Die besten FREIEN VPNs für China (die 2020 auch tatsächlich funktionieren)

the-bst-free-vpns-for-china

Nach einer langen Reise willst Du Dich einfach nur noch in Deinem Hotel mit dem WLAN verbinden und nachsehen, was Du alles an WhatsApp-Nachrichten oder E-Mails verpasst hast.

Fliegst Du nach China, ist nichts davon möglich.

Die “große Firewall” der chinesischen Regierung zensiert einige der bekanntesten Websites und Apps. Dazu gehören Facebook, Gmail, WhatsApp und YouTube (klicke hier und sieh nach, ob Deine Lieblings-Website blockiert ist). Das bedeutet, dass die Benutzung eines VPNs während Deiner Reise nach China ein absolutes MUSS ist. Das gilt selbst für die einfachsten Aufgaben wie die Benutzung von Google Maps, um sich nach einem Restaurant in der Nähe zu erkundigen.

Dass Du die Kosten für Deine Reise so gering wie möglich halten willst, verstehen wir natürlich. Deswegen ist uns auch klar, dass Du Dich nach einem freien VPN umsiehst. An dieser Stelle musst Du aber sehr vorsichtig sein – vor allen Dingen in einem Land wie China, das grundsätzlich versucht, alle VPNs aktiv zu sperren. Nachfolgend findest Du eine Liste mit einige der besten freien VPNs für China, die noch nicht blockiert sind und geringe Security-Risiken während einer Nutzung darstellen.

Coronavirus-Update: Viele Leute bleiben zu Hause. Dieses VPN befindet sich nicht in unserer Liste, weil es nicht kostenfrei ist. Allerdings ist es wirklich günstig und kostet nur 1,99 $. Wir sind der Meinung, dass es sein Geld wert ist. Dank der hohen Geschwindigkeiten kannst Du Deine Zeit genießen, auch wenn Du zu Hause bleiben musst.

Hast Du wenig Zeit? Hier ist eine Zusammenfassung über die besten kostenfreien VPNs

  1. NordVPN: Der Premium-Anbieter betreibt ein großes Server-Netzwerk, bietet unbegrenzt Daten und sehr hohe Geschwindigkeiten sowie erstklassige Sicherheit. Du kannst es dank der 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie risikofrei testen.
  2. Hotspot Shield: Schnelles und zuverlässiges VPN, das bis zu 500 MByte Daten pro Tag bietet. Das ist mehr als genug, um E-Mails zu lesen. Für Streaming reicht es aber nicht aus.
  3. Windscribe: Dieses benutzerfreundliche VPN stattet die kostenfreien Anwender mit 10 GByte pro Monat aus, wenn sie sich mit ihrer E-Mail-Adresse registrieren. Ein Nachteil ist, dass die kostenfreie Version Netflix nicht entsperren kann.
  4. bVPN: Bietet ein sehr hohes Niveau an Sicherheit, der auch sogenannte Deep Packet Inspection (DPI) nichts anhaben kann. Du darfst pro Tag 30 Minuten kostenfrei surfen. Für Streaming reicht das natürlich nicht, aber Du kannst Facebook aktualisieren.
  5. hide.me: Du bekommst 2 GByte kostenfreie Daten und hide.me bietet starke Verschleierungs-Optionen. Allerdings hast Du nur auf drei Server Zugriff. Während der Spitzenzeiten musst Du mit niedrigen Geschwindigkeiten rechnen.

Und noch eins!

Ist ein freies VPN die richtige Wahl für Deine Reise nach China?

Die Regierung Chinas nimmt die Gesetze bezüglich Internet sehr ernst und deswegen brauchst Du ein VPN, damit Deine Anonymität gewährleistet ist. Nur so werden Deine Daten vor neugierigen Augen geschützt. Freie VPNs sind vielleicht ab und zu ganz gut, aber sie sind nicht so zuverlässig, dass sie für die komplette Reise taugen.

