Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

• Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

• Affiliate-Provisionen

Obwohl vpnMentor möglicherweise Provisionen erhält, wenn ein Kauf über unsere Links getätigt wird, hat dies keinen Einfluss auf den Inhalt der Tests oder auf die überprüften Produkte / Dienstleistungen. Wir bieten direkte Links zum Kauf von Produkten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

• Richtlinien der Tests

Die auf vpnMentor veröffentlichten Tests und Bewertungen werden von Experten verfasst, die die Produkte gemäß unseren strengen Überprüfungsstandards untersuchen. Diese Standards stellen sicher, dass jede Bewertung auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Meinung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Benutzer berücksichtigt. Dies kann sich auch auf das Ranking des Produkts auf der Website auswirken.

Die besten Gratis-VPN-Downloads – Top 5 Gratis VPNs in 2021

Kostenlose VPN-Downloads scheinen zu schön, um wahr zu sein – und oft sind sie es auch. Die meisten kostenlosen Angebote lassen sich nicht ohne Anmeldung herunterladen und viele sind von sehr schlechter Qualität. Außerdem können die wenigsten kostenlosen VPN-Downloads beliebte Streaming-Seiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz entsperren. Oft sind die VPNs in ihrer Funktionalität auch so stark eingeschränkt, dass sie fast nutzlos sind.

Bei unseren Test von mehr als 200 kostenlosen VPN-Downloads haben wir aber zumindest einige gefunden, die Dich tatsächlich im Internet schützen. Allerdings gehen sie alle mit Einschränkungen wie Datenobergrenzen, kleinen Servernetzwerken und niedrigen Geschwindigkeiten einher.

Meine Empfehlung ist ExpressVPN. Es verfügt über Sicherheitsfunktionen auf Militärniveau, ein großes Servernetzwerk und sehr hohe Geschwindigkeiten für verzögerungsfreies Streaming und Torrent-Filesharing. Außerdem hat es im Gegensatz zu den meisten kostenlosen VPN-Downloads keinerlei Beschränkungen, sodass du ohne Einschränkungen surfen, streamen und Dateien herunterladen kannst. Ja, es ist nicht 100% kostenlos, kann aber zumindest risikofrei für 30 Tage getestet werden. Dank der Geld-zurück-Garantie kannst du eine volle Rückerstattung beantragen, wenn Du mit dem gebotenen Service nicht zufrieden sein solltest.

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

Nur wenig Zeit? Hier sind die besten kostenlosen VPN-Downloads für Deutschland, Österreich und die Schweiz — Getestet in 2021

  1. ExpressVPN — Sehr hohe Geschwindigkeiten und unbegrenztes Datenvolumen für Streaming und Torrent-Filesharing. Hinzu kommen Sicherheitsfunktionen auf Militärniveau, die Dich im Internet schützen (Du kannst das VPN mit der Geld-zurück-Garantie für 30 Tage risikofrei testen).
  2. CyberGhost — Bietet eine 24-stündige kostenlosen Version an, sodass Du in Ruhe testen kannst, wie gut es internationale Streaming-Kataloge entsperrt und die große chinesische Firewall umgeht.
  3. Avira Phantom VPN — Unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen zum Schutz all Deiner Geräte; aber kein Kundensupport.
  4. ProtonVPN — Unbegrenztes Datenvolumen und keine Protokollierung zum Schutz Deiner Privatsphäre; aber keine Unterstützung für Torrent-Filesharing.
  5. hide.me — Kostenloser VPN-Download mit erstklassigen Sicherheitsfunktionen zum Schutz Deiner Online-Aktivitäten; entsperrt aber keine Streaming-Bibliotheken.

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

Die besten kostenlosen VPN-Downloads — Komplette Analyse (Aktualisiert Dezember 2021)

1. ExpressVPN — Extrem hohe Geschwindigkeiten für ein uneingeschränktes Surf-Vergnügen

  • Bester VPN-Download mit unbegrenztem Datenvolumen und sehr hohen Geschwindigkeiten für verzögerungsfreies Streaming, Torrent-Filesharing und Surfen.
  • Strikter Protokollierungsverzicht, Verschlüsselung auf Militärniveau mit 256 Bit und ein automatischer Kill-Switch zum Schutz Ihrer Privatsphäre
  • 3.000 Server in 90 Ländern (zu denen auch Deutschland, Österreich und die Schweiz gehören) gestatten den Zugriff auf gesperrte Webseiten und -inhalte
  • 5 gleichzeitig verbundene Geräte
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie
  • Entsperrt: Netflix, Disney+, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer, Vudu, ARD Mediathek, Das Erste und andere Anbieter
  • Kompatibel zu: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Routern, Apple TV und weiteren Plattformen
  • Benutzeroberfläche wird in vielen Sprachen angeboten (auch Deutsch)
Black Friday / Cyber Monday 2021 Angebot: erhalte ExpressVPN jetzt mit 49% Rabatt + 3 Monate komplett kostenlos!

ExpressVPN herunterlädst bietet Dir extrem hohe Geschwindigkeiten und unbegrenzte Bandbreite. Gemeinsam mit meinen Kollegen habe ich 60 Server getestet und dabei eine Durchschnittsgeschwindigkeiten von 53,8 Mbps erzielt. Auch die Geschwindigkeit auf weit entfernten ist beeindruckend. Ich lebe in Westeuropa und hatte auch auf Servern in den USA und Kanada noch eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 50,8 Mbps. Das ist doppelt so schnell wie die Geschwindigkeit, die man für Streaming in Ultra HD benötigt. Du kannst also garantiert von jedem Ort der Welt aus auf Deine Lieblingsfilme und -serien zugreifen und bleibst dabei von Bildaussetzern und Pufferung verschont.

Mit ExpressVPN habe ich keine Zwischenpufferungen, Verzögerungen oder Unterbrechungen beim Streaming meiner Lieblingsserien wahrgenommen.

