Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.
Offenlegung von Werbung

vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.

So kannst du deine Smart TV Region ändern in 2024

Andjela Nikolic Veröffentlicht am 15.05.2024 Geprüft von Kate Veale Cybersicherheits-Forscherin

Die Schritte zum Ändern der Region eines Smart TV unterscheiden sich je nach Modell erheblich. Außerdem gibt es eventuell bei deinem Betriebssystem ein paar Einschränkungen. Zum Beispiel kann dein Fernseher mit einer Regionssperre versehen sein oder einen Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen erfordern.

Ein VPN ist die einfachste Lösung und funktioniert auf fast jedem TV-Gerät, einschließlich Samsung, Apple, Android, LG und anderen Herstellern. Mit einem VPN auf deinem Smart TV kannst du deine IP-Adresse ändern, sodass es so aussieht, als befändest du dich in einem anderen Land. Dies wird dir die Nutzung aller benötigten Apps erleichtern.

Wir empfehlen ExpressVPN, da es benutzerfreundliche native Apps für Smart-TVs bietet. Das umfangreiche Servernetzwerk und die hohen Geschwindigkeiten ermöglichen es dir, die Apps auf dem TV ohne lange Ladezeiten zu nutzen. Du kannst das VPN risikofrei ausprobieren, da der Anbieter eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gewährt.

Jetzt die Region auf deinem TV ändern >>

Schnellanleitung: So änderst du in 3 einfachen Schritten die Region deines Smart TV

  1. Lade ein VPN herunter. Wir empfehlen ExpressVPN, da es sich bequem einrichten lässt und das schnelle Servernetzwerk bietet. Zudem gewährt der Anbieter eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass du ExpressVPN risikofrei ausprobieren kannst.
  2. Verbinde dich zu einem Server. Entscheide dich für einen Server in deiner Nähe, um mögliche Geschwindigkeitsverluste zu minimieren.
  3. Nutze alle Apps auf deinem Smart TV. Du kannst jetzt alle Apps genießen, die dein Smart TV zu bieten hat.
Wichtig. Mein Team und ich dulden keine Urheberrechtsverletzungen. Die von uns empfohlenen VPNs halten sich an strenge „No Logs"-Richtlinien, d.h. sie zeichnen weder deine echte IP-Adresse noch deine Online-Aktivitäten auf. Die Verantwortung für die Nutzung des VPNs in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen und Richtlinien liegt also bei dir. 

Warum benötige ich ein VPN, um die Region meines Smart TV zu ändern?

Wenn du einen Smart-TV kaufst, ist er bereits mit Apps ausgestattet, die auf deinen Standort zugeschnitten sind. Das bedeutet, dass du bestimmte Programme und Spiele möglicherweise nicht im App Store deines Fernsehers findest. Selbst wenn du die Regionseinstellungen deines Fernsehers erfolgreich änderst und eine bestimmte App installierst, kann es sein, dass der Dienst aufgrund deiner IP-Adresse blockiert wird.

Die einfachste Methode, um den Standort deines Fernsehers zu ändern, ist die Verwendung eines VPN. Wenn du mehrere Fernsehgeräte besitzt, musst du für jedes Gerät die passende Anleitung zum Ändern der Region finden und befolgen. Bei einigen Modellen ist ein Werksreset erforderlich, um die Region zu ändern, während bei anderen, wie z.B. bestimmten Samsung TVs, die außerhalb der USA verkauft werden, ein Wechsel der Region gar nicht möglich ist.

Wenn du deine IP-Adresse mit einem VPN maskierst, kannst du deinen virtuellen Standort verändern, ohne die Einstellungen deines Fernsehers ändern zu müssen. Doch nicht nur beim Ändern der Region sind die Dienste hilfreich. VPNs verbessern auch deine Sicherheit und deinen Datenschutz im Internet erheblich. Es ist jedoch wichtig, dass du das VPN verantwortungsvoll nutzt und damit nicht auf Streaming-Inhalte zugreifst, die an deinem Standort nicht verfügbar sind. Das würde gegen das Urheberrecht verstoßen.

