Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.

5 beste VPNs für China – Getestet & funktionieren noch 2024

Keira Waddell Aktualisiert am 16.04.2024 Geprüft von Christine Johansen Autorin

Chinas strenges Zensursystem, die große Firewall (GFW), macht die meisten VPNs nutzlos und möglicherweise gefährlich. Außerdem gibt widersprüchliche Bewertungen im Internet, welche VPNs derzeit funktionieren. Daher ist die Wahl eines VPNs ziemlich schwierig. China aktualisiert seine GFW ständig, um seine VPN-Blockier- und Erkennungstechnologie zu stärken.

Daher können selbst die zuverlässigsten VPNs für China gelegentlich ausfallen. VPNs, die in dem Land aktiv sind, müssen dauernd Verbesserungen vornehmen. Deswegen haben wir die Sicherheitsfunktionen von 50+ VPNs getestet, die dafür bekannt sind, in diesem Land zu funktionieren.

Unsere Daten haben ergeben, dass ExpressVPN das beste VPN für China ist. Es bietet robuste Sicherheit sowie fünf Standorte, die speziell für die Arbeit in China optimiert sind. Zudem gibt es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Bist Du damit nicht zufrieden, kannst Du eine komplette Rückerstattung beantragen.

Teste ExpressVPN für China >>

Wichtig: Die Nutzung von nicht von der Regierung genehmigten VPNs ist in China verboten. Es gibt aber keine öffentlich gemeldeten Fälle, in denen Touristen von der chinesischen Regierung für die Nutzung eines VPNs bestraft wurden. Ein VPN ist keine Lizenz für illegale Handlungen, etwa der Zugang zu Websites und Diensten, die im Land gesperrt sind. Sei also bitte vorsichtig. Wir dulden nicht, dass Du ein VPN auf eine Weise benutzt, die gegen das Gesetz verstößt.

Wenig Zeit? Hier sind die besten VPNs für China 2024

  • Empfehlung der Redaktion
    ExpressVPN
    ExpressVPN
    Schnelle und verschleierte Server, um in China sicher und ohne Verlangsamung in den Netzwerken zu surfen.
    70% unserer Leser nehmen ExpressVPN
  • Astrill VPN
    Astrill VPN
    Eines der zuverlässigsten VPNs für China, mit fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen.
  • PrivateVPN
    PrivateVPN
    Umgehe Netzwerksperren und passe die Sicherheit für sicheres Surfen in China an.
  • Private Internet Access
    Private Internet Access
    Globales Netzwerk von Servern, einschließlich China. Die App kann für Anfänger allerdings etwas kompliziert sein.
  • TunnelBear VPN
    TunnelBear
    Benutzerfreundlich und hohe Geschwindigkeiten für störungsfreies Surfen in China, aber keine Geld-Zurück-Garantie.
Profi-Tipp: Wir empfehlen, inländische Browser in China wie Baidu Browser, Cheetah, 360 Browser, UC und QQ Browser zu meiden. Es wurde bereits berichtet, dass einige dieser Browser persönliche Nutzerdaten ohne angemessenen Schutz oder mit schwacher Verschlüsselung übertragen. Es ist verdächtig und diese Schwachstellen könnten absichtlich als Hintertüren für die staatliche Überwachung genutzt werden.

Beste VPNs für China: komplette Analyse (aktualisiert 2024)

1. ExpressVPN: insgesamt bestes VPN für China mit automatischer Tarnung und hohen Geschwindigkeiten

Beste Funktion Automatische Tarnung auf jedem Server macht es einfach, Deine VPN-Nutzung zu verbergen
Standorte in der Nähe Hongkong, Kasachstan, Macao, Mongolei, Myanmar, Nepal, Südkorea, Taiwan, Thailand, Vietnam
Sicherheit Perfect Forward Secrecy, RAM-Servers, beim Start starten
Funktioniert mit Netflix, Max, Prime Video, HBO Go Asia, BBC iPlayer, YouTube TV, Zattoo DE, RTL+, SAT.1, ARD, ProSieben, ZDF, Sport1, Servus TV, ORF, Swisscom TV und mehr
Apps auf Deutsch Ja
Kundendienst auf Deutsch
  • Wissensdatenbank
  • Live-Chat

ExpressVPN bietet automatische Tarnung auf allen seinen Servern, damit Du Deine Daten online in China einfach schützen kannst. Bei den meisten anderen VPNs musst Du die Verschleierung manuell aktivieren. Bei ExpressVPN funktioniert das intuitiver. Erkennt es eine starke Firewall, verschlüsselt es Deine Metadaten automatisch und lässt Deinen VPN-Datenverkehr wie normalen Internetdatenverkehr aussehen.

Die Verschleierung führt normalerweise zu erheblichen Geschwindigkeitseinbußen, besonders bei langsameren VPNs. Allerdings, ist ExpressVPN eines der schnellsten VPNs, das ich getestet habe. Selbst mit Tarnung bietet es HD-freundliche Geschwindigkeiten. Unser Tester in Macau nutzte ExpressVPNs dortigen Server, um lokale Inhalte zu streamen. Der Verlust betrug nur 11 %. Er bemerkte kein Puffern, während er My Piggy Boss geschaut hat.

Screenshot of My Piggy Boss on iQIYI with ExpressVPN connected to a Macau serverMacau ist zwar Teil von Chinas Festland, von der großen Firewall allerdings ausgenommen und bietet daher uneingeschränkten Zugriff auf das Internet

Zudem bietet die Website eine Liste mit Servern, die regelmäßig gewartet werden, damit sie in China funktionieren. Sie befinden sich in den USA, Großbritannien, Japan, Frankreich und Singapur. ExpressVPN empfiehlt die Auswahl des Protokolls Automatisch, damit die Tarnung angemessen funktioniert. Noch besser: Die App selbst bietet eine Liste mit empfohlenen Servern, sobald sie erkennt, dass Du in China bist. Sie zeigt sie Dir unter Empfohlen.

