Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

5 top Gratis-VPNs für Australien 2024 – privat und schnell

Akash Deep Aktualisiert am 26.02.2024 Geprüft von Kate Veale Forscher für Cybersicherheit

Ein gutes VPN schützt Deine Privatsphäre online, verschafft Dir zu Hause Zugriff auf mehr globale Inhalten und lässt Dich im Ausland lokale australische Dienste benutzen. Aber das richtige VPN für Australien zu finden, kann schwierig sein, vor allem, wenn Du nach einem kostenlosen VPN suchst.

Ich habe mehrere Wochen lang 40+ kostenlose VPNs für Australien getestet und festgestellt, dass viele von ihnen nicht sicher zu benutzen sind - ganz und gar nicht. Einige geben Deine persönlichen Daten preis oder verkaufen sie, während anderen wichtige Sicherheitsfeatures fehlen, sodass Du Dich nicht darauf verlassen kannst, dass sie Deine Daten vor Hackern oder neugierigen Blicken schützen.

Selbst wenn Du nur auf mehr Streaming-Dienste zu Hause zugreifen willst, musst Du mit lästigen Datenobergrenzen und Einschränkungen zurechtkommen. Kostenlose VPNs können in der Regel nicht auf die beliebtesten Plattformen zugreifen, und die, die es können, haben niedrige monatliche Datenobergrenzen, sodass Du sie nicht lange benutzen kannst.

Ich habe ein paar kostenlose VPNs für Australien gefunden, die zumindest sicher zu benutzen sind (die ich unten aufgelistet habe). Aber die Wahrheit ist: Wenn Du einen zuverlässigen Dienst willst und Dich nicht mit lästigen Einschränkungen herumschlagen willst, ist es am besten, wenn Du Dich für ein günstiges, kostenpflichtiges VPN entscheidest.

Von allen VPNs, die ich getestet habe, ist ExpressVPN mein Favorit. Es ist zwar nicht zu 100 % kostenlos, aber trotzdem meine erste Wahl, weil es hervorragende Geschwindigkeiten, unbegrenztes Datenvolumen, robuste Sicherheit und ein weltweites Netzwerk bietet, das es zur idealen Wahl fürs Streaming und Gaming macht. Außerdem ist es mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert, sodass Du ExpressVPN risikofrei ausprobieren kannst.

Probiere ExpressVPN risikofrei aus >>

Du hast kaum Zeit? Hier sind 2024 die besten kostenlosen VPNs für Australien

  1. Empfehlung der Redaktion
    ExpressVPN
    ExpressVPN
    Schnell für Inhalte weltweit, risikofrei testen für 30 Tage.
    70% unserer Leser nehmen ExpressVPN
  2. CyberGhost VPN
    CyberGhost
    Spezialserver in Australien, niedrige Kosten.
  3. Proton VPN
    Proton VPN
    Unlimitiert streamen, kostenlos, kein Torrenting.
  4. Avira Phantom VPN
    Avira Phantom VPN
    Mehrere Geräte, 1GB gratis, australische Server.
  5. hide.me VPN
    hide.me
    Kostenloses VPN, sicher, aber ohne australische Server.

Die besten kostenlosen VPNs für Australien – vollständige Analyse (2024 aktualisiert)

1. ExpressVPN – das schnellste und sicherste VPN in Australien

  • Unbegrenztes Datenvolumen und hervorragende Geschwindigkeiten fürs Streaming, Gaming und Herunterladen von Torrents
  • 3.000+ Server in 105 Ländern, darunter 4 Standorte in Australien und Serverstandorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Funktioniert mit: Stan, ABC iView, 7Plus, Netflix US, Netflix Australia und anderen beliebten Bibliotheken, Disney+, Hulu, Zattoo, ARD, ProSieben, Sport1, ORF und mehr
  • Kompatibel mit: Windows, Android, Mac, iOS, Linux, Browser, Router, Smart-TVs und mehr
  • Mobile und Desktop-Anwendungen auf Deutsch
  • Das automatische Übersetzungsfeature ermöglicht den Live-Chat in jeder Sprache, inklusive Deutsch

ExpressVPN ist die einzige Option auf meiner Liste, die alle Kriterien für Australien erfüllt. Egal, ob Du Dateien herunterladen, surfen, streamen, auf mehr Spiele zugreifen oder einfach nur Deine Privatsphäre online schützen willst, mit ExpressVPN kannst Du all das ohne lästige Beschränkungen oder Verlangsamungen tun.

