Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.

Nutze die gratis ExpressVPN-Testversion (7 & 30 Tage) 2024

Akash Deep Aktualisiert am 29.05.2024 Geprüft von Emma Ayres Forscher für Cybersicherheit

ExpressVPN bietet eine 7-tägige kostenlose Testversion an, die allerdings nur für mobile Geräte über den App Store von Apple oder den Google Play Store verfügbar ist. Mit dieser kostenlosen Testversion kannst Du alle Funktionen von ExpressVPN testen und sicherstellen, dass es schnell genug ist, mit den Streaming-Plattformen Deines Landes funktioniert und Deine Daten schützt. 7 Tage sind eine gute Zeitspanne, aber vielleicht nicht genug, um das VPN auf Herz und Nieren zu prüfen.

Die gute Nachricht ist, dass ExpressVPN auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bietet. So hast Du genug Zeit, um das Angebot auf all Deinen Geräten, einschließlich PCs, risikofrei zu testen. Für ein Abonnement musst Du zwar im Voraus bezahlen, aber wenn Du nicht zufrieden bist, erhältst Du Dein Geld ganz einfach zurück. Außerdem gibt es bei ExpressVPN oft Angebote, bei denen der reguläre Preis um bis zu 49% reduziert ist, was das Angebot noch günstiger macht.

Ich habe die Rückerstattungsrichtlinie getestet und fand den Prozess sehr einfach. Ich kontaktierte einen Mitarbeiter im Live-Chat und beantwortete ein paar Fragen zur Nutzererfahrung. Innerhalb weniger Minuten wurde mein Antrag genehmigt und das Geld war innerhalb von 3 Tagen auf meinem Konto.

  Teste ExpressVPN risikofrei >>

Kurzanleitung: So erhältst Du eine kostenlose 7-tägige Testversion von ExpressVPN in 3 einfachen Schritten

  1. Lade ExpressVPN herunter. Lade Dir die App von ExpressVPN aus dem iOS App Store oder dem Google Play Store herunter, um Deine 7-tägige Testversion zu starten. Wenn Du es länger testen möchtest, kannst Du ExpressVPN risikofrei für 30 Tage ausprobieren, da es eine solide Geld-zurück-Garantie gibt.
  2. Klicke auf Kostenlose Probeversion starten. Wähle den 12-monatigen Tarif aus, um die Testphase zu starten, und folge den Anweisungen, um die Einrichtung abzuschließen.
  3. Verbinde Dich. Wähle einen Server aus und verbinde Dich, um ExpressVPN testen zu können.

So testest Du ExpressVPN risikofrei für 30 Tage

ExpressVPN lässt sich schnell und einfach installieren und risikofrei testen. Die Geld-zurück-Garantie ist kein kostenloser Test-Hack, denn Du musst für das VPN im Voraus bezahlen. Nur so kannst Du die risikofreie Testphase nutzen. Innerhalb von 30 Tagen kannst Du Dir das Geld zurückerstatten lassen, wenn es für Dich nicht geeignet ist.

Hier findest Du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Dir bei der Einrichtung hilft und mit der Du eine Rückerstattung beantragen kannst, wenn Du nicht zufrieden bist.