Wie bei den anderen VPNs auf dieser Liste ist nicht immer zu 100 % gewährleistet, dass es in China funktioniert. Es gab auch schon Berichte wegen Ausfällen. ExpressVPN behebt Verbindungsprobleme jedoch schnell und schafft es, die Verbindung wiederherzustellen. Zudem bieten alle Pakete von ExpressVPN eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie, solltest Du Dich für einen anderen Dienst entscheiden. Ich habe das via Live-Chat getestet und erhielt meine Rückerstattung in nur zwei Tagen.

Nützliche Funktionen

  • Chinesische Spiegel-Website. Obwohl die offizielle Website von der großen Firewall gesperrt ist, hat ExpressVPN eine Spiegel-Website, die von China aus funktioniert. Die URL ändert sich ständig, um Sperren zu vermeiden. Du kannst aber den Kundendienst per E-Mail nach einer aktuellen Spiegel-Adresse fragen oder ihn über den 24/7 Live-Chat kontaktieren.
  • Chinesische Zahlungsoptionen. ExpressVPN unterstützt UnionPay für inländische chinesische Karten. Zudem werden Zahlungen via Bitcoin akzeptiert, sodass Du Dich anmelden kannst, ohne Spuren zu hinterlassen. Das ist eine gute Alternative, wenn Du sonst ein chinesisches Bankkonto zum Bezahlen verwenden müsstest.
  • Sehr sicher. Deine Daten werden durch eine Verschlüsselung nach Militärstandard mit 256-Bit geschützt. Zudem bekommst Du einen robusten IPv4-, IPv6-, DNS- und WebRTC-Leckschutz sowie einen Notausschalter. Er verhindert, dass jemand Deinen tatsächlichen Standort sieht.
  • Bedrohungsmanager. Dies ist der anpassbare Blocker von ExpressVPN. Du kannst wählen, ob Du Werbung, Malware und Tracker (oder eine Kombination) blockieren möchtest, um in China geschützt und privat zu surfen.
ExpressVPN-Angebot Juni 2024: Für eine begrenzte Zeit bekommst Du ein ExpressVPN-Abonnement mit bis zu 49% Rabatt! Verpasse es nicht!

2. Astrill VPN: eines der zuverlässigsten VPNs für China mit fortschrittlichen Funktionen

Beste Funktion Sehr zuverlässig in China und wenig Ausfallzeit
Standorte in der Nähe Hongkong, Russland, Südkorea, Taiwan, Thailand, Vietnam
Sicherheit Automatisches Löschen von Cookies, Werbe- sowie Tracker-Blocker, dedizierte IPs (Zusatzgebühr)
Funktioniert mit Max, HBO Go Asia, BBC iPlayer, YouTube TV und mehr
Apps auf Deutsch Ja

Astrill VPN verdient seinen Ruf als eines der zuverlässigsten VPNs für China nach ExpressVPN. Im Gegensatz zu einigen anderen VPNs hat es nur minimale Ausfallzeiten. Es bietet eine gute Auswahl an Standorten in der Nähe von China, sodass Du überall zuverlässige Verbindungen bekommst. Zudem gibt es Supercharged-Server in den USA und Hongkong, die speziell für die Nutzung in China optimiert sind. Sie sind für hohe Geschwindigkeiten, Zuverlässigkeit bei komplexen Firewalls und hohe Sicherheit ausgelegt.

Das proprietäre OpenWeb-Protokoll bietet außergewöhnliche Geschwindigkeiten, auch über lange Distanzen. Unser spezielles Test-Team hat Verlangsamungen von nur 27 % bemerkt, als es sich mit Thailand verbunden hat, das tausende Kilometer entfernt ist. Es bietet auch das StealthVPN-Protokoll, das speziell für das Umgehen strenger Firewalls entwickelt wurde. Mit einer Verlangsamung von 79 % sollte es aber nur als letzter Ausweg genutzt werden.

Screenshot of AstrillVPN's speed tests results on US serverAstrills einfach App bietet eine schicke Upload/Download-Grafik, damit Du Deinen Datenverbrauch in China messen kannst

Ein Nachteil ist, dass der Preis schwindelerregend ist. Es ist eines der teuersten VPNs, das ich je gesehen habe. Lebst Du allerdings in China und musst Deine Online-Daten schützen, könnte sich der Preis für Dich lohnen.

Es gibt zwar keine Geld-Zurück-Garantie, aber Du kannst Astrill VPN einen Monat lang kostenlos testen, wenn Du einen Freund empfiehlst und er ein kostenpflichtiges Abonnement abschließt.

Nützliche Funktionen

  • Fünf Proxys zur Wahl. In den seltenen Fällen, in denen Astrill VPN nicht in China funktioniert, hast Du andere Möglichkeiten, da es eine Auswahl von fünf Proxys bietet. Beachte aber, dass sie Deinen Datenverkehr nicht verschlüsseln. Ich empfehle, sie nur als Backup zu verwenden, wenn Du keine andere Möglichkeit hast.
  • Schütze nur Browser oder alle Apps. Mit dem OpenWeb-Protokoll kannst Du Astrill VPN so konfigurieren, dass es alle Apps oder nur Webbrowser schützt. Das ist nützlich, wenn Du möchtest, dass Deine Nicht-Browser-Apps schneller in China funktionieren.
  • Anpassbare Verbindungen. Mit OpenVPN kannst Du zwischen einer Verschlüsselung mit 256, 192 und 128 Bit wählen oder die Verschlüsselung sogar komplett deaktivieren. Verringerst Du die Verschlüsselung, kannst Du Deine Geschwindigkeit erhöhen, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen. Ich empfehle allerdings nicht, sie in China zu deaktivieren.