Zum einen ist ExpressVPN das schnellste aller VPNs, die ich getestet habe. Ich habe 7 der nahegelegenen Server ausprobiert und eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 60 Mbit/s gemessen (nur 3 % weniger als mit meiner Grundverbindung). Selbst bei Verbindungen über mehr als 8000 km erreichte ich 57 Mbit/s. Ich habe den Geschwindigkeitsunterschied also kaum bemerkt. Ich hatte keine Probleme beim Streamen in HD und 4K.

screenshot showing ExpressVPN's speed test resultsDiese Geschwindigkeiten sind nicht nur fürs Streaming, sondern auch das Herunterladen von Torrents und Gaming geeignet

Auch der Zugriff auf geografisch eingeschränkte Inhalte ist dank des globalen Servernetzwerks von ExpressVPN ganz einfach. Von außerhalb Australiens konnte ich über den Server in Brisbane auf Channel 9, Stan, Kayo Sports und Netflix Australia zugreifen. In der Zwischenzeit konnten wir einen Server in Chicago benutzen, um Netflix US, Disney+, Hulu und HBO Max zu streamen.

Ebenso wichtig ist, dass ExpressVPN die Privatsphäre seiner Anwender*innen unter allen Umständen schützt. Das Unternehmen hat eine strenge Keine-Logs-Richtlinie, die von mehreren Unternehmen unabhängig geprüft wurde. Außerdem hat das Unternehmen seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln, wo es keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gibt.

Auch wenn es nicht völlig kostenlos ist, kannst Du ExpressVPN völlig risikofrei ausprobieren, denn es ist mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert. Wenn es Dir nicht gefällt, bekommst Du ganz einfach den vollen Betrag zurück.

Features:

  • Starke Sicherheitsfeatures. Mit den robusten Sicherheitsfeatures von ExpressVPN, wie der AES-256-Bit-Verschlüsselung, dem Leak-Schutz und dem automatischen Notausschalter, sind Deine Daten gut geschützt.
  • RAM-basierte Server. ExpressVPN benutzt RAM-Only-Server, was bedeutet, dass alle Anwenderdaten bei jedem Neustart gelöscht werden. Du kannst sicher sein, dass Deine Online-Aktivitäten nicht zu Dir zurückverfolgt werden können, egal ob Du in Australien oder im Ausland bist.
  • P2P-freundliche Server. Jeder Server von ExpressVPN ist P2P-freundlich, sodass Du sicher und ohne Einschränkungen Torrents herunterladen kannst.
  • SmartDNS Proxy. Mit dem MediaStreamer von ExpressVPN kannst Du geografisch gesperrte Inhalte auf Geräten streamen, die normalerweise keine VPNs unterstützen. Dazu gehören Smart-TVs, Gaming-Konsolen, Roku und mehr.
  • Split-Tunneling. Damit kannst Du Deine VPN-Verbindung nur für bestimmte Anwendungen Deiner Wahl benutzen. Zum Beispiel kannst Du Split-Tunneling benutzen, um nur Deinen Torrent-Datenverkehr zu schützen, während der Rest der Anwendungen eine direkte Internetverbindung benutzt.
ExpressVPN-Angebot Februar 2024: Für eine begrenzte Zeit bekommst Du ein ExpressVPN-Abonnement mit bis zu 49% Rabatt! Verpasse es nicht!

2. CyberGhost – australische Spezialserver für Streaming und mehr

  • 11.690+ Server in 100 Ländern (mit 150 Servern in Australien und mehr als 1000 Servern in Deutschland, mehr als 200 Servern in Österreich und fast 200 Servern in der Schweiz), darunter Server fürs Gaming, Streaming und Herunterladen von Torrents
  • 7 Geräteverbindungen
  • Funktioniert mit: Stan, ABC iView, 7Plus, Netflix (US, AU, UK, DE und weitere Netflix-Bibliotheken), Amazon Prime (einschließlich der US-, UK-, deutschen, und weiteren Katalogen), HBO Max, TV Now DE, ZDF, Servus TV, SRF TV, Disney+, Hulu und mehr
  • Kompatibel mit: Windows, Android, Mac, iOS, Linux, Router, Smart-TVs und mehr
  • Mobile und Desktop-Anwendungen können auf Deutsch angezeigt werden
  • Live-Chat auf Deutsch zu bestimmten Zeiten und auf Englisch 24/7 verfügbar

CyberGhost ist dank seiner niedrigen Preise und Streaming-optimierten Server ein hervorragendes VPN für Australien. Für ein supergünstiges monatliches Abo kannst Du problemlos auf globale Streaming-Dienste wie Netflix, Disney+ und mehr zugreifen.

