Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

• Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

• Affiliate-Provisionen

Obwohl vpnMentor möglicherweise Provisionen erhält, wenn ein Kauf über unsere Links getätigt wird, hat dies keinen Einfluss auf den Inhalt der Tests oder auf die überprüften Produkte / Dienstleistungen. Wir bieten direkte Links zum Kauf von Produkten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

• Richtlinien der Tests

Die auf vpnMentor veröffentlichten Tests und Bewertungen werden von Experten verfasst, die die Produkte gemäß unseren strengen Überprüfungsstandards untersuchen. Diese Standards stellen sicher, dass jede Bewertung auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Meinung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Benutzer berücksichtigt. Dies kann sich auch auf das Ranking des Produkts auf der Website auswirken.

Wie man BBC iPlayer überall in der Welt guckt

BBC iPlayer versucht mit aller Macht, Dich daran zu hindern, Deine Lieblingsserien von außerhalb Großbritanniens zu gucken. Dazu setzt er auf die stärksten geografischen Sperren in der Welt. Der Auf-Abruf-Service hat starke Anti-VPN-Software im Einsatz und einige der bekanntesten VPNs funktionieren mit dem iPlayer nicht. Ich kann Dir an dieser Stelle aber helfe!

Ich habe 37 VPNs getestet und die 3 besten VPNs für den BBC iPlayer gefunden. Du bekommst mit allen VPNs auf dieser Liste Zugriff auf die Inhalte des BBC iPlayers. Deswegen kannst Du verfolgen, wie Tommy Shelby in Peaky Blinders die Herrschaft über Birmingham erobert. Du kannst auch von überall aus in der Welt Stars in Strictly Come Dancing tanzen sehen.

Lies weiter und erfahren, wie Du BBC iPlayer von unterwegs schaust und welche VPNs es in unsere Liste der Top-VPNs für BBC iPlayer geschafft haben und die 2021 auch wirklich funktionieren.

Schnellanleitung: Wie man BBC iPlayer von überall aus in der Welt guckt

  1. Kaufe ein VPN, das mit dem BBC iPlayer funktioniert und lade es herunter. Meine erste Wahl ist ExpressVPN. Das liegt an der Server-Abdeckung in Großbritannien sowie der Geschwindigkeit und der Sicherheit.
  2. Installiere die Software des VPNs Deiner Wahl. Die meisten VPN-Services stellen verständliche Anleitungen und Installationsassistenten zur Verfügung.
  3. Verbinde Dich mit einem Server in Großbritannien.
  4. Öffne den BBC iPlayer und melde Dich an oder registriere Dich. Vielleicht wirst Du bei der Registrierung nach einer Postleitzahl in Großbritannien gefragt. So sieht zum Beispiel die des Buckingham-Palastes aus: SW1A 1AA.
  5. Finde Deine britische Lieblingsserie und drücke auf Abspielen!

Gucke BBC iPlayer mit ExpressVPN!

Problembehandlung:
Kannst Du mit Deinem VPN nicht auf den BBC iPlayer zugreifen, probiere einfach einen anderen Server.
Funktioniert das auch nicht, schließe das Programm, trenne Deine VPN-Verbindung, lösche den Cache und die Cookies, verbinde Dich wieder mit Deinem VPN, öffne den BBC iPlayer und melde Dich an.

Mit ExpressVPN loslegen!

Du hast wenig Zeit? Hier sind die besten VPNs für BBC iPlayer

  1. ExpressVPN – flexibel, zuverlässiges Streaming mit Split Tunneling und herausragenden Geschwindigkeiten.
  2. Cyberghost – beste VPN für Anfänger mit optimierten Streaming-Servern und Schnellkonfiguration.
  3. PrivateVPN – hohe Geschwindigkeiten und zuverlässige Verbindungen

Darum brauchst Du ein VPN, um BBC iPlayer zu schauen

Hast Du Dich jemals gefragt, wie Dich die BBC davon abhält, die tollen Serien aus Großbritannien als Marathonsitzung zu schauen? Es benutzt Technologie für geografische Sperren, um Deinen Standort herauszufinden.

BBC iPlayer sieht Deine IP-Adresse und benutzt sie, um Deinen exakten physischen Standort zu ermitteln. Bemerkt er, dass Du Dich außerhalb Großbritanniens, dann tritt die geografische Sperre ein und Du siehst diese nervige Fehlermeldung.

