Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Torrents sicher und privat – aktualisierte Anleitung (2024)

Doris Muthuri Aktualisiert am 03.10.2023 Geprüft von Aleksandra Kovacevic Autorin

Torrents können gefährlich sein – jedes Mal, wenn Du eine Datei über eine ungeschützte Internetverbindung herunter- oder hochlädst, setzt Du Dich einem Risiko aus. Ohne angemessenen Schutz könntest Du Dich verschiedenen Online-Bedrohungen (einschließlich Malware und Hackern) sowie Störungen durch Dritte aussetzen.

Der Einsatz eines zuverlässigen VPNs ist die einfachste Option, um Torrents sicher und anonym herunterzuladen. Es verschlüsselt und anonymisiert Deine Verbindung. Das schützt Deine Privatsphäre, indem es Deine Online-Aktivitäten vor dem unbefugten Zugriff von Hackern und anderen Dritten versteckt.

Mein Lieblings-VPN für sichere Torrents ist ExpressVPN. Es hat eine Keine-Logs-Richtlinie, Server ohne Festplatten und hohe Geschwindigkeiten. Deswegen ist es für Torrents optimal. Du kannst die Torrent-freundlichen Funktionen von ExpressVPN risikofrei testen, weil es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt.

Torrents sicher und anonym >>

Wichtig: Obwohl Torrents in den meisten Ländern nicht unbedingt illegal sind, ist es illegal, urheberrechtlich geschützte Inhalte herunterzuladen. Das Team von vpnMentor duldet keine illegalen Torrent-Aktivitäten. Ich rate Dir, die Regeln und Vorschriften zu Torrents in Deinem Land zu überprüfen, bevor Du etwas herunterlädst. Achte darauf, dass Du nur Dateien herunterlädst, die nicht urheberrechtlich geschützt sind.

Schnellanleitung: Wie man Torrents mit einem VPN in drei einfachen Schritten sicher herunterlädt

  1. Hole Dir ein VPN. I empfehle ExpressVPN, weil sich die strikte Keine-Logs-Richtlinie und die RAM-basierten Server hervorragend eignen, um Deine Privatsphäre bei Torrent-Downloads zu schützen. Zudem gibt es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie, damit Du es risikofrei testen kannst.
  2. Verbinde Dich mit einem Server. Hast Du keine IP-Präferenz, wähle einen Server in Deiner Nähe, um höhere Geschwindigkeiten zu erhalten.
  3. Starte mit den Torrents. Lade ein Torrent von einer vertrauenswürdigen Torrents-Website herunter, etwa uTorrent. Entpacke die Datei mit einem zuverlässigen Torrent-Client.

Darum benötigst Du ein VPN für Torrents

Jedes Mal, wenn Du eine Datei via Torrent herunterlädst, bist Du anfällig für Hacker, Malware und das Ausspähen durch Dritte. Ein zuverlässiges VPN schützt Dich vor diesen Cyber-Bedrohungen, indem es Deinen gesamten Datenverkehr über einen seiner sicheren Server leitet. Hier erfährst Du, warum Du ein VPN für Torrents einsetzen solltest:

  • Schütze Deine Daten. Benutzt Du einen Torrent-Client, um Dateien herunterzuladen, sind Deine IP-Adresse und Dein Standort für alle sichtbar, die mit der gleichen Datei verbunden sind. Ein VPN schützt Dich, indem es Deine IP-Adresse maskiert. Hacker können nicht auf Dein Gerät zugreifen, sondern nur auf den VPN-Server.
  • Verhindert ISP-Drosselung. Die meisten Internetanbieter drosseln Deine Geschwindigkeit, wenn sie herausfinden, dass Du Torrents herunterlädst. Das kannst Du vermeiden, indem Du ein VPN benutzt. Es verschlüsselt Deine Daten und verhindert, dass Dein Internetanbieter Deine Torrent-Aktivitäten sieht.
  • Umgehung von Sperren in restriktiven Netzwerken. Bist Du in der Schule oder im Büro, kannst Du vielleicht nicht auf Torrenting-Websites zugreifen. Selbst wenn es möglich ist, haben diese Netzwerke vielleicht eine NAT-Firewall, die Dich am Herunterladen oder Seeden von Dateien hindert. Ein VPN mit Tarntechnologie und Port-Weiterleitung kann Dir helfen, in eingeschränkten Netzwerken Torrents herunterzuladen.
  • Schützt Dich vor "Copyright-Trollen". Das sind Menschen oder Unternehmen, die IP-Adressen von Torrent-Anwendern sammeln und sie den Internetanbietern melden, auch wenn der Torrent-Anwender keine Gesetze bricht. Da ein VPN jedoch Deine IP-Adresse durch die eines sicheren Servers ersetzt, kannst Du das Risiko minimieren, dass Dir das passiert.

Torrents sicher mit ExpressVPN herunterladen >>

Wie Du Dich selbst bei Torrents schützt 2024 – die ultimative Anleitung

Schritt 1: Hole Dir ein zuverlässiges VPN

Der Einsatz eines zuverlässigen und vertrauenswürdigen VPNs ist der beste Weg, um sicher und anonym Torrents herunterzuladen. Es leitet Deine Daten über einen seiner privaten Server um, sodass sie für andere Nutzer anonym erscheinen.