  1. Öffne die Homepage von ExpressVPN. Gehe auf die ExpressVPN-Website und wähle ExpressVPN nutzen oder Jetzt Probemonat starten. So gelangst Du direkt zur Preisliste.Screenshot of ExpressVPN's risk-free trial page Nachdem ich auf diese Schaltfläche geklickt hatte, wurden mir mehrere Abo-Optionen angezeigt
  2. Wähle die Länge Deines Tarifs. Jeder Tarif bietet denselben Funktionsumfang und eine Geld-zurück-Garantie. Als ich ExpressVPN ausprobiert habe, habe ich 49% auf den Gesamtpreis gespart, da ich den längsten Tarif gewählt habe. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du für ein langfristiges Abonnement bereit bist, kannst Du auch den 1-Monats-Tarif wählen, der zunächst weniger kostet. Sobald Du Deinen Tarif ausgewählt hast, gibst Du einfach Deine E-Mail-Adresse und Deine Zahlungsdaten ein. ExpressVPN akzeptiert Kreditkarten, PayPal, Bitcoin, UnionPay, AliPay, Mint und mehr. Beachte, dass bei der Verwendung von Kreditkarten oder PayPal wiederkehrende Zahlungen eingerichtet werden, die Du aber leicht über den rund um die Uhr verfügbaren Live-Chat-Support stornieren kannst.
    Screenshots showing how to purchase an ExpressVPN planBei ExpressVPN kannst Du sogar mit Kryptowährungen bezahlen, um Deine Privatsphäre zu schützen
  3. Notiere Dir Deinen Aktivierungscode. Dieser wird auf dem nächsten Bildschirm angezeigt, nachdem Deine E-Mail und Deine Zahlungsinformationen verarbeitet wurden. Dann musst Du nur noch auf den Download-Button klicken, um die App auf Deinem Gerät einzurichten (sie erkennt automatisch, welches Gerät und Betriebssystem Du verwendest).
    Screenshot of ExpressVPN activation code pageExpressVPN hat Apps für fast jedes Gerät
  4. Füge Deinen Aktivierungscode in die App ein. Die App wird automatisch gestartet, sobald sie installiert ist. Sobald Du Dich mit Deinem Aktivierungscode eingeloggt hast, wählst Du Deine Einstellungen aus. Du kannst wählen, ob die App automatisch starten soll, wenn Du Dein Gerät benutzt (was ich sehr empfehle), und ob Du Fehlerberichte senden möchtest oder nicht.
    Screenshot of setting up ExpressVPN on your deviceDer gesamte Prozess der Einrichtung und Aktivierung der App dauerte bei mir weniger als 3 Minuten
  5. Nutze ExpressVPN für 30 Tage ohne Risiko. So hast Du genug Zeit, um es für HD/UHD-Streaming auf Deinen lokalen Plattformen, Surfen, Spielen, Torrenten und mehr zu testen.
  6. Wenn Du nicht zufrieden bist, kannst Du eine Rückerstattung beantragen. Solange Du Dich innerhalb der Geld-zurück-Frist befindest, kannst Du Dir Dein Geld problemlos zurückerstatten lassen. Deinen Antrag kannst Du per E-Mail oder über den rund um die Uhr verfügbaren Live-Chat stellen.
    Screenshot of a chat with ExpressVPN support Der Mitarbeiter war freundlich und hilfsbereit, und meine Rückerstattung wurde innerhalb von wenigen Minuten bearbeitet
  7. Überprüfe in Deinem Konto, ob Du die Rückzahlung erhalten hast. Das kann bis zu 7 Werktage dauern, ich hatte mein Geld aber schon nach 3 Tagen zurück.

Pro-Tipp: Achte darauf, ExpressVPN nicht von Websites herunterzuladen, die Software zur kostenlosen Nutzung anbieten. Diese unautorisierten Downloads bestehen oft aus illegalen „gecrackten" Versionen, die möglicherweise Viren und Malware enthalten. Achte darauf, dass Du ExpressVPN nur von der offiziellen Website oder aus vertrauenswürdigen App Stores herunterlädst. 

So erhältst Du eine kostenlose 7-tägige Testversion von ExpressVPN auf Deinem Handy

Die kostenlose 7-tägige Testversion von ExpressVPN ist für iOS- und Android-Nutzer verfügbar. Sobald Du Deine Testversion gestartet hast, kannst Du Deinen Aktivierungscode verwenden, um sie auf bis zu 8 Geräten gleichzeitig zu testen. Die folgende Anleitung zeigt Dir, wie Du es auf dem iPhone einrichtest, aber die Schritte für Android sind größtenteils identisch.

