Produkts auf der Website auswirken.

box1

ExpressVPN vs
TunnelBear VPN vs
2021

Nach dem Vergleich dieser VPNs haben wir einen Gewinner!

box2
 
 

Welches VPN ist besser?

Daniel Krohn
Daniel Krohn
Cybersicherheitsforscher

Zunächst einmal ist TunnelBear aus Kanada, ein bekanntes „5-Augen-Land“. ExpressVPN wird von den VPN-freundlichen britischen Jungferninseln aus betrieben, was dem Anbieter einen Vorsprung hinsichtlich Datenschutz gibt. Zum Glück führt TunnelBear keine Protokolle (auch Express führt keine), so dass dies kein großes Problem darstellt, aber man sollte es dennoch erwähnt haben. In Bezug auf die verfügbaren Länder ist es nicht einmal annähernd ein Vergleich, da TunnelBear zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Vergleichs gerade einmal 1/5 der Länder von Express aufweist. Ein Bereich, bei dem TunnelBear die Nase vorne hat, ist die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen; TunnelBear erlaubt 5, während ExpressVPN nur 3 erlaubt. Bei den Zahlungsmöglichkeiten führt wieder Express, da TunnelBear nur Kreditkarten oder Bitcoin (zumindest bietet der Anbieter eine anonyme Zahlungsmethode an) als Zahlungsmöglichkeit anbietet. ExpressVPN ist bekannt dafür, in der Lage zu sein, erfolgreich die große Firewall von China zu durchbrechen. Das Urteil für TunnelBear scheint noch ausständig zu sein, denn es gibt einige Berichte, dass der Anbieter durchkommen kann, aber es gibt auch Berichte, die das Gegenteil behaupten. Wir freuen uns, sagen zu können, dass auch beide Anbieter über einen Kill-Schalter verfügen.

 

Bewertungen

 

Preisgestaltung

 
 

 Fazit

Daniel Krohn
Daniel Krohn
Cybersicherheitsforscher

Es sollte bereits klar sein, dass wir ExpressVPN mehr empfehlen als TunnelBear. Wir mögen TunnelBear und haben das Gefühl, dass es ein guter Dienst ist, wenn Sie zum ersten Mal ein VPN verwenden möchten oder auf der Suche nach einem VPN ohne Schnickschnack sind. Allerdings hat Express so viel zu bieten, wie beispielsweise eine 30-tägige Rückerstattung (TunnelBear sagt explizit, dass es keine Rückerstattung gibt) sowie einen 24/7 Chat-Support. Der Support von TunnelBear ist anständig, aber es gibt keinen Live-Chat und es kann einige Zeit dauern, bis zu einem zurückkommen. TunnelBear erlaubt auch kein Torrenting, was sicherlich für eine große Gruppe von VPN-Nutzern von Belang ist. TunnelBear ist mit seinen relativ niedrigen Kosten eine gute Option für einige Personen, aber denjenigen, die ein Premium-VPN möchten, empfehlen wir ExpressVPN.

 Mehr Informationen