Die besten VPNs, um die Region auf deinem Smart TV zu ändern in 2024

1. ExpressVPN — Bietet bedienerfreundliche Apps für Smart TVs

Bestes Feature Lade die App Play Store oder Apple Store direkt auf deinen Fernseher aus dem herunter
Servernetzwerk 3.000+ Server in 105 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz), sodass du immer einen nahegelegenen Server finden wirst
Geschwindigkeit Das höchsten Geschwindigkeiten unter allen getesteten VPNs (mit einer Geschwindigkeitsreduzierung von nur 3%)
Kompatibel zu Apple TV, Android TV, Fire TV Stick, Windows, macOS, iOS, Android, Linux, Routern und anderen Plattformen
Deutschsprachiger Support Live-Chat (dank automatischer Übersetzung) und Wissensdatenbank

ExpressVPN bietet native Apps für eine Vielzahl von Smart TVs, darunter Android TV und Apple TV. Wenn dein Smart TV die direkte Installation von VPNs nicht zulässt, kannst du ExpressVPN auf deinem Router installieren und es auf jedem TV in deinem Haushalt nutzen, der mit deinem WLAN verbunden ist. Dank der maßgeschneiderten Router-App habe ich nur 10 Minuten gebraucht, um es auf meinem Asus-Router zu installieren und die Region auf dem älteren LG-Fernseher meiner Mutter zu wechseln.

Screenshot of ExpressVPN's smart TV app in Google Play Store for Android TVIch habe ExpressVPN wie jede andere App auf meinen Android TV heruntergeladen

Wir empfehlen die Verwendung des von ExpressVPN selbst entwickelten Lightway-Protokolls für die besten Streaming-Geschwindigkeiten. Lightway hat sich während der Tests als das schnellste Protokoll erwiesen und die Geschwindigkeiten nur um 3% reduziert auf nahegelegenen Servern. Es ermöglicht eine stabile VPN-Verbindung, auch wenn du das Netzwerk wechselst oder die Verbindung kurzzeitig abreißt, sodass du es ohne Unterbrechungen auf deinem Smart TV nutzen kannst. Beachte aber bitte, dass du das VPN nur verwenden solltest, um Inhalte zu streamen, die in deinem Land verfügbar sind. Andernfalls könntest du Urheberrechtsgesetze verletzen.

Die meisten VPNs funktionieren nicht mit Streaming-Plattformen, aber ExpressVPN funktionierte mit allen lokalen Diensten, die ich in meinem Land getestet habe. Es deckt mit seinem Servernetzwerk außerdem mehr Länder ab als die meisten anderen VPNs. Die Wahrscheinlichkeit ist also ziemlich hoch, dass du einen Server an deinem Standort findest, um den Geschwindigkeitsverlust so gering wie möglich zu halten und lokale Inhalte ohne Verzögerung zu streamen.

Der einzige Nachteil ist der etwas höhere Preis als bei anderen VPNs auf dieser Liste. Allerdings kannst du mit einem Langzeitvertrag bis zu 49% sparen. Ich habe sogar 3 kostenlose Extramonate erhalten. Ich habe auch die 30-tägige Geld-zurück-Garantie getestet und bekam meine Rückerstattung 2 Tage nach der Kündigung des Abonnements auf mein PayPal-Konto überwiesen. Alles, was ich tun musste, war den Support über den 24/7-Live-Chat zu kontaktieren und einen Grund für die Kündigung anzugeben.

Nützliche Funktionen

  • 8 gleichzeitige Verbindungen. Das ist sinnvoll für Haushalte mit mehreren Smart-TVs, denn so können alle Familienmitglieder die Region auf ihrem Fernseher wechseln, ohne dass sie separate VPN-Konten benötigen.
  • Rotierende IPs. ExpressVPN stellt bei jeder Verbindung automatisch die beste verfügbare IP bereit. Während meiner Tests wurde mir nie eine blockierte IP zugewiesen.
  • Split-Tunneling. Du kannst auswählen, welche Apps oder Geräte ihren Datenverkehr über das VPN leiten und welche deine normale Internetverbindung nutzen. Das kann deine Geschwindigkeit etwas erhöhen, da nur Teile deines Datenverkehrs verschlüsselt werden.
  • Auto-Standort. Diese Funktion verbindet dich automatisch mit dem optimalen Serverstandort, basierend auf Geschwindigkeit, Latenz und Entfernung.
ExpressVPN-Angebot Juli 2024: Für eine begrenzte Zeit bekommst Du ein ExpressVPN-Abonnement mit bis zu 49% Rabatt! Verpasse es nicht!