  1. Öffne den App Store Deines Telefons. Suche nach der ExpressVPN-App und lade sie entweder aus dem Google Play Store oder dem Apple App Store herunter. Alternativ findest Du die genauen Links auf der Website von ExpressVPN, die Dich zu Deinem App Store führen. Sobald Du die App heruntergeladen hast, tippe auf Kostenlose Probeversion starten.
    Screenshot showing how to download ExpressVPN on iOSIch habe einfach „Express VPN“ in die Suchleiste eingegeben, um die App zu finden
  2. Wähle den 12-Monats-Tarif. Du wirst aufgefordert, mit dem Jahrestarif fortzufahren, da der Monatstarif keine kostenlose Testphase beinhaltet. Zu diesem Zeitpunkt werden Dir jedoch noch keine Kosten in Rechnung gestellt. Das Abonnement tritt in Kraft, wenn Du es nicht mindestens 24 Stunden vor Ablauf Deiner Testphase kündigst.
    Screenshot explaining how ExpressVPN's free trial worksDu musst Deine Kartendaten nicht eingeben, denn es wird die Karte verwendet, die in Deinem App-Store-Konto gespeichert ist
  3. Erteile Genehmigungen. ExpressVPN zeigt Dir seine Datenschutzrichtlinien an, die Du lesen und denen Du zustimmen musst. Als nächstes musst Du ExpressVPN erlauben, die Netzwerkeinstellungen Deines Telefons zu konfigurieren. Dadurch wird Deinem Telefon eine VPN-Konfiguration hinzugefügt, die die Serverinformationen von ExpressVPN enthält, sodass es sich verbinden kann, wann immer Du es möchtest. Das ist ganz Dir überlassen und keine Deiner Entscheidungen hat Einfluss auf die Funktionalität des VPNs.
    Screenshot of ExpressVPN's data collection policyExpressVPN verfolgt eine strikte No-Logs-Richtlinie. Das kannst Du in der Datenschutzerklärung nachlesen
  4. Teste ExpressVPN für 7 Tage. Sobald die mobile App eingerichtet ist, kannst Du Dich mit der E-Mail-Adresse anmelden, die Du für die kostenlose Testversion verwendet hast, und direkt mit dem Testen der Funktionen beginnen. Du erhältst dann einen E-Mail-Link, um die Anmeldung abzuschließen. Alternativ kannst Du auch den Aktivierungscode verwenden. An dieser Stelle kannst Du das VPN auch auf jedes Deiner Geräte herunterladen. Wichtig ist, dass Du nach Ablauf Deiner kostenlosen Testphase keine weitere ExpressVPN-Testversion für dieses Betriebssystem erhalten kannst. Du kannst jedoch eine kostenlose Testversion für iOS und eine weitere für Android erhalten, wenn Du die ExpressVPN-Testversion mehr als einmal nutzen möchtest.
    Screenshot of ExpressVPN app connected to East London serverDie Smart Location-Funktion findet automatisch den schnellsten Server für Dich

So kündigst Du Deine 7-tägige ExpressVPN-Testversion

Du musst mindestens 24 Stunden vor Ablauf des 7-tägigen Testzeitraums kündigen, damit Dir nichts in Rechnung gestellt wird. Du kannst Dein kostenloses Probeabo in den Einstellungen Deines Handys verwalten. Folge diesen Schritten, um zu sehen, wie viel Zeit Du noch hast und um zu entscheiden, ob Du kündigen oder auf ein kostenpflichtiges Abonnement umsteigen möchtest:

Unter iOS

  1. Öffne die Einstellungen Deines Telefons. Tippe dann auf Deine Apple-ID.
  2. Tippe auf Abonnements. Suche nun Dein ExpressVPN-Abonnement.
  3. Finde Dein ExpressVPN-Abonnement. Hier kannst Du sehen, wie lange Deine Probezeit noch läuft.
  4. Wähle, ob Du kündigen oder vorzeitig upgraden möchtest. Klicke auf Alle Tarife anzeigen, um einen längeren Tarif zu abonnieren, oder auf Kostenlose Testversion kündigen, um Kosten zu vermeiden.
    Screenshot showing how to cancel ExpressVPN free trial on iOSWenn Du kündigst, kannst Du die App noch für die verbleibenden Tage Deiner Testphase nutzen

