Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

• Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

• Affiliate-Provisionen

Obwohl vpnMentor möglicherweise Provisionen erhält, wenn ein Kauf über unsere Links getätigt wird, hat dies keinen Einfluss auf den Inhalt der Tests oder auf die überprüften Produkte / Dienstleistungen. Wir bieten direkte Links zum Kauf von Produkten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

• Richtlinien der Tests

Die auf vpnMentor veröffentlichten Tests und Bewertungen werden von Experten verfasst, die die Produkte gemäß unseren strengen Überprüfungsstandards untersuchen. Diese Standards stellen sicher, dass jede Bewertung auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Meinung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Benutzer berücksichtigt. Dies kann sich auch auf das Ranking des Produkts auf der Website auswirken.

7 besten KOSTENFREIEN VPNs für Spiele 2021 – sehr schnell

Online-Spiele haben eine komplett neue Welt bei den Videospielen geöffnet. Ob Du nun mit Freunden am anderen Ende der Stadt spielst oder Dich mit komplett fremdem Leute auf der ganzen Welt misst, ist nicht mehr entscheidend. Dieser Spaß birgt aber auch Risiken, die Du kennen solltest.

Verbindest Du Dich mit irgendeinem öffentlichen Server, dann besteht die Gefahr, dass Hacker oder böswillige Spieler Deine IP-Adresse herausfinden. Du oder Dein Heimnetzwerk wird vielleicht Opfer von DDoS- oder DoS-Angriffen oder Du enthüllst Deinen echten Standort.

Aus diesem Grund solltest Du Dich mit einem VPN schützen. Wir zeigen Dir, welche kostenlosen VPNs sich dafür am besten eignen und wie Du ein Premium-VPN wie ExpressVPN risikofrei testen kannst (dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie).

Darum solltest Du ein VPN zum Spielen benutzen

Verbindest Du Dich zu einem öffentlichen Spiele-Server, dann ist die Enthüllung Deiner IP-Adresse das gröte Problem. Andere Spieler können sie sehen.

Ein bösartiger Spieler, ein Hacker oder einfach ein missgünstiger Konkurrent kann das Wissen über Deine IP-Adresse nutzen und DoS- oder DDoS-Angriffe starten. Damit fällt Dein Heimnetzwerk aus und Du kannst im Endeffekt nicht mehr weiterspielen.

Im schlimmsten Fall finden Hacker sogar Deinen echten Standort heraus und lösen damit einen sogenannten Swatting-Angriff aus. Swatting nennt man, wenn man eine Polizeieinheit zum Haus eines anderen Spielers schickt, weil es dort angeblich eine bedrohliche Situation gibt. Das ist nicht ungefährlich und hat in der Vergangenheit schon zu tödlichen Unfällen geführt.

Ein VPN kann Dich an dieser Stelle schützen, indem Dein Datenverkehr durch einen Server an einem anderen Standort geschickt wird. Dadurch wird Deine IP-Adresse effektiv verschleiert und die Öffentlichkeit kann sie nicht einsehen.

Es gibt noch einen weiteren Vorteil, weil Dein Spiel von der Sache ebenfalls profitiert! VPNs verringern die Ping-Zeiten und die Latenz und erhöhen die Geschwindigkeit. Wie das möglich ist? Sagen wir, dass Du weit von einem Spiele-Server entfernt wohnst. Die erhöhten Ping-Zeiten können während des Spiels zu nervigen Verzögerungen führen. Verbindest Du Dich mit einem VPN-Server, der sich näher am Spiele-Server befindet, kannst Du diese Latenz reduzieren und Du kommst in den Genuss höherer Geschwindigkeiten.

Damit das funktioniert, brauchst Du ein VPN mit einem riesigen Netzwerk an Servern an den richtigen Standorten. Weiterhin benötigst Du unbegrenzte Bandbreite und sehr hohe Geschwindigkeiten, wenn Du lange Ladezeiten und Verzögerungen vermeiden willst.

