Hola VPN Test und Erfahrung (2019) - Kostenlos, aber mit Risiken verbunden!

Rating ?
1.5 / 5.0
Guy Fawkes
(Anonyme Cybersicherheitsexperten)

Hola ist ein Peer-to-Peer-Netzwerk, das von einer Community betrieben wird. Es hat keine Server wie zum Beispiel ExpressVPN oder NordVPN, sondern leitet den Traffic durch sogenannte Peer Nodes, die von den 115 Millionen Anwendern des Services zur Verfügung gestellt werden. Ist das VPN aktiv, kannst Du nicht mit Google suchen. Hola schlägt stattdessen vor, ein kommerzielles VPN von einer Konkurrenz zu erwerben, wenn Du unbedingt mit eine...

Jun 13, 2019
Hola VPN Nutzerbewertungen
2.6
Gabriele
  •  1
The worst VPN service ever

I paid for the premium membership but for some strange reason my account type was "free", so I've sent an email to fix it and they never answered! Plus to make things worse the following month I got a mail where I've been charged again with the new premium monthly membership...... Better to have nothing to do with this poor service.


Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten

Wusstest Du, dass wir alle unsere Anwender-Rezensionen bestätigen? Firmen können uns nicht dafür bezahlen, dass wir einige einschließen oder ausschließen.

    Danilo
    •  5
    Really good and reliable VPN client

    I am very insecure about this post and how reliable this comparison actually is. There will always be people that either love or hate Hola VPN, whereas, this is a very individual decision. Personally, I am rather happy with the app (i am also using it on my desktop from time to time) and i do not share the rating that is displayed on this webpage. I cannot say much about the support side but would give the rest (user functions, friendliness as well as pricing) 5 stars; why?!... because it fits my needs in a very easy and reliable manner.


    Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten
      Marie
      •  5
      No problems

      Works great and free! I enjoy using it from time to time.I cut it off when not in use.I have not had a problem and it is very easy to use.I don't know why it would get a low rating it is very user friendly compared to others.


      Angebote ansehen Auf diesen Kommentar antworten

        Wirf einen Blick auf die besten 3 VPN-Alternativen
        Merkmale Details
        Anzahl der Länder mit Servern 300
        Anzahl der Server 5000
        Anzahl an IP-Adressen 10000000
        Speichert das VPN Protokolle? Nein
        Bietet das VPN einen Kill Switch? Nein
        Anzahl an Geräten pro Lizenz 1
        Einfache Verwendung 2.0 / 5.0

        1. Lade die Hola-Chrome-Erweiterung hier herunter___ 2. Sobald die Dateien heruntergeladen sind, findest Du eine Schaltfläche in der unteren Leiste des Chrome Browsers. Klicke auf den Pfeil und wähle „in Ordner anzeigen“___ 3. Mit einem Rechtsklick auf die heruntergeladene Datei findest Du die Option, die Inhalte auszupacken___ 4. Klicke auf die Menü-Schaltfläche in Deinem Chrome Browser (die drei Punkte oben rechts) und danach auf „Einstellungen“___ 5. Klicke links auf den Reiter „Erweiterungen“___ 6. Ziehe die Datei, die Du gerade eben heruntergeladen hast, in das Fenster für die Erweiterungen___ 7. Nun läuft das Programm in Deinem Chrome Browser



        Download

        Preisgestaltung 3.0 / 5.0
        Gratis
        $0.00 /Monat
        Plus 2 Years
        $3.99 /Monat
        Plus 1 Year
        $6.99/Monat

        Hola bietet für Unternehmen eine kommerzielle Version an. Für den Privatgebrauch ist das VPN kostenlos. Als Nutzer der kostenlosen Version wird Deine IP-Adresse auch von anderen genutzt. Möchtest Du das nicht, kannst Du das Premium-Paket abonnieren.

        Zuverlässigkeit & Support 1.0 / 5.0

        Als Nutzer der kostenlosen Version kannst Du den Kundenservice via E-Mail erreichen. Da es weltweit aber sehr viele Anwender gibt, solltest Du nicht mit einer schnellen Reaktion rechnen. Normalerweise dauert eine Antwort mehrere Tage. Hast Du das kommerzielle Paket abonniert, stehen Dir mehr Support-Optionen zur Verfügung. Du erreichst die Unterstützung, indem Du Dich bei der Website des Anbieters anmeldest.