Schritt 2: Verbinde Dich mit einem VPN-Server

Wähle einen Server in Deiner Nähe, um die besten Geschwindigkeiten zu erzielen. Das ist dann der Fall, wenn Du keine Standortvorlieben hast. Vergisst Du, das VPN zu starten, kann es passieren, dass Du Deine IP-Adresse preisgibst. Der Torrent-Client fängt mit dem Seeding/Downloaden an, sobald Du ihn öffnest. Du kannst auch einige VPNs so konfigurieren, dass sie automatisch starten, bevor Du einen Torrent aufrufst. Hier ist unter anderem die Split-Tunneling-Funktion nützlich.

Schritt 3: Hole Dir einen zuverlässigen Torrent-Client

Du benötigst einen zuverlässigen Torrent-Client, um ein Torrent sicher und erfolgreich herunterzuladen. Da Torrents aus Daten von verschiedenen Orten bestehen, können diese Dateien manchmal mit Malware infiziert sein. Jeder Torrent-Client verwaltet diese Dateien und führt sie zu einem einfachen Download zusammen. Die besten Clients machen jedoch deutlich, welche Torrents als sicher und zuverlässig eingestuft wurden.

Wählst Du einen Torrent-Client, der benutzerfreundlich, schlank und anpassbar ost. Er sollte ein angemessenes Maß an Anpassung und Funktionalität zur Verfügung stellen. Zudem sollte er Sicherheitseinstellungen bieten, damit Du geschützt bist. Nachfolgend sind die Torrent-Clients, die ich empfehle:

  • uTorrent. Der beliebteste Torrent-Client mit einer klaren und einfachen Benutzeroberfläche auf Deutsch. Außerdem kannst Du die Funktionen anpassen, obwohl es Werbung gibt.
  • BitTorrent. Es hat eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche auf Deutsch mit einer Drag-and-drop-Funktion. Daher ist es ideal für Anfänger. Aber wie uTorrent gibt es auch hier Werbung.
  • Deluge. Ein Open-Source-Client, der mit vielen Erweiterungen kompatibel ist. Allerdings ist er nicht so benutzerfreundlich, obwohl sich seine Oberfläche auf Deutsch einstellen lässt.
  • qBittorrent. Erlaubt viele EInstellungsmöglichkeiten, bietet eine Oberfläche auf Deutsch und ist werbefrei. Leider lassen sich damit keine Erweiterungen benutzen.
  • Vuze. Er ist nicht der schlankste Torrent-Client, aber er macht das durch eine große Auswahl an Werkzeugen und Plug-ins wett. Die Oberfläche lässt sich zudem auf Deutsch einstellen.

    A screenshot of uTorrent clutter-free use-interfaceDu kannst Deinen Torrent-Client an Deine Bedürfnisse anpassen

Schritt 4: Konfiguriere Dein VPN und Deinen Torrent-Client

Konfigurierst Du Dein VPN und den Torrent-Client richtig, kannst Du alle Risiken für die Privatsphäre und die Sicherheit bei Torrent-Downloads ausschließen. Ich rate zu einem VPN mit vielen konfigurierbaren Sicherheitseinstellungen, etwa ExpressVPN oder CyberGhost.

Die wichtigste Einstellung in Deinem Torrent-Client ist die IP-Bindung. Damit kannst Du Verbindungen von bestimmten IP-Adressen zulassen und alle anderen blockieren. Das heißt, Du kannst konfigurieren, dass nur Torrent-Dateien zugelassen werden, wenn Du mit Deinem VPN verbunden bist. Diese Funktion ist nicht bei jedem Torrent-Client verfügbar. Stelle also sicher, dass Du einen benutzt, der IP-Bindung unterstützt.

A screenshot showing both ExpressVPN and uTorrent configuration optionsDie Konfiguration Deines VPN und des Torrent-Clients schützt Dich vor Dritten

Schritt 5: Sichere, nicht urheberrechtlich geschützte Torrent-Datei herunterladen

Das Herunterladen einer sicheren Torrent-Datei ist wichtig, denn manchmal können Hacker Dateien mit Malware verbreiten. Achte daher darauf, dass Du nur Torrents herunterlädst, die auf ihre Sicherheit geprüft wurden.

Einige VPNs (etwa NordVPN) scannen die Dateien, die Du herunterlädst und benachrichtigen Dich, wenn sie bösartigen Code enthalten. Das ist aber keine übliche Funktion. Für den besten Schutz bei Torrents empfehle ich ein zuverlässiges Antivirusprogramm in Kombination mit Deinem VPN, um Dich vor Malware zu schützen.