Das VPN verfügt über Sicherheitsfunktionen auf Militärniveau, mit denen es Deinen Internet-Datenverkehr schützt. Es bietet AES 256-Bit-Verschlüsselung, einen IP/DNS-Leak-Schutz und einen automatischen Kill-Switch (Network Lock), der Deine Internetverbindung unterbricht, sobald die VPN abreißt. Außerdem verzichtet der Anbieter auf jegliche Protokollierung. Beim meiner Recherche habe ich auch herausgefunden, dass ExpressVPN RAM-basierte Server verwendet, die deinen Surfverlauf automatisch löschen, sobald Du die Verbindung trennst. Mit ExpressVPN musst Du Dir also wirklich keine Sorgen machen, dass Deine persönlichen Daten weitergegeben werden könnten – schließlich werden sie ja gar nicht erst gespeichert.

Im Gegensatz zu den meisten kostenlosen VPN-Downloads bietet ExpressVPN ein großes Servernetzwerk mit 3.000 Servern (die alle für P2P-Filesharing optimiert sind) in 90 Ländern. Während ich in Brasilien unterwegs war, konnte ich mit ExpressVPN problemlos auf meine US-Konten bei Netflix, Hulu, BBC iPlayer, HBO Max und Disney+ zugreifen. Das VPN kann sogar die große chinesische Firewall überwinden und funktioniert auch in Ländern mit strenger Internetzensur. Du kannst dank des VPNs auch vom Ausland aus auf lokale Dienste (Bankkonten und lokale Sender) zugreifen. Dank des riesigen Netzwerks ist nie ein großes Problem, einen zuverlässigen Server für schnelles Streaming, Torrent-Filesharing oder Surfen zu finden.

Du kannst ExpressVPN für eine Reihe von Betriebssystemen herunterladen – unter anderem für Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Router und Apple TV. Du kannst also nahezu alle Deine Geräte schützen, da Du auch bis zu 5 Geräte gleichzeitig mit dem VPN verbinden kannst. Ich konnte ohne spürbare Verlangsamung auf meinem iPhone einen Film streamen, während ich gleichzeitig auf meinem Macbook geschützt im Internet surfte. Beide Geräte waren mit demselben Server verbunden.

Falls Probleme auftreten sollten, kannst Du Dich per Live-Chat oder E-Mail an den Kundendienst wenden. Du kannst mit dem Support-Team sogar auf Deutsch chatten, da ein Übersetzungstool in den Live-Chat integriert ist. Und auch wenn Du eine E-Mail schreibst, wird diese durch einen Online-Übersetzer vom Deutschen ins Englische und zurück übersetzen.

Obwohl ExpressVPN im eigentlichen Sinn nicht kostenlos ist, habe ich es mit auf dieser Liste aufgenommen, da es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bietet. Du kannst ExpressVPN also risikofrei testen. Solltest Du feststellen, dass ExpressVPN nichts für Dich ist, kannst Du problemlos eine volle Rückerstattung beantragen. Dies habe ich selbst getestet, nachdem ich das VPN 26 Tage lang genutzt hatte. Ich musste dazu nur den rund um die Uhr verfügbaren Live-Chat-Support kontaktieren. Der Mitarbeiter stellte mir ein paar Fragen und genehmigte dann schnell meine Rückerstattung. Ich hatte mein Geld innerhalb von 3 Tagen zurück.

STARTE jetzt risikofrei mit ExpressVPN!

2. CyberGhost — NoSpy-Server sichern Deine Anonymität im Internet

  • VPN-Download mit unbegrenztem Datenvolumen und extrem schnellen Geschwindigkeiten für ein verzögerungsfreies Surfvergnügen.
  • Strikter Protokollierungsverzicht, 256-Bit-Verschlüsselung auf Militärniveau und ein automatischer Kill-Switch zum Schutz Deiner Privatsphäre
  • 7.410 Server in 90 Ländern ermöglichen den Zugriff auf Inhalte, die sich hinter Geoblocking-Sperren verbergen. Auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es Server
  • 7 gleichzeitig verbundene Geräte gestattet
  • 45-tägige Geld-zurück-Garantie
  • Entsperrt: Netflix, Disney+, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer, Amazon Prime Video, das Erste und weitere Anbieter
  • Kompatibel zu: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Roku und weiteren Plattformen
  • Die Benutzeroberfläche steht in deutscher Sprache zur Verfügung
Black Friday / Cyber Monday 2021 – Angebot: Erhalte bei CyberGhost jetzt 83 % Rabatt! Du zahlst pro Monat nur 2,25 $ und bekommst 3 Monate komplett kostenlos.

CyberGhost verfügt über robuste Sicherheitsfunktionen, zu denen unter anderem Verschlüsselung auf Militärniveau, ein automatischer Kill-Switch und IP/DNS/WebRTC-Leak-Schutz gehören. Ich habe mehr als 15 Server mit ipleak.net getestet und kein einziges Leck gefunden. Außerdem verzichten sie konsequent auf Protokollierung und bietet sogenannte „NoSpy“-Server. Diese Server sind RAM-basiert und löschen jeden Tag sämtliche aufgelaufenen Daten. Außerdem können nur CyberGhost-Mitarbeiter auf die Server zugreifen. Mit diesem VPN-Download bewegst Du Dich garantiert gut geschützt durchs Internet und musst Dir keine Gedanken um die Sicherheit Deiner Daten machen.

Das VPN bietet 7.410 Server in 90 Ländern, sodass Du von Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie nahezu jedem anderen Ort der Welt auf Inhalte hinter Geoblocking-Sperren zugreifen kannst. Während meiner Tests, konnte ich problemlos auf mehr als 10 internationale Netflix-Bibliotheken zugreifen. Außerdem konnte ich Hulu, HBO Max, BBC iPlayer und viele weitere Streaming-Plattformen entsperren. Es gibt spezielle, für Streaming, Torrent-Filesharing und Gaming optimierte Server, die aber nur mit einem Premium-Abo verfügbar sind. Aber auch mit den normalen Servern kannst Du Deine Lieblingsserien ohne Pufferung oder Verzögerung streamen.