3. PrivateVPN: anpassbare Sicherheit, um Deine Verbindung in China zu optimieren

Beste Funktion Verschlüsselungsstufen anpassen, um Sicherheit und Geschwindigkeit in China auszugleichen
Standorte in der Nähe Hongkong, Südkorea, Taiwan, Thailand, Vietnam
Sicherheit IPv6-Leckschutz, externer IP-Checker, Port-Weiterleitung
Funktioniert mit Netflix, Max, Prime Video, HBO Go Asia, BBC iPlayer und mehr
Apps auf Deutsch Ja

Mit PrivateVPNs Sicherheitseinstellungen kannst Du Deine Verbindungen in China optimieren. Während meiner Tests habe ich mein Verschlüsselungs-Niveau von 256 Bit auf 128 Bit geändert und bei den Download-Geschwindigkeiten 12 % mehr festgestellt. Du kannst auch zwischen verschiedenen VPN-Protokollen wählen. L2TP ist in restriktiven Netzwerken zuverlässiger als OpenVPN.

Screenshot of PrivateVPN's customizable security settingsVerschlüsselung mit 128 Bit ist schneller als 256 Bit. Obwohl es etwas unsicherer ist, kann es helfen die Verlangsamungen der GFW abzuschwächen

Der StealthVPN-Modus tarnt deinen VPN-Datenverkehr als normalen Webdatenverkehr. Anders als bei ExpressVPN erfolgt die Verschleierung nicht automatisch, sondern Du musst diesen Modus manuell in den Einstellungen der App aktivieren. Es kann jedoch sein, dass Du in China die OpenConnect App benutzen musst, um die beste Funktionalität zu erhalten. PrivateVPN stellt eine Anleitung zur Verfügung, die Dir bei der Einrichtung hilft.

Es bietet 200 Server. Das bedeutet, dass das Netzwerk verglichen zu den meisten anderen VPNs auf meiner Liste relativ klein ist. Daher habe ich mir Sorgen gemacht, dass sich Überlastung auf die Geschwindigkeiten auswirkt. Allerdings kauft PrivateVPN Internet-Kapazitäten direkt vom Transitanbieter, um große Geschwindigkeitseinbußen abzuschwächen. Ich hatte nur einer Reduzierung von 36 %, als ich mich während einer Geschäftsreise nach England von Großbritannien aus mit Japan verbunden habe.

Es ist sogar möglich PrivateVPN kostenlos zu testen, weil es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt. Ich habe diese Richtlinie getestet, um sicherzustellen, dass sie legal ist. Es war genauso einfach wie bei ExpressVPN.

Nützliche Funktionen

  • Kundendienst via E-Mail. Die Website von PrivateVPN ist in China blockiert. Deswegen kannst Du den Live-Chat nicht nutzen. Du kannst aber die spezielle E-Mail nutzen, um Hilfe zu erhalten. Als ich es getestet habe, habe ich innerhalb von 20 Minuten eine Antwort bekommen. Der Live-Chat verfügt auch über eine Übersetzungsfunktion, sodass chinesische Nutzer Hilfe in ihrer Muttersprache erhalten können.
  • Benutzerfreundlich. Die Erweiterte Ansicht bietet einige solide Sicherheitseinstellungen, aber Du musst die Einfache Ansicht nicht einmal verlassen, um Deine Verbindungen in China zu schützen. Wähle einfach einen Server aus und drücke den großen Verbindungsknopf. Daher ist es eine tolle Wahl, wenn Du nicht viel Erfahrung mit VPNs hast.
  • Für Streaming optimierte Server. PrivateVPN bietet Server für reibungsloses Streaming und hohe Downloads, darunter einen in Hongkong, der für die Nutzung in China optimiert ist. So kannst Du alle Deine chinesischen Lieblingssendungen und -filme in HD aus dem Land anschauen und gleichzeitig Deine Privatsphäre schützen.

4. Private Internet Access (PIA): riesiges Server-Netzwerk mit einem zuverlässigen virtuellen Server, um eine chinesische IP zu erhalten

Beste Funktion Virtuelle Server mit geografischem Standort können Dir eine China-IP geben
Standorte in der Nähe China, Hongkong, Macao, Mongolei, Taiwan, Vietnam
Sicherheit Anpassbare WireGuard- und OpenVPN-Verbindungen, erweiterter und regulärer Notausschalter, robuster Leckschutz
Funktioniert mit Netflix (US, UK, Deutschland und weitere Bibliotheken), Max, Prime Video, HBO Go Asia, BBC iPlayer, YouTube TV und mehr
Apps auf Deutsch Ja

PIA hat die größte Anzahl an Servern auf meiner Liste. Dazu gehört auch ein virtueller Server-Standort in China. PIA ist also eine zuverlässige Wahl, um Deine Daten zu schützen, wenn Du auf lokalen chinesischen Websites surfst. Unser Tester in Macau hat sich eine ganze Staffel von Here We Meet Again geschützt in HD auf WeTV angeschaut.