Ich habe den Spezialserver für Netflix AU getestet und hatte keine Probleme, auf die Inhalte zuzugreifen, die nur in dieser Region verfügbar sind. Das VPN funktionierte genauso gut mit Netflix US und dem BBC iPlayer. Um zu sehen, wie zuverlässig die Verbindungen sind, habe ich mich mit dem Server in Melbourne verbunden und mir Silver Point auf ABC iView angesehen, ohne dass es zu Unterbrechungen kam.

Screenshot showing a list of CyberGhost's streaming-optimized serversDie Streaming-optimierten Server werden überwacht und häufig getestet, um sicherzustellen, dass sie funktionieren

CyberGhost bietet benutzerfreundliche Anwendungen für die meisten modernen Geräte. Ich konnte das VPN auf meinem Windows-Laptop in weniger als 2 Minuten installieren. Außerdem bietet es ein 1-Klick-Verbindungs-Feature, das Dich automatisch mit dem schnellsten Server, basierend auf Deinem Standort, verbindet.

Um Deine digitale Privatsphäre zu schützen, hat CyberGhost eine strikte Keine-Logs-Richtlinie. Darüber hinaus hat CyberGhost seinen Sitz im datenschutzfreundlichen Rumänien, das außerhalb der 5/9/14-Eyes-Gerichtsbarkeit liegt. Das bedeutet, dass CyberGhost seine Datenschutzverpflichtung gegenüber den Anwender*innen problemlos einhalten kann.

Du musst zwar im Voraus dafür bezahlen, aber dank der 45-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst Du CyberGhost kostenlos ausprobieren. Wenn Du nicht zufrieden bist, bekommst Du den vollen Preis zurück.

Features:

  • Schnelle Geschwindigkeiten. Bei meinen Tests auf den naheliegenden Servern habe ich eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 51 Mbit/s gemessen (ein Rückgang von nur 18 %). Es ist zwar nicht so schnell wie ExpressVPN, aber wenn Du eine gute Grundverbindung hast, kannst Du streamen, Torrents herunterladen und surfen, ohne dass es zu nennenswerten Verzögerungen kommt.
  • Dedizierte Torrent- und Gaming-Server. Diese sind für hohe Geschwindigkeiten optimiert, damit Du Dateien schnell herunterladen und Spiele ohne Lag spielen kannst.
  • Starke Sicherheit. Dazu gehören Leak-Schutz, Verschlüsselung nach Militärstandard und ein automatischer Notausschalter.
  • Automatischer WLAN-Schutz. Dieser verbindet Dich automatisch mit einem VPN-Server, wenn Du einem öffentlichen WiFi-Netzwerk beitrittst.
Februar 2024 Angebot: CyberGhost bietet bei seinem populärsten Paket derzeit 84% Rabatt! Nutze das Angebot aus und spare bei Deinem CyberGhost-Abonnement.

3. Proton VPN – kostenloses und dennoch solides VPN für Australien, mit unbegrenztem Datenvolumen fürs Streaming

  • Gleichbleibende Geschwindigkeiten und unbegrenztes Datenvolumen
  • 1 Geräteverbindung
  • Funktioniert mit: Netflix Originals, SRF, Crackle, Crunchyroll, Peacock, YouTube, und Spotify
  • Kompatibel mit: Windows, Android, Mac, iOS, Linux und Router
  • Anwendungen sind auf Deutsch verfügbar

Proton VPN bietet unbegrenztes Datenvolumen und Bandbreite, sodass Du stundenlang ohne Unterbrechung streamen kannst. Das ist beeindruckend, denn die meisten kostenlosen VPNs setzen strenge Datenlimits und geben Dir nur ein paar GBs pro Monat.

Die kostenlose Version bietet 112 Server in 3 Ländern (Japan, den Niederlanden und den USA). Während meiner Tests habe ich den Server US-FREE#3 benutzt und mir 7 Episoden von Attack on Titan auf Crunchyroll angesehen. Während des Streamens gab es keine Verlangsamungen oder Verbindungsabbrüche. Allerdings funktionierte es nicht mit Disney+, Hulu und region locked Netflix-Titeln.

Streaming Attack on Titan on Crunchyroll with Proton VPN connectedDie Auslastung der einzelnen Server wird auf dem Info-Button angezeigt – die mit der geringsten Auslastung sind in der Regel die schnellsten

Allerdings hat die kostenlose Version ein paar Einschränkungen. Du bekommst zum Beispiel keine australischen IP-Server, Du kannst Dir also keine australischen Inhalte aus dem Ausland ansehen. Außerdem wird das Herunterladen von Torrents nicht im kostenlosen Plan unterstützt.