Ich konnte mit CyberGhost auf Hulu, Disney+ und HBO Max zugreifen

CyberGhost bietet Dir unbegrenztes Datenvolumen und extrem hohe Geschwindigkeiten. Als ich die Server in den USA und Großbritannien getestet habe, lag meine durchschnittliche Geschwindigkeit bei 52,5 Mbit/s und ich konnte sowohl auf nahegelegenen als auch auf weit entfernten Servern Serien mit hoher Auflösung streamen. Du wirst also beim Streaming Deiner Lieblingsfilme garantiert keine lästigen Zwischenpufferungen erleben.

Das VPN läuft auf allen wichtigen Betriebssystemen, einschließlich Windows, Mac, iOS und Android. Ich selbst das VPN selbst auf meinem iPhone, meinem Macbook und meinem Windows-Laptop getestet. Die Installation dauerte auf keinem der Systeme länger als 5 Minuten. CyberGhost gestattet 7 gleichzeitig verbundene Geräte, sodass Du Dich wirklich jederzeit sicher durchs Internet bewegen kannst.

Ein kleiner Nachteil ist, dass Du mit dem VPN nicht die große chinesische Firewall umgehen kannst. Solltest Du also demnächst nach China reisen, empfehle ich Dir ExpressVPN. Dank der ausgeklügelteren Verschlüsselungsprotokolle kannst Du mit diesem VPN auch in China uneingeschränkt auf das Internet zugreifen. CyberGhost funktioniert jedoch auch in anderen Ländern mit strenger Zensur, wie z.B. in den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Türkei. Wer also nicht nach China reisen möchte, erhält mit CyberGhost dank des ausgedehnten Servernetzwerks, der hohen Geschwindigkeiten und der erstklassigen Sicherheitsfunktionen eines der besten VPNs.

Und wenn Du Hilfe brauchst, kannst Du per Live-Chat oder E-Mail Kontakt mit dem Kundensupport aufnehmen (auf Englisch, Französisch, Deutsch und Rumänisch).

Du kannst die 24-stündige, kostenlose Trial von CyberGhost nutzen, um das VPN ohne Registrierung herunterzuladen und zu testen. Wenn Du anschließend noch mehr Zeit benötigst, um alle Features von CyberGhost auszuprobieren, steht Dir eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie zur Verfügung. Nachdem ich das VPN 43 Tage lang genutzt hatte, nahm ich diese Rückerstattungsgarantie auch selbst in Anspruch. Ich musste nur ein paar wenige Fragen im Live-Chat beantworteten und schon genehmigte der Mitarbeiter meinen Antrag. Mein Geld erhielt ich innerhalb von 4 Tagen zurück.

Jetzt KOSTENLOS CyberGhost nutzen!

3. Avira Phantom VPN — Schütze alle Deine Geräte mit einem VPN

  • 1 GB Datenvolumen pro Monat und schnelle Geschwindigkeiten für verzögerungsfreies Surfvergnügen
  • Kostenloser VPN-Download mit AES 256-Bit-Verschlüsselung und striktem Protokollierungsverzicht zum Schutz deiner Online-Daten
  • 1 Serverstandort
  • Unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen
  • Entsperrt: nur lokale Seiten wie Das Erste, ZDF, RTL (mit der kostenlosen kannst Du Dich nur zu einem lokalen Server verbinden)
  • Kompatibel zu: Windows, Mac, iOS, Android
  • Die Benutzeroberflächen wird unter Windows und Android in mehreren Sprachen angeboten, darunter auch Deutsch

Du kannst so viele Geräte zu Avira Phantom VPN verbinden, wie Du möchtest. Das ist beeindruckend, wo doch die meisten kostenlosen VPN-Downloads nur eine Geräteverbindung gestatten. Während meines Tests surfte ich mit meinem iPad im Web während ich auf meinem MacBook Netflix streamte. Alle Streams liefen einwandfrei und ohne jegliche Verzögerungen. Du kannst die App für alle gängigen Betriebssysteme wie Windows, Mac, iOS und Android herunterladen. Die Installation war einfach, und ich musste mich nicht anmelden und keine persönliche Daten angeben.

Die erstklassigen Sicherheitsfunktionen sorgen dafür, dass Du Dich gut geschützt durch das Internet bewegst. Das VPN bietet Verschlüsselung auf Militärniveau sowie Schutz vor IP/DNS-Leaks und unterstützt neben dem IKEv2-Protokoll auch das sichere OpenVPN-Protokoll (auf allen unterstützten Betriebssystemen außer iOS). Leider gibt es keinen Kill-Switch und der Server-Standort ist in Deutschland (also innerhalb der „14 Eyes“-Allianz). Zumindest verzichtet der Anbieter dieses kostenlosen VPN-Downloads aber auf jegliche Protokollierung. In den Datenschutzrichtlinien wird bestätigt, dass Avira Phantom VPN weder Deinen Browserverlauf noch Deine Daten oder persönlichen Informationen speichert. Selbst wenn die Behörden also die Herausgabe von Daten fordern würden, könnte Avira nichts liefern.

Mit Avira Phantom VPN musst Du Dir keine Sorgen mehr über lästige Zwischenpufferungen, Verzögerungen und Unterbrechungen machen

Avira Phantom VPN bietet auch gute Geschwindigkeiten. Bei meinen Tests erzielte ich eine beeindruckende Durchschnittsgeschwindigkeit von 34,5 Mbit/s. Das VPN unterstützt auch Torrent-Filesharing und ich konnte eine 100 MB große Datei in 30 Sekunden herunterladen. Allerdings stehen mit nur 500 MB Datenvolumen pro Monat zur Verfügung, sodass ich keine größeren Dateien herunterladen konnte. Du kannst aber immerhin zusätzliche 500 MB ergattern, wenn Du Dich mit Deiner E-Mail-Adresse anmeldest.

