Bekanntgabe:
Professionelle Tests

Die vpnMentor enthält Bewertungen, die von unseren Community-Testern verfasst wurden. Sie basieren auf der unabhängigen und professionellen Prüfung der Produkte/Services durch die Rezensenten.

• Eigentümerschaft

vpnMentor gehört zu Kape Technologies PLC, denen wiederum die folgenden Produkte/Dienste gehören: CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access, und Intego. Auch diese können auf dieser Website überprüft werden.

• Affiliate-Provisionen

Obwohl vpnMentor möglicherweise Provisionen erhält, wenn ein Kauf über unsere Links getätigt wird, hat dies keinen Einfluss auf den Inhalt der Tests oder auf die überprüften Produkte / Dienstleistungen. Wir bieten direkte Links zum Kauf von Produkten, die Teil von Partnerprogrammen sind.

• Richtlinien der Tests

Die auf vpnMentor veröffentlichten Tests und Bewertungen werden von Experten verfasst, die die Produkte gemäß unseren strengen Überprüfungsstandards untersuchen. Diese Standards stellen sicher, dass jede Bewertung auf der unabhängigen, professionellen und ehrlichen Meinung des Prüfers basiert und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für die Benutzer berücksichtigt. Dies kann sich auch auf das Ranking des Produkts auf der Website auswirken.

Beste 100 % KOSTENLOSE VPNs für Kodi | aktualisiert 2021

Willst Du Zugriff auf die ganzen Add-ons von Kodi, die geografische Sperren haben, ohne für ein Premium VPN zu bezahlen? In diesem Fall kann ich Dir helfen.

Es ist nicht leicht, ein sicheres, kostenfreies VPN zu finden. Der Betrieb eines VPN Netzwerks ist teuer. Deswegen machen viele kostenfreie Anbieter Abstriche, um die Kosten zu reduzieren. Einige Anbieter wurden sogar dabei ertappt, die Anwenderdaten an Dritte zu verkaufen. Deswegen kann die Wahl des falschen VPNs genauso teuer sein, wie der Kauf einer Premium-Variante.

Es gibt allerdings schon ein paar kostenfreie VPNs, die Sicherheit auf Premium-Niveau anbieten. Diese sicheren Optionen sind meist kostenfreie Varianten von Premium-VPNs.

Aber auch die sichersten, kostenfreien VPNs sind eingeschränkt. Möglicherweise musst Du mit langsamen Verbindungen, Einschränkungen bei den Daten und auch Werbung rechnen. Es gibt so viele günstige Premium-VPNs wie zum Beispiel ExpressVPN auf dem Markt. Warum solltest Du Dich also selbst einschränken? Du kannst den kompletten Service 30 Tage lang risikofrei testen, weil es eine Geld-Zurück-Garantie gibt.

Mit diesem Aspekt im Hinterkopf habe ich 48 Services getestet, um die besten kostenfreien VPNs für Kodi zu finden. Meine Ergebnisse basieren auf Geschwindigkeit, Sicherheit und Kompatibilität.

Entsperre Kodi heute!

Beste kostenfreie VPNs für Kodi: Schnellanleitung

  1. ExpressVPN – superschnelle Geschwindigkeiten und ein zuverlässiges globales Server-Netzwerk, um Kodi-Add-ons von überall auf der Welt zu entsperren. Du kannst es risikofrei testen (es gibt eine Geld-Zurück-Garantie).
  2. CyberGhost: umfassendes Server-Netzwerk, um Kodi zuverlässig zu entsperren und es bietet eine 24-stündige kostenlose Testversion.
  3. Windscribe: 10 GByte kostenfrei Daten pro Monat und hochwertige Sicherheitsfunktionen.
  4. Speedify: 2 GByte kostenfreie Daten pro Monat, optimiert für P2P-Verbindungen.
  5. ProtonVPN: Kostenfreies Konto mit unbegrenzten Daten und Bandbreite. Optimiert für Streaming und das Umgehen von geografischen Sperren.
  6. Hotspot Shield: 500 MByte Daten pro Tag. Einfach zu benutzende Apps und hohe Geschwindigkeiten.
  7. hide.me: 2 GByte Daten pro Monat, hochwertige Sicherheitsfunktionen und 24/7 Kundenservice.
  8. IPVanish: Unbegrenzt Bandbreite und Streaming ohne Puffern. Du kannst es Dank der 7-tägigen Testversion ausprobieren.
  9. TunnelBear: 500 MByte Daten pro Monat, intuitive Oberfläche und die Möglichkeit, VPN-Sperren zu umgehen.
  10. Private Tunnel: Schnelle Server und Kundenservice via Live Chat. Es gibt eine 7-tägige Testversion.
  11. ZenMate: Kostenfreie Version mit unbegrenzten Daten als Browser-Erweiterung verfügbar.

