Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Wie man Pornos sicher auf dem Fire Stick schaut 2024

Das Anschauen von Pornos auf Deinem Fire Stick kann eine großartige Möglichkeit sein, auf hochwertige Inhalte zuzugreifen. Allerdings gibt es Risiken. Cyber-Bedrohungen sind auf Deinem Gerät möglicherweise problematisch. Es gibt aber eine einfache Lösung, um Inhalte für Erwachsene zu schauen, ohne Deine Privatsphäre zu gefährden.

Die sicherste Möglichkeit, erotische Inhalte auf Deinem Fire Stick zu schauen, ist mit einem zuverlässigen VPN. VPNs verschlüsseln Deine Daten und maskieren Deine IP-Adresse. Für Internetanbieter, Schnüffler und Hacker ist es dann schwierig, Dein Online-Verhalten zu überwachen. Auf diese Weise musst Du Dir keine Sorgen machen, dass Apps für Erwachsene, Kodi-Addons oder ein Browser zur Cyber-Bedrohung werden, während Du fernsiehst.

Nachdem ich über 30 VPNs getestet habe, ist meine erste Wahl für den Fire Stick ExpressVPN. Es bietet ultraschnelle Server für Streaming in UHD und robuste Sicherheitsfunktionen, um Deine sensiblen Daten zu schützen. Zudem kannst Du es risikofrei testen,  weil es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt. Gefällt es Dir nicht, bekommst Du eine komplette Rückerstattung.

Hole das beste VPN für den Fire Stick

Wichtig. Dieser Artikel ist nur für Bildungszwecke gedacht. Mein Team und ich dulden keine Verwendung von illegalen Erweiterungen, Apps für Erwachsene oder die Verletzung von länderspezifischen Gesetzen. Halte Dich immer an die Gesetze Deines Landes und sei vorsichtig, wenn Du Pornos anschaust. Dieser Artikel enthält Inhalte für Erwachsene. Bist Du unter 18 Jahre alt, schließe diese Seite bitte sofort.

Schnellanleitung: wie man mit drei einfachen Schritten ein VPN einrichtet, um Pornos auf einem Fire Stick zu schauen

  1. Hole Dir ein VPN für Fire Stick. Meine erste Wahl ist ExpressVPN, weil es eine intuitive Fire-Stick-App bietet, die Du mit wenigen Klicks installieren kannst. Es verwendet Verschlüsselung nach Militärstandard und bietet beeindruckende Geschwindigkeiten, um ununterbrochen Pornos zu schauen. Zudem gibt es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.
  2. Verbinde Dich mit einem Server. Hast Du keinen bevorzugten Standort, wähle einen Server in Deiner Nähe, um die schnellste Verbindung zu erhalten.
  3. Schaue Pornos sicher. Suche mit dem Amazon-Silk-Browser nach Deiner Lieblings-Website oder installiere Apps von Dritten sowie Kodi-Addons auf Deinem Fire Stick.

Warum Du ein VPN benötigst, um Pornos auf Deinem Amazon Fire Stick zu schauen

Apps für Erwachsene und Kodi-Erweiterungen sind die besten Optionen, um Pornos auf Deinem Fire Stick zu schauen. Die Nutzung kann aber riskant sein. Du musst Apps von Dritten installieren. Das könnte Dich anfällig für Hacker, Malware und Tracker machen.

Porno-Apps, Websites und Kodi-Erweiterungen können auch Daten speichern, womit Du identifzierbar bist, etwa Deine IP-Adresse, und sie mit Werbetreibenden teilen. Das kann Deine Sicherheit und Privatsphäre gefährden. Außerdem können Dich Internetanbieter drosseln, wenn Du eine bandbreitenintensive Aktivität wie das Anschauen von Pornos durchführst.

Ein VPN kann Dir helfen, die Einschränkungen zu umgehen. VPN-Apps maskieren Deine echte IP mit einer eigenen, indem sie Deinen Datenverkehr durch einen Server Deiner Wahl leiten. So bleiben Deine Identität und Dein Fire Stick vor Cyberangriffen geschützt, während Du Deine Lieblingsvideos streamst.

Teste ExpressVPN risikofrei

Wie man Pornos auf dem Amazon Fire Stick sicher mit einem VPN anschaut 2024

Es gibt drei einfache Möglichkeiten, Pornos auf Deinem Amazon Fire Stick zu schauen. Folge meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung. Dann erfährst Du, wie du mit Apps von Dritten, Kodi-Erweiterungen oder Amazon Silk sicher auf Inhalte für Erwachsene zugreifen kannst.

Pornos auf dem Fire Stick mit Apps von Dritten schauen

Dazu musst Du zunächst in den Einstellungen Deines Fire Sticks inoffizielle Apps zulassen und Dir die Downloader-App besorgen. Hier erfährst Du, wie Du mit dem Downloader Porno-Apps auf Deinem Fire Stick installieren kannst.

Hinweis. Einige via Sideload installierte Apps (die Du aus anderen Quellen als dem Amazon Appstore herunterlädst) funktionieren möglicherweise nicht gut mit Deiner Fire-Stick-Fernbedienung, da sie für Smartphones mit Touchscreen entwickelt wurden. An dieser Stelle kommt Mouse Toggle ins Spiel. Damit kannst Du diese Apps ganz einfach mit Deiner Fire-Stick-Fernbedienung kontrollieren.

1. Hol Dir ein VPN für den Amazon Fire Stick und verbinde Dich mit einem Server

Es ist sicherer, Apps von Dritten mit einem VPN herunterzuladen, da Du sonst anfällig für Online-Bedrohungen bist.Ich empfehle ExpressVPN, weil es Dich mit robusten Sicherheitsmaßnahmen schützt und Deine Geschwindigkeit nicht beeinträchtigt. Das Beste ist, dass es sich einfach einrichten lässt, sodass Du sofort loslegen kannst. Bietet Dein Lieblings-VPN keine native App für den Fire Stick, empfehle ich Dir, die APK-Datei für Android von der offiziellen Website herunterzuladen.