Pro-Tipp: Ich rate dringend davon ab, ein Abonnement über den Apple App Store zu kaufen. Die 30-tägige Geld-zurück-Garantie von ExpressVPN gilt nicht für iOS-Geräte, weil ExpressVPN keinen direkten Zugriff auf Deine Rechnungsdaten hat.

Wenn Du ein iOS-Gerät benutzt und ExpressVPN weiter nutzen möchtest, kündige Deine kostenlose Testversion und melde Dich auf der ExpressVPN-Website an. Auf diese Weise bist Du durch die Geld-zurück-Garantie abgesichert und kannst ExpressVPN weiterhin einfach auf Deinen iOS-Geräten einrichten und nutzen.

Unter Android

  1. Öffne den Google Play Store. Tippe auf Dein Profilsymbol in der oberen rechten Ecke.
  2. Tippe auf Zahlungen und Abonnements. Klicke dann auf Abonnements.
  3. Finde Dein ExpressVPN-Abonnement. Hier findest Du eine Reihe von Optionen für die Abonnementverwaltung.
  4. Wähle aus, ob Du kündigen möchtest. An dieser Stelle kannst Du Dein Abo zwar nicht upgraden, aber kündigen, indem Du auf Abo kündigen klickst. Wenn Du vorzeitig upgraden möchtest, wende Dich an den rund um die Uhr verfügbaren Chat-Support von ExpressVPN.

ExpressVPN – Kostenlose Testversion vs. Geld-zurück-Garantie: Was ist besser?

Jedes ExpressVPN-Abonnement beinhaltet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Wenn Du mit dem Service nicht zufrieden bist, kannst Du innerhalb dieses Zeitraums kündigen und bekommst ganz einfach den vollen Betrag zurück. Das bedeutet, dass Du 30 Tage Zeit hast, ExpressVPN für verschiedene Aktivitäten und Geräte risikofrei zu testen, damit Du ein Gefühl dafür bekommst, wie gut es für Deine Bedürfnisse funktioniert.

Die Kehrseite der Medaille ist, dass Du für die 7-tägige Testphase keine Vorauszahlung leisten musst. Allerdings ist eine Woche kaum genug Zeit, um alle Funktionen von ExpressVPN auf Deinen verschiedenen Geräten richtig zu testen. Die Leistung eines VPNs kann von Tag zu Tag schwanken, sodass eine einwöchige Testphase Dir vielleicht nicht das volle Bild vermittelt.

Ich empfehle die Geld-zurück-Garantie zwischen den beiden Optionen. Natürlich musst Du im Voraus bezahlen, aber ExpressVPN bietet häufig großzügige Rabatte an und die Geld-zurück-Garantie ist viermal so lang wie die Testphase.

Wenn der Dienst nicht Deinen Erwartungen entspricht, kannst Du Dir das Geld ganz einfach über den rund um die Uhr verfügbaren Live-Chat zurückerstatten lassen. Die Rückerstattung war unkompliziert und ich hatte mein Geld schon nach wenigen Tagen wieder auf dem Konto.

Die Vorteile einer kostenlosen ExpressVPN-Testversion und Geld-zurück-Garantie

Beste Funktion Die schnellsten Geschwindigkeiten aller von mir getesteten VPNs; ideal für datenintensive Aufgaben wie Streaming, Torrenting, Gaming und mehr
Server-Netzwerk 3.000 Server in 105 Ländern, einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz, für zuverlässige Verbindungen ohne Serverüberlastung
Sicherheit und Datenschutz AES 256-Bit-Verschlüsselung, Kill-Switch, IP/DNS-Leak-Schutz, robuste No-Logs-Richtlinie, Split-Tunneling und mehr
Funktioniert mit Netflix, Disney+, Max, Hulu, BBC iPlayer, Amazon Prime Video, DAZN, ESPN, Zattoo DE, RTL+, ARD, ProSieben, ZDF, Sport1, ORF, Servus TV, Swisscom TV und weiteren Anbietern
Apps auf Deutsch Ja
Live-Chat auf Deutsch Ja