ExpressVPN jetzt risikofrei testen!

Was sind die Nachteile von kostenfreien VPNs?

Im besten Fall sind kostenfreie VPNs eingeschränkt. Im schlimmsten Fall sind sie gefährlich. Sehen wir uns einige der Nachteile von kostenfreien VPNs an.

Probleme mit der Kompatibilität

Kostenfreie VPNs bieten normalerweise Apps für Notebooks und Desktop-Computer. Das bedeutet, dass Du von Deinem Mobilgerät, Deiner Spielekonsole oder Deinem Smart TV nicht streamen kannst.

Es gibt so viele Premium-VPNs, die kostenfreie Testversionen oder Geld-Zurück-Garantien anbieten, dass Du an dieser Stelle keine Abstriche machen musst. Premium-VPNs wie zum Beispiel ExpressVPN bieten Apps für die meisten Geräte. Sie gestatten auch simultane Verbindungen, damit Du alle Deine Geräte gleichzeitig schützen kannst.

Sicherheit

Der Aufbau und der Betrieb eines VPN-Netzwerks sind teuer. Die meisten kostenfreien VPNs machen aus Kostengründen Abstriche. Notausschalter und Verschlüsselung nach Militär-Standard gehören nicht zu den Standard-Funktionen, wie das bei Premium-Anbietern der Fall ist.

Einige der kostenfreien VPN Services wurden dabei ertappt, Spyware und Malware auf die Geräte der Anwender zu installieren. Damit können Sie Deine Aktivitäten ausspionieren und die Daten für Profit an Dritte verkaufen.

Die meisten kostenfreien VPNs limitieren Bandbreite, Daten und Geschwindigkeiten. Sie limitieren auch die Anzahl der Server, auf die Du kostenfrei zugreifen kannst.

Solche Einschränkungen verhindern, dass Du keinen Zugriff auf populäre Services wie zum Beispiel Netflix erhältst. Blockiert Netflix den Server, den Du nutzt, dann gibt es vielleicht keinen weiteren Server in der Region, der die Sperre umgehen kann. Sind Daten und Geschwindigkeit eingeschränkt, kannst Du vielleicht gar nicht streamen.

Premium-VPNs bieten unbegrenzt Daten und Bandbreite sowie große Server-Netzwerke. Sie haben außerdem die Ressourcen, die Server regelmäßig zu aktualisieren und umgehen somit VPN-Sperren.

Entsperre Kodi heute mit ExpressVPN!

Die 10 besten, kostenfreien VPNs für Kodi

Ich habe eine Liste mit den besten, kostenfreien VPNs für Kodi zusammengestellt. Während meiner Tests habe ich mich auf Geschwindigkeit, Sicherheit und Funktionen konzentriert. Die kostenfreien VPNs auf meiner Liste sind zuverlässig und sicher.

1. ExpressVPN – hohe Geschwindigkeiten, um Deine Lieblings-Kodi-Add-ons zu schauen

  • Hochwertige Verschlüsselung und Trusted-Server-Technologie für optimale Sicherheit
  • Superschnelle Geschwindigkeiten, um Filme ohne Unterbreichungen zu schauen
  • 3.000 Server, um Kodis geografisch gesperrten Add-ons von überall zu entsperren
  • MediaStreamer, um von allen gewünschten Geräten zu streamen
  • 5 simultane Geräteverbindungen
  • 30-tägige Geld-Zurück-Garantie
  • Kann entsperren: Netflix, Disney+, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer, Vudu und mehr
  • Kompatibel mit: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Routern, Apple TV und mehr
ExpressVPNs aktuelles Angebot Oktober 2021: Erhalte bei einem Jahresabonnement 3 Monate komplett kostenlos – das ist das aktuelle Angebot. Es ist nicht ganz klar, wie lange das Schnäppchen gilt. Besuche deswegen die Seite mit den Angeboten und schau nach, ob es weiterhin verfügbar ist.