  • Starte den Fire Stick. Wähle das Suchsymbol auf der Startseite Deines Geräts und suche nach "ExpressVPN" oder einem anderen Dienst Deiner Wahl. Das VPN wird angezeigt, während Du weiter tippst.
  • Installiere das VPN.

    How to Watch Porn on Fire Stick in 2022_ Get Adult Apps SafelyWarte ein paar Sekunden, bis die Installation abgeschlossen ist

  • Öffne die VPN-App. Gib Deine Daten ein, sofern Du bereits ein Konto hast. Ansonsten lege ein neues Konto an.
  • Verbinde Dich mit einem lokalen Server. Das verhindert spürbare Geschwindigkeitseinbußen und schützt Deine Geräte sowie persönlichen Daten vor Bedrohungen.

2. Bereite Deinen Fire Stick für die Installation von Drittanbieter-Apps vor

Dadurch wird Dein Gerät freigeschaltet und Du kannst ganz einfach inoffizielle Apps wie Kodi und XVideos über APK-Dateien installieren.

  • Gehe zurück zum Startbildschirm Deines Fire Sticks. Wähle das Zahnrad-Symbol.

    A screenshot showing the gear icon on Fire Stick's home screenTippe auf das Zahnradsymbol, um die Einstellungen (Settings)” zu öffnen

  • Klicke auf den Reiter "My Fire TV”.

    A screenshot showing the Damit erreichst Du die Sektion "Developer options”.

  • Wähle "Developer options”. Siehst Du "Developer options” nicht in "My Fire TV”, wähle "About” und tippe sieben Mal auf "Fire TV Stick 4K”. Höre damit auf, wenn Du siehst "No Need, You Are Already a Developer”.
  • Aktiviere es, um "Apps aus unbekannten Quellen” zu erlauben.

    A screenshot showing you need to toggle Apps from Unknown sources and ADB debugging to On to install apps not present on the Amazon AppstoreAuf diese Weise akzeptiert Dein Gerät Apps von Dritten.

  • Akzeptiere die Änderungen. Es gibt eine Warnung, aber klicke einfach auf "Turn On”, um fortzufahren. Dein Gerät ist jetzt bereit für die Installation von Drittanbieter-Apps.

3. Installiere mit Downloader Porno-Apps auf Deinem Fire Stick

Ich empfehle Downloader, weil er offiziell im Amazon Appstore ist, kostenlos zur Verfügung steht und benutzerfreundlich ist.

  • Gehe zurück zum Startbildschirm Deines Fire Sticks. Wähle das Suchsymbol auf der Startseite Deines Geräts und suche nach der App "Downloader".

    A screenshot showing the Downloader app is present on Amazon AppstoreIst Dein Fire Stick Alexa-fähig, kannst Du die App per Sprache suchen.

  • Installiere Downloader. Suche nach der Downloader-App und wähle sie aus der sich öffnenden Liste aus.

    A screenshot showing it's easy to download the Downloader app from Amazon AppstoreWare bist der Download und die Installation abgeschlossen ist.

  • Öffne die Downloader-App. Klicke im Seitenmenü auf die Option "Browser" und gib die URL Deiner bevorzugten Porno-App APK in das Suchfeld ein.

    A screenshot showing you can use the Downloader app to install porn apps on Fire StickDrückst Du auf "Go", wirst Du auf eine Seite mit der APK-Datei Deiner Porno-App weitergeleitet.

  • Lade Deine Porno-App herunter. Klicke auf den entsprechenden Reiter, um die APK-Datei Deiner Lieblings-Porno-App herunterzuladen.

    A screenshot showing the installer to choose to install a porn app on your Fire StickDu brauchst die APK-Datei nach der Installation nicht mehr. Deswegen kannst Du sie löschen, um Platz auf Deinem Fire Stick zu schaffen.

  • Starte mit dem Streaming. Ist Dein VPN aktiviert, öffne einfach die App und schaue auf Deinem Fire Stick Pornos.

Teste ExpressVPN auf dem Fire Stick

Schaue mit Kodi-Erweiterungen Pornos auf Deinem Fire Stick

Kodi-Addons bieten eine tolle Möglichkeit, Inhalte für Erwachsene auf Deinem Fire Stick zu schauen. Beachte aber, dass Du Kodi zuerst mit der Downloader-App auf Dein Gerät installieren musst. Das funktioniert genauso, wie ich die Porno-App oben installiert habe. Vergiss außerdem nicht, ein VPN zu nutzen, um ein sicheres Streaming-Erlebnis zu haben.

  1. Starte Downloader. Klicke auf "Zulassen", wenn die App um Erlaubnis zum Zugriff auf Fotos, Medien und andere Dateien bittet. Als Nächstes gibst du "https://kodi.tv/download" in das URL-Feld ein, klickst auf "Go" und drückst auf das "Android"-Symbol.

    A screenshot showing you can use Downloader to install Kodi on Fire StickAlternativ geht, wenn Du einen Download-Code findest, um auf die APK-Datei zuzugreifen, kannst Du sie anstatt der URL benutzen.

  2. Wähle "ARMV7A (32Bit)”, um Kodi 19.5 herunterzuladen. Das liegt daran, dass Fire Sticks 32-Bit-Programme unterstützen.

    A screenshot showing the installer to choose to install Kodi on Fire StickSobald die Installation abgeschlossen ist, erhältst Du die Meldung "App installiert".

  3. Öffne Kodi. Öffne den Startbildschirm von Kodi und klicke auf das Zahnradsymbol.

    Damit gelangst Du zum Menü "System”

  4. Finde die Box "System”. Klicke darauf.

    A screenshot showing Kodi's System box that takes you to the addon areaTippe darauf, um zum Bereich "Add-ons” zu gelangen

  5. Wähle "File manager” aus dem Menü "System”. Klicke dann doppelt auf "Add Source" und danach auf "None", um die URL für die gewünschten Medien einzugeben. Du findest in der Tabelle unten eine Liste mit den besten Optionen.