Screenshot of PIA's privacy settings and virtual servers in the appDu kannst MACE also mit einem Klick aktivieren, um Pop-up-Werbung auf chinesischen Websites zu entfernen

Es bietet außerdem unbegrenzt viele gleichzeitige Geräteverbindungen. Daher ist es für große Haushalte eine tolle Wahl. Hat Dein Haushalt viele Geräte oder Du liebst wie ich Gadgets, kannst Du mit PIA (fast) alles schützen. Selbst wenn mein Laptop, mein Desktop, mein Smartphone und mein Tablet das VPN gleichzeitig nutzten, hatte ich immer noch eine stabile Verbindung.

Leider ist es nicht garantiert, dass PIA in China funktioniert. Auf der Websites findest Du aber mehrere Lösungsansätze, die Du testen kannst. Versuche zunächst, zwischen den Protokollen WireGuard und OpenVPN zu wechseln. Funktioniert das nicht, versuche eine der Multi-Hop-Verbindungen von PIA. Du kannst sie mit dem SOCKS5-Proxy oder Shadowsocks konfigurieren, aber die Geschwindigkeit könnte darunter leiden. Als letzten Ausweg kannst Du es mit manuellen Konfigurationsdateien versuchen, die auf der PIA-Website ausführlich erklärt sind.

Du kannst PIA 30 Tage kostenlos testen, weil es eine Geld-Zurück-Garantie gibt. Klappt es nicht, kannst Du ganz einfach eine volle Rückerstattung verlangen.

Nützliche Funktionen

  • Erweiterter Notausschalter. Du kannst Deine Verbindung zu PIA sperren, um sicherzustellen, dass Du ohne den Schutz des VPNs nicht online gehen kannst. Lebst Du in China, empfehle ich Dir, diese Einstellung zu aktivieren, sobald Du die App herunterlädst. Dann gibst Du nicht versehentlich Daten an die GFW weiter, wenn Du Dein Gerät einschaltest.
  • Automatisierung der Verbindung. Damit wird die App angewiesen, sich automatisch zu verbinden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Das bedeutet etwa, wenn Du Dich mit einem öffentlichen WLAN verbindest. Das ist wirklich wichtig, egal wo auf der Welt Du bist. In China ist es aber noch wichtiger.

5. TunnelBear: benutzerfreundliche App, um Deine Online-Daten in China problemlos zu schützen

Beste Funktion Einfache, Familien-freundliche App mit einer animierten Karte
Standorte in der Nähe Südkorea, Taiwan
Sicherheit GhostBear-Tarnung, automatischer Notausschalter, Split-Tunneling
Funktioniert mit Netflix, Max, YouTube TV, Spotify, HBO Go Asia und mehr
Apps auf Deutsch Ja

TunnelBears niedliche und einfache Oberfläche macht es zum benutzerfreundlichsten VPN für China. Die Weltkartenfunktion ermöglicht es Dir, schnell einen Server zu finden. Stellst Du eine Verbindung her, gräbt sich ein Zeichentrickbär von Deinem tatsächlichen Standort zu Deinem gewählten Server. Zusammen mit der unbegrenzten Anzahl von Geräten ist es für Familien in China ideal.

Screenshot of TunnelBear connected to Taiwan serverDer Bär krabbelt zurück nach Hause, wenn Du die Verbindung trennst

Sogar der Installationsprozess war witzig, denn jeder Schritt war eine Zusammenstellung von Bären-Wortspielen. Es gibt auch viele Server in der Nähe. Während meiner Tests habe ich die Funktion Schnellster Tunnel gewählt, die mich mit dem nächstgelegenen Server verband, um bessere Geschwindigkeiten zu erzielen. Sie sanken nie um mehr als 39 %.

Die Funktion GhostBear (Tarnung) macht es zu einem der zuverlässigeren VPNs, um in eingeschränkten Netzwerken unerkannt zu bleiben. Um es zu aktivieren, öffne Einstellungen > Voreinstellungen > Sicherheit > GhostBear. Ich war allerdings enttäuscht, dass es nicht für iOS verfügbar war.

Leider bietet der Dienst keine einfache Geld-Zurück-Garantie. Auf der Website wird erklärt, dass Rückerstattungen zwar möglich sind, aber nur von Fall zu Fall gewährt werden.

Nützliche Funktionen

  • Split-Tunneling. Diese Funktion kann Dir helfen, Bandbreite in China freizugeben, da Du auswählen kannst, welcher Datenverkehr durch das VPN geleitet wird.
  • Vertrauenswürdige Netzwerke. Du kannst alle zuverlässigen von Dir genutzten Netzwerke zu einer Sicherheitsliste hinzufügen. Das ist nützlich, denn in den meisten Teilen Chinas gibt es inzwischen kostenloses öffentliches WLAN (ich würde allerdings keines dieser Netze als sicher bezeichnen).

Schnelle Vergleichstabelle: Funktionen von China VPNs

Die folgende Tabelle vergleicht die wichtigsten Funktionen aller empfohlenen VPNs. Sie zeigt, welches VPN eine geprüfte Keine-Logs-Richtlinie hat, die sicherstellt, dass das VPN Deine Daten niemals protokolliert.

Ich habe auch andere relevante Merkmale wie die durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit, Anzahl der Server und Tarnung aufgeführt. Bedenke, dass die Dinge, die ich für wichtig halte, für Dich vielleicht nicht so wichtig sind. Nutze die Daten als als kurzen Leitfaden für meine Top-Empfehlungen.