2. CyberGhost — Dedizierte Server für das unterbrechungsfreie Streaming lokaler Inhalte

Bestes Feature Server, die für die Verwendung mit bestimmten Streaming-Diensten optimiert sind
Server Network 11.690 Server in 100 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Du wirst also sicher einen in der Nähe finden.
Geschwindigkeit Hervorragende Geschwindigkeiten (die beste Performance erzielst du bei der Verwendung optimierter Server)
Kompatibel zu Smart TVs, Windows, macOS, iOS, Android, Linux, Routern und anderen Plattformen
Deutschsprachiger Support Live-Chat, E-Mail und Wissensdatenbank

CyberGhost bietet für Streaming optimierte Server, die bei unseren Geschwindigkeitstests leicht besser abschnitten als die normalen Server. Wir empfehlen, das WireGuard-Protokoll zu nutzen. Mit diesem Protokoll wurden die Geschwindigkeiten auf nahegelegenen Servern nur um 5% reduziert. Während der Tests fiel meine Geschwindigkeit nie unter 116,77Mbps (bei 123,31Mbps ohne VPN). Das ist weit mehr als die 25 Mbps, die für 4K-Streaming erforderlich sind.

Screenshot of CyberGhost's list of servers optimized for streaming on an Android TVMit den normalen Server konnte ich die Region auf meinem TV ebenfalls gut ändern

wie ExpressVPN kann auch CyberGhost direkt auf manchen Smart TVs installiert werden (auch auf Amazon Fire TV). Du kannst das VPN auch auf bis zu 7 Geräten gleichzeitig nutzen. Wenn dein Smart TV nicht VPN-kompatibel ist, kannst du den Dienst zumindest direkt auf deinem Router einrichten und so den Standort für alle deine mit dem Netzwerk verbundenen TV-Geräte ohne individuelle Konfiguration ändern.

Die Apps lassen sich auf allen Plattformen einfach bedienen und sind mit vielen wertvollen Funktionen ausgestattet. Du kannst zum Beispiel bestimmte Server als Favoriten markieren, um beim nächsten Mal schneller eine Verbindung zu ihnen herzustellen. Außerdem kannst du das VPN so einstellen, dass es sich automatisch verbindet, sobald du eine bestimmte App startest. So musst du nicht jedes Mal daran denken, das VPN manuell einzuschalten.

Ein kleiner Nachteil ist der hohe Preis des VPNs für monatlich kündbare Abos (bei diesen gibt es auch nur eine kürzere 14-tägige Rückerstattungsfrist). Langfristige Verträge gibt es aber schon ab €2,03/Monat. Außerdem kannst du CyberGhost dann auch 45 Tage lang risikofrei testen, dank der großzügigen Geld-zurück-Garantie.

Nützliche Funktionen

  • Inhaltsblocker. CyberGhost blockiert Verbindungen zu verdächtigen Webseiten und einige Arten von Werbung. Obwohl es dem VPN in meinen Tests nicht gelang, Werbung auf YouTube zu blockieren, so wurden doch zumindest die meisten unerwünschten Inhalte blockiert.
  • Ausnahmen. Diese Funktion ist Teil der Split-Tunneling-Funktion und ermöglicht es dir, bestimmte URLs festzulegen, die die VPN-Verbindung nicht nutzen.
  • Verlässlicher Support. Wenn du Hilfe bei der Einrichtung des VPNs auf deinem Fernseher brauchst, kannst du dich rund um die Uhr per Live-Chat an den Kundensupport wenden. Während unseres Tests hat der CyberGhost-Support immer in weniger als 2 Minuten geantwortet.
Juli 2024 Angebot: CyberGhost bietet bei seinem populärsten Paket derzeit 84% Rabatt! Nutze das Angebot aus und spare bei Deinem CyberGhost-Abonnement.

