Die Angebote auf dieser Website stammen von Unternehmen, von denen diese Website eine Vergütung erhält. Lies die Offenlegung zur Werbefinanzierung für weitere Informationen
Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

Affiliate-Provisionen Werbung

vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Experten verfasst wurden. Sie entsprechen den strengen Bewertungsstandards, einschließlich der ethischen Standards, zu denen wir stehen. Diese Standards verlangen, dass jede Bewertung auf einer unabhängigen, ehrlichen und professionellen Prüfung der Rezensentin oder des Rezensenten basiert. Möglicherweise erhalten wir eine Provision, wenn eine Anwenderin oder ein Anwender etwas über unsere Links kauft. Das beeinflusst die entsprechende Bewertung aber nicht. Allerdings wirkt es sich möglicherweise auf die Rangliste aus. Die Letztere wird mithilfe der Kundenzufriedenheit früherer Abschlüsse und der erhaltenen Vergütung festgelegt.

Richtlinien für die Reviews

Die auf der vpnMentor veröffentlichten Reviews werden von Experten verfasst, die die Produkte nach unseren strengen Bewertungsstandards geprüft haben. Diese Standards stellen sicher, dass jedes Reviews auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Bewertung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Nutzer berücksichtigt. Die von uns veröffentlichten Rankings können Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten.

PureVPN vs Private Internet Access 2023

Rating

Merkmale 8.1/10
Preis 9.1/10
Benutzerfreundlich 8.0/10
Zuverlässigkeit & Support 8.0/10
Merkmale 9.5/10
Preis 8.0/10
Benutzerfreundlich 9.6/10
Zuverlässigkeit & Support 9.8/10

Tests

Test
Author Image MJ Marsden
MJ Marsden

Cybersecurity Researcher

7.4/10

PureVPN hat im Jahr 2017 mit dem FBI kooperiert und ihnen die Daten eines potenziellen Cyberkriminellen zur Verfügung gestellt, was die Kunden des VPN-Anbieters in der Folge stark an dessen Datenschutzrichtlinien zweifeln ließ. Seitdem hat das Unternehmen viel Zeit damit verbracht, seinen Service und sein Renommee wieder aufzubessern. Ich wollte testen, ob diese Bemühungen wirklich etwas bewir...

Alles lesen
Neueste positive Benutzerbewertung
R
Rich
10.0/10
An excellent value, all things considered

While they will absolutely throttle p2p in most servers, it's easy to find and log into the p2p server... s. They responded promptly when I had questions (although once it was basically to say "sorry, tough luck"). Overall though, I think I paid something like $20 for a year's subscription - I really can't complain. I'm sold on the service, although I think the fact that it's based out of HK is a bit spooky. 9/10Mehr Informationen

Neueste negative Benutzerbewertung
H
Hassan
2.0/10
Scam! Worst SUPPORT. WORST BILLING SYSTEM.

I paid for the subscription using crypto, and the money was withdrawn from my account to theirs, I wai... ted 30 minutes upon the request of their system and nothing happened, then their system told me that the session was expired and no payment was received! I reached out to their support, and they kept telling me that my issue was moved to some higher level support and they will reach out. I waited, and I waited, and while I was waiting, three of their customer support reached out to me asking about my experience with the service... and when I answer and tell them that I have no service! they just ignore it. After more than 24 hours, I reached out to their support, and they told me that I'll get an answer in 2 hours, waited for 5, and still no answer. Reached out again, and they told me that the money didn't go to their accounts! I send them a screenshot that proves otherwise again, and they told me to wait again And in the end, they told me that the money will be converted back to my account in 15 days, 18 days later, and still nothing. Reached out again, and they asked me to re-tell the situation 10 times! and still no solution. All I hear from them is, I apologize for the inconvenience, we'll solve this soon, we'll move this ticket to the next level of support, and we'll reach out to you soon... empty promises!Mehr Informationen

Test
Author Image Matthew Amos
Matthew Amos

Redakteur

9.7/10

Private Internet Access bietet eines der günstigsten VPN-Abonnements auf dem Markt - Du kannst Dich für nur $2.19/month anmelden. Bei einem so niedrigen Preis habe ich mich gefragt, ob sich PIA wirklich von seinen hochpreisigen Konkurrenten abheben kann. PIA gibt es seit mehr als 10 Jahren, es könnte also eines der günstigsten VPNs auf dem Markt sein. Ich habe ausführliche Tests zur Ents...