Features:

  • Robuste Sicherheit. Du erhältst alle grundlegenden Sicherheitsfeatures, darunter Verschlüsselung nach Militärstandard, Leak-Schutz und einen Notausschalter.
  • Strenge Keine-Logs-Richtlinie. Proton VPN hat eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, um Deine sensiblen Daten zu schützen. Darüber hinaus hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in der Schweiz, einem datenschutzfreundlichen Land außerhalb der 5/9/14-Eyes-Allianz.
  • WireGuard-Unterstützung. Proton VPN bietet WireGuard, eines der schnellsten VPN-Protokolle, mit ausgezeichneter Sicherheit. Ich habe mit WireGuard gute Geschwindigkeiten erreicht und hatte beim Streamen keine Probleme mit Pufferungen.
  • Router-Unterstützung. Mit dem kostenlosen Plan kannst Du nur ein Gerät anschließen. Es ist jedoch mit Routern kompatibel, sodass Du Dein gesamtes Netzwerk auf diese Weise abdecken kannst.

4. Avira Phantom VPN – unbegrenzte Geräteverbindungen und australische Server mit dem Handy

  • 1 lokaler Serverstandort auf Windows und Mac und 46 Standorte mit dem Handy
  • Gute Geschwindigkeiten und bis zu 1 GB Daten/Monat
  • Funktioniert mit: lokalen Websites (Mac und Windows) und Stan, 7Plus, Netflix, Disney+, Hulu und mehr (iOS und Android)
  • Kompatibel mit: Windows, Android, Mac und iOS
  • Windows- und Android-Anwendungen unterstützen Deutsch

Avira Phantom enthält Features, die Du bei kostenlosen VPNs normalerweise nicht bekommst. Zum Beispiel kannst Du mit dem kostenlosen Plan Deinen gesamten Haushalt sichern, dank der unbegrenzten simultanen Geräteverbindungen.

Außerdem bietet es einen integrierten Malware-Blocker (nur für PCs), um sicherzustellen, dass Deine Geräte nicht kompromittiert werden.

Im Gegensatz zu den anderen kostenlosen VPNs auf dieser Liste unterscheiden sich die mobilen und Desktop-Anwendungen erheblich. Während Du Dich mit den Desktop-Anwendungen nur mit Deinem nächstgelegenen Ort verbinden kannst, hast Du mit den kostenlosen Apps für iOS und Android Zugriff auf 46 Serverstandorte, darunter 2 in Australien.

Indem ich den Server in Perth auf meinem Android-Gerät benutzte, konnte ich die gesamte Netflix-Australia-Bibliothek entsperren. Ich konnte auch auf Stan und 7 Plus zugreifen. Der US-Streaming-Server funktionierte auch mit Netflix US, Disney+ und Hulu einwandfrei.

screenshot of Avira Phantom's speed test resultsMeine Verbindung war die ganze Zeit während meines Tests zuverlässig und stabil

Schade, dass Avira nur bis zu 1 GB Datenvolumen pro Monat zur Verfügung stellt, was nur für 1 Stunde HD-Streaming reicht.

Zudem funktioniert es nicht mit Routern, Du kannst es also nicht wie Proton VPN benutzen, um Dein gesamtes Netzwerk zu sichern.

Features:

  • Grundlegende Sicherheitsfeatures. Der kostenlose Plan enthält Leak-Schutz und Verschlüsselung nach Militärstandard, um Deine Daten sicher zu halten. Es gibt aber keinen Notausschalter.
  • Keine-Logs-Richtlinie. Avira Phantom VPN hat eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, d. h. es wird niemals Deine personenbezogenen Daten speichern.
  • Angemessene Geschwindigkeiten. Während meiner Tests unter Windows habe ich mich mit dem kostenlosen Server am nächstgelegenen Ort verbunden und eine Download-Geschwindigkeit von 38 Mbit/s (39 % Geschwindigkeitsverlust) erhalten. Es ist zwar nicht das schnellste VPN, das ich je benutzt habe, aber für ein kostenloses VPN ist es trotzdem ziemlich gut.