    A screenshot showing it's easy to add the URL of a repository and give it a name in KodiDer Name erscheint im Fenster "File manager”

  6. Gehe zurück zum Menü "System” und klicke auf "Add-ons”. Danach klickst Du auf ""Install from zip file" und suchst den Namen, den Du Deiner Datei gegeben hast. Klicke darauf, um das Repository mit den gewünschten Porno-Erweiterungen zu installieren. Warte auf die Benachrichtigung "Addon installed".

    A screenshot showing the button you should press to install the Kodi repositories that house porn addons.Beachte, dass Du Erweiterungen manuell aktualisieren musst, die aus Zip-Dateien installiert wurden.

  7. Gehe zurück zum Bildschirm "Add-ons”.

    A screenshot showing the option that takes you to Kodi repositories once installedDamit kommst Du zu einem Abschnitt, der alle installierten Repositories auflistet

  8. Drücke auf "Video add-ons”.

    A screenshot showing where installed repositories appear in KodiDanach klickst Du auf das Repository und wählst "Video add-ons”

  9. Installiere Porno-Erweiterungen. Sobald Du im Bereich "Video add-ons” bist, wähle Deine favorisierte Erweiterung und klicke auf "Install”.

    A screenshot of Xship Kodi addon installationNach diesem Schritt findest Du Deine Erweiterung in der Sektion "Videos”

  10. Das war es. Öffne nun die Erweiterung und Du kannst streamen.

Teste ExpressVPN mit Kodi

Schaue Pornos mit Amazon Silk Webbrowser auf dem Fire Stick

Möchtest Du Dich lieber an Porno-Websites halten möchtest, empfehle ich Dir, den Amazon Silk Browser zum Streamen von Pornos. Er funktioniert besser auf Amazon-Geräten. Das gilt auch für den Fire Stick. Zudem ist es sicherer, ihn simultan mit einem zuverlässigen VPN zu benutzen. Folge diesen Schritten, um Silk auf Deinem Fire Stick zu installieren.

  1. Starte den Fire Stick. Wähle das Suchsymbol auf der Startseite Deines Geräts und suche nach "Amazon Silk". A screenshot of Fire Stick's interface showing the Amazon Silk browser in the search barEs ist derselbe Prozess wie bei der Installation einer beliebigen App, die bereits auf dem Fire Stick verfügbar ist.
  2. Lade Amazon Silk herunter. Wähle den Browser, wenn er in den Ergebnissen auftaucht. A screenshot showing the icon to click on to download Amazon SilkIch habe Amazon Silk in weniger als zwei Minuten heruntergeladen und installiert
  3. Öffne Amazon Silk. Klicke auf "Open”, sobald der Installationsprozess abgeschlossen ist.
  4. Fange mit dem Streaming an. Du kannst jetzt Deine Lieblingspornoseiten besuchen und so viel schauen, wie Du möchtest. A screenshot showing it's easy to use Amazon SilkStelle sicher, dass Du eine aktive VPN-Verbindung hast, um Deine Streaming-Aktivitäten für privat zu halten.

Teste ExpressVPN mit Amazon Silk

Beste Fire-Stick-Porno-Apps und Kodi-Erweiterungen

In dieser Tabelle findest Du die besten Apps Dritter und Kodi-Erweiterungen für Pornos, damit Du sofort anfangen kannst, tolle Inhalte auf Deinem Fire Stick zu schauen.

Pornhub Literotica X-Art Adult Time Jizztagram XHamster
Sextube LetFap Porn.com PerfectGirls PussyCam XNXX
Redtube DroidPorn YouPorn XVideos CumTube MileVids
Porn HD Stremio Hentai Box Media Lounge Planet Pron Nutaku
Fire-Stick-Apps Dritter

Hinweis. Bei Stremio, Media Lounge und Hentai Box geht es nicht nur um Pornos. Sie bieten auch andere Inhalte an.

XXX-O-DUS http://streamarmy.co.uk/repo/
Ultimate Whitecream https://lazykodi.com
FapZone http://streamarmy.co.uk/repo/
Cumination https://team-crew.github.io
The Crew https://team-crew.github.io
VideoDevil https://mrgsi.github.io/dirtyg/
Kodi-Erweiterungen Repository URL

Hinweis. Du kannst die oben genannten Apps und Erweiterungen nicht nur auf dem Fire Stick installieren, sondern auch auf anderen Android-basierten Geräten wie Nvidia Shield, Chromecast mit Google TV und so weiter.

Schaue Pornos mit ExpressVPN

Beste VPNs, um Pornos sicher mit dem Amazon Fire stick zu schauen 2024

1. ExpressVPN – schnelle Server, um Pornos auf Deinem Fire Stick ohne Ladezeiten zu schauen

  • Beeindruckende Geschwindigkeiten, um Videos für Erwachsene auf dem Fire Stick in höchster Qualität zu schauen.
  • 3.000 Servers in 105 Ländern (inklusive Deutschland, Österreich und der Schweiz), um von überall aus Pornos schauen zu können.
  • 8 simultane Geräteverbindungen
  • Funktioniert mit: Pornhub, MileVids, Redtube, LetFap, DroidPorn, PerfectGirls und mehr
  • Kompatibel mit: Fire Stick, Kodi, Windows, Mac, Linux, Android, iOS und mehr
  • Die Benutzeroberfläche der Apps lässt sich auf den meisten Geräten auf Deutsch einstellen, einschließlich Fire Stick.
  • Kundenservice in deutscher Sprache via 24/7 Live-Chat und E-Mail, danke einer integrierten automatischen Übersetzung, plus eine umfassende Wissensdatenbank.
ExpressVPN-Angebot Februar 2024: Für eine begrenzte Zeit bekommst Du ein ExpressVPN-Abonnement mit bis zu 49% Rabatt! Verpasse es nicht!