Du kannst Dich immer nur zum „nächstgelegenen“ Server verbinden, was bedeutet, dass Du nur den Server nutzen kannst, der dir geografisch am nächsten ist. Trotzdem kann ich diesen kostenlosen VPN-Download durchaus empfehlen, wenn Du einfach nur sicher im Internet surfen willst. Die Sicherheitsfunktionen von Avira Phantom VPN schützen Deinen Online-Datenverkehr hervorragend vor fremden Augen.

Um herauszufinden, ob das VPN auch in China funktioniert (was es nicht tut), wollte ich mich an den Kundenservice wenden. Ich musste allerdings feststellen, dass man als Nutzer des kostenlosen VPNs den Kundendienst nicht nutzen kann. Zum Glück gibt es auf der Website eine umfangreiche Wissensdatenbank, in der Du Antworten zu den meisten Deiner Fragen finden kannst.

Bitte beachte aber: Wenn Du Premium-Mitglied bist kannst Du Dich per Chat und oder E-Mail (auf Deutsch) an den Support wenden, wenn Probleme bei der Nutzung von Avira Phantom VPN auftreten.

Jetzt KOSTENLOS Avira Phantom VPN nutzen!

4. ProtonVPN — Unbegrenzte Daten für ein sicheres und verzögerungsfreies Surfvergnügen

  • Kostenloser VPN-Download mit unbegrenztem Datenvolumen und hohen Geschwindigkeiten für verzögerungsfreies Surfen im Internet
  • Keine Protokollierung, AES 256-Bit-Verschlüsselung und Kill Switch zum Schutz Deiner Online-Daten
  • 3 kostenlose Serverstandorte. Es gibt zwar auch Server in Deutschland, Österreich und der Schweiz, diese Serverstandorte sind jedoch nur im Basic- und Plus-Tarif verfügbar.
  • Es kann immer nur ein Gerät verbunden werden
  • Entsperrt: Netflix, YouTube, Spotify, Facebook, Instagram, RTL
  • Kompatibel zu: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Smart TVs, Chromebook und Routern
  • Benutzeroberfläche in deutscher Sprache verfügbar

Die kostenlose Version von ProtonVPN bietet unbegrenztes Datenvolumen, sodass Du Dich während des Streamings nicht um die Datenobergrenze sorgen musst. Das ist durchaus beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die meisten kostenlosen VPN-Downloads nur zwischen 500 MB und 10 GB Datenvolumen pro Monat bieten. Da ProtonVPN sogar Netflix entsperrte, konnte ich beliebig viele Folgen meiner Lieblingsserien streamen. Als Nutzer der kostenlosen Version hast Du aber keinen Zugang zu den optimierten Servern (Secure Core, Tor, P2P und Streaming), die bessere Sicherheit und zusätzliche Funktionen bieten sowie weitere Streaming-Plattformen entsperren.

Aber auch der kostenlose VPN-Download bietet erstklassige Sicherheitsfunktionen wie AES 256-Bit-Verschlüsselung und einen automatischen Kill-Switch. Das VPN nutzt die Tunneling-Protokolle OpenVPN und IKEv2 und schützt vor IP- und DNS-Lecks. Ich habe alle 3 kostenlosen Serverstandorte getestet und konnte keine IP-, DNS- oder WebRTC-Lecks feststellen. Dein Internet-Datenverkehr ist also gut geschützt.

ProtonVPN speichert auch keinerlei Protokolle, was sogar von unabhängigen Prüfern bestätigt wurde. Der Anbieter des VPNs hat seinen Sitz in der Schweiz und damit außerhalb der „5/9/14 Eyes“-Allianz. Somit wäre man auch nicht gesetzlich verpflichtet, Daten auf Nachfrage an eine Regierungsbehörde weiterzugeben. Das verleiht ProtonVPN eine zusätzliche Sicherheitsebene.

Mit ProtonVPN bewegst Du Dich anonym durchs Netz.

Auf den lokalen Servern bietet das VPN schnelle Geschwindigkeiten. Während meiner Tests hatte ich eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 25,7 Mbit/s, während ich mit den niederländischen Servern verbunden war. Als ich die weit entfernten Server in Japan und den USA testete, sank meine Geschwindigkeit jedoch um 32%. Der kostenlose VPN-Download gewährt Dir nur Zugang zu 17 Servern in 3 Ländern, sodass die Server meist etwas überfüllt waren. Auf der Website wird behauptet, dass man auf den kostenlosen Servern keine Torrent-Filesharing durchführen könnte, aber bei mir hat es funktioniert. Meine Download-Raten sanken zwar um 78%, aber dank des unbegrenztem Datenvolumens störte mich das nicht wirklich. ProtonVPN gehört also durchaus zu den besten kostenlosen VPN-Downloads für Torrent-Filesharing.

ProtonVPN ist kompatibel mit Windows, Mac, iOS, Android, Linux und sogar einigen Routern. Du kannst also, auch wenn Du offiziell nur eine Verbindung zum VPN herstellen darfst, trotzdem alle Deine Geräte verbinden. Außerdem bietet die kostenlose Version weitere Zusatzfunktionen wie Split-Tunneling, IPv6-Verschlüsselung, Auto-Connect und individuelle DNS-Einstellungen. Du musst Dich allerdings registrieren, um auf den kostenlosen VPN-Download zugreifen zu können.