3. Private Internet Access — Unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen, um die Region auf all deinen TV-Geräten zu ändern

Bestes Feature Die Apps lassen sich auf allen Smart-TVs gleich bedienen, sodass es keine Lernkurve gibt
Servernetzwerk 29.650 Server in 91 Ländern (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz), sodass keine überfüllten und langsamen Server geben sollte
Geschwindigkeit Hohe Geschwindigkeiten, auch wenn du mehrere Geräte gleichzeitig verbindest
Kompatibel zu Smart TVs, Windows, macOS, iOS, Android, Linux, Routern und anderen Plattformen

Private Internet Access (PIA) ist ideal für große Haushalte, denn das VPN gestattet es dir, eine unbegrenzte Anzahl von Fernsehern gleichzeitig zu verbinden. Du kannst auch alle anderen Geräte in deinem Haushalt mit einem einzigen Abonnement schützen. Natürlich habe ich auch getestet, ob sich die Anzahl der verbundenen Geräte auf die Leistung von PIA auswirkt, konnte aber keinerlei Veränderungen feststellen, als ich meine 2 TV-Geräte, einen Laptop und mehrere Telefone mit dem VPN verbunden hatte.

Screenshot of PIA's Smart DNS settingsSmart DNS ist schneller (aber weniger sicher), da es deine Daten nicht verschlüsselt

Mit einem der größten Servernetzwerke unter allen VPNs stellt PIA sicher, dass es nicht zu überlasteten Servern kommt und die Verbindungsgeschwindigkeiten immer hoch sind. Für einen zusätzlichen Geschwindigkeitsschub bietet PIA auch 10-Gbit/s-Server an. Obwohl PIA nicht so schnell wie ExpressVPN und CyberGhost ist, konnte ich trotzdem problemlos in UHD streamen. Mein Geschwindigkeitsverlust auf lokalen Servern betrug nur 7%, was kaum spürbar ist.

Das VPN hat zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten, die Anfängern zunächst etwas zu komplex erscheinen könnten. Du kannst jedoch sicher streamen, ohne die Standardeinstellungen ändern zu müssen. Wenn du Hilfe brauchst, ist der Kundensupport rund um die Uhr erreichbar.

Ein Abo mit langer Laufzeit gibt es bei PIA schon für nur €1,85/Monat. Das VPN akzeptiert verschiedene Zahlungsarten, darunter PayPal und Amazon Pay. Auf alle Käufe gewährt der Anbieter ein 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass du PIA risikofrei ausprobieren kannst.

Nützliche Funktionen

  • MACE. Durch das Blockieren von Domains, die mit Werbung, Trackern und Malware in Verbindung gebracht werden, reduziert MACE unerwünschte Verzögerungen und potenzielle Bedrohungen. Dieses Blockieren auf DNS-Ebene ist sowohl schneller als auch speichereffizienter als herkömmliche browserbasierte Werbeblocker-Lösungen.
  • Dedizierte IPs. Gegen einen geringen Aufpreis kannst du eine dedizierte IP-Adresse erhalten, um das Risiko von Captchas oder Banns aufgrund von gemeinsam genutzten IP-Adressen zu minimieren.
Juli 2024 Update: PIA bietet derzeit keine Angebote oder Rabatte an (es ist schon erschwinglich). Derzeit bekommst Du ein neues Abonnement für einen verrückten Rabatt von 83%!

4 Wege, wie du deine TV-Region mit einem VPN ändern kannst - eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Mithilfe einer VPN-App

Eine VPN-App direkt auf deinem Smart TV zu installieren, ist der einfachste Weg, deine TV-Region zu ändern. Allerdings lassen sich nicht alle VPNs auf Fernsehern installieren. Entscheide dich daher für ein VPN mit einer speziellen App für Smart-TVs, wie sie ExpressVPN bietet.