Allerdings gibt es eine Lösung. Installiere ein VPN auf Deinem Gerät, mit dem Du Dich zu einem Server in Großbritannien über eine sichere Verbindung verbinden kannst. Damit wird Deine echte IP-Adresse verschleiert. Du bekommst eine neue IP-Adresse (aus Großbritannien) und es sieht so aus, als würdest Du Dich dort befinden.

Sobald Du Deinen Standort gefälscht und den BBC iPlayer an der Nase herumgeführt hast, denkt er, dass Du in Großbritannien bist. Nun hast Du Zugriff auf alle BBC-TV-Serien.

3 besten VPNs, um BBC iPlayer zu schauen

1. ExpressVPN – Superschnelles VPN für perfektes Streaming

ExpressVPN devices

  • Weltweit mehr als 3.000 Servers, inklusive fünf Standorte in Großbritannien
  • Sehr hohe Geschwindigkeiten
  • Fünf gleichzeitige Verbindungen
  • Split Tunneling
  • Verschlüsselung nach Militär-Standard und hochwertige Sicherheit
  • 24/7 Live Chat
  • Funktioniert mit: BBC iPlayer, Netflix, ITV Hub, Amazon Prime Video, NBC, CBS, Disney+
  • Kompatibel zu: iOS, macOS, Android, Windows, Linux, Router, Apple TV

Willst Du relativ schnell streamen (und wer will das nicht), dann ist ExpressVPN eine tolle Wahl. Es bietet mitunter die höchsten Geschwindigkeiten aller VPNs, die ich getestet habe. Damit ist garantiert, dass es keine nervigen Ladezeiten gibt.

ExpressVPN betreibt mehr als 3.000 Server in 94 Ländern. Dazu gehört auch Großbritannien. Server findest Du an fünf Standorten in Großbritannien. Du kannst also von London, Kent oder sogar Wembley streamen.

Du darfst den eingebauten Geschwindigkeitstest von ExpressVPN einsetzen und siehst damit, welche Server in Großbritannien am besten sind. Das sorgt für unterbrechungsfreies Streaming.

Es gibt unbegrenzten Datentransfer und das ist optimal, wenn Du eine Serie nach der anderen schauen willst.

Es sind fünf gleichzeitige Verbindungen auf den populärsten Geräten erlaubt. Das bedeutet, dass Du auch unterwegs die neuesten Episoden schauen kannst.

Die Sicherheit von ExpressVPN ist hochwertig. Mitunter gibt es Verschlüsselung mit 256-Bit und mehrere Sicherheitsprotokolle, aus denen Du wählen darfst. Es ist zu OpenVPN kompatibel – für sicheres, schnelles Streaming ist das optimal.

Weiterhin stehen Dir ein automatischer Notausschalter, strikte Keine-Logs-Richtlinien sowie Schutz vor DNS- und IP-Lecks zur Verfügung. Das sorgt für zusätzlichen Datenschutz.

ExpressVPN bietet auch eine Funktion, die nicht jeder Anbieter hat und das ist Split Tunneling. Du kannst zum Beispiel Deinen Browser oder die BBC iPlayer App durch das VPN leiten und benutzt dafür Deine neue IP-Adresse aus Großbritannien. Andere Apps wie Banking sind davon aber nicht betroffen. Das ist nicht schlecht, oder?

Beim Kundenservice kannst Du auf den 24/7 Live Chat von ExpressVPN bauen und Dir stehen außerdem jede Menge Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Verfügung. Auf der Website gibt es auch einen FAQ-Bereich.

Es lohnt sich immer, Nachforschungen anzustellen. Lies Dir deswegen unseren kompletten Test zu ExpressVPN durch, bevor Du ein Abonnement abschließt?

Du kannst den Service auch risikofrei ausprobieren, da es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt. Nutze unseren Gutschein, damit die Kosten für das Abonnement etwas sinken.

BBC iPlayer mit ExpressVPN streamen!

2. Cyberghost – Top VPN mit optimierten Streaming-Servern

CyberGhost Devices

  • Über 600 Server in Großbritannien
  • Hervorragende Geschwindigkeiten
  • Server optimiert, um BBC iPlayer zu streamen
  • Sieben gleichzeitige Verbindungen
  • Erstklassige Sicherheit
  • 45-tägige Geld-Zurück-Garantie
  • Funktioniert mit: BBC iPlayer, Netflix, NOW TV, Hulu, Amazon Prime Video, NBC, Crunchyroll
  • Kompatibel zu: iOS, macOS, Windows, Android, Linux, Routers, Chromebook

CyberGhost lässt sich schnell und einfach konfigurieren. Du kannst damit die strikten geografischen Sperren von BBC iPlayer umgehen.