ExpressVPN ist ein Premium-VPN, das allerdings eine Geld-Zurück-Garantie zur Verfügung stellt. Deswegen kannst Du es einfach kaufen und wenn es Dir nicht gefällt, bittest Du um eine Rückerstattung. Das ist bei Kodi-Anwendern wegen der hohen Geschwindigkeiten populär. Natürlich spielt auch das große Server-Netzwerk eine Rolle. Ich habe 15 der Standort getestet und sie haben alle meine Lieblings-Kodi-Add-ons schnell entsperrt. Dazu gehören auch Tubi TV, Zattoo Box und Crackle.

Die Geschwindigkeiten von ExpressVPN haben mich überaus beeindruckt. Das gilt auch für die unbegrenzte Bandbreite. Während meiner Tests habe ich herausgefunden, dass die Geschwindigkeiten konstant über 55 MBit/s lagen. Willst Du in HD-Qualität schauen, brauchst Du nur 5 MBit/s. Du hast also mehr als Du brauchst, um ohne Ladezeiten oder Verzögerungen zu schauen.

Streame gleichzeitig auf bis zu 5 Geräten, inklusive iOS, Android, Mac, Windows, Apple TV und mehr. Es gibt Verschlüsselung nach Militärstandard mit 256-Bit AES. Weiterhin gibt es einen automatischen Notausschalter, sollte die Verbindung abbrechen. Du kannst Dir aber sicher sein, dass Deine Hardware geschützt ist.

Kodi heute risikofrei mit ExpressVPN entsperren!

2. CyberGhost – 24-stündige kostenlose Testversion

  • 7.100 Server, um Kodi zu entsperren
  • Beeindruckende Geschwindigkeiten, um Deine Lieblings-Serien in HD zu streamen
  • 24-stündige kostenlose Testversion, um alle Funktionen risikofrei zu testen

CyberGhost kannst Du mit einer 24-stündigen kostenlosen Testversion testen – viel Zeit, um alle Funktionen zu testen. Hinzu kommt noch, dass es eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie bietet, damit Du es risikofrei testen kannst.

Das umfassende Server-Netzwerk macht es einfach, auf Kodi und mehr zuzugreifen. Ich hatte keine Probleme, geografische Sperren zu umgehen und Netflix sowie Hulu zu schauen. Mehrere Server an vielen Standorten weltweit bedeutet, dass Du immer einen zuverlässigen Server findest, um Deine favorisierten Medien zu entsperren.

CyberGhost liefert konstant hohe Geschwindigkeiten, um reibungslos streamen zu können. Ich hatte durchschnittlich über 30 MBit/s und das ist mehr als genug, auch für 4k. Die 10 von mir getesteten Server, von den USA bis zu Australien, hatten alle ordentliche Geschwindigkeiten, trotz hoher Entfernung. Du kannst alles störungsfrei schauen, was Kodi zu bieten hat.

Du bekommst 7 simultane Verbindungen und damit kannst Du das VPN gleichzeitig auf allen Deinen Geräten nutzen. Ich habe mein Laptop, Smartphone und Tablet gleichzeitig verbunden und ich konnte problemlos das Streaming wechseln und musste mich nicht einmal abmelden.

Verschlüsselung nach Militär-Standard schützt Deine Verbindung. Ich habe keine Lecks oder Datenschutzverletzungen bemerkt, solange ich mit CyberGhost verbunden war. AES 256-Bit wird für die Verschlüsselung all Deiner Daten benutzt und es schützt Dich vor Online-Bedrohungen und neugierigen Augen.

Finde mehr zu CyberGhost in diesem detaillierten Test heraus.

CyberGhost entsperrt:

  • Kodi, Netflix, Disney+, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer, Vudu und mehr

Unterstützt Torrents

  • Ja.