5. hide.me – angemessene Sicherheitsfeatures zum Schutz Deiner Daten

  • Anpassbare Sicherheitsfeatures und eine strikte Keine-Logs-Richtlinie
  • 5 kostenlose Serverstandorte
  • Funktioniert mit: Crackle, Funimation, Crunchyroll, YouTube und Spotify
  • Kompatibel mit: Windows, Android, Mac, iOS, Linux und mehr
  • Anwenderoberfläche unterstützt Deutsch
  • Chat wird von einem automatischen Übersetzungssystem unterstützt, sodass Du mit den Vertretern*Vertreterinnen auf Deutsch chatten kannst

hide.me bietet Dir eine Reihe von einzigartigen und anpassbaren Sicherheitsoptionen. Eine davon ist das Feature Aut. Verbinden, mit dem Du festlegen kannst, wie das VPN reagiert, wenn Du Dich mit einem Netzwerk verbindest.

Ich stelle die Option zum Beispiel auf Fragen, bevor ich mich mit einem ungesicherten Netzwerk verbinde. Bei meinem Besuch des örtlichen Cafés meldete mir das VPN, dass das WLAN dort nicht gesichert war, und fragte mich vor dem Beitreten, ob ich mich mit dem VPN verbinden will.

hideme's app interface and Automatic Connection featureDieses Feature ist anpassbar für sichere, unsichere und Ethernet-Verbindungen

hide.me bietet Server an 5 Standorten an, darunter die USA (Ost und West), Kanada, Deutschland und die Niederlande. So konnte ich Funimation und Crackle schauen, die in meinem Land blockiert sind. Mit Netflix US, Disney+ oder Hulu konnte ich es jedoch nicht nutzen.

Zudem bietet die kostenlose Version keine Server in Australien, sodass ich auch nicht auf meine australischen Lieblingsseiten zugreifen konnte. Du kannst jedoch für ein Abo bezahlen und erhältst dann Zugang zum gesamten Servernetzwerk.

Mit dem kostenlosen Plan erhältst Du 10 GB Datenvolumen pro Monat, was im Vergleich zu anderen kostenlosen VPNs ziemlich großzügig ist.

Features:

  • Live-Chat. hide.me bietet einen Live-Chat-Support auf Deutsch an, was bei kostenlosen VPNs fast einzigartig ist. Solltest Du auf Probleme stoßen, bekommst Du alle Antworten sofort.
  • Wichtige Sicherheitsfeatures. Alle Apps von hide.me verfügen über Verschlüsselung nach Militärstandard, Leak-Schutz und einen automatischen Notausschalter.
  • Mehrere VPN-Protokolle. hide.me ermöglicht Dir die Wahl zwischen 4 VPN-Protokollen. Dazu gehören IKEv2, OpenVPN, SoftEtherVPN und SSTP.

Vergleichstabelle: die besten kostenlosen VPNs für Australien

Obwohl alle kostenlosen VPNs in dieser Liste zuverlässig und sicher zu benutzen sind, gibt es einige bedeutende Unterschiede. Die folgende Tabelle vergleicht die wichtigsten Features wie Geschwindigkeiten und Datenvolumen der einzelnen kostenlosen VPNs, damit Du weißt, wie reibungslos Deine Erfahrung mit ihnen sein wird. Langsame Geschwindigkeiten und begrenzte Datenvolumen können zu Pufferungen und Unterbrechungen während Deiner Online-Aktivitäten führen – wähle also am besten ein schnelles VPN mit hohem Datenvolumen.

Je nachdem, wie Du das es benutzt, brauchst Du vielleicht auch ein kostenloses VPN mit P2P-Unterstützung und Servern in Australien. Während die P2P-Unterstützung für das Herunterladen von Torrents benötigt wird, sind australische Server notwendig, um auf die Websites und Streaming-Plattformen dieses Landes zuzugreifen.

Wenn Sicherheit und Datenschutz Deine Hauptanliegen sind, dann achte auf den Anmeldeprozess, den Sitz des VPNs und ob es einen Notausschalter gibt. Wenn Du Dich nicht anmelden musst, teilst Du dem VPN-Anbieter keine persönlichen Daten, wie zum Beispiel Deine E-Mail-Adresse, mit. Außerdem sind VPNs mit Sitz außerhalb der 5/9/14-Eyes-Gerichtsbarkeit nicht dazu verpflichtet, Deine Daten an staatliche Stellen weiterzugeben. Um Deine Privatsphäre vor den Websites, die Du besuchst, oder Deinem Internetdienstanbieter zu schützen, sorgt der Notausschalter dafür, dass Dein Datenverkehr im Falle eines Verbindungsabbruchs gesichert bleibt.