Es gibt mehr als 600 Server in Großbritannien und weltweit sind es über 5.700. Über jeden Server in Großbritannien kannst Du P2P Sharing benutzen.

CyberGhost hat außerdem Server mit dedizierten Streaming-Profilen für BBC iPlayer. Das bedeutet, Du kannst auf optimierte Server zugreifen, die sehr hohe Geschwindigkeiten bieten. In unserem Test zu CyberGhost erfährst Du mehr über die Server und die entsprechenden Funktionen.

Die Verbindungen von CyberGhost sind zuverlässig. Deswegen musst Du Dir keine Sorgen machen, dass Du etwas von Nessa und Smithy’s Mätzchen in Gavin und Stacey verpasst. Die Geschwindigkeiten sind sehr hoch und ein reibungsloses Streaming ist möglich.

Du darfst bis zu sieben Verbindungen gleichzeitig etablieren. Damit kann Deine komplette Familie BBC iPlayer streamen, sowohl zu Hause als auch unterwegs.

Wie sieht es mit der Sicherheit aus? CyberGhost benutzt Verschlüsselung nach Militär-Standard, es unterstützt mehrere Sicherheitsprotokolle und es gibt einen automatischen Notausschalter, der implementiert ist. Das sorgt für maximale Sicherheit.

Es gibt eine Keine-Logs-Richtlinie und daher werden keine Datenspuren hinterlassen. Du kannst auch mit Kryptowährungen wie zum Beispiel Bitcoin bezahlen, um komplett anonym zu sein.

Die starke Verschlüsselung sorgt dafür, dass Du in öffentlichen WLANs komplett sicher bist. Dann hast Du überall da Seelenfrieden, wo Du streamen willst.

In unserem Test verraten wir Dir alle Details.

Du kannst den 24/7 Live Chat nutzen, solltest Du irgendwelche Fragen haben. Möchtest Du es zunächst risikofrei testen, dann nutze die 45-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Wir würden Dir nicht ohne Rabatt zu einem Abonnement raten, oder? Vergiss unseren Gutschein nicht!

BBC iPlayer mit CyberGhost streamen!

3. PrivateVPN – Zuverlässige Verbindungen und toller Speed

PrivateVPN Devices

  • Sechs Server in Großbritannien
  • Hohe Geschwindigkeiten und zuverlässige Verbindungen
  • Unbegrenzt Daten
  • Branchen-führende Verschlüsselung
  • Keine-Logs-Richtlinie
  • Sechs gleichzeitige Verbindungen
  • Funktioniert mit: BBC iPlayer, Netflix, SHOWTIME, HBO GO, HBO Now, Hulu, Amazon Prime Video
  • Kompatibel zu: Windows, Android, iOS, macOS, Chrome, Firefox, Blackberry

PrivateVPN ist ein kleines, aber leistungsstarkes VPN. Damit kann man die starken Einschränkungen des BBC iPlayers zuverlässig umgehen.

Es gibt ein Server-Netzwerk, das aus über 150 Servern in 60 Ländern besteht. Sechs davon sind in Großbritannien. Man darf die Server so oft wie gewünscht wechseln. Deswegen kannst Du zwischen den sechs Servern in Großbritannien so wie Du möchtest wechseln, um den zu finden, der die beste Leistung bietet.

Auch wenn das Netzwerk klein ist, sind die Geschwindigkeiten hoch. Du musst Dich also nicht sorgen, dass die Server durch andere Nutzer überladen sind und Deine Geschwindigkeit damit negativ beeinflussen.

Es gibt unbegrenzt Daten und deswegen gibt es keine Einschränkungen, wie viel Du schauen kannst!

Die Apps von PrivateVPN sind benutzerfreundlich und Du darfst sie auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig installieren.

Sicheres Streaming ist sehr wichtig. PrivateVPN setzt auf Verschlüsselung mit 256-Bit, um Deine IP-Adresse zu verschleiern und Deinen Datenverkehr zu schützen. Es gibt außerdem einen automatischen Notausschalter und eine strikte Keine-Logs-Richtlinie.