Jedes Mal, wenn ich ExpressVPN benutze,  bin ich beeindruckt, wie wenig es meine Basisgeschwindigkeiten im Vergleich zu anderen VPNs beeinflusst. Mein Team hat mehrere lokale Server in Großbritannien und Frankreich von der Basis in London aus getestet und dabei einen durchschnittlichen Geschwindigkeitsabfall von nur 5 % festgestellt. Diese hervorragende Leistung ist zum Teil auf das firmeneigene Lightway-Protokoll zurückzuführen, das entwickelt wurde, um hohe Geschwindigkeiten zu liefern, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.

Screenshot of It's Always Sunny streaming on Netflix UK with ExpressVPN connectedMein Team erlebte während des gesamten Tests keine Pufferung

Aber nicht nur die Geschwindigkeit ist hervorragend, auch die Server von ExpressVPN sind zuverlässig. Von Großbritannien aus verband sich mein britisches Team mit dem Londoner Server und konnte Netflix Großbritannien, den BBC iPlayer und Hotstar Großbritannien ohne Probleme streamen. Unser Tester in den USA sagte, dass es nahtlos mit Disney+, Netflix US, Max, Hulu und Amazon Prime Video funktioniert.

ExpressVPN verfügt über starke Sicherheitsfunktionen, um Dich vor Online-Bedrohungen zu schützen. Zusätzlich zur militärischen Verschlüsselung verwendet es Perfect-Forward-Secrecy. Das bedeutet, dass für jede VPN-Sitzung, die Du startest, ein eigener Verschlüsselungsschlüssel generiert wird. Selbst wenn ein Verschlüsselungsschlüssel kompromittiert wird, bleibt Deine bisherige und zukünftige Online-Kommunikation vollkommen sicher.

Der einzige Nachteil von ExpressVPN ist, dass es teurer als einige seiner Konkurrenten ist. Allerdings bietet ExpressVPN regelmäßig Rabatte an, die einem kostenlosen Service für ein paar Monate gleichkommen. Als ich mich angemeldet habe, erhielt ich 49% Rabatt.

Nützliche Funktionen

  • Starker Fokus auf Datenschutz. ExpressVPN verfolgt eine strikte No-Logs-Richtlinie und verwendet RAM-only-Server, die Deine Daten nach jedem Neustart vollständig löschen. Außerdem hat das Unternehmen seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln, wo es keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gibt. So kann das Unternehmen seine Datenschutzverpflichtungen einhalten, und Deine Online-Aktivitäten können nicht zu Dir zurückverfolgt werden.
  • Großartige Unterstützung beim Torrenten. ExpressVPN ist eine gute Wahl für das Torrenting, da jeder Server P2P-Verbindungen unterstützt. Außerdem bietet es einen starken IP- und DNS-Leak-Schutz, sodass andere, die mit dem Torrent-Schwarm verbunden sind, Deinen wahren Standort nicht herausfinden können.
  • Automatische Verschleierung. Sie tarnt Deinen VPN-Verkehr als normalen Internetverkehr und ermöglicht es Dir, strenge Firewalls und VPN-Sperren in restriktiven Netzwerken zu umgehen. Außerdem ist es eines der wenigen VPNs, von denen bekannt ist, dass sie auch weiterhin in China funktionieren.
  • Einfache Router-Einrichtung. Von allen VPNs, die ich getestet habe, lässt sich ExpressVPN am einfachsten auf Routern einrichten. Es bietet eine benutzerdefinierte Firmware für eine einfache Installation und eine spezielle Router-App, die die Serverauswahl und die Anpassung der VPN-Einstellungen vereinfacht.
ExpressVPN-Angebot Juni 2024: Für eine begrenzte Zeit bekommst Du ein ExpressVPN-Abonnement mit bis zu 49% Rabatt! Verpasse es nicht!