Geringster monatlicher Preis Für China optimierte Server? Geprüfte Keine-Logs-Richtlinie? Tarnung? Chinesische Zahlungs-Optionen? Chinesischer Kundenservice via Live-Chat? Apps auf Deutsch Server-Netzwerk Geschwindigkeit (durchschnittlicher Verlust auf Servern in der Nähe) Geld-Zurück-Garantie
🥇ExpressVPN €6,29/Monat Ja Ja Ja, automatisch auf jedem Server Ja, UnionPay Ja Ja 3.000 Server in 105 Ländern 8 % 30 Tage
🥈Astrill VPN $12,50/Monat Ja Nein Ja, StealthVPN-Protokoll Ja, UnionPay Nein Ja 118 Server in 58 Ländern 9 % Nein
🥉PrivateVPN $2/Monat Nein Nein Ja, Stealth VPN-Funktion Ja, UnionPay Ja Ja 200 Server in 63 Ländern 15 % 30 Tage
Private Internet Access €1,85/Monat Nein Ja Ja, Multi-Hop via Proxy-Server Nein Ja Ja 29.650 Server in 91 Ländern 22 % 30 Tage
TunnelBear $3,33/Monat Nein Ja Ja, GhostBear Nein Kein Live-Chat (nur ein Bot auf Englisch) Ja (iOS, Android)

 

 

5.000 Server in 47 Ländern 21 % Von Fall zu Fall unterschiedlich

Tipps, wie man das beste VPN für China wählt

Da die Große Firewall immer fortschrittlichere Technologien einsetzt, wird es immer schwieriger, VPNs zu finden, die in China zuverlässig funktionieren. Um meine Empfehlungen so nützlich wie möglich zu machen, habe ich die wichtigsten Funktionen zusammengefasst. Dann weißt Du, worauf Du bei einem VPN für China achten musst.

  • Funktioniert zuverlässig in China. Ich habe nach VPNs gesucht, die bestimmte Funktionen bieten, die für China nötig sind. Dazu gehören Multi-Hop für eine zusätzliche Sicherheitsebene sowie Tarnung, die Deine Metadaten verschlüsselt. Damit lässt sich das VPN schwerer erkennen. Wir testen laufend die besten VPNs für China und nehmen nur solche auf, die häufig funktionieren und bei denen es am wenigsten zu Ausfällen kommt.
  • Robuste Sicherheitsfunktionen. Ich habe nur VPNs mit militärischer Verschlüsselung, einem Notausschalter sowie DNS/IP-Leck-Schutz in Betracht gezogen. Diese Funktionen verhindern, dass Deine Daten auf Reisen in China an Dritte weitergegeben werden. Zudem schützen sie Dich in öffentlichen WLANs.
  • Keine-Logs-Richtlinie. Das schützt Deine Privatsphäre in China, weil es garantiert, dass Deine Online-Aktivitäten nicht vom VPN protokolliert. Ich habe mir die Datenschutzrichtlinien jedes VPNs durchgelesen und mich vergewissert, dass sie sich an eine strenge No-Logs-Richtlinie halten.
  • Hohe Geschwindigkeiten. Der gesamte Datenverkehr, der China verlässt, muss durch eine begrenzte Anzahl von Gateways geleitet werden. Das kann zu Datenstaus führen. Daher habe ich nur VPNs mit hohen Geschwindigkeiten in Betracht gezogen, damit sie nicht zu viel zu den bestehenden Verlangsamungen beitragen. Noch besser ist es, wenn Dein VPN Server in oder in der Nähe von China anbietet. Damit sind schnellere Verbindungen möglich.
  • Benutzerfreundlichkeit. Möchtest Du viele anpassbare Einstellungen, um Deine Verbindungen für China anzupassen? Oder suchst Du eine einfache Plug-and-Play-Lösung? In meiner Liste findest Du viele VPNs, die alle technischen Anforderungen erfüllen.
  • Nützlicher Kundendienst. Hilfe sollte leicht zugänglich sein, wenn Du sie benötigst. Die VPNs auf meiner Liste bieten mehrere Kundenservice-Kanäle, darunter einen 24/7 Live-Chat, E-Mail sowie eine detaillierte FAQ-Seite. Viele VPNs bieten auch eine Live-Übersetzung durch ihren Kundendienst an, damit Muttersprachler Hilfe in ihrer eigenen Sprache bekommen können.
  • Vertrauenswürdige Geld-Zurück-Garantie. Eine zuverlässige Rückerstattungsrichtlinie garantiert, dass Du Dein Geld wieder bekommst, falls Dein VPN in China nicht zuverlässig funktioniert. Idealerweise solltest Du es einen Monat lang testen, bevor Du Dich festlegst.
Profi-Tipp: Bevor Du nach China reist, empfehle ich Dir, Deinen VPN-Anbieter nach einer Liste von Servern zu fragen, die dort funktionieren. Es ist auch von Vorteil, eine E-Mail-Adresse zu bekommen, über die Du Dich direkt an den Anbieter wenden kannst, sollte es Probleme geben. Das ist nützlich, da VPN-Websites in China gesperrt sind und Du Dich nicht an den Kundenservice wenden oder den Live-Chat nutzen kannst.

Schnellanleitung: Wie man ein VPN in China in drei einfachen Schritten nutzt

  1. Lade ein VPN herunter. Ich empfehle ExpressVPN, weil es auf allen seinen Servern automatische Tarnung sowie militärische Sicherheit bietet, um Deine Privatsphäre zu schützen, während Du in China bist. Am besten lädst Du es herunter, bevor Du im Land ankommst. Bist Du bereits dort, kann es etwas kompliziert werden.
  2. Verbinde Dich mit einem Server. Benutzt Du ein anderes VPN, stelle sicher, dass Du alle Einstellungen zur Tarnung aktivierst, sonst könnte Deine Verbindung fehlschlagen.
  3. Surfe in China. Jetzt kannst Du das Internet geschützt nutzen und Deine Privatsphäre schützen

.

Ist es legal, ein VPN in China zu nutzen und ist es sicher?