Viele Provider freier VPNs kompromittieren Deine Online Security und verpassen Deinem Browsing-Erlebnis einen Dämpfer. Zum Beispiel hat eine kürzlich durchgeführte Studie gezeigt, dass einige der großen freien VPNs Malware via Werbung verbreitet haben und in 72 Prozent der freien VPNs hat man Tracker von Drittanbietern gefunden. Die gesammelten Daten wurden später an Werbetreibende verkauft, damit sie den Anwendern gezielte Werbung unterschieben konnten.

Diese Fakten sind ziemlich unschön. Anstatt Deine Online-Identität zu schützen, machen freie VPNs genau das Gegenteil. Gerade in China kann das extrem riskant sein.

Hinzu kommt noch, dass Dir freie VPNs nicht das gleiche Erlebnis bieten, da die Datennutzung limitiert ist und die Internet-Geschwindigkeiten erheblich gedrosselt werden. Ein leerer weißer Bildschirm beim Aufrufen von Gmail ist nicht gerade, mit was Du Deine Zeit bei einer Reise nach China verbringen willst.

Die besten freien VPNs für China

Willst Du trotzdem ein freies VPN nutzen, während Du in China unterwegs bist, dann willst Du Dir eines aus der Liste unten aussuchen. Diese VPNs wurden alle von unseren Experten getestet und sie haben sichergestellt, dass sie die große Firewall Chinas auch tatsächlich umgehen können, ohne dass dabei Deine Privatsphäre oder Security kompromittiert wird.

Vergiss bitte auch nicht, dass alle VPN Websites in China gesperrt sind. Das bedeutet, Du musst das VPN herunterladen und installieren, bevor Du in dem Land ankommst.

1. NordVPN

NordVPN devices

NordVPN ist genau genommen nicht kostenfrei, aber es gibt eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Das bedeutet, wenn Du weniger als einen Monat in China verbringst, kannst Du NordVPN kostenfrei benutzen.

NordVPN ist das perfekte VPN für China. Es kann die große Firewall einfach umgehen und damit jede große Website entsperren. Es gibt ein großes Netzwerk, das aus mehr als 5.200 Servern besteht, die in 60 unterschiedlichen Ländern stehen. Dazu gehören auch umliegende Regionen wie zum Beispiel Hongkong. Damit ist sichergestellt, dass Du während Deiner gesamten Reise schnellen Internet-Zugriff hast.

Wichtiger ist noch, dass der Anbieter Deine Online-Sicherheit sehr ernst nimmt. Es bietet Verschlüsselung nach Militärstandard mit AES 256-CBC an. Weiterhin gibt es Schutz vor IPv6- und DNS-Lecks, Split-Tunneling und einen eingebauten Notausschalter.

NordVPN entsperrt:

  • Netflix, HBO, Hulu, Showtime, BBC iPlayer, Amazon Prime Video und Sling TV.

Unterstützung für Torrents:

  • Ja, es gibt spezielle P2P-Server.

NordVPN funktioniert mit nachfolgenden Geräten:

  • Windows, macOS, Android, iOS, Android TV, Linux, Chrome und Firefox. Weiterhin ist es zu Routern kompatibel.

NordVPN jetzt holen!

2. HotSpot Shield

hotspot shield devices

Die freie Version von HotSpot Shield bietet 750 MByte and Daten pro Tag und für Streaming ist das nicht toll. Allerdings reicht es normalerweise aus, um E-Mails zu lesen und auf den Websites sozialer Medien zu stöbern. Die freie Version erlaubt nur Verbindungen zum Server in den USA, was Deine Surf-Geschwindigkeit verlangsamen kann.

Positiv ist, dass Sie sich um Deine Privatsphäre sorgen und dementsprechend Security bieten. HotSpot Shield verschlüsselt mit 128-Bit und 256-Bit und hat einen eingebauten Notausschalter. Damit stellt der Anbieter sicher, dass Deine Daten geschützt sind, sollte Deine Verbindung ausfallen.

Weitere Informationen zu HotSpot Shield findest Du in unserer umfangreichen Bewertung.