Da ProtonVPN keinen Live-Chat anbietet, musst Du sie über ein Support-Formular kontaktieren (die Support-Mitarbeiter haben Zugang zu einem Online-Übersetzer, der Deine Anfrage vom und ins Deutsche übersetzt). Bei mir dauerte es zwar 3 Tage, bis ich eine Antwort erhielt, aber immerhin konnten sie mir bei meinen Problemen bei der Einrichtung des VPNs auf dem iPhone helfen. Alternativ kannst Du sie aber auch per Tweet kontaktieren.

Jetzt KOSTENLOS ProtonVPN nutzen!

5. hide.me — Erstklassige Sicherheitsfunktionen zum Schutz Deiner Daten im Internet

  • Kostenloser VPN-Download mit 10 GB Datenvolumen pro Monat und hohen Geschwindigkeiten für uneingeschränktes Surfvergnügen
  • AES 256-Bit-Verschlüsselung, automatischer Kill-Switch und DNS-Leak-Schutz sorgen für angemessenen Schutz im Internet
  • 5 kostenlose Serverstandorte (auch in Deutschland)
  • Gestattet genau ein verbundenes Gerät
  • Entsperrt: YouTube, Spotify, Facebook, Instagram
  • Kompatibel zu: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Amazon Fire TV, Fire Stick und Routern
  • Die Benutzeroberfläche ist in verschiedenen Sprachen verfügbar, darunter auch Deutsch

Das VPN verfügt über robuste Sicherheitsfunktionen, um Dich bei Deinen Internetaktivitäten angemessen zu schützen. Es bietet eine starke AES 256-Bit-Verschlüsselung, einen automatischen Kill-Switch, Split Tunneling, einen SOCKS5-Proxy und mehrere VPN-Protokolle wie IKEv2 und OpenVPN (WireGuard ist nur für zahlende Nutzer verfügbar). Es verfügt sogar über IP/DNS-Leak-Schutz und nervt nicht mit Werbeanzeigen, wie es einige kostenlose VPN-Downloads tun. Als ich die 5 kostenlosen Server testete, konnte ich keinerlei IP/DNS-Lecks feststellen. Dein Datenverkehr ist also bei Nutzung dieses VPNs bestens geschützt.

Mit hide.me bewahrst Du Deine Anonymität im Internet

Der kostenlose VPN-Download hat auch eine klare Richtlinie, was die Protokollierung angeht. In dieser steht, dass keine persönlichen Daten gespeichert werden. Allerdings werden einige anonyme Protokolle über den gesamten Datenverkehr und die zugewiesenen IP-Adressen geführt. Glücklicherweise werden diese Daten alle paar Stunden gelöscht. Außerdem hat hide.me seinen Sitz im datenschutzfreundlichen Malaysia (außerhalb der „14 Eyes“-Allianz), sodass Deine persönlichen Daten bei der Nutzung von hide.me keinerlei Gefahr ausgesetzt sind.

hide.me bot mit beeindruckende Geschwindigkeiten. Während meiner Tests fiel die durchschnittliche Geschwindigkeit nie unter 23,5 Mbit/s. Du musst Dir also keine Sorgen über lästige Zwischenpufferungen oder Ladezeiten machen. Außerdem erhältst Du jeden Monat großzügige 10 GB an kostenlosem Datenvolumen.

Obwohl hide.me nur eine gleichzeitige Geräteverbindung zulässt, kannst Du nahezu alle Deine Geräte über das VPN umleiten, da es sich auch auf Routern einrichten lässt. Ich konnte auf diese Weise sogar meine Spielkonsole und meinen SmartTV mit dem VPN verbinden. Es kann aber nicht nur auf Routern, sondern natürlich auch unter Windows, Mac, iOS, Android und Linux installiert werden. Für das Herunterladen der App ist keine Anmeldung oder Registrierung erforderlich. Du erhältst als Nutzer der kostenlosen Version sogar Zugang zum rund um die Uhr verfügbaren Live-Chat. Solltest Du also ein Problem haben, kannst Du Dich jederzeit per Live-Chat oder E-Mail an den deutschsprachigen Kundensupport wenden.

Leider konnte ich mit den 5 kostenlosen Servern (Kanada, Niederlande, Deutschland, USA Ost und USA West) nicht auf beliebte Streaming-Seiten wie Netflix oder Disney+ zugreifen. Mit 10 GB Datenvolumen pro Monat kann man aber zumindest immer noch etwa 40 Stunden YouTube streamen. Gut ist auch, dass alle Server P2P-Filesharing unterstützen. hide.me ist also ein großartiges kostenloses VPN für alle, die geschützt und anonym sein wollen, während sie Torrent-Filesharing betreiben.

Jetzt KOSTENLOS hide.me nutzen!

Übersichtstabelle: Die besten kostenlosen VPN-Downloads

Registrierung erforderlich Kompatibilität Benutzeroberfläche in Deutsch Monatliches Datenlimit Protokollierungsrichtlinie Geschwindigkeit Anzahl an Geräten Serverstandorte
ExpressVPN Ja Windows, Mac, Android, iOS, Linux, und weitere Ja Unbegrenzt Strikter Protokollierungsverzicht Schnell 5 90
CyberGhost Nein Windows, Mac, Android, iOS, Linux, und weitere Ja Unbegrenzt Strikter Protokollierungsverzicht Schnell 7 90
Avira Nein Windows, Mac, iOS, Android Ja 1GB (500 MB ohne Registrierung) Anonymisierte Protokolle Schnell Unbegrenzt 1
ProtonVPN Ja Windows, Mac, Android, iOS, Linux Ja Unbegrenzt Strikter Protokollierungsverzicht Durchschnittlich 1 3
hide.me Nein Windows, Mac, Android, iOS, Linux, und weitere Ja 10GB Anonymisierte Protokolle Schnell 1 5

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

Was sind die Risiken von kostenlosen VPN-Downloads

Die meisten kostenlosen VPN-Downloads sind mit Einschränkungen verbunden, z.B. mit einer geringen Anzahl an Servern, Datenobergrenzen und begrenzten Geräteverbindungen. Darüber hinaus kann das Herunterladen eines kostenlosen VPNs auch mit einigen ernsthaften Risiken verbunden sein.