Brauchst Du Unterstützung, dann gibt es einen 24/7 Live Chat. Weiterhin bietet der Anbieter kostenfreie Fernwartung an, wenn Du Hilfe bei der Konfiguration brauchst.

Versuche es selbst und nutze die 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Vergiss auch nicht unseren Gutschein-Code, um Geld bei Deinem Abonnement zu sparen.

Natürlich haben wir PrivateVPN ausgiebig getestet und wollten wissen, wie gut die Funktionen sind. Für weitere Informationen lies unseren ausführlichen Test.

BBC iPlayer mit PrivateVPN streamen!

Wie wir die besten VPNs für BBC iPlayer auswählen

Ich will meinen Ruf nicht aufs Spiel setzen und VPNs empfehlen, die unterirdisch sind. Deswegen habe ich jedes VPN getestet, um zu garantieren, dass es meine strengen Kriterien auch erfüllt. Erst dann ist es auf meiner Liste gelandet.

Meine Hauptkriterien waren deswegen in erster Linie die Server-Standorte, Verbindungsgeschwindigkeiten und Sicherheitsfunktionen der VPNs.

Server in Großbritannien

Server in Großbritannien sind ein Muss, wenn Du BBC iPlayer entsperren willst. Nur ein oder zwei Server reichen aber nicht aus. iPlayer sperrt ständig neue VPN-IPs und Du brauchst eine angemessene Menge an Servern, damit Du schnell wechseln kannst, wenn Dein momentaner gesperrt ist.

Ich habe mir deswegen VPNs angesehen, die mindestens 10 Server in Großbritannien zur Verfügung stellen und damit maximal zuverlässig sind. Bei den von mir empfohlenen Services darfst Du die Server uneingeschränkt wechseln. Du kannst also den Standort beliebig oft wechseln.

Verbindungsgeschwindigkeiten

Niemand streamt gerne in geringer Auflösung. Wir wollen das Gesicht der Schauspieler erkennen und nicht nur eine Pixelwolke sehen. Willst Du in HD streamen, dann brauchst Du mindestens eine Verbindungsgeschwindigkeit mit 3 MBit/s.

Nachdem ich mit einem Server in Großbritannien verbunden war, habe ich einen Geschwindigkeitstest durchgeführt und wollte sehen, ob die Sache schnell genug für Streaming in HD ist.

Sicherheit

Streaming scheint der wichtigste Aspekt eines VPNs zu sein. Aber in Wirklichkeit ist es so, dass es knapp hinter der Sicherheit liegt. Benutzt Du ein gefährliches VPN, dann bringst Du Deine persönlichen Daten wie zum Beispiel Kreditkarten und Bankdetails in Gefahr.

Ich empfehle nur VPNs, die Verschlüsselung nach Militär-Standard nutzen, um vor Hackern zu schützen. Die Services auf meiner Liste speichern Deine Surf-Aktivitäten nicht. Weiterhin haben sie alle automatische Notausschalter, um Dich im Falle eines Ausfalls der Verbindung zu schützen.

Schutz vor DNS- und IPv6-Lecks sind für Streaming nicht unbedingt notwendig. Aber ich habe solchen VPNs dennoch den Vorzug gegeben. Damit ist es einfacher, geografische Sperren zu umgehen, weil eine zusätzliche Sicherheitsschicht vorhanden ist. IP und DNS-Anfragen werden ebenfalls geschützt.

Was kann ein VPN noch?

Mit einem VPN kannst Du geografische Sperren umgehen und von überall aus in der Welt streamen. Das ist aber noch nicht alles.

Verbindest Du Dich mit einem Server, verbirgt er Deine IP-Adresse. Das bedeutet, Du bist komplett unsichtbar, während Du die neuesten Folgen von Downton Abbey schaust.

Fragst Du Dich, warum das wichtig ist? Du bist besser vor Hackern und Datendieben geschützt, weil sie Dich nicht sehen. Sie würden gerne Deine Daten haben, bekommen sie aber nicht.

Ein VPN ist eine ausgezeichnete Lösung für Sicherheit und nicht nur Anonymität.

Dein gesamter Datenverkehr wird durch einen stark verschlüsselten Tunnel geleitet, der vom Internet-Datenverkehr getrennt ist. Er ist nicht nur unsichtbar, sondern auch durch Code abgesichert und nahezu unknackbar. Deine Daten und Geräte sind also geschützt. Das ist vor allen Dingen wichtig, wenn Du ungesicherte Netzwerke wie öffentliche WLANs benutzt.