Kompatibel zu:

  • Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Router, Apple TV und mehr

Mit CyberGhost loslegen!

3. Windscribe – kostenlos Daten, um Deine favorisierten Kodi-Serien zu schauen

  • 10 GByte Daten pro Monat kostenfrei.
  • Verschlüsselung mit 256-Bit und eine strikte Keine-Logs-Richtlinie.
  • Werbe-, Malware- und Tracker-Blocker.

Windscribe bietet 10 GByte Daten kostenfrei pro Monat. Das reicht für drei Stunden Streaming in HD. Weiterhin kannst Du damit Deine E-Mails abrufen und einige Fotos auf Facebook hochladen. Es benutzt Verschlüsselung mit 256-Bit und hat eine strikte Keine-Logs-Richtlinie. Weiterhin gibt es eine Split-Tunneling-Funktion und einen eingebauten Werbe-, Malware- und Tracker-Blocker. Mit Windscribe konnte ich die meisten populären Kodi-Add-ons entsperren. Die kostenfreie Version bietet allerdings keinen Zugriff auf Netflix oder Hulu. Ein Upgrade auf die günstigen Premium-Server enthält auch die für Netflix optimierten Server und der Datenverbrauch ist nicht limitiert. Du kannst Dich in unserem Test über die gesamte Leistung von Windscribe informieren.

Windscribe entsperrt:

  • Kodi und YouTube.

Unterstützung für Torrents:

  • Ja. Es gibt spezielle Server für P2P.

Kompatibel zu:

  • Mac, Windows, iOS, Linux, Chrome und Firefox.

Mit Windscribe loslegen!

4. Speedify – für optimale Privatsphäre kein Konto notwendig

  • 2 GByte Daten pro Monat, Du brauchst kein Konto zu erstellen.
  • P2P-freundliche Server.
  • Benutzerfreundliche Apps.

Speedify ist gut designend und benutzerfreundlich, selbst wenn Du ein kompletter VPN-Neuling bist. Es verschlüsselt mit 128 GCM. Das ist unter dem Branchenstandard, aber dennoch sicher. Speedify protokolliert Deine Daten nicht.

Es protokolliert zwar Deine IP-Adresse, die Website oder die Daten nicht, aber Speedify sammelt dennoch einige Informationen wie Kontakt-Details sowie Zeit und Länge der Verbindungen.

Speedify bietet sogenannte Kanalbündelung, um die Verbindungsgeschwindigkeit zu erhöhen. Während meiner tests habe ich festgestellt, dass Kanalbündelung zwar zusätzliche Daten verbraucht, die Verbindung aber trotzdem langsam war. Ich empfehle, Kanalbündelung zu deaktivieren und die normalen Server von Speedify zu nutzen.

Speedify kann Netflix, Hulu und populäre Kodi-Add-ons entsperren. Das kostenfreie Paket bietet 2 GByte an Daten kostenfrei. Das reicht, um 90 Minuten in HD zu streamen. Ein Upgrade auf die Premium-Pakete bringt mehr Geschwindigkeit und unbegrenzt Daten. Es gibt eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Deswegen kannst Du die Premium-Version ausprobieren, bevor Du sie kaufst.

In unserem Test findest Du weitere Informationen zu Speedify.

Speedify entsperrt:

  • Netflix, Hulu, YouTube und Kodi.

Unterstützung für Torrents:

  • Ja, es gibt P2P-freundliche Server.

Kompatibel zu:

  • Android, iOS, Mac, Linux und Windows.

5. ProtonVPN – unbegrenzt kostenlos Daten für endloses Streaming

  • Server in den USA, Japan und den Niederlanden.
  • Unbegrenzt kostenfrei Daten.
  • Verschlüsselung nach Militär-Standard.

ProtonVPN bietet alles, was Du für ein VPN für Kodi benötigst. Es gibt Verschlüsselung mit 256-Bit, einen automatischen Notausschalter und Schutz vor DNS-Lecks. Es nutzt die Protokolle IKEv2/IPSec und OpenVPN.

ProtonVPN entsperrt Netflix, Spotify und die meisten Kodi-Add-ons, die geografisch gesperrt sind.