Genau an dieser Stelle liegt das Problem mit kostenfreien VPNs.

Kannst Du ein kostenfreies VPN zum Spielen benutzen?

Verstehe uns nicht falsch. Es gibt einige kostenfreie VPNs, die die Anforderungen für Spiele erfüllen. Leider bergen sie aber Risiken und andere Probleme, die die Vorteile sehr wahrscheinlich überwiegen.

Zunächst einmal haben wir das Problem mit der Geschwindigkeit. Kostenfreie VPNs können an dieser Stelle sehr wahrscheinlich nicht mit den Premium-VPNs mithalten. Du findest vielleicht heraus, dass Dir auch ein näher gelegener Server nicht die Geschwindigkeiten zur Verfügung stellt, die Du benötigst. Schlimmer ist aber noch, dass sich viele solcher Services durch Werbung finanzieren. Das Ergebnis sind nervige Pop-up-Fenster, die Deine Verbindung möglicherweise noch mehr verlangsamen.

Des Weiteren sind viele VPNs, die nichts kosten, abgespeckte Versionen von kostenpflichtigen Angeboten. Viele nützliche Funktionen der kostenpflichtigen Version sind entweder eingeschränkt oder ganz einfach nicht verfügbar. Zum Beispiel könnte der Zugriff auf die Server stark eingeschränkt seino oder die Daten sind limitiert. Womöglich sind Sicherheitseinstellungen deaktiviert oder diverse Funktionen wie Unterstützung für Torrents sind nicht vorhanden.

Spielst Du zum größten Teil über Deine Konsole, könnte es außerdem zum Kompatibilitätsproblemen kommen. Willst Du eine Konsole schützen, muss Dein VPN mit Routern funktionieren. So eine Funktion findest Du normalerweise nur bei kostenpflichtigen oder Premium-VPNs.

Die besten kostenfreien VPNs zum Spielen

Liegt Deine Priorität beim Verstecken Deiner IP-Adresse und andernfalls sind Dir Geschwindigkeit oder Sicherheit nicht wichtig, dann kannst Du auf jeden Fall ein kostenfreies VPN nehmen. Nachfolgend findest Du einige unserer Top-Empfehlungen:

1. ExpressVPN — Superschnelle Server für lagfreies Gaming

  • 3.000 Server in 90 gleichzeitig verbundene Geräte
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie
  • Funktioniert mit allen großen Streaming-Anbietern, inkl. Netflix, Disney+, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer, Vudu und anderen
  • Kompatibel zu allen populären Plattformen und Geräten, inkl. Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Routern, Apple TV und anderen
ExpressVPNs aktuelles Angebot Oktober 2021: Erhalte bei einem Jahresabonnement 3 Monate komplett kostenlos – das ist das aktuelle Angebot. Es ist nicht ganz klar, wie lange das Schnäppchen gilt. Besuche deswegen die Seite mit den Angeboten und schau nach, ob es weiterhin verfügbar ist.

ExpressVPN führt unsere Liste der besten VPNs für Gamer an. Auch wenn es nicht kostenlos ist, so kannst Du es zumindest risikofrei testen. Wenn Du nicht zufrieden bist, kannst Du innerhalb von 30 Tagen eine Rückerstattung Deines Geldes beantragen.

Das Netzwerk aus High-Speed-Servern garantiert, dass Du ohne Lag oder lästige Unterbrechungen zocken kannst. Während meiner Tests habe ich mich zu 8 verschiedenen Serverstandorten weltweit verbunden und dabei eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 55 Mbit/s gemessen. Dies war mehr als ausreichend, um lagfreies Gaming genießen zu können.

Du kannst auch Spiele zocken, die in Deiner Region eigentlich nicht verfügbar sind, da ExpressVPN über mehr als 3.000 Server in 90 Ländern verfügt. Da Du auch unbegrenzt oft den Server wechseln darfst, kannst Du im Falle eines DDoS-Angriffs schnell den Standort wechseln.