Nur von der Regierung zugelassene VPNs sind legal in China. Diese Regelung zielt jedoch in erster Linie auf Organisationen ab. Es sind keine Fälle bekannt, in denen Touristen von der Regierung für die Nutzung eines VPNs bestraft wurden. Von der Regierung zugelassene VPNs werden stark überwacht. Das bedeutet, dass sie Deine Privatsphäre nicht schützen.

Die gängige Praxis in China ist es, VPNs einfach zu blockieren, sodass es außerhalb der genehmigten Instanzen keinen Zugang zu ihnen gibt. Das ist einfacher, als einen Touristen aufzuspüren, der eine nicht von der Regierung zugelassene VPN-App benutzt.

Allerdings gibt es einige unabhängige VPNs mit erweiterten Sicherheitsfunktionen, die Deine Daten in China schützen können. Unter anderem verschleiern sie Deine Verbindung, um zu verstecken, dass Du ein VPN benutzt. Denke daran, Dein VPN herunterzuladen und zu installieren, bevor Du in das Land reist, weil die meisten VPN-Websites dort blockiert sind.

Zudem solltest Du Dich über die aktuellen Gesetze zur VPN-Nutzung in China informieren, damit Du die Vorschriften einhalten kannst. Die digitale Landschaft in China verändert sich laufend. Bitte beachte, dass wir die Nutzung eines VPNs für illegale Handlungen, wie den Zugriff auf im Land gesperrte Seiten und Dienste, nicht gutheißen.

Was ist, wenn mein VPN nicht mehr in China funktioniert?

VPNs in China können an wichtigen Ereignissen (wie Nationalfeiertagen) oder bei hochrangigen Regierungstreffen unterbrochen werden. Die Regierung will dann den Internetzugang stärker kontrollieren und den Informationsfluss über die Grenzen hinweg einschränken. Die Regierung will kontrollieren, wie die Bürger via VPNs auf das Internet zugreifen, wobei der Einsatz von staatlich zugelassenen VPNs bevorzugt wird.

Einige VPNs können in China immer noch effektiv funktionieren, indem sie Techniken zur Tarnung benutzen, um den VPN-Datenverkehr zu verbergen und Server in nahegelegenen Regionen nutzen, um gute Geschwindigkeiten zu gewährleisten. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass selbst die zuverlässigsten VPNs nicht hin und wieder ausfallen.

Funktioniert Dein VPN nicht mehr, vergewissere Dich, dass Du ein VPN benutzt, das für den Betrieb in China optimiert ist. Auch bei den hier empfohlenen VPNs kann es manchmal Probleme geben. Es ist möglich, dass ein bestimmter Server entdeckt und gesperrt wurde. Die besten VPNs für China überwachen und warten ihre Server jedoch regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie zuverlässig funktionieren.

Hier sind einige Tipps, die Du testen kannst, um Dein VPN wieder zum Laufen zu bringen:

  • Ändere Dein VPN-Protokoll. Einige Protokolle eignen sich für den Einsatz in China besser als andere. Du kannst so lange mit allen verfügbaren Protokollen experimentieren, bis Du etwas findest, das funktioniert.
  • Verbinde Dich mit verschiedenen Servern. Es könnte Probleme mit dem Server geben, den Du benutzt. Ein einfacher Server-Wechsel kann das Problem beheben.
  • Aktualisiere die VPN-Software. Es ist möglich, dass Dein Anbieter einige Änderungen an der VPN-App vorgenommen hat, die ein Update erfordern, damit sie in China funktioniert.
  • Stelle sicher, dass Du keine anderen VPNs verbunden hast. Testes Du verschiedene VPNs, solltest Du sicherstellen, dass keine anderen Verbindungen gleichzeitig laufen.
  • E-Mail Kundendienst. Schlägt alles andere fehl, solltest Du Dich an den Kundendienst wenden und nach einer Liste von Servern fragen, die in China funktionieren.

Diese VPNs funktionieren derzeit nicht in China

Nicht alle VPNs funktionieren in China effektiv. Hier sind nur ein paar VPNs, die derzeit in dem Land Probleme haben:

  • CyberGhost: Obwohl es früher ein gutes VPN für China war, hat CyberGhost jetzt mit den Verbesserungen der großen Firewall zu kämpfen. Daher ist es in diesem Land unbrauchbar.
  • NordVPN: Trotz seiner Beliebtheit funktioniert NordVPN nicht mehr in China, wie das Unternehmen auf seiner Website bestätigt.
  • Surfshark: Obwohl Surfshark bisher effektiv war, funktioniert es leider nicht mehr zuverlässig in China.
  • Proton VPN: Seine Leistung in China ist sehr unterschiedlich und seine Zuverlässigkeit ist nicht garantiert. Daher ist es eine weniger gute Wahl.
  • StrongVPN: Der Dienst (der sich mit Buffered VPN und SaferVPN zusammengeschlossen hat) hat aufgrund der strengen Zensurrichtlinien im Internet Schwierigkeiten, einen zuverlässigen Zugang innerhalb Chinas zu garantieren. Wie Proton VPN kann es funktionieren oder auch nicht.

Andere VPNs, die sich in letzter Zeit als unzuverlässig in China erwiesen haben, sind Ivacy VPN, PrivadoVPN, Total VPN, TorGuard, Hotspot Shield und AtlasVPN.

Es ist wichtig, dass Du einen VPN-Dienst wählst, der dafür bekannt ist, dass er innerhalb des Landes zuverlässig funktioniert und kaum Ausfallzeiten hat. Während einige Dienste mit Problemen zu kämpfen haben, haben sich andere an Chinas Einschränkungen angepasst und bieten Tarn-Server sowie verbesserte Datenschutzfunktionen.