Mit ExpressVPNs hohen Geschwindigkeiten kannst Du Pornos auf Deinem Fire stick ohne Unterbrechungen schauen. Es gibt eine Funktion Auto-Standort, die Dich zum schnellsten Server verbindet, damit Du nicht selbst einen aussuchen musst. Ich habe vier Server getestet und konstante Ergebnisse erhalten – durchschnittlich 28 MBit/s. Das war schnell genug, um UHD-Videos ohne Puffern anzuschauen, weil Du 25 Mbit/s benötigst, um diese Bildqualität zu erhalten. Du kannst sogar das Lightway-Protokoll des VPNs nehmen, um den Geschwindigkeitsverlust zu minimieren.

A screenshot showing ExpressVPN's speeds are great enough to watch porn smoothlyDas war nur ein Verlust von 6,6 % von meiner Grundgeschwindigkeit, die 30 Mbit/s beträgt

Die App für den Fire Stick ist benutzerfreundlich, sodass man damit einfach die besten Server zum Pornoschauen finden kann. Es dauerte ein paar Minuten, bis ich das VPN installiert hatte und loslegen konnte. Mit dem VPN kannst Du ganz einfach Verknüpfungen zu Deinen Lieblingsseiten erstellen. Du kannst es so konfigurieren, dass es beim Einschalten Deines Fire Sticks aktiviert wird. So musst Du Dir keine Sorgen machen, dass Du ungeschützt Pornos auf Deinem großen Bildschirm siehst.

Mit dem globalen Netzwerk des VPNs kannst Du von überall aus privat Pornos auf Deinem Fire Stick anschauen. ExpressVPN verwendet die TrustedServer-Technologie (reine RAM-Server), die Deinen Browser-Verlauf und Deine Daten bei jedem Neustart löscht. DNS/IP/WebRTC-Schutz und Notausschalter verhindern ebenfalls, dass Deine Daten exponiert werden, etwa, wenn Dein Gerät in den Ruhezustand geht oder der Strom kurz ausfällt. Ich habe keine Lecks entdeckt und das bedeutet, dass meine Identität geschützt bleibt, während ich Porno auf MileVids schaue.

Besser ist noch, dass der Servive keine Daten speichert oder teilt, womit man Dich identifizieren kann. Es gibt schließlich eine strikte Keine-Logs-Richtlinie, die auch geprüft wurde. Zudem ist der Hauptsitz auf den Britischen Jungferninseln – außerhalb der 5/9/14-Eyes-Allianz (Abkommen zum Teilen von Daten).

Mit der Verschlüsselung von AES 256-Bit bist Du gut gegen Cyberangriffe geschützt. Es verschlüsselt Deine Daten und macht sie für Dritte wie Hacker unlesbar. Perfect Forward Secrecy sorgt außerdem für einen zusätzlichen Schutz der Privatsphäre, während Du Dir Pornos anschaust, indem es Deine Schlüssel regelmäßig austauscht. Zudem verwendet Perfect Forward Secrecy aktuelle Protokolle, darunter OpenVPN und das hauseigene Lightway.

In der Fire-Stick-App gibt es sogar eine Split-Tunneling-Funktion, womit Du auswählen kannst, welche Apps oder Websites VPN-Schutz benötigen. Damit kannst Du zwei Verbindungen gleichzeitig aufrechterhalten. Eine wird verschlüsselt und die andere umgeht den VPN-Tunnel. So konnte ich mit meiner normalen IP-Adresse auf die lokalen Nachrichten zugreifen, während ich über das VPN sicher Pornos streamen konnte.

Allerdings sind die Abonnements etwas teuer. Sie starten bei €6,29/Monat. Zum Glück bietet ExpressVPN regelmäßig großzügige Rabatte an. Als ich mich für ein Paket über 12 Monate registrierte, bekam ich 49% Rabatt und drei Monate zusätzlichen Service.

Es gibt auch eine zuverlässige 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Bist Du nicht 100 % zufrieden damit, bekommst Du einfach eine Rückerstattung. Ich habe eine Anfrage über den 24/7 Live-Chat gestellt und der zuständige Mitarbeiter hat mich nicht unter Druck gesetzt, zu bleiben. Das Geld hatte ich nach nur zwei Tagen wieder auf meinem Bankkonto.

Schau mit ExpressVPN Pornos auf Deinem Fire Stick

2. CyberGhost – Malware- und Werbe-Blocker für zusätzlichen Schutz, während Du Pornos auf dem Fire Stick schaust

  • Verbesserte Online-Sicherheit mit integriertem Werbe-Blocker, der Werbung, Tracker und Malware blockiert.
  • Verschlüsselung mit AES 256-Bit und Perfect Forward Secrecy schützen Deine Daten auf dem Fire Stick.
  • 7 simultane Geräteverbindungen
  • Funktioniert mit: Pornhub, MileVids, Redtube, LetFap, DroidPorn, PerfectGirls und mehr
  • Kompatibel mit: Fire Stick, Kodi, Windows, Mac, Linux, Android, iOS und mehr
  • App-Oberfläche auf Deutsch für die meisten gängigen Geräte, inklusive Fire Stick.
  • Kundenservice auf Deutsch via 24/7 Live-Chat, E-Mail und Wissensdatenbank.
Februar 2024 Angebot: CyberGhost bietet bei seinem populärsten Paket derzeit 84% Rabatt! Nutze das Angebot aus und spare bei Deinem CyberGhost-Abonnement.

CyberGhosts integrierter Werbe-Blocker hilft Dir bei einem reibungslosen Streaming-Erlebnis auf dem Fire Stick. Lästige Werbung wird einfach blockiert. Es schützt Dich auch vor Trackern und Malware, die oft von Werbenetzwerken verbreitet werden. Währnd meiner Tests hat CyberGhost Werbung auf verschiedenen Websites erfolgreich blockiert, inklusive XVideos.

Obwohl es nicht so schnell wie ExpressVPN ist, hatte ich bei allen meinen Tests gute Geschwindigkeiten. Lokale Server boten mir Geschwindigkeiten von etwa 27 MBit/s. Das waren nur 10 % weniger als bei meiner Grundgeschwindigkeit und schnell genug für 4K-Streaming auf dem Fire Stick. Mit solchen Resultaten, gibt es mitten in einer wichtigen Szene keine frustrierenden Ladezeiten.