Die kostenfreie Version bietet unbegrenzt Daten über Server, die sich an drei Standorten befinden. Die Geschwindigkeit meiner Verbindung war schnell genug, fast störungsfrei zu streamen. Ein paar Ladezeiten hat es gegeben. Ein Upgrade bietet unbegrenzt Geschwindigkeit und Zugriff auf Server in über 54 Ländern.

Du kannst unseren Test lesen und erfährst mehr über die Funktionen von ProtonVPN.

ProtonVPN entsperrt:

  • YouTube, Kodi, Spotify und Netflix.

Unterstützung für Torrents:

  • Ja, aber nur bei den Premium-Abonnements.

Kompatibel zu:

  • Android, Windows, Mac und iOS

Mit ProtonVPN loslegen!

6. Hotspot Shield – hohe Geschwindigkeiten, um Kodi ohne Ladezeiten zu schauen

  • Verschlüsselung nach Militär-Standard.
  • Hohe Geschwindigkeiten.
  • 500 MByte Daten pro Tag kostenfrei.

Der über Werbung finanzierte kostenfreie Service von Hotspot Shield bietet 500 MByte Daten pro Tag. Das reicht, um zirka 30 Minuten in Standard-Qualität zu streamen. Es setzt auf Premium-Sicherheitsfunktionen. Dazu gehören Verschlüsselung mit 256-Bit, ein Notausschalter und Schutz vor Malware. Die Apps lassen sich einfach installieren und sind benutzerfreundlich.

Ich konnte während meines Tests die meisten populären Kodi-Add-ons installieren.

Ein Upgrade entfernt die Werbung und Du bekommst unbeschränkt Daten und Geschwindigkeit. Du kannst die Premium-Version 7 Tage lang testen und es gibt darüber hinaus eine 45-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Lies unseren Hotspot-Shield-Test und informiere Dich über die Geschwindigkeit und Leistung.

Hotspot Shield entsperrt:

  • YouTube, Kodi und Netflix.

Unterstützung für Torrents:

  • Nein.

Kompatibel zu:

  • Windows, Mac, Android, iOS, Chrome und Firefox.

Mit Hotspot Shield loslegen!

7. hide.me – großes Server-Netzwerk, das Kodi, Netflix und mehr entsperrt

  • 24/7 Kundenservice.
  • Umgeht geografische und VPN-Sperren.
  • 2 GByte an Daten pro Monat.

Das kostenfreie Paket von hide.me bietet unbegrenzt Geschwindigkeit, Bandbreite und 2 GByte an Daten pro Monat. Es kann Netflix, HBO, BBC iPlayer und die meisten populären Kodi-Add-ons entsperren. Allerdings bekommst Du nur Zugriff auf Server in den USA, Singapur, Kanada und den Niederlanden.

Es setzt auf Verschlüsselung mit 256-Bit und eine strikte Keine-Logs-Richtlinie. Mit einem Upgrade bekommst Du unbegrenzt Daten auf Server an 57 Standorten, die weltweit verteilt sind. Hide.me bietet für alle Premium-Dienste eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie. Deswegen kannst Du erst testen und danach eine Entscheidung treffen.

Unser detaillierter hide.me-Test enthält auch ehrliche Meinungen von anderen Anwendern.

hide.me entsperrt:
  • SlingTV, HBO, BBC iPlayer, Amazon Prime, YouTube, Showtime, Kodi und Spotify.

Unterstützung für Torrents:

  • Ja.

Kompatibel zu:

  • Windows, Mac, Android, iOS, Amazon Fire TV, Chrome, Firefox und PlayStation.

Mit hide.me loslegen!

8. IPVanish – unbegrenzt viel Bandbreite, um Kodi ohne Unterbrechungen zu schauen

  • 7-tägige Geld-Zurück-Garantie.
  • Benutzerfreundliche Apps.
  • Unbegrenzt Bandbreite und Server-Wechsel.

IPVanish ist ein weiteres Premium-VPN, das Du Dank der 7-tägigen Geld-Zurück-Garantie kostenfrei testen kannst. Es benutzt Verschlüsselung nach Militär-Standard und protokolliert keine Daten. IPVanish betreibt über 1.600 Server in 75 Ländern und kann die meisten Kodi-Add-ons entsperren.