Einige zuverlässige Torrent-Websites sind:

  • The Pirate Bay
  • YTS
  • 1337x
  • RARBG
  • Limetorrents

Hinweis: Einige dieser Torrent-Websites sind in bestimmten Ländern illegal. Informiere Dich also über die Gesetze in Deinem Land, bevor Du sie benutzt. Du solltest auch keine urheberrechtlich geschützten Inhalte herunterladen, weil das illegal ist. Das Team und ich dulden nicht, dass Du gegen Gesetze oder Vorschriften verstößt. Dabei ist es egal ob Du ein VPN benutzt oder nicht.

Torrents sicher mit ExpressVPN >>

Zusätzliche Tipps für sichere und anonyme Torrents

Zu den oben genannten Schritten kannst Du zusätzliche Maßnahmen treffen, um ein höhere Niveau in Sachen Sicherheit und Anonymität zu erhalten:

A screenshot showing the number of seeders and leechers on a torrent client's dashboard.Achte darauf, dass Du keine urheberrechtlich geschützten Torrents herunterlädst und mit dem Gesetz in Konflikt gerätst
  • Achte auf eine hohe Anzahl von Seedern/Leechern. Ein Seeder teilt eine vollständige Kopie einer Datei mit anderen Nutzern, während ein Leecher die entsprechenden Dateien herunterlädt. Ein Torrent mit vielen Seedern und Leechern ist aufgrund seiner regelmäßigen Aktivität wahrscheinlich sicherer und schneller.
  • Lies Rezensionen und Kommentare. Achte auf die Kommentare, denn sie warnen Dich vor gefährlichen Torrents. Verlass Dich aber nicht nur darauf, denn Hacker hinterlassen manchmal gefälschte Kommentare, um Opfer anzulocken.
  • Benutze eine private Torrent-Website. Versuche es mit privaten Torrent-Websites, denn diese funktionieren nur auf Einladung und sie moderieren ihre Torrents sorgfältig. Sie sind eine Gemeinschaft, in der Nutzer Dateien nur mit anderen Mitgliedern teilen.
  • Lade Dateien in eine Sandbox-Umgebung herunter. Das ist eine sichere Methode, um Dateien auf Malware zu prüfen, ohne Dein Gerät zu gefährden. Du kannst dafür ein Programm wie Sandboxie oder eine virtuelle Maschine nutzen, die wie ein separates Betriebssystem funktioniert.

Beste VPNs, um Torrents sicher und anonym herunterzuladen

1. ExpressVPN – Keine-Logs-Richtlinie, um deine Torrent-Aktivitäten privat zu halten

Beste Funktion Deine Daten werden nachweislich nicht gesammelt oder an andere weitergegeben
Sicherheit Verschlüsselung nach Militärstandard und Schutz vor IP/DNS-Lecks sorgen dafür, dass Du online geschützt bist
Geschwindigkeiten Extrem schnell mit einem minimalen Geschwindigkeitsverlust von nur 6 %
Server-Netzwerk 3.000 schnelle und P2Pfreundliche Server in 105 Ländern, inklusive Deutschland, Österreich und der Schweiz
Oberflächen der Apps auf Deutsch Ja
Kundenservice auf Deutsch Liv-Chat und E-Mail durch automatische Übersetzung, plus eine Wissensdatenbank

ExpressVPN hat eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, die sicherstellt, dass keine Torrent-Aktivitäten gespeichert oder weitergegeben werden. Das wurde von Cure53 und KPMG überprüft. Beide bestätigen, dass ExpressVPN so sicher ist, wie es behauptet. Außerdem hat das Unternehmen seinen Hauptsitz auf den Britischen Jungferninseln (außerhalb des Datenaustauschpakts der 5/9/14-Eyes-Allianz). Die Firma ist also nicht verpflichtet, Daten mit Behörden zu teilen.

Außerdem wird Deine Netzwerkaktivität gar nicht erst protokolliert. Das Nur-RAM-TrustedServer-Netzwerk löscht Deine Daten, wenn die Server neu gestartet. Es gibt auch einen Notausschalter, der sich Network Lock nennt. Das stellt sicher, dass Deine Daten nicht exponiert werden, wenn Dein VPN die Verbindung unterbricht. Kurz gesagt: Hacker und Schnüffler können Deine Daten nirgends im ExpressVPN-Netzwerk ausspionieren.

A screenshot showing how to turn on and configure ExpressVPN's Network Lock kill switchMir gefällt, wie einfach sich der Notausschalter von ExpressVPN benutzen lässt

Dank des Lightway-Protokolls ist ExpressVPN auch eines der schnellsten VPNs, die ich getestet habe. Das Lightway-Protokoll ist schlank und wurde entwickelt, um sichere und Verbindungen mit geringer Latenz zu ermöglichen. Während meiner Tests sanken meine Geschwindigkeiten nur um 6 %. Das ist toll, um große Torrents binnen Minuten herunterzuladen.

Ein Nachteil ist, dass die Abonnement teuer sind. Sie starten bei €6,29/Monat. Allerdings kannst Du 49% Rabatt bei ExpressVPNs normalen Angeboten erhalten. Bei Langzeitabonnements gibt es außerdem drei Monate gratis, wodurch Du langfristig Geld sparen kannst. Für alle Pakete gibt es zudem eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie, damit Du alle Funktionen risikofrei testen kannst.

