Ivacy VPN vs PureVPN vs 2019

Nach dem Vergleich dieser VPNs haben wir einen Gewinner!

 
 

Welches VPN ist besser?

Daniel Krohn
Cybersicherheitsforscher

Einige der anerkennenswerten Eigenschaften, die sowohl PureVPN als auch Ivacy VPN verlässlich machen, sind unter anderem die anonymen Surf-Aktivitäten im Internet, das Freischalten von Webseiten, der Remote-Zugriff, eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie, diverse Zahlungsmethoden sowie ein schneller Zugang zum Streamen. Was PureVPN einen kleinen Vorteil gegenüber Ivacy verschafft, ist die Tatsache, dass Pure über zahlreiche Server auf der ganzen Welt verfügt, um einige mehr als Ivacy. Der Anbieter ist auch in der Lage, die große Firewall von China ganz einfach zu durchbrechen. Auf der anderen Seite hat Ivacy seine eigenen Vorzüge. Der Dienst unterstützt extrem gut Netflix zum Beispiel. Sowohl PureVPN als auch Privacy VPN bieten den Benutzern einen großartigen Dienst, Effizienz und Konsistenz.

 

Bewertungen

 

Preisgestaltung

 
 

 Fazit

Daniel Krohn
Cybersicherheitsforscher

Wir würden am liebsten beide VPNs für unsere Nutzer befürworten, aber Pure VPN erreicht bei unserer Überprüfung eine bessere Bewertung, da der Anbieter einen schnellen und standhaften 24/7/365 Kundendienst bietet. Ivacy wird in diesem Punkt deutlich abgehängt, denn es gibt einige verständliche Bedenken, wenn es um seinen Kundendienst geht. Bei beiden VPNs gibt es keine kostenlose Testversion. Dafür scheint Ivacy ein teureres monatliches Abonnement im Vergleich zu Pure VPN zu haben. Daher ist die Nachvollziehbarkeit sowie Vertrauenswürdigkeit bei Pure VPN mehr gegeben als bei Ivacy. Das macht Pure VPN zum Sieger.

Stellt man einen Vergleich zwischen PureVPN und NordVPN – unserem bestbewerteten VPN – an, lässt sich interessanterweise feststellen, dass PureVPN noch viel von NordVPN lernen kann. Vergleichen Sie PureVPN mit NordVPN

Gewinner
Website besuchen »
www.purevpn.com
Pakete & Preise ansehen