Es bietet bis zu Unbegrenzt gleichzeitige Verbindungen und für alle großen Plattformen gibt es Apps.

In unserem detaillierten Test erfährst Du mehr über IPVanish.

IPVanish entsperrt:

  • YouTube, Netflix, Kodi, Sky, Hulu, Firestick, Facebook, Twitter und noch mehr.

Unterstützung für Torrents:

  • Ja, es gibt P2P-freundliche Server.

Kompatibel zu:

  • Windows, Mac, iOS, Android, FireTV, Linux, Chrome und einige Router.

Mit IPVanish loslegen!

9. TunnelBear – kostenlos daten, um auf dem neuesten Stand zu bleiben

  • 500 MByte kostenfrei Daten pro Monat.
  • Umgeht Zensur und sogenannte Deep Packet Inspection.
  • Optionaler Werbeblocker.

Das kostenfreie Paket von TunnelBear bietet 500 MByte an Daten pro Monat. Twitterst Du über den Service, dann bekommst Du zusätzlich 1 GByte pro Monat. Damit kannst Du zirka eine Stunde in Standard-Auflösung streamen.

Es benutzt Verschlüsselung mit AES 256-Bit und es gibt eine strikte Keine-Logs-Richtlinie. Es gibt einen optionalen, alleinstehenden Werbeblocker. Den musst Du aber separat installieren.

Der GhostBear-Modus kann Zensur und die meisten VPN-Sperren umgehen. Weiterhin entsperrst Du damit Kodi-Add-ons, aber kein Netflix.

Ein Upgrade auf die Premium-Version bietet uneingeschränkte Daten und fünf gleichzeitige Verbindungen. Eine Geld-Zurück-Garantie gibt es aber nicht.

Lies unseren TunnelBear-Test, um einen detaillierten Überblick zu den Funktionen zu erhalten.

TunnelBear entsperrt:
  • Hulu, YouTube und Kodi.

Unterstützung für Torrents:

  • Ja, es gibt P2P-freundliche Server.

Kompatibel zu:

  • iOS, Android, Mac, Chrome, Firefox und Windows PC.

Mit TunnelBear loslegen!

10. Private Tunnel — unbegrenzt Bandbreite, um Deine Lieblings-Serien schauen zu können

  • 7-tägige, kostenfreie Testversion.
  • Unbegrenzt Bandbreite und Daten.
  • Server in 12 Ländern.

Private Tunnel ist ein Premium-Dienst, der eine 7-tägige Testversion ohne Datenlimits anbietet.

Das Unternehmen betreibt in 12 Ländern Hochgeschwindigkeits-Server. Private Tunnel nutzt Verschlüsselung mit 128-Bit AES und OpenVPN. Mit Private Tunnel konnte ich Kodi-Add-ons entsperren, bekam aber keinen Zugriff auf Netflix.

Private Tunnel bietet 24/7 Kundenservice via Live Chat. Du kannst pro Konto bis zu drei simultane Verbindungen nutzen. Es gibt keine Geld-Zurück-Garantie, aber die 7-tägige Testversion reicht aus, um den Anbieter zu testen.

Lies unseren Test durch und erfahre mehr über die Vor- und Nachteile von Private Tunnel.

Private Tunnel entsperrt:

  • Kodi und YouTube.

Unterstützung für Torrents:

  • Nein.

Kompatibel zu:

  • Windows, Mac, Android, iOS, Amazon Prime und Linux.

Mit Private Tunnel loslegen!

11. ZenMate – unbegrenzt Daten, um alle Deine Kodi-Erweiterungen laden zu können

  • Unbegrenzt Daten, kostenfrei
  • Premium 7 tage lang kostenfrei testen
  • P2P-freundlich

Das kostenfreie Konto von ZenMate hat keine Limits auf Daten oder macht Einschränkungen bei den Sicherheitsfunktionen. Die Geschwindigkeit ist auf 2 Mbps beschränkt, aber das ist schnell genug, um in Standard-Auflösung zu streamen.