ExpressVPN-Angebot Februar 2024: Für eine begrenzte Zeit bekommst Du ein ExpressVPN-Abonnement mit bis zu 49% Rabatt! Verpasse es nicht!

Nützliche Funktionen

  • Auto-Standort. Hast Du keine Vorlieben beim Server, dann verbindet Dich die Funktion Auto-Standort automatisch mit dem Server, der gerade die beste Leistung hat – basierend auf Distanz, Latenz und Geschwindigkeit.
  • Router-kompatibel. Du kannst ExpressVPN auf Deinem Router installieren und mit allen Deinen Geräten gleichzeitig surfen. Die native Router-App lässt sich ebenfalls einfach installieren.
  • Split-Tunneling. Mit ExpressVPN kannst Du Deinen Torrent-Datenverkehr schützen, während Du alle anderen Daten über Deine normale Verbindung des VPNs leitest. Das bedeutet, dass Du auf Dienste wie Online-Banking zugreifen und gleichzeitig Deine P2P-Netzwerkverbindung schützen kannst.
  • Threat Manager. Diese Sicherheitsfunktion überwacht und blockiert potenzielle Bedrohungen wie bösartige Domains, Werbung sowie Tracker. Werbung, die auf bösartige Websites oder Malware verweist, kann auf Torrent-Websites und -Clients weit verbreitet sein. Daher hilft diese Funktion, Dich zu schützen.
  • 24/7 Live-Chat-Kundenservice. Du kannst immer Hilfe bekommen, wenn Du welche benötigst, sogar in Deiner bevorzugten Sprache.

Torrents sicher mit ExpressVPN >>

2. CyberGhost – für P2P optimierte Server, um Torrents einfach und zuverlässig zu nutzen

Beste Funktion Für Torrents optimierte Server bieten schnelle und sichere Datei-Downloads
Sicherheit Ein Notausschalter verhindert die versehentliche Preisgabe von IP und Daten
Geschwindigkeiten Hohe und konstante Geschwindigkeiten auf der ganzen Welt
Server-Netzwerk 11.683 Server in 100 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz), um Torrents störungsfrei herunterzuladen
Oberflächen der Apps auf Deutsch Ja
Kundenservice auf Deutsch Live-Chat, E-Mail und Wissensdatenbank

CyberGhost bietet für Torrents optimierte Server, damit Du Dateien reibungslos und störungsfrei herunterladen kannst. Ich habe mehrere der Server ausprobiert und konnte große Dateien herunterladen, ohne dass die Geschwindigkeit merklich abnahm. Ich habe während meiner Tetsts auf Servern in der Nähe nur 7 % meiner Grundgeschwindigkeit verloren. Auch die Torrent-Server sind leicht zu finden, sodass Du mit nur wenigen Klicks Torrents sicher herunterladen kannst.

A screenshot showing CyberGhost's torrenting optimized serversDu kannst Deinen meistgenutzten, für Torrents optimierten Server favorisieren, damit Du nicht jedes Mal suchen musst

Robuste Sicherheits- und Datenschutzfunktionen sorgen außerdem dafür, dass Du Torrents sicher und anonym herunterladen kannst. Das Programm verwendet eine Verschlüsselung mit AES 256-Bit, die selbst für die raffiniertesten Hacker fast unmöglich zu knacken ist. Zudem gibt es eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, sodass keine Deiner Daten protokolliert oder gespeichert werden. Daher Deine Daten vor Dritten absolut geschützt.

CyberGhost bietet einen eigenen Werbeblocker (Inhalte blockieren) für Windows und Android. Für Torrents ist das toll. Als ich es auf meinem Windows-Laptop getestet habe, habe ich festgestellt, dass es die meisten Anzeigen bei von mir benutzten Torrent-Websites und einigen Clients blockiert hat. Damit ist garantiert, dass Du Torrents ohne lästige (oder bösartige!) Werbung und Pop-ups benutzen kannst.

Kurzfristige Pakete sind nicht günstig, aber langfristige Pläne starten bei €2,03/Monat. Zudem gibt es eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie. Daher kannst Du CyberGhost kostenlos testen und prüfen, ob es sich für Dich eignet. Als ich im 24/7 Live-Chat um eine Rückerstattung bat, erhielt ich mein Geld binnen fünf Tagen auf mein Bankkonto zurück.

Februar 2024 Angebot: CyberGhost bietet bei seinem populärsten Paket derzeit 84% Rabatt! Nutze das Angebot aus und spare bei Deinem CyberGhost-Abonnement.