Das umfassende Netzwerk des VPNs ermöglicht Dir den Zugriff auf Deine Lieblingsvideos auf dem großen Bildschirm. Mit 11.683 Servern in 100 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz) findest Du immer eine zuverlässige Verbindung für Pornoseiten, Apps und Kodi-Erweiterungen. Jeder von mir getestete CyberGhost-Server hat sich binnen Sekunden verbunden und ich habe während des Schauens keine Unterbrechungen festgestellt.

Dieser Dienst lässt sich dank seiner benutzerfreundlichen Oberfläche auch einfach bedienen. Als ich das VPN getestet habe, habe ich schnell die native Fire-Stick-App installiert. Die App bietet auf dem Hauptbildschirm die Voraussetzungen für ein gutes Streaming-Erlebnis. Es gibt etwa die Funktion Bester Server-Standort, womit Du Dich mit nur einem Klick mit dem schnellsten Server verbinden kannst.

Eine strikte Keine-Logs-Richtlinie bedeutet, dass das VPN keine Protokolle über Deine Fire-Stick-Sitzungen sammelt. CyberGhost stellt außerdem sicher, dass nichts aufgezeichnet wird. Dafür werden Nur-RAM-Server benutzt, die Deine Internetaktivitäten beim Neustart löschen. So wird verhindert, dass potenzielle Eindringlinge Deinen Internetverlauf stehlen können. Zudem schützt Dich CyberGhost vor den neugierigen Blicken der 5/9/14-Eyes-Allianz und Du kannst für zusätzliche Sicherheit sogar auf NoSpy-Server umsteigen.

Ein Nachteil ist, dass es in der Fire-Stick-App keinen Notausschalter gibt. Allerdings gibt es einen WLAN-Schutz, den Du an eigene Anforderungen anpassen und bestimmen kannst, wie Du geschützt werden willst.

CyberGhosts langfristige Abonnements kosten nur €2,03/Monat. Ich empfehle die längste Option, weil sie die gleichen Funktionen wie die monatlichen Pakete hat.

Du kannst CyberGhost  45 Tage kostenlos mit dem Fire Stick testen, wenn Du Dich für ein längerfristiges Angebot entscheidest. Eine Rückerstattung bekommst Du ganz einfach. Ich habe per E-Mail gekündigt und fast sofort eine Antwort erhalten. Du kannst auch den Live-Chat nutzen. Innerhalb von drei Tagen wurde mir mein Geld vollständig zurück auf mein PayPal-Konto überwiesen.

Schau mit CyberGhost Pornos auf Deinem Fire Stick

3. Private Internet Access (PIA) – riesiges Server-Netzwerk, um Pornos von überall auf Deinem Fire stick zu schauen

  • 29.650 Server in 91 Ländern (inklusive Deutschland, Österreich und der Schweiz), damit Du einfach den von Dir bevorzugten Streaming-Standort finden kannst.
  • Integrierter Werbe-Blocker (MACE) blockiert Werbung und Malware, damit Dein Fire Stick geschützt ist.
  • Unbegrenzt simultane Geräteverbindungen
  • Funktioniert mit: Pornhub, MileVids, Redtube, LetFap, DroidPorn, PerfectGirls und mehr
  • Kompatibel mit: Fire Stick, Windows, Mac, Linux, Android, iOS, Router und mehr
  • App-Oberfläche für alle populären Geräte auf Deutsch, inklusive Fire Stick.
Februar 2024 Update: PIA bietet derzeit keine Angebote oder Rabatte an (es ist schon erschwinglich). Derzeit bekommst Du ein neues Abonnement für einen verrückten Rabatt von 82%!

PIA betreibt ein riesiges Server-Netzwerk, damit Du von überall aus sicher Pornos auf Deinem Fire Stick anschauen kannst. Mehr Server bedeuten weniger Überlastung. Dann kommt es auch bei populären Standorten kaum zu Verbindungsabbrüchen. Es hat mich gefreut, dass es in den meisten Ländern mehrere Server zur Auswahl gibt. Es gibt etwa Server in allen Bundesstaaten der USA. Du kannst Dich sofort mit einem Server verbinden und Deine Lieblingsinhalte anschauen.

Die Geschwindigkeiten eignen sich hervorragend für Streaming in 4K. Auf dem nächstgelegenen Server waren es 25,9 MBit/s (nur 13,7 % Geschwindigkeitsverlust gegenüber meiner Grundgeschwindigkeit). Mit diesen Geschwindigkeiten hatte ich beim Anschauen von Videos auf XVideos, CumTube und PerfectGirls nie Probleme mit Ladezeiten. Zudem wird Deine Bandbreite nicht begrenzt. Du kannst also so viel schauen, wie Du willst und es gibt keine Unterbrechungen.

Mit dem VPN kannst Du Deine Sicherheitseinstellungen an Deine Bedürfnisse anpassen. Du kannst zwischen AES 256-Bit und AES 128-Bit wählen. Ich habe mich aus Sicherheitsgründen für Ersteres entschieden. Letzteres benutze ich aber für höhere Geschwindigkeiten, um Pornos in höherer Qualität zu schauen. Zudem bietet es sichere Protokolle und verbessert Deine Privatsphäre mit Nur-RAM-Servern. Besser ist noch, dass PIAs DNS/IP/WebRTC-Leckschutz während meiner Tests meine IP und meinen Standort versteckt hat. Ich musste mir also keine Sorgen machen, auch wenn es auf dem Fire Stick keinen Notausschalter gibt.

A screenshot showing PIA's Fire Stick app lets you customize your security settingsDu kannst sogar Multi-Hop aktivieren, um Deine Privatsphäre zu schützen, während Du Dir Videos für Erwachsene ansiehst

Der Nachteil ist, dass das VPN seinen Sitz in den USA hat. Sie sind Teil der 5-Eyes-Allianz. Das sind Länder, die Daten über ihre Bürger austauschen. Allerdings hält es sich an eine geprüfte Keine-Logs-Richtlinie, sodass Deine Fire-Stick-Aktivitäten nicht protokolliert oder an Dritte weitergegeben werden.