Wie ist die kostenlose Testversion von ExpressVPN im Vergleich zu anderen VPNs?

Es gibt mehrere VPNs auf dem Markt, die eine kostenlose Testversion anbieten. Schauen wir uns an, wie die kostenlose Testversion von ExpressVPN im Vergleich zu den Angeboten anderer VPN-Anbieter abschneidet.

Dauer der kostenlosen Testversion Testversion verfügbar auf Geld-zurück-Garantie Zahlungsmethode erforderlich?
ExpressVPN 7 Tage Android und iOS (nach dem mobilen Download kannst Du die Testversion auf anderen kompatiblen Geräten nutzen) 30 Tage in allen Tarifen Ja
CyberGhost 24 Stunden Alle Geräte 45 Tage für langfristige Tarife; 14 Tage für den 1-Monats-Tarif Nein
Private Internet Access 7 Tage Android und iOS 30 Tage in allen Tarifen Ja
NordVPN 7 Tage Android und iOS 30 Tage in allen Tarifen Ja
Surfshark 7 Tage Android und iOS 30 Tage in allen Tarifen Ja

FAQs zur kostenlosen ExpressVPN-Testversion

Kann ich die kostenlose ExpressVPN-Testversion auch ohne Kreditkarte nutzen?

Nein, Du brauchst eine verknüpfte Zahlungsmethode, um die kostenlose Testversion von ExpressVPN nutzen zu können. Wahrscheinlich ist sie aber bereits mit dem App-Store-Konto Deines Telefons (Apple App Store oder Google Play Store) verbunden, sodass Du keine neuen Kartendaten eingeben musst.

Die kostenlose Testversion wird im Wesentlichen durch die bereits vorhandenen Zahlungsdaten aus dem App Store-Konto Deines Handys validiert. Denke daran, dass Du Dein Abonnement 24 Stunden vor Ablauf des 7-tägigen Testzeitraums kündigen musst, um eine automatische Abbuchung zu vermeiden. Nach der Kündigung kannst Du die App für den restlichen Zeitraum weiter nutzen.

Solltest Du dieses Kündigungsfenster auf einem Android-Gerät verpassen, ist das kein Problem, da Du immer noch durch die 30-tägige Geld-zurück-Garantie von ExpressVPN geschützt bist. In dieser Zeit kannst Du also eine Rückerstattung beantragen. Leider gilt diese Geld-zurück-Option nicht, wenn Du die Testversion auf einem iOS-Gerät gestartet hast. In diesem Fall musst Du die Standard-Rückerstattungsrichtlinie von Apple befolgen.

Wie lange ist die kostenlose Testphase von ExpressVPN?

Die kostenlose Testversion von ExpressVPN hat eine Laufzeit von 7 Tagen. Das bedeutet, dass Du nur eine Woche Zeit hast, um alle Funktionen zu testen, was nicht ausreicht. Um es für 30 Tage zu testen, melde Dich auf der ExpressVPN-Website an und probiere es risikofrei aus. Wenn Du nicht zufrieden bist, kannst Du die bewährte Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen und Dir das Geld zurückerstatten lassen.

Ich bin in Online-Foren auch auf Fragen zu der 3-monatigen kostenlosen Testphase von ExpressVPN gestoßen. Kurz gesagt: Sie existiert nicht. Wenn Du Dich jedoch für den 12-monatigen Tarif anmeldest, erhältst Du oft einen Rabatt, der sich auf 3 Monate kostenlosen Service beläuft.

Funktioniert die kostenlose ExpressVPN-Testversion auf jedem Gerät?

