NordVPN vs
Norton Secure VPN vs
2020

Nach dem Vergleich dieser VPNs haben wir einen Gewinner!

 
 

Welches VPN ist besser?

Ariel Hochstadt
Ex-Google Mitarbeiter und internationaler Redner über Technologien

NordVPN und Norton WiFi Privacy wurden beide von zwei der renommiertesten Internet-Sicherheits-Unternehmen der Welt entwickelt. Beide VPNs wollen Anwender*innen komplett anonym machen und benutzen dafür erstklassige Verschlüsselung sowie eine Keine-Logs-Richtlinie, auch wenn NordVPN stärkere Verschlüsselungskapazität bietet. Beiden Firmen stellen Apps für Windows, Android, iOS und Mac-Geräte zur Verfügung.

Mit Blick auf die Server bietet Norton WiFi Privacy zirka 30 in 25 Ländern und NordVPN stellt mehr als 3.000 Server in über 60 Ländern zur Verfügung. NordVPN betreibt auch mehr dedizierte Server zur Verfügung, um Netflix zu entsperren. Norton WiFi Privacy hat hier keinen. Die Preise bei NordVPN sind besser und es gibt mehr Sonderangebote.

Norton WiFi Privacy gestattet beim einfachsten VPN-Paket nur eine Verbindung pro Konto, aber zehn beim teuersten Abonnement. Auf der anderen Seite bietet NordVPN bis zu sechs gleichzeitige Verbindungen, unabhängig vom gekauften Paket.

 

Bewertungen

 

Preisgestaltung

 

 Besten VPNs nach Kategorie

 

 Fazit

Ariel Hochstadt
Ex-Google Mitarbeiter und internationaler Redner über Technologien
Gewinner NordVPN logo
Website besuchen »
www.nordvpn.com
Pakete & Preise ansehen

Verglichen mit Norton WiFi Privacy ist NordVPN das viel bessere VPN. Die allgemeine Zuverlässigkeit und die verfügbaren Server sind besser und auch die VPN-Geschwindigkeit ist höher. Weiterhin gibt es 24/7 Kundenservice und die Preise sind erschwinglicher. Brauchst Du ein VPN mit bestmöglicher Verschlüsselung, das außerdem die VPN-Sperren von Netflix umgehen kann, sowie eine Keine-Logs-Richtlinie zur Verfügung stellt, dann solltest Du Dich auf jeden Fall für NordVPN entscheiden. Mehr Informationen