Alle Abonnements bieten die gleichen Funktionen, aber die langfristigen Pakete sind sehr erschwinglich und starten bei €1,85/Monat. Ich rate Dir also zur Zwei-Jahres-Option, weil sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Zudem kannst Du PIA risikofrei testen, weil es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie gibt. Eine Rückerstattung bekommst Du einfach und schnell. Ich habe mein Abonnement via 24/7-Live-Chat gekündigt und der zuständige Mitarbeiter wollte nur wissen, warum ich kündige. Mein Geld hatte ich fünf Tage später wieder auf meiner Kreditkarte.

Schau mit PIA Pornos auf Deinem Fire Stick

4. NordVPN – Benutzerfreundliche Fire-Stick-App, um schnell Zugriff auf Pornos zu erhalten

  • Eine einfache Benutzeroberfläche, um erotische Inhalte auf Deinem Fire Stick zu schauen.
  • Streame Pornos auf Deinem Fire Stick privat, indem Du einen der 6.088 Server in 61 Ländern benutzt.
  • 6 simultane Verbindungen.
  • Funktioniert mit: Pornhub, MileVids, Redtube, LetFap, DroidPorn, PerfectGirls und mehr
  • Kompatibel mit: Fire Stick, Kodi, Windows, Mac, Linux, Android, iOS und mehr
  • App-Oberfläche lässt sich auf populären Geräten in Deutsch einstellen, inklusive Fire Stick.
  • Kundenservice auf Deutsch per E-Mail sowie eine Wissensdatenbank.

NordVPN lässt sich auf einem Fire Stick einfach konfigurieren, auch wenn Du VPN-Neuling bist. Mir gefällt das einfache Design, das die Navigation in der App erleichtert. Auf dem Hauptbildschirm gibt es einen Abschnitt "Alle Länder". Damit findest Du schnell einen zuverlässigen Server für das Streaming. Es gibt sogar eine Schaltfläche "Jetzt verbinden". Sie wählt die optimale Verbindung aus, um die höchsten Geschwindigkeiten zu erhalten. Mit einem Klick auf den Einschaltknopf konnte ich mich mit einem Server verbinden und einige Videos auf Video Devil und Porn HD anschauen.

Meine Geschwindigkeiten waren hoch genug, um Pornos in großartiger Qualität zu schauen. Das gilt für jeden Server, den ich getestet habe. Während ich NordVPN getestet habe, blieben alle Verbindungen stabil. Ich hatte nur einen Geschwindigkeitsverlust von 15,3 % gegenüber meiner Grundgeschwindigkeit von 30 MBit/s. Mit diesen Ergebnissen kannst Du CumTube- und XNXX-Videos unterbrechungsfrei auf dem Fire Stick genießen.

Verschlüsselung mit AES 256-Bit und Perfect Forward Secrecy schützen Dich, während Du Pornos schaust. NordVPN bietet Dir zudem einen Bedrohungsschutz, womit Du Dich vor schädlichen Dateien, nerviger Werbung und Web-Tracking schützen kannst. Wie alle anderen VPNs auf dieser Liste, schützt NordVPN Deine Daten mit Nur-RAM-Servern. Außerdem habe ich keine DNS/IP/WebRTC-Lecks entdeckt. Das bedeutet, dass mein Standort und meine IP verborgen blieben.

A screenshot showing your can use NordVPN to conceal your DNS/IP informationMein Lecktest zeigte nur IP- und DNS-Anfragen von den finnischen Servern, mit denen ich verbunden war

Der Nachteil dieses Dienstes ist, dass seine Datenschutzbestimmungen besagen, dass er rechtlichen Anfragen nach Daten über seine Nutzer nachkommen kann. Zudem gibt es keinen Notausschalter für den Fire Stick. Zum Glück protokolliert und speichert NordVPN keine sensiblen Daten. Es ist außerdem ziemlich unwahrscheinlich, dass wegen des fehlenden Notausschalters zu einem IP-Leck kommts.

Du bekommst NordVPN für nur €3,39/Monat. Alle Pakete bieten die gleichen Funktionen. Deshalb habe ich mich für das Zwei-Jahres-Abonnement entschieden, um die Vorteile des 67% derzeit angebotenen Rabatts zu nutzen.

Du bekommst für dieses VPN einfach eine Rückerstattung. Ich habe den Online-Chat benutzt, um mein Abonnement während der 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie zu kündigen. Der Mitarbeiter stellte nur ein paar Fragen zum Benutzererlebnis, bevor er meinen Antrag genehmigte. Mein Geld hatte ich eine Woche später vollständig wieder auf meinem Bankkonto.

Schau mit NordVPN Pornos auf Deinem Fire Stick

5. Surfshark – Nur-RAM-Server für zusätzliche Privatsphäre, während Du Pornos auf dem Fire Stick schaust

  • Nur-RAM-Server für eine zusätzliche Schutzschicht, wenn Du Pornos auf dem Fire Stick schaust.
  • Greife von jedem Standort auf Inhalte für Erwachsene zu, indem Du einen der 3.200 Server in 100 Ländern benutzt.
  • Unbegrenzt simultane Geräteverbindungen.
  • Funktioniert mit: Pornhub, MileVids, Redtube, LetFap, DroidPorn, PerfectGirls und mehr
  • Kompatibel mit: Fire Stick, Kodi, Windows, Mac, Linux, Android, iOS und mehr.
  • App-Oberflächen für alle beliebten Geräte auf Deutsch, inklusive Fire Stick.
  • 24/7 Live-Chat und Kundenservice via E-Mail unterstützen dank einer automatischen Übersetzung Deutsch.

Surfsharks Nur-RAM-Server verhindern, dass neugierige Augen Deine Surf-Aktivitäten auf dem Fire Stick oder anderen Geräten mitbekommen. Diese Server löschen beim Neustart automatisch die Daten Deiner vorherigen Sitzungen. Du musst Dir keine Sorgen machen, dass Deine sensiblen Daten in die falschen Hände geraten, weil es keine Daten zu sammeln gibt.