Mit einer 256-Bit-AES-Verschlüsselung auf Militärniveau, dem DNS-Leakschutz und einem automatischen Kill Switch garantiert Dir ExpressVPN während Deiner Gaming-Sessions höchste Sicherheit. Darüber hinaus wird auch permanent Deine IP-Adresse maskiert, was Dir zusätzlichen Schutz vor Cyber-Bedrohungen bietet.

Dank spezieller ‚verschleierter‘ Server kann Dein Internetanbieter auch nicht erkennen, dass Du ein VPN nutzt. Das ist besonders praktisch, wenn Dein Anbieter dazu neigt, Deine Verbindung beim Gaming zu drosseln.

Es ist auch völlig egal, auf welcher Plattform Du zogst: ExpressVPN unterstützt nahezu alle relevanten Betriebssysteme und Geräte – sogar Router.

Lies unser komplettes Review, um herauszufinden, warum ExpressVPN unserer Meinung nach das beste VPN für Gaming und alle anderen Anwendungszwecke ist.

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

2. Cyberghost – jede Menge Server, um von überall auf Spiele zuzugreifen

  • 7.100 Server in 91 Ländern, um Deinen echten Standort zu verbergen und Spiele aus verschiedenen Standorten zu genießen
  • 24-stündige kostenlose Testversion
  • Verschlüsselung mit 256-Bit, ein Notausschalter und DNS/IP-Leckschutz, um Deine Daten zu schützen
  • Router-kompatibel, um es einfacher auf Deine Konsole einzurichten
  • 7 simultane Geräteverbindungen
  • Funktioniert mit: Netflix, HBO Max, Disney +, Hulu, BBC iPlayer und mehr
  • Kompatibel zu: PlayStation, Xbox, Nintendo, Windows, Mac, iOS, Android, Linux und mehr
Oktober 2021 Angebot: CyberGhost bietet bei seinem populärsten Paket derzeit 83% Rabatt! Nutze das Angebot aus und spare bei Deinem CyberGhost-Abonnement.

Cyberghost hat ein riesiges globales Server-Netzwerk. Das ist nützlich, wenn Du auf Reisen bist oder in den Urlaub fährst. Du kannst die Spiele Deines Heimatlandes und die Streaming-Apps weiterhin mit Deiner Konsole erreichen. Es ist auch nützliche, um die Geschwindigkeiten zu maximieren. Zum Beispiel habe ich festgestellt, dass der Server in Tampa etwas verzögert hat, während ich Red Dead Redemption auf meiner PS5 gespielt hatte. Deswegen habe ich auf Miami umgestellt und das war viel schneller. Du kannst mit maximalen Geschwindigkeiten spielen und das von jedem Standort aus.

Cyberghost auf den populärsten Spielekonsolen einrichten, ist einfach. Du kannst das machen, indem Du Deine Internet-Verbindung via PC oder Mac teilst. Das ändert aber nur Deinen Standort und verschlüsselt Deinen Datenverkehr nicht. Die andere Option ist, einen VPN-kompatiblen Router zu benutzen. Cyberghost bietet sogar Router an (via FlashRouters), auf denen die App vorinstalliert ist. Auf diese Weise bekommst Du alle Sicherheitsvorteile, ohne das VPN manuell konfigurieren zu müssen.

Es gibt außerdem superschnelle Server mit unbegrenzter Bandbreite. Einige ISPs schränken die Menge der Bandbreite ein und das kann beim Spielen zu starker Drosselung führen. Mit Cyberghost hatte ich dieses Problem aber niemals. Ich habe 3 Server-Standorte getestet (USA, Japan und Großbritannien) – die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit betrug 43 MBit/s. Es gibt keine Unterbrechungen während Du streamst.