Geschwindigkeiten Monatliches Datenlimit Server in Australien? Notausschalter? Außerhalb der 5/9/14-Eyes-Gerichtsbarkeit Anmeldung erforderlich? P2P-Unterstützung? Streaming-Seiten
🥇ExpressVPN Sehr schnell Unbegrenzt Ja Ja Ja Ja Alle Server Stan, ABC iView, 7Plus, Netflix, Disney+, Hulu, und mehr
🥈CyberGhost Sehr schnell Unbegrenzt Ja Ja Ja Ja Alle Server, plus spezielle P2P-Server Stan, ABC iView, 7Plus, Netflix, Disney+, Hulu, und mehr
🥉Proton VPN Schnell Unbegrenzt Nein Ja Ja Ja Nein Netflix Originals, Crackle, Crunchyroll, Peacock, YouTube und Spotify
Avira Phantom VPN Durchschnittlich Bis zu 1 GB Ja Nein Nein Nein Alle Server Lokale Websites (Mac und Windows) und Stan, ABC iView, 7Plus, Netflix, Disney+, Hulu und mehr (iOS und Android)
hide.me Durchschnittlich 10 GB Nein Ja Ja Nein Alle Server Crackle, Funimation, Crunchyroll, YouTube und Spotify

Starte risikofrei mit ExpressVPN >>

Tipps für die Auswahl des besten kostenlosen VPNs für Australien

Im Folgenden findest Du die Kriterien, nach denen ich meine Top-Auswahl getroffen habe. Du kannst sie als Checkliste für Deine eigene fundierte Entscheidung bei der Wahl des besten kostenlosen VPNs für Australien benutzen.

  • Wirklich kostenlos – Ich habe darauf geachtet, dass alle VPNs auf dieser Liste entweder komplett kostenlos sind oder durch eine bewährte Geld-zurück-Garantie abgesichert sind.
  • Starke Sicherheit und Privatsphäre – Alle VPNs auf dieser Liste bieten wichtige Sicherheitsfeatures, wie Verschlüsselung nach Militärstandard und Leak-Schutz. Dadurch werden Dein Gerät und Deine persönlichen Daten geschützt, egal ob Du Dich in Australien oder an einem anderen Standort einloggst. Außerdem habe ich mir die Logs-Richtlinien der einzelnen VPNs durchgelesen, um sicherzustellen, dass sie keine personenbezogenen Anwenderdaten speichern.
  • Schnelle Geschwindigkeiten – Das erleichtert das Surfen, Streaming und Herunterladen von Torrents innerhalb und außerhalb Australiens ohne Verlangsamungen. Die VPNs auf dieser Liste lieferten mir mindestens 17 Mbit/s, was für diese Aktivitäten mehr als genug ist.
  • Genügend Datenvolumen – Die meisten kostenlosen VPNs haben strenge Datenbeschränkungen. Ich habe jedoch darauf geachtet, nur die VPNs aufzulisten, die mindestens 1 GB Datenvolumen bieten, damit Du genügend Zeit hast, bevor es zu lästigen Unterbrechungen kommt.
  • Streaming-Unterstützung – Kostenlose VPNs funktionieren oft nicht mit Streaming-Seiten. Ich habe jedoch darauf geachtet, nur VPNs zu wählen, die zumindest mit einigen dieser funktionieren, wie Netflix Originals und Funimation. Der beste Weg, um auf beliebte Streaming-Dienste (und Australien-spezifische Inhalte) zuzugreifen, ist, ein Premium-VPN zu benutzen.
  • Benutzerfreundlichkeit – Wähle ein kostenloses VPN, das einfach zu benutzen ist. Alle kostenlosen VPNs auf dieser Liste sind einfach einzurichten und haben native Anwendungen für die meisten modernen Geräte, sodass Du sie ohne Probleme benutzen kannst, auch wenn Du neu in diesem Bereich bist.
  • Zuverlässiger Kundenservice – Suche nach einem kostenlosen VPN, das einen reaktionsschnellen Kundenservice bietet, um Fragen auf Deine Antworten zu bekommen. Ein Live-Chat ist vorzuziehen (für schnellere Antwortzeiten), aber die meisten kostenlosen VPNs bieten so etwas nicht an. Ich habe darauf geachtet, nur VPNs mit einem Kundenservice auszuwählen, sei es per Live-Chat, E-Mail oder einer Wissensdatenbank.

Warnung: Die Risiken von kostenlosen VPNs!