Zu den Gefahren, die beim Herunterladen eines kostenlosen VPNs lauern, gehören unter anderem:

  • Kostenlose VPN-Downloads können Deine Daten sammeln und an Dritte verkaufen: Da der VPN-Download kostenlos ist, verkaufen einige dieser Dienste Nutzerdaten, um Profit zu machen. Schlimmer noch: Manchmal gehören kostenlose VPNs zwielichtigen Regierungen, deren einziges Ziel es ist, die Daten der Nutzer zu sammeln. Überprüfe daher immer die Datenschutzrichtlinien von kostenlosen VPN-Downloads.
  • Kostenlose VPN-Downloads bieten oft nur begrenzte Sicherheit und somit Deine Daten nicht angemessen schützen: Viele kostenlose VPN-Downloads sind von IP- und DNS-Lecks betroffen, sodass Dein Internet-Datenverkehr überhaupt nicht geschützt ist.
  • Kostenlose VPN-Downloads können schädliche Malware auf Dein Gerät schleusen: Viele kostenlose VPN-Downloads zielen darauf ab, Dein Gerät mit Viren und Malware zu infizieren (anstatt es zu schützen). Da kostenlose VPNs auf Werbung angewiesen sind, haben sie außerdem oft keine eingebauten Werbeblocker.

Die beste Möglichkeit, um sich garantiert sicher und geschützt durch das Internet zu bewegen, ist ein preiswertes Premium-VPN. Diese verfügen über Sicherheitsfunktionen auf Militärniveau, die den Industriestandards entsprechen, und haben strenge Protokollierungsrichtlinien. Außerdem schränken sie Dein Datenvolumen, Deine Geschwindigkeit und das Servernetzwerk nicht ein. Die meisten von ihnen bieten zudem eine Geld-zurück-Garantie, sodass Du sie risikofrei testen kannst.

ExpressVPN jetzt risikofrei ausprobieren!

Kostenlose VPN-Downloads, die Du meiden solltest

Im Gegensatz zu den kostenlosen VPN-Downloads auf meiner Liste solltest Du die folgenden kostenlosen VPNs nicht benutzen, da sie entweder Deine Daten mit Dritten teilen oder Malware und Viren enthalten.

Die folgenden kostenlosen VPN-Downloads sind nicht sicher und sollten gemieden werden:

  • Hola: Hola ist kein VPN-Download, sondern ein P2P-Netzwerk. Das bedeutet, dass andere die IP-Adresse Deines Computers verwenden. Das kann Dich in Schwierigkeiten bringen, da die Aktivitäten dieser Personen dann auf Dich zurückfallen können.
  • CrossVPN: Mit der Installation dieses kostenlosen VPN-Downloads setzt Deine Sicherheit aufs Spiel, da gemeinsam mit der VPN-App auch ein Trojaner auf Deinem System installiert wird.
  • SuperVPN: Speichert Protokolle und infiziert Dein System mit Malware.
  • YogaVPN: Mit Malware verseucht.
  • TurboVPN: Lädt Malware auf Dein Gerät herunter.

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

Kostenlose vs. kostenpflichtige VPN-Downloads — Pros und Kontras

Kostenpflichtige VPN-Downloads — Pros

  • Unbegrenztes Datenvolumen und hohe Geschwindigkeiten, damit Du ohne Einschränkungen surfen, streamen und Torrents laden kannst
  • Großes Servernetzwerk (inkl. Servern in Deinem Land) für den Zugriff auf populäre Streaming-Plattformen rund um den Globus
  • Robuste Sicherheitsfunktionen mit Verschlüsselung auf Militärniveau, Schutz vor IP/DNS-Lecks und automatischem Kill-Switch
  • Strikter Protokollierungsverzicht, sodass Du Dir Deiner Anonymität im Internet sicher sein kannst
  • P2P-optimierte Server für schnelles und reibungsloses Torrent-Filesharing
  • Mehrere gleichzeitige Verbindungen gestatten es Dir, alle Deine Geräte zu schützen
  • Integrierte Werbe- und Malware-Blocker bieten zusätzlichen Schutz für Dein Gerät
  • Deutscher Kundensupport steht rund um die Uhr zur Lösung Deiner Probleme für Dich bereit
  • Geld-zurück-Garantie gestattet es Dir, das VPN risikofrei für einige Tage zu testen

Kostenpflichtige VPN-Downloads — Kontras

  • Monatliche Kosten für deren Abbuchung Du Zahlungsinformationen bereitstellen musst

Kostenlose VPN-Downloads — Pros

  • Komplett kostenlos und keine Zahlungsinformationen erforderlich
  • Sichere Apps mit starker Verschlüsselung und oft auch einem Kill-Switch

Kostenlose VPN-Downloads — Kontras

  • Datenobergrenzen und langsame Geschwindigkeiten, so dass reibungsloses Streaming und Torrent-Filesharing in der Regel kaum möglich sind
  • Kleines Servernetzwerk, was häufig zu überfüllten Servern führt und Dir den Zugriff auf Inhalte hinter Geoblocking-Sperren erschwert
  • Speichern manchmal Protokolle Deines Aktivitätsverlaufs, Deiner IP-Adresse oder Deiner Verbindungszeiten, so dass Deine Anonymität nicht immer wirklich gewährt ist
  • Finanziert durch Werbung. Viele kostenlose VPNs zeigen in der App Werbung an, was die Bedienung erschwert
  • Langsamer/nicht vorhandener Kundensupport, da kostenlose Nutzer in der Regel als Ballast betrachtet werden