Es benutzt Verschlüsselung nach Militär-Standard und hat eine strikte Keine-Logs-Richtlinie. Die Windows App bietet einen Notausschalter und Schutz vor DNS-Lecks. Die NAT Firewall blockiert Cyber-Angriffe und Hacker.

Mit einem Upgrade bekommst Du uneingeschränkt Geschwindigkeit und darfst bis zu fünf Verbindungen gleichzeitig nutzen. Dank der 7-tägigen Testversion und der 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie kannst Du risikofrei testen.

Wir haben ZenMate ausführlich getestet und kennen nur die Details.

ZenMate entsperrt:

  • Netflix, Hulu, HBO GO, Kodi, Amazon Prime Video und BBC iPlayer.

Unterstützung für Torrents:

  • Ja, es gibt Unterstützung für Torrents und P2P.

Kompatibel zu:

  • Chrome, Firefox, Android, iOS, Windows, Mac, Linux und PlayStation.

Mit ZenMate loslegen!

FAQ

? Sind VPNs legal?

Ja. Die Nutzung von VPNs ist weltweit 95,9 % legal. Es gibt ein paar Regionen, in denen VPNs eingeschränkt oder sogar verboten sind. Dazu gehören China, Russland, Irak und Iran.

Besuchst Du eines dieser Länder, brauchst Du Dir aber keine Sorgen zu machen. Es gibt keine Berichte, dass internationale Touristen wegen der Nutzung eines VPNs Probleme bekommen hätten.

? Wenn kostenfreie VPNs funktionieren, warum soll ich dann für eines bezahlen?

Kostenfreie VPNs bieten eingeschränkte Funktionen und Sicherheit. Setzt Du ein unsicheres VPN ein, setzt Du Deinen persönlichen Daten einem Risiko aus.

Selbst wenn der Service sicher ist, dann sind bei den meisten kostenfreien VPNs Bandbreite, Geschwindigkeit und Daten limitiert. Das bedeutet, Du kannst nicht streamen, YouTube gucken, Videoanrufe tätigen oder große Dateien schicken.

Ich empfehle ExpressVPN. Damit bekommst Du unbeschränkt Daten, hohe Geschwindigkeiten und erweiterte Sicherheitsfunktionen. Es gibt eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie und deswegen kannst Du den Service kostenfrei testen.

? Funktioniert ein VPN für Kodi mit anderen Services?

Möglicherweise. Im Gegensatz zu Kodi benutzen andere populäre Streaming-Services VPN-Sperren, um die Inhalte außerhalb der bestimmten Region zu gucken. Um die geografischen Sperren und die VPN-Sperren zu umgehen, brauchst Du ein hochwertiges VPN, das seine Server in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Nur so wird eine Erkennung vermieden.

Fazit

Die meisten kostenfreien VPNs sind ein Sicherheitsrisiko und haben dazu noch Einschränkungen. Deswegen funktionieren sie nicht mit Kodi. Ich habe 48 Services getestet, um das sicherste, kostenfreie VPN für Kodi zu finden. Dabei wurden Services bevorzugt, die Premium-Funktionen wie zum Beispiel Schutz vor DNS-Lecks enthalten.

Die meisten, kostenfreien VPNs wie die in meiner Liste schränken Verbindungsgeschwindigkeiten und Datenverbrauch ein. Aus diesem Grund empfehle ich einen günstigen Premium-Service wie zum Beispiel ExpressVPN. Du kannst es 30 Tage lang risikofrei testen, weil es eine Geld-Zurück-Garantie gibt.

Suchst Du nach weiteren Möglichkeiten, Geld zu sparen, dann wirf einen Blick auf unsere VPN-Gutscheine.

Lies unseren ausführlichen Test, um mehr über die besten Premium-VPNs für 2021 zu erfahren.

Die besten Premium-VPNs für Kodi 2021 sind …

Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Über den Autor

Kristin ist eine Unternehmerin im Bereich Multimedia und visuelle Kommunikation, die Erfahrung mit Identity Access Management und Online-Sicherheit hat.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.
Kommentar Der Kommentar muss zwischen 5 und 2500 Zeichen lang sein.