Neben langsamen Geschwindigkeiten und strengen Datenbeschränkungen sind viele kostenlose VPNs für Australien unsicher, und Du darfst ihnen keine Daten anvertrauen. Alle VPNs auf dieser Liste wurden gründlich auf ihre Sicherheit getestet, damit Du weißt, dass Deine persönlichen Daten geschützt sind.

Das sind die Risiken, die mit vielen kostenlosen VPNs einhergehen:

  • Sie können Deine Daten protokollieren. Viele kostenlose VPNs profitieren davon, Deine Daten zu sammeln und sie an Dritte zu verkaufen. Achte darauf, dass Du ein VPN mit einer vertrauenswürdigen Keine-Logs-Richtlinie wählst.
  • Deine Daten könnten preisgegeben werden. Kostenlose VPNs verfügen oft nicht über wichtige Sicherheitsfeatures, wie Verschlüsselung nach Militärstandard und Leak-Schutz. Außerdem haben sie nicht die Ressourcen, um mit den neuesten Sicherheitsschwachstellen Schritt zu halten. Datenlecks können dazu führen, dass Du verschiedenen Cyber-Bedrohungen ausgesetzt bist.
  • Kostenlose VPNs können Dich Malware aussetzen. Einige kostenlose VPNs sind dafür bekannt, dass sie Anwender*innen mit bösartiger Werbung bombardieren, die Dein Gerät infizieren und Deine Privatsphäre gefährden kann.

Zu vermeidende kostenlose VPNs

Im Gegensatz zu den gelisteten kostenlosen VPNs für Australien, ist es gefährlich, diese kostenlosen zu benutzen. Sie können Deine Daten mit Dritten teilen und ihre Anwendungen enthalten Malware und Viren. Die folgenden kostenlosen VPNs sind nicht sicher und sollten vermieden werden:

  • Hola Free VPN: Hola ist im Grunde ein P2P-Netzwerk – Du teilst es mit anderen Anwender*innen. Das bedeutet, dass der Datenverkehr der anderen über Dein Gerät laufen kann. Würde jemand etwas Illegales tun, wirst Du dafür zur Rechenschaft gezogen, da er*sie Deine IP-Adresse benutzt.
  • TurboVPN: Es protokolliert Deine Daten und bombardiert Dich mit nerviger Werbung.
  • Betternet VPN: Dem VPN fehlen wichtige Sicherheitsfeatures, wie ein automatischer Notausschalter und Leak-Schutz. Außerdem hat es eine schwache Datenschutzrichtlinie und unzuverlässige Geschwindigkeiten.
  • Psiphon: Es protokolliert eine riesige Menge an Daten, einschließlich der Zeitstempel der Verbindung, der Sitzungsdauer und sogar der von Dir besuchten Websites.

FAQ zu den besten VPNs für Australien

Ist es in Australien legal, ein VPN zu benutzen?

Ja, es ist völlig legal, ein VPN in Australien zu benutzen. Es gibt keine Gesetze, die das Benutzen von VPNs in diesem Land verbieten. Deine Online-Aktivitäten bestimmen, ob Du ein VPN benutzen darfst oder nicht. Wenn Du zum Beispiel ein VPN benutzt, um urheberrechtlich geschützte Inhalte herunterzuladen, ist das in keinem Land gesetzlich erlaubt, Du könntest also Probleme bekommen.

Das Team von vpnMentor duldet keine illegalen Aktivitäten. Überprüfe daher bitte Deine lokalen Gesetze, um ernsthafte Konsequenzen zu vermeiden, wenn Du Dir nicht sicher bist.

Welche kostenlosen VPNs haben Server in Australien?

Nur die Premium-VPNs, die ich getestet habe, gaben mir durchgängig Zugriff auf australische Server. Die von mir empfohlenen Top-VPNs haben mehrere Server in Australien, mit denen Du jederzeit auf australische Inhalte zuzugreifen kannst. Auch wenn sie nicht zu 100 % kostenlos sind, haben sie vertrauenswürdige Geld-zurück-Garantien. So hast Du genug Zeit, um die Features ohne Risiko zu testen, denn Du kannst innerhalb der Garantiezeit eine volle Rückerstattung beantragen.

Avira Phantom war das einzige zu 100 % kostenlose VPN mit australischen Servern in meinen Tests – aber nicht jeder kann direkt auf sie zugreifen. Bei den Windows- und Mac-Anwendungen wird der Server automatisch für Dich ausgewählt, basierend auf Deinem physischen Standort. Wenn Du Dich also in Australien (oder in der Nähe davon) befindest, wirst Du möglicherweise mit einem australischen Server verbunden. Mit den kostenlosen Android- und iOS-Apps hast Du jedoch direkten Zugriff auf 2 Server in Australien.