Nützliche Funktionen

  • IP/DNS-Leckschutz. Diese Funktion stellt sicher, dass Deine IP-Adresse und DNS-Anfragen nicht außerhalb des verschlüsselten Tunnels sichtbar sind. Somit bist Du bei Torrents vor neugierigen Augen geschützt.
  • Router-Kompatiblität. Wie ExpressVPN kannst Du CyberGhost auf Deinem Router installieren und es auf so vielen Geräten wie du willst für Torrents nutzen. Das bedeutet, dass Du Dein Smart-TV schützen kannst, wenn Du P2P-Streamingdienste nutzt, um nicht urheberrechtlich geschützte Inhalte anzuschauen.
  • Schnörkellose Oberfläche. Auch ohne technische Vorkenntnisse kannst Du ganz einfach Deinen bevorzugten Server finden und Dich damit verbinden. Du siehst, wie weit jeder Server von Dir entfernt ist, bevor Du Dich verbindest. Damit kannst Du die Geschwindigkeit Deiner Torrents optimieren.

Torrents sicher mit CyberGhost >>

3. Private Internet Access (PIA) – anpassbare Einstellungen zur Priorisierung von Geschwindigkeit oder Sicherheit bei Torrents

Beste Funktion Anpassbare Funktionen für maximale Sicherheit oder Geschwindigkeit bei Torrent-Downloads
Sicherheit Verschlüsselung mit 256-Bit für sichere und anonyme Torrents
Geschwindigkeiten Hohe Geschwindigkeiten auf lokalen Servern, bei weiter entfernten Servern größere Geschwindigkeitseinbußen
Server-Netzwerk 29.650 Server in 91 Ländern (Deutschland, Österreich und Schweiz inklusive), um Verzögerungen durch überfüllte Server zu vermeiden
Oberflächen der Apps auf Deutsch Ja

Du kannst die Sicherheitseinstellungen von Private Internet Access (PIA) anpassen, je nachdem, welche Torrents Du herunterlädst. Möchtest Du OpenVPN nutzen, kannst Du auswählen, welches Verschlüsselungsprotokoll Du verwendest. Das beschleunigt entweder Deinen Torrent oder bietet zusätzliche Sicherheit. Während meiner Tests habe ich herausgefunden, dass AES 128-Bit höhere Download-Geschwindigkeiten bietet.

A screenshot of Private Internet Access's security settings that allow you to customize your VPN connectionDu kannst nur mit dem OpenVPN-Protokoll die Verschlüsselungsstufe wählen

Du kannst auch WireGuard einsetzen, ein leichteres und neueres Protokoll, das weitgehend als sicherer gilt. Es ist OpenVPN auch in Sachen Geschwindigkeit überlegen. Du stellst wahrscheinlich fest, dass sich Deine Download-Zeit verkürzt. Es ist allerdings schade, dass nur wenige Router das WireGuard-Protokoll unterstützen.

Ich war anfangs skeptisch gegenüber PIA, da das Unternehmen seinen Sitz in den USA hat. Das ist das herz der 5-Eyes-Allianz. Allerdings gibt es eine unabhängig geprüfte Keine-Logs-Richtlinie, die bestätigt, dass keine Nutzerdaten gespeichert werden. Ich war also überzeugt, dass PIA trotz der US-amerikanischen Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung nichts protokollieren würde, was es auf Anfrage herausgeben müsste.

Du kannst mit PIA Geld sparen, wenn Du längerfrisitige Abonnements wählst. Sie starten bei €1,85/Monat. Es gibt auch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie, damit Du PIA risikofrei testen kannst. Bist Du nicht zufrieden, bekommst Du eine Rückerstattung. Nachdem ich über den 24/7 Chat-Kundenservice um eine Rückerstattung gebeten hatte, erhielt ich binnen einer Woche eine Rückerstattung via PayPal.

Februar 2024 Update: PIA bietet derzeit keine Angebote oder Rabatte an (es ist schon erschwinglich). Derzeit bekommst Du ein neues Abonnement für einen verrückten Rabatt von 82%!

Nützliche Funktionen

  • Unbegrenzt simultane Verbindungen. Das bedeutet, dass Du alle Geräte in Deinem Haushalt schützen kannst. Damit kann jeder Torrents nutzen, streamen oder spielen, ohne die Sicherheit Deines Heimnetzwerks zu gefährden.
  • MACE-Werbeblocker. Diese Funktion blockiert Domains, die für Werbung, Tracker und Malware eingesetzt werden,. Sie können auf Torrent-Websites und -Clients weit verbreitet sein.
  • Vorkonfigurierte Einstellungen. Ohne irgendwelche Einstellungen zu ändern, ist PIA bereit für den Einsatz von Torrents. Aber die Einstellungen lassen sich schnell ändern, da sie klar beschriftet sind. Deswegen kannst Du Deine Verbindung konfigurieren, ohne die entsprechenden Optionen lange suchen zu müssen.