Kostenloses VPN holen

3. Windscribe

Windscribe-devices-new

Windscribe bietet beeindruckende 10 GByte an Daten pro Monat und Du darfst eine unbegrenzte Anzahl an Geräten damit verbinden. Der Service eignet sich ideal für das Streamen von TV-Serien auf Netflix und dem Surfen auf sozialen Medien. Auch P2P und Torrents sind gestattet.

Der Service bietet einen ausgezeichneten Werbeblocker und eine strikte Keine-Logs-Richtlinie. Das schützt Deine Online-Identität, während Du in China unterwegs bist.

Allerdings hast Du mit der freien Version lediglich Zugriff auf 10 Server-Standorte. Viele Anwender des freien Dienstes wählen die gleichen Server und deswegen kann es zu langsamen Verbindungen kommen.

Lies in unserer Bewertung selbst, was Anwender von Windscribe halten.

Kostenloses VPN holen

4. bVPN

bvpn devices new

bVPN funtioniert in China ganz normal. Das liegt an verschiedenen Verschleierungsmethoden, die im Einsatz sind. Dazu gehört auch der Smoke Tunnel – ein polymorpher Tunnel, der Deep Packet Inspection trotzt. Der VPN ist nicht komplett frei, aber Du darfst 30 Minuten pro Tag einfach so nutzen.

Eine Nutzung ist effizient und einfach. Die Verschlüsselung ist hochwertig und Du kannst zwischen TCP und UDP wählen. TCP wird für höhere Verschlüsselungsniveaus genutzt und UDP bietet eine schnellere Verbindung.

Informiere Dich auf unserer Bewertungsseite, was andere von bVPN halten.

Kostenloses VPN holen

5. Hide.me

hideme devices

Hide.me ist ein großartiges freies VPN, das Dir 2 GByte an Daten pro Monat zur Verfügung stellt. Eine zuverlässige Datenschutzrichtlinie hält Deine Daten sicher. Das VPN aus Malaysia speichert keine Verbindungsprotokolle und unterstützt Protokolle, die Deine Online-Daten schützen.

Der Nachteil von der freien Version des Anbieters ist, dass Du Dich nur mit 3 Servern verbinden kannst. Der Service kann die große Firewall nicht in allen Regionen Chinas umgehen.

Auf unserer Bewertungsseite findest Du, was andere über Hide.me denken.

Kostenloses VPN holen

6. TunnelBear

tunnelbear devices

TunnelBear VPN benutzt seine Funktion GhostBear, um die große Firewall Chinas zu umgehen. Diese einzigartige Funktion bietet eine zusätzliche Security-Schicht, indem sämtliche Kommunikation verschlüsselt und Deine Identität geschützt wird.

Der freie Service erlaubt 500 MByte an Daten pro Monat, aber die starke Verschlüsselung und die zusätzlichen Funktionen machen TunnelBear zu einer tollen Option für China, vor allen Dingen für die gelegentliche Nutzung.

Mehr zu TunnelBear findest Du auf unserer Seite mit den ausführlichen Bewertungen.

Kostenloses VPN holen

Fazit

Da China so strikte Zensur-Gesetze für das Internet hat, ist es keine Überraschung, dass Du selbst für die einfachsten Online-Aktivitäten ein VPN benötigst, während Du auf Reisen bist. Dabei ist es egal, ob Du in Facebook stöbern möchtest, mit Freunden oder Familie via WhatsApp chatten willst oder einfach Deine E-Mails auf Gmail lesen möchtest. Freie VPNs können das, wenn Du nur minimalen Internet-Zugriff brauchst. Sicher ist aber, dass sie alle gewisse Risiken und Einschränkungen bergen. Willst Du auf der anderen Seite einen wirklich zuverlässigen VPN Service, wenn Du in China unterwegs bist, dann fährst Du mit NordVPN am besten.

Möglicherweise gefällt Dur auch:

War dies hilfreich? Teil Sie es mit anderen!
Warten Sie! Nord bietet einen 70% Rabatt für dessen VPN