Du kannst die ExpressVPN 7-Tage-Testversion nur auf Android oder iOS nutzen. Sobald Du jedoch die kostenlose mobile Testversion aktiviert hast, kannst Du ExpressVPN auf jedem unterstützten Gerät wie Deinem PC oder Laptop nutzen. Das Testfenster selbst ist jedoch nur 7 Tage lang. Deshalb hast Du noch eine weitere Chance, es risikofrei zu testen, da es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gibt.

Auch wenn Du für diese Option im Voraus bezahlen musst, bekommst Du so einen besseren Eindruck davon, wie gut das VPN für Dich funktioniert. Und wenn es nicht funktioniert, ist es ganz einfach, eine Rückerstattung zu beantragen.

Wenn Du Dich für einen Tarif anmeldest, kannst Du ihn auf all Deinen Geräten nutzen, wie z. B.:

Windows macOS iOS Android
Linux Routers Smart TVs Samsung TV
LG Smart TV Apple TV Amazon Fire TV Fire TV Stick
Roku PlayStation Nintendo Switch Xbox

Wird ExpressVPN mir nach Ablauf der kostenlosen Testphase etwas berechnen?

Ja, das Angebot wird Dir in Rechnung gestellt, wenn Du nicht mindestens 24 Stunden vor Ablauf der 7-tägigen Testphase kündigst. Es ist jedoch ganz einfach, Dein ExpressVPN-Abonnement in den Einstellungen Deines Mobiltelefons zu kündigen. So stellst Du sicher, dass Dir kein Tarif in Rechnung gestellt wird, wenn die Testphase zu Ende ist. Bedenke, dass Du die kostenlose Testversion noch für die verbleibenden Tage Deines Testzeitraums nutzen kannst, wenn Du sie gekündigt hast.

Wenn Du jedoch mehr Zeit brauchst, um es risikofrei zu testen, bietet es auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Brauche ich einen Code oder Gutschein, um ExpressVPN auszuprobieren?

Nein, Du brauchst keinen Gutschein oder Code, um ExpressVPN 7 Tage lang kostenlos testen zu können. Melde Dich einfach an und lade die App über ein bestehendes Apple App Store- oder Google Play Store-Konto herunter, um Deine Testversion zu starten. Du kannst auch Rabattcodes und Gutscheine verwenden, wenn Du Dich über die Website bei ExpressVPN anmeldest.

Hat ExpressVPN eine Empfehlungsoption?

Ja, und damit kannst Du (und die von Dir geworbene Person) Geld bei Deinem Abonnement sparen. Wenn Du Dich bei ExpressVPN anmeldest und einen Freund empfiehlst, könnt ihr beide den Dienst 30 Tage lang kostenlos nutzen. Alles, was Du tun musst, ist, Dich über die ExpressVPN-Website in Dein Konto einzuloggen und die E-Mail-Adresse Deines Freundes einzugeben.

Es gibt keine Beschränkungen für die Anzahl der Personen, die Du für ExpressVPN werben kannst, sodass Du Dir immer wieder neue Gratistage sichern kannst.

Kann ich ein kostenloses VPN anstelle der kostenlosen Testversion von ExpressVPN nutzen?

Das kannst Du, aber ich rate Dir dringend von kostenlosen VPNs ab. Viele Premium-VPNs bieten entweder eine kostenlose Testversion an oder Du kannst Dich mit einer Geld-zurück-Garantie anmelden. So erhältst Du unbegrenzten Zugriff auf alle Funktionen des VPNs und kannst seine Streaming-Fähigkeiten, Geschwindigkeiten, Sicherheit und vieles mehr testen.

Kostenlose VPNs sind zwar nicht kostenpflichtig, aber sie sind sehr eingeschränkt und können unsicher sein. Einige dieser Einschränkungen und Risiken sind:

  • Kleine Servernetzwerke
  • Langsame Geschwindigkeiten
  • Eingeschränkte Möglichkeiten zum Torrenting
  • Starke Datenbeschränkungen, die Streaming und andere Online-Aktivitäten unmöglich machen
  • Persönliche Nutzerdaten werden an Dritte weitergegeben
  • Invasive gezielte Werbung
  • Malware, Tracker und andere Cyber-Bedrohungen

Kann ich die kostenlose Testversion auch dann nutzen, wenn ich ExpressVPN über eine APK-Datei herunterlade?