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

So wählst Du den besten kostenlosen VPN-Download

Einen zuverlässigen kostenlosen VPN-Download zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Wir haben alle kostenlosen VPNs auf unserer Liste auf Windows-, Mac-, Android- und iOS-Geräten getestet. Hier ist eine Übersicht darüber, worauf Du achten solltest, damit Du Deine eigene fundierte Entscheidung bei der Suche nach dem richtigen VPN treffen kannst:

  • Wirklich kostenlos — Ich habe sichergestellt, dass alle VPNs auf meiner Liste komplett kostenlos sind oder eine verlässliche Geld-zurück-Garantie haben.
  • Robuste Sicherheitsfunktionen — Das VPN sollte über AES 256-Bit-Verschlüsselung, Kill-Switch und IP/DNS-Leak-Schutz verfügen. Alle VPNs auf meiner Liste verfügen über erstklassige Sicherheitsfunktionen zum Schutz Deiner Daten.
  • Keinerlei Protokollierung — Eine jegliche Protokollierung ausschließende Richtlinie ist wichtig, um Dir Deiner Online-Privatsphäre wirklich sicher sein zu können. Ich habe die Protokollierungsrichtlinien der kostenlosen VPN-Downloads auf dieser Liste überprüft, um sicherzustellen, dass die Anbieter keine Protokolle speichern, die Dich identifizieren können. Transparenzberichte und unabhängige Prüfungen sind ein weiterer guter Hinweis darauf, dass die Richtlinien auch tatsächlich eingehalten werden.
  • Hohe Geschwindigkeiten und ausreichendes Datenvolumen — Das kostenlose VPN sollte gute Geschwindigkeiten und genügend Datenvolumen bieten, um ohne spürbare Verlangsamungen im Internet surfen zu können. Ich habe Geschwindigkeitstests mit allen VPNs auf dieser Liste durchgeführt, um sicherzustellen, dass dies möglich ist.
  • Das VPN sollte auch eine kostenpflichtige Version bieten — Auch wenn es seltsam erscheinen mag, so zeichnet sich ein gutes kostenloses VPNs auch dadurch aus, dass es auch eine Premium-Version anbietet. Wenn ein VPN keine zahlenden Kunden hat, verdient es sein Geld mit Werbung oder durch den Verkauf von Daten. Wenn das VPN Geld mit zahlenden Abonnenten verdient, ist es wahrscheinlicher, dass Deine Daten bei der Nutzung der kostenlosen Version sicher sind.
  • Kompatibilität mit Deinen bevorzugten Geräten — Du solltest sicherstellen, dass das VPN eine App für die von Dir am häufigsten genutzten Geräte bietet und auf diesen Geräten auch alle erforderlichen Funktionen bereitstellt.
  • Keine Malware — Es ergibt keinen Sinn, ein VPN zu nutzen, das Dein Gerät mit Malware infiziert. Wir haben alle VPNs in unserer Liste gründlich getestet, um sicherzustellen, dass sie frei von Malware, Trackern oder Viren sind.
  • P2P-optimierte Server — Gute Geschwindigkeiten allein bedeuten nicht unbedingt, dass ein kostenloser VPN-Download auch gut für Torrent-Filesharing geeignet ist. Er muss auch Server bereitstellen, die P2P-Filesharing unterstützen. Ich habe sichergestellt, dass die meisten VPNs auf meiner Liste dies tun und Du auch Deine bevorzugten Torrent-Clients nutzen kannst.
  • Fähigkeit zum Entsperren von Streaminganbieter und bibliotheken — Die meisten kostenlosen VPN-Downloads können keinerlei Streaminganbieter entsperren. Kostenlose VPNs haben oft ein kleines Servernetzwerk, das nicht allzu häufig aktualisiert wird. Außerdem verhindern langsamen Geschwindigkeiten und Datenobergrenzen, dass Du in guter Qualität streamen kannst. Die einzigen 4 VPNs auf dieser Liste, die Streaming-Seiten entsperren können, sind ExpressVPN, CyberGhost, ProtonVPN und Kaspersky Secure Connection.

ExpressVPN jetzt risikofrei ausprobieren!

FAQs zu kostenlosen VPN-Downloads

Was ist das beste kostenlose VPN?

Wenn Du wirklich ein kostenloses VPN herunterladen möchtest, dann ist Avira Phantom VPN die beste Option. Prinzipiell würde ich aber immer zu einem kostengünstigen Premium-VPN mit Geld-zurück-Garantie raten. Auf diese Weise musst Du Dich nicht mit den lästigen Einschränkungen herumschlagen, die bei kostenlosen VPN-Downloads auftreten (wie langsame Geschwindigkeiten, Datenobergrenzen und überfüllte Server).

Ich würde empfehlen, in Deutschland, Österreich und der Schweiz ExpressVPN zu nutzen. Im Gegensatz zu kostenlosen VPN-Downloads gibt es hier keine Einschränkungen und Du kannst Dir hoher Geschwindigkeiten, unbegrenztem Datenvolumen und einem umfangreichen Servernetzwerk sicher sein. Außerdem bietet es Sicherheitsfunktionen auf Militärniveau, die Deine Daten im Internet hervorragend schützen. Du kannst das VPN risikofrei testen, da es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bietet. Wenn Du nicht zufrieden bist, beantrage einfach eine Rückerstattung.

Welcher kostenlose VPN-Download eignet sich am besten für Netflix?

ProtonVPN ist das beste kostenlose VPN für den Zugriff auf Netflix US und andere beliebte internationale Kataloge. Viele kostenlose VPNs scheitern an der Netflix-Entsperrung, weil sie ihre Servernetzwerke zu selten aktualisieren und deshalb auf den IP-Sperrlisten von Netflix landen. Umso erstaunter war ich, dass ich mit der kostenlosen App von ProtonVPN auf verschiedene Netflix-Kataloge zugreifen konnte.