Torrents sicher mit PIA >>

4. NordVPN – hohe Geschwindigkeiten, um große Torrents schnell herunterzuladen

Beste Funktion Beeindruckend hohe Geschwindigkeiten für störungsfreie Torrents
Sicherheit Hochwertige Verschlüsselung und mehrere Sicherheitsprotokolle zum Schutz Deiner Online-Privatsphäre
Geschwindigkeiten Konstant hohe Geschwindigkeiten
Server-Netzwerk 6.088 Server in 61 Ländern (inklusive Deutschland, Österreich und der Schweiz), damit Du Torrents von überall herunterladen kannst
Oberflächen der Apps auf Deutsch Ja
Kundenservice auf Deutsch E-Mail, Live-Chat durch autoamtische Übersetzungen sowie eine Wissensdatenbank

NordVPNs Server bieten kostnat hohe Geschwindigkeiten für Torrents. Das gilt auch für Verbindungen, die ein paar tausend Kilometer entfernt sind. Ich habe Dutzende lokale Server in Europa getestet und meine Download-Geschwindigkeiten sind im Durchschnitt um 8 % gesunken. So konnte ich eine Datei mit 2 GByte Größe in weniger als 2 Minuten herunterladen. Das liegt vor allem am schnellen NordLynx-Protokoll, das auf WireGuard basiert.

Screenshots showing the base speed drop when connected to a NordVPN server in ParisIch war beeindruckt, dass meine Geschwindigkeit nur um 8 % sank, als ich mit einem NordVPN-Server in der Nähe verbunden war

Dank der robusten Verschlüsselung und den Sicherheitsprotokollen bleiben Deine Daten geschützt und unautorisierte Dritte können nicht darauf zugreifen. Selbst wenn also ein Hacker oder Schnüffler in einem P2P-Netzwerk unterwegs ist, kann er nicht sehen, wo Du Dich befindest und damit Deine Sicherheit gefährden.

Leider dauerte das Starten der App auf meinem Windows-Laptop mehr als eine Minute. Positiv ist, dass ich nach dem Laden der App binnen weniger Sekunden eine Verbindung zu einem Server herstellen und mit dem Torrent-Download beginnen konnte.

Du bekommst ein langfristiges NordVPN-Paket für €3,39/Monat. Zudem kannst Du es mit der 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie testen und siehst dann, ob es Deine Anforderungen erfüllt. Ich bat um eine Rückerstattung, und das war problemlos möglich. Sieben Tage nach der Anfrage für die Rückerstattung via 24/7 Live-Chat hatte ich das Geld wieder auf meiner Kreditkarte.

Nützliche Funktionen

  • Bedrohungsschutz. Diese Funktion scannt jede Datei auf Malware, die Du herunterlädst. Ich rate, diese Funktion zusammen mit einem herkömmlichen Antivirenprogramm zu benutzen. Damit schützt Du während Torrent-Downloads Deine Geräte.
  • Keine-Logs-Richtlinie. Die Keine-Logs-Richtlinie von NordVPN wurde dreimal von unabhängiger Seite überprüft. Du kannst also sicher sein, dass NordVPN weder Deine Torrent-Aktivitäten noch andere Daten speichert.
  • Benutzerfreundich. Die übersichtliche Benutzeroberfläche und die interaktive Karte machen die Nutzung von NordVPN einfach, selbst wenn Du Anfänger bist.

Torrents sicher mit NordVPN >>

5. Surfshark – verbessere Dein Torrent-Erlebnis, indem Du Werbung blockierst

Beste Funktion Lade Torrents herunter, ohne Dich mit potenziell bösartiger Werbung und Pop-ups herumzuschlagen
Sicherheit MultiHop-Server leiten Deinen Datenverkehr über zwei verschiedene Server und sorgen so für zusätzlichen Schutz
Geschwindigkeiten Ordentliche Geschwindigkeiten, aber nur auf Servern in der Nähe
Server-Netzwerk 3.200 Server in 100 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz), damit Du immer einen Server findest, um Torrents sicher herunterzuladen
Oberflächen der Apps auf Deutsch Ja
Kundenservice auf Deutsch Live-Chat und E-Mail mithilfe automatischer Übersetzung

Surfsharks Werbeblocker, CleanWeb, erkennt und blockiert Werbung und bösartige Websites automatisch. Angesichts der Tatsache, dass Werbung auf Torrent-Diensten oft Malware enthält oder auf bösartige Websites und Betrugsversuche umleitet, hilft Dir das, geschützt zu bleiben. Während ich CleanWeb getestet habe, hat es fast sämtliche Werbung in den von mir benutzten Torrent-Clients und Websites bockiert.

A screenshot of Surfshark's settings showing the CleanWeb ad blocker enabledDu kannst den Notausschalter von Surfshark auch über die VPN-Einstellungen aktivieren

Für große Haushalte ist es fantastisch, da Du eine unbegrenzte Anzahl von Geräten simultan verbinden kannst. Zum Herunterladen von Torrents und zum Streaming von Sendungen konnte ich mein MacBook Pro, mein Android-Tablet, mein Smartphone und meinen älteren Windows-Laptop gleichzeitig verbinden. Bemerkenswerterweise gab es keine Unterbrechungen oder Geschwindigkeitseinbußen, als ich neue Geräte mit dem Netzwerk verbunden habe.

Allerdings waren die Geschwindigkeiten langsamer als bei allen anderen VPNs auf dieser Liste. Lokale Server haben gut funktioniert. Die meisten davon haben meine Geschwindigkeit nur um etwa 9 % reduziert. Bei Servern in den USA sank meine Geschwindigkeit jedoch um über 20 %. Nimm bei Torrents möglichst die lokalen Server, da weit entfernte Verbindungen große Downloads um bis zu einer Stunde verlängern.