Nein, Du musst die App über den Google Play Store herunterladen, um die kostenlose Testversion nutzen zu können. Das liegt daran, dass die ExpressVPN-App Dein Konto mit der in Deinem Google Play-Konto hinterlegten Zahlungsmethode verknüpfen muss, um die kostenlose Testversion in Anspruch nehmen zu können. Das kann sie nicht, wenn Du die APK-Dateien unabhängig von Google Play installierst.

Du hast aber trotzdem Anspruch auf die 30- tägige Geld-zurück-Garantie von ExpressVPN, wenn Du die App von einer APK-Datei herunterlädst.

Denke daran, dass Du die APK-Dateien von ExpressVPN nur von der Website des Unternehmens herunterladen darfst. Von Dritten „gecrackte" Versionen sind illegal und können Cyber-Bedrohungen wie Malware enthalten.

Teste ExpressVPN innerhalb weniger Minuten risikofrei

Die Anmeldung für die 7-tägige kostenlose Testversion von ExpressVPN ist einfach, wenn Du ein iOS- oder Android-Gerät hast. Allerdings ist eine Woche kaum genug Zeit, um die vollen Fähigkeiten des VPNs richtig beurteilen zu können. Die Leistung eines Dienstes kann täglich schwanken und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Mit einer so kurzen Testphase bekommst Du vielleicht kein genaues Gefühl dafür, wie ExpressVPN für Deine regelmäßigen Online-Aktivitäten funktioniert.

Andererseits bietet ExpressVPN auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, mit der Du den Dienst länger auf jedem beliebigen Gerät testen kannst. Wenn Du nicht 100%ig zufrieden bist, kannst Du Dir den vollen Kaufpreis erstatten lassen. Ich habe die Rückerstattungsregelung selbst getestet und nach einem kurzen 5-minütigen

Chat mit dem Kunden-Support wurde mein Antrag genehmigt. Innerhalb von nur 3 Tagen hatte ich mein Geld zurück auf meinem Konto.

Hier sind die besten VPNs mit kostenlosen Testversionen oder risikofreien Geld-zurück-Garantien

Rang
Anbieter
Unsere Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.9 /10
9.9 Unsere Bewertung
Spare 49%!
2
9.7 /10
9.7 Unsere Bewertung
Spare 84%!
3
9.5 /10
9.5 Unsere Bewertung
Spare 83%!
4
9.4 /10
9.4 Unsere Bewertung
Spare 72%!
5
9.3 /10
9.3 Unsere Bewertung
Spare 86%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.

Über den Autor

Akash ist Autor für vpnMentor und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Leser*innen mit unvoreingenommenen und fachkundigen Ratschlägen zur Sicherheit und dem Datenschutz im Internet zu versorgen. Er ist darauf spezialisiert, die neuesten Cybersicherheitstrends zu analysieren und aktuelle Informationen bereitzustellen, damit Leser*innen fundierte Entscheidungen treffen können.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.

Bitte kommentiere, wie dieser Artikel verbessert werden kann. Dein Feedback ist wichtig!

Hinterlasse einen Kommentar

Entschuldigung, Links sind in diesem Feld nicht erlaubt!

Der Name sollte mindestens 3 Buchstaben enthalten

Der Inhalt des Feldes sollte nicht mehr als 80 Buchstaben enthalten

Entschuldigung, Links sind in diesem Feld nicht erlaubt!

Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

Danke, dass Du einen Kommentar abgegeben hast, %%name%%!

Wir prüfen alle Kommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie echt und nicht anstößig sind. Du kannst diesen Artikel in der Zwischenzeit gerne teilen.