So streamst Du überall Sky Go mit einem Gratis VPN in 2020

SkyGo mit kostenlosem VPN

Sky Go ist eine angenehme TV-Lösung für Leute, die lieber auf dem PC, dem MAC, einem Tablet oder sogar dem Smartphone gucken.

Es gibt auf jeden Fall jede Menge Programm. Wir haben das klassische Sky One und auch Sport-, Nachrichten- und Film-Sender. Sky Go kann Dich auf jeden Fall mehrere Stunden unterhalten.

Wollen Abonnenten die Plattform aber auf Reisen erreichen, dann ist das eher vergebliche Liebesmüh:

Der Grund?

Sky Go ist mit sogenanntem Geoblocking behaftet. Befindest Du Dich in einem Land, das nicht vom Anbieter unterstützt wird, kannst Du Deine Lieblingssendungen nicht ansehen.

Aber keine Angst! Das Geoblocking von Sky Go lässt sich mit einem VPN umgehen. Das Beste daran ist, dass es auch noch komplett kostenlos geht. Wir zeigen Dir, wie Du das anstellst.

Auf Sky Go von überall mit einem VPN zugreifen

Wie hilft Dir ein VPN?

Vereinfacht gesagt änderst Du damit Deine IP-Adresse und es sieht aus, als würdest Du Dich an einem anderen Ort befinden. Verbindest Du Dich also mit einem Server in Deinem Herkunftsland, dann wird Sky Go Deine Geräte als geografisch in Ordnung deklarieren und Du kannst gucken wie gewohnt.

Das Thema VPN ist Neuland für Dich? Wir helfen Dir mit diesem Beitrag weiter.

Zum Glück ist das Geoblokcing-System von Sky Go nicht annähernd so fortschrittlich wie das von anderen Streaming Websites wie zum Beispiel Netflix. Deswegen sollte es zu keinen großartigen Komplikationen kommen. Bleibt also nur die Frage, welches kostenlose VPN eignet sich am besten für die Aufgabe?

Kostenlose VPNs sind nicht immer so zuverlässig wie kommerzielle Angebote. Möglicherweise sammeln sie Daten, verteilen Malware und speisen Werbung ein. Das sind nur einige Bedrohungen, die Du kennen solltest. Das bedeutet aber nicht, dass es keine soliden Apps gibt, die Du kostenlos nutzen darfst.

Wir empfehlen zwei bewährte Provider. Das sind Windscribe und TunnelBear. BBeide bieten kostenlose Versionen an, mit denen sich auch Sky Go entsperren lässt.

Toll bei Windscribe ist, dass Du jeden Monat satte 10 GByte an Daten bekommst. Twitterst Du über das VPN, dann sind es sogar bis zu 15 GByte. Das ist jede Menge Bandbreite, mit denen Du Deine Lieblingsserien anschauen kannst, ohne einen Cent dafür ausgeben zu müssen.

Für unsere Erklärung, wie Du das VPN ans Laufen bekommst, benutzen wir Windscribe. Es unterscheidet sich aber nicht viel von TunnelBear, wenn Dir der Provider lieber ist.

Wie Du Sky Go auf Reisen mit Windscribe angucken kannst

1. Lade Windscribe VPN herunter und installiere die Software auf Deinem Gerät.

Der Provider unterstützt so ziemlich jeden Desktop und jedes mobile Betriebssystem sowie TVs und Router. Die Installation ist sehr einfach. Du hast die Software binnen weniger Sekunden eingerichtet.

2. Starte das VPN und wähle einen geeigneten Server.

Die kostenlose Version von Windscribe bietet eine begrenzte Anzahl an Servern an, aber Du kannst Dich mit einem in Deutschland verbinden. Wähle den Server einfach aus der Liste aus und aktiviere die Verbindung:

3. Öffne die Website von Sky Go

Sobald Du mit dem Server in Deutschland verbunden bist, musst Du nur noch Sky Go besuchen. Nun solltest Du einen funktionierenden Service haben und nicht mehr ausgesperrt sein:

WICHTIG: Sky Go hat derzeit Probleme mit Chrome und Firefox. Der Grund dafür ist Microsoft Silverlight, das aber von diversen Browsern nicht mehr länger unterstützt ist. Es wird an einer Lösung gearbeitet und bis dahin raten wir zum Internet Explorer (tut uns leid!), wenn Du Sky Go ohne Probleme nutzen möchtest.

Mehr musst Du nicht tun. Sky Go ist nun überall verfügbar und das zu jeder Zeit.

Möchtest Du auf ein kommerzielles Paket aktualisieren, helfen wir Dir, ein zuverlässiges VPN für ein Taschengeld zu bekommen. Vielleicht hilft Dir auch die nachfolgende Liste.

Günstige VPNs, um Sky Go zu gucken

Datenschutz-Warnung!

Du exponierst Dich den Websites, die Du besuchst!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen NordVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 68%.

NordVPN besuchen

War dies hilfreich? Teile es mit anderen!
Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
Bewertet von Nutzern
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.
Vielen Dank für Dein Feedback.
Warte! Nord bietet einen 68% Rabatt für dessen VPN