        Fazit
        Guy Fawkes
        (Anonyme Cybersicherheitsexperten)

        Hola ist der einzige VPN-Anbieter, der andere VPNs auf seiner Website empfiehlt. Warum solltest Du Dich also für Hola entscheiden? Hola hebt sich von den anderen VPN Providern ab. Das Netzwerk wird durch eine Community angetrieben und hat keine statischen Server. Somit fallen auch keine Kosten an. Stattdessen verlässt Du Dich auf die Maschinen anderer Anwender, durch die der Traffic geleitet wird. Das bedeutet aber auch, dass andere Nutzer auf Deinen Computer vertrauen und Deine Internet-Verbindung nutzen, während Du online bist.

        Hola VPN
        1.5 / 5.0
        Detaillierte Expertenbewertung
        Guy Fawkes
        (Anonyme Cybersicherheitsexperten)

        Hola ist ein Peer-to-Peer-Netzwerk, das von einer Community betrieben wird. Es hat keine Server wie zum Beispiel ExpressVPN oder NordVPN, sondern leitet den Traffic durch sogenannte Peer Nodes, die von den 115 Millionen Anwendern des Services zur Verfügung gestellt werden. Ist das VPN aktiv, kannst Du nicht mit Google suchen. Hola schlägt stattdessen vor, ein kommerzielles VPN von einer Konkurrenz zu erwerben, wenn Du unbedingt mit einem VPN Google als Suchmaschine nutzen möchtest. Hola nutzt nur einen kleinen Teil der Ressourcen von jedem Peer und auch nur dann, wenn der Peer im Leerlauf ist. Hola behauptet, dass ein Routen des Traffics durch Peers anstatt Server mehr Anonymität bietet und sicherer ist. (Viele haben diesen Ansatz kritisiert. Das Avast Blog hat darauf hingewiesen, dass sich viele Anwender nicht bewusst waren, ein sogenannter Exit Node zu sein. Andere Hola-Nutzer könnten die Bandbreite nutzen, um illegale Machenschaften durchzuführen. Es kam im Zuge eines Angriffs auf Hola auf und die Security-Lücken sind in der Zwischenzeit geschlossen. Wir haben Hola getestet und herausgefunden, dass Anwender damit Websites und Services erreichen können, die mit Goeblocking restriktiert sind. Damit ist zum Beispiel der BBC iPlayer gemeint. Bei Hola können sich Nutzer aussuchen, in welchem Land der digitale Standort sein soll. Auf diese Weise lassen sich Sperren und Zensur umgehen. Hola lässt sich sehr einfach installieren und nutzen. Die Software wird als Browser-Erweiterung installiert und sie funktioniert unter anderem mit Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Opera und Microsoft Edge. Das Programm ist zu Windows und macOS kompatibel. Hola stellt auch eine App für Android und iOS zur Verfügung. Damit kannst Du den Service mit den meisten mobilen Geräten nutzen. Ausführliche FAQs und Leitfäden findest Du auf der Website von Hola. Solange der Anwender oder die Anwenderin an seinem oder ihrem Konto angemeldet ist, kann sie oder er Hola auf mehr als einem Gerät nutzen. Hola bietet auch einen eigenen Media Player an. Damit kannst Du Inhalte aus dem Internet schnell und zuverlässig streamen. Für private Anwender ist Hola komplett kostenlos. Kommerzielle Nutzer müssen eine Gebühr bezahlen. Bist Du ein Nutzer des kostenlosen Services, wirst Du automatisch ein Peer. Möchtest Du das nicht, kannst Du die kommerzielle Variante abonnieren. Der Bildschirm sieht ähnlich wie der Hinweis aus, den Hola bei der Nutzung von Google als Suchmaschine anzeigt. Deinstallierst Du Hola, weist es Dich auf ein VPN der Konkurrenz hin.

        Geld-Zurück-Garantie (Tage): 30
        Mobile App:
        Anzahl an Geräten pro Lizenz: 1
        VPN-Pakete: www.holavpn.com
        War dieser Artikel hilfreich? 0 0
        Es tut uns leid!
        (Mindestens 10 Buchstaben.)
        Warten Sie! Nord bietet einen 70% Rabatt für dessen VPN