Hast Du schon einmal gehört, dass ein VPN Deine Internet-Geschwindigkeit verbessern kann? Das ist kein Witz! Dein Internet Service Provider (ISP) kann Deine Bandbreite drosseln. Das ist vor allen Dingen dann der Fall, wenn er mitbekommt, dass Du streamst. Dann kommt es zu nervigen Ladezeiten. Weil Dein ISP aber nicht weiß, dass Du da bist, kann er sich auch nicht einmischen.

Ein VPN drosselt Deine Geschwindigkeit nicht. Deswegen hast Du eine zuverlässige und schnelle Verbindung, um in HD zu streamen.

FAQ

Ist die Nutzung von BBC iPlayer kostenfrei?

Der Download des iPlayers kostet nichts und auch das Erstellen eines Kontos ist kostenfrei. Du musst auch keine Gebühren für ein Abonnement zahlen. Die einzigen Kosten, die damit verbunden sind, ist eine Fernsehlizenz.

Brauche ich eine Fernsehlizenz, um BBC iPlayer zu schauen?

Das Gesetz in Großbritannien und die Nutzungsbedingungen der BBC besagen, dass Du eine Fernsehlizenz haben muss, um Inhalte des iPlayers zu gucken. Damit Du den Service nutzen kannst, musst Du ein Konto erstellen und eine Postleitzahl aus Großbritannien angeben. Weiterhin musst Du bestätigen, dass Du eine Fernsehlizenz besitzt. Das war es aber auch schon. Du brauchst die Fernsehlizenz, für Streaming, Aufzeichnen und beim Anschauen von früheren Episoden.

Wie kann ich BBC iPlayer schauen?

Es gibt mehrere Optionen, wie Du BBC iPlayer schauen kannst. Lade die App für Tablet, Mobiltelefone oder andere mobile Geräte herunter. Du kannst auch online streamen, indem Du einen Browser wie Chrome benutzt. Auch auf dem Fernseher kannst Du schauen, wenn Du ein angemessenes Streaming-Gerät, eine Set-Top-Box oder ein Smart-TV hast.

Warum funktioniert der BBC iPlayer mit meinem VPN nicht?

Angenommen Du benutzt ExpressVPN. Das ist eines der von uns für den iPlayer empfohlenen VPNs. Möglicherweise gibt es Probleme, weil Du Dich zu einem Server verbindest, der gesperrt ist. Überprüfe auf jeden Fall zunächst, ob Du mit einem Server in Großbritannien verbunden bist. Nur damit klappt es überhaupt. Hast Du weiterhin ein Problem, dann könnte der jeweilige Server von der BBC entdeckt worden und auf eine schwarze Liste gesetzt worden sein. Trenne einfach Deine Verbindung und versuche einen anderen Server.

Fazit

Die geografischen Sperren von BBC iPlayer sind möglicherweise stark, aber ein leistungsfähiges VPN kann sie einfach umgehen. Du brauchst ein schnelles, zuverlässiges VPN, das Dir garantiert Zugriff auf BBC iPlayer bietet und Dich darüber hinaus schützt.

Meine Empfehlung ist ExpressVPN. Das liegt an der Geschwindigkeit, an der Sicherheit und an den zusätzlichen Funktionen für die Anwender.

Jetzt kennst Du die besten VPNs für den BBC iPlayer. Warum siehst Du Dir nicht unsere Top-Empfehlungen für Netflix an?

Fragst Du Dich gerade, welches Sicherheitsprotokoll am besten für Streaming ist? Lies unseren umfassenden Leitfaden, der Dir bei einer Entscheidung hilft.

Zusammengefasst, hier sind die besten VPNs für BBC iPlayer in 2021 …

Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Über den Autor

Elly ist eine erfahrene Autorin zum Thema Digitaltechnik. Sie hat großes Interesse an den neusten Cybersicherheits- und Technologietrends und ist bestrebt, das für die Online-Privatsphäre der vpnMentor-Nutzer beste VPN zu finden.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.
EXKLUSIVES ANGEBOT
Erhalte 3 Monate kostenfrei
von unserem als #1 bewerteten VPN
ANGEBOT FÜR BEGRENZTE ZEIT

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden
ExpressVPN holen
30-tägige Geld-Zurück-Garantie
Image Alt Text - Vendor Logo expressvpn - devices