  1. Lade die VPN-App aus dem App Store deines Fernsehers herunter und installiere sie.
  2. Melde dich bei deinem VPN-Konto an.
  3. Verbinde dich mit einem Server in deiner Region.

2. Installiere ein VPN auf deinem Router

Wenn du ein VPN auf deinem Router einrichtest, werden alle Geräte in deinem Netzwerk geschützt, auch die Fernsehgeräte, die VPN-Apps nicht direkt unterstützen.

  1. Wähle ein VPN, das Router-Installationen unterstützt.
  2. Rufe die Verwaltungsseite deines Routers auf und gehe in den Bereich VPN.
  3. Gib die Konfigurationsdaten deines VPNs ein.
  4. Speichere und übernehme die Einstellungen.
  5. Verbinde deinen Fernseher mit dem Router-Netzwerk.

3. Ändere die DNS-Einstellungen deines Fernsehers

Das Ändern der DNS-Einstellungen deines Fernsehers ist weniger sicher als die Verwendung einer VPN-App, kann aber für bestimmte Dienste effektiv sein.

  1. Hole dir eine DNS-Serveradresse von deiner VPN-Kontoseite.
  2. Gehe zu den Netzwerkeinstellungen deines Fernsehers.
  3. Wähle die Option zur manuellen Konfiguration deines DNS.
  4. Gib die Adresse des DNS-Servers ein und speichere die Änderungen.
  5. Starte dein Fernsehgerät neu.

4. Nutze deinen Laptop als virtuellen Hotspot

Wenn dein Fernseher oder Router keine VPNs unterstützt, kannst du deinen Laptop als virtuellen Hotspot mit einer VPN-Verbindung nutzen. So kann sich dein Fernseher über die VPN-gesicherte Verbindung deines Laptops mit dem Internet verbinden.

  1. Installiere ein VPN auf deinem Laptop und verbinde dich mit einem Server.
  2. Erstelle einen virtuellen Hotspot in den Einstellungen deines Laptops.
  3. Verbinde deinen Fernseher mit dem Hotspot deines Laptops.

So änderst du die Region in den Einstellungen deines Smart TVs

Bedenke, dass sich die Änderung der Region auf die Verfügbarkeit bestimmter Apps und Inhalte auswirken kann und du eventuell eine gültige Zahlungsmethode für die neue Region angeben musst, wenn du Einkäufe tätigen willst.

Samsung TVs

Wenn du die Region auf einem Samsung-TV änderst, kannst du Apps nutzen, die in verschiedenen Regionen verfügbar sind. Der Vorgang ist je nach Modell deines Samsung-Fernsehers leicht unterschiedlich.

Samsung Smart HUB:

  1. Öffne Smart HUB.
  2. Drücke auf die Schnell vorspulen, 2, 8, 9 und Zurückspulen Tasten (in dieser Reihenfolge).
  3. Wähle Standort für Internetdienste einrichten.
  4. Wähle das gewünschte Land.
  5. Akzeptiere die Vereinbarung, um den Prozess abzuschließen.

Samsung H Serie:

  1. Öffne das Menü.
  2. Gehe zu Smart HUB.
  3. Wähle Smart HUB zurücksetzen.
  4. Sobald der Bildschirm Vereinbarung erscheint, drücke <<, 2, 8, 9, >>.
  5. Wähle dein bevorzugtes Land aus und schließe die Einrichtung ab.

Samsung F- & J-Serie:

  1. Öffne das Menü.
  2. Gehe zu System-Einstellungen und wähle Setup.
  3. Wenn der Bildschirm Vereinbarung erscheint, drücke nacheinander auf Stumm, Zurück, Lauter, Kanal hoch und Zurück.
  4. Wähle die gewünschte Region aus der Liste aus.