Alles lesen
Neueste positive Benutzerbewertung
T
Tom1411
10.0/10
Sehr einfach einzurichten unter Linux (Kubuntu)

Absolut einfache Installation unter Linux. Bin sehr zufrieden mit Preis, Leisung, Geschwindigkeit und ... Bedienbarkeit. Hatte vorher andere Anbieter probiert die VPN für Linux anboten. Allerdings stellten diese teilweise keinen Support für die neuesten Linux-Distributionen zur Verfügung oder sie waren relativ komplitziert bei der Installation bzw. bei der Eirichtung und Bedienung. Daher kann ich PIA zumindest für Linux-User nur empfehlen.Mehr Informationen

Neueste negative Benutzerbewertung
Y
Yannic
6.0/10
Verwirrende Einrichtung

Die Installation und Einrichtung dieses Dienstes ist sehr schwierig und verwirrend. Es dauert eine Wei... le, bis Sie herausfinden, was Sie tun müssen. Nach diesen ersten Hürden, macht der Dienst allerdings einen guten Job und läuft er ohne größere Probleme.Mehr Informationen

Preis

Startpreis $1.33/mese
Geld-Zurück-Garantie (Tage) 31 Tage
Anzahl an Geräten pro Lizenz 10 geräte
Startpreis €1.99/Monat
Geld-Zurück-Garantie (Tage) 30 Tage
Anzahl an Geräten pro Lizenz 10 geräte

Bester VPN-Dienst nach Kategorie

Sowohl Private Internet Access als auch PureVPN werden als Top-VPN-Provider eingestuft. Sie bieten einen guten Kompromiss aus Funktionen und Security-Standards. Auch wenn beide Anbieter ein großes Netzwerk an Servern betreiben, ist das von PIA verstreuter. Beide Provider stellen wichtige Funktionen wie einen Notausschalter und Schutz vor DNS-Lecks zur Verfügung.

Sowohl PIA als auch PureVPN unterstützen Torrents, (aus legalen Gründen) aber nur auf einer begrenzten Anzahl an Servern. PureVPN hat dedizierte Server, die nur für Torrents da sind. Durch all die Funktionen für die Privatsphäre können Torrents ein tolles Erlebnis sein. PIA bietet ebenfalls Server speziell für diesen Zweck und während Du Torrents herunterlädst, wird Dein gesamter Traffic durch diese Server geleitet.

PIA und PureVPN bieten beide einfach zu installierende und simpel zu benutzende Anwendungen für Windows. Sie sind vollgepackt mit Funktionen und unterstützen alle Security-Protokolle, die die Provider im Angebot haben. Bei PIA fehlt lediglich Split Tunneling, das bei PureVPN vorhanden ist.

Die Android Apps von sowohl PIA als auch PureVPN unterscheiden sich bei den Funktionen nicht. Beide bieten öffentlichen WLAN-Schutz und einen Notausschalter. Die Android App von PIA unterstützt ein höheres Niveau an Verschlüsselung als die App von PureVPN. Allerdings unterstützen beide fortschrittliche Security-Protokolle. Hinzu kommt noch, dass die Android App von PureVPN Split Tunneling bietet.

Du findest nicht sehr häufig VPN-Anwendungen für Mac, die so viele Funktionen wie die von PIA und PureVPN haben. Beide Anwendungen unterstützen mehrere Protokolle und lassen sich einfach benutzen. Beide enthalten fortschrittliche Funktionen wie einen Notausschalter und automatische Verbindungsmöglichkeiten. PureVPN unterstützt in seiner Mac App auch ein verschleiertes Protokoll sowie Split Tunneling. Bei PIA kannst Du sehr einfach Deine Einstellungen ändern. Du kannst die Konfiguration aber auch der Anwendung überlassen. Sie konfiguriert sich dann je nach Anforderungen automatisch.