Die native App für den Fire Stick hat ein intuitives Design. Auch wenn Du noch niemals ein VPN benutzt hast, kannst Du es ohne Anleitung bedienen. Während meiner Tests hat mir Surfsharks Funktion Schnellster Standort den besten Server für Streaming gegeben. Noch besser ist, dass Du mit der App Deine Lieblingsserver ganz einfach speichern kannst, um in Zukunft sofort darauf zugreifen zu können.

Für Deine Sicherheit sorgen robuste Sicherheitsfunktionen gesorgt. Dazu gehören Verschlüsselung mit AES 256-Bit, ein Notausschalter, ein Werbe-Blocker (CleanWeb) und sichere Protokolle. Ich hatte mit WireGuard die schnellste Verbindung und empfehle es daher, wenn Du ein reibungsloses Streaming-Erlebnis auf dem Fire Stick haben möchtest.

A screenshot showing Surfshark comes with modern protocolsDie automatische Option wählt das beste Protokoll für Dich, sobald Du Surfshark startest

Mit den unbegrenzten simultanen Verbindungen des VPNs kannst Du Deinen Fire Stick und alle anderen Geräte gleichzeitig schützen. Ich war erfreut zu sehen, dass ich auf dem Fire Stick Pornos schauen konnte, während ich mit acht anderen Geräten verbunden war. Dabei sank meine Geschwindigkeit nicht merklich. Ich erreichte durchschnittlich 24,5 MBit/s, und mit unbegrenzt viel Bandbreite reichte das aus, um YouPorn auf dem Fire Stick zu schauen.

Meine einzige Kritik ist, dass der Hauptsitz in den Niederlanden ist. Das ist ein Mitglied der 9/14-Eyes-Allianz, die Daten teilen. Allerdings ist es beruhigend zu wissen, dass es Deine Daten und Online-Aktivitäten nicht protokolliert oder teilt, da es sich an die Keine-Logs-Richtlinie hält.

Langfristige Abonnements starten bei €2,89/Monat. Du kannst Dich auch für ein kurzfristiges Paket entscheiden, wenn Du das VPN nur für einen begrenzten Zeitraum nutzen möchtest.

Mit der 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie kannst Du Surfshark kostenlos testen. Eine Rückerstattung zu erhalten, war einfach. Ich habe per E-Mail eine Anfrage gestellt und binnen drei Stunden eine Antwort erhalten. Das Geld wurde mir innerhalb einer Woche auf meine Kreditkarte zurücküberwiesen.

Schau mit Surfshark Pornos auf Deinem Fire Stick

Tipps, wie man das beste VPN für Pornos auf einem Fire Stick wählt

Mit den von mir ausgewählten VPNs bist Du auf dem Fire Stick gut geschützt. Deine Geschwindigkeit wird dabei nicht beeinträchtigt. Möchtest Du Deine eigenen Tests durchführen, kannst Du die gleichen Kriterien anwenden, um das beste VPN zum Anschauen von Pornos auf dem Amazon Fire Stick zu wählen.

  • Hohe Geschwindigkeiten – schau Dir erotische Videos in großartiger Qualität ohne Ladezeiten an, indem Du ein VPN wählst, das Deine Verbindung nicht merklich verlangsamt. Um ein reibungsloses Streaming-Erlebnis zu haben, solltest Du sicherstellen, dass Dein VPN die Geschwindigkeit um nicht mehr als 20 % reduziert.
  • Starke Sicherheit und Datenschutzfunktionen – wähle ein VPN, das alle oder zumindest einige dieser Funktionen bietet: Verschlüsselung mit AES 256-Bit, IP/DNS-Leck-Schutz, einen Notausschalter und eine Keine-Logs-Richtlinie, um Deine Privatsphäre beim Pornoschauen auf dem Fire Stick zu schützen. Zusatzfunktionen wie Werbe-Blocker und Split-Tunneling sind ebenfalls vorteilhaft.
  • Zuverlässiges Server-Netzwerk – ein VPN mit guter Server-Abdeckung ist eine großartige Option, da es immer eine schnelle Verbindung in der Nähe gibt, um Pornos auf Deinem Fire Stick zu schauen.
  • Benutzerfreundliche App – leg sofort mit dem Streaming los, indem Du ein VPN mit einer nativen App für den Fire Stick wählst. Die Kompatibilität mit Porno-Apps und Kodi ist ebenfalls ein Muss für ein reibungsloses Streaming-Erlebnis.
  • Zuverlässige Geld-Zurück-Garantie – suche nach einem VPN, das eine bewährte Rückerstattungsrichtlinie bietet, damit Du dein Geld zurückbekommst, wenn Du damit nicht zufrieden bist.

Teste ExpressVPN risikofrei

FAQ, wie Du auf Deinem Amazon Fire Stick sicher Pornos schaust

Kann ich Pornos auf meinem Amazon Fire Stick schauen?

Ja, Du kannst auf Deinem Amazon Fire Stick Pornos schauen. Dafür empfiehlt sich ein erstklassiges VPN, damit Du dabei geschützt bist. Porno-Apps und Kodi-Erweiterungen können gefährliche Malware, Tracker und Ransomware enthalten, die Deine Daten und Geräte gefährden können. VPNs verschlüsseln Deine Daten und maskieren Deine IP-Adresse, sodass es für andere schwierig ist, Deine Daten zu stehlen und zu sehen, was Du online tust.

Ist das Anschauen von Pornos auf meinem Fire Stick legal und sicher?

Es hängt davon ab, wo Du bist, aber meist ist es legal. Solange die Inhalte in Deinem Land legal sind, auf die Du zugreifst, solltest Du Pornos auf Deinem Fire Stick sicher anschauen können. Ich empfehle, dass Du dabei Deine Privatsphäre wahrst, indem Du ein zuverlässiges VPN nutzt. Die besten VPNs für den Fire Stick bieten alle native Apps und erstklassige Sicherheitsfunktionen, um Deine Online-Daten zu schützen.