Deine persönlichen Daten und Deine Spielekonsole sind sicher, weil es Verschlüsselung nach Militärstandard gibt. Sollte ein guter Hacker Deine IP-Adresse herausfinden, kann er einfach DDoS-Angriffe ausführen. Damit wird Deine Konsole vielleicht komplett unbrauchbar. Um sicherzustellen, dass man dem auch vertrauen kann, habe ich mit einem Werkzeug auf Lecks getestet. Es wurden keine entdeckt. Du kannst spielen und es gibt keine Risiken bezüglich Cyberangriffe.

Du kannst den kompletten Service testen, indem Du die Cyberghosts 24-stündige kostenlose Testversion benutzt. Danach kannst Du es risikofrei weiter testen, weil es eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt. Als ich mit den Tests fertig war (nach 28 Tagen), habe ich die Option des Live-Chats genutzt und meine Rückerstattung beantragt. Die Mitarbeiterin hat mir ein paar Fragen zu meinem Anwendererlebnis gefragt – es hat nur 2 Minuten gedauert und sie hat meine Rückerstattung genehmigt. Das Geld hatte ich nach 3 Tagen wieder auf meinem Konto.

Teste Cyberghost jetzt kostenlos!

ProtonVPN

  • Vorteile: Das kostenfreie Paket von ProtonVPN bietet angemessene Geschwindigkeiten und für Spiele stehen gibt es keine Datenlimits.
  • Nachteile: Der Zugriff auf die Server ist limitiert und es sind keine Torerents-Downloads gestattet. Das schreckt Dich vielleicht ab.

Hotspot Shield

  • Vorteile: Die kostenfreie Version von Hotspot Shield schützt Dich mit Verschlüsselung nach Militärstandard.
  • Nachteile: Eingeschränkte Bandbreite und Werbung könnten zu nervigen Unterbrechungen führen.

Turbo VPN

  • Vorteile: Turbo VPN ist benutzerfreundlich und bietet gute sowie zuverlässige Geschwindigkeiten.
  • Nachteile: Der Service ist sehr werbelastig und das führt unter Umständen zu Störungen.

TunnelBear

  • Vorteile: Die kostenfreie Version von TunnelBear ist sicher und zu den meisten großen Plattformen kompatibel.
  • Nachteile: Die kostenfreie Version schränkt die Datennutzung auf 500 MByte pro Monat ein.

Opera

  • Vorteile: Opera Browser bietet eine kostenfreies, eingebautes VPN, das sehr benutzerfreundlich ist. Außerdem gibt es keine Einschränkungen bezüglich der Bandbreite.
  • Nachteile: Opera funktioniert nur bei Spielen im eigenen Browser. Anderswo funktioniert der Schutz nicht.

Fazit

VPNs bieten einen hervorragenden Schutz vor DDoS- und DoS-Angriffen. Sie können aber nur während der Gaming-Session laufen, wenn sie zum genutzten Gerät kompatibel sind und eine ausreichend hohe Geschwindigkeit für verzögerungsfreies Gaming bieten.

Es ist sehr schwierig, ein kostenloses VPN zu finden, das diese Anforderungen vollends erfüllt. 

In den meisten Fällen wird es an langsamen Geschwindigkeiten, unzureichender Sicherheit oder eingeschränktem Datenvolumen scheitern.

Wenn Du eine oder mehrere dieser Einschränkungen tolerieren kannst, findest Du bei meinen Empfehlungen sicherlich ein zu Deiner Plattform kompatibles VPN.

Aber warum solltest Du diese Kompromisse eingehen, wenn Premium-Dienste wie ExpressVPN Dir ein absolut reibungsloses Spielerlebnis zu einem niedrigen Preis bieten können?

Top Gaming-VPNs, die Du dank einer Geld-zurück-Garantie risikofrei ausprobieren kannst…

Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Über den Autor

Carli ist eine erfahrene Technologie-Autorin. Sie recherchiert gern über die neuesten Entwicklungen im Bereich Cybersicherheit und glaubt an die digitale Freiheit.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.