Welche Websites sind in China gesperrt?

Internationale Streaming-Websites (wie Netflix, BBC iPlayer und Hulu) müssen sich an strenge Lizenzvereinbarungen halten. Das heißt, dass sie ihre Inhalte nicht in China anbieten können. Du wirst sie also nicht nutzen können, wenn Du dort unterwegs bist. Bist Du in China, kannst Du nur Plattformen schauen, die Inhalte anbieten, die in dem Land lizensiert sind, etwa iQIYI und WeTV.

Auch soziale Medien, Nachrichtenseiten, Video-Streaming-Websites, Suchmaschinen und Messaging-Apps sind von diesen Einschränkungen betroffen. Zu diesen Plattformen gehören:

Facebook Instagram Pinterest X (Twitter) The New York Times
The Financial Times The Economist The Wall Street Journal BBC Bloomberg
YouTube Vimeo Google Bing Yahoo
DuckDuckGo Messenger Snapchat Telegram Signal

FAQ zu VPNs in China

Kann ich meine Privatsphäre in China mit einem lokalen chinesischen VPN schützen?

Wahrscheinlich nicht. Inländische chinesische VPNs unterliegen strengen Vorschriften und der Überwachung durch die Regierung. Das gilt auch für Datenspeicherung. Daher würde die Nutzung eines chinesischen VPNs den Zweck obsolet machen, einen privaten und sicheren Internetzugang zu suchen. Aus diesem Grund nimmst Du bessert ein unabhängiges VPN, das fortschrittliche Technologien wie Tarnung und robuste Verschlüsselung einsetzt.

Es gibt jedoch keine Garantie, dass ein VPN in China zu 100 % funktioniert. Für Nutzer kann es herausfordernd sein, weil die chinesischen Behörden den VPN-Verkehr dauernd blockieren möchte. Es ist wichtig, ein VPN zu nehmen, das mit den neuesten technologischen Entwicklungen und den chinesischen Internetvorschriften Schritt hält.

Für Einzelpersonen birgt die Nutzung eines VPN in China potenzielle Risiken. Es wurde zwar noch nicht öffentlich berichtet, dass ausländische VPN-Nutzer nur wegen des Einsatzes eines VPNs bestraft wurden, aber die Gesetzeslage ist unberechenbar. Daher solltest Du die Risiken abwägen und Dich über die aktuellen Vorschriften und Durchsetzungspraktiken informieren.

Ist es eine gute Idee, ein geknacktes VPN in China zu nutzen?

Nein, weil geknackte VPNs, also nicht autorisierte Versionen von kostenpflichtigen VPN-Diensten, die auf illegalem Wege erworben wurden, viele Sicherheitsrisiken bergen. Dazu gehört auch Malware. Außerdem bieten sie möglicherweise keine zuverlässigen oder sicheren Verbindungen. Daher sind sie für den Einsatz in China untauglich.

Wer seine Privatsphäre in China schützen möchte, sollte einen seriösen VPN-Dienst mit erweiterten Funktionen nutzen.

Kann ich ein VPN in China herunterladen?

Das kann verzwickt sein, aber es ist möglich. Einige VPNs bieten Spiegel-Websites, die in China funktionieren. Normalerweise ist es nicht möglich, ein nicht von der Regierung genehmigtes VPN herunterzuladen, während Du Dich in China aufhältst. Die meisten Websites dieser VPNs sind dort blockiert. Einige VPNs verwenden alternative URLs, die nicht von der GFW blockiert wurden. Damit kannst Du die Sperre umgehen.

Auch der Google Play Store und der Amazon App Store sind in China nicht verfügbar. Du kannst auf den Apple App Store zugreifen, aber er wird stark überwacht und darin wirst Du keine VPN-Apps finden, die nicht von der Regierung betrieben werden. Am besten lädst Du Dir ein VPN auf Dein Gerät herunter, bevor Du nach China kommst.

Welche VPN-Server sollte ich in China nutzen?

Für optimale Geschwindigkeiten ist es am besten, Server in der Nähe zu nutzen. Stelle sicher, dass Du ein VPN wählst, das Server in der Nähe Chinas Festland betreibt. Die meisten VPNs (einschließlich derer auf dieser Liste) bieten keine Server auf Chinas Festland an, weil die Regierung sie entweder abschalten oder die Anbieter zwingen würde, Nutzerdaten herauszugeben. Das würde sie unsicher machen.

Trotzdem kannst Du hohe Geschwindigkeiten erreichen, wenn Du Dich mit nahegelegenen Standorten (wie Hongkong, Südkorea und Taiwan) verbindest. Alle VPNs auf dieser Liste bieten Server in der Nähe Chinas Festland an. Ich empfehle sie Dir, um den Geschwindigkeitsverlust so gering wie möglich zu halten.

Warum ist mein VPN in China so langsam?

Dein VPN könnte in China langsam sein, wei es häufigen Störungen durch die große Firewall gibt. Um Dein Erlebnis zu verbessern, rate ich Dir zum Einsatz eines VPNs, das bekanntlich zuverlässig in China funktioniert und regelmäßig Server wechselt.

Zudem reserviert China sehr wenig Bandbreite für Daten, die das Land verlassen. Das soll die Bürger ermutigen, inländische chinesische Dienste zu nutzen, anstatt die alltäglichen globalen Websites, an die Du gewöhnt bist. Möchtest Du auf diese Seiten zugreifen, musst Du Dir die geringe Bandbreite mit vielen Leuten teilen.