Kann ich ein kostenloses VPN benutzen, um mir geografisch eingeschränkte Inhalte aus Australien anzusehen?

Es ist zwar möglich, aber die meisten kostenlosen VPNs funktionieren nicht gut mit Streaming-Seiten. Benutze lieber ein günstiges Premium-VPN, das eine Geld-zurück-Garantie bietet. Kostenlose VPNs sind häufig eingeschränkte Versionen von kostenpflichtigen. Indem sie Sicherheitsfeatures, Entsperrmöglichkeiten, Geschwindigkeiten und Datenvolumen einschränken, zwingen sie Anwender*innen zu einem Upgrade.

Neben dem Zugriff auf australische Inhalte funktionieren günstige Premium-VPNs auch gut mit globalen Seiten wie Netflix US, Disney+, Hulu, dem BBC iPlayer und mehr. CyberGhost hat sogar Streaming-optimierte Server, mit denen Du beliebte Seiten ganz einfach entsperren kannst.

Welches ist das beste kostenlose australische VPN für Android?

Wenn Du ein zu 100 % kostenloses VPN mit australischen Servern möchtest, ist die beste Option die Android-App von Avira Phantom. Die meisten kostenlosen mobilen VPN-Apps sind in der Auswahl der Server sehr eingeschränkt. Avira bietet Dir jedoch eine Auswahl an globalen Servern, darunter zwei in Australien. Der einzige Nachteil ist, dass nur 1 GB Datenvolumen pro Monat zur Verfügung steht, was nur für leichte Aktivitäten wie Surfen und das Abrufen von E-Mails ausreicht.

Obwohl es nicht zu 100 % kostenlos ist, ist meine erste Wahl für Android ExpressVPN – du kannst es risikofrei ausprobieren. Wenn es Dir nicht gefällt, hast Du 30 Tage Zeit, eine volle Rückerstattung zu verlangen. Kurz gesagt: Die Geschwindigkeiten, das umfangreiche Servernetzwerk (mit australischen Servern) und die Zuverlässigkeit von ExpressVPN werden von keinem anderen kostenlosen VPN übertroffen. Außerdem verfügt es über Features (wie das Lightway-Protokoll), die die Akkulaufzeit auf mobilen Geräten verbessern.

Hol Dir noch heute das beste kostenlose VPN für Australien

Viele kostenlose VPNs für Australien sind unsicher und funktionieren nicht mit beliebten Streaming-Seiten. Das kann an den fehlenden Sicherheitsfeatures liegen, die zum Verbergen Deiner IP nötig sind. Selbst diejenigen, die sicher sind, haben in der Regel begrenzte Servernetzwerke und Datenvolumen – was es generell erschwert, zu streamen.

ExpressVPN funktioniert jedoch nicht nur mit den beliebtesten Streaming-Seiten, sondern ist auch super sicher. Es ist zwar nicht zu 100 % kostenlos, aber es schränkt Dich nicht ein, wie die meisten kostenlosen VPNs es tun. Es bietet Top-Sicherheitsfeatures, superschnelle Geschwindigkeiten und ein riesiges Servernetzwerk (einschließlich australischer Verbindungen). Aus diesen Gründen ist es eine ausgezeichnete Wahl für den Schutz Deiner Privatsphäre und das Streaming in Australien oder im Ausland. Du kannst ExpressVPN risikofrei testen, denn es ist mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert. Wenn Du nicht zufrieden bist, bekommst Du den vollen Betrag zurück.

Die besten VPNs für Australien, die eine Geld-zurück-Garantie haben, sind …

Rang
Anbieter
Unsere Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.9 /10
9.9 Unsere Bewertung
Spare 49%!
2
9.7 /10
9.7 Unsere Bewertung
Spare 84%!
3
9.5 /10
9.5 Unsere Bewertung
Spare 82%!
4
9.4 /10
9.4 Unsere Bewertung
Spare 67%!
5
9.3 /10
9.3 Unsere Bewertung
Spare 82%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Über den Autor

Akash ist Autor für vpnMentor und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Leser*innen mit unvoreingenommenen und fachkundigen Ratschlägen zur Sicherheit und dem Datenschutz im Internet zu versorgen. Er ist darauf spezialisiert, die neuesten Cybersicherheitstrends zu analysieren und aktuelle Informationen bereitzustellen, damit Leser*innen fundierte Entscheidungen treffen können.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.