Samsung K-Serie:

  1. Öffne die Einstellungen.
  2. Wähle Support und dann Selbstdiagnose.
  3. Wähle Samsung Smart HUB zurücksetzen.
  4. Gib die PIN 0000 ein.
  5. Nachdem du deine Sprache ausgewählt und die WiFi-Details eingegeben hast, drücke 2, 8, 9 auf deiner Fernbedienung.
  6. Wähle jetzt die gewünschte Region aus.

Apple TVs

Um die Region auf deinem Apple TV zu ändern, befolge diese Schritte:

  1. Rufe das Menü Einstellungen auf deinem Apple TV auf.
  2. Wähle Allgemein und dann Apple TV Sprache.
  3. Wähle die Sprache und das Regionalformat, das der neuen Region entspricht, zu der du wechseln möchtest.
  4. Kehre zu den Einstellungen zurück und wähle iTunes Store.
  5. Wähle Standort und wähle dein neues Land oder deine neue Region.
  6. Stimme den Bedingungen zu, wenn du dazu aufgefordert wirst.

FAQs zur Änderung der TV-region mit einem VPN

Kann ich ein kostenloses VPN verwenden, um die Region auf meinem Smart TV zu ändern?

Das kannst du, aber es ist nicht empfehlenswert. Es ist zwar technisch möglich, mit einem kostenlosen VPN die Region deines Smart-TVs zu ändern, aber es ist mit erheblichen Einschränkungen verbunden. Ein Premium-VPN mit einer Geld-zurück-Garantie ist eine deutlich verlässlichere Option. Die VPNs auf dieser Liste bieten robuste Sicherheitsfunktionen, hohe Geschwindigkeiten, unbegrenzte Bandbreite und ein weltweites Netzwerk von Servern.

Kostenlose VPNs sind nicht nur unsicher, sondern haben auch oft auch Bandbreitenbegrenzungen, weniger Serverauswahl und langsamere Geschwindigkeiten. All das kann sich negativ auf die Streaming-Qualität auswirken.

Ist es sicher, die Region auf meinem Fernseher zu ändern?

Das Ändern der Region auf deinem Fernseher ist grundsätzlich unbedenklich. Oft kannst du die Änderung in den Einstellungen deines Fernsehers vornehmen, aber die einfachste Methode ist die Verwendung eines VPNs. Es ist jedoch wichtig, die Nutzungsbedingungen für dein Smart-TV-Modell und die von dir genutzten Streaming-Dienste zu beachten, da ein Wechsel der Region gegen diese Bedingungen verstoßen könnte. Verwende außerdem immer ein VPN eines seriösen Anbieters, um die Sicherheit deiner Daten zu gewährleisten.

Warum ist auf meinem TV die falsche Region eingestellt?

Es kann sein, dass dein Fernsehgerät aufgrund falscher Standorteinstellungen oder abweichender IP-Adressen die falsche Region erkennt. Um dies zu beheben, solltest du die Einstellungen deines TVs konsultieren oder dich über ein VPN mit einem Server in der korrekten Region verbinden.

Kann ich die Netflix-Region auf meinem Fernseher ändern?

Ja, du kannst theoretisch das Netflix-Land auf deinem Fernseher ändern, indem du ein VPN benutzt. Allerdings verstößt die Verwendung eines VPNs für den Zugriff auf in deiner Region nicht verfügbare Inhalte gegen Urheberrechtsgesetze und die Nutzungsbedingungen von Netflix. Nutze ein VPN, das mit lokalen Streaming-Anbietern funktioniert, um deine Daten zu schützen und deine lokalen Inhalte zu genießen.

In wenigen Minuten die TV-Region ändern

Ein VPN ist der einfachste Weg, um die Region deines Smart TVs zu ändern, denn so musst du nicht verschiedene Verfahren für unterschiedliche TV-Modelle befolgen. Allerdings bieten nicht alle VPNs die notwenigen Apps für Smart TVs oder Router an, weshalb manche sich nicht für die Änderung der Region eignen.

Wir empfehlen ExpressVPN aufgrund seiner umfassenden Kompatibilität mit einer Vielzahl von Smart-TVs und Routern. Das Netzwerk des Dienstes besteht aus schnellen und zuverlässigen Servern und ermöglicht so das verzögerungsfreie Streaming lokaler Inhalte. Zudem gewährt der Anbieter eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass du das VPN in Ruhe ausprobieren kannst.