Daher nimmst Du am besten ein VPN mit minimalen Geschwindigkeitsverlusten. Auch wenn Du die Verlangsamung der GFW nicht umgehen kannst, wird dein VPN Dein Surfen, Streaming oder die Nutzung von Torrents nicht komplett drosseln.

Ist alles in China hinter der großen Firewall?

Nein, nicht alles in China ist hinter der großen Firewall. Während der größte Teil des chinesischen Festlandes davon betroffen ist, gibt es Ausnahmen für Hongkong, Macau und Taiwan. Du kannst Server in diesen Regionen auswählen, um das Internet sicher mit einem zuverlässigen VPN für China zu nutzen.

Wie blockiert die große Firewall VPNs?

Die große Firewall blockiert VPNs mithilfe von Deep Packet Inspection (DPI). Das identifiziert und blockiert VPN-Datenverkehr. Es wird ständig aktualisiert, um die Nutzung von VPNs zu erkennen und zu unterbinden. Daher bieten einige VPNs Tarnung und andere fortschrittliche Funktionen. Dadurch sieht der VPN-Datenverkehr wie normaler unverschlüsselter Datenverkehr aus.

Was ist das beste VPN-Protokoll für China?

Das kommt darauf an, was Du tun möchtest. ExpressVPNs Lightway war während meiner Tests das beste Protokoll mit Blick auf Geschwindigkeit. Da du jedoch das Protokoll auf Automatisch einstellen musst, damit es in China funktioniert, hast du vielleicht nicht immer die Möglichkeit, Lightway zu nutzen. Wir fanden, dass StealthVPN dank der eingebauten Tarnung ebenfalls zuverlässig ist. WireGuard und OpenVPN können funktionieren, sind aber nicht so zuverlässig.

Viele VPNs bieten auch Proxy-Server, etwa SOCKS5, Shadowsocks und ShadowsocksR (SSR). Sie sind möglicherweise effektiv sein, verschlüsseln Deine Daten allerdings nicht und sind daher für den Datenschutz nicht ideal. Du kannst sie jedoch als letzten Ausweg testen, wenn Du Probleme hast.

Du solltest wissen, dass das von Dir gewählte VPN-Protokoll nur ein Faktor dafür ist, ob Dein VPN in China funktioniert. Ich empfehle Dir, nach einem VPN zu suchen, das mehrere Protokolle anbietet und seine Tarn-Techniken regelmäßig aktualisiert, da sie in Chinas strengen Netzwerken zuverlässiger sind.

Kann ich ein kostenloses VPN in China nutzen?

Ja, aber ich rate davon ab. Ich rate Dir stattdessen, in ein vertrauenswürdiges, günstiges VPN zu investiere, dessen Nutzung zuverlässig und sicher ist. Viele kostenlose VPNs haben keine Verschlüsselung oder Protokolle, die Du benötigst, um Deine Privatsphäre in China zu schützen. Selbst seriöse kostenlose VPNs haben oft nicht die Ressourcen, um in dem Land zuverlässig zu funktionieren und auf alle Änderungen reagieren zu können.

Zudem können sie Deine Privatsphäre und Sicherheit gefährden oder Dein Surf-Verhalten überwachen, um es an Dritte zu verkaufen. Wir haben auch mehrere kostenlose VPNs gefunden, die Malware, Spyware und anderen bösartigen Code enthielten.

Erhalte das beste VPN für China

Ein vertrauenswürdiges VPN zu finden, das in China funktioniert, kann schwierig sein, weil das Land sein Vorgehen gegen VPNs verschärft hat. Die große Firewall erlaubt nur von der Regierung zugelassene VPNs. Sie werden aber vom Staat streng überwacht. Weil China seine GFW-Technologie ständig aktualisiert, funktionieren selbst die zuverlässigsten VPNs nicht immer 100 %.

Allerdings haben sich einige unabhängige Dienste dort als zuverlässig erwiesen und alle VPNs auf dieser Liste sind für den Einsatz in restriktiven Netzwerken geeignet. Zudem schützen sie Deine sensiblen Daten sowie Deine Privatsphäre.

ExpressVPN ist das beste VPN für China. Alle Server verfügen über eine automatische Tarnung und es gibt mehrere Standorte, die ständig gewartet werden. Damit wird sichergestellt, dass sie in dem Land funktionieren. Zudem gibt es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Bist Du nicht zufrieden, bekommst Du einfach eine Rückerstattung.

Zusammengefasst sind die besten VPNs für China …

Rang
Anbieter
Unsere Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.9 /10
9.9 Unsere Bewertung
Spare 49%!
2
5.3 /10
5.3 Unsere Bewertung
Spare 59%!
3
9.2 /10
9.2 Unsere Bewertung
Spare 85%!
4
9.5 /10
9.5 Unsere Bewertung
Spare 82%!
5
9.0 /10
9.0 Unsere Bewertung
Spare 67%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.

Über den Autor

Keira ist eine professionelle Technikautorin und Cybersecurity-Enthusiastin. Sie ist eine Verfechterin der digitalen Freiheit und der Online-Privatsphäre.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.

Bitte kommentiere, wie dieser Artikel verbessert werden kann. Dein Feedback ist wichtig!

Hinterlasse einen Kommentar

Entschuldigung, Links sind in diesem Feld nicht erlaubt!

Der Name sollte mindestens 3 Buchstaben enthalten

Der Inhalt des Feldes sollte nicht mehr als 80 Buchstaben enthalten

Entschuldigung, Links sind in diesem Feld nicht erlaubt!

Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

Danke, dass Du einen Kommentar abgegeben hast, %%name%%!

Wir prüfen alle Kommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie echt und nicht anstößig sind. Du kannst diesen Artikel in der Zwischenzeit gerne teilen.