Die langfristigen Abonnements sind sehr erschwinglich und kosten nur €2,89/Monat. Wie ExpressVPN und CyberGhost kannst Du Surfshark risikofrei testen, bevor Du Dich entscheidest. Dafür gibt es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Nützliche Funktionen

  • Bypasser. Du kannst auswählen, welche Apps und Websites durch das VPN geleitet werden sollen. Auf diese Weise kannst Du Torrents sicher herunterladen, während Du Deine anderen Apps über Deine normale Verbindung nutzt.
  • Camouflage-Modus. Der Tarnmodus von Surfshark verbirgt die Tatsache, dass Du ein VPN verwendest. Daher ist es für Deinen Internetanbieter oder Schnüffler schwerer, Deine Torrent-Aktivitäten zu erkennen.

Torrents sicher mit Surfshark >>

Tipps, wie man das beste VPN für Torrents wählt

Die unten aufgeführten Kriterien haben mir bei meiner Suche nach dem besten VPN für Torrents geholfen. Alle VPNs auf meiner Liste sind für sichere und anonyme Torrents geeignet. Möchtest Du diese VPNs jedoch selbst bewerten, kannst Du diese Standards als Referenz nutzen.

  • P2P-Unterstützung. Ich habe darauf geachtet, dass alle VPNs auf dieser Liste P2P (Peer-to-Peer) Datenverkehr zulassen. Außerdem habe ich solche priorisiert, die für Torrents optimierte Server anbieten.
  • Geprüfte und bewährte Keine-Logs-Richtlinie. Ein VPN mit einer vertrauenswürdigen Keine-Logs-Richtlinie protokolliert, speichert oder teilt Deine Online-Aktivitäten sowie persönlichen Daten mit niemandem. Ich habe nur VPNs aufgelistet, die das anbieten.
  • Starke Sicherheitsmerkmale. Um Deine sensiblen Daten bei Torrents zu schützen, habe ich nur VPNs in Betracht gezogen, die Verschlüsselung mit AES 256-Bit, DNS/IP-Leckschutz und einen Notausschalter bieten.
  • Hohe Download-Geschwindigkeiten. Ich habe mich auf VPNs mit hohen Download-Geschwindigkeiten und unbegrenzter Bandbreite konzentriert. Damit ist sichergestellt, dass Du große Dateien schnell und ohne Unterbrechung via Torrent herunterladen kannst.
  • Globales Server-Netzwerk. Ich habe nur VPNs mit einem großen Server-Netzwerk in mehreren Ländern aufgenommen. Das bedeutet, dass Du Deine IP-Adresse ändern kannst, um bei Torrent-Downloads vor Hackern geschützt zu sein.
  • Zuverlässige Geld-Zurück-Garantie. Ich habe VPNs bevorzugt, die mindestens eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie bieten, damit Du sie risikofrei testen kannst.

Torrents sicher mit ExpressVPN >>

FAQ, wie man Torrents herunterlädt 2024

Sind Torrents legal?

Ja, aber Du solltest die Gesetze in Deinem Land prüfen. Urheberrechtlich geschützte Inhalte via Torrent herunterzuladen, ist auf jeden Fall illegal. Auch wenn Du nicht urheberrechtlich geschützte Inhalte herunterlädst, werden einige Nutzer Deine IP-Adresse nutzen, um Dich bei Deinem Internetanbieter zu melden oder Dich zu erpressen. Ein zuverlässiges VPN kann Dich vor sogenannten "Copyright-Trollen” schützen. Es versteckt Deine IP-Adresse und verschlüsselt Deine Verbindung in Deinem gewählten P2P-Netzwerk.

Sind Torrents mit einem VPN sicher?

Ja – Torrents mit einem VPN sind die sicherste Option, um Dateien herunterzuladen. Das liegt daran, weil ein Premium-VPN Deine Daten verschlüsselt und Deine IP-Adresse versteckt. Es schützt Dich vor böswilligen Dritten und Schnüfflern, während Du Torrents herunterlädst. Ein VPN verhindert, dass jemand Deine Identität aufdeckt, Dich angreift und Deine Aktivitäten ausspioniert.

Wie lade ich Torrents herunter, ohne verfolgt zu werden?

Ein VPN ist der beste Weg, um Torrents herunterzuladen, ohne verfolgt zu werden. Ein VPN verschlüsselt Deinen Internetverkehr und verbirgt Deine IP-Adresse. Daher ist es für andere schwierig, Deine Online-Aktivitäten zu verfolgen. Das gilt auch für die Torrent-Downloads. Starte einfach Dein VPN und verbinde Dich mit einem Server. Um ein Maximum an Privatsphäre zu gewährleisten, solltest Du einen VPN-Anbieter wählen, der eine Keine-Logs-Richtlinie hat. Zudem sollte er in einem Datenschutz-freundlichen Land ansässig sein.