Besser ist es aber, ein Premium-VPN wie ExpressVPN oder CyberGhost herunterzuladen. Mit diesen VPNs konnte ich immer auf mein US-Netflix-Konto zugreifen, unabhängig davon, wo ich mich gerade befand. Beide bieten zuverlässige Servernetzwerke, die sogar viele andere Streaming-Seiten wie Hulu, Disney+, Amazon Prime Video und mehr entsperren können. Wenn Du von dem gewählten Dienst nicht überzeugt bist, kannst du innerhalb der Garantiezeit jederzeit eine volle Rückerstattung verlangen.

Welcher ist der beste kostenlose VPN-Download für Torrent-Filesharing?

Der beste kostenlose VPN-Download für Torrent-Filesharing ist hide.me. Das VPN bietet P2P-Unterstützung, schnelle Geschwindigkeiten und eine starke Verschlüsselung. Allerdings gibt es ein tägliches Datenlimit von 10 GB/Monat, was nur für den Download einiger großer Dateien ausreicht.

Wenn Du gänzlich ohne Einschränkungen Torrents herunterladen willst, empfehle ich Dir ExpressVPN. Alle Server sind P2P-optimiert und bieten sehr hohe Geschwindigkeiten sowie unbegrenzte Bandbreite. Du kannst den Dienst dank der Geld-zurück-Garantie risikofrei für 30 Tage ausprobieren. Wenn Dir das VPN nicht gefällt, kannst Du eine Rückerstattung beantragen.

Sind kostenlose PDF-Downloads tatsächlich sicher?

Die meisten kostenlosen VPN-Downloads sind nicht sicher. Die VPNs auf dieser Liste wurden jedoch von mir auf Herz und Nieren getestet, um sicherzustellen, dass sie vertrauenswürdig und sicher sind.

Viele kostenlose VPN-Downloads sind aus verschiedenen Gründen sogar gefährlich. Oft speichern sie Protokolle oder verkaufen Nutzerdaten an Dritte. Bei kostenlosen VPN-Downloads besteht außerdem eine ziemlich hohe Wahrscheinlichkeit, dass die App mit Malware und Viren versehen ist.

Funktionieren kostenlose VPN-Downloads mit populären Streaming-Diensten wie Disney Plus, BBC iPlayer und Hulu?

Nein, tun sie nicht. Kostenlose VPN-Downloads haben einfach nicht die Mittel, ihre Servernetzwerke so häufig zu warten, dass sie den IP-Sperrlisten von Streaming-Seiten wie Hulu und Disney+ entgehen. Und selbst wenn es einem kostenlosen VPN gelingt, eine beliebte Streaming-Seite zu entsperren, sind die Geschwindigkeit und das Datenvolumen oft zu gering, um eine Serie in guter Qualität zu streamen.

Wenn Du nach einem für Streaming geeigneten VPN suchst, empfehle ich Dir ExpressVPN. Es verfügt über ein umfangreiches Servernetzwerk (einschließlich Servern in Deutschland, Österreich und der Schweiz), hohe Geschwindigkeiten und unbegrenzte Bandbreite. Du kannst also so viel streamen, wie Du willst. Und dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst Du das VPN auch risikofrei ausprobieren. Wenn Du nicht zufrieden bist, kannst Du innerhalb des Zeitraums eine Rückerstattung beantragen.

Auf welchen Geräten funktionieren kostenlose VPN-Downloads?

Die meisten kostenlosen VPNs können auf Laptops, Desktops, Tablets und Smartphones installiert werden. Die kostenlosen VPN-Downloads in dieser Tabelle funktionieren auf vielen Gerätetypen. Einige von ihnen sind sogar zu Routern und Apple TV kompatibel, während andere kostenlose Chrome-Erweiterungen bieten.

Bei den meisten kostenlosen VPN-Downloads kannst Du aber nur 1 Gerät gleichzeitig verbinden. Allein deshalb wirst Du nicht alle Deine Geräte auf einmal verbinden und schützen können, auch wenn das VPN auf vielen Gerätetypen läuft.

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

Fazit

Der Download eines kostenlosen VPNs ist mit vielen Einschränkungen verbunden. Sie gehen oft mit langsamen Geschwindigkeiten, überfüllten Servern und lästigen Datenobergrenzen einher. Manche können sogar schlichtweg gefährlich sein, da sie Schadsoftware enthalten.

Die weitaus bessere Option für Nutzer in Deutschland, Österreich, der Schweiz ist es aber, ein kostengünstiges Premium-VPN herunterzuladen. Ein Premiumdienst bietet Sicherheit auf Militärniveau sowie Unterstützung für Streaming und Torrent-Filesharing. Und im Gegensatz zu den meisten kostenlosen VPN-Downloads bietet ein solches VPN auch ein umfangreiches Servernetzwerk, hohe Geschwindigkeiten und unbegrenztes Datenvolumen.

Auch wenn sie nicht 100% kostenlos sind, bieten die meisten Premium-VPNs aber zumindest eine Geld-zurück-Garantie. Das bedeutet, dass Du alle Premiumfunktionen risikofrei testen kannst, bevor Du Dich langfristig bindest. Meine Top-Empfehlung ist ExpressVPN, da es sicher sowie extrem schnell ist und viele beliebte Streaming-Dienste (auch Netflix US) entsperren kann. Es bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Du es risikofrei ausprobieren kannst. Sollte es nicht Deinen Vorstellungen entsprechen, kannst Du Dein Geld zurückverlangen.

Die besten VPNs, die Du dank Geld-zurück-Garantie risikofrei herunterladen kannst, sind…

Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Über den Autor

Markus ist ein Technik-Enthusiast, der gerne alle Neuigkeiten der Branche liest, um auf dem Laufenden zu bleiben. Seiner Meinung nach hat jeder das Recht, seine Informationen vor großen Unternehmen zu verbergen. Niemand sollte daran rütteln können.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.