Die Legalität von VPNs ist von Land zu Land unterschiedlich. In China sind etwa nur von der Regierung zugelassene VPNs gestattet. Überprüfe also unbedingt die Gesetze und Vorschriften des Landes, in dem Du Dich aufhältst, bevor Du ein VPN benutzt. vpnMentor duldet oder fördert nicht die illegale Nutzung von VPNs.

Gibt es Porno-Apps für den Amazon Fire Stick?

Es gibt keine offiziellen Porno-Apps für den Fire Stick, aber Du kannst sie einfach via Sideload installieren. Du musst eine Installation nur auf Deinem Gerät erlauben, um diese Apps herunterzuladen. Achte nur darauf, dass Du ein zuverlässiges VPN benutzt, da Apps von Drittanbietern manchmal riskant sein können.

Kann ich mit dem Amazon Fire Stick auf Porno-Websites zugreifen?

Ja, Du kannst mit Amazon Silk schnell auf Porno-Websites zugreifen. Der Webbrowser wurde von Amazon für Fire-Geräte entwickelt, einschließlich Fire Stick und Fire Cube. Es ist zwar ein toller Browser, um Videos zu streamen, aber es ist sicherer, ihn gleichzeitig mit einem zuverlässigen VPN zu verwenden. Damit verhinderst Du, dass Porno-Websites Daten speichern und weitergeben, womit Du identifizierbar bist. Zudem verschlüsseln VPNs Deinen Datenverkehr und halten Hacker und Schnüffler davon ab, Deine Online-Aktivitäten auszuspionieren.

Was ist das beste VPN, um Pornos auf dem Fire Stick zu schauen?

Das beste VPN, um Porno auf einem Fire Stick zu schauen, ist ExpressVPN. Du musst keine Kompromisse bei der Geschwindigkeit eingehen und es gibt robuste Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, um Deine sensiblen Daten und Dein Gerät zu schützen, während Du schaust. Außerdem bietet es eine vertrauenswürdige Geld-Zurück-Garantie, sodass Du es risikofrei testen kannst.

Kann ich ein kostenloses VPN nutzen, um Pornos auf einem Amazon Fire Stick zu schauen?

Es ist ratsam, kostenlose VPNs zu meiden. Sie bergen viele Risiken und bieten normalerweise keine Apps für Fire Stick an. Die meisten bieten nur limitierte Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen, sodass sie Dich beim Pornoschauen möglicherweise nicht schützen. Ein Premium VPN mit einer zuverlässigen Geld-Zurück-Garantie ist eine bessere Alternative und langfristig günstiger. Die VPNs auf dieser Liste bieten robuste Sicherheitsfunktionen, damit Du auf dem Fire Stick geschützt bist.

Außerdem limitieren kostenlose VPNs die Server-Standorte, drosseln die Geschwindigkeit und begrenzen die Datenmenge, sodass Du ein Upgrade durchführen musst, um das Beste aus ihnen herauszuholen. Andernfalls kannst Du Dir nur ein Porno-Video in schlechter Qualität ansehen, bevor Dein Datenlimit erreicht ist. Einige sind sogar dafür bekannt, dass sie mit Malware verseuchte Installationsprogramme haben. Sie können die Leistung Deines Geräts beeinträchtigen. Schlimmer ist noch, dass andere Anbieter dafür bekannt sind, dass sie Nutzerdaten speichern und an Dritte verkaufen.

Teste ExpressVPN risikofrei

Schaue jetzt Pornos mit dem Amazon Fire Stick

Du benötigst ein zuverlässiges VPN, um ein sicheres Online-Erlebnis auf dem Fire Stick zu haben, während Du Pornos schaust. Die besten VPNs bieten solide Sicherheitsfunktionen und Du musst keine Kompromisse bei der Geschwindigkeit eingehen. Damit kannst Du Deine Lieblingsvideos schauen, ohne Dich vor Hackern, Malware und Überwachung fürchten zu müssen.

Deswegen empfehle ich ExpressVPN. Es lässt sich einfach auf dem Fire Stick installieren, betreibt schnelle Server auf der ganzen Welt und bietet starke Sicherheitsmerkmale, um Deine Privatsphäre zu schützen, während Du fernsiehst. Der Dienst bietet zudem eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Damit kannst Du ExpressVPN risikofrei testen.

Zusammengefasst sind die besten VPNs, um Pornos auf einem Fire Stick zu schauen …

Rang
Anbieter
Unsere Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.9 /10
9.9 Unsere Bewertung
Spare 49%!
2
9.7 /10
9.7 Unsere Bewertung
Spare 84%!
3
9.5 /10
9.5 Unsere Bewertung
Spare 82%!
4
9.4 /10
9.4 Unsere Bewertung
Spare 67%!
5
9.3 /10
9.3 Unsere Bewertung
Spare 82%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 als unabhängige Seite gegründet. Sie testet VPN-Dienste testet und berichtet über Datenschutzthemen. Heute hilft unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren den Lesern weiterhin dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Dies geschieht in Partnerschaft mit Kape Technologies PLC. Das Unternehmen besitzt auch folgende Produkte: ExpressVPN, CyberGhost sowie Private Internet Access, die auf dieser Website bewertet werden können. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind und nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst wurden. Dabei steht der unabhängige, professionelle und ehrliche Tests des Rezensenten im Vordergrund, wobei die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts zusammen mit seinem kommerziellen Mehrwert für die Nutzer berücksichtigt werden. Die von uns veröffentlichten Ranglisten und Bewertungen können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Partner-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir überprüfen nicht alle VPN-Anbieter und nehmen an, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Verfassens des jeweiligen Artikels korrekt sind.

Über den Autor

Lawrence Wachira, leitender Autor bei vpnMentor, setzt sich leidenschaftlich dafür ein, das Internet sicherer zu machen. Lawrence schreibt aufschlussreiche Produkttests, Vergleichsseiten und Blogbeiträge, um Lesern*Leserinnen dabei zu helfen, ihre Privatsphäre im Internet zu schützen und die besten VPNs auszuwählen.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.