Muss ich meine IP-Adresse verstecken, während ich Torrents nutze?

Ja, es wird empfohlen, dass Du Deine IP-Adresse während der Nutzung von Torrents versteckst.. Die beste Möglichkeit dafür ist, dass Du ein VPN für Torrents benutzt. Weil Du Deine echte IP-Adresse verbergen kannst, bist Du vor zahlreichen Online-Bedrohungen wie Cyberangriffen geschützt. Du kannst Torrents anonym herunterladen. Es verhindert, dass Dein Internetanbieter Deine Bandbreite drosselt, was Dir höhere Geschwindigkeiten ermöglicht.

Werde ich bei der Nutzung von Torrents erwischt, wenn ich ein VPN benutze?

Das kommt darauf an. Die Verwendung eines VPNs bei Torrent-Downloads verhindert, dass Dein Internetanbieter und Schnüffler herausfinden, dass Du Torrents benutzt. Ein VPN kann Dir zwar dabei helfen, Deine Privatsphäre zu schützen, da es Deinen Internetdatenverkehr verschlüsselt. Zudem wird er durch einen entfernten Server geleitet. Dein Internetanbieter oder eine Regierungsbehörde können möglicherweise trotzdem erkennen, dass Du ein VPN benutzt.

Du solltest immer sicherstellen, dass der Inhalt, den Du herunterladen möchtest, nicht urheberrechtlich geschützt ist. Illegale Torrent-Aktivitäten können auch rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen, selbst wenn Du ein VPN benutzt. Daher ist es wichtig, ein VPN nur für legale Zwecke zu nutzen. Zudem solltest Du die Gesetze Deines Landes bezüglich Online-Aktivitäten befolgen.

Wie funktioniert P2P Filesharing?

Beim P2P-Filesharing wird ein virtuelles Netzwerk geschaffen, über das mehrere Nutzer Dateien miteinander teilen. Aber beim P2P-Filesharing wird Deine IP-Adresse an andere Parteien weitergegeben, die sie nutzen können, um Dich anzugreifen. Deshalb benötigst Du ein zuverlässiges VPN, um Deine IP-Adresse zu verstecken und während Torrent-Downloads anonym zu bleiben.

Forderst Du einen Datei-Download in einem P2P-Netzwerk an, arbeiten alle Computer zusammen, um die Datei auf Dein Gerät hochzuladen. Sobald alle Teile hochgeladen sind, ist der Download abgeschlossen. Das hat den Vorteil, dass Du die Dateien viel schneller herunterladen kannst als von einem einzelnen Server.

Kann ich ein kostenloses VPN benutzen, um Torrents sicher herunterzuladen?

Ja, aber es wird nicht empfohlen, weil ein kostenloses VPN Deine Privatsphäre, Sicherheit und Geschwindigkeit kompromittieren kann. Viele kostenlose VPN-Anbieter protokollieren Deine Online-Aktivitäten möglicherweise und verkaufen sie an Dritte. Dadurch gibt es Risiken für Deine Privatsphäre. Um ein sicheres und geschütztes Torrent-Erlebnis zu haben, nimmst Du am besten ein zuverlässiges Premium-VPN, das hohe Download-Geschwindigkeiten, starke Sicherheitsfunktionen und eine Keine-Logs-Richtlinie bietet.

Außerdem haben kostenlose VPNs normalerweise strenge Limits für den P2P-Verkehr oder erlauben ihn gar nicht. Bezahlte VPNs sind zwar kostenpflichtig, bieten aber bessere Sicherheitsfunktionen. Daher sind sie eine Investition wert.

Sichere und anonyme Torrents binnen

Die Verwendung eines zuverlässigen VPNs ist die einfachste Methode, um Torrents sicher und anonym herunterzuladen. Mit einem Premium-VPN kannst Du die Online-Risiken deutlich verringern und unbesorgt Torrents herunterladen.

Ich empfehle ExpressVPN stark für Torrents. Dank der Keine-Logs-Richtlinie, der Verschlüsselung nach Militärstandard und der hohen Geschwindigkeit kannst Du sicher und reibungslos Torrents herunterladen. Außerdem gibt es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Das bedeutet, Du kannst die Funktionen ohne Risiko testen und sicherstellen, dass es Deine Anforderungen erfüllt.

Zusammengefasst sind das die besten VPNs für Torrents …

Rang
Anbieter
Unsere Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.9 /10
9.9 Unsere Bewertung
Spare 49%!
2
9.7 /10
9.7 Unsere Bewertung
Spare 84%!
3
9.5 /10
9.5 Unsere Bewertung
Spare 82%!
4
9.4 /10
9.4 Unsere Bewertung
Spare 67%!
5
9.3 /10
9.3 Unsere Bewertung
Spare 82%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Über den Autor

Doris ist Tech-Schreiberin und Cybersicherheitsrechercheurin für vpnMentor. Mit Begeisterung klärt sie Menschen über ihre Rechte auf Online-Freiheit auf und zeigt ihnen Wege auf, wie sie ihre Daten schützen können.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.