PIA bietet seinen iOS-Anwendern ein sehr umfassendes Programm für iOS. Sie haben so viele Funktionen wie nur möglich implementiert. Die Unterstützung von Security-Protokollen innerhalb einer Anwendung kann eine Herausforderung sein. Das gilt vor allen Dingen in Verbindung mit OpenVPN. Allerdings unterstützen sowohl PureVPN als auch PIA das sehr sichere und zuverlässige Protokoll in ihrer iOS-Anwendung. Darüber hinaus gibt es noch weitere nützliche Funktionen.

PIA ist ein Provider mit Sitz in den USA und betreibt mehr als 1000 Server an 15 Standorten in den USA. Damit ist ein Zugriff auf Services möglich, die in den USA geografisch gesperrt sind. Auf der anderen Seite betreibt PureVPN mehr als 450 Server an 13 Standorten in den USA. Auch wenn das Netzwerk in den USA etwas kleiner als das von PIA ist, reicht es auf jeden Fall aus, wenn Du einen Server in der Region brauchst.

Fazit

PureVPN gewinnt mit seinen 3 angebotenen Paketen, wobei das günstigste wirklich ein Schnäppchen ist. Bei PIA gibt es 8 Pakete, was zwar etwas flexibler ist, jedoch sind sie auch meistens teurer. PIA bietet auch ein Jahrespaket an, das auf lange Sicht billiger kommt. Beide globalen VPN-Anbieter sind harte Konkurrenten, die die wichtigsten Geräte unterstützen. PIA führt mit seinem guten, altmodischen Kundendienst gegenüber dem eher schlechten Support von PureVPN. Am Ende ist PureVPN der einzige Anbieter, der in China funktioniert, wodurch er doch noch an die Spitze gelangt.

Zeit zu entscheiden, welches am besten für Dich ist

FAQ

Ist PureVPN besser als Private Internet Access?

Ja, PureVPN ist unterm Strich besser als Private Internet Access. Es bietet 6500 Server in 78 Ländern, hohe Geschwindigkeiten und beeindruckende Sicherheitsfunktionen.

Am besten ist, dass Du einen hohen Rabatt nutzen kannst und den Service für nur $1.33 pro Monat bekommst.

Was sollte ich beachten, wenn ich zwischen PureVPN und Private Internet Access wählen?

Wählst Du ein VPN, willst Du die Anzahl der Server, die allgemeine Geschwindigkeit, Preis und die Anzahl der simultanen Verbindungen beachten. Einige VPNs bieten ein reibungsloses Online-Erlebnis und andere verlangsamen Dich.

Willst Du eine Entscheidung treffen, dann ist PureVPN möglicherweise perfekt für Dich, weil es während der Tests leistungsstark war.

Ist PureVPN schneller als Private Internet Access?

Ja, PureVPN ist schneller als Private Internet Access. Weil Dein VPN die Hauptverbindung Deines Computers mit dem Internet ist, brauchst Du einen Service, der Dich nicht mehr als 20 % verlgansamt.

Sind Dir Geschwindigkeiten wichtig, dann empfehle ich einen Blick auf ExpressVPN. Es ist der schnellste Service auf dem Markt und es gibt unbegrenzt viel Bandbreite. Verlangsamungen gibt es keine, wenn Du Dich mit der anderen Seite des Planeten verbindest. Du kannst es risikofrei ausprobieren. Es gibt eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie, damit Du eine komplette Rückerstattung bekommst, wenn es Dir nicht gefällt.

Haben PureVPN oder Private Internet Access irgendwelche Angebote?

Sowohl PureVPN als auch Private Internet Access haben hin und wieder Sonderangebote. Du kannst hier die aktuellen Gutscheine und Rabatte prüfen. Allerdings hat ExpressVPN die besten Angebote. Derzeit bekommst Du bei einem neuen Abonnement 49% Rabatt und bis zu 3 Monate kostenlose.