Nochmal zusammengefasst: Die besten VPNs zum Ändern der Region auf deinem Smart TV sind...

Rang
Anbieter
Unsere Bewertung
Rabatt
Anbieter
1
medal
9.9 /10
9.9 Unsere Bewertung
Spare 49%!
2
9.7 /10
9.7 Unsere Bewertung
Spare 84%!
3
9.5 /10
9.5 Unsere Bewertung
Spare 83%!
Datenschutz-Warnung!

Von Dir besuchte Websites können Deine Daten sehen!

Deine IP-Adresse:

Dein Standort:

Dein Internetanbieter:

Die obigen Informationen lassen sich verwenden, um Dich zu verfolgen, gezielte Werbung zu schalten und zu überwachen, was Du online tust.

VPNs können helfen, diese Informationen vor Websites zu verstecken, sodass Du immer geschützt bist. Wir empfehlen ExpressVPN – das #1-VPN von über 350 Anbietern, die wir getestet haben. Es bietet Verschlüsselung nach Militär-Standard und Datenschutz-Funktionen, die Deine digitale Sicherheit garantieren. Weiterhin gibt es derzeit einen Rabatt von 49%.

ExpressVPN besuchen

Wir prüfen die Anbieter auf der Grundlage strenger Tests und Nachforschungen, berücksichtigen aber auch Dein Feedback und unsere Partnerprovisionen mit den Anbietern. Einige Anbieter gehören zu unserer Muttergesellschaft.
Mehr erfahren
vpnMentor wurde 2014 gegründet, um VPN-Dienste zu testen und über Datenschutzthemen zu berichten. Heute besteht unser Team aus Hunderten von Cybersicherheits-Experten, Autoren und Redakteuren. Es unterstützt die Leser dabei, für ihre Online-Freiheit zu kämpfen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit Kape Technologies PLC, dem auch die folgenden Produkte gehören: ExpressVPN, CyberGhost, ZenMate, Private Internet Access sowie Intego. Sie werden möglicherweise auf dieser Website getestet. Wir gehen davon aus, dass die auf vpnMentor veröffentlichten Bewertungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Artikels zutreffend sind. Sie wurden nach unseren strengen Bewertungsstandards verfasst, die eine professionelle und ehrliche Prüfung des Testers in den Vordergrund stellen und die technischen Fähigkeiten und Qualitäten des Produkts sowie seinen kommerziellen Wert für Nutzer berücksichtigen. Die von uns veröffentlichten Bewertungen und Tests können auch die oben erwähnten gemeinsamen Eigentumsrechte und die Affiliate-Provisionen berücksichtigen, die wir für Käufe über Links auf unserer Website erhalten. Wir testen nicht alle VPN-Anbieter und gehen davon aus, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels korrekt sind.

Über den Autor

Andjela ist Technologie- und Cybersicherheitsautorin für vpnMentor und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lesern*Leserinnen dabei zu helfen, ihre Privatsphäre im Internet zu schützen, durch ausführliche VPN-Tests, inklusive aller Features und Fakten.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung!
Ich mag es gar nicht Nicht so mein Fall War ok Ziemlich gut Ich liebe es
von 10 - Bewertet von Nutzern
Vielen Dank für Dein Feedback.

Bitte kommentiere, wie dieser Artikel verbessert werden kann. Dein Feedback ist wichtig!

Hinterlasse einen Kommentar

Entschuldigung, Links sind in diesem Feld nicht erlaubt!

Der Name sollte mindestens 3 Buchstaben enthalten

Der Inhalt des Feldes sollte nicht mehr als 80 Buchstaben enthalten

Entschuldigung, Links sind in diesem Feld nicht erlaubt!

Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

Danke, dass Du einen Kommentar abgegeben hast, %%name%%!

Wir prüfen alle Kommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie echt und nicht anstößig sind. Du kannst diesen Artikel in der Zwischenzeit gerne teilen.